Systementwicklerin

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  auf Anfrage
de  |  en
  auf Anfrage
  13591 Berlin
 15.10.2018

Kurzvorstellung

Seit vielen Jahren habe ich mich auf Systementwicklung spezialisiert.
Meine Schwerpunkte sind Realtime embedded Systeme, Protokolle, Interfaces und Bussysteme,Multithreaded Deviceanbindung sowie Bildverarbeitung in den Sprachen C/C++, QT und UML.

Auszug Referenzen (1)

"Sehr vielseitige Entwicklerin, insbesondere mit sehr guten C++ und UML Kentnissen. Sie arbeitet eigenständig, eigenverantwortlich und achtet auf eine sehr hohe Qualität.

In der sehr heterogenen Umgebung (C++, C#, WPF, Windows7/64 und Linux embedded) hat sie sich sehr schnell eingearbeitet und hat als tragende Kraft der Entwicklung sehr deutlich zum Erfolg des Projekts verholfen.

Steffen Gehring, Technolas Lead Archtitekt, Scrum-Master"
Systementwicklerin
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

8/2010 – 5/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer Femtosecond-Augenlaser-Plattform

Design, Implementierung, Integration, Test, Dokumentation Femtosecond-Augenlaser-Plattform für Katarakt Operationen als auch refraktive chirurgische und therapeutische Eingriffe

Aufgabenauszug:
- Realtime Multithreaded Anbindung eines OCT (Optical Coherence Tomographie Device) in C++/CLI (COM-Interface)
- UML Design mit Enterprice Architect
- Graphische/mathematische Darstellung von OCT und Baumer-Kamera Bilddaten in WPF
- Implementation von ThreadEngines zur Anbindung von externen Devices in C++/managed/unmanaged Code (COM/Ethernet)
- Implementation der Behandlungsprozeduren in Femtosecond Laserpoints in einem 3D-Koordinatensystem (C++)
- Implementation der Behandlungsprozeduren, Implementation der graphischen Manipulation dieser Behandlungsprozeduren in C#, WPF
- Implementation von Design Patterns
- Datenkommunikation über das SOAP Interface
- Multithreaded Anbindung eines TermoTek Kühlers über RS232 Schnittstelle in C++/managed/unmanaged Code
- Unittests

Software/Tools: C# 4.0, C++/CLI, managed/unmanaged, WPF 4.0, Visual Studio 2010, TFS Builts, Enterprice Architect 8.0, nUnit,VisualStudio2010, TFS 2010, ReSharper, VisualAssist, log4net, WCF, DirectX SDK, Visio, GhostDoc, CC.net, auoFac(IOC), WiX, Snoop 2.6, gnuplot 4.6, Blend

Devices/Protokolle: TCP/IP, Ethernet, RS485, RS423, RS232, RS422, .NET, SOAP, XML, Baumer Camera TXG, Heidelberg Engineering HEOct 1.0,

Eingesetzte Qualifikationen

Betriebssysteme (allg.), UML, Visual Studio, XML, .Net, C#, C++, DirectX, WIX (Windows Install XML), SOAP (Simple Object Access Protocol), TCP/IP, RS-232, Ethernet

Ich biete

IT, Entwicklung
  • C++
    17 Jahre, 1 Monat Erfahrung
  • UML
    9 Jahre, 8 Monate Erfahrung
  • Ubuntu
    5 Jahre, 6 Monate Erfahrung
  • Embedded Systems
    4 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • XML
    3 Jahre, 7 Monate Erfahrung
  • Eclipse
    2 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Qt
    2 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Windows 7
    2 Jahre, 2 Monate Erfahrung
  • Software Design
    1 Jahr, 10 Monate Erfahrung
  • Bash (Shell)
    1 Jahr, 8 Monate Erfahrung
  • Apache Subversion (SVN)
    1 Jahr, 2 Monate Erfahrung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Systementwicklerin
Deuta-Werke GmbH, Berlin
2/2016 – 3/2018 (2 Jahre, 2 Monate)
Verkehrstechnik
Tätigkeitszeitraum

2/2016 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Zugsicherungssysteme – PZB/LZB/ETCS
Design, Implementierung, Test verschiedener Zugsicherungssysteme in C++/QT, für punktförmige Zugbeeinflussung (PZB), Linienzugbeeinflussung (LZB) und European Train Control System (ETCS).
Es handelt sich um ein redundantes Doppel-Display embedded System mit einem Linux Kernel.
Design von Software Modulen.
Implementierung der Software Module in C++14.
Implementierung von Developer Tests in python.
Konfiguration der verschiedenen Kundenprojekte in XML-Files.
Datenübertragung über eine Protokoll Schicht (MVB-Bus, EVC)
Implementierung von QT-Elementen zur Darstellung von Images und Daten auf einer QT-Oberfläche.
Implementierung von Unit Tests.
Verarbeitung und Übertragung von Daten mit QT Signalen.

Eingesetzte Qualifikationen

Embedded Entwicklung / hardwarenahe Entwicklung, Ubuntu, SCRUM, C++, Python, Qt, Git, TCP/IP, CAN-Bus (controller area network)


Systementwicklerin
Raytheon Anschütz GmbH, Kiel
5/2015 – 12/2015 (8 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

5/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Design und Entwicklung eines Batterie Management Systems (U-Boot)
(Raytheon – Anschütz Gmbh Kiel)

Ansteuerung von funkgesteuerten Batterie Sensoren über eine RS422 serielle Schnittstelle (Funkübertragung WLAN) zur Konfiguration der 648 Sensoren und Auslesen der Meßdaten. Datenübertragung von Host zu Host über eine RCF Schnittstelle. Darstellung der Daten in einer QT Framework Applikation.
Es handelt sich um ein embedded System mit einem Linux Kernel.
 Design der Software in UML.
 Implementierung des Multithreading Systems in C++11.
 Implementierung von Statemachines für jeden Sensor.
 Boost, Json und RCF Serialisierung zur Konfiguration über XML Files.
 Implementierung einer RCF Schnittstelle zur Datenübertragung von Host zu Host.
 Darstellung der Mess- und Konfigurationsdaten in einer QT Applikation.
 Implementierung von Unit Tests.
Software/Tools: Ubuntu 12.04, C++ 11, Software Design Pattern (Serialisation, shared pointer, Factories, Mutex etc), Boost Library 1.55, STL, bash, Eclipse 4.4 Juno Release, gcc 4.7, CMake 2.8, Subversion 1.6, PC-lint, RCF Framework 2.1, QT 4.8, Valgrind, Doxygen, Continuous Integretion Server Jenkins 1.5, Jira 6.4, Crucible 3.8, VMware Workstation
Devices/Protokolle: Ethernet, RS422

Eingesetzte Qualifikationen

Embedded Systems, Ubuntu, Windows 7, Software Design, UML, Apache Subversion (SVN), Bash (Shell), C++, Eclipse, Qt, XML


Systementwicklerin
ND Satcom GmbH, Friedrichshafen-Immenstaad
5/2014 – 4/2015 (1 Jahr)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/2014 – 4/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines realtime embedded Satellitenkommunikation-System
(ND Satcom GmbH - Telekommunikation)
Entwicklung und Stabilisierung eines Satellitenkommunikationssystem.
Es handelt sich um ein hoch performantes Echtzeitsystem.
 Fehleranalyse, Fehlerbehebung.
 Speicheranalyse, Interprozesskommunikation
Neuentwicklung eines Satellitenkommunikationssystems.
 Performanceanalyse
 Entwicklung eines Messtools zur Überwachung der Datenübertragung
 Featureentwicklung im Bereich Transmit/Receive Satellit Link Layer
 Featureentwicklung im Bereich Round Trip Time der Rx/Tx Satelliten Datenübertragung
Software/Tools: Ubuntu 12.04, Wind River Workbench 3.2, MontaVista DevRocket 6.2, Windows 7, Programmiersprache C, VxWorks 6.5 (embedded), Wireshark, Git, Skript, Unittest, Scrum, Continuous Integretion Server Jenkins 1.5, CMake 2.8, tcpdump, gdb, LTT, iperf

Devices/Protokolle: OSPF, Routing, Power PC 604, serielle Schnittstelle, RS422, Ethernet, FTP, Telnet, NvRam, SkyWAN Indoor Unit Router

Eingesetzte Qualifikationen

Embedded Linux, Ubuntu, Windows 7, VxWorks, SCRUM, C, Bash (Shell), Eclipse, Router / Gateways, TCP/IP, Router, Telekommunikation / Netzwerke (allg.), Telnet (Telecommunication Network), Ethernet, FTP


Systementwicklerin
TechniSat Digital GmbH, Dresden
11/2013 – 4/2014 (6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2013 – 4/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Integration eines Navigationssystems für Automotive (TechniSat - Automotive)
Softwareintegration und Softwarestabilisierung eines Navigationssystems. Sicherstellung der API Versionen. Schwerpunkt Zieleingabe.

- Fehleranalyse, Fehlerbehebung
- Softwareintegration mit SVN Portage
- Performanceanalyse, Speicheranalyse
- Feature Entwicklung der spezifischen Ländervarianten: POI Suche China
- Shellscripte

Software/Tools: Ubuntu 12.04, Windows 7 Professional, QNX Betriebssystem (embedded), C++, Skripten, Visual Studio 2012 Express, STL, SVN, SmartSVN, Continuous Integration Server Jenkins 1.5, Polarion 2013
Protokolle: CANBus

Eingesetzte Qualifikationen

QNX, Ubuntu, Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Visual Studio, C++, Apache Subversion (SVN), Portage (für Gentoo), CAN-Bus (controller area network)


Systementwicklerin
Telekom Laboratories, Berlin
9/2012 – 10/2013 (1 Jahr, 2 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 10/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Provider-aided Distance Information System

Design, Implementierung, Test, Dokumentation eines Information Systems. Dieses System wird bei Internet Service Providern eingesetzt um eine genaue Information über die Verteilung der Auslastung in einem Netzwerk zu erhalten (Content Distribution Infrastructure).

Mit dieser Messung der Netzwerk Auslastung kann die Effizienz in einem Netzwerk verbessert und die Datenübertragung beschleunigt werden. Es werden Lösungen über Routing Algorithmen berechnet (Dijkstra-Algorithmus).

Aufgabenbereiche:

-UML Design der Projekt Neuentwicklung

-Implementierung von Softwarestrukturen:
Interfaces, Smart Pointer (std::shared_ptr, std::unique_ptr, etc.), Multithreading, Factories, Container, Lambda Expressions, Serialisierung, Fehlerbehandlung, Funktionsobjekte etc.

-Raw IP Socket Implementierung (Interface). Verbindungsaufbau zu einem Quagga Server (Routing Software Suite). Aufbau einer OSPF Adjazenz.

-Raw Socket Implementierung. Verbindungsaufbau zu Cisco und Junos Routern. IS-IS Adjazenz Etablierung.

-Implementierung von Datenstrukturen der Netzwerk-Topology (OSPF/ISIS/BGP database information).

-Implementation eines Command Line Interface (CLI) Libtecla Verwendung.
Unittests - Mocking.

Software/Tools: Ubuntu 12.04, C++ 11 Standard, Boost Library 1.53, Eclipse 1.5 Juno Release, gcc 4.7, Google Mock 1.6, CMake 2.8, GIT 1.7, Apache Log4cxx 0.10, LibEvent, Valgrind, Doxygen, Wireshark 1.6, tcpdump, Quagga Routing Suite 0.99, Continuous Integretion Server Jenkins 1.5
Devices/Protokolle: TCP/IP, OSPF, ISIS, BGP, Junos Router, Cisco Router

Eingesetzte Qualifikationen

Ubuntu, Software Design, UML, Software Architektur / Modellierung, C++, Eclipse, Git, Router / Gateways, System Design, TCP/IP, Telekommunikation / Netzwerke (allg.), Router, Cisco Router, Internet / Intranet


Systementwicklerin
Technolas Perfect Vision, München
8/2010 – 5/2012 (1 Jahr, 10 Monate)
Medizintechnik
Tätigkeitszeitraum

8/2010 – 5/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer Femtosecond-Augenlaser-Plattform

Design, Implementierung, Integration, Test, Dokumentation Femtosecond-Augenlaser-Plattform für Katarakt Operationen als auch refraktive chirurgische und therapeutische Eingriffe

Aufgabenauszug:
- Realtime Multithreaded Anbindung eines OCT (Optical Coherence Tomographie Device) in C++/CLI (COM-Interface)
- UML Design mit Enterprice Architect
- Graphische/mathematische Darstellung von OCT und Baumer-Kamera Bilddaten in WPF
- Implementation von ThreadEngines zur Anbindung von externen Devices in C++/managed/unmanaged Code (COM/Ethernet)
- Implementation der Behandlungsprozeduren in Femtosecond Laserpoints in einem 3D-Koordinatensystem (C++)
- Implementation der Behandlungsprozeduren, Implementation der graphischen Manipulation dieser Behandlungsprozeduren in C#, WPF
- Implementation von Design Patterns
- Datenkommunikation über das SOAP Interface
- Multithreaded Anbindung eines TermoTek Kühlers über RS232 Schnittstelle in C++/managed/unmanaged Code
- Unittests

Software/Tools: C# 4.0, C++/CLI, managed/unmanaged, WPF 4.0, Visual Studio 2010, TFS Builts, Enterprice Architect 8.0, nUnit,VisualStudio2010, TFS 2010, ReSharper, VisualAssist, log4net, WCF, DirectX SDK, Visio, GhostDoc, CC.net, auoFac(IOC), WiX, Snoop 2.6, gnuplot 4.6, Blend

Devices/Protokolle: TCP/IP, Ethernet, RS485, RS423, RS232, RS422, .NET, SOAP, XML, Baumer Camera TXG, Heidelberg Engineering HEOct 1.0,

Eingesetzte Qualifikationen

Betriebssysteme (allg.), UML, Visual Studio, XML, .Net, C#, C++, DirectX, WIX (Windows Install XML), SOAP (Simple Object Access Protocol), TCP/IP, RS-232, Ethernet


Systementwicklerin
EADS, Unterschleißheim
10/2008 – 6/2010 (1 Jahr, 9 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 6/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Missile Warning System für Hubschrauber und Transportflugzeuge (Defence & Security)

Design, Implementierung, Test, Integration und Dokumentation eines Realtime Missile Warning Systems mit Inertial Navigation System, 6 UV-Sensoren mit jeweils einem PPC 604 Prozessor für Hubschrauber und Transportflugzeuge.
DO-178B, Software Considerations in Airborne Systems and Equipment Certification

Dieses Realtime embedded System kommuniziert über Flexray, Ethernet und seriellen Schnittstellen.
Realtimeanforderung 50/100 Hz.

Diese Realtime embedded Software wurde in UML Standard 2 mit der Programmiersprache C++ und C entwickelt.

- UML Design und Codegenerierung mit Rational Rose Realtime 7.0
- Design Beratung in fachlichen Fragen für UML (Rational Rose Realtime) und C++/C.
- Design und Implementierung eines Datenübertragungsinterface zwischen den Sensoren mit FlexRay Feldbussystem
- Interface Design und Implementation EWS/EWSC Electronic Warfare System (Electronic Warfare Suite Controller)
- Interface Design und Implementation und Konfiguration des IGN-500N GPS aided AHRS (Inertial Navigation System)
- Design und Implementierung einer File Transfer Schnittstelle über serielle Schnittstelle RS485
- Design und Implementierung eines Socketinterface (Ethernet) zwischen den Sensoren zur Datenübertragung
- Design und Implementierung eines Maintenance Socketinterface (Console) zur Datenübertragung (Ethernet)
- Design und Implementation der Flugdatenaufzeichnung auf ein Storage Device (USB DiscOnModule Massenspeicher)
- Verifikation und Spezifikation und Dokumentation von System Requirements
- Erstellen von Codecheckscipts, Modelcheck
- Erstellen von Konfigurationfiles, Implementierung der System Konfiguration
- Dokumentation und Durchführung des SoftwareFreeze und DryRun
- Design und Implementation des Continuous BIT Processing
- Startup Scripts

Software/Tools: C++/C, UML 2.0, IBM Rational Rose Realtime 7.0 (UML), VxWorks 6.5, Windriver Workbench 2.6, Visual Studio C++ .NET 2003 Version 7.1, Windriver System Viewer, Logic Analyser for embedded Software 4.9, Simulatoren MatLab, Countermeasure Sensor Unit Simulator, Countermeasure Signal Processor Simulator, WireShark Network Protocol Analyser 1.2, GNU WIN32 Tools, Serena ChangeMan Version Manager Version 8.1, CodeCheck 6.0, Abraxas Software, Office, Outlook, Track+, DO-178B Software Considerations in Airborne Systems and Equipment Certification

Devices/Protokolle: Power PC 604, FlexRay Feldbussystem (Realtime), RS485, RS423, RS232, RS422, Ethernet, FTP, Telnet, IGN-500N GPS aided AHRS (Attitude and Heading Reference System) INS (Inertial Navigation System), USB2.0 DiscOnModule solid-state flash memory (uDOM), NAND Flash Memory, Non-Volatile Random-Access Memory (NVRAM)

Eingesetzte Qualifikationen

Embedded Systems, IT Sicherheit (allg.), VxWorks, UML, Rational Rose, Visual Studio, Versionierung / Versionsverwaltung, C, C++, Konfiguration


Systementwicklerin
EADS, Unterschleißheim
1/2008 – 9/2008 (9 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 9/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Mulitabwehrsystem für Panzer (Defence & Security)

Design, Implementierung und Dokumentation eines Realtime Multiabwehrsystems für den Panzer Puma mit 2 Mainboards (PPC Prozessoren), 6 UV-Sensoren (Missile Warner), Infrared Jammer, Inertial Navigation System, Laser Warner System und Chaff/Flare-Dispenser.
Realtime Anforderung 50/100 Hz.
Qualitätssicherung der Multiabwehrsoftware im Zuge der Integration und Abnahme.

Diese Realtime embedded Software wurde in UML Standard 2 mit der Programmiersprache C++ und C entwickelt.
DO-178B, Software Considerations in Airborne Systems and Equipment Certification.

- UML Design und Codegenerierung mit Rational Rose Realtime 7.0
- Design Beratung in fachlichen Fragen für UML (Rational Rose Realtime) und C++/C.
- Design und Implementierung des System Monitoring zur Systemüberwachung
- Design und Implementierung Master/Slave Board Interface, Datenübertragung zwischen Master/Slave Target über Connexis (Midleware Rational Rose)
- Design, Implementation Container Interface für Systemkomponenten
- Organisation von System relevanten Daten in ein Non-Volatile Random-Access Memory (NVRAM)
- Entwickeln und Dokumentation von Prüfprozeduren, Prüfvorschriften, Spezifikationsnachweise
- Entwicklung von Qualifikation Test Procedures

Software/Tools: C++/C, UML 2.0 , IBM Rational Rose Realtime 7.0, VxWorks 5.5, Tornado 2.2, Visual Studio C++ .NET 2003 Version 7.1, Windriver System Viewer, Logic Analyser for embedded Software 4.9, Simulatoren MatLab, Countermeasure Sensor Unit Simulator, Countermeasure Signal Processor Simulator, WireShark Network Protocol Analyser 1.2, GNU WIN32 Tools, CS-RCS Component Software Explorer 4.0, BugLister, DO-178B Software Considerations in Airborne Systems and Equipment Certification

Devices/Protokolle: Power PC 604, RS485, RS423, RS232, RS422, Ethernet, FTP, Telnet, MIL-STD-1553B (Milbus), NAND Flash Memory, Non-Volatile Random-Access Memory (NVRAM), Connexis IBM

Eingesetzte Qualifikationen

Embedded Entwicklung / hardwarenahe Entwicklung, IT Sicherheit (allg.), VxWorks, UML, Rational Rose, Visual Studio, C, C++, TCP/IP, Ethernet


Systementwicklerin
EADS, Unterschleißheim
8/2005 – 12/2007 (2 Jahre, 5 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2005 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Missile Warner System für schnellfliegende Flugzeuge (Defence & Security)

Design, Implementierung und Test eines Realtime Missile Warners für ein F16 Kampfflugzeug mit 2 Mainboards (Master-, Slave PPC) und 6 UV-Kameras.
Realtime Anforderung 50/100 Hz.
Master- und Slaveboard mit PPC 604 kommunizieren über Ethernet Verbindung mit bis zu 6 UV Kameras, die an den Tragflächen befestigt sind.
DO-178B, Software Considerations in Airborne Systems and Equipment Certification.

- Design Beratung in fachlichen Fragen für UML (Rational Rose Realtime) und C++/C.
- UML Design und Codegenerierung mit Rational Rose Realtime 7.0
- Entwurf, Implementierung und Test eines Recorder Proxys zur Aufzeichnung von Flugzeugdaten z.B. Fluglagedaten, Gps, Bilddaten, auf ein Storage Device mit DOS Filesystem. Komponente auf dem PPC Mainboard angesiedelt.
- Entwurf, Implementierung und Test eines Maintenance Tools. Schnittstelle zwischen Applikation und Shell. Programm kann während des Betriebs über diese Maintenance Schnittstelle gepflegt werden.
- Entwurf, Implementierung und Test eines Kontrollmechanismus auf den Mainboards und den UV Kameras (Errorhandler) zur Überwachung des Gesamt- und Einzelsystems. Statusgenerierung, Watchdog Mechanismus zur Systemüberwachung, Aufzeichnung von Fehlerdaten ins Nonvolatile Memory und auf das Storage Device. Implementation einer Errormessage Queue auf den Mainboards und den Kameras zur asynchronen Übertragung von Fehlermeldungen.
- Entwurf, Implementierung von Testscenarien mit IBM Test Realtime Programm. Systemtest von Komponenten z. B. Schnittstellentest, Codeabdeckung.

Software/Tools: UML Rational Rose Realtime 2003.06.00, C++, C, PPC 604 Target, VxWorks, Tornado 2.2, Visual Studio 7.1, WindView Analyse Tool, Code Composer Studio 3.1, Texas Instruments DSP SM320C6414, Embedded System, Realtime System, IBM Test Realtime, DO-178B Software Considerations in Airborne Systems and Equipment Certification

Devices/Protokolle: Power PC 604, RS485, RS423, RS232, RS422, Ethernet, FTP, Telnet, MIL-STD-1553B (Milbus), NAND Flash Memory, Non-Volatile Random-Access Memory (NVRAM), Connexis IBM

Eingesetzte Qualifikationen

Embedded Systems, IT Sicherheit (allg.), VxWorks, UML, Rational Rose, Visual Studio, Shell (CSH), C, C++, Storage, TCP/IP, Ethernet


Systementwicklerin
Bosch AG, München
10/2003 – 4/2005 (1 Jahr, 7 Monate)
Sicherheitssysteme
Tätigkeitszeitraum

10/2003 – 4/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Digitales Videoüberwachungssystem (Sicherheitssystem)

Videoüberwachung als Webapplikation und Windowsapplikation Design, Implementierung von Client- und Serverkomponenten auf der Basis von COM/DCOM

- Implementierung eines ATL COM Servers. Liefert asynchron MPEG Videobilddaten von bis zu 32 Livebild-, Dome- und Netzwerkkameras an mehrere Webapplikation Clients. Zusätzlich wird das Alarmhandling der Kameras unterstützt und Videoarchivdaten den Clients zur Verfügung gestellt. Client/Server Kommunikation erfolgt über .NET, ASP, DCOM, Multithreading und Marshalling der Videodaten. Prozessabläufe werden mittels Mulitthreading und Synchronisation Objects synchronisiert.
- Implementation von Client GUI Testkomponenten. Entwickelt wurden diese Clients mit Java Swing Klassen. Mit diesen Testkomponenten wurden die vom Webserver gelieferten Bilddaten getestet und dargestellt.
- Evaluierung des Webservers und dessen Clients auf der Basis von Java, J2SE, Swing, J2EE, JSP, JBoss, mySql.
- Design und Implementation einer Kommunikationsschicht (DCOM) zwischen einer MPEG- und JPEG Videoüberwachungsapplikation. Über diese Schnittstellenimplementierung sind JPEG Livebild-, Alarm- und Archivbilddaten in der MPEG Videoüberwachungsapplikation remote verfügbar. Kommunikation erfolgt über DCOM und Marshalling der Videodaten.
- Implementierung von Protokollen zur Steuerung verschiedener Domekameras. Ansteuerung erfolgt über die serielle Schnittstelle. Protokolle unterliegen der Spezifikation von JVC und Panasonic.
- GUI Implementierung zur Parametrierung der Videoüberwachungsapplikation unter Verwendung von MFC, STL und Dialog Resourcen.
- Daten Security Tools (Anmeldung)

Software/Tools: Windows XP, .NET, ASP, C++, MFC, Java, Java Swing Klassen, Digitale Realtimesystem, GUI, ATL, ActiveX, COM/DCOM, Synchronisation Objekts, Multithreading, STL, DHTML, Visual Source Safe 6.0, MS Office, IExplorer, RS232, Java Script, Netbeans, J2EE, JBoss, EJB, mySql, JSP

Eingesetzte Qualifikationen

Windows XP, Microsoft Foundation Classes (MFC), C++, .Net Framework (Mircosoft), DCOM (Distributed Component Object Model)


Systementwicklerin
Francotyp Postalia, Berlin
6/2002 – 6/2003 (1 Jahr, 1 Monat)
Handel
Tätigkeitszeitraum

6/2002 – 6/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Initialisierung und Nachladen einer Frankiermaschine über Webanbindung (ActiveX, IExplorer, XML) (Frankiermaschinen)

Evaluierung und Implementierung einer Client/Server Anbindung zur Initialisierung von Frankiermaschinen über Web-Services.

- Evaluierung der Datenübertragung (Client/Server) mittels Webservices oder Corba. Es wurde entschieden die Datenübertragung durch Webservices zu realisieren.
- Implementierung eines Dialogmanagers (GUI) mit MFC Klassen als statische Library
- ActiveX (Client) Implementierung zur Kommunikation mit dem Server. Datenaustausch erfolgt über Webservices (XML Dokumente/Soap). Einbindung des ActiveX Objektes in eine DHTML Seite.
- Ansteuerung von Hardware über das Internet unter Verwendung ActiveX-Technologie und Interprozesskommunikation (Server/Client). Anbindung eines Barcode Scanners (Server) über ActiveX Objekte (Clients) an DHTML Seiten. Datenaustausch über Interprozesskommunikation (Semaphoren, Events und FileMapping) und DHTML.

Software/Tools: Windows XP, Visual .NET, MFC, GUI, ActiveX, COM/DCOM, Corba, Corba IDL, Micro, Soap, XML, Interprozesskommunikation (Events), DHTML, UML, Rational Rose, PVCS (Versionierung), MS Office, IExplorer, STL, PHP, RS232

Eingesetzte Qualifikationen

Windows XP, UML, Rational Rose, Microsoft Foundation Classes (MFC), Visual Studio, XML, Versionierung / Versionsverwaltung, .Net, C++, CORBA, SOAP (Simple Object Access Protocol), RS-232, DCOM (Distributed Component Object Model), Internet / Intranet, User Interface (UI), DHTML (dynamisches HTML)


Systementwicklerin
ATIS Systems, Bad Homburg
8/2001 – 5/2002 (10 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

8/2001 – 5/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Erweiterung und Optimierung einer Datenaufzeichnungsapplikation (Telekommunikation/Datenaufzeichnung)

Konfigurierbare Erweiterung und Optimierung einer Java Applikation zur Aufzeichnung von Audio- und Asciidaten im Telekommunikationsbereich.

- Implementation eines dialoggesteuerten (GUI) Modul zur Aufzeichnung selektierter Gespräche auf ein Tonbandgerät (CG100).
- Optimierung und Implementation von Datenbankzugriffen und der Darstellung der erhaltenen Daten in Tabellenform (GUI). Steuerung über Konfigurationsdateien.

Software/Tools: Java, Windows NT, JBuilder 3, JDK 1.3, Access, ESQL, WinCVS (Versionstool), MS Office

Eingesetzte Qualifikationen

Access, Java (allg.), Telekommunikation / Netzwerke (allg.), User Interface (UI)


Systementwicklerin
Tectronix, Berlin
8/2000 – 7/2001 (1 Jahr)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

8/2000 – 7/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Fernsteuerbarkeit eines Protokolltesters (Telekommunikation/Meßgeräte)

Fernsteuerung eines Protokolltesters auf Basis von CORBA. Objektorientierte Realisierung eines Prototypen anhand eines Objektmodells. Zusätzliche Evaluierung verschiedener CORBA-ORBs (Omni, TAO, Mico).
Implementierung (Ansi C) einer portierbaren TSP1+ Library zur Datenübertragung im TSP/IP Format unter Verwendung von ASN.1

Software/Tools: Windows-NT, CORBA, VxWorks, Linux, Sun Solaris, C, C++, STL, ASN.1, snacc, Emacs, Continues

Eingesetzte Qualifikationen

Linux (Kernel), VxWorks, C, C++, ASN.1, Emacs, CORBA, Telekommunikation / Netzwerke (allg.)


Testingenieur
Siemens, Berlin
7/2000 – 11/2000 (5 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

7/2000 – 11/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Test einer objektorientierten Behördenapplikation (Bundesbehörde)

Komponententest einer objektorientierten Behördenapplikation. Diese Applikation wurde in Visual Basic implementiert. Jede Klasse und ihre Methoden wurden in der gegebenen Abhängigkeit getestet (Blackbox).

Software/Tools: Windows NT, MS Visual Basic, VB Script, MSOffice

Eingesetzte Qualifikationen

Testing (IT), Visual Basic, Visual Basic Script (VBS)


Systementwicklerin
Siemens Nixdorf, Berlin
6/1998 – 7/2000 (2 Jahre, 2 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

6/1998 – 7/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Design, Implementierung und Dokumentation einer Kassenapplikation (Handel)

Design, Implementierung und Dokumentation verschiedener ActiveX- und ATL-Komponenten im Front-End Bereich (Client/Kasse) einer objektorientierten Kassenlösung im Nonfood Handel. Applikation bestand aus Haupt- und PlugIn-Komponenten je nach Kundenspezifikation.

- Anmeldung/Abmeldung eines Kassierers an der Kasse
- Verwaltung der Kassenschublade, Wechselgeldeinlage, Kassensturz, Abschöpfung, Kassiererabrechnung
- Tools

Software/Tools: Windows NT, MSVC++, MFC, ActiveX, ATL, COM/DCOM, ODBC, MKS (Versionstool), MSOffice

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Foundation Classes (MFC), Visual Studio, C++, DCOM (Distributed Component Object Model), Design (allg.), Handel (allg.)


Zertifikate

VxWorks Schulung
September 2005

Ausbildung

Technische Informatik
(Dipl. Ing.)
Jahr: 1998
Ort: Berlin

Qualifikationen

Betriebssysteme:
Windows Client 3.1/95/98/NT/2000/XP/VISTA/Windows 7
VxWorks 5.5, 6.5
Linux/Unix
QNX

Programmiersprachen:
C++/CLI, C
C# 4.0
managed/ unmanaged code
WPF 4.0
SOAP
ASP.NET 2.0
Java
MFC
Scriptsprachen
Assembler

Datenkommunikation:
TCP/IP/UDP
Realtime Bussysteme: FlexRay, IBM Connexis
Ethernet, RS485, RS423, RS232, RS422
.NET
Multithreading, Dual/Multicore
Socketprogrammierung
SOAP, XML
CORBA (OmniOrb, TAO, Micro)
IPC
COM/DCOM/ATL
ActiveX
RPC

Softwarestrukturen:
DO-178B, Software Considerations in Airborne Systems and Equipment Certification
UML 2.0
embedded
Design Pattern
MVVM (Model View ViewModel)
Standard Template Library (STL)
Multithreaded Pattern
Dependency Injection Pattern
Scrum
Unittests

Softwareumgebungen:
VisualStudio 2010, VisualStudio 7.x, VisualStudio 6.0
Windriver Workbench 2.6
Windriver System Viewer
Tornado 2.2
IBM Rational Rose Realtime 7.0
IBM Rational Test Realtime
Code Composer Studio 3.1
TFS 2010
CS-RCS Component Software Explorer 4.0
ReSharper 6.0
Visual Assist
Enterprice Architect 8.0
Snoop 2.6
WireShark Network Protocol Analyser 1.2
Log4View 2011
Polarion 2013
Codecheck 6.0
Office
Outlook


Datenbanken:
Access, MySQL

Hardwarekenntnisse:
PPC 604
DSP SM320C6414
Baumer Camera TXG
OCT Optical Coherence Tomography System
Feldbussysteme Realtime (Flexray, Connexis)
IGN-500N GPS ided AHRS
uDOM, NAND, NVRAM
MIL-STD-1553B (Milbus)
Framegrabber (Videokameras)
Microcontroller 80xx
PLD, FPGA Xilinx XA3S1000
Protokolltester K1297/K1205

Über mich

Software entwickeln heißt Lösungen finden, eine fesselnde Denksportaufgabe, einfach ein wunderschöner Beruf...

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
2999
Berufserfahrung
20 Jahre und 4 Monate (seit 06/1998)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »