Agile Coach für die Digitale Transformation

freiberufler Agile Coach für die Digitale Transformation auf freelance.de
Umkreis (bis 200 km)
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
60487 Frankfurt am Main
04.10.2020

Kurzvorstellung

Bereits seit mehr als 25 Jahren berate ich Kunden zu Fragen der IT.
Als Spezialist für die Einführung agiler Methoden in skalierten Strukturen verbinde ich langjährige Erfahrung und aktuelles Fachwissen als Best Practice zu ihrem Nutzen.

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Agile Entwicklung
  • SCRUM
Management, Unternehmen, Strategie
  • Prozessberatung
  • Product Owner
  • Management (allg.)
Sprachen, Dienstleistung, Soziales
  • Training - Coaching-Kompetenzen
  • Führungstraining

Fokus
  • Scrum Master
  • Digitale Transformation

Projekt‐ & Berufserfahrung

Agiler Coach
Investmentbank, Frankfurt
11/2019 – offen (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2019 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Agiler Coach im Cluster Wertpapier Produkte.
• Coaching des Clusters (C-2, C-3)
• Wertstrom-Analyse-Workshop
• Workshop zur Bestimmung der Lieferketten
• Entwicklung einer Implementation Roadmap
• Aufbau einer agile Community (PO, SM)
• Entwicklung konkreter Lösungskonzepte
zur Umsetzung des agilen Arbeitens in den Zellen
• Vorbereitung der Einlieferungen zu den Vorstandsmeetings (QBR-Events).

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Führungstraining, Training - Coaching-Kompetenzen


Agiler Coach, LACE
Telekom, bonn
10/2019 – 12/2019 (3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2019 – 12/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Als SAFe Program Consultant (SPC) habe ich mit anderen SPC und einem systemischen Coach das LACE (Lean Agile Center of Excellence) aufgebaut um die agile Transformation der Prozess-Test-Abteilung (Large Solution mit 3 ARTs und 6 Shared Services Teams zu unterstützen bzw. einen Rahmen zu geben.

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Unternehmer-Coaching


Agiler Coach, Scrum Best Practice Trainer
T-Systems MMS Dresden, Dresden
9/2019 – 9/2019 (1 Monat)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

9/2019 – 9/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Agile Coaching / Hands-on-Workshops zum Nachschulen agiler Teams (Scrum, SAFe).
Wiederholung zu den Frameworks Scrum, SAFe,
Einführung in BDD, Requirement Engineering, Magic Estimation
Fail Fast Strategien (Unittest, sinnvolle Testautomatisierung, etc)

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Training - Coaching-Kompetenzen


Trainer für skaliert agile Teams (Srcum Master, Product Owner, DevOps, Tester)
Diverse, bundesweit
6/2018 – 12/2019 (1 Jahr, 7 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 12/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Als Trainer für skaliert agile Teams bilde ich Scrum Master, Product Owner, Führungskräfte, DevOps in den Zertifizierungskurse zum SAFe-Framework aus.

Ergänzend biete ich Best Practice Trainings zu Behavior Driven Development, Requirement Engineering, Testautomation und Fail Fast Strategien an.

Eingesetzte Qualifikationen

SCRUM, Schulung / Training (IT)


Agile Coach zum Aufbau von Digital Hubs und der Einführung des SAFe-Frameworks
Telekommunikation, Bonn, Darmstadt
6/2018 – 9/2019 (1 Jahr, 4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 9/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Als Agiler Coach unterstütze ich das Transformations-Team (C-2 Level) bei dem Aufbau der Digital Hubs und der Einführung von Scrum und des SAFe-Frameworks zur Zusammenarbeit von bis zu 12 agilen Teams in einem ART (Agile Release Train).
Start eines ersten Agile Release Train (ART)
Eingliederung des ART in einen Solution Train.
Das ausgearbeitete und praktizierte Vorgehen gilt als Blue-Print für ähnliche Hubs im Konzern.
Eigene Rolle und Aufgaben
• Aufbau/Coaching eines Management-Teams (C-2, C-3) zur Einführung agiler Methoden.
• Workshop zur Erstellung eines Leitbildes.
• Entwicklung eines Reifegradmodells.
• Aufbau agiler Strukturen (Team-Schnitt, Aufbau-Orga Digital Hub).
• Durchführung von Zertifizierungs-Trainings (SAFe), Scrum, Fail Fast
Leading SAFe, POPM, SSM, Team.
• Einführung eines Agile Release Train (ART).

Eingesetzte Qualifikationen

SCRUM, Schulung / Training (IT), Change Management


Delivery Manager einer strategischen Plattform zur Testautomation
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
6/2017 – 1/2018 (8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2017 – 1/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Basierend auf BDD definierten Stories werden entlang der Delivery Chain einer neuen Software agile Methoden zum Entwickeln und Testen der Software eingeführt.
Ziel ist eine "Fail Fast" Strategie entlang der Lieferkette und vertikal entlang des Entwicklungsprozesses (Funktionsebene, Unit-Ebene, End-2-End, Security, Last)

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Testmanagement / Testkoordination (IT), Testautomatisierung, IT-Strategieberatung, Analysen der Lieferketten


Stakeholder einer internationalen DevOps-Einheit
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
1/2017 – 1/2018 (1 Jahr, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 1/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Als Stakeholder stelle ich sicher, dass die Anforderungen zur Unterstützung der agilen Lieferkette berücksichtigt und der Kundennutzen verbessert wird.
Hierzu gehören die Nutzung von typischen Systemen zur Ablage von Software, agiles Team-Management, Testautomation und kontinuierlichem Software-Deployment.

Eingesetzte Qualifikationen

Behavior Driven Development (BDD), DevOps (allg.), Testautomatisierung, IT-Strategieberatung


Scrum Master zum Aufbau einer Digitalen Vermögensverwaltung
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
1/2017 – 12/2017 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 12/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Scrum Master der Frontend-Entwicklung (react.js) einer Digitalen Vermögensverwaltung im Online Investment-Banking.

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung


Change Manager zur Einführung einer react.js basierten Entwicklung
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
6/2016 – 6/2017 (1 Jahr, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2016 – 6/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Zur Einführung einer ersten react.js basierten Entwicklung bei dem Kunden wurde im Rahmen eines Pilot-Projektes die Trainingspartner gesucht, Entwicklungsumgebungen definiert und eingerichtet, Beschaffungsprozesse angepasst, Schulungskonzepte entwickelt, Schulungen für verschiedene Zielgruppen durchgeführt, Qualitätsmanagement angepasst, Automatische Deployment-Strategien implementiert

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Personalentwicklung - Controlling, Quality function deployment (QFD), Prozesscoaching, Schulung / Coaching (allg.)


Coach für die Digitale Transformation
Bank, Frankfurt am Main
3/2016 – 1/2018 (1 Jahr, 11 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 1/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Ebene C-1 einer Bank.
- Durchführung von Workshops und Coachings zur Erstellung eines Leitbildes
- Aufbau eines Lean Agile Center of Excellence zur Ausweitung agiler Kompetenz
- Einbindung des Managements C-2, C-3 in die Transformation, arbeitet als agiles Team in Sprints
- Schulung der Manager und Mitarbeiter durch Trainings oder gezielte CoP-Veranstaltungen
- „Transformers-Team“ behebt als System Team die Hemmnisse in der Umsetzung der agilen Strategien
- Vorträge und Präsentation zur Verbreitung des Leitbildes, der Ergebnisse und des Vorgehens im Team

Eingesetzte Qualifikationen

SCRUM, Agile Entwicklung, IT-Strategieberatung, Schulung / Training (IT), Transformation Management, Schulung / Coaching (allg.)


Trainer Behavior Driven Development
Bank, Frankfurt am Main
11/2015 – 6/2016 (8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2015 – 6/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Mit der Idee "Fail Fast" so früh wie möglich Entwicklungsfehler zu identifizieren (und zu testen) wurde Behavior Driven Development als einheitliche Beschreibungsmethode in dem agilen Multi-Team-Projekt integriert.
Durch BDD können bereits schon beim Erstellen der Story im agilen Backlog Verständnisprobleme, Risiken aber auch Teststrategien und Testdaten als Basis einer Test Driven agilen Entwicklung definiert werden.
BDD bietet zudem Synergien bei der Pfilchtdokumentation und erlaubt die Erstellung automatischer UX-Test unter Nutzung von Selenium (Industrie-Standard).

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Behavior Driven Development (BDD), Testautomatisierung, Schulung / Training (IT)


Release Train Engineer Cross-Plattform-Applikation
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
10/2015 – 12/2016 (1 Jahr, 3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Cross-Plattform-Applikation zur Einführung einer Online-Applikation zur Beratung von Investmentprodukten.
3 Plattformen, 3 Team entwickeln als Agile Release Train (ART) entlang der Wertschöpfungskette des neuen Produktes.
Dazu: Grundlegende Nutzung/Schulung/Einführung der Scaled Agile Methode SAFe

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung


TaskForce Manager
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
4/2015 – 12/2015 (9 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

TaskForce Manager zur Einführung agiler Methoden in einem Wasserfall-Projekt (Großprojekt).

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung


Scrum Master Investment-App
Bank, Frankfurt am Main
1/2015 – 3/2015 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 3/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Einführung einer Investment-App.
Ziel: Schnellstmögliche Markteinführung.
Hybride App für smartphones für 1 Marke für iOS und Android.
Basierend auf einem gegebenen Framework wurde die App innerhalb von 28 Tagen (Android) und 35 Tagen (iOS) im Shop publiziert.

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung


Product Owner photoTAN-App (3 Marken, 2 Betriebssysteme)
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
6/2013 – 12/2013 (7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2013 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Product Owner einer mobile App für 3 Marken und 2 Betriebssysteme zur Einführung eines neuen Online-Banking-Legitimationsverfahren (photoTAN).
App-2-App-Kopplung mit der zugehörigen Online-Banking-App.

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung


Projektleiter
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
6/2013 – 12/2013 (7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2013 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Pilotprojekt mit der Bundesnotarkammer
zur Einführung einer B2B-Lösung für die Verwaltung von Notaranderkonten über den FinTS-Kanal im Online-Banking

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT)


Product Owner Online Banking App (3 Marken, 3 Betriebsysteme, tablet/phone)
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
3/2013 – 12/2014 (1 Jahr, 10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2013 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Product Owner einer neuen Online-Banking App.
Hybride App mit OS-spezifischen nativen Rahmen für iOS, Android und WindowsPhone. Die App (iOS, Android) ist als tablet und mobile App verfügbar und kann per "Konfiguration" für die 3 Marken der Großbank angepasst werden.
Integration einer App-2-App-Kopplung für photoTAN Legitimationsverfahren.

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung


Einführung einer neuen Websign-Karte für Online-Banking Kunden
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
3/2012 – 12/2013 (1 Jahr, 10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2012 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleiter (internationales Projektteam, Standorte: Deutschland, Spanien, UK)
Einführung einer neuen Websign-Karte für Online-Banking Kunden im Web-Frontend und FinTS-Kanal. Pilotprojekt mit dem Bankverlag, Giesecke+Devrient und den Markführern in FinTS-Software zur Einführung einer Websign-Karte mit 2048bit Schlüssellänge

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT)


Projektleiter einer Vendor-Management-Platform
Deutsche Bank AG, GT Production / IBM, Frankfurt
10/2011 – 2/2012 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2011 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt:
Substitution einer Notes-Windows-Applikation durch eine Web Applikation zum europaweiten Lieferantenmanagement.


Verantwortlichkeiten:
Evaluierung der technischen Möglichkeiten zum Ersatz der Notes Client basierten Applikation durch ein Web Frontend.

Betriebswirtschaftliche und technische Analyse der angebotenen Lösungen, Aufstellen einer Entscheidungsmatrix, Erstellen der Entscheidungsvorlage zur Auswahl eines Anbieters, Preis- und Vertragsverhandlung.
Erstellen des Lastenheftes in Dialog mit der Fachabteilung, Erstellen eines Test- und Abnahmekonzeptes sowie Testfällen auf der Basis des Lastenheftes, Überwachung des Projektfortschrittes und der Qualitätskontrolle, Budget- und Terminkontrolle bis zur Produkteinführung.


Hilfsmittel:
MS Projekt, MS Office Produkte, Kybernetisches IT-Controlling.


Nennung von Referenzkontakten auf Nachfrage.


Lead Business Analyst, Global project manager
Deutsche Bank AG, GT Production, Frankfurt
1/2011 – 1/2012 (1 Jahr, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 1/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt:
E2E-Projekt, Legacy Tool Migration Projekt


Verantwortlichkeiten:
Analyse der bestehenden Geschäftsprozesse und eingesetzten Infrastruktur, Berechnung des Business Cases, Einführung von LEAN Management Methoden, Unterstützung der Standardisierungsinitiative auf Management und Prozess-Level.
Erstellen von Solution Design Dokumente und Entscheidungsvorlagen auf globaler Management-Ebene (Englisch).

Teilprojektleiter des globalen Projektteams (Inhouse / Outsourcing). Definition und Erreichung der Projektziele in Time und Budget.


Hilfsmittel:
MS Projekt, MS Office, Deckungsbeitrags- und Vollkostenrechnung



Nennung der Referenzkontakte auf Nachfrage.


Nebenberuflicher Student
Nebenberufliches BWL-Studium, IT-Controlling IT-Su, Wiesbaden
9/2009 – 6/2011 (1 Jahr, 10 Monate)
Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Tätigkeitszeitraum

9/2009 – 6/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion: Nebenberufliches Studium der BWL
Abschluss als Betriebswirt (VWA). Gesamtnote: 1,7

Diplomarbeit:

Durch Kennzahlen gesteuerte Supply Chain zur Steuerung von (virtualisierten) IT-Systemen.
Eine Diskussion verschiedener Kennzahlen und Kennzahlensysteme.
An der VWA Wiesbaden / Wiesbaden Business School,
Fachbereich Controlling / Supply Chain Management bei Herrn Prof. Dr. Werner (Note: 1,7).


Inhalt:

Vergleich von allgemeinen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen (EVA, ROI, etc.) mit SCOR (Supply Chain Management Framework) und den IT-Kennzahlen-Frameworks ITIL, COBIT, ValIT zur Unterstützung einer Supply Chain für (virtualisierte) IT-Systeme.

Möglichkeiten zur kontinuierlichen Ermittlung von Ist-Größen, Vergleich mit den Sollgrößen, und Steuerungsmöglichkeiten in Echtzeit als kybernetischer Controlling-Prozess.


MS SQL Datenbankanaylst und -administrator
Deutsche Bank AG, GT Production, Frankfurt, London
1/2009 – 1/2012 (3 Jahre, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 1/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
MS SQL Server Datenbankanalyst und -administrator

Projekt:
RFS Financial Database
Verantwortlichkeiten: Design und Entwicklung der MS SQL-Datenbank-Struktur.
Weiterentwicklung von Datenbankobjekten (tables, views, trigger, etc.). Verantwortlich für das Change-Management der Datenbank.

Hilfsmittel:
Crystal Reports, MS SQL Server 2005, Visual Studio, T-SQL, ODBC, Standard-Interfaces (E-Mail, CSV).


IT-Business Consultant, Entwickler (ARS), Trainer
T-Systems GmbH / T-Nova, Darmstadt, Bonn
1/2006 – 12/2008 (3 Jahre)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt:
Individualentwicklung: Europaweites Projekt-Management-Tool

Verantwortlichkeiten
Entwicklung eines ARS basierten Individualentwicklung zur Kontrolle der europaweiten Projekte der T-Systems GmbH / T-Nova.
Design der Geschäftsprozesse (Projekt Management Prozesse und CRM-Prozesse). Prozessdesign in IBO Prometheus und (später) ARIS Toolset.
Kernziel der Anwendung ist ein OLAP-Datenwürfel, welcher einerseits den Projektmanagern valide Aussagen zum Projektstatus, aktuellen Aktivitäten und Meilensteinen darstellt und andererseits die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen wie Kosten, Auslastung (Kapazitätsmanagement), Budget-Anforderungen (better budgeting) und die Produkt-Pipeline (Produktmanagement) darstellt.

Diese Funktion ermöglicht den CRMs der Kunden, vergleichbare Systeme und deren Fertigstellungsgrad zu identifizieren, um durch ein Sharing der Infrastruktur oder Applikation mögliche Investitionskosten und vor allen Dingen laufende Kosten zu reduzieren.


Hilfsmittel:
ARS Version 4.x, 5.x, Web Forms, Crystal Reports, Business Objects, ODBC, ARIS, IBO Prometheus

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT)


IT-Business Consultant, Entwickler (ARS)
Flughafen München GmbH, München
10/2005 – 12/2005 (3 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

10/2005 – 12/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt:
ARS basierte Individualentwicklung zur Flughafen-IT.

Verantwortlichkeiten:
Entwicklung diverser Standard-Interfaces zwischen der ARS 5.x basierten Individualentwicklung und externen Systemen.
Basis: SQL Scripts, DDE-Funktionen, DDL-Funktionen.

Hilfsmittel:
ARS Version 5.x und ARS Version 6.X, Unix, Oracle SQL/PL SQL, ftp, CSV-Import, DDE, OLE Crystal Reports, MS Office Produkte

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Systems Engineering


Geschäftsführender Gesellschafter
[...] consulting GmbH, Mainz
6/2005 – 1/2012 (6 Jahre, 8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2005 – 1/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Zielmarkt: Business Process Automation und Management

Verantwortlichkeiten:
Spezialisiert auf workflowbasierte IT-Projekte zur Standardisierung von Geschäftsabläufen (Lean Management) unterstützen wir unsere Kunden über alle Projektphasen hinweg.
Unsere Kernkompetenz liegt im Prozess-Design, der Ableitung der Worklfow-Anforderungen, dem Data Mining und dem Reporting.

Akquise von Projekten und Mitarbeitern, Produktentwicklung
(JourFixe), Marketing (2 Jahre CeBIT-Präsenz).


Geschäftsprozessberater, Entwickler Workflowtool (ARS Remedy)
Deutsche Bank AG, GT Production, Eschborn
6/2005 – 1/2012 (6 Jahre, 8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2005 – 1/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt:
PPP Process Product Portal

Verantwortlichkeiten:
Design und Entwicklung eines Projektmanagement-Tools auf der Basis von BMC/Remedy Action Request System 6.x/7.x.
Workflow-Anpassung zur Realisierung eines KPI-gesteuerten Request-Management auf der Basis von Six Sigma Methoden.)

Hilfsmittel:
ARS 7.x, Mid-Tier (Tomcat), Flashboards, E-Mail Engine, Crystal Reports, T-SQL, ODBC, ITSM-Suite (GCM Change Mgmt Process)


Global Change- und Integrationsmanager
T-Online AG / Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Bonn, u.a.
10/2004 – 3/2005 (6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2004 – 3/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt:
Clarify Web Client
Windows Client Substitution zu einer Web-Applikation

Verantwortlichkeiten:
Globaler Change- und Integrationsmanager des Clarify Thin-Client-Projektes, Mitglied des Projektlenkungsausschusses.
Analyse und Management der fachlichen Anforderungen, Erstellung des Solution Designs, Priorisierung der Anforderung, Impact-Analyse, Service Provision Management.

Hilfsmittel:
Rational Produkte, UML, MS Projekt, MS Office und andere Datenbanksysteme (ODBC-Reports, SQL-Statements)


Business Analyst, Stellvertretender Gesamtprojektleiter
Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Bamberg, Bonn
1/2003 – 10/2004 (1 Jahr, 10 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 10/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt:
AMS Personal: Konzeption, Entwicklung (ARS), Management

Verantwortlichkeiten:
Design und Projektmanagement einer ARS Anwendung zur flexiblen Umsetzung von Geschäftsprozessen, der ARS Process Engine. Entwicklung einer Reporting Engine für Echtzeit-Reports. Design von Crystal Report Vorlagen zur einheitlichen Darstellung von Standard-Reports. Benutzer- und rollenspezifischer Zugriff auf die Report-Vorlagen und Daten. Anwender-Schulung (ARS Berichts- und Reporting, ODBC,MS Excel, Crystal Report).

Auszeichnung: Weltweit innovativste Neuentwicklung 2004
Aktuell mehr als 360.000 User. Vermarktung als HR OMS


Hilfsmittel:
UML, (Rational), ARIS, ARS Version 6.x und 7.x, Mid-Tier,
Crystal Reports, MS Projekt, MS Office Produktfamilie


Zertifikate

d.school Potsdam Open Course: Design Thinking
September 2019

SAFe 4 Release Train Engineer (Trainer Enablement)
November 2018

SAFe 4 Product Owner/Product Manager (Trainer Enablement)
Juli 2018

Certified SAFe 4 DevOps Practitioner (Trainer Enablement)
April 2018

SAFe 4 Scrum Master (Trainer Enablement)
März 2018

SAFe 4 Advanced Scrum Master (Trainer Enablement)
März 2018

Leading SAFe (Trainer Enablement)
März 2018

SAFe 4 for Teams Validation (Trainer Enablement)
Januar 2018

Certified Scrum Professional® - Product Owner
April 2016

Certified Scrum Product Owner®
Januar 2016

Certified ScrumMaster®
Dezember 2014

COBIT Practitioner
November 2009

Projektplanung, -steuerung und -kontrolle
August 2008

Remedy Approved Consultant (RAC) Version 7.x
Januar 2008

ITIL Service Manager Training
November 2006

Crystal Reports Design I und II
Juni 2004

ARIS Toolset
März 2004

Fachseminar Organisation (IBO)
Dezember 1997

Ausbildung

Certified Coach
(Ausbildung)
Jahr: 2018
Ort: Franfurt am Main

SAFe Program Consultant
(Ausbildung)
Jahr: 2016
Ort: London

Betriebswirtschaft
(Betriebswirt (VWA) -Nebenberuflicher Studiengang)
Jahr: 2011
Ort: Wiesbaden

Berufsbegleitendes Stipendium der Carl Duisberg Gesellschaft (CDG)
(Internationales Management)
Jahr: 1999
Ort: London (UK), 6 Monate

Staatl. geprüften Elektrotechniker
(Ausbildung)
Jahr: 1990
Ort: Neuwied / Rhein

Qualifikationen

Agile Coach für die Digitale Transformation
Certified Coach
SAFe Program Consultant (SPC), CSP-SM, CSP-PO)

Über mich

Ich bin ein ausgesprochener Team-Player auch in der Rolle als Führungskraft und habe die Fähigkeit aus einer Gruppe von Menschen schnell ein vertrauensvolles Team zu schaffen.

Seit mehr als 25 Jahren Kunden zu Fragen der IT. Als Spezialist für die Einführung agiler Methoden in skalierten Strukturen unterstütze ich das Management bei der Digitalen Transformation entlang der Lieferketten. Meine langjährige Projekterfahrung verknüpfe ich mit den Vorschlägen der agilen Frameworks zur Einführung kundenorientierter Methoden als Best Practice.
Gerne gebe ich meine Erfahrungen in diversen Trainings, Vorträgen und als Coach weiter.

Ich freue mich über ihre Kontaktaufnahme

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Umkreis (bis 200 km)
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
2771
Alter
52
Berufserfahrung
33 Jahre und 2 Monate (seit 08/1987)
Projektleitung
25 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »