Bilanzbuchhalter / Interim Manager

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
en
auf Anfrage
41066 Mönchengladbach
08.10.2013

Kurzvorstellung

Bilanzbuchhalter IHK
Geschäftsführer
Krisenmanager
Restrukturierungen
Insolvenzen

Ich biete

Finanzen, Versicherung, Recht
  • Rechnungswesen (allg.)
Management, Unternehmen, Strategie
  • Compliance management
  • Mergers / Acquisitions
  • Change Management
  • Risikomanagement
  • Krisenmanagement
  • Management (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Geschäftsführer, Bilanzbuchhalter
Dream Multimedia TV GmbH, Lünen
3/2004 – 2/2011 (7 Jahre)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2004 – 2/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Wir sind Marktführer im Bereich der Linux-basierten Set-Top-Boxen. Unsere Produktionsstätten sind outgesourced und befinden sich in Fernost und in der Europäischen Union. Von Lünen aus steuern wir Produktion und weltweite Vermarktung unserer Produkte.
Herr Hartmann wurde am 1.4.2004 von uns als Bilanzbuchhalter eingestellt. Er hat die Übernahme der Buchhaltungen von einem externen Dienstleister durchgeführt und für uns und unser Schwesterunternehmen Visoduck Discount GmbH die Finanzbuchhaltung aufgebaut mit Kostenstellenrechnung, Fakturierung und Buchungen im Personenkontenbereich teilweise in Fremdwährungen, weil wir in China und Taiwan fertigen ließen und im Rahmen unseres weltweiten Vertriebs auch teilweise in Fremdwährungen fakturiert haben. Wir haben hierzu Sage KHK im Einsatz.
Herr Hartmann war für das gesamte Rechnungswesen zuständig. Er hat sämtliche Bilanzen und Steuererklärungen erstellt und die Abschlüsse beim Unternehmensregister eingereicht. Er hat Steuer- und Zollprüfungen begleitet.
Im Juli 2004 wurde Herr Hartmann gebeten, bei der Abwehr einer feindlichen Übernahme behilflich zu sein. Er entwickelte mit unseren Gesellschafter-Geschäftsführern eine erfolgversprechende Strategie. Zur Durchführung wurde Herr Hartmann zum alleinigen Geschäftsführer bestellt.
Als Folge der versuchten feindlichen Übernahme durch beteiligte Investoren kam es zu Zollnachforderungen in Millionenhöhe, die zur Insolvenz und endgültigen Abwehr des feindlichen Übernahmeversuchs führten.
Herrn Hartmann ist es gelungen, das gesamte Geschäft auf unser Schwesterunternehmen zu verlagern.
2005 hat Herr Hartmann durch eine kontrollierte Insolvenz und eine Restrukturierung den Untergang der gesamten Gruppe verhindert der Zoll wollte Forderungen im einstelligen Millionenbereich eintreiben. Dass die Forderungen unberechtigt waren, hatte Herr Hartmann herausgefunden, der Zoll nicht. Erst 2010 bestätigte ein internationales Schiedsgericht in einem anderen Fall seine Ansicht. Ein anhängiges Strafverfahren wegen Zollhinterziehung wurde daraufhin eingestellt.
Nach Übernahme der Geschäftsführung durch einen Insolvenzverwalter endete die aktive Tätigkeit von Herrn Hartmann.
Herr Hartmann hat das Unternehmen neu aufgestellt in Form einer Unternehmensgruppe, bei der die Tätigkeiten des Unternehmens auf jeweils selbständige GmbHs aufgeteilt wurden, so daß praktisch jede Abteilung nunmehr als GmbH fungierte. Herr Hartmann war weiterhin für das Rechnungswesen der gesamten Gruppe zuständig und hatt sämtliche Bilanzen und Steuererklärungen gefertigt. Ebenso hat er als Vertreter der Gesellschafter bei allen Gesellschafterversammlungen mitgewirkt und die Geschäftsführung von einzelnen Gesellschaften übernommen, bei denen besondere Umstände vorlagen.

Zertifikate

FiBu 2010 Fachtagung
Dezember 2009

Krise, Insolvenz, Gesellschafter Fachanwaltsfortbildungsseminar
Juni 2009

Organschaft
Juni 2009

Crashkurs AGB-Gestaltung
Februar 2009

FiBu 2009 Fachtagung
Dezember 2008

Unternehmensrisiko: Strafrecht - Fachtagung
September 2008

BilMoG Praxisseminar Bilanzrechtsreform
August 2008

FiBu 2008 Fachtagung
Dezember 2007

Ausbildung

Bilanzbuchhalter IHK
(Ausbildung)
Jahr: 1994
Ort: Düsseldorf

Qualifikationen

Bilanzbuchhalter IHK
Studium Heilpraktiker
Studium Psychotherapie
Ausbildung Finanzamt (Sachbearbeiter)
FiBu 2008 Fachtagung
FiBu 2009 Fachtagung
BilMoG Praxisseminar Bilanzrechtsreform
FiBu 2010 Fachtagung
Crashkurs AGB-Gestaltung
Krise, Insolvenz, Gesellschafter Fachanwaltsfortbildungsseminar
Unternehmensrisiko: Strafrecht - Fachtagung
Software:
KHK Office-Line, Navision, SBS-FiBu, Henke Baubuchhaltung
MS-Office Pro, Stotax, Datev, Quickbooks, Lexware, Sage-
EDV-Systeme: Nixdorf, CMC, Kienzle MDT, IBM AS 400, PC
Spezielle Aufgaben
Steuerrecht, Bilanzrecht, Bilanzierung, Buchhaltungen
Gesellschaftsrecht (Neugründungen, Schließungen, Beratung)
Vertretung der Gesellschafter bei Gesellschafterversammlungen
Verträge, Umgang mit Behörden, Banken + Versicherungen, Lizen-zen, Fördermittel, Compliance







Über mich

Yes I can Yes I will Yes I did

diese drei Aussagen haben mein Arbeitsleben, ja sogar mein ganzes Leben bestimmt.
Yes I will. Als hilfsbereiter und gutmütiger Mensch lehne ich selten Aufgaben ab, sofern sie von Menschen erledigt werden
Yes I can ich bin ein Mensch, auch sehr schwere Anforderungen bringen mich nicht davon ab.
Yes I did was ich versprochen habe, ja auch wenn ich es nur angeboten habe, erledige ich, auch wenn es riskant ist - sonst hätte ich es nicht anbieten dürfen.

Seit meiner Zeit beim Finanzamt sind steuerliche Gestaltungen meine Leidenschaft, besonders die mit Pfiff. Erstklassige Englischkenntnisse sind seit meiner neunjährigen Tätigkeit in einem englischsprachigen Land selbstverständlich. Um nicht aus der ßbung zu kommen, lese ich ab und zu ein englisches Buch.
Wirklich gut bin ich als Problemlöser und vermag selbst in aussichtslosen Fällen eine Lücke zu finden.

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
835
Alter
70
Berufserfahrung
24 Jahre und 10 Monate (seit 01/1994)
Projektleitung
2 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »