EDV-Muenster

freiberufler EDV-Muenster auf freelance.de
Referenzen
offline
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
en  |  de
auf Anfrage
67678 Mehlingen
29.11.2013

Kurzvorstellung

Ich bin seit 1986 in der IT tätig, davon seit 1987 freiberuflich. Mein Tätigkeitsfeld ist die Software-Entwicklung auf dem IBM mainframe
(Cobol, DB2, CICS, VSAM, IMS und alle gängigen Entwicklungstools).

Ich biete

IT, Entwicklung

Projekt‐ & Berufserfahrung

freiberuflicher Entwickler
LSG, Frankfurt
11/2010 – 11/2011 (1 Jahr, 1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

11/2010 – 11/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Einsatz in einem bestehenden SAP-Projekt

Analyse bestehender Auswertungs-Programme und Dynpros,
mit dem Ziel: Das Ermitteln der Programme,
welche durch mehrere Feld-Struktur-Änderungen angepaßt werden müssen.


Student
Freiberuflich, Heddesheim
6/2010 – 10/2010 (5 Monate)
Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Tätigkeitszeitraum

6/2010 – 10/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Ausbildung zum SAP-Berater

ABAP/4,
Dynpro,
Workbench,
Data-Dictionary,
„Daten-Übernahme“

erfolgreich absolviert (mit Zertifikat)!


freiberuflicher Entwickler
Deutsche Börse Systems, Frankfurt
1/2009 – 12/2013 (5 Jahre)
Wertpapiere
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Deutsche Börse Systems

Im Auftrag einer UB
Betreuung der Standard-Software WSS (Wertpapier-Systeme)

IBM 3090 MVS/XA IMS DB/DC, VSAM , EXPEDITOR, FileAid, ENDEVOR, VS-COBOL-2, DB2, SWT01, SWT04, FileAid


freiberuflicher Betreuer
DWP-Bank, Frankfurt
1/2009 – 9/2009 (9 Monate)
Wertpapiere
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 9/2009

Tätigkeitsbeschreibung

DWP-Bank (Frankfurt/Düsseldorf) (als ZWEIT-Projekt)

Freiberuflich

Betreuung und Second Level Support in den Systemen
Jahres-Abschluß
US-Quellensteuer
Abgeltungssteuer

Abschluß-Arbeiten in den genannten Systemen


freiberuflicher Entwickler
DWP-Bank, Frankfurt, Düsseldorf
7/2004 – 12/2008 (4 Jahre, 6 Monate)
Wertpapiere
Tätigkeitszeitraum

7/2004 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

DWP-Bank (Frankfurt/Düsseldorf)

Im Auftrag einer UB
Betreuung der Standard-Software WP2 (Wertpapier-Systeme)
Realisierung des zentralen Moduls zur Ermittlung der US-
Quellensteuer.

Analyse und Realisierung der Topf-Verrechnung im Projekt Abgeltungssteuer

IBM 3090 MVS/XA IMS DB/DC, SWT01, SWT04, DB2, EXPEDITOR, FileAid, ENDEVOR, ControlM, ControlD, WD/z, VS-COBOL-2


freiberuflicher Entwickler
Deutsche Börse Systems, Frankfurt
4/2002 – 6/2004 (2 Jahre, 3 Monate)
Wertpapiere
Tätigkeitszeitraum

4/2002 – 6/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Deutsche Börse Systems

Im Auftrag einer UB
Betreuung der Standard-Software WSS (Wertpapier-Systeme)

IBM 3090 MVS/XA IMS DB/DC, VSAM , EXPEDITOR, FileAid, ENDEVOR, VS-COBOL-2


Projektleiter
BASF, Ludwigshafen, Ludwigshafen
11/2001 – 12/2001 (2 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2001 – 12/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Nebenberuflich bei BASF, Ludwigshafen

Betreuung und Durchführung der BASF-Jahres-Inventur

IBM 3081-Duplex OS/MVS, IMS DB/DC


freiberuflicher Entwickler
Dresdner Bank, Frankfurt
1/2001 – 3/2002 (1 Jahr, 3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2001 – 3/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Dresdner Bank, Frankfurt

Im eigenen Auftrag
Mitarbeit im Projekt GIS (Geschäfts-Informations-System)

IBM 3090 MVS/XA, CICS/DB2, VSAM, VS-COBOL-2


Projektleiter
HDI (Nebenberuflich), Heidelberg
10/1999 – 11/1999 (2 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/1999 – 11/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Nebenberuflich bei HDI, Heidelberg

Umstellung Software auf das Jahr2000 mit eigenentwickelter
Standard-Software auf AS400


freiberuflicher Entwickler
BASF, Ludwigshafen, Ludwigshafen
4/1999 – 12/2000 (1 Jahr, 9 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/1999 – 12/2000

Tätigkeitsbeschreibung

BASF, Ludwigshafen

Im Auftrag einer UB (freiberuflich)

Betreuung ADS (Auftrags-Daten-Erfassungs-System mit Bestands-Analyse)
Projektleitung: Analyse, Umstellung. Implementierung, Betreuung und Durchführung der BASF-Jahres-Inventur

IBM 3081-Duplex OS/MVS, IMS DB/DC


freiberuflicher Entwickler
BIK, Frankfurt, Frankfurt
4/1997 – 3/1999 (2 Jahre)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/1997 – 3/1999

Tätigkeitsbeschreibung

BIK, Frankfurt

Im Auftrag einer UB (freiberuflich)

Betreuung der Konto-Konditionen im Rahmen des Konto-Korrent (Analyse, Realisierung und Implementierung)

IBM /370, MVS/VSE, ICCF, IMS/DB2


Teilprojekt-Leiter
Dresdner Bank, Frankfurt
4/1996 – 12/1998 (2 Jahre, 9 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/1996 – 12/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Dresdner Bank, Frankfurt
im Auftrag einer UB (freiberuflich)
Analyse, Realisierung und Implementierung der Software für maschinelle Bilanzanalyse
IBM 3090 MVS/XA, CICS/DB2


freiberuflicher Entwickler
Wildwerke Heidelberg, HD-Eppelheim
9/1995 – 3/1996 (7 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/1995 – 3/1996

Tätigkeitsbeschreibung

Wildwerke, Heidelberg
Im Auftrag einer UB (freiberuflich)
Mitarbeit im Projekt Finanzplan (Analyse, Realisierung und Implementierung)
IBM 4331 VSE/SP, CICS, SQL/ISQL


freiberuflicher Entwickler
Wildwerke Heidelberg, HD-Eppelheim
1/1994 – 3/1997 (3 Jahre, 3 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/1994 – 3/1997

Tätigkeitsbeschreibung

Wildwerke, Heidelberg
Im Auftrag einer UB (freiberuflich)

Mitarbeit im Projekt Absatzwirtschaft (Analyse, Realisierung und Implementierung)
Umstellung Software auf das Jahr2000 mit eigenentwickelter
Standard-Software

IBM 4331 VSE/SP, CICS, SQL/ISQL


freiberuflicher Entwickler
BASF, Ludwigshafen, Ludwigshafen
7/1993 – 9/1995 (2 Jahre, 3 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/1993 – 9/1995

Tätigkeitsbeschreibung

BASF, Ludwigshafen
Im Auftrag einer UB (freiberuflich)
Analyse der Abläufe eines Batch-Systemes, Erstellung Pflichtenheft, Programm-Vorgaben, Realisierung und Implementierung eines neuen Dialog-Systemes zur Ablösung des alten Batch-Systemes
IBM 3081-Duplex OS/MVS, IMS DB/DC


Projektleiter
Eigene Software, Frankfurt
7/1993 – 4/1995 (1 Jahr, 10 Monate)
Fuhrpark
Tätigkeitszeitraum

7/1993 – 4/1995

Tätigkeitsbeschreibung

Nebenberufliche Software-Entwicklung
Neuentwicklung LIASS auf der Basis von FLUKAS incl. Er-
weiterung um Fahrer- Touren- u. Kunden-Auswertungs-
System
IBM/34, IBM/36, IBM/38


freiberuflicher Entwickler
Chemische Werek Hüls, Marl Hüls
11/1992 – 6/1993 (8 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/1992 – 6/1993

Tätigkeitsbeschreibung

Chemische Werke Hüls, Marls-Hüls
Im Auftrag einer UB (freiberuflich)
Analyse bis Erstellung von Pflichtenheft und Programm-Vorgaben für neues Projekt in Finanzbereich
IBM 3081, OS/VS, IDMS DB/DC


Entwickler
BIK, Frankfurt
6/1991 – 10/1992 (1 Jahr, 5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/1991 – 10/1992

Tätigkeitsbeschreibung

BIK, Frankfurt
Im Auftrag einer UB (freiberuflich)
Handelsbilanzen
IBM /370, OS/VS, ROSCOE


Projektleiter
BASF, Ludwigshafen, Ludwigshafen
4/1991 – 3/1997 (6 Jahre)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/1991 – 3/1997

Tätigkeitsbeschreibung

BASF, Ludwigshafen
Im Auftrag einer UB (freiberuflich)
In Verantwortlicher Tätigkeit als Projektleiter
Entwicklung eines Expertensystemes zur Berechnung der Pensionsrückstellungen (Analyse, Planung, Realisierung und Implementierung)
IBM 3081-Duplex OS/MVS, IMS DB/DC, DB2

Ab 01/94:
Nebenberufliche Tätigkeiten für BASF über DATEX-P
- Wartung des Experten-Systemes über DATEX-P-Leitung
(Erweiterung um List-Programm-Generator)

- Entwicklung und Einsatz eines Generators zur Umstellung
von Software auf das Jahr 2000

- Entwicklung und Einsatz eines Generators zur Umstellung
von Software auf „Spanien-Anpassung“

IBM 3081-Duplex OS/MVS, IMS DB/DC, DB2


freiberuflicher Entwickler
Wildwerke Heidelberg, HD-Eppelheim
6/1990 – 3/1991 (10 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/1990 – 3/1991

Tätigkeitsbeschreibung

Wildwerke, Heidelberg
Im Auftrag einer UB (freiberuflich)
Mitarbeit im Projekt Absatzwirtschaft (Analyse, Realisierung und Implementierung)
IBM 4331 VSE/SP, CICS, SQL/ISQL


freiberuflicher Entwickler
freiberufliche Tätigkeit, Frankfurt
10/1989 – 5/1992 (2 Jahre, 8 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

10/1989 – 5/1992

Tätigkeitsbeschreibung

Nebenberuflich in freiberuflicher Tätigkeit
Analyse und Entwicklung Standard-Software: Apotheken-
Abrechnungs- und Informations-System
LogaBax SX80

Nebenberuflich in freiberuflicher Tätigkeit
Analyse und Entwicklung Standard-Software: Fuhrpark-
Logistik- und Kostenauswertungs-System (FLUKAS)
LogaBax SX80

Nebenberuflich im Auftrag der UB Kollrich und Partner (freiberuflich)
Projektleitung bei Umstellung FLUKAS von LogaBax auf Fuhrpark-Computer von Kienzle IP1613 unter EFAS2000
Entwicklung eines internen Maschinen-Sorts


Zweit-Projekte Brauerei Herrenhausen, Stuttgarter Hofbräu, Spatenbräu München
Implementierung Flukas (Fuhrpar-Logistik-Software)


Entwicklung / Projektleitung
Hessen-Nassauische Versicherung, Wiesbaden
10/1989 – 5/1991 (1 Jahr, 8 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

10/1989 – 5/1991

Tätigkeitsbeschreibung

Hessen-Nassauische Versicherung
Im Auftrag einer UB (freiberuflich)
Analysen, Planungen und Realisierungen in Lebens- und Haftpflichtversicherungen
Projektleiter bei Gleitzeit- und Abrechnungssystem
Entwicklung und Festlegung von Programmier-Richtlinien
Entwicklung eines COBOL-Programm-Generators
IBM 370, DOS/VSE, VSAM


freiberuflicher Entwickler
BASF, Ludwighafen, Ludwigshafen
1/1989 – 5/1990 (1 Jahr, 5 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/1989 – 5/1990

Tätigkeitsbeschreibung

BASF, Ludwigshafen
Im Auftrag einer UB (freiberuflich)
Mitarbeit im Projekt Kostenrechnung (Analyse, Realisierung und Implementierung)
IBM 3081-Duplex OS/MVS, IMS DB/DC


Projektleitung
Kienzle Villingen, Villingen / Münster in Westfalen
4/1988 – 9/1989 (1 Jahr, 6 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

4/1988 – 9/1989

Tätigkeitsbeschreibung

Kienzle, Villingen und Getränke-Großhandel Herbert
Projektleitung im Auftrag einer UB (angestellte Position)
Modulares Auftrags- Verkaufs- und Lagerhaltungssystem für
die Getränkeindustrie
Kienzle 9066, MDT


Projektleiter
Stadtwerke Mannheim, Mannheim
10/1987 – 3/1988 (6 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/1987 – 3/1988

Tätigkeitsbeschreibung

Im Auftrag einer UB (angestellte Position)
Projektleiter bei Durchführung und Überwachung von Erdgas
auf höherwertiges H-Gas
Siemens - 4004


ANgestellter
AEG Frankfurt, Frankfurt
9/1986 – 9/1987 (1 Jahr, 1 Monat)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/1986 – 9/1987

Tätigkeitsbeschreibung

Betreuung Rechnungswesen, Personal-Wesen


Zertifikate

SAP-Kurse, ABAP
Oktober 2011

Ausbildung

IT
(System-Analytiker)
Jahr: 1974
Ort: Mannheim

Qualifikationen

Hardware:
Honeywell Bull
Siemens 4004/35
Kienzle 9066, Kienzle IP1613
LogaBax SX80
IBM Mainframe mit MVS/TSO
IBM /34, /36 und /38
IBM 370/65, IBM 370/76
IBM AS400
IBM 3090, 4331, 4361, 4381
IBM 3081 und IBM 3081 Duplex

Betriebs-Systeme:
GCOS
BS1000, BS2000
MTOS
DOS, DOS/VSE
OS, OS/VS, OS/MVS
VSE/SP
MVS/XA

Programmiersprachen:
ISPF
SQL, ISQL, SPUFI
Assembler, RPG, COBOL, VS-COBOL-2
EFAS2000 (Assembler von Kienzle)
ABAP/4

Datenbanken:
IMS
IDMS
DB2-DS
SQL-DS
CICS

DC-Systeme:
IMS
CICS
TSO

Tools:
TSO, ROSCOE,
SPF, SPF II, SPF-EDIT
ICCF,
OLYGEN, SWT01, SWT04
EXPEDITOR, WD/z, FileAid,
ENDEVOR, TSCM, ControlM, ControlD

Arbeitsgebiete:
- Wertpapier-Service-System (Deutsch Börse)
- Berechnung Wertpapiere (WP2)
- Realisierung Modul zur Ermittlung Quellensteuer
- Migration Mandanten für WP2
- Abgeltungs-Steuer
- Bank-Jahres-Abschluß im Wertpapier-Bereich
- Wertpapier-Service-System der Deutschen Börse
- Planung und Realisierung einer maschinellen Bilanz-Analyse
für Großbank (im Experten-Modus)
- Geschäfts-Informations-System f. Großbank (GIS) Online
- Planung und Realisierung eines Finanzplanes f. Großbank
- Betreuung Personal- und Rechnungswesen (Handel)
- Planung, Realisierung und Implementierung Auftrags-
Verkaufs- und Lagerhaltungssystem (Getränke-Großhandel)
- Planung, Realisierung und Implementierung eines
Gleitzeitabrechnungs- und Projektverwaltungs-Systemes
(Versicherung)
- Analyse, Planung und Realisierung: Umstellung komplette
Firmenabläufe von Batch auf IMS-DB/DC
- Entwicklung von Standard-Software von Analyse bis
Realisierung (in verantwortlicher Position):
- Apotheken- Abrechnungs- und Informations-System
- Fuhrpark-Logistik und Kostenüberwachungs-System
- Expertensystem zur Berechnung der Pensionsrück-
stellungen und Berechnung der Dienstaltersprämien
(mit selbstentwickelter Programmiersprache und
Programm-Generatoren)
- Generator zur Umstellung von Software für das
Jahr2000
- Generator zur Umstellung gekaufter Fremd-Software

Referenz-Kunden:
Deutsche Börse Systems, Frankfurt
DWP-Bank, Frankfurt
Dresdner Bank, Frankfurt (2 Großprojekte)
BASF, Ludwigshafen (insgesamt 7 Projekte)
AEG, Frankfurt
Stadtwerke Mannheim
Kienzle, Villingen
Getränke-Großhandel Herbert, Münster in Westfalen
Hessen-Nassauische-Versicherungen, Wiesbaden
BIK, Frankfurt (2 Großprojekte)
Chemische Werke Hüls, Marl-Hüls
Wild-Werke, Heidelberg
Stuttgarter Hofbräu, Stuttgart
Herrenhäuser Brauerei, Hannover-Herrenhausen
Spatenbräu, München
HDI, Heidelberg

Kunden-Referenzen – geprüft durch GULP:

Projekt Wertpapierabwicklung, 01/05 - 09/09
Referenz durch Teamleiter, Wertpapierabwicklungsbank (1.300 MA), vom 30.03.10
"[...] Die Qualität der Arbeit war durchgehend gut. Die terminlichen Vorgaben wurden immer eingehalten. Zusätzlich wurden auch Sonderaufgaben außerhalb der Regeltätigkeit übernommen. Das Verhalten war stets vorbildlich. Im Rahmen der Tätigkeiten hat der Consultant sich entspechendes Wertpapierwissen angeeignet."

Projekt Preismodell, Design/Entw. in COBOL/DB2 mit Schnittstellen zu JAVA, 01/01 - 04/02
"Projekt Preismodell, Design und Entwicklung in COBOL / DB2 mit
Schnittstellen zu JAVA. Der Consultant verfügt über ein profundes Wissen in
COBOL, CICS, DB2 und VSAM. Er hat das Projekt in allen Phasen von der
Spezifikation über die Entwicklungs- und Testphase bis hin zur Inbetriebnahme
begleitet. Die von ihm entwickelten Applikationen laufen fehlerfrei und
performant. Neben seiner fachlichen Qualifikation ist sein besonders Engagement
hervorzuheben. Wir möchten uns an dieser Stelle dafür bedanken und den
Consultant anderen Projektanbietern weiterempfehlen."

Projekt Maschinelle Bilanzanalyse (MABILA) einer Frankfurter Großbank, 04/86 - 12/88
Referenz durch zu Zeiten des Projektes Projektleiter MABILA und Prokurist einer
"Programmentwicklung und Programmierung einer online-Bilanzanalyse für
mehrere tausend Benutzer einer Großbank auf folgenden Plattformen: IBM MVS,
IBM CICS, IBM DB/2, COBOL. Der Consultant zeigte großes Engagement und sehr
gute Fachkenntnis. Die Verwendung von IBM DB/2 im operativen Geschäft war zu
diesem Zeitpunkt noch im Anfangsstadium. Die dabei auftretenden Probleme wurden
von ihm hervorragend gemeistert. Auch bei schwierigen und komplexen
Voraussetzungen wurde stets dem Qualitätsstandard und den Erwartungen des
Auftraggebers entsprochen. Die anstehenden Aufgaben wurden optimal bewältigt.
Das System läuft zur Zeit der Referenzgabe (Januar 2004) immer noch bei der
Dresdner Bank im Praxisbetrieb."

Projekt Realisierung mehrere Projekte für unser Haus, 85 - 01
Referenz durch S + P LION AG vom 23.01.04
"Der Consultant hat von unserer Gründung im Jahr 1985 bis 2001
in unserem Namen und für unser Haus viele Projekte der unterschiedlichsten Art
realisiert. Hiebei war er gleichermaßen als verantwortlicher Projektleiter in
Festpreis-Projekten im Auftrag des Kunden (Expertensystem), als verantwortlicher
Projektleiter bei der Entwicklung von Standard-Software (Logistik-Systeme) für
unser Haus, wie auch als unterstützender Mitarbeiter in verantwortlichen
Positionen dikret beim Kunden eingesetzt. In all seinen Projekten bewies er
sowohl seine analytischen und planerischen Fähigkeiten, wie auch sein
lückenloses technisches Wissen in der IBM-Großrechnerwelt, in MVS, IMS BD/DC,
DB2, VSAM, COBOL-2, ISPF, TSO, ROSCOE, FILEAID, usw. Er unterstützte
vorwiegend Großkunden (Großbanken in Frankfurt, Chemiebranche, Behörden,
Versicherungen) mit seinem Wissen und seinem Engagement. Höchste Anerkennung
beim Kunden erfuhr er bei der Entwicklung eines Experten-Systems, in welchem er
mehrere Generatoren (Programm-, List- und Masken-Generator) selbst entwickelte
und realisierte. Hiebei wurde u.a. der Fachabteilung die Möglichkeit gegeben
über eine selbst entwickelte, leicht zu verstehende und zu erlernende
Programmiersprache, komplizierte und komplexe mathematische Formeln zu erfassen,
welche anschließend per Programm-Generator automatisiert sowohl in Online-
Applikationen, wie auch in Batch-Programme/-Abläufe umgesetzt wurden. Neben
seiner fachlichen Qualifikation ist sein besonderes Engagement hervorzuheben.
Die Tatsache, das er mehrmals von gleichen Kunden angefordert wurde,
spricht dafür, dass sein Arbeit und auch er selbst als Team-Mitarbeiter
geschätzt wurde."

Alle Referenzen sind durch GULP bestätigt.

Über mich

Sehr geehrte Damen und Herren,


Seit 1986 bin ich in der EDV tätig, ab 1987 freiberuflicher Berater.

Meine EDV-technischen Kenntnisse decken auf dem mainframe zumeist 100 % der geforderten „must have“ (Cobol ist praktisch meine „zweite Muttersprache“), wodurch ich meine Kunden durch die langjährige Erfahrung in allen Belangen gerne und optimal unterstütze.

Analysen von komplexen EDV-Abläufen, Planungen, Realisierungen und Wartung in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen in den unterschiedlichsten Sparten gehörten zu meinen Aufgaben.

Projekte in der Chemie, im Wertpapierbereich, im Bankengeschäft, in der Industrie, in Apotheken-Abrechnungs-Systemen und in der Fuhrpark-Logistik belegen, dass ich mich in kürzester Zeit in die Belange und Abläufe des jeweiligen Kunden einarbeite.

Ich bin ein "team-worker" und habe auch in der Zusammenarbeit mit der Fachabteilung viele große Projekte unterstützt und realisiert.

In Projekten in „homework“ habe ich allerdings auch unter Beweis gestellt, daß ich durch Einsatz und Eigen-Initiative gestellte Aufgaben und Probleme lösen kann.

Mein Job ist eines meiner Hobbys und ich habe nicht vor, meine Hobbys in den nächsten Jahren aufzugeben !
Die Hobbys im privaten Bereich belegen meine Fitness und meine Gesundheit: Motorrad Fahren, Laufen und Reiten (Vielseitigkeit) !

Meine Berufs-Erfahrung und mein Ehrgeiz generell gute Arbeit abzuliefern, kann ich ohne Einschränkung und ohne „Verhandlungs-Basis“ anbieten.

Ein Punkt, über den sich „streiten lässt“, ist meine Honorar-Forderung.
Entsprechend dem Einsatzgebiet liegt diese zwischen 70.-- und 78,-- Euro all-in, aber wie gesagt, darüber lässt sich „streiten“ :-)


Ich würde mich freuen, wenn ich den Projekt-Anbieter in einem persönlichen Gespräch von mir überzeugen dürfte.


Mit freundlichen Grüßen

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Grundkenntnisse)
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
679
Alter
55
Berufserfahrung
33 Jahre und 10 Monate (seit 09/1986)
Projektleitung
5 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »