freiberufler EPM heat technology auf freelance.de

EPM heat technology

offline
  • auf Anfrage
  • 69168 Wiesloch
  • Weltweit
  • de  |  en
  • 07.11.2018

Kurzvorstellung

Als herstellerneutrales Ingenieurbüro engagiert sich die Fa. EPM auf allen relevanten Bereichen der Energie- und Umwelttechnik. Eine Beratung der Auftraggeber >> vom Anfang bis zum Schluss

Ich biete

  • Anlagenbau
  • Change Management
  • Maschinenbau
  • Projektmanagement

Projekt‐ & Berufserfahrung

Projektleiter
K. Anlagenbau, Bergf.
11/2013 – offen (8 Jahre, 9 Monate)
Anlagenbau
Tätigkeitszeitraum

11/2013 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleiter für die Abwicklung von Anlagenbauprojekten, Freier Mitarbeiter
- Projektleiter für die Abwicklung einer Anlage von Fest-Flüssig-Trennung ( Fermentertechnologie ) und Trocknung bei einem Unternehmen zur Herstellung von biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen für Pharma-, Chemische-, Lebensmittel-, Getränke- und Kosmetikindustrie sowie industrielle Anwendungen.
Mitarbeit im Änderungsmanagement und verantwortlich für die Koordinierung sowie Abwicklung von Änderungen auf der Baustelle direkt am laufenden Projekt.
- Sicherstellung der Dokumentation von Abweichungen während der Montage
- Koordination der Abwicklung von Änderungen zwischen der Bautechnik, dem
Maschinenbau, dem Anlagenbau und der Elektro- und Leittechnik.
- Teilnahme an regelmäßigen gewerksübergreifenden Abstimmungen zum Status der
Montagearbeiten.
- Regelmäßige Nachverfolgung der Umsetzung von Aufgaben in den Teilgewerken.
- Pflege der zentralen Änderungsmanagement-Datenbank hinsichtlich der
Änderungen und Abweichungen auf der Baustelle.
- Enge Zusammenarbeit mit dem Änderungsmanagement am Hauptsitz.
Onsite Change Management
Sicherheitskoordinator für Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umweltschutz und Einhaltung kundenspezifischer sowie behördlicher Auflagen
- Projektleitung für einen Umbau einer Biogasanlage
Sicherheitskoordinator für Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umweltschutz und Einhaltung kundenspezifischer sowie behördlicher Auflagen
- Projektleitung / Verfahrenstechnik – Errichtung einer Adsorptionsstufe zur Spuren- und Reststoffelimination ( Lager- / Dosieranlage für Pulveraktivkohle ) in einer Kläranlage
- Projektabwicklung Ammoniaksprühverdampfer mit Zubehör für ein Steinkohle-kraftwerk, Dokumentation und Betriebsanleitung
- Projektleitung / Verfahrenstechnik - Kühlschrankrecyclingabgasbehandlungsanlage

Fachprojektleiter Abwicklung Dampferzeuger
Grosskraftwerk Mannheim AG in Mannheim, Mannheim
11/2011 – 10/2013 (2 Jahre)
Energieerzeugung
Tätigkeitszeitraum

11/2011 – 10/2013

Tätigkeitsbeschreibung

A. Verantwortlichkeit für das jeweilige Los/Gewerk:
- Druckteil ( Verdampfer, Heizflächen, interne Rohrleitungen außenliegende
Rohrleitungen usw.)
- Luft-/ Rauchgaskanäle und notwendige Isolierung
- Regenerativ-Luvo inkl. aller zugehörigen Baugruppen
- Denox ( Stickoxidminderungsanlage )
- Nebensysteme ( Entlüftung, Entwässerung, Kondensat, Heizflächenreinigung, Ölsystem,
Ammoniak etc. )
- Isolierung (Dampferzeuger und Kanäle als Fachprojektleiter )
- Schnittstellen zu anderen Gewerken
- Schnittstelle E- und Leittechnik
B. Hauptaufgaben
- Koordinieren aller projektbezogenen Aktivitäten innerhalb des Loses/Gewerkes sowie der
Schnittstellen zu anderen Losen/Gewerken
- Sicherstellen des Informationsflusses zwischen Generalplaner und Auftragnehmer sowie
zwischen intern und extern am Projekt beteiligten Stellen
- Veranlassen oder Koordinieren von Besprechungen einschließlich Fachgesprächen und
Statusgesprächen zur Projektüberwachung
- Terminkontrolle
- Mitarbeit und Koordinieren der Vollständigkeitsprüfung der Dokumentation
- Zuarbeit zur übergeordneten Projektberichterstattung (Lenkungskreis, Aufsichtsrat,
Statusberichte, etc.)
Mitarbeit im Änderungsmanagement und verantwortlich für die Koordinierung sowie Abwicklung
von Änderungen auf der Baustelle direkt am laufenden Projekt.
- Sicherstellung der Dokumentation von Abweichungen während der Montage
- Koordination der Abwicklung von Änderungen zwischen der Bautechnik, dem Maschinenbau,
dem Anlagenbau und der Elektro- und Leittechnik.
- Teilnahme an regelmäßigen gewerksübergreifenden Abstimmungen zum Status der Montagearbeiten.
- Regelmäßige Nachverfolgung der Umsetzung von Aufgaben in den Teilgewerken.
- Pflege der zentralen Änderungsmanagement-Datenbank hinsichtlich der Änderungen und
Abweichungen auf der Baustelle.
- Enge Zusammenarbeit mit dem Änderungsmanagement am Hauptsitz.
Onsite Change Management

Geschäftsführer und Gesellschafter
EPM Ingenieurgesellschaft mbH, Auenwwald
5/2010 – 12/2012 (2 Jahre, 8 Monate)
Maaschinen- Anlagenbau, Energietechnik
Tätigkeitszeitraum

5/2010 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

- Unternehmensführung, strategisches Projektmanagement und Organisation
- Durchführung des organisatorischen Ablaufs
- zuständig für Projektleitung, Konstruktion, EMSR-Technik, Dokumentation, technische und
kaufmännische Beschaffungsmanagement
- Steuerung der internen und externen Abläufe und Controlling
- Claim-/Änderungsmanagement,
- Sicherheitskoordinator für Projekte

Montageprojektleitung
Alstom Power Systems GmbH in Stuttgart, Karlsruhe und Stuttgart
4/2010 – 11/2011 (1 Jahr, 8 Monate)
Anlagen- und Kraftwerksbau
Tätigkeitszeitraum

4/2010 – 11/2011

Tätigkeitsbeschreibung

A. Verantwortlichkeit
- Koordination von vertraglichen Montage- und Inbetriebnahmeprozessen
- Unterstützung des Baustellenleiters
B. Hauptaufgaben
- Übernahme laufender Teilprojekte im Bereich Neubau von Anlagen
- Vorbereitung von Leistungsspektren in Zusammenarbeit mit den internen
Fachabteilungen, Unterlieferanten und Endkunden vor Ort
- Kontrolle des Kostenumfangs, Einkaufsanfragen an Lieferanten und Bewertung
- Fachliche Unterstützung bei der Erstellung von technischen Montage-Spezifikationen (
TMS ) und -manuals
- Planungsüberwachung und Sicherstellung fristgerechter Einhaltung der Liefertermine (
Termin-, Montage- wie Baufortschrittskontrolle )
- Ablauforganisation und Arbeitsvorbereitung mit einem Planungssystem ( Lean
Management System )
- Festlegung der täglichen Leistungen mit Nachauftragnehmern und Fachbauleitung, sowie
Bewertung der Fertigstellungsgrade und Qualitätskontrolle
- Ermittlung und Darstellung von Kennzahlen und Bewertung der Leistungsspektren der
Nachauftragnehmer
- Berichterstattung direkt an das Baustellenmanagement, Projektdirektor und
Geschäftsführung
- Teilfachbauleitung im Bereich Isolierung von Kanälen Durchführung von Montage-
Kontrollbegehungen, Montageendkontrollen ( MEK )
- Abgleich des Arbeitsfortschrittes mit dem vorgegebenem Ressourcen- und Kostenrahmen
- Bewertung der Abweichungen und Einleitung von Maßnahmen nach betrieblichen Vorgaben
- Mithilfe bei der Abwicklung von Schadens- und/oder Reklamationsfällen (
Claimmanagement, Änderungsmanagement ),
C. Befugnis
- Freigabe von projektkosten in Bezug auf Nachauftragnehmer und Projektfortschritt
- Materialbeschaffung auf der Baustelle, Abstimmung der Ausrüstung

Bereichsleitung, Gesamtprojektmanagement
Maxxtec AG in Sinsheim, Sinsheim
3/2008 – 4/2010 (2 Jahre, 2 Monate)
Anlagenbau Biomasseverbrennung
Tätigkeitszeitraum

3/2008 – 4/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Übernahme vom Gesamtprojektmanagement im Bereich erneuerbarer Energien und ORC Technik ( Organic-Rankine-Cycle ). Leiten und Führen von GU-Projekten für Anlagenbauer von Biomasseverbrennungsanlagen zur Erzeugung von Energien für Trockner, Pelletieranlagen und Stromerzeugung über ORC Anlagen.

A. Organisation
- Organisation der Abteilung Technik mit
o Projektleitung
o Konstruktion
o EMSR-Technik
o Dokumentation
- Führung und fördern der Mitarbeiter
- Fachlicher und disziplinarischer Vorgesetzter für seine Mitarbeiter
- Berichterstattung an die Geschäftsleitung
- Budgetverantwortung
- Eigenverantwortlich für das Gesamtprojektmanagement
- Steuerung der internen und externen Abläufe
- Koordination und Ansprechpartner zwischen Vertrieb, Beschaffung, Fertigung, Service und
Inbetriebnahme
- Einführung eines Claimmanagement und Umsetzung
- Mitwirken von Entwicklungsprojekten und deren Umsetzung
- Mitarbeit im Lenkungskreis
- Leitung von Jour Fix und Bereichsbesprechungen

B. Basic-Design
- Projektplanung, Terminplanung, Kostenplanung, Vertragsprüfung

C. Ausführungsplanung, Detail-Engineering
- Auftragsabwicklung, Termine, Kosten, Vertrag, Schnittstellen
- Mitwirken von Entwicklungsprojekten und deren Umsetzung

D. Qualitätskontrolle und Dokumentation
- Dokumentationen und Bedienungsanweisungen

Inspector for Industrial Service
Bureau Veritas S.A., Hamburg Office, Mannheim / Hamburg
1/2008 – offen (14 Jahre, 7 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Inspector for Industrial Services als Freier Mitarbeiter
- Durchführung von Abnahmen von Armaturen, Pumpen, Behältern, Wärmetauschern, Erhitzern bei Lieferanten und Fertigern nach Kundenvorschriften und Spezifikationen.
- Sichtprüfung, Maßhaltigkeit, Verarbeitung, Materialspezifikationen und Herstellernachweise, Dokumentationsprüfung,
- Erstellen von Abnahmereports und Sicherstellung, dass alle Kriterien der Kundenspezifikation erfüllt sind.

Projektleitung und Projektmanagement
Maxxtec AG in Sinsheim, Sinsheim
5/2005 – 3/2008 (2 Jahre, 11 Monate)
Anlagenbau, Biomasseverbrennungsanlagen
Tätigkeitszeitraum

5/2005 – 3/2008

Tätigkeitsbeschreibung

iomasseverbrennungsanlagen von Klein- und Mittelprojekten bis 20 MW

A. Organisation
- Berichterstattung an die Geschäftsleitung
- Eigenverantwortlich für das Gesamtprojektmanagement
- Erfolgskontrolle und Controlling
- Steuerung der internen und externen Abläufe
- Koordination und Ansprechpartner zwischen Vertrieb, Konstruktion, Beschaffung, Fertigung, Service und Inbetriebnahme

B. Basic-Design
- Vertragsprüfung, Kalkulation und Angebotserstellung

C. Ausführungsplanung, Detail-Engineering
- Auftragsabwicklung, , Termine, Kosten, Vertrag, Schnittstellen
- Vorgaben für Aufstellungsplanung, Fundamentplanung
- Spezifikationen der Maschinen und Apparate und Anlagenstücklisten

D. Beschaffungsmanagement
- Einkaufs- und Bestellvorgaben, Rechnungsprüfung

E. Qualitätskontrolle und Dokumentation
- Abnahmen und Inspektion bei Lieferanten und Fertigungsbetrieben
- Berichtswesen
- Erstellung von Dokumentationen und Bedienungsanweisungen

F. Bauüberwachung und Montageüberwachung
- Koordination, Terminkontrolle, Qualitätskontrolle, Berichterstattung

Projektleitung sowie technische und kaufmännische Auftragsabwicklung
Inplan GmbH in Herxheim / Pfalz, Herxheim / Pfalz
12/2004 – 7/2005 (8 Monate)
Anlagenbau, Kesselbau
Tätigkeitszeitraum

12/2004 – 7/2005

Tätigkeitsbeschreibung

A. Organisation
- Eigenverantwortlich für das Gesamtprojektmanagement
- Steuerung der internen und externen Abläufe

B. Basic-Design
- Terminplanung, Kostenplanung, Vertragsprüfung
- Kalkulation und Angebotserstellung

C. Ausführungsplanung, Detail-Engineering
- Auftragsabwicklung, Termine, Kosten, Vertrag, Schnittstellen
- Spezifikationen der Maschinen und Apparate
- Erarbeitung von Anlagenstücklisten und Bestellspezifikationen
- Auslegung der wesentlichen Anlagenkomponenten,

D. Beschaffungsmanagement
- Leistungsverzeichnis, Angebotsvergleich technisch und kommerziell
- Einkaufs- und Bestellvorgaben und Bestellungen
- Rechnungsprüfung, Bankbürgschaften

E. Qualitätskontrolle und Dokumentation
- Abnahmen und Inspektion bei Lieferanten und Fertigungsbetrieben
- Erstellung von Dokumentationen und Bedienungsanweisungen

F. Ersatzteile ( After Sales Service )
- Kalkulation und Angebotserstellung

G. Lagerwirtschaft
- Lagerhaltung, Organisation des Lagers und der Lagerware

H. Logistik
- Transport und Versand, Organisation und Umsetzung
- Erstellen der Transport- und Versandpapiere

Inhaber
EPM heat technology für Engineering & Projektmanag, Wiesloch
12/2004 – offen (17 Jahre, 8 Monate)
Ing-Büro
Tätigkeitszeitraum

12/2004 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Als herstellerneutrales Ingenieurbüro engagiert sich die Fa. EPM auf allen relevanten Bereichen der Energie- und Umwelttechnik. Eine Beratung der Auftraggeber >> vom
Anfang bis zum Schluss

Gesamtleitung Projektmanagement und technische und kaufmännische Auftragsabwickl
ECO Prozesstechnik in Bad Rappenau / Fürfeld, Bad Rappenau / Fürfeld
1/2003 – 11/2004 (1 Jahr, 11 Monate)
Anlagenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 11/2004

Tätigkeitsbeschreibung

A. Organisation
- Durchführung des organisatorischen Ablaufs der Abteilung
- Berichterstattung an die Geschäftsleitung
- Eigenverantwortlich für das Gesamtprojektmanagement
- Steuerung der internen und externen Abläufe

B. Basic-Design
- Terminplanung, Kostenplanung, Vertragsprüfung

C. Ausführungsplanung, Detail-Engineering
- Auftragsabwicklung, Termine, Kosten, Vertrag, Schnittstellen
- Vorgaben für Aufstellungsplanung, Fundamentplanung und 3D-Konstruktion
- Spezifikationen der Maschinen und Apparate

D. Beschaffungsmanagement
- Leistungsverzeichnis, Angebotsvergleich technisch und kommerziell
- Einkaufs- und Bestellvorgaben und Bestellungen
- Rechnungsprüfung

E. Qualitätskontrolle und Dokumentation
- Abnahmen und Inspektion bei Lieferanten und Fertigungsbetrieben
- Berichtswesen
- Erstellung von Dokumentationen und Bedienungsanweisungen

F. Ersatzteile ( After Sales Service )
- Original – Ersatzteilservice, Kalkulation und Angebotserstellung

G. Lagerwirtschaft
- Lagerhaltung, Organisation des Lagers und der Lagerware

H. Logistik
- Transport und Versand, Organisation und Umsetzung
- Erstellen der Transport- und Versandpapiere

Leitung technische und kaufmännische Auftragsabwicklung
Intec GmbH in Bruchsal, Bruchsal
8/2001 – 12/2002 (1 Jahr, 5 Monate)
Anlagenbau, erneuerbare Energien, Biomasse
Tätigkeitszeitraum

8/2001 – 12/2002

Tätigkeitsbeschreibung

A. Organisation
- Durchführung des organisatorischen Ablaufs der Abteilung
- Berichterstattung an die Geschäftsleitung
- Eigenverantwortlich für das Gesamtprojektmanagement

B. Ausführungsplanung, Detail-Engineering
- Auftragsabwicklung, Termine, Kosten, Vertrag, Schnittstellen

C. Beschaffungsmanagement
- Leistungsverzeichnis, Angebotsvergleich technisch und kommerziell
- Einkaufs- und Bestellvorgaben sowie Bestellungen
- Qualitätskontrolle, Terminkontrolle, Kostenkontrolle
- Rechnungsprüfung

D. Dokumentation
- Erstellung von Dokumentationen und Bedienungsanweisungen

E. Ersatzteile ( After Sales Service )

F. Lagerwirtschaft
- Lagerhaltung, Organisation des Lagers und der Lagerware

G. Logistik
- Transport und Versand

Leitung Anlagenbau und Projektmanagement
GEKA-KONUS GmbH in Karlsruhe, Karlsruhe
1/2000 – 8/2001 (1 Jahr, 8 Monate)
Anlagenbau, Biomasse, Kraftwerksbau, Chemieanlagenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 8/2001

Tätigkeitsbeschreibung

A. Organisation
- Organisation der Abteilung Technik mit
o Projektleitung
o Konstruktion
o EMSR-Technik
o Dokumentation
- Führung und fördern der Mitarbeiter
- Fachlicher und disziplinarischer Vorgesetzter für seine Mitarbeiter
- Berichterstattung an die Geschäftsleitung
- Budgetverantwortung
- Eigenverantwortlich für das Gesamtprojektmanagement
- Erfolgskontrolle und Controlling
- Steuerung der internen und externen Abläufe
- Koordination und Ansprechpartner zwischen Vertrieb, Beschaffung, Fertigung, Service und
Inbetriebnahme
- Vertragsprüfung
- Projektplanung, Terminkontrolle, Kostenkontrolle

B. Ausführungsplanung, Detail-Engineering

C. Qualitätskontrolle und Dokumentation

Projektleitung und Leitung Projektteam Großfeuerungs- und Feststoffverbrennungsa
Bertrams-Konus GmbH, Schwetzingen
2/1997 – 12/1999 (2 Jahre, 11 Monate)
Energie, Kraftwerksbau, Chemieanlagenbau
Tätigkeitszeitraum

2/1997 – 12/1999

Tätigkeitsbeschreibung

A. Organisation
- Führung der Projektleiter und Konstrukteure
- Fachlicher und disziplinarischer Vorgesetzter
- Budgetverantwortung

B. Basic-Design
- Vertragsprüfung

C. Ausführungsplanung, Detail-Engineering
- Auftragsabwicklung, Termine, Kosten, Vertrag, Schnittstellen

D. Beschaffungsmanagement

E. Qualitätskontrolle und Dokumentation

F. Bau- und Montageüberwachung

Projektleitung direktbefeuerte Kessel- und Feststoffver-brennungsanlagen
Konus-Kessel GmbH in Schwetzingen, Schwetzingen
4/1990 – 2/1997 (6 Jahre, 11 Monate)
Energie, Kraftwerksbau
Tätigkeitszeitraum

4/1990 – 2/1997

Tätigkeitsbeschreibung

A. Vertragsprüfung

B. Ausführung, Detail-Engineering
- Auftragsabwicklung, Termine, Kosten, Vertrag, Schnittstellen

C. Beschaffungsmanagement

D. Qualitätskontrolle und Dokumentation

E. Bau- und Montageüberwachung

Projektingenieur
Schmidt-Bretten GmbH in Bretten, Bretten
3/1988 – 3/1990 (2 Jahre, 1 Monat)
Fruchstsaftindustrie, Anlagenbau
Tätigkeitszeitraum

3/1988 – 3/1990

Tätigkeitsbeschreibung

Auftragsabwicklung, Termine, Kosten, Vertrag, Schnittstellen

Ausbildung

Verfahrenstechnik, Schwerpunkt Apparatebau und Anlagenbau
(Dupl. Ing. ( FH ))
Jahr: 1988
Ort: Hochschule Mannheim

Qualifikationen

z.B. nebenberufliche Ausbildung, Seminare, Praktika, EDV- und PC-Kenntnisse
Gastvorlesung über die Grundlagen der Schwachstellenforschung (Jan. 87)
Seminar über Wärmeüber tragung an der Technischen Akademie in Esslingen (Okt. 87)
Seminar über Wärmeträger technik mit organischen Medien Teil B (Mai 90) und C (April 91) an der Techni schen Akademie in Esslingen
Seminar über Planung und Bau verfahrenstechnischer Anlagen beim VDI-Bildungs werk in Düsseldorf (Dez. 92)
Seminar über Projektmana gement (Febr. 95)
Seminar über Zeitmanage ment (März 95)
Seminar über QSS-Service orientiertes Handeln bei TMT Europa in Weggis (April 1997)
Business Englisch-Intensiv- Kurs (Juni 96-Juni 97)
Schulung in Word 6.0 und Excel 5.0 ( Juni 97 )
Rhetorik ( 2/3 März 98 ) Sprechen-Wirken-Gewinnen ( 30/31 März 98 )
Projektmanagement mit dem PC (11-13. März 99
Seminar aus dem Bereich Vertrieb Juli 2000 ( Projekteroberung, vom Projektscreening über das Vorprojekt bis zum Projekt und Auftrag )
Seminar am 20.10.2000 über Vertragsmanagement bei Projekten im Anlagenbau
Seminar zum Thema DISPOSITION an Systematische IT-Lösungen für den Mittelstand Syslog GmbH, Ingersheim 2003/2004

Weiterbildung: Rechtsicherheit im Projektmanagement mit Inhalt
- Persönlichkeit
- Karriere
- Management
- Recht
Im April 2008
Weiterbildung: Projektcontrolling  Projekte überwachen, steuern, präsentieren, Im April 2008
Weiterbildung: Teilnahme Teamleiter für Profil Junioren/Erwachsene beim badischen Fußballverband
Im Januar und Februar 2009
EHS (Environment, Health and Safety) Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit
Training Module 1
Management auf der Baustelle. Einhaltung von Standards, lokalen Vorschriften und vertraglichen Erfordernissen SCHULUNG März 2011
Training Module 2
Bauaufsicht und Bauüberwachung; Aufgaben und Einhaltung der Sicherheitsstandards im Kraftwerksaufbau und betrieb, SCHULUNG März 2011
Schulung: Anti-Korruptionsrichtlinie, 06.12.2011
Navis Works CAD-Schulung, mit Zertifikat am 11.05.12
Microsoft Office 2010 Schulung mit Zertifikat am 13.06. 2012
- G20 ( Lärm )
- G37 ( Bildschirmarbeitsplatz )
- G41 ( Arbeiten in Höhen )
Führerschein Klasse(n): 1, 2 bis max 7,5 to., 3, 4, 5


Fremdsprachen

Fertigkeitsgrad: 0 = Muttersprache, 1 = sehr gut, 2 = gut, 3 = Grundkenntnisse
Sprache Schreiben Sprechen Verstehen Besonderheiten
(z.B. durch Schule, Universität, Sprachinstitut, Auslandsaufenthalt erworben, Übersetzung in Fachgebieten)
Deutsch 0 0 0
Englisch 2 2 2 Schule und Business Englisch-Intensiv- Kurs

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
Weltweit
Profilaufrufe
2732
Alter
61
Berufserfahrung
34 Jahre und 4 Monate (seit 03/1988)
Projektleitung
20 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden