Projektmanagement und -mitarbeit rund um die industrielle Produktion

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
en  |  es  |  it
auf Anfrage
68163 Mannheim
05.03.2013

Kurzvorstellung

Industrial Engineering, Prozessoptimierung/-entwicklung/-analyse, Fertigungsplanung, Fabrikplanung, Arbeitsplatzgestaltung, Anlaufplanung, Lean Operations, KVP, Lasten-/Pflicht

Ich biete

Technik, Ingenieurwesen
  • Technisches Projektmanagement
  • Technische Beratung
  • Produktionstechnik (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Prozessingenieur und Fertigungsplaner
SGL ACF, Wackersdorf
6/2012 – 10/2012 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2012 – 10/2012

Tätigkeitsbeschreibung

- Wirtschaftlichkeits- und Funktionsanalysen für Anlagenkomponenten zur Herstellung von Carbongelegen (50k Filamente)
- Leitung von KVP-Maßnahmen (Workshops). Ermittlung von Kennzahlen mit Ableitung und Umsetzung zielführender Maßnahmen
- Konstruktionsgespräche zur Maßnahmen- und Terminplanung mit Anlagenlieferanten
- Planung von Fertigungsprozessen sowie der Kalkulation von Fertigungszeiten (u.a. MTM)
- Präsentationen der Analyseergebnisse, Budgetplanungen und Maßnahmenplanungen für die Geschäftsleitung


Prozessingenieur
Tenneco Inc., Zwickau
9/2011 – 6/2012 (10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2011 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

- Kalkulation, Planung und Realisierung aller produktspezifischer Prozessschritte (Arbeitsablaufplanung, SvZ, Festlegen des Betriebsmittelbedarfs)
- Implementierung neuer Fertigungstechnologien
- Anlagenplanung
- Planen und Durchführen von Fertigungsversuchen und Erstellung von Muster-/ Prototypenteilen
- Arbeitsplatzgestaltung und Linienaustaktung (MTM)
- Ermittlung von Prozessdaten und deren Dokumentation
- Festlegen von Designvorgaben (Toleranzen, etc.)
- Erstellung von P-FMEA mit Software APIS
- Auslösen von projekt-, produkt- und bereichsrelevanten Werksaufträgen
- Betriebsmittelbeschaffung
- Umsetzung KVP- Maßnahmen (Material und HR- Verschwendung)
- Erstellung von Terminablaufplänen
- Produktänderungen einplanen und realisieren
- Mitwirkung an Herstellbarkeitsanalysen
- Leitung interner Projektsitzungen, Verabschiedung interner Implementierungsschritte
- Bearbeitung von Kundenreklamationen, Mitwirkung an 8D-Fehlerbearbeitungsmaßnahmen


Prozess- und Fabrikplaner
Sirona Dental Systems, Bensheim
7/2010 – 7/2011 (1 Jahr, 1 Monat)
Medizintechnik
Tätigkeitszeitraum

7/2010 – 7/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt zur Restrukturierung diverser Fertigungslinien für den gesamten Fertigungsprozess von Zahnarzt-Behandlungseinheiten
- Wertstromanalyse der Geschäfts-und Produktionsprozesse für die relevanten Fertigungsbereiche
- Auswertung von Zeitaufnahmen zur Gestaltung effektiverer und effizienterer Prozesse.
- Auswahl geeigneter Prozesse in Zusammenarbeit mit den Prozessinhabern
- Gestaltung und Beschaffung neuartiger Produktionsmittel
- Erstellung des Gesamtlayouts (aCad; Visio)
-Betreuung der Umbaumaßnahmen
Projekt zur Einführung einer 2.Schicht
- Ermittlung der Materialbedarfe (Auswertungen aus SAP)
- Umgestaltung der Materialanlieferung/Logistikprozesse
Projekt zur Kapazitätserweiterung
- Recherche nach Einsparpotentialen beim Platzbedarf


Projektmanager
Toshiba Europe GmbH, Regensburg
1/2009 – 5/2010 (1 Jahr, 5 Monate)
Elektronic/Consumer Products
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 5/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt zur Erstellung eines Lastenheftes als Kalkulationsgrundlage für Dienstleister
- Erfassung der bestehenden Prozesse und Dokumentation der für künftige Anbieter relevanten Optimierungsmaßnahmen.
- Entwicklung eines Schemas zur Dokumentation der Prozesszeiten, zur verständlichen Adaption der Lohnkosten bei künftigen Prozessänderungen.
- Abstimmung zwischen diversen Dienstleister beim Start-up


Projektmanager
Sirona Dental Systems, Bensheim
9/2007 – 12/2008 (1 Jahr, 4 Monate)
Medizintechnik
Tätigkeitszeitraum

9/2007 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt zur Überleitung einer Prototypenfertigung in die Serienfertigung, sowie Planung und Start einer Prototypenfertigung (zahnmedizinische Produkte)
- Planung von Fertigungsabläufen und Methoden mit den dazugehörigen Betriebsmitteln; Fertigungstechnische Beratung der Konstruktion
- Neuentwicklung und Implementierung von Arbeitssystemen
- Überführung einer Pilotlinie zur Prototypenfertigung in die Serienfertigung
- Prozessdesign unter fertigungslogistischen und wertstromorientierten Gesichtspunkten
- Restrukturierung ineffizienter Layouts
- Unterstützung der Fertigungsplanung durch Ermittlung von Kennzahlen zur Erstellung von Regelkreisen
- Erstellung von Hilfsmitteln zur Personalplanung zur Berücksichtigung von Fertigungsschwankungen
- Ermittlung von Vorgabezeiten (Refa)
- Leitung von Qualitätszirkeln zur Unterstützung des KVP


Projektmanager
Novem Car Interior, Tegucigalpa
11/2006 – 7/2007 (9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2006 – 7/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt zur Reduzierung von Durchlaufzeiten (Fertigung von Zierteilen aus Holz)
- Analyse der Teilprozesse (Materialfluss, Zeitarten, Fertigungssteuerung)
- Aufbau eines SAP-gestützten Informationssystems zur Durchlaufzeitenüberwachung
- Eliminierung von Stillstandszeiten und Maßnahmen zur Einführung von Lean Production
Ergebnis: Reduzierung der Durchlaufzeiten um 35%


Consultant
Hailo, Haiger
1/2006 – 9/2006 (9 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 9/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Materialkostenreduzierung durch Optimierung einer Rohrschweißanlage zur Fertigung von Aluminiumleitern.
- Fehleranalyse bei unterschiedlichen Materialien (DOA)
- Teambildung und Moderation
- Veränderung der Maschinenparameter (DOE)
- Modifikation der Rohrschweißanlage inklusive Kostenberechnung, Lieferantenauswahl, Versuchsplanung und -durchführung bis zum Serieneinsatz
Ergebnis: (99% Zielerreichung)


Interim Manager
Novem Car Interior, Bergamo
6/2005 – 12/2005 (7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2005 – 12/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Change Management in den Bereichen Lackiererei, Finish, Kontrolle und Versand
- Initiierung und Leitung von 6Sigma-Projekten inklusive Realisierung der aufgedeckten Ratiopotentiale
- Kapazitätserhöhung durch Reorganisation von Fertigungsprozessen
- Aufzeigen von Einsparpotentialen in weiteren Bereichen
- Einführung von Industrial Engineering Methoden


Berater
Impac, Regensburg
9/2004 – 4/2005 (8 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2004 – 4/2005

Tätigkeitsbeschreibung

- Materialfluss- und Prozessanalysen bei Kunden von IMPAC
- Entwicklung prozessorientierter Verpackungen
- Umstrukturierung des internen Vertriebs


Projektmitarbeiter
CREO, Vancouver
5/2004 – 8/2004 (4 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 8/2004

Tätigkeitsbeschreibung

- Cooperation Program bei CREO in Vancouver/Kanada
- Analyse von Montageprozessen
- Leitung von 5S- und Kaizen- Workshops
- Unterstützung bei der Prototypenerstellung und Erarbeitung von Verbesserungen hinsichtlich Produzierbarkeit


Zertifikate

MTM-1
Juni 2012

IQ-FMEA (APIS)
März 2012

Projektleitertraining
Februar 2001

REFA Sachbearbeiter
Mai 1997

Moderatorentraining
März 1997

Ausbildung

REFA Industrial Engineer
(Ausbildung)
Jahr: 1999
Ort: Regensburg/Darmstadt

Maschinenbau
(Diplomingenieur (FH))
Jahr: 1997
Ort: Regensburg

Qualifikationen

- Ausbildung zum REFA- Industrial Engineer
- 6Sigma Green Belt (DFACE & RDMAIC)
- Pro/ENGINEER Schulung
- Wertanalyse- Grundseminar
- Innerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen
- FMEA Methoden- und Softwareschulung (APIS)
- Ausbildung zum MTM Anwender (MTM-1)

Über mich

Meine Headline
Erfahrener und fachlich kompetenter Querdenker, der mit effizienten Methoden Projekte integrativ und nachhaltig zum Erfolg führt.

Meine Persönlichkeit und meine ganz besondere Stärke
Pragmatischer, zielorientierter Diplomingenieur mit fundierten Kenntnissen und nachweisbaren Leistungen in zahlreichen Branchen.
Als erfolgreicherer Projektmanager stehen bei mir die Nachhaltigkeit und Zielerreichung im Vordergrund. Mit Methodenkenntnis und sozialer Kompetenz gewinne ich Teammitglieder, die den Erfolg über das Projekt Ende hinaus garantieren. Sie finden mich in den Produktionshallen manchmal häufiger als in Meetingräumen – so wie es das Projekt erfordert.

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
  • Spanisch (Gut)
  • Italienisch (Gut)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
714
Alter
51
Berufserfahrung
21 Jahre und 10 Monate (seit 01/1997)
Projektleitung
15 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »