Qualitätsmanager,TQM, Produktionsmanagement,Lean Production,Automotive,Certified Textil Engineer

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Europa
en  |  de
auf Anfrage
40597 Düsseldorf
13.10.2013

Kurzvorstellung

Certified Textil Engineer, 16 Jahre in Leitungsfunktion, Produktionsleiter und QMB im In- und Ausland bei Lieferanten der Automobilindustrie, Auditor VDA 6.1, ISO TS 16949,KVP, SPC,TQM, REFA Ausbildung, MTM,Projektleitung,Key Account ,Lean Production

Ich biete

Technik, Ingenieurwesen
  • Textiltechnik (allg.)
  • Fahrzeugbau
  • Technisches Projektmanagement
  • Technisches Qualitätsmanagement / QS / QA
  • Fahrzeugtechnik
  • Produktionstechnik (allg.)
Management, Unternehmen, Strategie
  • Unternehmensberatung
Einkauf, Handel, Logistik
  • Lieferantenmanagement (allg.)
Marketing, Vertrieb, Kommunikation
  • Vertrieb (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Key Account VW
ADO Goldkante/DTF, Aschendorf
5/2011 – 1/2013 (1 Jahr, 9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2011 – 1/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Hauptansprechpartner für den OEM VW.
Festlegen der strategischen Vorgehensweise.
Akquise, Aufbau und Festigung der Kundenbeziehung.
Verantwortlich für sämtliche Abläufe und Anforderungen von Kundenseite.
Durchführen von Abstimmungsgesprächen mit sämtlichen Abteilungen des OEM VW
(Technik (Green House), Labor, Einkauf, QS).
Regelmäßige Präsentation der Projektfortschritte / Mailensteine zum Kunden.
Kommunikation und Umsetzung inklusive Terminverfolgung innerhalb der Organisation.
Durchführen von Preisverhandlungen.
Leiten der Lieferantenplattform.
Regelmäßige Kundenbesuche in Wolfsburg.
Erfolgreiche Platzierung von Polsterstoffmaterial aus eigener Entwicklung inklusive der Nominierung durch den OEM VW.


Business Unit Manager DTF Automotive
ADO Goldkante/DTF, Aschendorf
2/2011 – 1/2013 (2 Jahre)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2011 – 1/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortlich für den Aufbau und die strategische Ausrichtung der Automotive Business Unit der DTF.
Projektplanung und erfolgreiche Projektrealisierung durch:
Eigenständige Marktanalyse und die sich daraus ergebene Risikoabschätzung.
Auswahl und Aufbau des Auomotive Teams bestehend aus Designern und Technikern zur Realisierung des Projektes.
Strategische Auswahl der zur erfolgreichen Realisierung notwendigen Lieferanten im In- und Ausland.
Steuerung zur Umsetzung der ersten Automobilpolsterstoffpräsentation der DTF.
Vollumfängliche Betreuung der ersten OEM's VW und MAN.
Verantwortlich für die technische Umsetzung der Kundenanforderungen und der Angebotsabgabe in Abstimmung mit der GF.
Auswahl, Besuch und Auditierung notwendiger Kooperationspartner in Indien und Indonesien inklusive der LOI´s zur Erweiterung des Global Footprint.


Gesamtprodktionsleiter ADO/DTF
ADO Goldkante/DTF, Aschendorf
12/2009 – 1/2013 (3 Jahre, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2009 – 1/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Gesamtleitung der Produktion mit den Bereich: Vorwerk, Weberei, Wirkerei, Stickerei, Nass- und Trockenappretur, Stück- und Garnfärberei, Druckerei, Beschichtung und Warenschau.
Leitung der Werksinstandhaltung, Fabrikplanung.
Personalverantworung für mehr als 300 Mitarbeiter.
Systematisches Zerlegen der Gesamtprozesse in Teilprozesse zur besseren Analyse des Verbesserungspotentials in Zusammenarbeit mit den Prozessverantwortlichen.
Erstellen von Kosten/Nutzen Analysen und ableiten von Maßnahmen.
Festlegen der KPIs mittels Zielvereinbarung und deren Visualisierung.
Reduzierung des Energiebedarfs durch Optimierung der Prozesse Reduzierung der Nachsatzquoten um mehr als 50% Erhöhung des Outputs um ca. 25%.
Optimieren der Rüstzeiten, Reduktion der Brachzeiten, Erhöhung der Mitarbeiterqualifikation durch strukturierte Schulungsprogramme innerhalb der Wertschöpfunskette (Lean Produktion).


Produktionsleitung Flächenveredelung
ADO Goldkante/DTF, Aschendorf
3/2009 – 9/2012 (3 Jahre, 7 Monate)
Automobil/Textilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2009 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Technische und organisatorische Leitung der Abteilungen: Nass- und Trockenappretur, Stück- und Garnfärberei, Druckerei, Beschichtung.
Personelle Reorganisation der Abteilung durch Lean Management.
Optimierung der internen Abläufe zur Steigerung der Effektivität.
Personalveratwortung für mehr als 150 Mitarbeiter.
Verantwortlich für einen Durchsatz von ca. 5 Millionen Laufmeter / Jahr.


Qualitätsmanagementbeauftragter
ADO Goldkante/DTF, Aschendorf
10/2008 – 9/2012 (4 Jahre)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau und Zertifizierung eines QM Systems gemäß ISO/TS 16949.
Implementierung, Aufbau und Schulung eines internen QM Teams.
Erarbeitung und Festlegung der notwendigen KPIs für sämtliche wertschöpfenden Bereiche.
Einführen eines TQM-Systems.
Bewerten und Dokumentieren sämtlicher Prozesse der Organisation und der mitgeltenden Unterlagen.
Aufbau eines Textillabors gemäß der Anforderungen der Automotiveindustrie. Plane und durchführen von System-, Prozess und Produktaudits, Ableiten und verfolgen der vereinbarten Verbesserungsmaßnahmen.
Einführen eines internen Informationssystems für die Mitarbeiter. Schulung von notwendigen QM Tools wie : FMEAs, PDCA,KVP,8D, Pareto, 5 S, Ishikawa etc..
Organisation und Durchführen von Q-Gesprächen mit den Prozessverantwortlichen.
Erstellen von QM Monats- und Jahresberichten.
Vorbereitung und Moderation von Kundenaudits.
Lieferantenentwicklung (Ausahl und Weiterentwicklung von Lieferanten im In- und Ausland).
Erfolgreiche Zertifizierung der Organisation in 03.2010 durch den TÜV Rheinland.
Erfolgreiche Lieferantenzertifizierung durch den VW Konzern Wolfsburg in 2011.


Production Manager
Autofil Worldwide Limited, Nottingham
9/2007 – 9/2008 (1 Jahr, 1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2007 – 9/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Gesamtverantwortlich für alle Produktionsbereiche mit Pronalverantwortung ( 120 Mitarbeiter) bestehend aus: Air-, FT - Texturierung, Färberei, Labor, Logistik und Instandhaltung.
Einführung von Lean Production Erhöhung der Produktivität von 17 Tonnen/Tag auf
21 Tonnen/Tag bei gleichzeitiger Reduzierung der Qualitäts- und Personalkosten.
Standortsicherung!


Quality Manager
Autofil Worldwide Limited, Nottingham
5/2007 – 9/2008 (1 Jahr, 5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2007 – 9/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Einführung eines TQM-Systems , Schulung der Mitarbeiter in der Anwendung von KVP und PDCA . Hauptansprechpartner der internationalen Automotive Kunden. Planen und Durchführen von System-, Prozess- und Produktaudits.
Ableiten und Begleiten von Verbesserugsmaßnahmen aus 8-D Verfahren in der Produktion und beim Kunden.
Reduzierung der Ausschußquote. Durchführen von Sammelauschußabnahm bei allen internationalen Kunden.
Reduzierung der Q-Kosten.


Produktion- und Betriebsleitung
Tuchfabrik Willy Schmitz GmbH & Co.KG, Mönchengladbach,Oberndorf am Neckar
6/1999 – 3/2007 (7 Jahre, 10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/1999 – 3/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Technische und personelle Leitung aller Produktionsbereiche (150 Mitarbeiter):Färberei, Zwirnerei, Spulerei, Schärerei, Weberei, Ausrüstung, Stopferei, Versand und Instandhaltung.
Reorganisation und Optimierung der Prozessabläufe.
Aufzeigen und Umsetzen von Einsparungspotential in Bezug auf Rohstoffeinsatz, Energieeinsatz sowie Ablauf- und Rüstzeitoptimierung.
Konzeptionierung und Umsetzung umfangreicher Bau- und Renovierungsprojekte im gesamten Werk.
Auswahl und Kauf von Produktionsanlagen im In- und Ausland.
Mit- und Weiterentwicklung von Produktionsanlagen sowie Abstimmung auf die speziellen Anforderungen und Bedürfnisse der Produktionsprozesse (Lean Production).
Projektleitung von der Planung, Montage bis zur Inbetriebnahme von Großanlagen sowie der entsprechenden behördlichen Genehmigungsverfahren.


Qualitätsmanagementbeauftragter
Tuchfabrik Willy Schmitz GmbH & Co.KG, Mönchengladbach,Oberndorf am Neckar
1/1999 – 3/2007 (8 Jahre, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/1999 – 3/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Planung, Bewertung und Durchführung von internen Sytem-, Prozess- und Produktaudits.
Ableitung und Überprüfung von Verbesserungsmaßnahmen mit den zuständigen Prozesseignern.
Erstellung der QMB Jahresberichte. Erstellung der notwendigen PPAP und APQP Unterlagen für den Serienanlauf diverser Projekte in der Automobilindustrie.
Schulung der MA in der Anwendung von QM Tools und QS Dokumentationen sowie Betreuung der Prozesseigner bei Problemlösung 8-D Verfahren/Verbesserungsprojekten.
Ständige Verbesserung und Weiterentwicklung der Fertigungsprozesse zur Realisierung der 0-Fehlerstrategie.
Lieferantenentwicklung:
Planung,Bewertung und Durchführung von externen Prozess- und Produktaudits sowie Ableitung und Überprüfung der vereinbarten Verbesserungsmaßnahmen bei Lieferanten im In- und Ausland.
Lieferantenbewertung als unterstützende Maßnahme bei der Auswahl qualitätsfähiger Lieferanten für den Einkauf .
Ansprechpartner der direkten Kunden (Systemlieanten) und Endkunden (OEM) bei allen Qualitätsfragen beim Serienanlauf sowie in der Serie.
Sammelausschußabnahmen im In- und Ausland.
Betreuung des Reklamationswesens ( 8-D).


Projektleiter (Assistent der Geschäftsleitung)
Tuchfabrik Willy Shmitz GmbH & Co. KG, Mönchengladbach,Oberndorf am Neckar
3/1998 – 5/2000 (2 Jahre, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/1998 – 5/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Hauptverantwortlich für den Aufbau der QM Systeme gemäß ISO 9000 und VDA 6.1 im Haupt- und Zweitwerk inklusive Erstzertifizierung durch den TÜV.
Systematische Analyse, Verifizierung und Beschreibung aller Wertschöpfungsprozesse durch Verfahrens- und Arbeitsanweisungen in Flow Chart Form inklusive der prozessbelgleitenden Unterlagen.
Einführung eines TQM Systems.
Erstellen des QM Handbuchs.
Schulung der MA in der Anwendung von QM Tools wie: 8-D Verfahren, KVP, Paretoanalyse, FMEA, PDCA, etc..
Durchführen von System-,Prozess- und Produktaudits.


Zertifikate

IHK Führungskraft (Ziele, Prioritäten, Planung, Steuerung und Kontrolle, Organisation, Kommunikation, Mitarbeiter-Führung)
Juli 2004

interner/externer Auditor ISO/TS 16949
März 2003

Systemauditor VDA 6.1
September 2001

REFA Zertifikat Zeit- und Entgeltmanagement
Mai 1996

REFA Zertifikat Daten- und Zeitmanagement
Februar 1996

REFA Zertifikat Arbeitssystemgestaltung
Dezember 1995

Ausbildung

Staatlich geprüfter Textiltechniker Faden- und Flächenerzeugung
(Ausbildung)
Jahr: 1997
Ort: Fachschule für Textiltechnik Mönchengladbach

Textilmaschinenmechaniker
(Ausbildung)
Jahr: 1987
Ort: ADO Gardinenwerke Aschendorf

Qualifikationen

Automotive, QMB, Auditor VDA 6.1, ISO/TS 16949, Erfahrung mit OEM, First Tier, Second Tier, PPAP, APQP, internationale Lieferantenentwicklung, 8-D, PDCA, KVP, Six Sigma, 5A, Produktionsleiter, Interim Manager, Mitarbeiterführung, Lean Management, Key Account, Projektleitung, Textiltechnik.

Über mich

Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank, dass Sie sich für mein Profil interessieren.
Gern möchte ich Ihnen hier etwas mehr über mich verraten.
Wie Sie bereits aus meinem Profil erkennen verfüge ich über ein breites Spektrum an Erfahrungen rund um die Themen: Automobile Zulieferindustrie und deren "Spielregeln" in Verbindung mit umfangreichem Wissen rund um das Thema: Planung, Implementierung und Weiterentwicklung von QM Systemen. Darüber hinaus verfüge ich aufgrund meiner beruflichen Entwicklung über umfangreiche Erfahrung in der Analyse und Bewertung von Produktionsprozessen und des systematischen Aufspürens von Verbesserungspotential innerhalb der Organisation. Dabei bin ich der Auffassung, dass jeder Prozess ein Verbesserungspotential besitzt, dass es gemeinsam gilt zu heben. Hierbei spielt die Anwendung effektiver QM Tools, gemeinsam mit den Prozesseignern, eine nicht unwichtige Rolle.
Um die verschiedenen QM Tools effektiv zu nutzen, ist es sinnvoll, ihre Mitarbeiter in der Anwendung dieser Tools zu schulen und durch das gemeinsame Training in der Praxis Ihre Mitarbeiter zur Nutzung der Tools zu motivieren.
Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Produktionsleiter in vollstufigen Textilunternehmen im In- und Ausland kenne ich die Herausforderung bei der Optimierung komplexer Prozesse und deren Wechselwirkungen auf den Gesamtwertschöpfungsprozess. Hierbei habe ich gelernt immer über den Tellerrand hinaus zu schauen und ergebnisorientiert zu Arbeiten.
Um die vereinbarten Ziele zu erreichen, ist es meiner Ansicht nach wichtig, diese genauestens zu definieren ,zu kommunizieren, zu visualisieren und die Ergebnisse zu überprüfen. Auch hierbei kann ich auf meine Erfahrungen zurückgreifen und Ihnen diese für Ihre Organisation gern zur Verfügung stellen.
Das Lieferantenmanagement und die damit verbundene Lieferantenentwiklung stellt oft ebenfalls eine gewisse Herausforderung dar. Hierzu ist eine möglichst genaue Spezifikation und deren Einhaltung unabdingbar. Es ist äußerst hilfreich die Produktentstehungsprozesse beim Lieferanten möglichst gut zu kennen. Durch gemeinsame Prozess- und Produktaudits beim Lieferanten kann man sich schon in einer frühen Phase des Projektes jede Menge Ärger und damit Kosten ersparen. Auch hier kann ich Ihnen als Auditor vor Ort zur Seite stehen. In der Projektplanung- und Projektdurchführung habe ich in einem meiner letzten Projekte einen neuen Lieferanten für die Automobilindustrie (Polsterstoffproduktion) als Business Unit Manager und Key Account komplett neu aufgebaut und bei einem der namhaftesten OEM´s etabliert. Auch in der Kommunikation zwischen Second Tier, First Tier und oder OEM unterstütze ich Sie gern. Da ich aufgrund meiner Projekte in der Automotive Welt oft und gerne auch in anderen Kulturkreisen unterwegs war, sind projektgebundene Auslandsaufenthalte kein Problem. Meine positive und kommunikationsstarke Persönlichkeit kommt mir in Verhandlungen und Gesprächen mit Kunden und Lieferanten gleichermaßen zugute.
Ich würde mich freuen,wenn ich Sie und Ihre Organisation durch meine Erfahrung temporär oder gegebenenfalls auch längerfristig tatkräftig unterstützen kann.

''Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein'' (Eduard Mörike 1804-1875)

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1937
Alter
50
Berufserfahrung
34 Jahre und 2 Monate (seit 09/1984)
Projektleitung
16 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »