Supply Chain Beratung und Dienstleistungen

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Weltweit
en  |  es  |  fr
  auf Anfrage
  92245 Kümmersbruck
 05.08.2018

Kurzvorstellung

Berufserfahrener Berater und Dienstleister in den Bereichen Supply Chain Management, Lean Management, Einkauf, operative Logistik und Logistik Informationssysteme (SAP)

Ich biete

IT, Entwicklung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Krisenmanagement
    6 Monate Erfahrung
  • Projektmanagement
    3 Monate Erfahrung
  • Unternehmensberatung
  • Management (allg.)
  • Qualitätsmanagement (allg.)
  • Change Management
Einkauf, Handel, Logistik
  • Logistik (Allg.)
  • Einkauf (allg.)
Forschung, Wissenschaft, Bildung
  • Aus- / Weiterbildung
Sprachen, Dienstleistung, Soziales
Finanzen, Versicherung, Recht

Projekt‐ & Berufserfahrung

Berater Optimierung der Logistikprozesse
Eckerle Automotive Kft., Bóly
6/2018 – 9/2018 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 9/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Optimierung der Logistikprozesse (Wareneingang, Lagerhaltung, Materialbereitstellung, Versand, Disposition, Einkauf)

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement


Projektleiter für Prozessoptimierung im Bereich Operations
Faro Europe GmbH & Co.KG, Korntal-Münchingen, Stuttgart
12/2017 – 5/2018 (6 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2017 – 5/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleiter für Prozessoptimierung im Bereich Operations sowie der
Nutzung des ERP-Systems SAP

Eingesetzte Qualifikationen

Technische Projektleitung / Teamleitung


Projektleiter für Effizienzsteigerungen bei einem Logistik-Dienstleister
Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & Co.KG, Graz
10/2017 – 11/2017 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2017 – 11/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleiter für Effizienzsteigerungen bei einem Logistik-Dienstleister

Eingesetzte Qualifikationen

Prozessoptimierung, Technische Projektleitung / Teamleitung


Projektleiter / Interim Produktionsleiter
Faro Europe GmbH & Co.KG, Stuttgart
4/2017 – 9/2017 (6 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2017 – 9/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleiter für Produktions- und Prozessoptimierung im Bereich
Operations (Logistik, Produktion, Service). Optimierung der Ablauf- und
der Aufbauorganisation sowie der Nutzung des ERP-Systems SAP

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3


Support Projektleitung
Sturm-Gruppe GmbH, Offenbach
1/2017 – 3/2017 (3 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 3/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung im Projekt neue Fördertechnik Antriebsstrang für Jaguar
Land Rover Halewood / GB. Ansprechpartner für Jaguar Land Rover bez. Projekt-Abwicklung. Projektsteuerung, Projektcontrolling etc.

Eingesetzte Qualifikationen

Technisches Projektmanagement, Projektsteuerung (Projektcontrolling)


Projektleiter, Prozessoptimierer
WMF Group GmbH, Geislingen
4/2016 – 11/2016 (8 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

4/2016 – 11/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Planung und Realisierung der logistischen Prozesse im Stammwerk Geislingen, nach Auflösung des Logistikzentrums. Temporäre Leitung des Logistikservice am Standort Geislingen. Verlagerung der Retourenabwicklung etc.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3


Projektleiter Prozessoptimierung
EWERK RZ GmbH, Leipzig
11/2015 – 3/2016 (5 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

11/2015 – 3/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung für Prozessoptimierungen und die Einführung eines IT-Systems

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3


Logistikplaner
BMW AG, Dingolfing
1/2015 – 9/2015 (9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 9/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Planung der Versorgung der Montagen aus den neuen Logistikzentrum mit sequenziertem Material. Realisierung von Routenzügen. Planung des Nachschubs aus dem AKL in das neue Logistikzentrum.

Eingesetzte Qualifikationen

Supply-Chain-Management (SCM)


Berater/Optimierer
Visteon, Bir el Bey
11/2014 – 4/2015 (6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2014 – 4/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Troubleshooting bez. Problemen in der Belieferung der Daimler AG. Erstellung von Arbeitsunterlagen Supplier-Portal Daimler AG, Kommunikation mit den Daimler-Werken

Eingesetzte Qualifikationen

Krisenmanagement


Logistikleiter (ad interim)
Adler Pelzer Clion GmbH, Bad Dürrenberg
7/2014 – 10/2014 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 10/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Leitung der Logistik, mit den Funktionen Disposition, Fertigungssteuerung, Wareneingang und Versand. Anlauf Bodenverkleidungen BMW 2er, Verlagerungen Reorganisation der Ablauforganisation und der Aufbauorganisation.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3


Berater / Projektleiter
Volkswagen AG, Wolfsburg, Salzgitter, Emden, Ingolstadt, Neckarsu
3/2012 – 6/2014 (2 Jahre, 4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2012 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleiter: Beratung unterschiedlicher Werke der Volkswagen AG im Bereich Inhouselogistik. Topics: Analyse der bestehenden Logistikprozesse, Konzeption von effizienten und effektiven Prozess-Alternativen, Auswahl geeigneter Logistiklösungen, Implementierung der Logistiklösungen, Schnittstellenbetreuung, Erstellung von Lastenheften, Projektmanagement und Projektkoordination, Projektdokumentation, Mitwirkung bei den Inbetriebnahmen von manuellen und automatischen Lagern sowie von Liftrunner-Prozessen und LKW-Steuerprozessen etc.


Materialflussoptimierer
Automotive Lighting Brotterode GmbH, Brotterode
12/2011 – 2/2012 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2011 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Berater: Durchführung einer Materialflussoptimierung am Standort. Topics: Operative Unterstützung der Logistikleitung, Steigerung der Versorgungs-sicherheit bezüglich der Materialbereitstellung an den Linien; Modernisierung der Lagerstruktur und Reduzierung der Bestände, Bereinigung von Schwach-stellen in den Logistikprozessen, Coaching der AL-Projektleitung, Projektcontrolling (Maßnahmenplan, Termine etc.), Betreuung der umzusetzenden Maßnahmen.


Leiter Supply Chain Management
MSA Auer GmbH, Berlin
1/2011 – 6/2011 (6 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 6/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Leitung der Funktionsbereiche Einkauf, Wareneingang, Fertigungssteuerung, Materialbereitstellung, Lagerhaltung und Disposition; 25 Mitarbeiter, davon 11 Direct Reports (Einkäufer, Fertigungssteuerer, Disponenten sowie eine Lagerleiterin); Einkaufsvolumen ca. 45 Mio. p.a., Berechtigung zur Freigabe von Bestellungen mit einem Einzelwert von bis zu 100.000 US$; Leitung bzw. Mitarbeit von/in Projekten; Position im mittleren Management; Führen und Weiterentwickeln des Personals; Definition von Arbeits- und Entwicklungszielen; Coaching; Einführung von Lieferplänen; Abbau der Fertigungs-rückstände; Reduzierung der Materialbestände und des obsoleten Materials; Realisierung von Electronical Data Interchange; Einführung von Lieferplänen für ca. 10 % des Einkaufsvolumens, Verbesserung der Lieferperformance, Optimierung der SAP-Nutzung


Logistikleiter
Bolta Werke GmbH, Leinburg / Nürnberg
5/2010 – 8/2010 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2010 – 8/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Leitung der Funktionsbereiche Wareneingang, Materialbereitstellung, Lagerhaltung, Verpackung und Versand; 27 Mitarbeiter, davon 15 Direct Reports (Planer, Materialbereitsteller, Staplerfahrer, Lageristen); Personalführung, Personalplanung, Personalauswahl sowie Personalentwicklung; Aufbau einer geeigneten Logistikstruktur mit dem dafür zweckmäßigen Personal; Strategische Weiterentwicklung der Logistikprozesse sowie der Schnittstellen der Logistik; Erstellen von Verpackungs- und Logistikkonzepten; Motivieren und Anleiten der unterstellten Mitarbeiter


Leiter Logistik und Fertigungssteuerung
Siemens BTS, Köln
7/2008 – 3/2010 (1 Jahr, 9 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2008 – 3/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Führung der Funktionsbereiche Wareneingang, Fertigungsteuerung, Materialbereitstellung, Lagerhaltung, Disposition und Versand; 26 Mitarbeiter, davon 4 Direct Reports (3 Teamleiter, 1 Assistentin); Prozessmanager Beschaffung und Planung sowie Logistischer Lieferantenmanager; Führen der gesamten Logistik- und Fertigungssteuerungsorganisation durch optimale Aufgabenzuordnung; Definition von Arbeits- und Entwicklungszielen sowie regelmässige Kontrolle der Zielerfüllung; Personalauswahl und Personalentwicklung; Realisierung Konsignationslager, Vertragslager und C-Teilemanagement; Erhöhung der Lieferperformance; Konzeption und Umsetzung eines Leerbehältermanagements; Realisierung der Atlas-Zollabwicklung; Koordination der Logistikprozesse im Rahmen eines SAP-Releasewechsel; Optimieren der SCM-Prozesse zur Erhöhung des Werksoutputs bei gleicher Werksfläche; Leitung eines regelmässigen Abstimmungsgesprächs zwischen Fertigung, Qualitätswesen, Logistik und Bestellabwicklung; Lieferantenentwicklung (Lieferantenbesuche und Audits); Definieren von Aufgabenbeschreibungen; Führen von Konfliktgesprächen; Identifizierung von Kostenreduzierungspotentialen und deren Umsetzung; Optimierung der Durchlaufmengen und Minimierung der Bestände in Abhängigkeit vom Lieferbereitschaftsgrad; Anpassen der Organisation die aktuellen Bedürfnisse (Arbeitszeit, Personalstärke etc.; Konzeption und Projektierung eines Warehouse Management Systems mit Barcodenutzung etc. für das Werk


Projektleiter, SCM-Prozessoptimierer
Grammer AG, Amberg
7/2002 – 6/2008 (6 Jahre)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2002 – 6/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Leitung von sowie Unterstützung in Entwicklungsprojekten, Realisierung von SCM-Optimierungsprojekten. Projektleiter für die Entwicklung und Lieferung von Passagiersitzen für drei Schnellzüge für die Olympiade in Peking; Teambildung, Teamführung und Teammotivation sowie Beurteilung der Teammitglieder; Projektdokumentation, Projektkommunikation, Budgetkontrolle, Terminkontrolle, Fortschrittskontrolle, Berichte an Steuergremien; Übernahme von laufenden, schwierigen und komplexen Entwicklungsprojekten sowie Unterstützung in Entwicklungsprojekten; Aufbau und Gestaltung von Kundenbeziehungen; Kundenmanagement, Angebots- und Vertrags-management; Koordination eines komplexen Serienanlaufs; Projektleiter für eine umfangreiche Werkserweiterung in der Tschechischen Republik, Planung der Ablauforganisation und der Aufbauorganisation, Gespräche mit Investoren und Fördereinrichtungen; Standortanalyse für ein neues Nähwerk in Osteuropa; Konzeption eines dienstleisterbetriebenen Versorgungslagers; Ausarbeitung und Umsetzung von Produktionsverlagerungen nach Osteuropa; Realisierung von modernen Materialbereitstellkonzepten wie Kanban; Projektleiter für eine Werksumstrukturierung in der Tschechischen Republik; Troubleshooting weltweit; Betreuung von Hochschschul-Praktikanten; Mitarbeit im Projekt "Digitale Fabrik"


Unternehmensberater Logistikprozesse und SAP-Prozesse
WorkLine GmbH, Mettmann
2/2002 – 6/2002 (5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

2/2002 – 6/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Betriebswirtschaftliche Beratung in den SAP R/3 - Logistik - Modulen; Betriebswirtschaftliche Beratung in der SAP Industie Solution Automotive, mit Focus Supply Chain Management (SCM); Erarbeitung und Realisierung von Optimierungskonzepten; Ausarbeitung und Durchführung von Schulungen; Beratung in der Anbindung und Einsatz von Non-SAP-Produkten, wie beispielsweise Tools für die Barcodeerfassung


Workloadplanning Teamleader
Levi Strauss Germany GmbH, Heusenstamm
9/1999 – 4/2000 (8 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

9/1999 – 4/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Planung, Steuerung und Kontrolle der erforderlichen Personaleinsatz- und Warenflussaktivitäten; Reporting aller relevanten Distributions-Kennzahlen an die Funktionsstellen; Unterstützung des Distributionsmanagements bei den Warenverteilungsaktivitäten


Dozent
Industrie- und Handelskammer, Heilbronn
5/1996 – 2/2002 (5 Jahre, 10 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

5/1996 – 2/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Dozent in den Lehrgängen "geprüfter Meister für Lagerwirtschaft" (Schwerpubnkt Warenlagerung) und "Technischer Fachwirt" (Schwerpunkt: Fördertechnik und Materialflussgestaltung)


Logistikprozessoptimierer, Werksprozessoptimierer
Audi AG, Neckarsulm und Ingolstadt
10/1994 – 9/1998 (4 Jahre)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/1994 – 9/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Logistikprozessoptimierer, Werksprozessoptimierer: Realisierung von Optimierungsprojekten. Optimierung der Ersatzteillagerhaltung im Werk Neckarsulm; Projektleiter für die Einführung eines IPS-Systems mit Schwerpunkt Materialwirtschaft in den beiden deutschen Audi-Werken; Moderator im Kontinuierlichen Verbesserungsprozess2; Aufbau eines Managementinformationssystems zur Zertifizierung einer Hauptabteilung; Restrukturierung der Hauptabteilung Werksservice; diverse Vorträge vor internationalen externen Gremien, Direktbelieferungskonzept für die Montage des Audi A6 (Pilotprojekt mit Kabelsätzen); Benchmarkingprojekt mit Daimler, BMW und VW


Werksstudent
Philips Domestic Appliances and Personal Care, Groningen
9/1992 – 6/1993 (10 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/1992 – 6/1993

Tätigkeitsbeschreibung

Direktbelieferungskonzept: Lieferung von Staubsaugern aus dem Produktionswerk in Nordholland direkt an Großkunden in Deutschland, und den Benelux-Staaten (Großunden, wie Karstadt, Neckermann etc.). Reduzierung von Handlings- und Umschlagskosten


Praktikant
Precision National Plating Services (Stinnes), New York, New York und Clark Summit, Pennsylvania
11/1991 – 1/1992 (3 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/1991 – 1/1992

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Realisierung eines "Preventive Maintenance Programs"


Leichtmetall-Schlosser
Buderus Sell AG, Herborn
10/1985 – 6/1986 (9 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/1985 – 6/1986

Tätigkeitsbeschreibung

Selbständiges anfertigen von kompletten Positionen (Flugzeugküchen) nach Zeichnung und Stückliste


Schweißer Steuermann
Krupp Stahl AG, Dillenburg
2/1982 – 9/1983 (1 Jahr, 8 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

2/1982 – 9/1983

Tätigkeitsbeschreibung

Einfädeln des Bandes in die Richtmaschine; Abschneiden des Bandes; Bandgeschwindigkeit der Anlage einstellen; Schichtbereichte führen etc.


Zertifikate

Kommunikation mit Lieferanten via Mail, Fax etc.
Februar 2011

SAP - Arbeiten mit Orderbüchern und Quotierungen
Februar 2011

Kreatives Führen - Stufe 2
Dezember 2007

Kreatives Führen - Stufe 1
Dezember 2006

Spanisch A2
Juni 2006

Innovation Nachwuchsräfteförderung
März 2006

Business Englisch Higher, Cambridge University
Dezember 2004

Projetmanagement PKW Innenausstattung
Oktober 2002

Zertifizierter Berater/Organisator Logistik/ E-Procurement für SAP-Software
Januar 2002

Business Englisch Grade C, Cambridge University
November 2001

Prozeß-Audit
November 1996

Moderator im Kontinuierlichen Verbesserungsprozess, Audi AG
November 1996

TÜV-Akademie geprüfter Auditor
Oktober 1996

FMEA - Fehlermöglichkeits- und einflußanalyse
Februar 1996

Ausbildung

Nachwuchsführungskraft (Projektmanagement, wertorientierte Unternehmensführung, Konfliktmanagement
(Ausbildung)
Jahr: 2006
Ort: Unternehmensverbunds mittelständischer Unternehme

Zertifizierter Berater/Organisator Logistik/ E-Procurement für SAP-Software
(Ausbildung)
Jahr: 2002
Ort: Siemens Business Services, Frankfurt

Wirtschaftsingenieurwesen (techn. Fachrichtung Maschinenbau)
(Dipl.-Wirtsch.-Ing.)
Jahr: 1994
Ort: Technische Hochschule, Darmstadt

Betriebsschlosser
(Ausbildung)
Jahr: 1982
Ort: Krupp Stahl AG, Dillenburg

Qualifikationen

Einkauf, Handel & Logistik
- Logistik (allg.)
- Beratung
- Produktionslogistik
- Disposition
- Einkauf
- Lieferantenmanagement
- Lagermanagement

Finanzen, Versicherung & Recht
- Beratung

Sprachen, Bildung, Training, Soziales
- Aus- und Weiterbildung

SAP
- SAP-Beratung
- SAP-Kenntnisse

Organisation, Management & Behörden
- Change Management
- Krisenmanagement
- Qualitätsmanagement
- Projektleitung (allg.)
- Projektmanagement / PMO
- Abteilungsleitung
- (Unternehmens-)Beratung

Über mich

Ich möchte meine Kenntnisse und Fähigkeiten als Berater und Projektleiter im Rahmen von Optimierungsprojekten in den Bereichen Supply Chain Management, Materialwirtschaft und Logistik, als Projektmanager für Produktentwicklungen sowie als Fachkraft in Materialwirtschaft und Logistik bei Kapazitätsengpässen oder Problemen, als Dienstleistung anbieten.

Ich habe einschlägige Berufserfahrung in diesen Bereichen und war u.a. als Projektleiter für eine Werkserweiterung in der Tschechischen Republik beschäftigt. Darüber hinaus war ich als KVP-Moderator in der Prozess- und Organisationsoptimierung tätig und absolvierte eine Qualifikation zum TÜV-geprüften Auditor. Außerdem bin ich zertifizierter SAP-Berater in den Logistikmodulen. Des Weiteren war ich mehrere Jahre als Logistikleiter bzw. Supply Chain Manager, mit Führungsverantwortung und Budgetverantwortung, im mittleren Management beschäftigt und konnte für das Geschäftskonzept wesentliche Erfahrungen sammeln.

Ich verfüge über ausgeprägtes Fachwissen bezüglich der Logistikprozesse und bildete in einer Nebentätigkeit an der Industrie- und Handelskammer Heilbronn Meister für Lagerwirtschaft und Technische Fachwirte in Materialflussgestaltung aus.

Meine Klienten sehe ich im Wesentlichen in Industrieunternehmen, insbesondere in der Automobil-industrie bzw. deren Zulieferern.

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
2308
Alter
54
Berufserfahrung
38 Jahre und 11 Monate (seit 09/1979)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »