Senior Projektmanager SAP Deployment, Business & IT Transformation

freiberufler Senior Projektmanager SAP Deployment, Business & IT Transformation auf freelance.de
Referenzen
offline
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
de  |  fr  |  en
120€/Stunde
53119 Bonn
29.01.2019

Kurzvorstellung

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Für Sie steuere ich Ihre Projekte zielsicher und qualitätsorientiert von strategischer Planung zur termingerechten Auslieferung; ob Kernprozesse oder Backoffice, mit/ohne IT-Einführung. Auch bei Turn-Around/Notlage!

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Projektleitung / Teamleitung (IT)
  • Projektmanagement (IT)
  • SAP Rollout
  • IT Service Management (ITSM)
  • SAP Datenmigration
  • Microsoft Dynamics CRM
  • CiscoWorks LAN Management Solution (LMS)
  • Telnet (Telecommunication Network)
  • Testmanagement / Testkoordination (IT)
  • SAP ECC
  • Oracle ERP
  • SAP EWM
  • PMO (IT)
  • Agile Entwicklung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Projektmanagement
  • Mehrprojektmanagement
  • Projektmanagement - Office
  • Transformation Management
Einkauf, Handel, Logistik
  • Auf-/Ausbau Ex- / Importorganisation
  • Logistik Beratung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Programme Manager
Bridgestone Europe NV/SA, Brüssel
11/2017 – 12/2018 (1 Jahr, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2017 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Programme Manager Digital Workplace
Verantwortlich für die Programme
- NTS (Migration der WAN, LAN, Security, Telephony, Customer Center, Video/Collaboration Services zu einem neuen Service Provider für 24 Europäische Länder)
- Flottenmanagement Retail (Konzeption und Aufbau einer mobilen Frontendlösung für den Retailbereich des Flottenmanagements, in Zusammenarbeit mit dem Innovation Center in Rom, dem Applikationsmanagement Flotte in Brüssel und dem Retailpartner in Kalrsruhe)

Aufgaben:
- Planung, Steuerung und Berichtswesen des Programms
- Risiko-, Eskalations- und Stakeholdermanagement
- Ressourcen- und Budgetplanung und -reporting
- Steuerung der fachlichen Zusammenarbeit der einzelnen Projekte, insbesondere durch Entscheidungsfindung zu allen kritischen Punkten
- Berichten zu den verschiedenen SteerCos und ExCom

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Dynamics CRM, SAP Rollout, CiscoWorks LAN Management Solution (LMS), Telnet (Telecommunication Network), Mehrprojektmanagement, Projektmanagement


SAP Deployment Manager
Boehringer Ingelheim, Ingelheim/Lyon
5/2017 – 10/2017 (6 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

5/2017 – 10/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Boehringer Ingelheim integriert die Animal Health Sparte von Merial im Rahmen einer Supply Chain Integration und führt bereits ein neues SAP Template ein. Dadurch entstehen für das Cutover der ersten Phase besondere Herausforderungen bei der Anbindung der Systeme und bei der Datenmigration. Insbesondere die folgenden Aufgaben fallen bei der Unterstützung des Programmleiters an:
- Anpassung der Projektplanung und Kommunikationstrategie bei der Synchronisation der SAP Template Einführung und der Integration der Supply-Chain, insbesondere mit den Projektteams der betroffenen Länder der Phase 1
- Anpassung und Abstimmung der Cutoverpläne für die 5 Länder der Phase 1 mit den lokalen Cutover-Managern. Follow-Up der Umsetzung
- Anpassung und Abstimmung der Datenmigrationspläne für die 5 Länder der Phase 1. Follow-Up der Umsetzung
- Aufbau einer Taskforce zur Übernahme von bestimmten Patenten und Koordination der daraus erwachsenden Anpassungen der Projekttätigkeiten
- Steuerung der Anpassung und Übernahme der speziellen Rough-Cut-Capacity-Planning Prozesse und deren Übertragung in die Zielarchitektur (Bedarfsaufnahme, Umsetzungsszenarien, Spezifikationen, Umetzung, Test, Abnahme). Koordination der Aktivitäten mit Cutover und Datenmigration
- Erfolgreiches Cutover aller Tätigkeiten im Projektumfang

Eingesetzte Qualifikationen

Auf-/Ausbau Ex- / Importorganisation, Logistik Beratung, Oracle ERP, SAP ECC, Projektmanagement (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), SAP Datenmigration, SAP EWM, Projektmanagement - Office


SAP Deployment Manager
GrandVision/Apollo-Optik, Nürnberg, Paris
1/2017 – 12/2018 (2 Jahre)
Handel
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

SAP Deployment Manager im Rahmen des Roll-Outs eines globalen Transformationsprogramms, das harmonisierte Finanzprozesse und zentrale Logistikprozesse in Bezug auf eine Global SCC implementiert, auf Grundlage des Go-Lives eines neuen SAP SCC / eWM-FI / CO ECC Templates.
- Projektleiter Deutschland / Österreich (Wave 2) und Frankreich (Wave 3) berichtet an den lokalen Lenkungsausschuss und das Global Transformation Board, erfolgreiches Go-Live nach Project Turn-Around
- Leiten der 7 Prozessbereichen von Analyse / Gap / Build / Test / DataMigration / Deploy / Change-Training bis Hypercare Aktivitäten (Team von 60 + Partner Accenture)
- Ausarbeiten und Durchsetzten der Projektmethodik/-vorgehensweise unter Einbezug der verschiedenen Ansätze in den Teams (u.a. Wasserfall, Scrum), mit Visual Management-Techniken, um Transparenz mit verschiedenen Projektpartnern und Business zu schaffen
- Plan und Umsetzung der Integrationstätigkeiten mit Legacy-Systemen, einschließlich Salesforce und PLM, BI und EDI
- Erstellen des Change Management Plans und Umsetzen der Transformations-Aktivitäten in Zusammenarbeit mit den Prüfern (PwC), Vertragsmanagement, Personalabteilung und Betriebsrat

Eingesetzte Qualifikationen

Logistik (Allg.), Projektmanagement (IT), SCRUM, SAP Datenmigration, SAP Template, Schulung / Training (IT)


IT-Demand Project Manager
DP-DHL, Bonn
8/2016 – 12/2016 (5 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

8/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Demand-Projektleitung nach KOMPASS bei der Modularisierung von Kernprozess-Anwendungen (Lagerlogistik, Produktionssteuerung, Versand, Berichtswesen), die auf eine gemeinsame Plattform zusammengelegt werden.
- Zusammenarbeit mit Fachbereichen, Konfliktmanagement
- Steuerung der ehemaligen und der neuen Supply-Dienstleister, Service Transition
- Projektmanagement (Planung, Budgetierung, Fortschritt, Risiken/Eskalationen, Berichte), Steuerung der Projektphasen bis Go-Live/Hypercare, Team-Management
- Abstimmung mit den externen Stakeholdern (Sicherheit, Personalvertretung, Vertrieb)
- Roll-Out und Übergabe in den Betrieb und in die Wartung
- Projekt-Dokumentation auf LCM, Testmanagement auf HPQC

Eingesetzte Qualifikationen

IT Sicherheit (allg.), Betriebssysteme (allg.), Projektmanagement (IT), Projektleitung / Teamleitung (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), Management (allg.), Projektmanagement, Projektleitung / Teamleitung, Lagerlogistik


Projektleiter SAP Template Deployment
Henkel, Düsseldorf
7/2014 – 9/2016 (2 Jahre, 3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 9/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung des Projektmanagement-Teams aus Business und IT (sieben Projektleiter) beim europaweiten Roll-Outs eines neuen SAP-Templates zur Vereinheitlichung und Optimierung der Logistikprozesse des Konzerns.
Reporting an das vom Board eingesetzte Steering Committee.

Die Projektarbeit umfasst vier Hauptverantwortungen:
- Projektsteuerung: Planung, Aufbau und Umsetzung/Durchsetzen der Projektstrukturen (Roll-Out) konform zur hausinternen Projektmanagement-Methode (PMI), Entscheidungsfindung/-dokumentation im Projektmanagement-Team
- Qualitätsmanagement: Abstimmen, Durchsetzten und Prüfen der Qualitätskriterien mit den Projektleitern, insbesondere im Anforderungsmanagement, in der Datenmigration, in Test/Abnahme und in der Hypercare.
- Dependency Management: Abstimmung des Projekts mit den internen Zulieferern (u.a. HR, Change-Management, Training, Liegenschaften, Tax&Legal) und externen Dienstleistern (u.a. Accenture, IBM, Unisys)
- Projektreporting und Risikomanagement: Abgleich des Projektfortschritts und der Projektrisiken innerhalb des Projekts (16 Teilprojekte, 500 Projekt-Mitarbeiter) und mit den projektexternen Partnern. Definieren und Nachverfolgen von Maßnahmen zur Risikominderung.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP Beratung (allg.), SAP Rollout, Logistik (Allg.)


Projektmanager Einführung Lean IT und Prozessoptimierung
Amadeus IT Group, Muenchen
7/2013 – 6/2014 (1 Jahr)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2013 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Gesamtprojektleitung bei der unternehmensweiten Einführung von Lean IT und konkrete Umsetzung des Lean IT Ansatzes bei der Optimierung des Inbound Management Prozesses bei Einführung von Hardware in das Kunden Datenzentrum mit etwa 1500 Hardware Bewegungen im Jahr. Das Projekt umfasst drei Lieferungen:
- Einführung von Lean-IT beim Lean-IT Pilotteam, Change-Management (20 FTE)
- Umsetzung des Lean-IT Ansatzes bei der Prozessoptimierung (e2e Delivery-Time ist am Projektende nur noch 25% der anfänglichen Delivery-Time)
- Analyse, Entwicklung und Roll-Out zu Change-Management Maßnahmen, um Lean-IT nachhaltig im Continuous Improvement unternehmensweit zu verwenden
- Einführen von Visual Management Techniken zum Prozessmanagement nach Lean

Die Projektarbeit umfasst:
- Analyse der Ausgangslage und des Kundenbedarfs
- Entwicklung der Projektorganisation und -planung, Staffing, Steuerung zusammen mit einem externen Lean-IT Experten
- Planung und Umsetzung/Roll-Out der Coaching Maßnahmen zur Einführung von Lean-IT beim Pilot-Team
- Knowledge-Management zur Sicherung der Weiterverwendung in der Change-Management Phase
- Steuerung der Projektaktivitäten (20 Mitarbeiter) und des Dienstleisters (3 Mitarbeiter)
- Umsetzung des Lean-IT Ansatzes durch praktischen Überzeugen der Teams anhand der A3 Vorgehensweise
- Reporting
- Risiko- und Problemmanagement
- Stakeholdermanagement, insbesondere zur Unternehmensleitung
- Entwicklung des Change-Management Ansatzes zur Begleitung des Piloten und zur späteren unternehmensweiten Umsetzung
- Qualitätssicherung
- Phase Out der Experten und Übergabe in die Linienorganisation

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Prozessoptimierung, Change Management, Lean Management, Prozessmanagement, Projektmanagement, Qualitätsmanagement (allg.), Schulung / Coaching (allg.)


Projektleiter PLM Auswahl
JTI, Genf
5/2013 – 7/2013 (3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 7/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Das bestehende Projekt zur Einführung vom PLM Tool Simatic soll auf neue Geschäftsbereiche im JTI Konzern erweitert werden. Dazu wird ein Projekt-Audit durchgeführt und eine Machbarkeitsstudie zur Erweiterung des bestehenden Projekts im Auftrag der Konzernleitung durchgeführt.
Folgende Arbeiten wurden im Team mit internen Mitarbeitern und externen Spezialisten durchgeführt:
- Projektleitung bei der Analyse/Konzeption und Durchführung der Machbarkeitsstudie und Bericht and die Konzernleitung
- Projekt-Audit nach PMI Systematik
- Scoping Analyse der miteinzubeziehenden Geschäftsbereiche
- Erarbeiten/Durchführen eines Bewertungskatalogs zu mehreren Mitanbietern (SAP, Honeywell, Software AG)
- Entwicklung von verschiedenen Szenarien zur Scope-Erweiterung, inklusive Zielarchitekturen und Datenmodell
- Machbarkeits-Studie zur Anbindung an bestehende Systeme (SAP, SAP-BW, Legacy-Receipe-Management)
- Impact-Analyse mit Kosten/Nutzen Sicht auf das laufende Projekt

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP PLM, SAP Beratung (allg.), SAP Rollout, Produktlebenszyklusmanagement (PLM), Projektleitung / Teamleitung


Projektmanager Einführung Neues Supply Chain Konzept
PSI/DP-DHL, Berlin, Bonn
5/2012 – 5/2013 (1 Jahr, 1 Monat)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

5/2012 – 5/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Gesamtprojektleitung bei der Entwicklung, Einführung und Übergabe in den Betrieb eines Logistiksystems an 35 Standorten in Deutschland. Ziel des Systems ist die nachhaltige Produktivitätssteigerung der Logistikstandorte.
Aufgaben:
- Projektorganisation und -planung, Staffing, Vendor Management und Steuerung
- Steuerung der Projektaktivitäten (6 Teams 50 Mitarbeiter) von Analyse, Design, Build, Test bis Roll-Out
- Direkte Leitung der Prozessanalyse und -modellierung in Aris
- Reporting innerhalb des Dienstleisters und zum Kunden
- Risiko- und Problemmanagement
- Vertragsmanagement mit der Rechtsabteilung
- Vertriebsmanagement mit der Vertriebsleitung
- Qualitätssicherung
- Stakeholdermanagement, Überzeugen der Pilotteams zur Übernahme der neuen Prozesse

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), ARIS, Projektmanagement, Qualitätsmanagement (allg.), Vertragsmanagement, Logistik (Allg.)


Projektmanager Aufbau Einführung Supply Chain Organisation
SenCoGe/SoGeCam/Exo3, Dakar, Paris
3/2012 – 6/2012 (4 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

3/2012 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleiter bei der Konzeption und Umsetzung einer Supply Chain Organisation für Frische-Produkte aus dem Senegal nach Frankreich.
- Vorstudie/Analyse zum Aufbau der Supply-Chain-Prozesse und der benötigten Qualitätskriterien
- Identifikation von Dienstleistern zum Aufbau der Supply Chain
- Auswahl der eCommerce Lösung für Abwicklungssteuerung
- Vertragsmanagement
- Qualitätsmanagement
- Planung und Durchführen des Pilotbetriebs, Roll-Out
- Übergabe in den Regelbetrieb

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement, Projektleitung / Teamleitung, Qualitätsmanagement (allg.), Vertragsmanagement, E-Commerce


Gesamtprojektleiter Einführung ERP und Organisationsentwicklung
FOCSS, Paris
7/2010 – 2/2012 (1 Jahr, 8 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

7/2010 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Programmleiter bei der Planung/Analyse, Einführung/Roll-Out und Migration auf ein neues ERP System (FI/CO, MM, RH) und der damit zusammenhängenden Organisationsentwicklung (inkl. Prozess-Redesign und Change-Management) bei einem der wichtigsten französischen Dienstleister im Healthcare Bereich.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM-IS, Change Management, Management (allg.), Gesundheit (allg.)


Projektmanager Einführung Kernprozesssystem mit Change Mgt
FOCSS, Paris
1/2010 – 2/2012 (2 Jahre, 2 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

1/2010 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Gesamtprojektleitung für das zweitgrößte französische ambulante Folgekrankenhaus bei der Entmaterialisierung der Kernprozesse im Rahmen einer Systemeinführung/Roll-Out zur Entmaterialisierung der Kernprozesse, Einbindung zu den Back-Office-Systemen (SAP/Cegid) und Steuerung der Zulieferer durch ein eCommerce/eProcurement Modul. Change Management (1000 User) und Coaching des Direktors in der Einführungsphase. Die Projektaufgabe umfasst die Organisationsentwicklung und progressive Abänderung der Kernprozesse.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), SAP Beratung (allg.), SAP Rollout, Change Management, Management (allg.), Projektmanagement, Schulung / Coaching (allg.), E-procurement, E-Commerce


Gesamtprojektleiter IT Organisationsentwicklung
FOCSS, Paris
9/2009 – 7/2010 (11 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

9/2009 – 7/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung des CIOs eines großen französischen Healthcare Dienstleisters beim Aufbau einer neuen IT Organisation (nach ITIL) und Insourcing, bzw. Zentralisierung der IT-Services in einem Data Center (Planung, Projektmanagement), Einführung eines zentralen Mail- und Collaboration Services Systems auf MS-Exchange Basis

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Projektmanagement (IT), Microsoft Exchange, Projektmanagement, Insourcing, Gesundheit (allg.)


Projektmanage IT Services Integration SSC mit Change Mgt
Exel Logistics, Columbus, OH
10/2008 – 9/2009 (1 Jahr)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 9/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Programmleiter bei der Integration von IT Dienstleistungen im Rahmen einer Post-Merger-Integration bei einem großen deutschen Logistikkonzern.
Die Integration der IT-Services aus den zu integrierenden Ländergesellschaften erfolgt in drei IT-Service-Center weltweit und umfasst mehr als 600 operative IT-Dienste, die kaufmännisch, technisch und organisatorisch auf die neue Serviceumgebung angepasst werden müssen. Die Projektarbeit umfasst die die Phasen der SOM-Vorgehensweise: Steuerung von Analyse, Design, Inbound/Outbound- und Transitionplanung und Roll-Out, Post-Go-Live mit Übergabe, Decommissioning

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Projektmanagement, Mergers / Acquisitions, Shared Services, Logistik (Allg.)


Projektmanager IT Services Aufbau von Vertrag bis Einführung
DP-DHL, Bonn
6/2007 – 5/2008 (1 Jahr)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

6/2007 – 5/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung des CTO des eines börsennotierten deutschen Logistikkonzerns bei der Verhandlung eines neuen IT-Services-Rahmenvertrags mit einem Produktionsbereich des Mutterkonzerns, insbesondere in den kaufmännischen (TCO) und organisationellen (ITIL) Aspekten, insbesondere Change Management (CAB) und Configuration Management. Die Leistung beinhaltet die Konzeption und Verhandlung eines Servicekatalogs im Rahmen des Supply/Demand Modells. Kernproblematik ist die Durchsetzung eines einheitlichen RTP-Prozesses.

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Projektmanagement (IT), Change Management, Management (allg.), Projektmanagement, Logistik (Allg.)


Projektleiter IT Services Konsolidierung in SSC mit Change Mgt
DP-DHL, Prag
4/2004 – 11/2008 (4 Jahre, 8 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

4/2004 – 11/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Zentralisierung von IT-Dienstleistungen aus 24 europäischen Ländern in einem europäischen Shared-Service-Center im Rahmen einer Post-Merger-Integration für den CIO des weltgrößten Logistikdienstleisters. Das Projekt umfasst die jeweilige Anpassung der Servicestrukturen (nach ITIL) und der Service-Organisation (nach CMMI), sowie die Abwicklung der IT-Länderorganisation. Die jeweiligen IT-Leistungen werden einheitlich in ein neues Service-Management nach Supply/Demand Vorbild integriert.

In Folge, Programmleiter bei der Integration von IT Dienstleistungen im Rahmen einer Post-Merger-Integration. Die Integration der IT-Services aus den zu integrierenden Ländergesellschaften erfolgt in drei IT-Service-Center weltweit und umfasst mehr als 600 operative IT-Dienste (WMS/TMS/TNT, eCommerce/eProcurement, Backoffice (SAP), BI, usw.), sowie Infrastruckturdienste (eMail, Citrix, Sharepoint, usw.), die kaufmännisch, technisch und organisatorisch auf die neue Serviceumgebung angepasst werden müssen.
Die Projektarbeit umfasst die die Phasen der SOM-Vorgehensweise: Steuerung von Analyse, Design, Inbound/Outbound- und Transitionplanung und Roll-Out, Post-Go-Live mit Übergabe, Decommissioning.

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Service Management, Projektleitung / Teamleitung (IT), IT Service Management (ITSM), SAP Beratung (allg.), Management (allg.), Mergers / Acquisitions, E-procurement, E-Commerce, Logistik (Allg.)


Projektleiter Kernprozesssystem Marketing und Change Mgt
T-Online, Frankfurt
9/2003 – 4/2004 (8 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

9/2003 – 4/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Analyse und Entwicklung der Spezifikationen (Grob- und Feinkonzept, Einführungsplan, Change-Managementkonzept) für ein Agentur basiertes Front-End anhand eines Permission-Marketing Konzepts für die Online-Tochter eines börsennotierten deutschen Telekommunikationsdienstleisters

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Management (allg.), Projektleitung / Teamleitung, Marketing (allg.)


Projektleiter IT Audit und Organisationsentwicklung
Mederic, Paris
3/2003 – 8/2003 (6 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

3/2003 – 8/2003

Tätigkeitsbeschreibung

IT Audit (ISO 27001) und Entwicklung einer ITIL basierten Service-Organisation für den IT Bereich eines großen französischen Sozialversicherers. Coaching des CIOs bei der Einführung der neuen Service-Organisation

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Projektleitung / Teamleitung (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), DIN EN ISO 27001, Projektleitung / Teamleitung, DIN EN ISO 50001, Schulung / Coaching (allg.), Soziales (allg.)


Projektleiter Post Merger Integration
Roularta Media, Paris
11/2002 – 4/2003 (6 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

11/2002 – 4/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Konsolidierung mehrerer Unternehmensbereiche (Marketing, Online-Vertieb, usw.) bei den neu akquirierten französischen Töchtern eines schnell expandierenden belgischen Medienkonzerns. Coaching des CEOs bei der Harmonisierung der Kernprozesse und Verwaltungsstrukturen.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektleitung / Teamleitung, Mergers / Acquisitions, Marketing (allg.), Medien (allg.), Schulung / Coaching (allg.)


Projektleiter SAP Einführung und Change Mgt
Ouest France Gruppe, Aix-en-Provence
9/2001 – 5/2002 (9 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

9/2001 – 5/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Zentralisierung der Abrechungsprozesse und der Rechnungslegung auf der Grundlage einer SAP-(Branchen) Lösung beim marktführenden französischen Zeitungsverlag, coaching des Kaufmännischen Direktors bei der Einführung der Zielorganisation

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP Beratung (allg.), SAP Rollout, Projektleitung / Teamleitung, Schulung / Coaching (allg.)


Projektleiter Organisationsentwicklung und Change Mgt
SGG (Verwaltung frz. Premierministerium), Paris
5/2000 – 12/2001 (1 Jahr, 8 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

5/2000 – 12/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Coaching der neu ernannten Generaldirektorin einer französischen Zentralverwaltung bei der Zusammenlegung von mehreren ßmtern (Staatsverlag, Presseamt, Staatsanzeiger), u.a. Entwicklung und Einführung einer Zielorganisation, Planung und Begleitung des Change Management, Neu-Ausrichtung der IT Organisation

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Change Management, Management (allg.), Projektleitung / Teamleitung, Schulung / Coaching (allg.)


Projektleiter IT Systemauswahl und Konzeption
HASPA, Hamburg
10/1999 – 12/1999 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/1999 – 12/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Auswahl und Einführungskonzept einer Content-Management Lösung bei einer norddeutschen Finanzinstitution

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Management (allg.), Projektleitung / Teamleitung


Projektleiter Benchmarking Medienvertrieb / Supply Chain
VDZ, Berlin
5/1998 – 4/2000 (2 Jahre)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

5/1998 – 4/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Durchführung eines zweijährigen Benchmarking der Vertriebsprozesse (Anzeigen- und Medienvertrieb) bei 35 europäischen Zeitschriftenverlagen

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektleitung / Teamleitung, Vertrieb (allg.), Medien (allg.)


Zertifikate

SAP FI/CO Foundation
April 2000

GDPM Practitioner
September 1999

Ausbildung

BWL (international)
(Diplom-Kaufmann, Master in Management ESCP-Europe)
Jahr: 1993
Ort: Paris

Qualifikationen

Organisation, Management
- Projektleitung (allg.) (Prince2, PMI, GDPM, Agile/Scrum)
- PMO (Planung, Risiko-, Stakeholdermanagement, Kommunikation, Controlling, Reporting)
- Projektaudit ISO9001

Prozess- und Organisationentwicklung
Formalisierung Prozesse / Organisations in Viso/Aris
BPO, PLM/SCM
Organisationsanalyse
Change-Management (auch systemisch, iterativ)

IT & Entwicklung
- IT-Projektleitung / -management
- Roll-Out und Einführungsmanagement
- Servicemanagement / ITIL
- Supply/Demandmanagement
- Data Center Management, Transition, Umzug
- Auswahl, Einführung, Roll-Out von ERP/CRM, insb. SAP
- Auswahl, Einführung, Roll-Out von SAP Template, insb. FI/CO, MM, SD, ECC, eWM
- Auswahl, Einführung, Roll-Out von CMS/DMS
- Auswahl, Einführung, Roll-Out von WMS/TMS
- Auswahl, Einführung, Roll-Out von PLM
- Einführung von Lean IT

Medien, Entertainment
- Verlagswesen

Supply Chain
- Logistik (allg.)
- Kurier- / Express- / Postdienst

SAP/ERP
- SAP-Beratung (FI/CO, IS-MAM, MM, SD, PPS, CRM, ECC, eWM)

Financial Services

Über mich

Sehr geehrte Damen und Herren,

Vielen Dank für Ihren Besuch auf meinem Profil!

Ich unterstütze Sie tatkräftig bei der Planung, Leitung und Umsetzung Ihrer Transformations-Projekte, von der klassischen Managementberatung der Geschäftsführung bis zur Programmleitung von komplexen Veränderungsprojekten (mit oder ohne IT-Komponente), auch im internationalen Umfeld.

Oft wird die Komplexität eines Projekts erst nach Projektstart deutlich, doch auch dann lohnt sich meist eine Unterstützung und die Projektziele können erreicht werden!

Ich seit 20 Jahren in der Projektleitung tätig, zunächst in der Industrie, dann fünf Jahre bei den Big4 Beratungen und nun seit über 10 Jahren in eigener Regie. Ich habe Branchenkenntnisse in IT Services, Logistik/Transport, Healthcare/Behörden, Verlagswesen/Medien, Finanzdienstleistung und FMCG/Retail.

Gerne leite ich Ihre Projekte in Deutschland, ich habe aber auch einschlägige Erfahrung im Projektmanagement in Europa (vor allem Frankreich, Benelux, England, Tschechien), USA, Westafrika und Südostasien.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Französisch (Muttersprache)
  • Englisch (Muttersprache)
  • Tschechisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
3218
Alter
51
Berufserfahrung
26 Jahre und 2 Monate (seit 06/1993)
Projektleitung
18 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »