IT-Management Consultant


Deutsch
48 Jahre
auf Anfrage
16.03.2017
Deutschland
Europa

Kurzvorstellung

Expertise in IT Service Management nach ITIL, Customer Relationship Management, Process Integration, Workflow Mgmt, Projektmanagement, Strategieplanung, Organisationsplanung, Personalführung, Qualitätsmanagement, Coaching von IT-Führungskräften

Ich biete

IT, Entwicklung
IT Service Management (ITSM)
11 Jahre , 3 Monate Erfahrung
Projektleitung / Teamleitung (IT)
10 Jahre , 5 Monate Erfahrung

Projekt- & Berufserfahrung

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Der Kunde hat sich zum Ziel gesetzt, die derzeit vorhandene und in Teilen bereits integrierte IT-Landschaft, bestehend aus IT-Technik, -Infrastruktur, -Applikationen und Prozessen des IT Service Managements, zu überprüfen und weiter zu optimieren, hin zu einer hochautomatisierten und strukturierten Gesamtlandschaft, angelehnt an ITIL und ausgerichtet auf eine zukunftsfähige und bestmögliche Unterstützung seiner Kernaufgaben.
Zur Umsetzung dieses Zieles wird u. a. auch eine mehrschichtige Landkarte der Infrastruktur erstellt, in die auch die IT Service Management-Prozesse integriert werden.

Rollen
Beratung

Aufgaben
Bestandsaufnahme bestehender IT-Prozesse und prozessunterstützender Werkzeuge;
Bewertung der Prozesse und Werkzeuge und Aufzeigen von Optimierungs- und Erweiterungspotenzial in den Bereichen Incident Management, Request Fulfilment, Problem Management, Configuration Management, Change Management sowie Release und Deployment Management;
Ist-Analyse der bisher verwendeten Dokumentationen und Dokumentations-Tools incl. Aufbereitung von Optimierungsvorschlägen in diesem Bereich;
Abgleich des Projektportfolios des Kunden mit seiner Geschäftsausrichtung und Bewertung aller aktuellen IT-Projekte hinsichtlich ihrer strategischen Relevanz;
Unterstützung bei der Erstellung der integrierten IT Landscape

Eingesetzte Technologien
MS-Office, MS Visio


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, Release Management, IT Service Management (ITSM), IT-Strategieberatung, Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Im Rahmen einer Optimierung der IT-Prozesse wurde ein umfassendes Prozesshaus entworfen, wobei neben den fachlichen Anforderungen insbesondere die Vorgaben der aufsichtsrechtlichen Regulatorik Berücksichtigung fanden.
Neben der Modellierung der Prozesse wurde auch die für den IT-Betrieb schriftlich fixierte Ordnung des Geldinstituts überarbeitet.

Rollen
Beratung, Coaching

Aufgaben
Bestandsaufnahme bestehender IT-Prozesse und prozessunterstützender Werkzeuge;
Einordnung der Prozesse in das neu zu erstellende Prozesshaus;
Modellierung der Prozesse für Incident Management, Problem Management, Request Fulfilment, Escalation Management, Change Management und Configuration Management sowie Anforderungsmanagement;
Unterstützung bei der Konzeption einer schriftlich fixierten Ordnung, incl. Erstellung von Dokumentationsvorlagen für Implementierungskonzepte, Handbücher, Verfahrensanleitungen, Arbeitsanweisungen etc.;
Coaching des Change Managers und des Configuration Managers;
Qualitätssicherung

Eingesetzte Technologien
MS-Office, ibo Prometheus


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, IT-Governance, IT Service Management (ITSM), Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung, Anforderungsmanagement, Compliance management, Prozesscoaching

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Der Kunde beabsichtigte, im Rahmen eines umfassenden IT- Infrastrukturprojekts auch die IT Service Management-Prozesse Incident Management, Change Management, Release Management sowie den Anforderungsmanagement-Prozess zu überarbeiten bzw. neu einzuführen.

Rollen
Beratung

Aufgaben
Bestandsaufnahme bestehender IT Service Management-Prozesse und Abgleich der Ist-Situation mit den fachlichen und regulatorischen Anforderungen;
Durchführung von Workshops und Erstellung von Grob- und Feinkonzepten zur Umsetzung der notwendigen Prozessanpassungen;
Evaluierung von prozessunterstützenden Werkzeugen

Eingesetzte Technologien
MS-Office


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, IT-Governance, IT Service Management (ITSM), Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung, Anforderungsmanagement, Compliance management

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Aufgrund aufsichtsrechtlicher regulatorischer Vorgaben war der Prozess zur Schutzbedarfsfeststellung von IT-Systemen zu optimieren. Daneben galt es, die Mitarbeiter bei der Feststellung der Schutzbedarfe zu unterstützen.

Rollen
Beratung

Aufgaben
Redesign des Prozesses zur Einteilung von IT-Systemen in Schutzbedarfsklassen;
Entwurf notwendiger Formulare;
Coaching und Unterstützung der Fachverantwortlichen.

Eingesetzte Technologien
MS-Office


Eingesetzte Qualifikationen

Datenschutz, IT Sicherheit (allg.), Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung, Risikomanagement, Compliance management

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Im Zuge eines umfassenden Projekts zur Erneuerung der IT-Infrastruktur galt es u. a. auch die Prozesse zur Server- und Anwendungsbereitstellung, zur Userverwaltung sowie zum Rollout Management zu designen. Darüber hinaus wurden die notwendigen Anpassungen und Erweiterungen in den IT Service Management-Prozessen, Configuration Management, Incident Management und Change Management konzipiert.

Rollen
Beratung

Aufgaben
Bestandsaufnahme bestehender IT Service Management-Prozesse in Workshops und prozessunterstützenden Werkzeugen und Abgleich der Ist-Situation mit den fachlichen und regulatorischen Anforderungen;
Konzeption der notwendigen Prozessanpassungen und -erweiterungen;
Durchführung von Workshops und Erstellung von Feinkonzepten für die Prozesse zur Unterstützung des Infrastrukturprojekts

Eingesetzte Technologien
MS-Office


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, IT Service Management (ITSM), Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung, Compliance management

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Der Kunde beabsichtigt, mehrere über Deutschland verteilte Rechenzentren, die bislang durch externe Dienstleister betrieben werden, in den Eigenbetrieb zu überführen (Insourcing). Um dies zu ermöglichen, sind neben den vertraglichen Aspekten insbesondere die Etablierung neuer bzw. die Anpassung bestehender Planungs- und Betriebsprozesse zu betrachten.
Alle am Betrieb der Rechenzentren beteiligten internen Unternehmensteile sind entsprechend ihrer neuen Aufgaben auszurichten und ihre Mitarbeiter organisatorisch und fachlich in die Lage zu versetzen, den Rechenzentrumsbetrieb reibungslos zu übernehmen.

Rollen
Beratung /Teilprojektleitung “Prozesse“

Aufgaben
Bestandsaufnahme bestehender Prozesse zum Rechenzentrumsbetrieb (Event-, Incident-, Problem-, Change-, Config-, Security Management);
Machbarkeits- und Aufwandsprüfung von Prozessänderungen, die durch ein geändertes Betriebsmodell notwendig werden und Design notwendiger Prozessanpassungen;
Planung eines Prozesses, der es ermöglicht, neue Services z. B. im Rahmen eines Insourcings in ein bestehendes Betriebsmodell zu übernehmen;
Planung des Personalbedarfs und Erstellung von Skillprofilen;
Leitung des Teilprojekts “Prozesse“ incl. Führung einer Betriebsteile übergreifenden Arbeitsgruppe, Erstellung von Entscheidungsvorlagen für das Management, sowie Steuerung und Tracking der Umsetzungsmaßnahmen;
Qualitätssicherung

Eingesetzte Technologien
MS-Office, MS-Project, MS-Visio

Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, Projektleitung / Teamleitung (IT), IT Service Management (ITSM), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), IT-Beratung (allg.), Insourcing, Schulung / Coaching (allg.)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Als Ausgründung aus einem Unternehmen der Solarindustrie beabsichtigt der Kunde einen Großhandel für Energieerzeugungsanlagen, insbesondere im Bereich der Photovoltaik, und Energiespeichersysteme zu betreiben. Dem Geschäftsführer wird in der Aufbauphase ein Interimsmanager zur Seite gestellt, der den Aufbau aller Bereiche des Unternehmens insbesondere der Business- und IT-Prozesse steuern und begleiten soll.

Rollen
Geschäftführung als Interimsmanager

Aufgaben
Gesamtleitung des Unternehmens, insbesondere Erstellung des Businessplans, Design der Business- und IT-Prozesse, Aufbau der Vertriebsorganisation, Partner- und Lieferanten-Management, Einstellung neuer Mitarbeiter, Unterstützung bei der Implementierung aller Unternehmensprozesse

Eingesetzte Technologien
MS-Office, MS-Project, MS-Visio


Eingesetzte Qualifikationen

IT Service Management (ITSM), Management (allg.), Interim Management, Vertrieb (allg.), Public Relations, Großhandel, Lieferantenmanagement (allg.)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Der Kunde beabsichtigt, im Rahmen der Inbetriebnahme eines neuen Rechenzentrums alle für dessen Betrieb relevanten Prozesse auf der Grundlage von ITIL v3 neu zu designen und zu implementieren.
Teamgröße: 10 Projektmitarbeiter

Rollen
Beratung

Aufgaben
Schaffung eines gemeinsamen Prozessverständnisses bei allen Stake Holders in Workshops, Erhebung der IST-Situation, Design der SOLL-Prozesse, Unterstützung bei der Prozessimplementierung

Eingesetzte Technologien
MS-Office, MS-Project, MS-Visio


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, IT Service Management (ITSM), Change Management

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Aufgrund periodisch auftretender Personalengpässe sollte eine langfristige Personaleinsatzstrategie für Betrieb und Planung der Konzernrechenzentren auf Basis von Benchmarks erarbeitet werden.
Teamgröße: 3 Projektmitarbeiter

Rollen
Beratung

Aufgaben
Erhebung der IST-Situation, Ermittlung des mittel- und langfristigen Personalbedarfs, Abgleich der Analyseergebnisse im Rahmen eines Benchmarks, Aufbereitung der Ergebnisse für das Management

Eingesetzte Technologien
MS-Office, MS-Project, MS-Visio


Eingesetzte Qualifikationen

IT-Beratung (allg.), Personalwesen (allg.)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Der Kunde beabsichtigte, seine gesamten Unternehmensprozesse unter Qualitätsmanagementaspekten neu auszurichten und das Unternehmen nach ISO 9001 zertifizieren zu lassen. Neben der Verbesserung der Servicequalität sollte damit insbesondere auch eine Stärkung der Wettbewerbsposition erreicht werden.
Teamgröße: 8 Projektmitarbeiter

Rollen
Projektleitung / Beratung

Aufgaben
Projektleitung, Erhebung der IST-Situation, Definition der SOLL-Prozesse, Motivation der Mitarbeiter, Management Reporting

Eingesetzte Technologien
MS-Office, MS-Project, MS-Visio


Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), IT-Beratung (allg.), Qualitätsmanagement (allg.), DIN EN ISO 9001

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Die interne IT-Infrastruktur des Kunden sollte mit der IT-Infrastruktur anderer Konzerngesellschaften konsolidiert und ihr Betrieb anschließend durch Outsourcing an einen Dienstleister übertragen werden.
Teamgröße: ca. 25 Projektmitarbeiter (Teil-/ Vollzeit seitens Auftraggeber und -nehmer)

Rollen
Projektoffice / Management Coaching

Aufgaben
Projektoffice, Koordination verschiedener Interessengruppen in einzelnen Konzerngesellschaften, Durchführung von Workshops zur Anforderungsanalyse und Ergebnispräsentation, Konzepterstellung, Coaching von IT-Führungskräften, Vertragsgestaltung mit Outsourcing-Partnern, Management Reporting

Eingesetzte Technologien
MS-Office, MS-Project


Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Requirement Analyse, Outsourcing, Schulung / Coaching (allg.)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Die vom Kunden in einem vorangegangenen Projekt eingeführte IT Service Management Suite sollte in weiteren Unternehmensteilen zum Einsatz kommen und daher um fachspezifische Funktionalitäten ergänzt werden. Außerdem sollten weitere externe Dienstleister im Bereich Incident Management (ausgelagerte Service Desks) über Schnittstellen angebunden werden.
Teamgröße: ca. 8-10 Projektmitarbeiter (Teil-/ Vollzeit seitens Auftraggeber und -nehmer)

Rollen
Projektleitung / Beratung

Aufgaben
Projektleitung, Durchführung von Workshops zur Anforderungsanalyse und Ergebnispräsentation, Konzepterstellung

Eingesetzte Technologien
MS-Office, MS-Project, BMC Remedy ARS, IT Governance Suite, ARSXLink, Crystal Reports
Windows, Oracle, SQL Server


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, Projektleitung / Teamleitung (IT), IT Service Management (ITSM), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Der Kunde beabsichtigte, alle seine Service Management Prozesse nach ITIL auszurichten. Bei der Tool-Auswahl ist die Entscheidung gefallen, die Standard-Lösung BMC Remedy ITSM 7.x einzusetzen, die bereits umfassend Prozess-Anforderungen technisch umgesetzt hat. Da im IT-Umfeld des Kunden neben der eigenen IT-Organisation auch viele andere externe Dienstleister IT-Services erbringen, war neben Incident Management, Problem Management, Change Management und Configuration Management auch Service Level Management bereits zu Beginn des Projektes von besonderer Wichtigkeit.
Die BMC Remedy ITSM Suite 7 wurde in einem ersten Schritt mit den Modulen Service Desk, Change Management, Asset Management und Service Level Management eingeführt. In einem zweiten Schritt wurde die BMC Remedy ITSM Suite 7 optimiert und unter Berücksichtigung zusätzlicher Anforderungen weiterentwickelt und in weiteren Unternehmensbereichen eingeführt.
Parallel wurden die ITSM Administratoren in den Themen Schulung, Troubleshooting, Upgrades, Migration, Konfiguration, Fehlerbehebung und Reporting unterstützt.

Teamgröße: ca. 10-20 Projektmitarbeiter (Teil-/ Vollzeit seitens Auftraggeber und -nehmer)

Rollen
Projektleitung / Beratung

Aufgaben
Projektleitung, Durchführung von Workshops zur Anforderungsanalyse und Ergebnispräsentation, Konzepterstellung, Erstellung von Entscheidungsvorlagen für den Lenkungsausschuss

Eingesetzte Technologien
MS-Office, MS-Project, BMC Remedy ARS, BMC Remedy ITSM Suite (IM, PM, CM, AM, SLM, CMDB), Atrium Integration Engine, ARSXLink, Business Objects/Crystal Reports
Windows, Oracle, SQL Server


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, Release Management, Projektleitung / Teamleitung (IT), IT Service Management (ITSM), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Projektinhalt war die Schaffung einer Plattform zur weltweiten Bereitstellung von IT Dienstleistungen für verschiedene Kunden. Dafür wurde auf Basis von BMC Remedy eine an die Anforderungen der einzelnen Mandanten angepasste Applikation mit verschiedenen IT Service Management Prozess- Modulen entwickelt.

Teamgröße: ca. 10 Projektmitarbeiter (seitens Auftraggeber und -nehmer)

Rollen
Projektleitung / Qualitätssicherung

Aufgaben
Projektleitung, Durchführung von Qualitätsreviews und Konzeption von Verbesserungsmaßnahmen, Erstellung von Entscheidungsvorlagen für das Management.

Eingesetzte Technologien
MS-Office, MS-Project, BMC Remedy ARS, Windows, AIX, Oracle


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, Projektleitung / Teamleitung (IT), IT Service Management (ITSM), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Ziel war es, ein Konzept für die Entwicklung eines auf BMC Remedy ARS basierenden Workflow-Tools zu erstellen, das unternehmensweit als gemeinsames Tool eingeführt und verwendet werden und dabei die verschiedenen eingesetzten Tools ablösen soll. Damit sollte ein transparenter und von Medienbrüchen freier Bearbeitungsprozess innerhalb der IT-Prozesse Service Level Management, Incident Management, Problem Management, Change Management und Configuration Management sowie zwischen korrespondierenden IT-Prozessen gewährleistet werden.

Teamgröße: ca. 5-10 Projektmitarbeiter (Teil-/ Vollzeit seitens Auftraggeber und -nehmer)

Rollen
Berater

Aufgaben
Durchführung von Workshops zur Ermittlung der Anforderungen an ein “gemeinsames“ Workflow-Tool
Erstellung eines Lastenheftes für ein modulares, mehrsprachiges, mandantenfähiges, unternehmensweites IT Service Management Tool zur Abbildung der Prozesse Incident Management, Problem Management, Change Management, Release Management, Service Level Management (inkl. Anbindung einer CMDB) auf Basis der Software Remedy ARS unter Berücksichtigung und Beibehaltung der Funktionen der dabei abzulösenden ITSM-Applikationen

Eingesetzte Technologien
MS-Office


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, IT Service Management (ITSM)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Die Service Management Prozesse Incident Management, Problem Management, Asset Management und Change Management sollten nach ITIL ausgerichtet werden. Die bereits vorhandene Standard-Lösung BMC Remedy HelpDesk sollte durch eine Eigenentwicklung auf der Plattform BMC Remedy ARS ersetzt werden. In diesem Zusammenhang wurden auch die sich ebenfalls bereits im Einsatz befindlichen Release Management, Contract Management und Puchasing Applikationen in die neue Suite integriert.
Die neue Lösung sollte sowohl zentral als auch in den einzelnen weltweit verteilten Landesgesell-schaften, deren divergierenden Anforderungen abgestimmt werden mussten, eingeführt werden.

Teamgröße: ca. 5-15 Projektmitarbeiter (Teil-/ Vollzeit seitens Auftraggeber und -nehmer)

Rollen
Projektleitung / Solution Architect

Aufgaben
Projektleitung, Durchführung von Workshops zur Anforderungsanalyse, Konzepterstellung, Coaching der Prozessverantwortlichen und einzelnen Landesgesellschaften zur Erreichung eines gemeinsamen “Bildes“, Erstellung von Entscheidungsvorlagen für das Management

Eingesetzte Technologien
MS-Project, MS-Office, BMC Remedy ARS, Windows, Unix, Oracle, Web Applikationen


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, IT-Governance, Release Management, Projektleitung / Teamleitung (IT), IT Service Management (ITSM), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt
Weiterentwicklung der in einem Unternehmensteil eingesetzten IT Service Management Applikation auf Basis BMC Remedy ARS und weltweiter Roll-Out in andere Unternehmensteile.

Teamgröße: ca. 15 Projektmitarbeiter (Teil-/ Vollzeit seitens Auftraggeber und -nehmer)

Rollen
Projektleitung

Aufgaben
Projektleitung, Erstellung von Entscheidungsvorlagen für das Management

Eingesetzte Technologien
MS-Project, MS-Office, BMC Remedy ARS, Windows, Oracle


Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, ITIL, Projektleitung / Teamleitung (IT), IT Service Management (ITSM), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Zertifikate

ITIL Expert v3
Oktober 2010
ITIL Service Manager
April 2009
ITIL Foundation
September 2001

Ausbildung

Betriebswirtschaftslehre, Witschaftsinformatik (Diplom-Kaufmann)
Jahr: 1994
Ort: Marburg

Qualifikationen

Fachliche Expertise:
- IT Service Management nach ITIL
- Customer Relationship Management
- Process Integration, Workflow Management
- Projektmanagement
- Strategieplanung, Organisationsplanung, Personalführung
- Qualitätsmanagement
- Coaching von IT-Führungskräften
- Outsourcer Relationship Management, Partner Management
- Governance und aufsichtsrechtliche Regulatorik

Werkzeuge:
- MS-Office, MS-Project, MS-Visio
- ibo Prometheus
- IT Governance Suite
- BMC Remedy ARS (Action Request System)
- BMC Remedy ITSM

Über mich

Ich verfüge über 21 Jahre Erfahrung in der IT-Beratung, davon 15 Jahre in Führungspositionen.
Seit 1996 berate ich vor allem Großunternehmen aber auch mittelständische Gesellschaften bei der Konzeption und Implementierung von IT-Prozessen. Seit 1998 bin ich darüber hinaus auch als Projektleiter und Coach, seit 2012 auch als Interimsmanager tätig. Darüber hinaus war ich zwölf Jahre lang in der Geschäftsleitung eines international tätigen IT-Beratungshauses.

Durch meine Projekte verfüge ich über umfassende Kenntnisse in der Konzeption und Implementierung von IT Service Management und Customer Relationship Management-Prozessen und deren Abbildung in Werkzeugen wie beispielsweise Remedy ARS. In meiner Funktion als Management-Berater habe ich zudem insbesondere Erfahrungen in der Strategieberatung, im Qualitätsmanagement sowie in der Betrachtung von Kosten-Nutzen-Aspekten und deren Aufbereitung in Entscheidungsvorlagen sammeln können.
Ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt im Bereich der prozessualen Umsetzung regulatorischer Vorgaben.
Zertifizierungen als ITIL Service Manager und ITIL v3 Expert runden mein Profil ab.

Publikationen:
• “Mein Kunde weiß Bescheid” – Der indirekte Einfluss sozialer Medien auf die IT-Beratung,
in: Ralf Leinemann (Hrsg.), Social Media – Der Einfluss auf Unternehmen, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 2013
• “Beschwerde Management”, in: AR System-Lösungsbuch, BMC Software Inc., Houston, TX 2002

Persönliche Daten

Sprache
Deutsch (Muttersprache)
Englisch (Fließend)
Französisch (Grundkenntnisse)
Arbeitserlaubnis
Europäische Union
Schweiz
Vereinigte Staaten von Amerika
Berufserfahrung
22 Jahre (seit 03/1995)
Reisebereitschaft
Europa
Home-Office
bei Bedarf möglich
Projektleitung
19 Jahre
Beruflicher Status
Ich bin auf eigene Rechnung in Projekten tätig (Freelancer)

Kontaktdaten

nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von Freelance.de können Kontaktdaten einsehen.