freiberufler Softwareentwicklung auf freelance.de

Softwareentwicklung

zuletzt online vor wenigen Tagen
  • 65‐70€/Stunde
  • 95346 Stadtsteinach
  • DACH-Region
  • de  |  en
  • 12.05.2021

Kurzvorstellung

Spezialisiert auf Windows-Programmierung im Microsoft-Umfeld.
C#, Vb.Net, VB6, VBA, Excel, Access, Word, Powerpoint, SQL-Server, Oracle, DB2

Ich biete

  • .Net
  • Access
  • Architektur (allg.)
  • Betriebssysteme (allg.)
  • C#
  • Design (allg.)
  • IT-Support (allg.)
  • Microsoft Access
  • Microsoft Windows (allg.)
  • Softwareentwicklung (allg.)
  • SQL
  • Visual Basic
  • Windows 7
  • Windows Presentation Foundation (WPF)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Entwickler
MATERNA GmbH, Remote
3/2021 – 6/2021 (4 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

3/2021 – 6/2021

Tätigkeitsbeschreibung

EVA und Zolldesk sind bestehende Verwaltungsprogramme des Zolls und mussten für Barrierefreiheit angepasst werden.

Programmierumgebung C#.net,.net 4.6.1, net 4.8, WPF, WinForms, Unit-Test
Tools: Visual Studio 2019, NDVA Screenreader, Git

Eingesetzte Qualifikationen

.Net Framework (Mircosoft), C#, Visual Studio, Windows Presentation Foundation (WPF)

Software-Entwicklung
SLM-Solution, Lübeck, Lübeck und Remote
9/2020 – 3/2021 (7 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

9/2020 – 3/2021

Tätigkeitsbeschreibung

SLM-Solution ist der weltweit führende Hersteller von industriellen 3D-Drucker mit Laser-Schweissverfahren her. Meine Aufgabe war die Ansteuerung von Kameras und zugehöriger Flüssigkeitslinse im Bauraum, die den Produktionsprozess überwachen.

Eingesetzte Qualifikationen

Softwareentwicklung (allg.)

Entwicklung, Projektleitung, Architektur
Malzfabrik Johann Zeitler, Kulmbach, Remote
6/2020 – 8/2020 (3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2020 – 8/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Kunden-, Lieferanten- und Artikelverwaltung
Lagerverwaltung, Qualitätsabrechnung, Lieferantenabrechnung
Lieferscheine für Ein- und Ausgang, Einzelrechnung, Gutschriften
Diverse Umsatz-Statistiken, Scheck- Wechselverwaltung, Technische Analyse, Terminkalender

Alle Ausdrucke können nach Word, Excel, PDF exportiert werden. Erstellung der Word-Vorlagen

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), Software Architektur / Modellierung, Softwareentwicklung (allg.)

Entwickler, Architekt, Projektleiter
Coinbook-Verlag, Meinhard, Remote
4/2020 – 5/2020 (2 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

4/2020 – 5/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgrund von fortwährenden Problemen mit Access durch Microsoft-Updates, sowie auch der Ausreizung der Größe der Access-Datenbank wurde Coinbook auf eine neue Datenbank migriert.
Im Zuge der Migration wurde die Performance und die Oberfläche des Programms Verbessert und der Programmcode refactured.

Eingesetzte Qualifikationen

Software Design, Softwareentwicklung (allg.), Softwarepaketierung / Verteilung (allg.)

Softwareentwickler
Kurtz-Ersa, Wertheim
12/2019 – 3/2020 (4 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2019 – 3/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Programmierung in C#, VB.NET, Forms, WPF, MVVM, Net Core

Eingesetzte Qualifikationen

Windows 10, Agile Entwicklung, .Net, .Net Framework (Mircosoft), C#, Git, Visual Basic, Visual Studio

Software-Entwickler
Siemens, Fürth
4/2019 – 11/2019 (8 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2019 – 11/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung in C# im größten C#-Projekt der Welt

SIMATIC WinCC Unified ist ein komplett neues Visualisierungssystem, mit dem die Herausforderungen der Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau erfolgreich bewältigen werden. Bewährtes Engineering im Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal).
Mit den neuen SIMATIC HMI Unified Comfort Panels und den SIMATIC IPCs können die Leistungsfähigkeit von WinCC Unified optimal ausgenutzt werden.
Meine Aufgaben waren hier
Erstellung und tägliche Durchführung von Oberflächentest und Unit-Tests

Eingesetzte Qualifikationen

Windows 10

Softwareentwickler
DWS (Deutsche Bank) Luxemburg, Luxemburg
2/2017 – 3/2019 (2 Jahre, 2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

2/2017 – 3/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Das über zig Jahre gewachsene Programmpaket verwaltet Anlagen und Investition von Kunden der DWS und wird von einem internationalen Team in Frankfurt, Luxemburg und London entwickelt und gewartet.

Meine Aufgaben waren hier
die Migration von Programmteilen, die in VB6 erstellt worden waren, nach C#.
Neuerstellung eines Moduls für die Vergabe und Verwaltung von Geschenkkarten im Backoffice.
Backend-Programmierung für die Webentwicklung (Kundenmodul) der Geschenkkarten.
Migration und Erweiterung (WYSISWYG) der Administration von Serien und Individual-Briefen mittels Textbausteinen, manuellen Eingaben und automatisch eingefügten Daten.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), .Net, C#, Visual Basic

Softwareentwickler
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg, Nürnberg
10/2016 – 12/2016 (3 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

10/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Für die Asylbewerber müssen diverse Bescheide erstellt werden. Zur zeit werden diese mit Word aus Textbausteinen manuell zusammengestellt werden. bzw. aus fertigen ähnlichen Bescheiden erstellt. Dadurch ergeben sich naturgemäß diverse Fehler.
Um diese Fehler zu reduzieren soll eine Software erstellt werden, die mit Hilfe von bestimmten Regeln durch die Bescheiderstellung führt. Die Bescheiderstellung wird in vielen Außenstellen über ganz Deutschland verteilt, ausgeführt.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Windows (allg.), .Net, C#, User Interface (UI)

Entwickler
Enercon, Aurich, Aurich
10/2015 – 9/2016 (1 Jahr)
Energiewirtschaft
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 9/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Bei dem Bau von Windkrafträdern muß die Standsicherheit, sowie die diverse andere Sicherheiten berücksichtigt werden. Diese werden in der Regel durch verschiedene Winde und Zeitreihen berechnet. Teilweise werden hier pro Windkraftrad zigtausende von Zeitreihen berechnet. Die Berechnung einer Zeitreihe dauert in der Regel zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden, so daß auf normalen PCs eine Berechnung unmöglich ist. Die Berechnung wird deswegen auf eigenständige Server mit entsprechenden Kernen und Speicher ausgelagert.
BladedSC ist ein Programm, das die Verteilung der Berechnung auf die Server steuert.
Es besteht aus
- einem Serverprogramm, das auf jedem Server läuft und sich die entsprechenden Zeitreihen aus der Datenbank holt, an die entsprechenden Berechnungsprogramme weitergibt, die Berechnungen ausführen läßt und Berechnungsfortschritt sowie die Resultate in die Datenbank zurückschreibt.
- einem Client als Bedieneroberfläche, über den die Projekte in die Datenbank eingefügt, überwacht und auch Ausführung gesteuert wird. Außerdem werden hier auch die Server überwacht und können parametrisiert werden.
- Einem Prüfungsprogramm, das ebenfalls auf den Servern läuft und jedes Projekt nach Erstellung auf bestimmte Kriterien überprüft, bevor es an die Serverprogramme übergeben wird.

Eingesetzte Qualifikationen

Windows Server (allg.), Windows 7, Windows Presentation Foundation (WPF), C#, .Net Framework (Mircosoft)

Softwareentwickler, Architekt, Designer
Der Wohnungsauflöser, Berlin, Berlin
6/2015 – 6/2015 (1 Monat)
Handel
Tätigkeitszeitraum

6/2015 – 6/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Verwaltung von Bieter, Einlieferer und Artikel für Auktionen.
Erfassung der Zuschläge auf Tablet.
Rechnung schreiben für Bieter.
Abrechnung für Einlieferer
Umsatz-Statistiken

Betriebssystem: Windows 7
Software: C#.net
.net 4.5
ItextSharp
PostSharp
Log4Net
Datenbank SQL-Server

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), .Net, C#, Architektur (allg.), Design (allg.)

Softwareentwickler, Architekt, Designer
Coinbook-Verlag, Meinhard, Meinhard
6/2015 – offen (6 Jahre, 1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2015 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellung eines digitalen Münzenkatalogs für Münzsammler.
Erfassung von Sammlungsgebietn.
Erfassung von Münzen, Bildern und allen relevanten Daten für Münzsammler..
Support des Programms.

Betriebssystem: Windows 7
Software: C#.net
.net 3.5
.net 4.5
ItextSharp
PostSharp
Log4Net
Datenbank MS-Access/ SQL-Server

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, Microsoft Access, Access, Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), .Net, C#, IT-Support (allg.), Architektur (allg.), Design (allg.)

Softwareentwickler, Architekt, Designer
EHW, Münster, Münster
11/2014 – 11/2014 (1 Monat)
Energiedienstleister
Tätigkeitszeitraum

11/2014 – 11/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Übernahme der Trades und Orders aus dem Börsen-Handelssystem Trayport für Gas- und Stromhandel durch Zugriff auf den Trayport-Server. Bereitstellung der Daten in CSV-Dateien

Betriebssystem: Windows 7
Software: C#.net
.net 3.5
ItextSharp
PostSharp
Log4Net

Eingesetzte Qualifikationen

Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), .Net, C#, Architektur (allg.), Design (allg.)

Softwareentwickler
Bösch-Computer, Schweiz, Schweiz
8/2014 – 8/2014 (1 Monat)
IT-Dienstleister
Tätigkeitszeitraum

8/2014 – 8/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Migration
Kundenverwaltung
Rechnungschreibung

Betriebssystem: Windows 7
Software: Access 2010
Datenbank Access 2010

Eingesetzte Qualifikationen

Access, Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), Migration, VBA (Visual Basic for Applications)

Softwareentwickler, Architekt, Designer
Muteba, Nürnberg, Nürnberg
7/2014 – 7/2014 (1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 7/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Verwaltung von Dolmetschern und Übersetzern.
Kundenverwaltung
Rechnungschreibung

Betriebssystem: Windows 7
Software: C#.NET
.net 3.5
ItextSharp
PostSharp
Log4Net
Datenbank SQL-Server

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), .Net, C#, Architektur (allg.), Design (allg.)

Softwareentwickler, Architekt, Designer
EHW, Münster, Münster
6/2014 – 7/2014 (2 Monate)
Energiedienstleister
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – 7/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Tägliche Ermittlung der Gas-Einkaufs- und Verkaufspreise für Dayahead, BOM, Folgemonate, Folgequartale, Seasons.
Spreed-Matrix

Betriebssystem: Windows 7
Software: Excel

Eingesetzte Qualifikationen

Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), VBA (Visual Basic for Applications), Architektur (allg.), Design (allg.)

Softwareentwickler, Architekt, Designer
Bestwert, Berlin, Berlin
6/2014 – 6/2014 (1 Monat)
Wohnungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Verwaltung der Objekte Wohnungen mit Grundriss.
Finanzierungsberechnung

Betriebssystem: Windows 7
Software: C#.NET,
Excel
ItextSharp
PostSharp
Log4Net
Datenbank SQL-Server

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), .Net, C#, VBA (Visual Basic for Applications), Architektur (allg.), Design (allg.)

Softwareentwickler, Architekt, Designer
Fa. Himmel, München, München
3/2014 – 3/2014 (1 Monat)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2014 – 3/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Einteilung von Synchronsprechern auf verschiedene Episoden.
Berechnung der Dauer von Sprechzeiten für einzelne Szenen.
Berechnung der Dauer von Gesamt-Sprechzeiten für einzelne Episoden
Berechnung der Dauer von Gesamt-Sprechzeiten für die Synchronsprecher.

Betriebssystem: Windows 7
Software: Excel

Eingesetzte Qualifikationen

Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), VBA (Visual Basic for Applications), Architektur (allg.), Design (allg.)

Softwareentwickler, Architekt, Designer
EHW, Münster, Münster
1/2014 – offen (7 Jahre, 6 Monate)
Energiedienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2014 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Tranchenfixierungen und Speicherung von Gaseinkäufen

Betriebssystem: Windows 7
Software: C#.net,
Excel
.net 3.5
ItextSharp
PostSharp
Log4Net
Datenbank SQL-Server

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), .Net, C#, Architektur (allg.), Design (allg.)

Softwareentwickler, Architekt, Designer
Dr. Straub, Hockenheim, Hockenheim
10/2013 – 10/2013 (1 Monat)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

10/2013 – 10/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Rechnungsprogramm unter Word.
Lagerverwaltung unter Excel .
Einnahme-Überschußrechnung in Excel
Automatisierung Der Lagerverwaltung und Einnahme-Überschußrechnung von Word aus

Betriebssystem: Windows 7
Software: Excel, Word

Eingesetzte Qualifikationen

Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), VBA (Visual Basic for Applications), Architektur (allg.), Design (allg.), Lagerlogistik, Lagerverwaltung

Softwareentwickler, Architekt, Designer
Samonig AG, Berlin, Berlin
10/2013 – 10/2013 (1 Monat)
Wohnungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

10/2013 – 10/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Verwaltung der Wohnungen mit Grundriss.
Wohnungsspiegel.
Musterberechnung der Finanzierungskosten, monatlichen Belastung und Steuerersparnis

Betriebssystem: Windows 7
Software: Excel

Eingesetzte Qualifikationen

Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), VBA (Visual Basic for Applications), Architektur (allg.)

Softwareentwickler, Architekt, Designer
Aktivhotel Wernigerode, Wernigerode
8/2013 – 8/2013 (1 Monat)
Hotel
Tätigkeitszeitraum

8/2013 – 8/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Verwalten von Artikeln, Lieferanten, Preisen.
Bestellwesen, Lagerverwaltung.
Preislisten einlesen von Excel und zuordnen an die Bestandsartikel
Preislisten nach Excel übertragen

Betriebssystem: Windows 7
Software: Access, Excel

Eingesetzte Qualifikationen

Access, Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Softwareentwicklung (allg.), Architektur (allg.), Lagerlogistik

Softwareentwickler
Rhenus Access & Services, Holzwickede
6/2013 – 3/2015 (1 Jahr, 10 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

6/2013 – 3/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Spirit42
Aufgabe: Change-Management Workflowerstellung

Aufgabenbeschreibung:
Es soll ein Change-Management mit Matrix42 erstellt werden.
Erstellung der Workflows.
Erstellung von diversen Berichten.

Betriebssystem: Windows XP/ Windows 7
Software: Matrix42
Microsoft Workflow-Framework
Microsoft Report-Builder
Datenbank: SQL-Server

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, Windows XP, Windows 7, Betriebssysteme (allg.), Matrix 42, Visual Basic, Softwareentwicklung (allg.), C#, Prozess- / Workflow, Change Management, Management (allg.)

Softwareentwickler
Schützenvereine, diverse
6/2012 – offen (9 Jahre, 1 Monat)
Sportverein
Tätigkeitszeitraum

6/2012 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Firma/Institut: Schießauswertung (für Schützenvereine)
Migration von VB6 auf C#, WPF
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung, Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Abwicklung und Auswertungen von Schützenfesten.
Schützenverwaltung, Klassenverwaltung, Vereinsverwaltung, Scheibenverwaltung,
Wertungen für Luftgewehr, Luftpistole, Kleinkaliber, Vorderlader,
manuelle Ergebniserfassung , Ergebnisübernahme aus DISAG, Ergebnislisten,
Preisverteilung, Einlage, Nachkauf, diverse Statistiken

Alle Ausdrucke können nach Word, Excel, PDF exportiert werden

Betriebssystem: Windows XP/ Windows 7
Software: C#
ITextSharp
Zedgraph
Dotnet 4.0
WPF
Entity Framework
XML
Visual Studio 2008
Office-Automatisierung
Log4Net
PostSharp
TXTextcontrol
Backend: -
Datenbank: SQL-Server, Access

Softwareentwickler VB6, VBA, Excel, DB2, Lotus Notes-Automatisierung, Outlook-Au
Daimler, Wörth am Rhein
1/2012 – 3/2013 (1 Jahr, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 3/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung und Weiterentwicklung , Maskendesign, Datenbankdesign, Betrieb und Support

Aufgabenbeschreibung:
AMS dient heute zur Unterstützung bei Neuanläufen und enthält alle für das PT-Beschaffungsmanagement wichtigen Informationen. Alles Prozessschritte von der Entwicklungsfreigabe bis zum Fahrzeugaufbau werden unterstützt.
- Kaufteile Angebote von Lieferanten einholen und vergleichen.
- Auf Basis dieser Angebote erfolgt dann die Lieferantenvergabe

- Anzeige und Zuordnung neuer Bauteile zu Beschaffungsmanagern
- Zusammenstellung von Lieferantenanfragen (Lieferanten- und Bauteilauswahl)
- Dokumentation von Lieferantenangeboten und Angebotsdaten
- Verwalten von Lieferanten und Ansprechpartnern
- Import von Plankosten, Umsätzen
- zugehöriger Beschaffungsmanager
- aktueller Vergabestatus
- Plankosteninformationen für Kaufteile und Werkzeuge
- Dokumentation der Vergabehistorie
- Handlungsleitende Auswertefunktionalitäten für Mitarbeiter und Führungskräfte der
PT-Organisation

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Entwicklungsumgebung: Visual Basic 6.0, Excel
Datenbank: DB2

Softwarentwickler
Schützenvereine, diverse
1/2010 – offen (11 Jahre, 6 Monate)
Sportverein
Tätigkeitszeitraum

1/2010 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: SAN-Vereinsverwaltung (für Schützenvereine)
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung, Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Das Programm dient der komfortablen Verwaltung von Mitgliedern eines Vereins und deckt alle Anforderungen ab, die Vereine zur Abwicklung ihrer Vereinstätigkeiten benötigen.
Das Programm beinhaltet folgende Module:

Mitgliederverwaltung
Umfangreiche Adressverwaltung; Funktionsbeschreibung und Aktivitäten des Mitgliedes.

Serienbriefe
Frei erstellbare Serienbriefe und Integration in bestehende Ausdrucke

Auswertungen / Ausdrucke
Ausdruck aller Stammdaten, zahlreiche diverse Listen

Reportgenerator
Professioneller Listen- und Formular-Designer zum Erstellen Ihrer individuellen Drucklisten, Formulare und Urkunden (u.a. verschiedene Schriften, Grafiken, Linien).
Etikettendruck

Lastschriften
SEPA und DTA Lastschriften

Alle Ausdrucke können nach Word, Excel, PDF exportiert werden

Betriebssystem: Windows XP/ Windows 7
Software: C#
ITextSharp
Zedgraph
Dotnet 3.5
Windows Forms
XML
Visual Studio 2008
Office-Automatisierung
Log4Net
PostSharp
TXTextcontrol
Backend: -
Datenbank: SQL-Server/Access

Softwareentwickler und Berater
Malzfabrik Johann Zeitler, Kulmbach
6/2006 – offen (15 Jahre, 1 Monat)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2006 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Malz-Abrechnungs- und Verwaltungssystem (Migration auf C#)

Kunden-, Lieferanten- und Artikelverwaltung
Lagerverwaltung, Qualitätsabrechnung, Lieferantenabrechnung
Lieferscheine für Ein- und Ausgang, Einzelrechnung, Gutschriften
Diverse Umsatz-Statistiken, Scheck- Wechselverwaltung, Technische Analyse, Terminkalender

Alle Ausdrucke können nach Word, Excel, PDF exportiert werden

Betriebssystem: Windows XP/ Windows 7
Software: C#
ITextSharp
Zedgraph
PDF
Dotnet 3.5
Windows Forms
XML
Visual Studio 2008
Office-Automatisierung
Log4Net
PostSharp
TXTextcontrol
Backend: -
Datenbank: SQL-Server

Softwareentwickler C#, VB6, VBA, Access, Excel, Word, SQL-Server, Oracle
ENBW, Karlsruhe, Stuttgart
3/2004 – 12/2012 (8 Jahre, 10 Monate)
Energiewirtschaft
Tätigkeitszeitraum

3/2004 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Gasmengenermittlung für Lieferverträge
Aufgabe: Entwicklung, Programmierung, Maskendesign

Aufgabenbeschreibung:
Transfer- und Verbindungsprogramm zwischen SAP, Händler und Netzbetreiber-datenbank und Fremdprogramm mit der Möglichkeit der Überprüfung und Korrektur durch den Anwender für langfristige Planung für Gas-Lieferverträge.

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Software: VBA (Access)
Datenbank: Access, Oracle


Projekt: Index Schnellmeldung
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign

Aufgabenbeschreibung:
Schnittstelle zwischen SAP und Fremdprogramm mit der Möglichkeit der Überprüfung und Korrektur durch den Anwender.

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Software: VBA, Excel


Projekt: AwEL
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign, GUI,
Migration aus einem Access-Projekt

Aufgabenbeschreibung:
AwEL steht für „Anwendungsdatenbank für Energiebereitstellung und Logistik“. Sie wurde notwendig, um im deregulierten Energiemarkt die Abwicklung von Kunden im exterritorialen Gebiet vornehmen zu können und diese Kunden via Netznutzung zu versorgen.

Der Grundgedanke war die Abbildung der Prozesse, die für Kundenzu- und -abgänge durchlaufen werden müssen.

Anzeige der offenen Aufträge in einer Tabelle mit Baumstruktur nach Wichtigkeit, Sortierung nach Datum, Kunde und weiteren Kriterien.
Korrektur und Ergänzung von Auftragsdaten (bis ca. 300 verschiedene Spalten pro Auftrag) direkt in der Tabelle in Form von Eingabefeldern, Auswahlboxen, Datumsfeldern oder in diversen Untermasken.
Auswahl von nachfolgenden Prozessen.

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Software: C#, ITextSharp, Dotnet 2.0, Dotnet 3.5, Windows Forms, XML, Visual Studio 2008, Excel-Automatisierung
Datenbank: Oracle


Projekt: Leaddatenbank
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign, Aufwandsschätzung, Betrieb,
Datenbankdesign,GUI

Aufgabenbeschreibung:
Kleines CRM-System zur Verwaltung von Kontakten und Aufträgen.
Ziel ist die Analyse bezüglich nötiger bzw. möglicher Energiesparmaßnahmen von Ein- und Zweifamilenhäusern.
Diverse Auftragsstatistiken als Tabellen bzw. Diagramme.
Export nach Excel, Import aus Excel.

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Software: VBA Access2003, Access2010
Datenbank: Access


Projekt: VerA-Tool
Aufgabe: Programmierung von GUI, Design, Datenbankanbindung

Aufgabenbeschreibung:
Programm zum Erfassen und Pflegen von Strom- und Gas-Verträgen. Mandantenfähig.
Auswertung und Geschäftslogik erfolgt in der Datenbank.

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Software: VBA, Excel
Backend: Oracle
Datenbank: Oracle


Projekt: Büko2011
Aufgabe: Anpassung diverser Programme an Windows 7 bzw.
Office 2010
Überprüfung diverser Programme auf Lauffähigkeit
unter Windows 7

Aufgabenbeschreibung:
Anpassung diverser Programme an Windows 7 bzw. Office 2010

Betriebssystem: Windows 7
Software: VBA, Excel 2010,Word 2010,Access 2010,Powerpoint 2010,C#,Dotnet 2.0,Dotnet 3.5
Datenbank: Oracle, SQL-Server, Access


Projekt: DRULA - Drucklufttool
Aufgabe: Programmierung von GUI und Geschäftslogik, Design

Aufgabenbeschreibung:
Fragebogen für Firmen zur Erfassung aller spezifischen Daten für ihren Energieverbrauch speziell für Druckluftanlagen.
Ziel ist die Auswertung und die Beratung, welche Maßnahmen erfolgen können, um den Energieverbrauch zu reduzieren.
Erfassung der Daten, Berechnung des Energiebedarfs, Vorschläge der Einsparung. Automatische Auswertung als Bericht an den Kunden, als PDF bzw. Word- bzw. Powerpoint-Dokument.
Die Auswertung wird aus Wordvorlagen als Text mit individuellen Eingaben, Tabellen und Diagrammen ergänzt.
Betriebssystem: Windows XP
Software: VBA,Excel, Powerpoint-Automatisierung,Word-Automatisierung


Projekt: IdEE
Aufgabe: Programmierung von GUI und Geschäftslogik, Design

Aufgabenbeschreibung:
Fragebogen für Firmen zur Erfassung aller spezifischen Daten für ihren Energieverbrauch.
Ziel ist die Auswertung und die Beratung, welche Maßnahmen erfolgen können, um den Energieverbrauch zu reduzieren.
Erfassung der Daten, Berechnung des Energiebedarfs, Vorschläge der Einsparung. Automatische Auswertung als Bericht an den Kunden, als PDF bzw. Word- bzw. Powerpoint-Dokument.
Die Auswertung wird aus Wordvorlagen als Text mit individuellen Eingaben, Tabellen und Diagrammen ergänzt.

Betriebssystem: Windows XP
Software: VBA,Excel, Powerpoint-Automatisierung,Word-Automatisierung


Projekt: Netztnutzungsstatistik
Aufgabe: Programmierung von GUI, Geschäftslogik, Datenbankdesign,Datenbankanbindung

Aufgabenbeschreibung:
Speicherung der Netznutzungsgebühren pro Kunde und Netzbetreiber ab 2005.
Berechnung der durchschnittlichen Netznutzungsgebühren pro Netzbetreiber und Regelnetzbetreiber gesamt und gewichtet, monatsscharf.
Berechnung einer Prämissenplanung gesamt und gewichtet monatsscharf.
Speicherung von Messpreisen pro Kunde und Netzbetreiber ab 2005.
Berechnung der durchschnittlichen Messpreise pro Regelnetzbetreiber monatsscharf.
Darstellung als Tabelle und als Grafik für verschiedene Spannungsebenen und Kundenarten.
Darstellung der Grafik mit diversen Formatierungsmöglichkeiten durch den Benutzer.
Automatische Berichterstellung für die Geschäftsleitung als Ausdruck, PDF und Powerpoint-Bericht, bzw. Darstellung am Bildschirm.
Übernahme der Daten aus einer Oracle-Datenbank.

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Software: C#,ITextSharp,Dotnet 2.0,Dotnet 3.5,Windows Forms,XML,Visual Studio 2008,Excel-Automatisierung,ZedGraph,Powerpoint-Automatisierung
Tools: Team Foundation Server
Datenbank: Access/Oracle


Projekt: Provis
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign, Aufwandsschätzung, Betrieb,
Datenbankdesign

Aufgabenbeschreibung:
Provisionsabrechnung von Außendienstlern.
Datenübernahme aus SAP bzw. aus Excel.
Automatische Provisionsberechnung, Stornierungen, Überprüfung auf Vollständigkeit der Vertragsdaten.
Automatische Anschreiben der Außendienstler, diverse Übersichtslisten für Provision und Stornierung als Ausdruck oder als PDF. Speicherung jedes Ausdrucks für die Außendienstler als PDF zur Rückverfolgbarkeit.

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Software: C#,ITextSharp,Dotnet 2.0,Dotnet 3.5,Windows Forms,XML,Visual Studio 2008,Excel-Automatisierung,
Tools Team Foundation Server
Datenbank: SQL-Server


Projekt: Rückforderungen von Netznutzungsgebühren
Aufgabe: Programmierung und Auswertungen

Aufgabenbeschreibung:
Berechnung von Rückforderungen von zuviel gezahlten Netznutzungsgebühren als Grundlage für Rückberechnungen, außergerichtliche Vergleiche sowie Gerichtsprozesse.


Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Software: VBA,Access 2003,Excel 2003
Datenbank: Access


Projekt: Provisionsabrechnung
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign, Aufwandsschätzung, Betrieb, Datenbankdesign

Aufgabenbeschreibung:
Provisionsabrechnung von Außendienstlern.
Datenübernahme aus SAP bzw. aus Excel.

Betriebssystem: Windows XP
Software: VBA,Access
Datenbank: Access

Projekt: UmfrageDB
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign, Betrieb, Datenbankdesign

Aufgabenbeschreibung:
Datenbank zur Unterstützung für Callcenter für telefonische Umfrage für Kundenzufriedenheit.

Betriebssystem: Windows XP
Software: VBA,Access
Datenbank: Access


Projekt: Gas-Tarifrechner
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign, Aufwandsschätzung, Betrieb

Aufgabenbeschreibung:
Der Gastarifrechner dient der Berechnung von Angeboten bzw. Vergleich von bestehenden Gas-Verträgen. Ausdruck von Angeboten bzw. Ausdruck von Tarifvergleichen.

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Software: Excel 2003, Excel 2010, VBA


Projekt: WWU
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign, Aufwandsschätzung,
Datenbankdesign

Aufgabenbeschreibung:
CRM-System für die Verwaltung der Rahmenverträge mit Wohnungswirtschaftsunternehmen. Verwaltung der WWUs mit ihren Objekten, Vertragserstellung, Automatische bzw. halbautomatische Anschreiben der WWUs.
Import von Objektlisten aus Excel, Export von Objektlisten nach Excel.
Briefe und Veträge über Word-Vorlagen

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7
Software: C#,Dotnet 1.1,Dotnet 2.0,Dotnet 3.5,Windows Forms,XML,Excel-Automatisierung,Word-Automatisierung
Tools Team Foundation Server
Datenbank: SQL-Server


Projekt: Gas-Prognose
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign, Aufwandsschätzung, Datenbankdesign, GUI

Aufgabenbeschreibung:
Prognosetool für Gasbedarf
Hochrechnung des Gasbedarfs zu einem bestimmten Zeitpunkt durch Vergleiche mit Vorjahres - Verbrauch, bezogen auf Wochentage und Temperaturen.
Ausgabe tabellarisch und als Diagramm.
Export nach Excel, Import aus Excel.

Betriebssystem: Windows XP
Software: C#,Dotnet 1.1,Dotnet 2.0,Windows Forms,XML,Excel-Automatisierung, ZedGraph
Datenbank: Access


Projekt: Plato-Gas
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign, Betrieb

Aufgabenbeschreibung:
Prognosetool für Gasbedarf.
Hochrechnung des Gasbedarfs zu einem bestimmten Zeitpunkt durch Vergleiche mit Vorjahres - Verbrauch, bezogen auf Wochentage und Temperaturen.
Ausgabe tabellarisch und als Diagramm.

Betriebssystem: Windows XP
Software: VBA,Excel


Projekt: TAM-Tool
Aufgabe: Programmierung, Maskendesign, Aufwandsschätzung,Datenbankdesign, GUI

Aufgabenbeschreibung:
Verwaltung von Projekten

Betriebssystem: Windows 2000
Software: C#,Dotnet 1.1,Dotnet 2.0, Windows Forms
Datenbank: Access


Projekt: DocGenerator
Aufgabe: Drucktool für die Vertragserstellung für das Kalkulationstool

Aufgabenbeschreibung:
Vom Kalkulationstool werden CSV-Dateien mit den benötigen Daten bereitgestellt.Mit Hilfe von Excel werden diese Daten gelesen, aufbereitet und anschließend in vorgefertigte Textbausteine in Word eingefügt
Es können hier verschiedene Vertragssversionen mit unterschiedlichen Anlagen ausgewählt werden. Excel steuert hier die gesamte Formatierung und Zusammenstellung in Word.
Der Anwender muß dann hier nur noch den Ausdruck starten.

Betriebssystem: Windows 2000, NT, XP
Software: Excel,Word,VBA


Projekt: Kalkulationstool
Aufgabe: Frontend-Programmierung, Maskendesign,
Technische Dokumentation

Aufgabenbeschreibung:
Das Kalkulationstool dient der Berechnung und Erstellung von Angeboten für Strom für Großkunden. Hier wird auf Jahre hinaus der genaue Strombedarf des Kunden für jede Viertelstunde mit Hilfe von gemessenen und synthetisch erzeugen Lastgängen berechnet und daraus der Strompreis, sowie die Bereitstellung des notwendigen Stroms ermittelt. Das Tool ist in der Lage, mit wenig Aufwand das komplette Angebot für beliebig viele Abnahmestellen für den Kunden zu kalkulieren.
Das Projekt ist eine Anwendung, die ihre Daten in einer Oracle-Datenbank speichert. Außerdem gibt es mehrere Schnittstellen zu schon bestehenden Programmen.
Wegen der großen Anzahl der User wird hier ein Server als Backend eingesetzt, der unter Java erstellt wurde. Das Frontend wurde mit Visual-Basic 6 erstellt. Die Datenübertragung zwischen Back- und Frontend erfolgt mittels Corba.
Das Projekt wurde von einem Team mit ca. 15 Personen erstellt. Meine Aufgabe war die Entwicklung des Frontends, und die nachfolgende Technische Dokumentation in XML.

Betriebssystem: Windows 2000, NT, XP
Software: Visual Basic 6.0,Corba,Excel,Forms
Tools CVS
Backend: Java-Server
Datenbank: Oracle

Softwareentwicker VB6
Divers, Deutschland
12/2003 – 2/2004 (3 Monate)
privat
Tätigkeitszeitraum

12/2003 – 2/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Medien-Verwaltungssystem
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung, Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Verwaltung von Medien(speziell Filme, jedoch auch andere Medien möglich) mit den dazu nötigen Eckdaten, Diverse Listen.
Diverse Selektionsmöglichkeiten. Export nach Excel, HTML, PDF. Zeitplanung mit Timesheet, Datenübernahme aus Internetseiten, Doublettenprüfung, Bildverwaltung,
Weckfunktion. Automatisches Erzeugen von Scheduler-Dateien, Ansteuern der WinTV-Software von Hauppauge

Betriebssystem: Windows 2000
Software: Visual Basic 6.0, SQL, Crystal Reports 8.5, ADO, Excel, Word
Datenbank: SQL-Server, Access

Softwareentwicklung VB6
Malzfabrik Johann Zeitler, Kulmbach
12/2003 – offen (17 Jahre, 7 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2003 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Malz-Abrechnungs- und Verwaltungssystem
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung, Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Kunden-, Lieferanten- und Artikelverwaltung
Lagerverwaltung, Qualitätsabrechnung, Lieferantenabrechnung
Lieferscheine für Ein- und Ausgang, Einzelrechnung, Gutschriften
Diverse Umsatz-Statistiken, Scheck- Wechselverwaltung, Technische Analyse, Terminkalender

Alle Ausdrucke können nach Word, Excel, PDF und HTML exportiert werden


Betriebssystem: Windows 98/ Windows 2000
Software: Visual Basic 6.0, SQL, Crystal Reports 8.5, ADO, Excel, Word, Forms
Datenbank: SQL-Server, Access

Softwareentwickler VB6, C#, VBA, Access, Oracle
BASF, Ludwigshafen
6/2000 – 10/2003 (3 Jahre, 5 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2000 – 10/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Technikums-Informations-System (TIS)
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung

Aufgabenbeschreibung:
Das Programm dient der Verwaltung, Auftragsverwaltung, Überwachung und Abrechnung von Technika und besteht aus folgenden Modulen:

1 Einsatzstoff- und Lagerverwaltung
• Verwaltung aller Einsatzstoffe
• Etikettenausdruck für Einsatzstoffe ohne Gefahrstoff
• Übersicht über die Bestellung der Einsatzstoffe
• Übersicht über den Tanklagerbestand
• Lagerverwaltung der Einsatzstoffe

2 Betriebliches Auftragsbuch
Das Modul dient zur Protokollierung der zu erledigenden betrieblichen Arbeitsaufträge und zur Weitergabe zur Ausführung, z. B. an Schicht, Labor, Tagschichtpersonal. Es beinhaltet folgende Funktionen:
• Eingabe der Aufträge (mit Verknüpfung zu Rezepten aus Produktverwaltung, mittels Rezeptnummer oder Arbeitsanweisungen über Anweisungsnummer im Baustein Arbeitsanweisung)
• Freigabe der Aufträge / Arbeitsanweisungen
• Übergabe mit Abzeichnen der Arbeitsanweisungen
• Ausdruck der Arbeitsanweisungen (inkl. offene Punkte aus dem technischen. Auftragsbuch
• Protokollierung der Rapport Durchführung
• Eingabe der Verrechnungsart und der Verrechnungsdaten zur Kostenverrechnung nach ZOV
• Eingabe von Hinweisen / Bestellungen die aus der Auftragsbearbeitung resultieren.
• Personalzuordnung pro Anlage und Schicht

3 Technisches Auftragsbuch
Das Modul dient zur Auftragsverwaltung der Handwerkeraufträge im Betrieb. Es beinhaltet folgende Funktionen:
• Eingabe neuer Aufträge
• Bearbeitung / Ansicht offener Aufträge / Freigabe von Aufträgen
• Rapport für erledigte Tätigkeiten ohne Freigabe (Tätigkeiten ohne Gefährdung, Bsp. "Wasserhahn in Toilette tropft".)
• Ausdruck und Bearbeitung von Erlaubnisscheinen (weiß, grün und rot) mit elektronischer Unterschrift
• Ansicht erledigte Aufträge

4 Produktverwaltung
Das Modul beinhaltet die Rezepturverwaltung und die Kesselbelegung. Die Produktverwaltung dient zur Verwaltung, Berechnung der Rezepte, Kesselverwaltung. und beinhaltet folgende Funktionen:
• Eingabe neuer Rezepte
• Kopie vorhandener Rezepte
• Suche nach Rezepten
• Ausdruck eines Rezepts
• Freigabe eines Rezepts, nach Änderung des Rezepts
• Kesselreservierungs-Planung
• Übersicht über alle Versuche
• Versand
• Gebinde
• Entsorgung
• Etikettenausdruck

5 Arbeitsanweisungen
Das Modul "Arbeitsanweisungen" dient zur Eingabe der Arbeitsanweisung im Technikum

6 Wartung
Das Modul dient zur Übersicht, wann die nächste Prüfung oder Wartung eines Gerätes oder Einrichtung ansteht.

7 Auftragsverwaltung
Das Modul dient zur Kostenverrechnung der einzelnen Technika. Hier werden den einzelnen Aufträgen die Betriebsstunden der Anlagen sowie die entsprechenden Personalstunden zugeordnet und werden dann am Monatsende and das Programm ZOV zur internen Verrechnung per Schnittstelle weitergeleitet.

Alle Ausdrucke können nach Word, Excel, PDF und HTML exportiert werden

Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Software: .net, C#, Visual Basic 6.0, SQL, Access, Crystal Reports, ADO.Net, Excel, Windows Forms
Tools Source Safe
Datenbank: Oracle


Projekt: Diverse Klassen und Steuerelemente
Aufgabe: Design, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Erstellung eines Validation-Steuerelements als OCX, umschaltbar zwischen Textbox und Combobox mit Min- und Max-Grenzen, Festlegung der Anzahl der Nachkommastellen und des Dezimaltrennzeichens, Definition des Datentyps (single, integer, long, double, Text). Aufbereitung der Daten für Übergabe in die Datenbank

Erstellung einer Klasse zum einfachen Datenzugriff über ADO
Erstellung einer Klasse zum einfachen Verwalten und Ansprechen des TrueGrids.
usw.

Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Tools Source Safe
Software: Visual Basic 6.0, SQL, ADO
Datenbank: Access/Oracle


Projekt: Revisionsverwaltung
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Für die Überwachung der Arbeitssicherheit, Umweltschutz usw. werden von einer Abteilung der BASF regelmäßige Revisionen der verschiedenen Betriebe weltweit durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Revisionen werden in der Revisionsdatenbank gespeichert. Die Verwaltung der Ergebnisse erfolgt nach der Einteilung in Kapitel Und Unterkapitel der Fragebögen
Das Programm dient der Überwachung der reklamierten Punkte mit Wiedervorlage und Terminüberwachung, sowie diversen statistischen Auswertungen mit umfangreichen Selektions- und Suchmöglichkeiten, sowie dem Export nach Excel.
Die Statistiken werden weltweit zur Verfügung gestellt und sind daher mehrsprachig

Netzwerk: Novell
Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Tools Source Safe
Software: Visual Basic 6.0, SQL, ADO
Datenbank: Access

Projekt: Caesar
Aufgabe: Design, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Programmierung eines einfachen Brennprogramms für CD's, z:B. für Datensicherung u.ä. Die Problemstellung war, dass die User möglichst nichts mit der Zusammenstellung der zu brennenden Daten zu tun haben sollten. Es wird in der Regel immer der selbe Bereich (Verzeichnisse, bzw. Verzeichnisstrukturen) gebrannt. Nur der Inhalt ändert sich.
Die Zusammenstellung der Daten kann von Administratoren vorgenommen werden und als Template abgespeichert werden.

Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Software: Visual Basic 6.0


Projekt: Rapportbuch
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Das Rapportbuch wird im Schichtbetrieb verwendet, um Rapports von einer Schicht in die nächste Schicht zu übergeben. Rapports können für verschiedene Gruppen in den Schichten erstellt werden. Das Rapportbuch wird in verschiedenen Betrieben in der BASF eingesetzt. Es besteht aus einem Grundmodul, das überall gleich eingesetzt wird und diversen Standard-Zusatzmodulen, die bei den verschiedenen Betrieben eingebunden werden können, sowie für jeden Betrieb individuelle Module. Das Rapportbuch kann für verschiedene Schichtsysteme eingesetzt werden. Alle Rapports werden archiviert und können jederzeit eingesehen werden. Es besteht ein ausgeklügeltes Unterschriftsystem auf elektronischer Basis für die Rapportübergabe.

Netzwerk: Novell
Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Software: Visual Basic 6.0, SQL, Crystal Reports, ADO
Tools Source Safe
Datenbank: Access/Oracle


Projekt: Stundenbuch
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Planungssystem für die Schichten. Der Schichtführer kann hier ganzjährig seine Mitarbeiterplanung vornehmen. Über- und Fehlstundenverwaltung, Urlaubsplanung, Terminplanung. Einsatz für verschiedene Schichtsysteme. Kann in Verbindung mit dem Elektronischen Rapportbuch oder auch als Standalone eingesetzt werden.

Netzwerk: Novell
Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Software: Visual Basic 6.0, SQL
Tools Source Safe
Datenbank: Access/Oracle


Projekt: Fragebogen
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Für die Überwachung der Arbeitssicherheit, Umweltschutz usw. werden von einer Abteilung der BASF regelmäßige Revisionen der verschiedenen Betriebe weltweit durchgeführt. Im Zuge dieser Revisionen werden Fragebögen an die Betriebe vergeben, die ausgefüllt werden müssen. Es gibt hier verschiedene Fragebögen, geordnet nach Kapitel, Unterkapitel, diversen Kriterien in beliebig vielen Ebenen. Die einzelnen Fragen können verschiedenen Fragebögen zugeordnet.
Das Programm dient der Verwaltung dieser Fragen, (Neuerstellung, Änderung, Zuordnung usw.) sowie der Erstellung der diversen Fragebögen. Die Fragebögen können sowohl als Ausdruck, Word-Dokument, RTF-Dokument, Excel-Dokument und im PDF-Format erzeugt werden.
Durch die weltweite Anwendung wurden Bedieneroberfläche wie auch die Fragebögen selbst auf verschiedene Sprachen ausgelegt.

Netzwerk: Novell
Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Software: Visual Basic 6.0, SQL, Word
Datenbank: Access


Projekt: Bildersammlung
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Für die Überwachung der Arbeitssicherheit, Umweltschutz usw. werden von einer Abteilung der BASF regelmäßige Revisionen der verschiedenen Betriebe weltweit durchgeführt. Im Zuge dieser Revisionen werden Bilder von Situationen in diesen Betrieben gemacht, die entweder als gutes oder als schlechtes Beispiel dienen sollen.
Diese Bilder werden in der Bildersammlung verwaltet. Die Bildersammlung wird wie die Fragebögen in verschiedene Kapitel und Unterkapitel unterteilt. Die Bildersammlung wird den verschiedenen Betrieben weltweit auf CD zur Verfügung gestellt.
Das Programm dient der Verwaltung und Anzeige dieser Bilder. Die Bilder werden durch Drag and Drop in die entsprechenden Kapitel eingebracht und mit Kommentaren und Schlagwörtern versehen. Durch eine Schnittstelle zu MS-Paint können die Bilder nachbearbeitet werden. Im Programm sind eine Schlagwortsuche, Volltextsuche und Thumbnail-Übersicht integriert. Die Bilder können dann angezeigt, gedruckt und nach Powerpoint übernommen werden.
Durch die weltweite Anwendung wurden Bedieneroberfläche wie auch die Kommentare und Schlagwörter selbst auf verschiedene Sprachen ausgelegt.
Eine Besonderheit in diesem Projekt war die Bedingung, daß das Programm ohne Installation von der CD aus ausführbar sein mußte. Daher wurde das gesamte Projekt mit Bordmitteln von Visual-Basic Standard erstellt.

Netzwerk: Novell
Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Software: Visual Basic 6.0 standard
Datenbank: keine


Projekt: Störungs- und Auftragsbuch
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Das Programm dient zur Auftragsverwaltung der Handwerkeraufträge im Betrieb. Es beinhaltet folgende Funktionen:
• Eingabe neuer Aufträge
• Bearbeitung / Ansicht offener Aufträge / Freigabe von Aufträgen
• Rapport für erledigte Tätigkeiten ohne Freigabe (Tätigkeiten ohne Gefährdung, Bsp. "Wasserhahn in Toilette tropft".)
• Ausdruck und Bearbeitung von Erlaubnisscheinen (weiß, grün und rot) mit elektronischer Unterschrift
• Ansicht erledigte Aufträge

Netzwerk: Novell
Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Software: Access 97, Später Konvertiert auf Access 2000
Datenbank: Access 97, Später Konvertiert auf Access 2000


Projekt: Schnittstelle zur Übernahme von Auftragsdaten aus SAP für MERKUR UND PAGO-Etikettierprogramm
Aufgabe: Design, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Die Auftragsdaten für das Projekt MERKUR werden in SAP erfasst. Über IDOCS werden diese Daten von SAP nach Merkur mit Hilfe von MQSeries übermittelt. Die übertragenen Daten werden dann in die entsprechenden Oracle-Tabellen von MERKUR geschrieben.

Netzwerk: Novell
Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Software: Visual Basic 6.0, SQL
Datenbank: Oracle


Projekt: ZOV - Interne Abrechnung von Technikum-Leistungen an die Auftraggeber
Aufgabe: Design, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Das Programm dient der Leistungsverrechnung der Technika der BASF
Die in den Technika durchgeführten Versuche dienen den in den Forschungsabteilungen bearbeiteten Forschungsprojekten. Daneben werden noch Versuchsmengen für Unternehmensbereiche zur Kundenbemusterung hergestellt.
Das System verwendet als Kernstück eine Datenbank, die alle in den erfaßten Technika vorhandenen Anlagen enthält. Diese sind nach Werteklassen gestaffelt, denen spezifische Reservierungs- und Betriebskostensätze pro Stunde zugewiesen sind. Pro Anlage ist außerdem die notwendige Personalintensität in Personen pro Stunde vorgegeben.

Die Reservierungs- und Betriebskostensätze berechnen sich auf der Basis der Werteklasse der Anlagen.

Über die Verrechnung der Versuchskosten hinaus werden 30 % der budgetierten Kosten der Technika als ”Mietkosten” besonderen Kostenstellen der Abteilungen belastet. Die Aufteilung erfolgt nach der voraussichtlichen Nutzung der Technika, die vor Jahresbeginn mit den Abteilungen vereinbart wird. Im Gegenzug werden quartalsweise Gutschriften gebucht, die sich aus der Differenz der Ist-Kosten gegen Budgetkosten und der tatsächlichen Nutzung der Technika durch die jeweilige Abteilung errechnen. Auf diese Weise wird vermieden, daß im Falle einer länger andauernden Mindernutzung der Technika durch eine Abteilung die anderen übermäßig mit Kosten belastet werden.

Die ermittelten Kosten werden über ein Schnittstelle an SAP übermittelt.

Netzwerk: Novell
Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Software: Visual Basic 6.0, SQL, Crystal Report, ADO
Tools Source Safe
Datenbank: Oracle


Projekt: CATMAN - Erstellung und Verwaltung von Katalysator-Angeboten
Aufgabe: Design, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Angebote werden in einer Datenbank gespeichert und können jederzeit ausgedruckt, exportiert oder auch als Word-Dokument bearbeitet werden. Es können sowohl neue Angebote erstellt als auch bestehende Angebote kopiert und unter einer neuen Angebotsnummer und/oder Angebotsversion gespeichert werden.
Durch eine Auswahl kann die Anzahl der angezeigten Angebote für den Benutzer spezifisch eingeschränkt werden. Der Benutzer kann dann nur die für ihn relevanten Angebote bearbeiten.
Übernahme der Aufträge mittels eines eigenständigen Programms aus einer DB2-Datenbank
Stammdatenverwaltung von Kunden, Anlagen, Katalysatoren, Länder, Währungen, Zahlungsbedingungen, Lieferzeiten, Verfahren, Anwendungen, Usern, Bereichen
Diverse Listen
Zuordnen von Aufträgen zu Angeboten
Bid-Report
Auftrags- und Umsatzstatistiken bezogen auf Lieferdatum sowie Auftragseingang nach Anzahl und Umsatz bezogen auf Monat/Jahr, Vertriebsbereiche, Länder, Ländergruppen (als Tabellen und Chart)
Preisentwicklung (Anzeige der letzten 3, 5, 10 Preise)
Archivierung der Aufträge
Mehrsprachige Anwendung
Alle Ausdrucke können nach Word, Excel, PDF und HTML exportiert werden

Netzwerk: Novell
Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Software: Visual Basic 6.0, SQL
Tools Source Safe
Datenbank: Oracle,DB2


Projekt: MERKUR - Abfüllungssystem von Ammoniak und Salmiakgeist in Kesselwagen, Tankzüge und Schiffe
Aufgabe: Design, Programmierung, Wartung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
MERKUR ist ein System zur Verwaltung und Steuerung von Salmiakgeist- und
Ammoniakbefüllungen in Kesselwagen, Tankzügen, Kleingebinde, Kleintankfahrzeug,
Tankschiffen).
Übernahme der Aufträge mittels MQ-Series direkt in die MERKUR-Datenbank.
Planung und Ergänzung des Auftrags für die Abfüllung
Verschicken der Daten an das PLS (Prozeßleitsystem vom Hersteller FOXBORO).
Nach der Abfüllung schickt das PLS die Ist-Daten wieder an MERKUR.
Druck der entsprechenden Nachweisen für die Abfüllung
Diverse Statistiken wie z.B. Auslastungsstatistik der Kesselwagen
Überwachung von Reparaturen der Kesselwagen
Archivierung der Abfülldaten
Ausführung und Planung von manuell erfaßten Aufträgen.
Überwachung der Einsatzzeiten der Kesselwagen
Stammdatenverwaltung von Kesselwagen, Tankzügen, Speditionen, Kleingebinden, Artikeln
Diverse Listen, Historie der Abfüllungen
Übernahme der Kesselwagen aus einer DB2-Datenbank

Netzwerk: Novell
Software: Visual-Basic 6.0, SQL, ADO, Crystal Report, MQ-Series
Betriebssystem: Windows NT/ Windows 2000
Tools Source Safe
Datenbank: Oracle

Softwareentwickler Access
Marconi (ehemals Bosch-Telekom), Backnang
3/2000 – 5/2000 (3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

3/2000 – 5/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt Margencontrolling in Access
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung

Aufgabenbeschreibung:
Übernahme von Auftragsverwaltungsdaten aus SAP, Wirtschaftsplandaten aus Excel,
Erfassung von Projekt-Daten in Excel.
Verwaltung von Projektdaten in Access.
Zusammenführung aller Daten.
Auswertung von Ist-Daten, Abgerechneten Leistungen, noch nicht ausgeführten Leistungen, noch offenen Aufträgen, geplanten Umsätzen , Restaufträgen für Aktuelles Jahr, Vorjahr und Folgejahre. Berechnungen von notwendigen Daten, die nicht aus SAP zu erhalten waren.
Verschiedene Auswertungsberichte in Deutsch und Englisch. Auswertung der Daten nach verschiedenen Selektionsmerkmalen, z.B. nach Aufträgen, Projekten, Vertriebsarten, Vertriebsbüros, Vertriebssparten, Vertriebswege, Verkäufer, Konzerne, Produktsparten, Produktlinien, Ländern, Regionen, Kunden, Kundengruppen usw.
Auswertungsberichte zur Weiterverarbeitung in Excel.
Konsistenzprüfung der übernommenen Daten.
Diverse kleinere Auswertungen
Jahreswechsel, Archivieren und Löschen von fertigen Aufträgen.
Erzeugung von Excel-Dateien zur Weiterverarbeitung diverser Berichte in Excel.
Export von Daten in andere Datenbanken zur Weitergabe an Sub-Firmen.
Datenvolumen ca. 300000 Datensätze pro Jahr
Erstellung von Klassenmodulen
Datenbankadministration

Netzwerk: Windows NT
Software: VBA, ACCESS97, SQL
Betriebssystem: Windows NT
Datenbank: Access97

Softwarentwickler VB4, VB5, Gupta, Access
Altvater GmbH/ Softwarehaus, Bad Rappenau
11/1999 – 12/1999 (2 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

11/1999 – 12/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Auftragsverwaltung für eine Süßwarenfirma.
Aufgabe: Programmierung

Aufgabenbeschreibung:
Kunden- und Artikelverwaltung, Provisionsabrechnung für Vertreter, Sammelrechnung,
Schnittstelle zur FIBU, Debitoren-Sollstellung, Kunden- und
Lieferantenübernahme, diverse Umsatz-Statistiken
diverse Dispositionslisten
Triggerprogrammierung für Gupta-Datenbank

Netzwerk: Novell
Software: Visual Basic 5, SQL, ODBC, Crystal Reports
Betriebssystem: Windows NT
Datenbank: Gupta Datenbank


Projekt: Ergänzungen für das Programm BELLA. (Logistik-Programm)
Aufgabe: Programmierung

Aufgabenbeschreibung:
Schnittstellen für TNT und diverse Frachtunternehmen
Datenbanktools, Updatetools, diverse Listen und
Statistiken, Versand-Überwachung, Barcode,
mehrsprachige Anwendung, Tagesabschlüsse,
Programm- und Userüberwachung

Software: Visual Basic 4, SQL, Crystal Reports
Datenbank: Access97

Softwareentwickler VB5, Access
Robert Backer KG, Kulmbach
10/1999 – 10/1999 (1 Monat)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

10/1999 – 10/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Auftrags- und Umsatzüberwachung zweier Fertigteilwerke.
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Baustellenverwaltung, Auftrags- und Umsatzerfassung für eigene und Fremdbaustellen, Auswertung nach Auftragsbestand, Auftragsmehrungen und -minderungen getrennt für eigene und Fremdbaustellen, Monats- und Jahresabschluß
Jahr- und Vorjahresvergleich, Auswertung geleisteter Aufwand, erhaltene Zahlungen, noch zu erwartende Zahlungen bzw. Restaufträge

Netzwerk: Novell
Software: Visual Basic 5, SQL
Datenbank: Access

Softwareentwickler VB5,Access
Parkett Ritter, Kulmbach
7/1999 – 9/1999 (3 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

7/1999 – 9/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Komplette Auftragsverwaltung.
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Kundenverwaltung, Artikelverwaltung, Lagerverwaltung
Bestandsverwaltung, Vertreter-Verwaltung
Angebote, Auftragsbestätigung, Lieferscheine, Rechnungen,
Gutschriften unter Berücksichtigung individueller Einzelpreise
Diverse Umsatz-Statistiken

Software: Visual Basic 5, SQL, Crystal Reports
Datenbank: Access 97

Softwareentwickler VB5, Access
Bruderschaft Salem und Asme Humanitas, Stadtsteinach
1/1999 – 3/1999 (3 Monate)
Soziale Einrichtungen
Tätigkeitszeitraum

1/1999 – 3/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Spendenverwaltung.
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Adressenverwaltung, Kontenverwaltung, Spendenverwaltung, Rundschreiben nach verschiedenen Kriterien, Einzel- und Jahresquittungen, Doublettenprüfung, Adressen suchen nach verschiedenen Kriterien, Postleitzahl-Suche, Textverarbeitung,
Schnittstelle zu Word und Tarif-Manager, Selektionen

Netzwerk: Novell
Software: Visual Basic 5, SQL, Crystal Reports
Datenbank: Access

Softwareentwickler VB5,Access
TBK, Kulmbach
9/1998 – 6/1999 (10 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

9/1998 – 6/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Komplette Auftragsverwaltung.
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Kunden- und Baustellenverwaltung
Rezept-, Zement-, Zubehör, Mischer-, Pumpenverwaltung
Lieferscheine von Mischanlage übernehmen,
Sammelrechnung, Einzelrechnung, Gutschriften unter Berücksichtigung individueller Einzelpreise
Schnittstelle zur FIBU (DATEV)
Diverse Umsatz-Statistiken
Stundenüberwachung der Mischerfahrer

Netzwerk: Novell
Software: Visual Basic 5, SQL
Datenbank: Access

Softwareentwickler VB5, Access
KDF, Kulmbach
9/1998 – 4/1999 (8 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

9/1998 – 4/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Komplette Auftragsverwaltung.
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Kunden- und Baustellenverwaltung
Artikelverwaltung, Einzel- und Jumboartikel
Sammelrechnung, Einzelrechnung, Gutschriften unter Berücksichtigung individueller Einzelpreise
Schnittstelle zur FIBU (DATEV)
Diverse Umsatz-Statistiken

Netzwerk: Novell
Software: Visual Basic 5, SQL
Datenbank: Access

Softwareentwickler VB5, Access
Diverse, Deutschland
1/1998 – 2/2000 (2 Jahre, 2 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

1/1998 – 2/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Branchenlösung für Physioterapeuthen - Abrechnungsprogramm.
Aufgabe: Design, Datenbankdesign, Programmierung und Projektleitung

Aufgabenbeschreibung:
Patienten, Krankenkassen, Ärzte und Leistungen verwalten
Rezeptverwaltung, Einzel- und Sammelrechnungen an Krankenkassen und Privat, Diverse Umsatz-Statistiken, Datenaustausch an Krankenkassen, Terminkalender, Textverarbeitung,

Netzwerk: Novell (auch Einzelplatz)
Software: Visual-Basic 5, SQL
Datenbank: Access

Ausbildung

Bauingenieurwesen
(Diplom)
Jahr: 
Ort: Coburg

Qualifikationen

C#,
.net,
Visual Basic,
VBA,
Access,
Excel,
Crystal Reports,
Windows,
MS-Office,
DotNet Framework 1.1-4.0,
Windows Forms,
XML,
DAO,
ADO,
OLE-DB,
DB2.
SQL-Server,
Oracle,
Gupta,
ODBC,
SQL,
OLE Automation,
API,
ActiveX
Crystal Reports,
Wise-Setup
List & Label
Eclipse,
Visual Studio 6
Visual Studio 2003
Visual Studio 2005
Visual Studio 2008,
Visual Studio 2010,
Visual Studio 2015,
Visual Studio 2017,
Visual Studio 2019,
Windows Forms
Forms
Team Foundation Server
CVS
SourceSafe
Mercurial
Formula One,
VS-Flex,
True-DBGrid,
Ultragrid,
VS-OCX
SizerOne
SAX-ZipObjects
Sheridan Calender Widgets,
Sheridan-dataWidgets,
OLE-Tools,
Farpoint Input-Pro
TX-Textcontrol
First Impression,
NU-CDR
ZedGraph
ItextSharp
PostSharp
Log4Net
Microsoft Report-Builder
Matrix42
Microsoft Workflow-Framework
Entity Framework
WPF
Synfusion
NoSQL Daatenbank
TFS
GIT

Über mich

Ich bin seit ca. 45 Jahren als freiberuflicher Softwareentwickler tätig.
Seit Einführung von Windows habe ich mich auf die Programmierung von Software unter Windows im Microsoft-Umfeld,
C#, VB.NET, VB6, Office-Programmierung unter VBA, SQL-Server, Oracle, Access, SQLite spezialisiert.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
DACH-Region
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
4721
Alter
67
Berufserfahrung
41 Jahre und 5 Monate (seit 01/1980)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden