Business Intelligence Berater

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  auf Anfrage
en  |  es  |  fr
  auf Anfrage
  86925 Fuchstal
 11.10.2018

Kurzvorstellung

Internet- und Datenbankentwicklung mit arcplan Enterprise (dynaSight), MS Reporting Services, NovaView (Panorama).
SQL Server 2000 / 2005 / 2008 und Analysis Services, Integration Services

Ich biete

IT, Entwicklung

Projekt‐ & Berufserfahrung

BI Berater
Immobilienkonzerns, Frankfurt am Main
7/2012 – offen (6 Jahre, 4 Monate)
Wohnungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Wartung und Weiterentwicklung eines Immobilien Portfolio-Analyse-Tools:
Für eine bereits bestehende und stetig weiter entwickelte BI-Anwendung im Bereich der Immobilien-Portfolio-Analyse wurden die regelmäßigen Wartungsaufgaben und Weiterentwicklungen erbracht. Dazu gehörte die Userverwaltung, sowie die regelmäßigen Daten-Im- und -Exporte. Die Quelldaten kommen als Flatfiles aus SAP BW. Durch die Umstellung der Finanzsoftware, war eine teilweise Neudefinition notwendig. Wichtige Weiterentwicklungen wurden in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen konzipiert, umgesetzt und implementiert. Dazu gehörten zusätzliche Schnittstellen zu neu akquirierten externen Dienstleistern und komplexe prospektive Analysen für Flächen, Mieteinnahmen und 10-Jahres-Cash-Flow-Entwicklungen. Das Berechtigungskonzept wurde neu angelegt und um zusätzliche Funktionen erweitert. Die häufig wechselnden Anforderungen aus den Fachabteilungen an die Datenberechnung und -darstellung mussten immer zeitnah umgesetzt werden inklusiv eine Reihe von neue Berichte und Eingabemasken.

Highlights des Systems:
• Ermöglicht komplexe und prospektive Analysen von Flächen, Mieteinnahmen und 10-Jahres-Cash-Flow-Berechnungen.
• Wird zur Planung und Analyse der Immobilien genutzt.
• Bis zu 30 Concurrent User aus allen Bereichen des Immobilien- und Portfoliomanagements.
• Sehr umfangreiche Anwendung mit über 120 Berichts-, Druck- und Zentraldokumenten. Zugrunde liegt eine Oracle-Datenbank mit über 150 Tabellen.

Aufgabenstellung:
• Entwicklung von Input-Screens und Reports mit arcplan Enterprise.
• Entwicklung von Funktionen und Prozeduren in PL/SQL um große Datenmengen des Business-Prozesses in die relationale Datenbank zu implementieren.
• Performancetuning von Applikationen und Datenbank.
• Überwachung und manuelle Korrektur des Datenextraktionsprozesses aus SAP BW.

Branche: Analyse, Planung und Cash-Flow-Berechnung der Portfolien eines weltweit tätigen Immobilienkonzerns

Datum:
07/12 – MM: 15

Entwicklungswerkzeuge: Oracle Designer, arcplan Enterprise, Procedure und Warehouse Builder, SQL* Plus, Oracle SQL Developer, SQL Server Management Studio, TOAD for SQL Server and Oracle, PowerDesigner.


BI Berater
Konsumgüter- und Zigarettenindustrie, Deutschland., München
1/2012 – 3/2013 (1 Jahr, 3 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 3/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Planungs-Tool für Außendienstmitarbeiter (FFPT Field Force Planning Tool):
Das Projekt ist konzipiert als Serie von Eingabemasken für die Budgetdaten einer 200 Mann starken Verkaufsmannschaft. Die Abschlüsse und Verträge von ca. 60 000 Verkaufsstellen (POS) werden budgetiert und geplant erfasst. Die Anwendung nutzt sowohl Daten aus dem betriebsinternen CRM als auch detaillierte Kundendaten von SAP. Die App. ist so aufgebaut, dass die Strategie für das Folgejahr bezüglich Verkaufsboni, Materialboni, Zusatzbesuchen und Marketingmaterial der Verkaufsniederlassungen (POS) planerisch unterstützt wird.
Zusätzlich hat die Applikation eine Reporting-Sektion die dem Management Vergleichsmöglichkeiten vergangener Perioden und Top-down-Analysen an Hand gibt.

Entwicklung eines E-Mail-Moduls für das VRA-Projekt, um definierte Usergruppen über bestimmte Datenänderungen zu informieren oder auf anstehende Termine hinzuweisen. Die Mails werden beispielsweise bei einer Änderung des Lieferdatums verschickt und beinhalten zusammen gefasste Informationen für die Logistikabteilung und die Auftragsannahme. Die Zuordnungen der Benutzergruppen können über einen arcplan-Bericht administriert werden. Die Informationen mussten pro Empfänger und Tag konsolidiert werden.

Aufgabenstellung:
• Erfassung des Bedarfs der Endanwender und als Mittler zwischen End-User und Entwicklungsteam agieren.
• Entwickeln und gestalten der Datenbankstruktur (Tabellen, Views, Prozeduren, Triggern, Funktionen etc. SQL Server 2008 R2) einschließlich Sicherheitskonzept für Daten- und Zugriffsberechtigung.
• Extraktion und Transformation der Daten aus CRM System in einen Oracle 10g Datenbank mit PL/SQL.
• Entwicklung von Funktionen und Prozeduren in T-SQL um große Datenmengen des Business-Prozesses in die relationale Datenbank zu implementieren.
• Entwicklung von SSIS ETL Paket und .NET Programme um die Pakete aufzurufen (Scheduling usw. in .NET).
• Entwicklung von mehreren C# / .NET Skripte zum steuern der Hintergrund Prozesse der Data Warehouse.
• Performancetuning von Applikationen und Datenbank.
• Entwicklung eines Systems für E-Mail-Benachrichtigungen für End-User mit SQL Mail innerhalb SQL Server.
• Entwicklung von Input-Screens und Reports mit arcplan Enterprise.

Branche: Konsumgüter- und Zigarettenindustrie, Deutschland.

Zeitraum: 01/12 – 04/13 MM: 14

Entwicklungswerkzeuge: PowerDesigner, Oracle 10g, PL/SQL, Oracle SQL Developer, TOAD for Oracle, MS SQL Server 2008 R2 / 2012, MS Integration Services, T-SQL, .NET, MS Visual Studio, MS SQL Server Management Studio, arcplan Enterprise 7.1, Reporting Services, Analysis Services (OLAP).


Volume Related Agreement (VRA) E-Mail Modul
Konsumgüter- und Zigarettenindustrie, München
8/2011 – 8/2012 (1 Jahr, 1 Monat)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2011 – 8/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines E-Mail-Moduls für das VRA-Projekt, um definierte Usergruppen über bestimmte Datenänderungen zu informieren oder auf anstehende Termine hinzuweisen. Die Mails werden beispielsweise bei einer Änderung des Lieferdatums verschickt und beinhalten zusammen gefasste Informationen für die Logistikabteilung und die Auftragsannahme. Die Zuordnungen der Benutzergruppen können über einen arcplan-Bericht administriert werden.

Aufgabenstellung:
Design und Entwicklung der Datenbankstrukturen, bestehend aus Tabellen, Triggern, Views, Prozeduren und Funktionen in SQL Server 2008 R2 und dem SQL Mail Modul des SQL Servers

Entwicklungswerkzeuge:
PowerDesigner, MS SQL Server 2008 R2 (T-SQL), MS Visual Studio, MS SQL Server Management Studio, arcplan Enterprise 7.1.


Umsetzung Migrationsprojekt arcplan Enterprise
Banken, Frankfurt
2/2011 – 12/2011 (11 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

2/2011 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Umsetzung Migrationsprojekt arcplan Enterprise

Migration von Reporting im Vertriebscontrolling: Wechsel von arcplan Enterprise 5.5 auf 6.6. Vereinheitlichung des Designs nach ergonomischen Vorgaben. Anpassung der zentralen Steuerung.

Aufgabenstellung:
Migration der einzelnen Berichte im Team
Umsetzung der ergonomischen Vorgaben
Bug Fixing und Roll out Begleitung

Entwicklungswerkzeuge:
SQL Server 2005, SQL Server Analysis Services, MS SQL Server Management Studio, MS BI Studio, arcplan Enterprise 5.5, 6.6


Beratung bei BI Projekt für OLAP und MDX
Konsumgüterindustrie, Frankfurt
1/2011 – 3/2011 (3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 3/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung bei BI Projekt für OLAP und MDX

Beratend und unterstützend bei Lösung von Useranforderungen an ein Reporting-System in Cognos mit Daten aus einem SFA Tool.

Aufgabenstellung:
Userspezifikation in Testumgebung umsetzen
Datenbankdesign
ETL
Umsetzung in SSAS (OLAP/MDX)
Test auf Durchführbarkeit
Technische Spezifikation für near-shore Development

Entwicklungswerkzeuge:
SQL Server 2005/2008, SQL Server Analysis Services, Cognos


Aufbau und Implementierung eines kompletten Reportingsystems
Versicherungen, Deutschland
4/2010 – 12/2011 (1 Jahr, 9 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

4/2010 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau und Implementierung eines kompletten Reportingsystems

Aufbau der Datenbank, Data Sourcing, ETL, Berichterstellung in SSRS und arcplan Enterprise, im Bereich Reporting mit internen Fachabteilungen und externen Kunden.

Aufgabenstellung:
Datenbankdesign
ETL
Analyse Infrastruktur
Analyse Reports
Umsetzung in SSRS/Reporting Services
Umsetzung in arcplan Enterprise
Reporting Design
Data Modeling
Administration arcplan (Console)
arcplan Training & Support
Performance Tuning in arcplan

Entwicklungswerkzeuge:
SQL Server 2005, Integration Services, Reporting Services, arcplan Enterprise 6.6


arcplan und SQL Server Entwicklung in Rahmen von Basel II für eine Deutsche Ban
Banken, Frankfurt
9/2009 – 6/2010 (10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

9/2009 – 6/2010

Tätigkeitsbeschreibung

arcplan und SQL Server Entwicklung in Rahmen von Basel II für eine Deutsche Bank

Anpassung der Datenbanken relational und multidimensional, OLAP, Stored Procedures, SQL Server Integration Services, SQL Server Analysis Services im Bereich Treasury. Erstellung Reports zu Stresstest und arcplan Enterprise Berichte an die neuen Gegebenheiten der Bankenlandschaft in Deutschland.

Aufgabenstellung:
Analyse der bestehenden Landschaft/Infrastruktur
Definition der zu tätigen Schritte
Definition ETL, Entwicklung ETL
Umsetzung von CR
Anpassung des Datenmodells relational und multidimensional
Bestehende arcplan Enterprise Berichte ändern und neue Berichte erstellen
Performance Tuning, relational and multidimensional (OLAP)
Data Modeling
Audit-proof Reporting und Database Design

Entwicklungswerkzeuge:
SQL Server 2005 / 2008, SSIS, OLAP (MS Analysis Services), arcplan Enterprise 5.5 / 6.5


Frühere Tätigkeiten bei Panorama Software (vor all-BI GmbH)
Panorama Software, Kanada
1/2003 – 7/2009 (6 Jahre, 7 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 7/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Frühere Tätigkeiten bei Panorama Software (vor all-BI GmbH)

Panorama Software ist eines der führenden Business Intelligence-Software Unternehmen, das auf Microsoft Technologie aufbaut. Sie sind Microsoft Gold Certified Partner und gleichzeitig Google Enterprise Partner. Aufgaben wurden sowohl im Support, als auch in der Entwicklung und der Beratung erfüllt. Die Aufgaben beinhalteten, Kunden bei Data Warehouse Migrationen zu unterstützen, neue Berichte zu erstellen und technische Probleme zu lösen. Ebenso gehörte die Systemadministration von Windows Network Umgebungen dazu.
Intensiv wurde in den Projekten für Panorama-Kunden mit folgenden Tools gearbeitet: SQL Server, Integration Services, Analysis Services (OLAP), Reporting Services, T-SQL (Prozeduren, Funktionen, Trigger usw.).

Entwicklungswerkzeuge:
SQL Server 2000 / 2005 / 2008, SSIS, OLAP (MS Analysis Services), SharePoint 2007 / 2010, Web Parts, VBA, T-SQL, Oracle, PL/SQL, Panorama NovaView


Ausbildung

Engineer
(Electronics Engineer)
Jahr: 
Ort: Bogota, Kolumien

Qualifikationen

SQL Server 2000 / 2005 / 2008, SSIS, OLAP (MS Analysis Services), SharePoint 2007 / 2010, Web Parts, VBA, T-SQL, Oracle, PL/SQL, Panorama NovaView
SQL Server 2005 / 2008, SSIS, OLAP (MS Analysis Services), arcplan Enterprise 5.5 / 6.5
SQL Server 2005/2008, SQL Server Analysis Services, MDX, Cognos
arcplan Enterprise 7.1

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
  • Spanisch (Muttersprache)
  • Französisch (Fließend)
  • Deutsch (Gut)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
  • Vereinigte Staaten von Amerika
Profilaufrufe
1626
Alter
43
Berufserfahrung
18 Jahre und 11 Monate (seit 11/1999)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »