freiberufler Web frontend developer (Java/Javascript/HTML/CSS) auf freelance.de

Web frontend developer (Java/Javascript/HTML/CSS)

offline
  • auf Anfrage
  • 53125 Bonn
  • Nähe des Wohnortes
  • nl  |  en  |  de
  • 26.10.2018

Kurzvorstellung

Ich habe über 10 Jahre für die Firma Software AG gearbeitet. Letzte 4 Jahr war ich Freelancer.

Seit 2012 arbeite ich für die Firma Inovita als technical architect/front end developer.

Auszug Referenzen (2)

"I confirm what Rudolf describes."
Java developer
Robert Meun, EPA
Tätigkeitszeitraum

11/2010 – 6/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Das EPA ist das Europäische Patentamt. Das EPA ist eine europäische Organisation. EPA ist verantwortlich für die Überprüfung der Patentanmeldungen.

Verantwortlichkeit:
Java Entwicklung Trimaran

Beschreibung:

Das Ziel ist, herabsetzen die aktuelle Anzahl der Bugs auf ein akzeptables Niveau. Ich arbeitete hauptsächlich auf dem Client-Seite der Anwendung und vor allem sämtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Rich-Text (XHTML) Editor Martha. Martha ist eine komplexe Swing-Komponente, die den Prüfern ermöglicht, ihre Kommunikation zu schreiben.

Eine meiner Aufgaben war Martha an zu passen. Das Verhalten sollte so weit wie möglich wie MS Word sein. Ich habe verschiedene Maßnahmen entwickelt. Auch habe ich DragMath, ein Open-Source MathML Editor, integriert mit Martha, logische Fonts implementiert mit wissenschaftlichen Zeichen und ein Anwendung für die Benutzer-Wörterbücher (Rechtschreibprüfung) implementiert.

Neben diesen Wartungsarbeiten habe ich auch ein Anwendung entwickelt (requirements, design und implementation), TextTool genannt, zum Unterstützung die Benutzer (Examiner). Diese Anwendung hilfst dir Examiner mit das Schreiben von so genannte Kommunikations.

Diese Anwendung ist im Grunde eine Zustandsmaschine, die einen Content-Flow-System antreibt.

Verwendete Technologien:
UML, Java 6, Eclipse, ANT, Maven 2, eXist (XML database), Spring, CVS, Velocity, JAXP, SWING, Martha, XSLT, XQuery, HP QC

"Rudolf hat oben genannten Aufgaben zu unserer großen Zufriedenheit durchgeführt. Er ist ein sehr qualifizierte Person, die ich an Entwicklerteams, die starke techical und analytische Fähigkeiten benötigen empfehlen kann."
Java developer
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

1/2007 – 4/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Das EPA ist das Europäische Patentamt. Das EPA ist eine europäische Organisation. EPA ist verantwortlich für die Überprüfung der Patentanmeldungen.

Verantwortlichkeiten
Java Entwicklung, Migration, Research SWING Word Processor


Beschreibung
Trimaran ist ein (SWING)-Client-Anwendung für Prüfer, die während der Recherche und Prüfung Phase einer Patentanmeldung verwendet wird.

Trimaran ist ein Ersatz von zwei bestehenden Anwendungen, nämlich CAESAR und CASEX. Cäsar wird während der Suchphase und CASEX In der Prüfung Phase, eingesetzt.

Ich habe verschiedene sachen gemacht, und zwar:

1. Konvertierung von WordPerfect-Dokumente in XHTML.
2. Untersuchen Alternativen für WordPerfect
Die alten Anwendungen nutzte WordPerfect für den schriftlichen Komminukation, die in die
Java-Anwendungen mit Hilfe eines DDE-Link integriert wurde. Dieser Editor musste durch
einen SWING Textverarbeitung ersetzt werden. Martha, ein XHTML / CSS-Editor, hat sich zum
Austausch.
3. Integrieren eXist (XML-Datenbank) in Trimaran
4. CSS-Stylesheets für Martha (styling Dokumenten)
5. Entwicklung von Daten-Layer privaten Klausel Amwendung.
CRUD (XQuery)-Funktionalität für schriftliche Kommunikation (Klauseln).Die Klauseln sind nur
für den Prüfer.
6. ßffentliche Klausel Anwendung
ßffentliche Klauseln sind zugänglich für jeden Untersucher. Ich habe ein Anwendung gemacht
für maintenance (SWING) und Distribution dieser Klausel.


Verwendete technologien
UML, Java 5, Swing, Groovy, JAXP, Martha, XHTML, CSS2/CSS3, XSLT, eXist, XQuery-, Spring, ANT, Hudson, JUnit, HP QC

Ich biete

Projekt‐ & Berufserfahrung

Lead developer Web development team
Inovita b.v., Capelle a/d IJssel
1/2012 – offen (10 Jahre)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Software Architecture, Release Management, Quality Management, Web Entwicklung, Technical Architect, R&D.

Technologien:
Erfahrung mit Javascript, jQuery, RequireJS, AngularJS, Backbone, QUnit, Selenium, CSS, HTML, XSLT, Java 6, Servlet, Filter, Spring, JAX-RS (Jersey), Commons XXX, ANT, Maven 3, CVS, Lifetime (Anwendung von Inovita für Rente Verwaltung), Groovy, GANT.

Erreicht:
Verbesserungen Architektur, R&D, Einführung unit (QUnit) und automated integration testing (Selenium), performance testing Lifetime, untersuch Verbesserung performance, Entwicklung API für Lifetime (REST based), neues client mit AngularJS und JAX-RS (Jersey), Verbesserung Release Management, jQuery plugin für dependency management HTML elements.

Java developer
EPA, Rijswijk
11/2010 – 6/2011 (8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

11/2010 – 6/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Das EPA ist das Europäische Patentamt. Das EPA ist eine europäische Organisation. EPA ist verantwortlich für die Überprüfung der Patentanmeldungen.

Verantwortlichkeit:
Java Entwicklung Trimaran

Beschreibung:

Das Ziel ist, herabsetzen die aktuelle Anzahl der Bugs auf ein akzeptables Niveau. Ich arbeitete hauptsächlich auf dem Client-Seite der Anwendung und vor allem sämtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Rich-Text (XHTML) Editor Martha. Martha ist eine komplexe Swing-Komponente, die den Prüfern ermöglicht, ihre Kommunikation zu schreiben.

Eine meiner Aufgaben war Martha an zu passen. Das Verhalten sollte so weit wie möglich wie MS Word sein. Ich habe verschiedene Maßnahmen entwickelt. Auch habe ich DragMath, ein Open-Source MathML Editor, integriert mit Martha, logische Fonts implementiert mit wissenschaftlichen Zeichen und ein Anwendung für die Benutzer-Wörterbücher (Rechtschreibprüfung) implementiert.

Neben diesen Wartungsarbeiten habe ich auch ein Anwendung entwickelt (requirements, design und implementation), TextTool genannt, zum Unterstützung die Benutzer (Examiner). Diese Anwendung hilfst dir Examiner mit das Schreiben von so genannte Kommunikations.

Diese Anwendung ist im Grunde eine Zustandsmaschine, die einen Content-Flow-System antreibt.

Verwendete Technologien:
UML, Java 6, Eclipse, ANT, Maven 2, eXist (XML database), Spring, CVS, Velocity, JAXP, SWING, Martha, XSLT, XQuery, HP QC

Senior Adabas/Natural developer
ASR, Amersfoort
12/2009 – 9/2010 (10 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

12/2009 – 9/2010

Tätigkeitsbeschreibung

ASR ist eine niederländische Versicherungsgesellschaft. Ich habe einige Zeit her für ASR gearbeitet als Adabas DBA.

Verantwortlichkeiten
Entwicklung neues Anwendung (Design und Realisierung)

Beschreibung
Die meiste Zeit habe ich auf dem Health Insurance Anwendung arbeitet als leitender Entwickler von einem kleinen Team.

Seit ein paar Jahren kann jeder Versicherte jedem Jahr ändern zwischen Versicherungsgesellschaften. Um Missbrauch zu verhindern wurden einige Maßnahmen ergriffen. Eine dieser Maßnahmen ist die Einführung einer Wartezeit für bestimmte Produkte.Bis Ende Juli habe ich an diesem Projekt gearbeitet. Dieses Projekt ist derzeit in Produktion.

Das letzte Projekt, an denen ich gearbeitet habe, ist die Umsetzung eines Textes Suchmaschine für Predict, die Mainframe dictionary von Adabas / Natural, aber dieses Mal als Web-Entwickler. Dieser Text Suchmaschine nutzt Apache Solr.

Verwendete Technologien
UML, ERD, Adabas/Natural, z/OS, CICS, TSO, ISPF, JCL, Eclipse, TOMCAT 6, Solr 1.4, XSLT, Javascript/DOM scripting, CSS2, HP QC

Java developer
NeA, Den Haag
10/2009 – 12/2009 (3 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

10/2009 – 12/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Die NeA ist die niederländische Emission Autorität. Diese Organisation ist verantwortlich für die Einhaltung von Kyoto Vertrag betreffs der CO2 und NOx Emission Handel in den Niederlanden.

Verantwortlichkeiten:
Java business Entwickler (dh Implementation Business Logica).

Beschreibung:
In diesen zwei Monaten habe ich für InfoProfs (Auftragnehmer) gearbeitet. Die Anwendung, IGTLab genannt, macht es möglich ein Model zu definieren, womit listen von Unternehmen selektiert werden die CO2/NOx überschritten haben oder Unternehmen die wahrscheinlich Schuldig sind an Betrug.

Verwendete technologien
UML, Java 6, Eclipse, Maven 2, Spring 2.5, Hibernate/JPA, MySQL, JUnit, TOMCAT 6

Content Analyst
SdU, Den Haag
9/2009 – 9/2009 (1 Monat)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

9/2009 – 9/2009

Tätigkeitsbeschreibung

SdU war früher der Staatverlag, aber heute sind sie ein unabhängiges Handelsunternehmen. Der Staat ist immer noch eines ihrer wichtigsten Kunden.

Verantwortlichkeiten:
Analysieren bestehender Content im Zusammenhang mit Occupational Health and Safety Act und die Entwicklung eines XML-Schemas, das für die verschiedenen Publikationen (Konsolidierung) verwendet werden kann.

Beschreibung:
Meine Aufgabe war die aktuelle Content aus verschiedenen Quellen des Arbo (Arbeitsrecht) Rechtsvorschriften zu analysieren und zu kommen mit einem neuen XML-Schema, die von einem CMS verwendet werden soll.

Verwendete technologien:
XML Schema

Java developer
EPA, Den Haag
1/2007 – 4/2009 (2 Jahre, 4 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2007 – 4/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Das EPA ist das Europäische Patentamt. Das EPA ist eine europäische Organisation. EPA ist verantwortlich für die Überprüfung der Patentanmeldungen.

Verantwortlichkeiten
Java Entwicklung, Migration, Research SWING Word Processor


Beschreibung
Trimaran ist ein (SWING)-Client-Anwendung für Prüfer, die während der Recherche und Prüfung Phase einer Patentanmeldung verwendet wird.

Trimaran ist ein Ersatz von zwei bestehenden Anwendungen, nämlich CAESAR und CASEX. Cäsar wird während der Suchphase und CASEX In der Prüfung Phase, eingesetzt.

Ich habe verschiedene sachen gemacht, und zwar:

1. Konvertierung von WordPerfect-Dokumente in XHTML.
2. Untersuchen Alternativen für WordPerfect
Die alten Anwendungen nutzte WordPerfect für den schriftlichen Komminukation, die in die
Java-Anwendungen mit Hilfe eines DDE-Link integriert wurde. Dieser Editor musste durch
einen SWING Textverarbeitung ersetzt werden. Martha, ein XHTML / CSS-Editor, hat sich zum
Austausch.
3. Integrieren eXist (XML-Datenbank) in Trimaran
4. CSS-Stylesheets für Martha (styling Dokumenten)
5. Entwicklung von Daten-Layer privaten Klausel Amwendung.
CRUD (XQuery)-Funktionalität für schriftliche Kommunikation (Klauseln).Die Klauseln sind nur
für den Prüfer.
6. ßffentliche Klausel Anwendung
ßffentliche Klauseln sind zugänglich für jeden Untersucher. Ich habe ein Anwendung gemacht
für maintenance (SWING) und Distribution dieser Klausel.


Verwendete technologien
UML, Java 5, Swing, Groovy, JAXP, Martha, XHTML, CSS2/CSS3, XSLT, eXist, XQuery-, Spring, ANT, Hudson, JUnit, HP QC

Senior technical consultant
Software AG Niederlande, Amsterdam
7/1994 – 12/2006 (12 Jahre, 6 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/1994 – 12/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Im diesem Zeitraum arbeitete ich für die Firma Software AG als Senior Technical Consultant (permanente Job-stelle). In dieser Funktion führte ich verschiedene Tätigkeiten, insbesondere:

1. Software-Entwicklung, die ich im Wechsel mit C#/ASP.NET und Java/JEE auf verschiedenen Plattformen gearbeitet haben;
Weitere Erfahrungen mit Visual Basic, Classic ASP und C++ (hauptsächlich entwickeln DCOM Komponenten).
2. Integration Developer mit den Produkten der Software AG (EntireX Legacy Integrator, ein Hub-and-Spoke MOM, EntireX Mediator, ein ESB, und Tamino, ein XML Datenbank);
3. XML-Entwickler: XML Schema, XSLT, XSL-FO, XQuery, eine Menge Erfahrung mit Programmier-APIs;
4. Datenbank-Administrator und Entwickler (Adabas/Natural) im Mainframe-Umfeld;
5. Installation Produkte der Software AG auf Mainframe-, Unix-und Windows-Plattformen;
6. Bereitstellung von Kursen (Produkte der Software AG und XML-Programmierung) in Niederländisch und Englisch;
8. Beratungsdienste;
9. Migration Aktivitäten (Mainframe nach Unix).

Zertifikate

Certified Software Architect at the Open University
April 2006

Ausbildung

Informatik
(Bsc degree)
Jahr: 1991
Ort: Den Haag Niederlande

Qualifikationen

Java 8, JUnit, JSP, Servlet, SSE, Websockets, JAXP, Javascript, CSS3, HTM5L, XSLT2, XQuery, XML Schema, SOAP/WSDL, SQL, Adabas/Natural developer, z/OS, *UX, Windows 10, UML, OO, design patterns, architectural principles, Scrum, eXist, Tamino, EntireX Legacy Integrator (Spoke-and-Hub), EntireX Mediator (ESB), Adabas, Natural, SPoD, Predict, DCOM, MS SQL Server, MySQL, CVS, SVN, Maven2, Spring, Hibernate/JPA, HP QC, TOMCAT 8, Weblogic, Apache HTTP Server, Jetty, Apache Solr, Apache Commons **, Selenium, jQuery, QUnit

Über mich

Meine stärkste Kompetenz ist die Fähigkeit, neue Technologien zu lernen und anzuwenden. Ich habe zum Beispiel eine Text-Suchmaschine implementiert für PREDICT (MF dictionary), mit Apache Solr. Für Inovita habe ich eine neues class loader implementiert für TOM-CAT (in Bezug auf scalability Fragen), ein MVC framework für Rule Engine (für die Kontext Rule Engine), Javascript DSL library für dependency management. elektronisch signieren Dokumenten.
Als Entwickler würde ich mich charakterisieren als technischer und pragmatisch-Entwickler mit einem Auge für das Unternehmen.

Während meiner Karriere habe ich eine Menge Erfahrung mit XML-Technologien (XML Schema, XSLT, XQuery, SOAP / WSDL.

Persönliche Daten

Sprache
  • Niederländisch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Deutsch (Gut)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
2150
Alter
60
Berufserfahrung
37 Jahre und 5 Monate (seit 07/1984)
Projektleitung
1 Jahr

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden