freiberufler Projektmanagement Automotive auf freelance.de

Projektmanagement Automotive

offline
  • auf Anfrage
  • 49565 Bramsche
  • Weltweit
  • en
  • 23.06.2016

Kurzvorstellung

Keine Kurzvorstellung angegeben.

Ich biete

  • Anlagenbau
  • Automatisierungstechnik (allg.)
  • CAD (computer-aided design)
  • Fahrzeugbau
  • Fahrzeugtechnik
  • Maschinenbau
  • Technisches Zeichnen
  • Verfahrenstechnik (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Projektleiter Anlagenaufbau Karosseriebau Projekt Macan
Porsche Leipzig GmbH, Leipzig
6/2012 – 1/2013 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2012 – 1/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung mit Koordination des gesamten Anlagenaufbaus für den neuen Karosseriebau Projekt Macan (ca. 450 Fahrzeuge / Tag).

Projektmanagement
Volkswagen Osnabrück GmbH, Osnabrück
10/2011 – 6/2012 (9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2011 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projektmanament für den Aufbau einer neuen Endmontageline einsch. Prüf- und Nacharbeitsfeld für 2 Porsche Modelle. Sämtliche Stahlkonstruktionen, Bandoberkonstruktion, Förderlinien, Gehängeförderer, P&F-Anlagen, Modulförderer, Platten- u. Stelzenbänder, Montagehilfsanlagen (Handhabungsgeräte) EC- Schrauber, Einfahrrahmen und Aggregatemontage (Hochzeit).
Planung und Konzeptionierung der gesamten Halle (ohne Werktechnik).

Entwicklunge- u. Projektleitung
Fahrzeugbau Bernard Krone, Werlte / Homeoffice
8/2010 – 9/2011 (1 Jahr, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2010 – 9/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Sonder- Sattelaufliegers für die Automobilindustrie mit verstellbaren Zwischenböden zur ausschl. seitlichen Beladung. Aufbauart Planenaufbau mit ausschiebbarer Seitengardine.
Konstruktion,- Projektleitung,- Festlegung Montagefolgen, Lieferantenauswahl für Prototypenphase, Erstbemusterungen, Serienanlauf

Entwicklungs- u. Projektleitung
Fahrzeugbau Bernard Krone, Werlte, Lübtheen / Homeoffice
6/2010 – 9/2011 (1 Jahr, 4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2010 – 9/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines neuen Heckportals für Kühlkoffer mit in den Türen integrierten Drehstangenverschlüssen einschl. der erforderlichen Veränderungen an den Schnittstellen und dem derzeitigen Produktionsprozess.
Projektleitung, - Vorentwicklung,- Stück- u. Werkzeugkostenermittlung, 3D- Detailkonstruktionen, Einkauf Prototypen- u. Serienteile.

01.02.1011 voraussichtlich Spätsommer 2011
Entwicklung eines völlig neuen Trailers für die Automobilindustrie zu seitlichen Be- u. Entladung mit drei höhenverstellbaren Zwischenböden.
Projektmanament, Detailentwicklung, Lasten- u. Pflichtenhefte, Prototypenerstellung, Serienanlauf

Projektleitung / Entwicklungsleitung
Maschinen Meyer, Sulingen, Sulingen
6/2010 – 1/2011 (8 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

6/2010 – 1/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Hersteller von Spezial- Transportfässern- u. Containern mit hoher Fertigungstiefe
Optimierung der Produktions- u. Farbgebungsprozesse bei mittelständischem Metallverarbeiter.
- Umbau des gesamten Fertigungsablaufes für die Fertigung von Sicken- und
Rollreifenfässern
- Entwicklung eines kartesischen 5-Achsen-Roboters zur vollautomatischen
Fasslackierung für Dreischichtlackierungen mit 2K- Lacken

Projektleiter
Polytec Group, Lohne, Waldbröl
6/2010 – 9/2010 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2010 – 9/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Optimierung Produktionsablauf im Werk Waldbröhl. Neuanordnung von
Spritzmaschinen, Materialzufuhr, Granulattrockner, Vormontage- u.
Endmontagevorrichtungen.
Verbesserung des Anlauf- u. Krisenmanagements

Projektleiter Kostenanalyse
Deutsche Bahn, München, München
2/2010 – 6/2010 (5 Monate)
Bahntechnik
Tätigkeitszeitraum

2/2010 – 6/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung und Moderation / Wertanalyse zur Beschaffung von 220 neuen Hochgeschwindigkeitszügen.
- Teilprojektmanagement für das Gewerk Gehäuse Klimakompaktgeräte im Auftrage der MBTech Group
- Erstellung von Funktions- und Wertanalysen im Projektteam mit Teilnehmern
des Endkunden Deutsche Bahn, GU Siemens AG und diversen Unterlieferanten.
- Erarbeitung und Bewertung von technischen Alternativlösungen und innovativen Gehäuse/Behälterideen für einen Zukunftszug in Gruppenarbeit mit den Unterlieferanten
- Erstellung von alternativen Behälterkonstruktionen zur Kostenminderung und deren Bewertungen
- Überarbeitung der Test- u. Validations-Spezifikationen

Beratung im Projektmanagement
Polytec Group,, Lohne / Dinklage / Homeoffice
8/2009 – 8/2010 (1 Jahr, 1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2009 – 8/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Automobil- Zulieferer mit der Kernkompetenz Kunststoffspritzteile und Kaschierteile.
- Erarbeitung eines Projektmanagement- Handbuches für alle 5 Spritzstandorte in
Deutschland in Anlehnung an DIN ISO 16949 und VDA 6.1.
- Festlegung der Zentralfunktionen im Stammwerk Lohne und Zuordnung der zu-
künftigen Arbeitsbereiche im PM analog der vorhandenen Ressourcen.
- Erstellung von Organigrammen für alle 5 Standorte mit funktioneller und diszi-
plinarischer Zuordnung.
- Definition der Projektphasen beginnend mit der Akquise bis zum SOP.
- Simulation mehrerer ßbungsprojekte mit Eskalationsphasen und Handhabung /
Anwendung des PMH.
- Beantragung und Genehmigung des PMH von der GF
- Integration der Vormontagen in die bestehenden Produktionsanlagen einschl. Automatisierung der Endkontrolle.

Projektmanagement Modulstrategie
Daimler AG Sindelfingen, Stuttgart Sindelfingen
6/2008 – 7/2009 (1 Jahr, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2008 – 7/2009

Tätigkeitsbeschreibung

- Projektmanagement Modulstrategie der Gewerke Rohbau und Montage
Unterstützung zur Führung eines Vorentwicklungsteams Produktgerechte Produktgestaltung (PPG) mit der Aufgabe der Analyse und Strategieentwicklung für ca. 150 Fahrzeugmodule (250 Submodule) durch Vergleich aller Daimler-internen Modullösungen mit dem innovativen Wettbewerb (Toyota, VW, BMW, Audi, GM, Ford u. a.).

- Erarbeitung des jeweils besten Modulkonzeptes für zukünftige Baureihen als Basis für die Neutypplanung PKW.

- Festlegung u. Projektierung der erforderlichen Entwicklungs,- Montage-, Füge- Test- u. Prüfanlagen
- Koordination der Ausführungen von Montage- und Prüfanlagen zwischen
Lieferant und Anwender
- Berechnung der Einsparpotenziale mit Einsatz der jeweils neuen Modulstrategie
- Vorstellung der Modulstrategie vor den Entscheidungsgremien der Kompetenzbereiche Vorentwicklung, Neutypplanung, Einkauf, Rohbau, Oberfläche und Logistik.
- Bearbeitung von Entwicklungs- Prüfaufträgen im Zusammenhang mit der Durchsetzung der angestrebten Modulstrategie
- Recherche und Vergleich der Produktschutzmassnahmen
- Statistische Aufbereitung der Analyse- u. Strategiephase
- Controlling der Strategieergebnisse
- Sonderthema: Einbindung alternativer Antriebstechnologien (Hybrid- u. E-Antriebsversionen) in die Modulstrategie.
- Planung der Integration der Hybridtechnik in die bestehende Endmontage-
linie im Werk Tuscaloosa.

Leiter Entwicklung / Projektleitung
Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH, Werk Werlte, Werlte / Homeoffice
6/2007 – 4/2008 (11 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2007 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

- Vorentwicklung eines hydraulischen Hubdaches zur Erhöhung der Laderaumhöhe um bis zu 600 mm mit einem zentralen Antrieb bis zur Konzeptentscheidung.

- Kundenschutzrecherchen und Erstellung einer neuen Patentschrift in enger Zusammenarbeit mit Patentanwälten und dem Deutschen Patentamt

- Unterstützung der Entwicklungsabteilung bei Detaillösungen (MegaCad, Pro Engineer, Catia V5) und der Prototypenphase.

- Lieferantenvorauswahl und Festlegung der Lieferumfänge (Vormontagegrad)

Projektleiter Farbgebungsprozesse
Rabe Agri GmbH, Bad Essen, LK Osnabrück, Bad Essen
3/2005 – 5/2007 (2 Jahre, 3 Monate)
Agrarmaschinen
Tätigkeitszeitraum

3/2005 – 5/2007

Tätigkeitsbeschreibung

- Verbesserung des Farbgebungsprozesses für
Agrargeräte (Bodenbearbeitungs- und Sämaschinen).

- Durchführung des Genehmigungsverfahrens für den Bereich Farbgebung
hinsichtlich des Bundesimmissionsschutzgesetzes

- Planung einer alternativen / neuen Lackieranlage als Integrationslösung zum
bestehenden Montageprozess

Ausbildung

Maschinenbau
(Dipl.- Ing. FH)
Jahr: 1980
Ort: Osnabrück

Qualifikationen

Technik & Ingenieursberufe
- Fahrzeugbau
- CAD / Catia
- Fahrzeugtechnik
- Automatisierungstechnik
- Fördertechnik
- Fertigungstechnik
- Kunststofftechnik
- Maschinenbau
- Sondermaschinenbau
- Verfahrens- / Prozesstechnik

Branchenkenntnisse
- Automotive

Über mich

Ich bin mit 58 Jahren ein erfahrener Dipl.- Ing. mit excellenten Kenntnissen aller Bereiche des Automobil- und Sondermaschinenbaus, einschl. der Entwicklung. Ich habe in den vergangenen 25 Jahren weltweit Projektmanagement-Aufgaben für alle namhaften OEM`s übernommen und erfolgreich zum Abschluss gebracht. Meine Schwerpunkt-Kenntnisse liegen im Rohbau, der Endmontage von Aggregaten und der Farbgebung. Außerdem kenne ich mich sehr gut mit den Herstellungsprozessen und Anforderungsprofilen von Kunststoffteilen und im Bereich Fördertechnik aus.

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Weltweit
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
2592
Alter
68
Berufserfahrung
41 Jahre und 2 Monate (seit 01/1980)
Projektleitung
25 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden