Oracle DBA

freiberufler Oracle DBA auf freelance.de
Referenzen
offline
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
en  |  tr
auf Anfrage
65479 Raunheim
30.08.2018

Kurzvorstellung

Seit 1997 arbeite ich mit Oracle. Angefangen ab der Version 7.3.4 bis aktuell 11gR2.
Ich möchte parallel zu meiner Oracle DBA Laufbahn in den SAP Basis Admin / HANA Bereich einsteigen. SAP HANA Kurs HA100 besucht.

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Oracle (allg.)
  • Dokumentation (IT)
  • Oracle RMAN (Recovery Manager)
  • Oracle Data Guard
  • Oracle WebLogic Server Enterprise Edition (EE)
  • Weblogic (Oracle)
  • Oracle Database
  • RDB / RDBMS
Finanzen, Versicherung, Recht
  • Finanzen (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Oracle DBA
Deutsche Bank Investment Services, Frankfurt - Sossenheim
3/2016 – offen (3 Jahre, 8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Übernahme der Tagesadministration von verschiedenen Oracle Datenbanken in allen 11g Versionen.
Datenbankseitige Begleitung des OS Upgrades von Solrais 10 nach Solaris 11.
Migration aller vorhandenen Datenbanken nach Oracle 12c.
Upgrade Oracle Cloud Control von 12c nach 13.
Einarbeitung in das Projekt Tributum welches wieder Insourced wurde.
Hierbei Exit einiger Kunden und Anpassungen an Deutsche Bank Standarts. Techrefresh der Datenbanken und der Externen und Internen Schnittstellen wie MQ-Series, Java, Weblogic usw.
Dabei Migration nach Oracle 12.2.
Dokumentation alle Tätigkeiten im Confluence Wiki.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Data Guard, Oracle Database, RDB / RDBMS, Oracle RMAN (Recovery Manager)


Oracle DBA
Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
3/2014 – offen (5 Jahre, 8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2014 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Betrieb der Weblogic Server, OIM, OIA und OUD Umgebungen
Unterstützung im Tagesbetrieb.
Unterstütze Datenbankversionen: 9.2.0.6, 10.2.0.4 und 11.2.0.4.
Einsatz von RMAN, DataGuard und TSM.
Bearbeiten von Tickets im HP SM7
Dokumentation aller Aufgaben.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Data Guard, Oracle (allg.), Oracle WebLogic Server Enterprise Edition (EE), Oracle RMAN (Recovery Manager), Weblogic (Oracle), Dokumentation (IT)


Oracle DBA
QSC AG (ehemals Info AG), Hamburg
7/2013 – 2/2014 (8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2013 – 2/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Integration und Migration der Datenbanken eines neuen Kunden.
Unterstütze Datenbankversionen: 9.2.0.6, 10.2.0.4 und 11.2.0.2.
Einsatz von RMAN, DataGuard und TSM .
Unterstützung des Betriebs.
Bearbeiten von Tickets im HP SM7
Dokumentation aller Aufgaben.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Data Guard, Oracle Database, Oracle RMAN (Recovery Manager)


Oracle DBA
Produban (Banco Santander), Mönchengladbach
10/2009 – 6/2013 (3 Jahre, 9 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2009 – 6/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Die Santander Consumer Bank hat die GE Money Bank GmbH übernommen.

Aufgaben:
Weiterhin Betreuung der GE Money Bank Systeme und Datenbanken.
Betreuung und Administration aller vorhandener Datenbanken von Oracle 9iR2 bis 10gR2 mit RAC, ASM und DWH.
Vorbereitung und Planung zur Migration der GEMB Datenbanken in die SCB Umgebung. Somit Migration von SUN Solaris auf AIX.
Ebenso müssen Systeme wie Basel II, Scoring Systeme oder DWH Datenbanken in die vorhandenen Systeme der SCB integriert werden.
Planung und Umsetzung dieser Aktivitäten.
Planung, Dokumentation und Umsetzung der Migration von DB2 nach Oracle inkl. Aufbau von RAC Systemen.
Planung, Dokumentation und Koordination einzelnen Projekte im Zusammenhang der DB2  Oracle Migrationen.
Unterstützung der Projekte.
Unterstützung der Entwickler.
Aufbau und Inbetriebnahme einer Prelive/Abnahme Umgebung mit 2 Knoten RAC Datenbank.
Begleiten, ausführen und/oder deligieren von Releasewechseln.
Entwickeln von Skripten zur Erleichterung der Tagsarbeiten.
Planen und begleiten mehrerer Migrationen von Oracle RAC 10g nach Oracle RAC 11gR2.
Teilprojektleitung beim Umzug des GE-Datacenters von Mönchengladbach nach Frankfurt.
Unterstützung bei dem Roletransfer von Deutschland nach Spanien.
Arbeitsweise nach ITIL: Changemanagement, Incidentmanagement, Problemmanagement

Eingesetzte Tools: Oracle Enterprise Manager (OEM), GridControl, Oracle Migration Workbench, Lotus Notes

Eingesetzte Qualifikationen

Datawarehouse / DWH, Oracle (allg.), Oracle RAC (Real Application Clusters), ITIL, Oracle Solaris (SunOS), AIX, Projektleitung / Teamleitung (IT), Migration, Dokumentation (IT), Change Management


Oracle DBA
DVAG Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
11/2008 – 12/2009 (1 Jahr, 2 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

11/2008 – 12/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Betreuung und Administration des DailyBusiness einer 6 Knoten RAC Datenbank und 10gR2 mit ASM 11g.
Administration der vorhandenen DWH Datenbanken.
Betreuung der Umgebungen: Entwicklung, Integration, Abnahme und Produktion in allen täglichen Belangen
Unterstützung der Entwickler
Schreiben und entwickeln von Skripten zur vereinfachten Administration.
Begleiten und ausführen von Releasewechsel.
Dokumentation
Arbeitsweise nach ITIL: Changemanagement, Incidentmanagement, Problemmanagement

Eingesetzte Tools: Oracle Enterprise Manager (OEM), GridControl, Lotus Notes

Eingesetzte Qualifikationen

Datawarehouse / DWH, Oracle (allg.), Oracle RAC (Real Application Clusters), ITIL, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Oracle RMAN (Recovery Manager), Dokumentation (IT), Change Management


Oracle DBA
EnBW, Kalrsruhe
8/2008 – 12/2008 (5 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

8/2008 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Datawarehouse Datenbank Administrator (10gR2)
Logisches und Physisches Datenbankdesign.
Performancetuning der Datawarehouse Datenbank.
Problemlösung in Kooperation der Firma Oracle
Erstellen und Designe von DWH Datenbanken.
Erstellen und verwalten von Statistiken
Unterstützung der Entwickler.
Dokumentation.

Eingesetzte Tools: Oracle Enterprise Manager (OEM), GridControl

Eingesetzte Qualifikationen

Datawarehouse / DWH, Oracle (allg.), Datenbankadministration


Oracle DBA
HZD Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, Wiesbaden
6/2005 – 7/2008 (3 Jahre, 2 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2005 – 7/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau neuer Datenbanken mit ORACLE Version 9i R2 auf HP-UX, SUN Solaris, Windows Server 2003 und Linux RedHat.
Bei Windows Systemen mit Einsatz von Oracle FailSafe und Windows Cluster.
Betreuung von Portal Datenbanken (unter anderem Deutschland Online und Hessen Portal)
Administration der vorhandenen Datenbanken.
Schreiben und anpassen von Skripten für die vereinfachte Administration.
Dokumentation aller Aktivitäten.
Arbeitsweise nach ITIL: Changemanagement, Incidentmanagement, Problemmanagement

Eingesetzte Tool: Oracle Enterprise Manager (OEM), Windows 2003 Server (mit Cluster Administration), Oracle FailSafe, Cygwin

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), ITIL, Oracle Solaris (SunOS), Windows Server (allg.), HPUX, Dokumentation (IT), Change Management


Oracle DBA
GE Money Bank, Hannover
7/2004 – 12/2009 (5 Jahre, 6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

7/2004 – 12/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortlicher aller produktiven und nicht produktiven Datenbanken

Aufgaben:
Aufbau neuer Datenbanken mit ORACLE Version 9.2.0.4 auf Sun Solaris und Linux RedHat. Erarbeitung von Unternehmensstandards in Bezug auf die Installationsart und –weise von ORACLE, wie z.B. den Aufbau der Datenbank, Einrichtung der Schemas und Backupszenarien und die Beratung der Entwicklerteams.
Die Einführung von Changemanagement und von ITIL Standards gehört genauso zu meinen Aufgaben wie die Beratung der Entwicklerteams.
Aufbau und Administration der Data Ware House Datenbank.
Migration von Oracle 9iR2 auf 10.2.0.3 mit Data Ware House Datenbanken
Einführung von RMAN als Backup Strategie mit Scriptings zu automatischen Backups.
Administration der vorhandenen Datenbanken.
Entwicklung von Audit Lösungen (Audit Vault).
Einführung von Security (DB Verschlüsselung) Lösungen (Database Vault).
Installation aller OPatches mit entsprechender Vorplanung und Koordination aller beteiligten Projekt Teams und Betriebseinheiten.
Planung und Koordination des Rollouts für Migration aller Oracle 9iR2 Datenbanken auf 10g.
Einführung und Koordination von Grid-Controll.
Einführung und Koordination von Oracle BI (Siebel)
Einführung, Planung und Koordination von Oracle Names Server.
Support für die OutSourcing Companies (Indien).
Projektarbeit mit den Offshorecompanies in Indien.
Remote Administration. 24h Erreichbarkeit
Übernahme alter Datenbanken aus Köln.
Einarbeitung der internen DBAs.
Leitung und Koordination des Datenbanken Teams.
Dokumentation aller Aktivitäten.
Arbeitsweise nach ITIL: Changemanagement, Incidentmanagement, Problemmanagement

Eingesetzte Tools:
Oracle Enterprise Manager, SQL*Plus, Sun SOLARIS, Embarcadero DBArtisan, OWB 9.2, Oracle 9.2.0.6, Oracle 10.2.0.3, Putty

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), Incident Management, ITIL, Oracle Solaris (SunOS), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), SQL*Plus, Migration


Oracle DBA
Lufthansa Airplus, Neu Isenburg
1/2003 – 5/2004 (1 Jahr, 5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 5/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Berater für ein bestimmtes Projekt bei der Lufthansa AirPlus GmbH.

Projekt TRIMONDO:
Verwaltung einer Web basierenden ORACLE 8.1.7.4.0 Parallel Server Datenbank unter AIX 4.3.3.
Hochverfügbarkeitssystem mit 7x24 Stunden Support.
Beide Instanzen haben eine gemeinsame Warmstandby Datenbank und eine gemeinsame ColdStandby Datenbank welche mit 6 Stunden Verzögerung läuft.
Performancetuning der OPS Knoten.
Wartung der Applikation durch Einspielung der durch die Entwickler gelieferten Skripte, dabei Kontrolle auf Richtigkeit der Skripte und ggf. Anpassung der Skripte auf Storageparameter und Verteilung auf den Tablespaces.
Beratung bei der Hardwareauswahl für die neuen Server unter Berücksichtigung von Betriebssystem und Hardware die mit der ORACLE Version 9i zusammen läuft.
Testumgebung auf ORACLE 9i mit RAC in Vorbereitung jedoch noch nicht erfolgt.
Tägliche Standart Administration.
Pflege der Dokumentation. Einarbeitung der Mitarbeiter. Planung und Steuerung der Übergabe des Projektes an das neue Projektteam.


Oracle DBA
Commerzbank AG, Frankfurt am Main
6/2000 – 12/2002 (2 Jahre, 7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2000 – 12/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Berater mehrerer Projekte der COMMERZBANK AG seit Juni 2000:

Allgemein:
- Beratung der Projektteams in Bezug auf die Hardware welche für das jeweilige Projekt oder die jeweiligen Bedürfnisse bestellt werden musste und/oder in Absprache mit anderen Projektteams geteilt werden konnte.
- Dokumentation der Datenbanken, der Hardware und der Installationsumgebung
- Einführung von Installationsstandards.
- Einarbeitung neuer Mitarbeiter.

Projekt PCM:
Verantwortlich für produktives Datenbanksystem auf Sun Solaris
unter ORACLE 7.3.4.5.0.
Aufbau einer Standby Datenbank als Warmstandby.
Aufbau einer ORACLE 8.1.7 Prelive Datenbank als Vorbereitung zur Produktionsübernahme.
Aufbau einer Warmstandby Datenbank unter 8.1.7 zur Produktionsübernahme.
Anpassung der Batchscripts unter Solaris auf die ORACLE 8i Umgebung. Umstrukturierung der Datafiles zur Performanceverbesserung. Performancetuning auf Preliveumgebung.
Installation des 8.1.7.3 Patches auf allen 8.1.7.ner Datenbanken.
Übernahme der Preliveumgebung in die Produktion.
Anpassung der Dokumentation.
Tägliche Standart Administration.

Projekt MA:
Verantwortlich für produktives Datenbanksystem auf SUN Solaris unter ORACLE 8.0.6.0.0. Übernahme der Entwicklungsumgebung, welche unter ORACLE 8.1.7. weiter entwickelt wurde, in die Preliveumgebung.
Migration von ORACLE 8.0.6.0.0 auf ORACLE 8.1.7.0.0 auf Preliveumgebung.
Anpassung der Batchscripts, der Backupumgebung und des Monitorings auf der PreLive Umgebung.
Überwachung der laufenden Tests auf Prelive. Übernahme in die Produktion im September 2002.
Migration der Entwicklungs- und PreLiveumgebung von ORACLE 8.1.7.3 nach ORACLE 9.2.0.

Projekt CLS:
Verantwortlich für produktives Datenbanksystem auf IBM AIX unter ORACLE 8.1.7.3.0.
Installation der Datenbank auf IBM HACMP Cluster sowohl auf Produktion als auch auf der Prelive Umgebung. Installation der Clientsoftware und ORACLE Reports Server auf dem Application Server. Installation der ORACLE Clientsoftware auf den Gateways und den Workstation PC’s welche ausschließlich zur Batch-Verarbeitung dienen. Einrichten von Online als auch Offline Backupstrategien und Monitoringtools (Diese Tools wurden durch die Commerzbank internen Mitarbeiter selbst entwickelt).
Erstellen der Dokumentation.



Projekt CoRisk:
Verantwortlich für produktive Datenbanksysteme unter SUN Solaris auf einer E10k Maschine und ORACLE 7.3.4.5.0.
Die Datenbanken haben ein Volumen von 200GB und 100GB.
Einrichten der Backup und Monitoring Tools (welche von den Commerzbank internen Mitarbeitern entwickelt wurde).
Aufbau einer ORACLE 8.1.7.0.0 Testumgebung da das Projekt migrieren musste. Unterstützung des Entwicklerteams in der Testumgebung mit Performanceanalysen und Scriptverbesserungen.
Erstellen und pflegen der Dokumentation.
August 2002 wurde dieses Projekt nach ORACLE 8.1.7.3 migriert.
Installation und Migration auf der Entwicklungumgebung.
von ORACLE 8.1.7 und 7.3.4.5 nach ORACLE 9.2.0.
Aufbau des Webservers für Testzwecke auf dem Entwicklungsserver.

Projekt GMRV:
Verantwortlich für produktive Datenbanksysteme auf SUN Solaris unter ORACLE 8.1.7.0.0. Aufbau von 3 Datenbanken für Börsendaten welche über eine Replikation von New York, Singapur und London nach Frankfurt repliziert werden. Das Replizierungverfahren basiert auf Materialized Views (Snapshotreplikation).
Diese Datenbanken wurden von ORACLE 8.0.6.0.0 auf ORACLE 8.1.7.0.0 über das Migrationstool von ORACLE migriert. Diese Systeme sind 24 Stunden Systeme und haben einen 24 Stunden Supportvertrag was eine Fulltime Rufbereitschaft erfordert da gelegentlich die Netzwerkverbindung zu den ausländischen Datenbanken abbricht oder die Housekeeper Jobs aufgrund Verarbeitungsfehlern abbrechen können.
Erstellen und pflegen der Dokumentation.

Projekt SunMC:
Verantwortlich für ein produktives Datenbanksystem auf ORACLE 9.2.0 (9i) unter SUN Solaris.
Erstellen einer Datenbank auf der Entwicklerumgebung, der Preliveumgebung und der Produktivumgebung.
Das Tägliche Datenvolumen auf Produktion ist 5 GB welche komprimiert verarbeitet werden.
In diesem System werden sämtliche Zeiten (z.B. CPU, Disk, usw.) aus allen UNIX System in der Commerzbank gesammelt und ausgewertet.

Projekt Comtic:
Verantwortlich für ein produktives Datenbanksystem auf ORACLE 9.0.1 unter SUN Solaris.
Erstellen einer Web basierten Datenbank unter ORACLE 8.1.7.0.0 welche im August 2002 auf ORACLE 9.0.1 migriert wurde. Gleichzeitig hatte dieses Projekt auch eine Standby Datenbank welche ebenso mit ORACLE 9.0.1 aufgebaut wurde.
Erstellen und pflegen der Dokumentation.
Migration von ORACLE 9.0.1 auf ORACLE 9.2.0 mit dem Migrationsassistenten von ORACLE.

Projekt Basel II:
Administration von einer Test- und Entwicklungsdatenbanken auf SUN Solaris unter ORACLE 8.1.7.0.0. Bei diesem System wurde das Entwicklerteam unterstützt.

Projekt Devisen Dispo:
Administration von 2 Datenbanken auf Windows NT 4.0 Server unter ORACLE 8.0.6.0.0. Beide Datenbanken besaßen eine Standby Datenbank.
Dieses System wurde nur nach Tagesgeschäft administriert da das Projekt auf SUN Solaris und ORACLE 8.1.7 migriert werden sollte.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), Datenbankadministration, Oracle Solaris (SunOS), UNIX, AIX, HACMP (High Availability Cluster Multi-Processing), Migration, Back up / Recovery, IT-Beratung (allg.), Dokumentation (IT)


Oracle DBA
EDS, Rüsselsheim
2/1999 – 5/2000 (1 Jahr, 4 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

2/1999 – 5/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Administration der ORACLE 7.xx/8.xx Datenbanken (DB) auf HP UNIX/Sun Solaris Systemen (Datenbank Größe der Haupt DB = 1 TB auf einem HP-V-System). Monitoring der DB mit der Software von Patrol. Meine Aufgaben waren: Erstellen, Überwachen, SQL- and Performancetuning, Import/Export und Backup/Recovery der Datenbanken. Ebenso die Datenmodellierung für interne Entwicklungsprojekte. Benutzte Tools: OEM, ERWIN, TOAD, Tivoli

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), Oracle Solaris (SunOS), UNIX, IBM Tivoli Software, Back up / Recovery


EDV Verantwortlicher
IKEA Retail Equipment GmBh, Ginsheim-Gustavsburg
7/1998 – 1/1999 (7 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

7/1998 – 1/1999

Tätigkeitsbeschreibung

- Planung und Steuerung der EDV Erweiterung: Es wurden 15 neue Arbeitsplatz PCs, ein CD Server und 4 Heimarbeitscomputer in das vorhandene System integriert. Dabei wurde das Netzwerk erweitert welches von einer EDV Firma erledigt wurde. Hier war eine zeitliche Vorgabe von 3 Wochen für die gesamte Erweiterung und Inbetriebnahme vorgegeben.
- Administration des Windows NT Netzwerks; Verantwortlich für den gesamten EDV Bereich (Netzwerk, Hardware(PC, Drucker, Monitor, Scanner, usw.), Verkabelung, Heimarbeitsplätze, RAS Zugriffe, Unterstützung bei Softwareproblemen, usw.)
- Administration der ORACLE Datenbanken (Windows NT): Standard DBA-Jobs.


Oracle DBA
Metro AG, Istanbul
7/1997 – 6/1998 (1 Jahr)
Handel
Tätigkeitszeitraum

7/1997 – 6/1998

Tätigkeitsbeschreibung

ORACLE DBA (UNIX/NT), NT System Administrator, Koordinator
- Planung der EDV Infrastruktur im geplanten Supermarkt in Ankara mit Absprache und Koordination der Lieferanten wie Siemens, Telekom und der Metro AG Düsseldorf.
- Planung der Netzwerkinfrastruktur in der Zentrale in Istanbul.
- Installation, Administration und Überwachung der ORACLE Datenbanken der real,- Supermarkt Filialen und der Zentrale.
- Installation and Verwaltung der Datenübertragung von den Filialen zur Zentrale (SQL, Loader, Shell-Scripts)
- Administration der Windows NT 4.0 Server Umgebung für die real,- Supermärkte in Ankara und Istanbul.


Ausbildung

Datenverarbeitungskaufmann
(Ausbildung)
Jahr: 1993
Ort: Hannover

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
  • Türkisch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1492
Alter
49
Berufserfahrung
29 Jahre und 3 Monate (seit 07/1990)
Projektleitung
1 Jahr

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »