Berater und Projektleiter IT / Telekommunikation

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Umkreis (bis 200 km)
en  |  fr  |  tr
auf Anfrage
Nordrhein-Westfalen
23.10.2018

Kurzvorstellung

Ich bin Berater mit umfangreicher PL-Erfahrung aus dem Bereich IT, mit einem fachlichen Schwerpunkt auf der Telekommunikation. Auch umfangreiche Erfahrungen aus den Bereichen Finanzen, Logistik und dem Handel (B2B, B2C) sind vorhanden.

Auszug Referenzen (7)

"Herr [...] hat die oben beschriebenen Aufgaben stets zur vollen Zufriedenheit von uns und unseren Kunden bearbeitet. Wir können ihn als Projektleiter und Mitarbeiter empfehlen und sind gerne bereit, ausführliche Referenzen auf Anfrage zu bestätigen."
Projektleiter „Migration VPN-Lösung“ im Projekt „Office Standardization“
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

8/2010 – 5/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortung der Migration der nationalen VPN-Lösung in eine neue Bestandsform für insgesamt ca. 60.000 User im Rahmen eines Großprojektes

Planung der einzelnen Abläufe und Schritte während der Migration; Aufnahme spezifischer Prozesse und Prozessschnittstellen einzelner beteiligter Stellen; Abstimmung der Prozesse und Synchronisierung der beteiligten Fachabteilungen und Stakeholder; Definition/Abstimmung Termine und Timelines; Erstellung und Pflege Projektplan.

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Projektleitung / Teamleitung (IT), Softwarepaketierung / Verteilung (allg.), Migration, VPN (Virtual Private Network), Dokumentation (IT), Technisches Testmanagement / Testkoordination, Projektleitung / Teamleitung, Prozessberatung


","
Technische Bewertung und Begleitung der Umsetzung einzelner Produkte im Rahmen d
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

6/2009 – 4/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Abgleich und Harmonisierung Projektpläne T-Systems, T-Home und bitworxx GmbH.

Definition der Anforderungsspezifikationen zu sechs Online-Produkten: Usecases, Dokumentation der Prozesse, Ausformung der Prozesse.

Erstellung/Verhandlung Lasten-/Pflichtenheft für die Umsetzung.

Konzeptionierung, Planung und Durchführung von Abnahmetests.

Konzeptionierung von Markttest-Piloten (in ebay und mit Pilotgruppe).

Begleitung von Markttests, Auswertung der Ergebnisse.

Aufbereitung Dokumentation und Präsentationen der verschiedenen Ergebnisse intern und beim Kunden.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Testing (IT), Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation, Technische Konzeption, Business Development


","
„IPR-Expertennetzwerk der T-Systems“ für die DTAG (Integriertes Patent- und Inku
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

6/2008 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Leitende Mitarbeit bei Aufbau des Expertennetzwerks,

Experte im IPR-Expertennetzwerk,

Supervisor für IPR-Recherchen und –Auswertungen,

Definition von Anforderungen an ein Recherchetool, strukturierte Anforderungsanalyse, Prozessmodellierung und Aufbereitung.

Entwicklung von Prozessen für IPR-Themenrecherchen: Workflow Team/Experteninterviews, Recherchemethodik, Toolbedienung, Ergebnisaggregierung und Auswertung, templatebasierte Visualisierung.

Ständige Anwendung verschiedener Analysemethoden (SWOT, Marktfeld-Bewertungen, etc.).

Aufbereitung von Ergebnispräsentationen und Präsentation vor Management.

Konzeption und Durchführung von Workshops.

Einführung und Betreuung neuer Mitarbeiter und Experten im Expertennetzwerk.


","
Projektmitarbeit „Connected Electronic Media“ für Kunden T-Home (NBD)
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

2/2008 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Recherche, Auswertung und Analyse relevanter Marktdaten für neues Produkt im CLW-Umfeld.

Auswerten von und Erstellung eigener Marktanalysen und Marktpotential-Bewertungen. U.a. zu Cloud Storage Lösungen für die T-Home mit Klärung der Frage, ob Make oder Buy die richtige Strategie sei. Empfehlung: "Kauft Strato!"

Präsentation vor (Top-)Management.


","
Projektmitarbeit „MeMo – Semiautomatisches Usability-Testing mittels Mentaler Mo
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

12/2007 – 5/2008

Tätigkeitsbeschreibung

„MeMo-Consultant“: Schnittstelle zwischen T-Mobile (Transferpartner) und T-Labs-Projektteam (F&E).

Messeauftritt MeMo-Team CEBIT 2008 für DTAG/T-Labs.

Abschlussdokumentation des Projektes.


"Herr B. hat die oben beschriebenen Aufgaben stets zur vollen Zufriedenheit von uns und unseren Kunden bearbeitet. Wir können ihn als Projektleiter und Mitarbeiter empfehlen und sind gerne bereit, ausführliche Referenzen auf Anfrage zu bestätigen."
Mitarbeit bei einer unternehmensweiten Prozessaufnahme (gemischtes Team aus inte
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 12/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung für Detailprozessaufnahme Kundenkommunikation (zentrales Call / Contact Center der Hermes Logistik Gruppe), Prozessoptimierung und -remodellierung

Umsetzung Datenschutzaspekte

Mitarbeit an der Abschlusspräsentation (betreffend die zu verantwortenden Prozessstrecken innerhalb der Gesamtprozesse des Unternehmens)


"Herr B. hat die oben beschriebenen Aufgaben stets zur vollen Zufriedenheit von uns und unseren Kunden bearbeitet. Wir können ihn als Projektleiter und Mitarbeiter empfehlen und sind gerne bereit, ausführliche Referenzen auf Anfrage zu bestätigen."
Diverse Projekte als Business Consultant im Bereich Logistik in Projekten für de
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

1/2002 – 5/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung SCHNITT: Erstellung einer XML/SOAP-basierten Schnittstelle des zentralen Produktionssystems (ORACLE) zu einer Application Server-Plattform;

Projektleitung WFLOW: Konzeption eines Workflow-Management-Systems zur Steuerung der Produktionsprozesse eines FTL-Logistikers,
- Ermittlung und Analyse der relevanten Anforderungen mit Fachabteilungen und Experten (vornehmlich durch strukturierte Interviews), inklusive detaillierter Prozesse;
- Auswertung/Aufbereitung Ergebnisse für Entscheider,
- Anfertigung Lasten-/Pflichtenheft,
- Evaluation verschiedener Application Server-Plattformen: Organisation und Betreuung des Kunden, Bewertung der Angebote, Selektion eines Anbieters;
- Vertragsverhandlung mit Lieferanten;
- Umsetzungsbegleitung: Erstellung Produktionstests, szenariobasierte Roll-Out-Planung, Unterstützung bei der Produktivstellung;

Projektleitung SL-ANBINDUNG;
- Konzept zur Anbindung von Systemlieferanten (Fuhrunternehmer) an die WFLOW-Plattform
- Workshops/Seminare zu den technischen Aspekten der Anbindung für die IT-Abteilungen der Fuhrunternehmer (Darstellung der Schnittstellen, Methoden und Taktung der Datenübergabe


Ich biete

Management, Unternehmen, Strategie
  • Prozessberatung
  • Management (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Projektleiter
EVO Payments GmbH, Köln
8/2017 – 3/2018 (8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

8/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Sicherstellung des Projektabschlusses in time, scope and budget.
Führung des Projektes mit 6 Projektpartnern, von denen 3 ausländische Unternehmen waren (China, Japan, Belgien).
Inhalt war die Erweiterung der Akzeptanz eines Zahlungsdienste-Anbieters (Akquirer) für den Bereich ATM um zwei weitere Kreditkartenschemes und die Bereitstellung an den Automaten eines seiner Kunden (deutsche Grossbank).

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Projektmanagement (IT), Projektleitung / Teamleitung (IT), Prozess- / Workflow, Prozessmanagement, Projektmanagement - Risikomanagement, Projekt - Berichtswesen, Projekt-Dokumentation, Projektmanagement - Kommunikation, Projektmanagement - Konfliktmanagement management, PMO, SEPA


PL
Miele & Cie KG, Gütersloh, Gütersloh und Köln
5/2016 – 10/2016 (6 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2016 – 10/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Vorprojekt strategischer Angang eines Rezepte-Feature für Smartphone-App

Aufgabenstellung: Durchführung einer umfangreichen und systematischen Wettbewerbsanalyse hinsichtlich der Umsetzung von Rezepte-Features in Smartphone-Apps und deren Lösungen, insbesondere auch in Bezug auf Hardware-Unterstützung und möglicher technologischer Partnering-Ansätze. Zielsetzung war es, einen eigenen strategischen Angang der Rezept-Thematik mit eigener Datenbasis und eigenen umfangreichen Features zu ermöglichen und einen umfassenden Kenntnisstand / Voraussetzungen dafür zu schaffen, sowie den derzeitigen Durchdringungsstand des Wettbewerbs zu untersuchen.

Themen: Wettbewerbsanalyse, Best-in-Class, Vernetzung, Home Automation, Internet of Things, iOS- und Android-App

Main Deliverables des Projektes: Vier Regelmässige Steuerkreis-Meetings mit Lieferung der (Zwischen-)Ergebnisse, welche in eine parallele Sprint-basierte Kunden-eigene Entwicklung eines Rezepte-Features zur Erweiterung einer bestehenden App eingeflossen sind (diese fand ausserhalb des Projektes durch eigene Ressourcen des Kunden statt). Umfangreiche DTD (Document Type Definition) mit sinnvollen und erstre-benswerten Daten, welche in eigener Rezept-Umsetzung die Abbildung komplexer Features ermöglichen.

Besetzung 1-3 interne MA, Steuerkreis 4-7 interne MA.

Das Projekt wurde in vier BIC-Analyseschritte unterteilt:
1. Selektion interessanter Wettbewerber im technologischen und themenspezifischen Umfeld (Quellen: App-Shops der OS-Anbieter, Tec-Websites mit interessanten technologischen Ansätzen in USA/UK/DE, sonstige Anbieter im Themenumfeld wie Fachverlage etc.), Entwurf eines umfangreichen Analysebogens zur Aufnahme der relevanten Features (> 300 Kriterien), Aufnahme der wesentlichen ca. 40 Kriterien für eine Vorauswahl.
2. Selektion von gut 20 Lösungen, welche interessante Ansätze hatten, und ausführliche Hintergrundchecks der Lösungen, partielles Antesten, Erfassung von ins-gesamt ca. 70 Kriterien.
3. Bildung von 8 Gruppen („Klassen“) nach technologi-schen oder nutzungsspezifischen Aspekten, Einsortie-rung und ausführlichere Bewertung der Lösungen, Nominierung der BIC-Lösungen und Beschreibung be-sonderer Features. Vorschläge für die Aufnahme von groben Sondierungsgesprächen für Kooperationen.
4. Ausführliches Antesten von 8 Lösungen hinsichtlich Praxistauglichkeit und Qualität der Rezepte. Für diese wurden alle Kriterien bewertet. Abschlussbewertung der Analyse und Vorschlag besonderer Features für ei-gene Lösung in unterschiedlichen zeitlichen Fenstern (Releases). Benennung möglicher Kooperationspartner. Erstellung einer DTD für eigene Umsetzung von Rezepten unter Berücksichtigung möglicher Features.

Gegenstand wurde u.a. auch die Bewertung von KI-Ansätzen zur automatisierten Analyse und Bewertung von Rezepten, sowie zu einer automatisierten Verschlagwortung in komplexem Umfeld (Expertenwissen).

Eingesetzte Qualifikationen

Android, iOS, Internet / Intranet, Kooperationen, Wettbewerbsanalyse


PL, PMO
Miele & Cie KG, Köln, Gütersloh
7/2015 – 12/2015 (6 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

PL / PMO für Entwicklungsprojekt einer App für Monitoring / Bedienung eines Waschautomaten
-> Aufgabenstellung: Entwicklung einer App, welche die Verbrauchsmaterialbestellung zu einem speziellen Waschautomaten-Modell (mit automatischer Waschmittel-Dosierung) bei Bedarf mittels zweier Klicks, sowie ein Monitoring des Programmablaufs (wie Push-Nachricht bei Programmende oder -fehler auf Smartphones oder Tabletts) ermöglicht
--> über die App wurde auch die initiale Verbindung (Anmeldung) des WA im WLAN des Kunden durchgeführt
--> Einbindung des Kundenaccounts bei Miele für die Registrierung und Bestellabwicklung
-> Umfeld Vernetzung, Home Automation, Internet of Things, M2M
-> Main Deliverables: M2M-Plattform mit funktionalen Erweiterungen als Grundlage des Backend-Systems, jeweils iOS und Android App
-> komplexes Projekt mit 4 Teilprojekten
-> Besetzung ca. 7 interne, ca. 8 externe MA von 2 (Sub-)Lieferanten
-> je nach Projektphase Koordination täglicher SCRUM-Meetings zum Abgleich der internen und externen MA
-> Lieferung Vorabversion für Messepräsentation (IFA)
-> geplante Meilensteine: verschiedene interne, je 2 Versionen der Apps zum systematischen Test
-> Dokumentation der Entwicklungstools und -schritte sowie der betroffenen Systeme intern und extern für Datenschutzkonzept
-> Testphase mit ca. 30 Test-Haushalten, welche jeweils Vorserien-Hardware (Waschautomat) und Apps zur Verfügung gestellt bekamen
-> Planung und Koordination der Submissions bei Apple und Google
-> Entwicklung der Rechtstexte (AGB, Datenschutzerklärung, Widerrufserklärung) sowie FAQ zur Einbindung in Apps, aber VOrhaltung auf externem Webserver (der einfacheren Änderungsmöglichkeit wegen)
-> Sammlung und Dokumentation der erarbeiteten Verbesserungsvorschläge für zukünftige Versionen bzw. andere Apps
-> Beratung der Projektverantwortlichen intern hinsichtlich Umgangs mit externen Dienstleistern, auch in strategischer Hinsicht

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung, Datenschutz, Android, iOS, SCRUM, PMO (IT), Mobile Entwicklung (allg.), Android Entwicklung, iOS Entwicklung, WLAN (Wireless Local Area Network), Internet / Intranet, IT-Beratung (allg.), Forschung & Entwicklung (allg.)


Berater
syndecon GmbH, Rhein-Main
12/2013 – 3/2015 (1 Jahr, 4 Monate)
Unternehmensberatung
Tätigkeitszeitraum

12/2013 – 3/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Abschluss eines früheren Jobs (nach Unterbrechung aufgrund der Geburt meines Sohnes)

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT)


Projektleitung BPO und IT, Beratung (Fachexperte)
syndecon GmbH, Rhein-Main
7/2011 – 3/2013 (1 Jahr, 9 Monate)
Unternehmensberatung
Tätigkeitszeitraum

7/2011 – 3/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Verschiedene Kundenprojekte (näheres auf Anfrage)


Projektleiter „Migration VPN-Lösung“ im Projekt „Office Standardization“
T-Systems International GmbH, Bonn / Bad Godesberg
8/2010 – 5/2011 (10 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

8/2010 – 5/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortung der Migration der nationalen VPN-Lösung in eine neue Bestandsform für insgesamt ca. 60.000 User im Rahmen eines Großprojektes

Planung der einzelnen Abläufe und Schritte während der Migration; Aufnahme spezifischer Prozesse und Prozessschnittstellen einzelner beteiligter Stellen; Abstimmung der Prozesse und Synchronisierung der beteiligten Fachabteilungen und Stakeholder; Definition/Abstimmung Termine und Timelines; Erstellung und Pflege Projektplan.

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Projektleitung / Teamleitung (IT), Softwarepaketierung / Verteilung (allg.), Migration, VPN (Virtual Private Network), Dokumentation (IT), Technisches Testmanagement / Testkoordination, Projektleitung / Teamleitung, Prozessberatung


Technische Bewertung und Begleitung der Umsetzung einzelner Produkte im Rahmen d
T-Systems International GmbH (NBD), Bonn
6/2009 – 4/2010 (11 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

6/2009 – 4/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Abgleich und Harmonisierung Projektpläne T-Systems, T-Home und bitworxx GmbH.

Definition der Anforderungsspezifikationen zu sechs Online-Produkten: Usecases, Dokumentation der Prozesse, Ausformung der Prozesse.

Erstellung/Verhandlung Lasten-/Pflichtenheft für die Umsetzung.

Konzeptionierung, Planung und Durchführung von Abnahmetests.

Konzeptionierung von Markttest-Piloten (in ebay und mit Pilotgruppe).

Begleitung von Markttests, Auswertung der Ergebnisse.

Aufbereitung Dokumentation und Präsentationen der verschiedenen Ergebnisse intern und beim Kunden.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Testing (IT), Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation, Technische Konzeption, Business Development


„IPR-Expertennetzwerk der T-Systems“ für die DTAG (Integriertes Patent- und Inku
T-Systems International GmbH, BU Telko, LOB P&S, Bonn
6/2008 – 6/2009 (1 Jahr, 1 Monat)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

6/2008 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Leitende Mitarbeit bei Aufbau des Expertennetzwerks,

Experte im IPR-Expertennetzwerk,

Supervisor für IPR-Recherchen und –Auswertungen,

Definition von Anforderungen an ein Recherchetool, strukturierte Anforderungsanalyse, Prozessmodellierung und Aufbereitung.

Entwicklung von Prozessen für IPR-Themenrecherchen: Workflow Team/Experteninterviews, Recherchemethodik, Toolbedienung, Ergebnisaggregierung und Auswertung, templatebasierte Visualisierung.

Ständige Anwendung verschiedener Analysemethoden (SWOT, Marktfeld-Bewertungen, etc.).

Aufbereitung von Ergebnispräsentationen und Präsentation vor Management.

Konzeption und Durchführung von Workshops.

Einführung und Betreuung neuer Mitarbeiter und Experten im Expertennetzwerk.


Projektmitarbeit „Connected Electronic Media“ für Kunden T-Home (NBD)
T-Systems International GmbH, BU Telko, LOB P&S, Bonn
2/2008 – 4/2008 (3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

2/2008 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Recherche, Auswertung und Analyse relevanter Marktdaten für neues Produkt im CLW-Umfeld.

Auswerten von und Erstellung eigener Marktanalysen und Marktpotential-Bewertungen. U.a. zu Cloud Storage Lösungen für die T-Home mit Klärung der Frage, ob Make oder Buy die richtige Strategie sei. Empfehlung: "Kauft Strato!"

Präsentation vor (Top-)Management.


Projektmitarbeit „MeMo – Semiautomatisches Usability-Testing mittels Mentaler Mo
T-Systems International GmbH, BU Telko, LOB P&S, Berlin
12/2007 – 5/2008 (6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

12/2007 – 5/2008

Tätigkeitsbeschreibung

„MeMo-Consultant“: Schnittstelle zwischen T-Mobile (Transferpartner) und T-Labs-Projektteam (F&E).

Messeauftritt MeMo-Team CEBIT 2008 für DTAG/T-Labs.

Abschlussdokumentation des Projektes.


Entwicklung eines Workshop- und Vertriebskonzepts zur Schulung von CIOs in den T
Dirk Heuß Unternehmensberatung GmbH, Bornheim
5/2007 – 12/2007 (8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

5/2007 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellung eines Workshops „Readyness-Check für VoIP-Migration“,

Konzeption eines Produktpaketes zur Durchführung von aktiven Realtime-Messungen bei
Kundenunternehmen (Auftraggebern) vor, während und nach der Migration zu Realtime Communication und Collaboration Prozessen,

Erstellung verschiedener vereinfachter Business Cases zur Demonstration von Migrationskosten,

Messeauftritt VoIP Germany 2007 (Oktober 2007, Frankfurt/M),

Durchführung des ersten auf dem Konzept basierenden Workshops für die T-Systems.


Projektleitung als Senior Consultant für das Setup eines in Deutschland zum Vert
Procontent Management Consultants AG, Kreuzlingen,, München, Istanbul, Kreuzlingen
1/2005 – 11/2007 (2 Jahre, 11 Monate)
Vermögensverwalter und Fondsiniatoren
Tätigkeitszeitraum

1/2005 – 11/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Produktentwicklung eines Aktienfonds Türkei;

Selektion einer lokalen türkischen Gesellschaft für das Management des Fonds (aufgrund Marktanalyse);

Erstellung des Business Models der beteiligten Partner (DE, LUX, TR);

Verhandlung der Verträge zwischen den Partnern in DE und TR;

Begleitung der einzelnen Umsetzungsschritte auf beiden Seiten (u.a. Genehmigungsphase durch luxemburgische Finanzaufsicht CSSF);

Begleitung der Vertriebsaufnahme (Roadshow, Präsentationen, Marketingmaterial; A/DE).

(Tätigkeit für Madaus Capital Partners, München, über die Procontent Management Consultants AG in Kreuzlingen/Schweiz; Tätigkeit größtenteils in Istanbul, Türkei)

(Hinweis: der VV Madaus Strategy Turkey nahm seine Geschäftstätigkeit am 23.10.07 auf; seit 2010 eingestellt aufgrund mangelnder Mittelzuflüsse wegen Finanzkrise; bis dahin einer der Kategorien-Top5-Fonds).


Mitarbeit bei einer unternehmensweiten Prozessaufnahme (gemischtes Team aus inte
Procontent Management Consultants AG, Kreuzlingen,, Hamburg
5/2004 – 12/2004 (8 Monate)
Unternehmensberatung (Projekt für Logistiker)
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 12/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung für Detailprozessaufnahme Kundenkommunikation (zentrales Call / Contact Center der Hermes Logistik Gruppe), Prozessoptimierung und -remodellierung

Umsetzung Datenschutzaspekte

Mitarbeit an der Abschlusspräsentation (betreffend die zu verantwortenden Prozessstrecken innerhalb der Gesamtprozesse des Unternehmens)


Diverse Projekte als Business Consultant im Bereich Logistik in Projekten für de
Procontent Management Consultants AG, Kreuzlingen,, Hannover, Bonn
1/2002 – 5/2004 (2 Jahre, 5 Monate)
Unternehmensberatung (Projekt für Logistiker)
Tätigkeitszeitraum

1/2002 – 5/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung SCHNITT: Erstellung einer XML/SOAP-basierten Schnittstelle des zentralen Produktionssystems (ORACLE) zu einer Application Server-Plattform;

Projektleitung WFLOW: Konzeption eines Workflow-Management-Systems zur Steuerung der Produktionsprozesse eines FTL-Logistikers,
- Ermittlung und Analyse der relevanten Anforderungen mit Fachabteilungen und Experten (vornehmlich durch strukturierte Interviews), inklusive detaillierter Prozesse;
- Auswertung/Aufbereitung Ergebnisse für Entscheider,
- Anfertigung Lasten-/Pflichtenheft,
- Evaluation verschiedener Application Server-Plattformen: Organisation und Betreuung des Kunden, Bewertung der Angebote, Selektion eines Anbieters;
- Vertragsverhandlung mit Lieferanten;
- Umsetzungsbegleitung: Erstellung Produktionstests, szenariobasierte Roll-Out-Planung, Unterstützung bei der Produktivstellung;

Projektleitung SL-ANBINDUNG;
- Konzept zur Anbindung von Systemlieferanten (Fuhrunternehmer) an die WFLOW-Plattform
- Workshops/Seminare zu den technischen Aspekten der Anbindung für die IT-Abteilungen der Fuhrunternehmer (Darstellung der Schnittstellen, Methoden und Taktung der Datenübergabe


Produktmanagement und Leitung Weiterentwicklung alexis.de (Business Consultant a
Hans Soldan GmbH, Essen
6/2000 – 7/2003 (3 Jahre, 2 Monate)
Handel, Medien
Tätigkeitszeitraum

6/2000 – 7/2003

Tätigkeitsbeschreibung

(Business Consultant als „Manager auf Zeit“ mit interner Personalverantwortung für eine Abteilung mit mehreren Mitarbeitern).

- Umfassende Produktverantwortung als Produktmanager für die Meta-Datenbank www.alexis.de (Zugriff u.a. auf Juris, Creditreform, Bundesanzeiger für Rechtsanwälte und Notare) mit Umsatzvolumen im siebenstelligen Bereich.

- (Ständige) Weiterentwicklung des Produktes: Detaillierte technische Anforderungsanalyse heute/Zukunft, Marktanalyse Wettbewerber, Erstellung Business Cases mit Szenariobewertungen und Grobprozesslandschaft, strategische Bewertung inkl. Aufbereitung für Geschäftsleitung,

- Konzeption und Leitung zweier Relaunches der Oberfläche,

- Ausschreibung neue Plattform (Lasten-/Pflichtenheft, Beauty-Contest mit mehreren Anbietern, Ergebnisaufbereitung, Vorschlag Vorgehensweise) über zwei Runden,

- Inhaltliche Weiterentwicklung: Aufnahme neuer Datenquellen,

- Budgetverantwortung: Neuverhandlung von Konditionen mit bestehenden Datenlieferanten,

- Marketingsteuerung: Einführung neuer Instrumente, Entwicklung neuer Kommunikationsmaßnahmen (u.a. Produkt-CD, Flyer, Anzeigen),

- Weitere technische Unterstützungs- und Beratungsleistungen im Umfeld des Produktes.


Zertifikate

ITIL Foundation Certificate in IT Service Management (V3), No. of Cert.: 2012/2011-1005/1367
September 2012

Ausbildung

Rechtswissenschaften
(cand. iur)
Jahr: 2000
Ort: Universität zu Köln

Bankkaufmann
(Ausbildung)
Jahr: 1990
Ort: Köln (WestLB)

Qualifikationen

Autorenschaft:
- 1998 „Internetpraxis für Juristen“, Carl Heymanns Verlag; Buch mit CD-ROM und Webseite
- Diverse Fachartikel in verschiedenen Publikationen zu rechtlichen und technischen Themen (u.a. JuS, Focus, Connect), teilweise mit Co-Autoren, darunter der erste systematische Vergleichstest von Mobilfunktarifen in Deutschland nach eigens designter Vergleichs- und Wertungsmatrix (erschienen im Focus, 1994); nach diesem Muster werden heute noch Tarif-Vergleiche durchgeführt

Unternehmerische Tätigkeiten:
- 1994-2000 studienbegleitend Aufbau und Betrieb eines Fachverlages, welcher diverse Periodika an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Köln verlegte (seit 1998 auch online parallel zu den Printveröffentlichungen)
- Event-Management in verschiedenen Größenordnungen (von klein und edel bis zu Großveranstaltungen von mehreren tausend Teilnehmern)
- Organisation der Auflegung eines Aktienfonds (Zusammenbringen von Management im Ausland und Auflegung und Vertrieb in Deutschland)

Fremdsprachenkenntnisse:
- Verhandlungssicheres Englisch,
- Grundkenntnisse der französischen und türkischen Sprache.

Software:
- Erfahrungen mit verschiedenen Tools zur Prozessdokumentation und -Modellierung in verschiedenen Versionen, u.a. ARIS, Adonis, MS Visio (und auf Kundenwunsch zu diesem Zweck notfalls auch PPT ;-)
- MS Office (Word, Excel, Powerpoint; erweitertes MS Office: auch Project, Access, Outlook und Visio)
- Projektplanung in MS Project

Über mich

• Stark ausgeprägtes Organisationstalent
• Beratungskompetenz
• kommunikations- und verhandlungsstark
• Konzeptionelle und analytische Denkweise
• Belastbar, kompetent, zuverlässig und engagiert
• sowohl kreatives als auch ziel- und abschlussorientiertes Arbeiten
• ausgeprägte Service- und Dienstleistungsorientierung
• Sozialkompetenz und Teamfähigkeit

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
  • Türkisch (Grundkenntnisse)
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Umkreis (bis 200 km)
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1887
Alter
47
Berufserfahrung
19 Jahre und 3 Monate (seit 08/1999)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »