Consultant Software-Engineering, Datenanalyse, Machine Learning

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  National
de  |  en
  auf Anfrage
  61203 Reichelsheim
 09.10.2018

Kurzvorstellung

IT-Berater und Softwareentwickler für Anwendungen und Computerspiele, spezialisiert auf C#, aber auch Java, C++. Außerdem bin ich als Berater im Bereich maschinelles Lernen, Datenanalyse und Mustererkennung tätig (matlab, python, numpy).

Ich biete

IT, Entwicklung
Finanzen, Versicherung, Recht
Forschung, Wissenschaft, Bildung
  • Informatik
  • Ingenieurwissenschaft

Projekt‐ & Berufserfahrung

Consulting Software-Engineering
Tecan SCC, Wiesbaden
9/2013 – 12/2014 (1 Jahr, 4 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

9/2013 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Weiterentwicklung und Bugfixing einer Pipettier-Roboter-Software.

Eingesetzte Qualifikationen

Visual Studio, C#


Softwareentwickler
VISUS, Bochum
12/2011 – 12/2011 (1 Monat)
Medizintechnik
Tätigkeitszeitraum

12/2011 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Eine spezielle Datenbank-Auswertung
Die Entwicklung einer Datenbank-Auswertung, die mit SQL nicht oder nur schwer durchführbar war, wurde mit Hilfe prozeduraler Programmierung gelöst.
Stichworte: C#, SQL


wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand
Frankfurt Institute For Advanced Studies, Frankfurt am Main
5/2010 – 8/2011 (1 Jahr, 4 Monate)
Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Tätigkeitszeitraum

5/2010 – 8/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung von Lern-Algorithmen
Entwicklung und Implementierung mehrerer Algorithmen, die auch hochdimensionalen Daten, insbesondere visuellen Daten, eine explizite Representation der Daten lernen.
Stichworte: Objekterkennung, Bildverarbeitung, Mustererkennung, Machine Learning, maschinelles Lernen, probabilistische Modelle, Algorithmen, Computer Vision, Python


Softwareentwickler
Zone 2 GmbH, Meerbusch
9/2008 – 12/2008 (4 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

9/2008 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellung einer 3D-Visualisierung im Bereich Medizintechnik
Entwicklung einer C#-Komponente, die mit Hilfe von Direct3D ein Modell eines Menschen zeigt, an dem sich Krankheitsverläufe interaktiv dokumentieren lassen.
Stichworte: C#, DirectX, .net Komponente


wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand
Frankfurt Institute for Advanced Studies, Frankfurt am Main
5/2008 – 4/2010 (2 Jahre)
Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Tätigkeitszeitraum

5/2008 – 4/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer Simulation eines neuronalen Netzwerks
Es Simulations-Framework für bestimmte neuronale Netzwerke, die aus visuellen Daten lernen.
Stichworte: Objekterkennung, Bildverarbeitung, Mustererkennung, neuronale Netzerke, Computational Neuroscience, Algorithmen, Computer Vision, Python


Leitender Programmierer
Zone 2 GmbH, Meerbusch
8/2007 – 4/2008 (9 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

8/2007 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Videospiels (Lernspiel, Adventure)
Entwicklung eines Videospiels des Typs Adventure, das in der Zukunft spielt und als Lernspiel ausgelegt ist. Dieses Spiel namens TechForce gewann im Jahr 2009 den Deutschen Computerspielpreis in der Kategorie Serious Games.
Stichworte: C++, C#, 3D-Engine


Leitender Programmierer
Zone 2 GmbH, Meerbusch
3/2007 – 6/2007 (4 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2007 – 6/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Videospiels (Jump&Run)
Entwicklung eines Jump&Run-Spiels für Kinder, basierend auf einem Vorgänger, dessen Code weiter genutzt wurde, basierend auf Blitz3D.


Leitender Programmierer
Zone 2 GmbH, Düsseldorf
8/2006 – 6/2007 (11 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

8/2006 – 6/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Videospiels (Wirtschaftssimulation)
Entwicklung eines Computerspiels auf Basis des zuvor entwickelten Game-Frameworks. Das Spiel ist auf dem Gebiet der Wirtschaftssimulationen anzusiedeln. Es wurden viele der im Game-Framework vorhandenen Klassen genutzt und erweitert. Für die KI musste allerdings noch sehr viel Spezialisierungsarbeit geleistet werden. Die GUI wurde von einem Auszubildenden unter meiner Anleitung nach Einarbeitung in die Grundlagen von C# mit Hilfe der GUI-Komponenten des Frameworks programmiert. Im Zusammenhang mit 3D- und 2D-Grafik habe ich eng mit mehreren Grafikern zusammengearbeitet.
Im Team gearbeitet
Stichworte: C#, DirectX


Leitender Programmierer
Zone 2 GmbH, Düsseldorf
1/2006 – 7/2006 (7 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 7/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Game-Frameworks
Entwicklung eines Frameworks als Basis für Computerspiele. Ein Schwerpunkt war die Entwicklung eines einfach erweiterbaren Szenengraphs auf Basis des Composite-Pattern. Ein weiterer Schwerpunkt bildete die KI und die Erstellung eines Informationsgitters im 3D-Raum, das unterschiedlichste Informationen wie beispielsweise Begehbarkeit aufnehmen kann. Als besonderes Feature für Wirtschaftssimulationen wurde ein Subsystem programmiert, mit dessen Hilfe dynamisch Wände bzw. Räume in ein vorgegebenes Gebiet (z.B. ein Haus) eingezogen werden können. Außerdem wurde eine GUI entwickelt, die genau wie die meisten Module des Frameworks unabhängig von der Grafik-Engine ist.
Im Team gearbeitet.
Stichworte: C#, DirectX


studentische Hilfskraft und Diplomand
Uni Bochum, Institut für Neuroinformatik, Bochum
5/2004 – 7/2005 (1 Jahr, 3 Monate)
Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 7/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Simulation eines neuronalen Netzwerks
Entwicklung eines Frameworks zur Simulation eines Modells neuronaler Kolumnen, deren Aufgabe die Korrespondenzfindung in Bildern sein soll. Außerdem Entwicklung mehrerer Anwendungen, die das Framework nutzen. Die Parameter werden durch XML konfiguriert.
Alleine, teils im Team gearbeitet mit C++, XML.


Softwareentwickler
SECO GmbH, später IDS Scheer AG, Bochum
1/2001 – 8/2002 (1 Jahr, 8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2001 – 8/2002

Tätigkeitsbeschreibung

HTML-Generator-Tool und Java-Applet
Weiterentwicklung und Wartung eines Tools, das HTML-Seiten kundenspezifisch generiert. Das Tool bestand aus mehreren Komponenten, darunter ein Javascript, das eine Kommunikation zu einem Java-Applet aufbaut.
Im Team als Softwareentwickler gearbeitet.
Zunächst war ich verantwortlich für das Java-Applet, später verantwortlich für die DLL in C++
Stichworte: C++, Visual Basic, Sax Basic, Java , Javascript


studentische Hilfskraft
Uni Bochum, Lehrstuhl Softwaretechnik, Bochum
11/1999 – 12/2000 (1 Jahr, 2 Monate)
Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Tätigkeitszeitraum

11/1999 – 12/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Import-Assistent
Entwicklung eines Import-Assistenten mit GUI, der CVS-Dateien in ein bestehendes Software-System importiert. Integration durch eine DLL und eine statische Bibliothek in eine plugin-Architektur.
Alleine gearbeitet in C++.


Ausbildung

Computational Neuroscience and Machine Learning
(phd, vorraussichtlich 2013)
Jahr: 2013
Ort: Frankfurt am Main, Frankfurt Institute for Advance

Elektrotechnik und Informationstechnik
(Diplom)
Jahr: 2005
Ort: Bochum

Qualifikationen

Python, Pylab (Experte)
C# (Experte)
C++ (Experte)
Matlab (Erfahren)
Java / Javascript (Erfahren)
Visual Basic / VB Script (Erfahren)
UML (Erfahrungen in OOA und OOD)
XML, HTML, CSS (Grundkenntnisse)
SQL (Grundkenntnisse)

Über mich

Software-Engineering: Analyse, Entwurf, Implementierung:

Mit über 10 Jahren Erfahrung im Bereich Software-Entwicklung
berate und unterstütze ich Sie in jeder Phase der Entwicklung.
Gerne helfe ich auch bei kleineren Software-Bausteinen, die in
bestehende Systeme integriert werden müssen. Erfahrungen habe
ich in der Programmierung von Anwendungen, Daten-Auswertungen
und Videospielen.


Datenanalyse / Machine Learning / Quantitative Finance:

Als Berater und Analyst stehe ich Ihnen zur Seite, wenn es darum
geht (verrauschte) Daten zu analysieren, Muster zu erkennen und
Zusammenhänge abzuleiten. Dabei setze ich sowohl neueste
Methoden aus dem Bereich Machine Learning als auch klassische
Methoden aus der deskriptiven Statistik ein. Innerhalb des Bereichs
Datenanalyse arbeite ich derzeit auch im Bereich Quantitative
Finance.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
National
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1006
Alter
42
Berufserfahrung
17 Jahre und 9 Monate (seit 01/2001)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »