IT-Consulting

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Nähe des Wohnortes
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
85652 Pliening
04.01.2019

Kurzvorstellung

auf Anfrage

Ich biete

IT, Entwicklung
  • J2EE (Java EE)
  • DevOps

Projekt‐ & Berufserfahrung

Software-Architekt und Buildmanager
Flughafen München GmbH, München
7/2018 – offen (7 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

7/2018 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

bitte CV anfordern

Eingesetzte Qualifikationen

DevOps, J2EE (Java EE)


Software-Architekt und Buildmanager
Capgemini Deutschland GmbH, München
4/2016 – 6/2018 (2 Jahre, 3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

4/2016 – 6/2018

Tätigkeitsbeschreibung

bitte CV anfordern

Eingesetzte Qualifikationen

DevOps, J2EE (Java EE)


IT-Consultant / Software-Architekt
msg systems / BMW Group, München, München
7/2013 – 2/2016 (2 Jahre, 8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2013 – 2/2016

Tätigkeitsbeschreibung

bitte CV anfordern

Eingesetzte Qualifikationen

J2EE (Java EE), IT-Beratung (allg.)


IT-Consultant / Software-Architekt
msg systems / Daimler AG, München
4/2011 – 9/2013 (2 Jahre, 6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2011 – 9/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Freie Mitarbeit:

• Projekt zur Bereitstellung einer Client-/Server-Anwendung zur besseren Überwachung und Optimierung des Change-Management-Workflows bei der Daimler AG. Einsatz von TMF zur Generierung großer Anteile der Anwendung (Client wie Server).
• Verantwortung für Konsolidierung/Optimierung der Xtext-Grammatiken und des zugehörigen Toolings (Scoping, Validation, Formatting, etc.).
• Bereitstellung einer projektbezogenen Klassenbibliothek zur vereinfachten Durchführung von Regressionstests für zuvor genannte Bereiche des Toolings.
• Mitkonzeption eines auf SWTBot basierenden Frameworks zur automatisierten Testdurchführung. Umsetzung der Test-automatisierung auf Jenkins.
• Durchführung von Code-Reviews. Erstellung von DSL-Modellen.
• Implementierung von dedizierten Teilbereichen der RCP-Anwendung unter Mitverwendung von Google Guice.
• Zuletzt Ausfüllen einer Product Owner Rolle im Scrum-Prozess.


IT-Consultant / Software-Architekt
Accenture GmbH / Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
3/2010 – 5/2011 (1 Jahr, 3 Monate)
Öffentlicher Dienst
Tätigkeitszeitraum

3/2010 – 5/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Freie Mitarbeit:

• Projekt zur Konzeption und Realisierung einer mit Xtext umgesetzten DSL-Familie inkl. Editoren für die Spezifikation von Businesslogik, Front- und Backend-Layer sowie weiterer Schichten, jeweils mitsamt Transformationen zur Generierung von Code, Tests und auf Stakeholder zugeschnittene Dokumentation.
• Verantwortung für Konzeption und Umsetzung statischer EMF-Metamodelle, die sowohl von Xtext als auch bei den Transformationen genutzt werden.
• Verantwortung für Konzeption und Umsetzung der Transformationsbasisarchitektur sowie der meisten darauf aufbauenden MWE-Workflows unter Anwendung von Xtend, Xpand und neu entwickelten Komponenten.
• Mitarbeit an den Xtext-Grammatiken sowie der DSL-Editor-Anwendung selbst.
• Intensive teamübergreifende Kommunikation.


IT-Consultant / Software-Architekt
inavare GmbH, München
10/2007 – 1/2010 (2 Jahre, 4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2007 – 1/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Freie Mitarbeit:

• Optimierung des Software-Entwicklungsprozesses, insbesondere des Build-Prozesses im Hinblick auf den effektiveren Einsatz von modellgetriebener Software-Entwicklung (MDSD)
• Ablösung des MDA-Tools AndroMDA durch openArchitectureWare sowie erhebliche Erweiterung des bestehenden Funktionsumfanges zur Generierung von Dateien für Java, Spring, Hibernate, jBPM und ActionScript
• Evaluation von Tools und Technologien im Hinblick auf Eignung für den Einsatz bei inavare (EnterpriseArchitect, MagicDraw, MagicDraw Teamwork-Server, VisualParadigm, openArchitectureWare, GEF, GMF, RedView)
• Definition firmenweiter Codierstandards für Java
• Erweiterung einer bestehenden auf RCP und Spring basierenden Java Client/Server Anwendung um weitere Module. Die Datenzugriffsschicht für eine Oracle-Datenbank, sowie POJOs und Service-Komponenten waren via AndroMDA basierend auf UML-Diagrammen zu generieren.
• Aufwandsschätzungen für Angebotserstellung
• Erstellung einer Anwendung zur Überwachung von Alarm- und Fehlerzuständen eines Systems
• Bereitstellung eines in Java umgesetzten, round-robin basierten, historischen Wertearchivs für Messwerte als Zusatzmodul für das Open Source Projekt OpenSCADA


IT-Consultant / Software-Architekt
OMV AG, München, Wien
10/2007 – 7/2008 (10 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

10/2007 – 7/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen der freien Mitarbeit bei der inavare GmbH:

Mitverantwortung an der Bereitstellung einer Java RCP und JBoss nutzenden Anwendung zur Überwachung und Verwaltung von Alarmzuständen, Geschäftsprozessen und Stammdaten innerhalb verschiedener dem OMV-Konzern zugehöriger Anlagen.
Große Teile der Anwendung, insbesondere Quellcode und Konfiguration für Java, Spring, Hibernate, jBPM und ActionScript werden mittels der MDA-Tools openArchitectureWare bzw. AndroMDA generiert.


Software-Architekt
Atlas Copco Gruppe, München, Antwerpen
3/2006 – 9/2006 (7 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

3/2006 – 9/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen der Festanstellung bei der ServiceXpert GmbH:

Technische Verantwortung bei der ServiceXpert GmbH beim Gewinn des Ausschreibungsverfahrens zur Umsetzung eines elektronischen Ersatzteilekatalogs für Kompressoren. Teil der Ausschreibung war die Anfertigung eines Technologie-Prototypen und dessen Präsentation vor Ort. Die präsentierte Technologie umfasste ASP.NET auf IIS-Basis mittels C#, JavaScript und SVG. Bei der Präsentation konnten bereits Realdaten aus dem Bestand von Atlas Copco visualisiert werden.


Software-Architekt
Miele & Cie. KG, München
1/2006 – 12/2006 (1 Jahr)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 12/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen der Festanstellung bei der ServiceXpert GmbH:

Technische Betreuung der Umsetzung eines elektronischen Ersatzteilekatalogs für Miele Waschmaschinen in ASP.NET auf IIS-Basis mittels C# und JavaScript


Software-Architekt
Schmitz Cargobull AG, München
6/2004 – 9/2005 (1 Jahr, 4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2004 – 9/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen der Festanstellung bei der ServiceXpert GmbH:

Technische Betreuung der Umsetzung eines elektronischen Ersatzteilekatalogs für Anhänger in ASP.NET auf IIS-Basis mittels C# und JavaScript


Software-Architekt
ServiceXert GmbH, München
5/2004 – 9/2009 (5 Jahre, 5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 9/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Bis 09.2007 Festanstellung, anschließend freie Mitarbeit:

• Verantwortung für technische Projektdurchführung von Kundenprojekten in .NET
o Kundenkommunikation
o Design und Konzepterstellung
o Betreuung der Umsetzung durch SW-Entwickler
o Qualitätskontrolle
o Lieferung und Rollout bei Kunden vor Ort
• Evaluation von Tools zur Optimierung des firmeninternen Software-Entwicklungsprozesses (Enterprise Architect, ReSharper, etc.)
• Qualitätskontrollen (Audits, Reviews, etc.) bei laufenden Projekten
• Durchführung von firmeninternen Schulungen über neue Technologien, Tools und Frameworks
• Einarbeitung neuer Mitarbeiter
• Verantwortung für Konzeption, Architekturdesign und Umsetzung firmeneigener Frameworks
• Einführung firmenweiter Codierstandards für C#.NET und JavaScript
• Konzepterstellung für Performance-Optimierung bei kundenspezifischen MS SQL Datenbanken
• Konzeption und Realisierung einer Anwendung zur automatisierten Erstellung von Subversion Benutzerdateien
• Optimierung des hausintern für Kunden angebotenen Datenprozessierungs-Workflows bis hin zur halbautomatischen CD/DVD-Erstellung
• Präsentationen bei Kunden vor Ort zur Projekt-Akquise
• Erstellung von Oberflächenprototypen
• Mitarbeit bei der Angebotserstellung
• Verantwortung für Konzeption, Architektur und Umsetzung eines Frameworks zur vereinfachten Erstellung von (Web-)Anwendungen in (ASP).NET. Das Framework umfasst eine Server- und eine Client-Komponente. Die Server-Komponente stellt Hilfs-Klassen und Methoden für Internationalisierung, Auswertung von Konfigurationsdateien, vereinfachte Zugriff auf Datenbanken, Generieren von JavaScript-Code, sowie zur Authentifizierung und Autorisierung in C# bereit. Die Client-Komponente beinhaltet eine umfangreiche AJAX-fähige JavaScript-Bibliothek.
• Sukzessive Erweiterung des zuvor erstellten und sich in Projekten bewährten Frameworks zur weiteren Erhöhung der Flexibilität, Konfigurierbarkeit und Wiederverwendbarkeit von visuellen und nicht-visuellen Komponenten.


Software-Architekt
DAF Trucks N.V., München, Eindhoven
4/2004 – 9/2008 (4 Jahre, 6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2004 – 9/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen der Festanstellung bei der ServiceXpert GmbH:

Verantwortung bei der ServiceXpert GmbH für technisches Design, Architektur und Umsetzung der DAF Dealernet Anwendung „Service Rapido 2“ in ASP.NET auf IIS-Basis mittels C# und JavaScript.
Die Anwendung dient Werkstätten zum einfachen Online-Zugriff auf Detailinformationen und Arbeitsanweisungen speziell auf das jeweilige Fahrzeug zugeschnittener Dokumente.
Dies beinhaltet Reparaturverfahren, technische Fahrzeugdaten, Dokumentation von Spezialwerkzeugen, Sicherheitsbestimmungen, benötigte Ersatzteile und vieles mehr.
Die Software wurde in den Jahren 2005 und 2006 europaweit mit großem Erfolg eingeführt.

Verantwortung für technische Durchführung von CRs für die DAF Dealernet Anwendungen „Parts Rapido“ und „Service“Rapido 2“, sowie Erweiterung dieser Anwendung um eine 3D-Suche nach Ersatzteilen mittels ASP, JavaScript und XVL. „Parts Rapido“ ist die Schwesteranwendung von „Service Rapido 2“. Sie stellt einen elektronischen Ersatzteilekatalog für sämtliche sich im Einsatz befindenden Fahrzeuge bereit. Die Erweiterung der bestehenden Suchfunktionalität ermöglicht es dem Benutzer, sich anhand von 3D-Modellen des jeweiligen Trucks durch verschiedene Detailstufen bis hin zur gesuchten Endkomponente des Fahrzeugs führen zu lassen und diese dann online zu ordern.


Software-Entwickler
OMV AG, Wien, München
6/2003 – 4/2004 (11 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

6/2003 – 4/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen der Festanstellung bei der Pichler Engineering GmbH:

• Entwicklung verschiedener Hardwaretreiber in C++ unter Solaris zum Ansteuern diverser Geräte (Tankwagen-Waage, Kesselwagen-Waage, Dichtemessungsgeräte, etc.) und zur Datenübermittlung in das vorgeschaltete Prozessleitsystem
• Entwicklung einer auf AWT basierenden Embedded Java-Anwendung für ein Touch-Screen-Terminal zur Verladewunscheingabe von Mineralölprodukten
• Bereitstellung einer Business-Anwendung mittels PHP, JavaScript und XUL zur Überwachung der Geschäftsvorfälle innerhalb sämtlicher Öllager sowie der Raffinerie des OMV-Konzerns in ganz Österreich


Software-Entwickler
Pichler Engineering GmbH, München
6/2003 – 4/2004 (11 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

6/2003 – 4/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Festanstellung:

• Entwicklung eines generischen objektorientierten PHP-Frameworks, sowie des dazugehörenden XML, HTTP und JavaScript-Codes zur Erzeugung einer Anwendungsoberfläche durch Mozilla unter Solaris und Windows
• Entwicklung einer auf Java basierenden Anwendung für ein Touchscreen-Terminal zur Disposition von Mineralölprodukten unter VxWorks
• Schulung von Mitarbeitern des Kunden in Konfiguration und Anwendung der gelieferten Software
• Treiberentwicklung unter Solaris


Software-Entwickler
ViDiSys GmbH, Sauerlach bei München
3/2001 – 3/2002 (1 Jahr, 1 Monat)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

3/2001 – 3/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Freie Mitarbeit:

• MFC-Programmierung und Erstellung von Anwendungen zum MPEG-Streaming
• Entwicklung von Anwendungen und Anwendungsmodulen zur digitalen
Bildbearbeitung und Bildverarbeitung mittels Visual C++ und MFC
• Objektorientierte Kapselung einer bestehenden Treiber API und Brückenschlag zur
einfachen Erstellung von darauf beruhenden MFC-Anwendungen
• Wizard-Entwicklung für MS Visual Studio 6


Software-Entwickler
Sommer Informatik Gmbh, Rosenheim
10/1999 – 9/2000 (1 Jahr)
Wohnungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

10/1999 – 9/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Freie Mitarbeit:

• Entwicklung einer datenbankbasierten Software zur Auftragsfakturierung mit Delphi unter Windows
• Reporterstellung mittels Delphi aus Interbase-Datenbank
• Datenbankdesign


Ausbildung

Masterstudium (Schwerpunkt: Software-Engineering)
(Master of Science)
Jahr: 2009
Ort: Rosenheim

Studiengang Informatik
(Diplom)
Jahr: 2003
Ort: Rosenheim

Qualifikationen

Ich biete:
• Konfigurations- und Buildmanagement (Maven, Jenkins, SCM)
• Beratung und Unterstützung bei der Durchführung von Projekten im JEE-Umfeld
• Beratung und Unterstützung bei MDSD via Xtext nutzenden Projekten
• Betreuung von Projekten als Software- bzw. System-Architekt
• Review und ggf. Optimierung des Software-Entwicklungsprozesses, insbesondere im Hinblick auf Prozessautomatisierung und den möglichen Einsatz von MDSD-Technologien im Projekt oder Unternehmen

Stichwörter:
Java, JEE, DevOps, Buildmanagement, Konfigurationsmanagement, Jenkins, Nexus, SonarQube, Subversion, Git, TMF (Xtext), EMF, UML, XML, HTML, JavaScript, SQL (incl. PL/SQL und T-SQL)

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1175
Alter
40
Berufserfahrung
19 Jahre und 3 Monate (seit 10/1999)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »