freiberufler Profil_Administrator auf freelance.de

Profil_Administrator

offline
  • auf Anfrage
  • 65795 Hattersheim
  • Umkreis (bis 200 km)
  • de  |  en  |  fr
  • 02.11.2018

Kurzvorstellung

Universalist mit Schwerpunkt automatische Installationssysteme und Virtualisierung auch mit gemischten Platformen, 20a Linux-Kenntnisse, seit Existenz auch Redhat und SUSE, Solaris bis Version 10, AIX, Bankenerfahrung

Auszug Referenzen (4)

"Hiermit bestätigen wir die gemachten Angaben."
Systemadministration
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 7/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Installation und Konfiguration Backupfirewall
Austausch Netzwerkkomponenten

Technologien:
Linux, IPTables, Shorewall, Switches

"xx"
Systemadministration
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 3/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptionionierung und Implementierung einer klassenbasierten automatisierten Installationsumgebung für virtuelle Maschinen

Technologien:
BIND9 DNS Server, ISC DHCP Server, TFTP Server, PXE, FAI Installserver, cfengine configuration management Software, debian Linux 6, NFS, KVM Virtualisierung

"Wir danken [...] [...] für seine langjährige und äußerst verläßliche Arbeit. Wir wünschen ihm für die Zukunft nur das allerbeste!"
Systementwurf, Implementierung und Betreuung
padeluun, Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung
Tätigkeitszeitraum

11/2006 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau und Erweiterung der Infrastruktur verschiedener NGOs
Konzeption und Durchführung von Infrastrukturplänen
Durchführung Serverhosting (virtualisierte Server unter XEN)
Durchführung Serverhosting (virtualisierte Server unter KVM)
Wartung und Fernwartung in Frankfurter Rechenzentren
Installation und Pflege CMS-Systemen
Installation und Pflege Wiki-Systemen
Installation und Pflege eMail- und Mailinglisten-System
Konzeption, Evulation, Installation und Pflege Social-Network-Systemen
Konzeption, Planung und Durchführung von Events
Konzeption und Installation CRM Systeme (CiviCRM und VTiger)
Konzeptionierung, Realiserung und Installation von virtuellen Abstimmungssystemen

Private Fortbildung in den Bereichen
Solaris & Linux Administration
Clusteringsysteme und Komponenten
- ISCSI, RAID-over-TCP, Clusterdateisysteme,
- HA-Setups, mobile XEN-Instanzen
Parametrisierbare automatische Systeminstallationen
- unter Linux mit FAI
- unter Linux mit cobbler
- unter Solaris mit Jumpstart/Webstart
Systemüberwachung mit Nagios
Dokumentenmanagementsysteme (docmgr, LogicalDOC, KnowledgeTree, Epiware)
Ticketsysteme (OTRS)
Groupwaredienste
Kalenderserver

"[...] [...] hat die beschriebenen Aufgaben stets zur vollsten Zufriedenheit und auch sehr schnell erledigt."
Front Office Technical Services
Alois Mauthofer, Credit Suisse
Tätigkeitszeitraum

8/1996 – 9/1998

Tätigkeitsbeschreibung

redit Suisse First Boston AG in den Bereichen Organisation Systeme Handel (OSH) sowie Front Office Technical Services (FOTS) beschäftigt.

Installation, Konfiguration und Administration der im Handel verwendeten Systeme, sowohl Hardware wie Software, Betriebssysteme und Applikationen. Anwendersupport First- bis Third-Level.

zugehörige Projekte:

TIBCO Software:
(Teknekron Information Bus Company, Marktdatenservice)
Administration und Wartung der Produktionsumgebung
Benutzerverwaltung
Pflege der Shredder
Pflege der Contribution
Erstellung von Interfaces zwischen MSA und SASS Prokollen unter Benutzung
von Applix Realtime Spreadsheets
Erstellung eines Konzeptes von abrechnungsbezogenen Leserechten auf
Marktdatensegmente
Merging der Londoner TIB-umgebung mit der Frankfurter TIB-umgebung
(umfasste unter anderem den Angleich der verwendeten Datentypen und
Ranges, Erstellung von kompatiblen Templates für Marktdatenfrontends
[Marketsheet])
Aufbau, Installation und Administration einer TIBCO Testumgebung
(Datenfeeds, Realtimedatenbanken, Shredder [Seitenbasierte Daten -> RIC
basierte Daten], Contribution [ RIC basierte Daten -> Seitenbasierte Daten ]
Marketlink [Weltweites bereitstellen von Daten])

UNIX: Administration der Handelsumgebung
Verwaltung der Benutzer und Services unter NIS+
Konfiguration und Pflege des e-mail Systems [sendmail]
Upgrade und Neuinstallation von Servermachinen [Soft- und Hardware]
Installation von neuen Clientmachinen
Erstellung von Backupkonzepten für System- sowie Benutzerdaten
Erstellung einer Y2K-compliant Entwicklungsumgebung unter Solaris 2.5.1
Verwaltung der Entwicklungsumgebung unter NIS

XETRA: Adminstration der secta-Software [Rechteverwaltung in XETRA]
Upgrades der secta-Software
Durchfürung von Simulationen vor Liveschatung in Zusammenarbeit
mit Deutsche Börse Systems
Installation, Upgrade und Administration von Real Time Desktop [RTD von RTS],
Power-fronend anstelle von Secta.
Programmierung von Schnittstellen zum Datentransfer von RTD zu
Backofficesystemen.

C*atalyst: Evaluierung der Software
Aufbau der Hardware
Installation der Software
Erstellung und Modifikation der Scripts und Cronjobs für den automatischen
Datenimport und Export nach sich zeitlich ändernden Benutzeranforderungen
Benutzerverwaltung
Durchführung von Softwareupgrades
Erstellung eines Backup-konzepts

Microsoft: Installation, Administration und Anwendung u.a. folgender Produnkte:
Word, Excel, Outlook, Exchange, NT Server, NT Workstation,
Win 3.1, 3.11, 95, MS-DOS.

Sonstiges: Installation, Adminstration und Upgrade von Softwarepaketen
[Applix, FXO, IMBB,NewsTrader, Fixed Income Trade Blotter,
Fidessa Trading System, 3270 und 5250 Emulationen, Mailfrontends,
Intranet-frontends, Web-Server ( Netscape Enterprise 3.x, Apache, wn, Squid)
Marketsheet, COTS / BOSS, Samba, Adfin]

Ich biete

Projekt‐ & Berufserfahrung

Systemmanager
Interactive Point of Sale GmbH, Hannover
11/2012 – 11/2013 (1 Jahr, 1 Monat)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

11/2012 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Migration XEN Umgebung auf KVM
Automatisierung Monitoring und Incident Management
Anbindung MQ-Series-Server über PHP5
Weiterentwicklung automatische Systeminstallationen
Konzeptionierung und Implementierung HA-Storage
Erstellung und Administration VPN-Netzwerke
Konzeptionierung und Implementierung Backup
Betrieb und Aktualsierung der Systeme
Lowlevel Administration üder die ILOs DRAC4 und DRAC6

Technologien:
Debian Linux 6, MQ Series, OpenSWAN IPSEC, OpenVPN 2,Apache 2.2, MySQL5, PHP5, FAI 3, DRBD 8, Redmine, Nagios 3, PXE, DHCP, TFTP, bash, perl, SSL-Zertifikate, svn, KVM Virtualisierung, Ruby, java ,glassfish 3

Systemadministration
JTB Germany GmbH, Frankfurt
7/2012 – 7/2012 (1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 7/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Installation und Konfiguration Backupfirewall
Austausch Netzwerkkomponenten

Technologien:
Linux, IPTables, Shorewall, Switches

Systemadministration
SCL GmbH, Usingen
1/2012 – 3/2012 (3 Monate)
Consulting
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 3/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptionionierung und Implementierung einer klassenbasierten automatisierten Installationsumgebung für virtuelle Maschinen

Technologien:
BIND9 DNS Server, ISC DHCP Server, TFTP Server, PXE, FAI Installserver, cfengine configuration management Software, debian Linux 6, NFS, KVM Virtualisierung

Systemmanagement
Interactive Point of Sale GmbH, Hannover
10/2011 – 11/2011 (2 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2011 – 11/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Rettung der Daten der Produktionssysteme
Migration von Citrix Xenserver 5 auf OpenSource XEN 4.0
Konzeptionierung und Implementierung Backup und Redundanzen
Lowlevel Administration üder die ILOs DRAC4 und DRAC6

Technologien:
Citrix XenServer, XEN 4, debian 5 (lenny), debian 6 (sarge), CMS, apache httpd,
PHP, NTP, Cisco-VPN, mysql, SVN

Berater / Systemadministrator
Continental Corporation AG, Frankfurt
8/2011 – 8/2011 (1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2011 – 8/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Automatische Pflege einer Hardwarekonfigurationsdatenbank
Automatische Extraktion der Konfigurationsdaten sowie der zu pflegenden Systeme und Services über singuläre Keywords aus Nagios
Erstellung eines funktionierenden Clones der Nagiosinstallation
Hilfe bei Installation und Upgrade und Pflege der MKS-Instanzen
Erstellung neuer MKS-Instanzen von Scratch
Generierung einer Staging-Instanz aus der Kopie einer Produktions-Instanz
Erstellung eines funktionierenden Clones aus einer Kopie
Vorstellung von Konzepten zur Erhöhung der Verfügbarkeit und Beschleunigung der Wiederherstellbarkeit im K-Fall

Systemadministration
HDI Direkt Versicherung AG, Hannover
7/2011 – 7/2011 (1 Monat)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

7/2011 – 7/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Installation und Konfiguration von Veritas Cluster Server auf HP Bladecenter
Konfiguration Hardware HP Bladecenter
Erstellung einer Hands-Off Installationsumgebung mit DHCP, PXE,
TFTP und NFS unter Suse Linux Enterprise Server 11pl2
Erstellung eines Skriptes zur automatischen Clusterkonfiguration
Installation und Test von 3 hochverfügbaren Umgebungen auf HP Blade-Center

Systemadministration, Rollout
ING DiBa AG, Nürnberg
2/2011 – 4/2011 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

2/2011 – 4/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung bei der Release 2011-10
Upgrade der Banksysteme Lionbox, Lionbox-HA, OptIMMO, Impolo, Gillardon.
Migration von Solaris 10 auf Redhat 6.
Migration von Solaris Sparc Zonen auf ESX Vmware Vms.
Migration von Jboss 4 auf Jboss 5.
Migration von Java 1.4.2 auf Java 6.
Bestellung und Überprüfung der von Server Systems gelieferten Systeme.
Konfiguration und Installation von Jboss und Tomcat Application Servern.
Konfiguration und Installation von Apache Webservern.
Installation von Introscope Monitoringlösung.
Konfiguration der Systeme in der Automatisierungs-Platform UC4.
Scripting der Administrationskonsole / Installationskonsole.
Changemanagement, Beantragung und Überprüfung der Gewährung von Zugriffsrechten / Datenbank Logon-Triggern, Firewall (Network & Hostbased)

eingesetzte Software (Auszug):
RHEL6, Solaris 10, Solaris Zonen, Bash, Apache, Jboss, Tomcat, Introscope, JIRA, CAMBIO, Clarity, MS Outlook, Word, Excel, Project, IPF, Eclipse, UC4

Berater Migration Monitoring
1&1 Internet AG, Karlsruhe
7/2010 – 10/2010 (4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

7/2010 – 10/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Migration der Datenbankmonitoring-, Backup- und Wartungs-Infrastruktur
Konzeptionierung und Implementierung der Migration und
Redundanzerstellung der nagiosbasierten Überwachung.
Ausgangspunkt war ein nichtredundantes Nagios 2 auf einem veralteten Linuxsystem welches georedundant auf Solaris 10 Zonen portiert und dabei auf Nagios 3 aktualisiert wurde.
Hierbei wurden noch weitere bestehende SPOFs identifiziert und eliminiert, die notwendige Supportsoftware auf Solaris übersetzt und paketiert sowie die Skripte und cronjobs auf die neuen Gegebenheiten angepasst.
Die bestehende Wartungs- und Backupinfrastruktur wurde analysiert, klassifiziert, ausgedünnt und portiert.

verwendete Software:
debian sarge, Solaris 10, Solaris Zonen, SMF, Solaris Pakete mit classaction -scripts, DRBD, Nagios 2 und 3 + Plugins, Perl, Perl Datenbankmodule für Sybase, Mysql und Postgres, Sybase ASE 15, Sybase IQ, Postgres 8.1, MySQL 5.x, SQSH, Apache, GNU R, NetSaint, iptables, GCC, Fortran

Secondlevel Rechenzentrum
TDN GmbH, frankfurt
11/2008 – 5/2009 (7 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

11/2008 – 5/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau einer neuen Installationsinfrastruktur

Konzeptionierung, Implementierung und Administration einer flexiblen parametrisierbaren Systeminstallations- und Wiederherstellungs-infrastruktur mit getrennten doch aufeinander aufbauenden Zweigen für Entwicklung, Integration und Produktionsumgebungen.

Als Zielumgebungen kamen nativ Redhat Enterprise Linux Server 4 und 5 sowie Suse Linux Enterprise Server 10 zum Einsatz.
Systeminstallationen wurden vollautomatisch basierend auf PXE, DHCP und TFTP durchgeführt, wobei die Systemgrundkonfiguration der RHEL also auch der SLES Systeme über Redhat Kickstart durchgeführt wurde während die Systemmetakonfiguration über das cobbler-system erstellt und verteilt wurde.

Secondlevelsupport
Die Aufgaben im Secondlevelsupport erstreckten sich von der Wartung der Hardware über Fehlersuche und Korrektur in Produktionssystemen (z.B. Bild.de) bis zur Weiterentwicklung der Backup- und Restore-Infrastruktur unter TSM und die englischsprachige Koordination mit den Fachabteilungen in Rumänien

eingesetzte Hard- und Software:
SUN Fire V890, SUN Fire X4500, SUN Fire X4200, SUN Fire X4150, SUN Fire X4100, Solaris 9, Solaris 10, RHEL 4, RHEL 5, SLES 10, Windows XP, VMware ESX Server, IBM TSM, ISC DHCP, Cobbler, Redhat Kickstart, Apache Webserver, MS Outlook, MS Excel, MS Word, MS Visio

Berater
Dresdner Bank AG, Frankfurt
2/2007 – 5/2007 (4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

2/2007 – 5/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Marktdatenbank MIND und und Statistiksystem SPIRIT:
Reintegration der 2003 zu IBM ausgelagerten zurück in die Dresdner Bank
Rekonfiguration ACSON
Rekonfiguration und Debugging SAS Datenimport für Sybase 12
Rekonfiguration und Debugging MIND Datenfeeds für Sybase 12
Spezifikation der Rekonfiguration sowie Tests der Firewalls
Übernahme der Sourcen in Versionierungssystem CVS
Paketierung unpaketierter Software und Konfigurationen
Dokumentation der Arbeitsumgebung und K-Fall Szenarien

Systementwurf, Implementierung und Betreuung
diverse NGOs, Hattersheim
11/2006 – 11/2013 (7 Jahre, 1 Monat)
Bürgerrechtsinitiativen
Tätigkeitszeitraum

11/2006 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau und Erweiterung der Infrastruktur verschiedener NGOs
Konzeption und Durchführung von Infrastrukturplänen
Durchführung Serverhosting (virtualisierte Server unter XEN)
Durchführung Serverhosting (virtualisierte Server unter KVM)
Wartung und Fernwartung in Frankfurter Rechenzentren
Installation und Pflege CMS-Systemen
Installation und Pflege Wiki-Systemen
Installation und Pflege eMail- und Mailinglisten-System
Konzeption, Evulation, Installation und Pflege Social-Network-Systemen
Konzeption, Planung und Durchführung von Events
Konzeption und Installation CRM Systeme (CiviCRM und VTiger)
Konzeptionierung, Realiserung und Installation von virtuellen Abstimmungssystemen

Private Fortbildung in den Bereichen
Solaris & Linux Administration
Clusteringsysteme und Komponenten
- ISCSI, RAID-over-TCP, Clusterdateisysteme,
- HA-Setups, mobile XEN-Instanzen
Parametrisierbare automatische Systeminstallationen
- unter Linux mit FAI
- unter Linux mit cobbler
- unter Solaris mit Jumpstart/Webstart
Systemüberwachung mit Nagios
Dokumentenmanagementsysteme (docmgr, LogicalDOC, KnowledgeTree, Epiware)
Ticketsysteme (OTRS)
Groupwaredienste
Kalenderserver

Systementwurf, Implementierung und Betreuung
Allianz Dresdner Global IT Services GmbH, Frankfurt
5/2003 – 11/2006 (3 Jahre, 7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2003 – 11/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Fortführung der bei der DreGIS übernommenen Aufgaben.
Aufbau der REALM Systeme.

Allgemein:
Unterstützung diverser Umzüge RZ FFM → RZ MUC

REALM:
Aufbau Produktion, Backup, Entwicklung, VI
Implementierung Warm-Standby über Sun Storage Availibility Suite
Entwurf, Implementierung und Test K-Fall Konzept.

NEXUS:
Administration Calculation Cluster auf HP Proliant DL unter SLES 10

CUU:
Trennung Cluster zu seperaten Maschinen
Entwurf, Implementierung und Test K-Fall Konzept

Dokumentation aller mit mir in Berührung gekommener Systeme für Betriebsübernahme.

Systemkonzeptionierung, Implementierung und Betreuung
Dresdner Global IT Services GmbH / Mission Critica, Frankfurt
10/2000 – 4/2004 (3 Jahre, 7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2000 – 4/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Die Aufgaben umfassten den Aufbau, Administration weiterer Revisionen der Marktdatenbank, sowie weiterer Risikomanagement Backendsysteme wie SAS Application Server, SPIRIT, MIND, REALM und TIGER

Projektübergreifend:
Erweiterung der Jumpstartumgebung zu einem System zur parametriesierbaren Komplettinstallation (incl. Datenbank- und
Applikationskonfiguration) der Zielsysteme mit der Zielsetzung der exakten Wiederherstellbarkeit.
Administration derselben, Entwicklung von Paketen für diese,
Schulungen in Paketerstellung für das System

MDB: Administration, Upgrades, Patches, Paketierung
SAS: Administration, Upgrades, Patches, Paketierung
MIND: neue Marktdatenbank
Mitarbeit Konzeption, Installation und Administration unter Solaris 7 auf Sun
Enterprise 3500 Plattform.
Neuimplementierung der Platform auf Sybase 11
Erweiterung auf Produktion, Backup, Dev, Test und VI Systeme
Fortführung der Aufgaben für MDB
Konzeption und Implementierung der technischen Unterstützung eines 4- Augen-Prinzips.
Darauf aufbauend Implementierung von Systemschnittstellen für die Fachseite.
Transfer der Systeme auf neue Hard- und Softwareplattform Sun Enterprise
E6500 unter Solaris 8
SPIRIT: neue Risikoplattform auf Basis von SAS
Mitarbeit Konzeption, Installation und Administration unter Solaris 7 auf Sun
Enterprise 3500 Plattform.
Neuimplementierung der Platfurm auf Sybase 11
Erweiterung auf Produktion, Backup, Dev, Test und VI Systeme
Fortführung der Aufgaben für SAS
Konzeption, Implementierung und Betreuung eines Release-Systems
mit CVS Unterstützung
Konzeption, Implementierung und Betreuung eines Replikation-Systems
mit ADSM Unterstützung
Transfer der Systeme auf neue Hard- und Softwareplattform
Sun Enterprise E6500 unter Solaris 8

Systemadministration & Integration
Dresdner Bank AG, Frankfurt
11/1998 – 9/2000 (1 Jahr, 11 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/1998 – 9/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Meine Aufgaben umfassten die Mitarbeit bei der Konzeption, Installation, Konfiguration und Administration der Betriebsumgebung der Marktdatenbank, sowohl Hardware wie Software, Betriebssysteme und Applikationen, sowie die Erstellung von automatisierten Installationssystemen und den zugehörigen Installations- und Patch-Medien.

Projekte:
MDB/CDB:
Aufbau, Administration und Wartung der Produktions- und Backupumgebung
mit Sybase 10 auf Sun Enterprise 3000 Plattform unter Solaris 2.5.1
Konzeptionierung & Implementierung Backup über ADSM
Paketierung der eigenentwickelten Software und unpaketierte Drittsoftware
Aufbau Jumpstart Umgebung

ASCII-Loader:
ein modulares Datenbankfeedframework
Konzeptionierung, Implementierung, Administration + Wartung

Bloomberg Feed:
Evaluierung Bloomberg Interfaces
Spezifikation Rekonfiguration Firewalls
Entwurf und Implementierung nach Fachseitenanforderung


SAS Applikation Server:
Aufbau, Administration und Wartung der Produktionsumgebung mit Sybase 10 auf Sun Enterprise 250 Plattform unter Solaris 2.6
Konzeptionierung & Implementierung Backup über ADSM
Paketierung der eigenentwickelten Software und unpaketierter Drittsoftware

DNS: Verwaltung der Subdomain mdb.bank.dresdner.net unter BIND4
NIS+: Nutzerverwaltung der Abteilungsserver
CVS: Strukturierung, Nutzerverwaltung
SAMBA: Betrieb des abteilungsinternen shared storage

Front Office Technical Services
Credit Suisse, Frankfurt
8/1996 – 9/1998 (2 Jahre, 2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

8/1996 – 9/1998

Tätigkeitsbeschreibung

redit Suisse First Boston AG in den Bereichen Organisation Systeme Handel (OSH) sowie Front Office Technical Services (FOTS) beschäftigt.

Installation, Konfiguration und Administration der im Handel verwendeten Systeme, sowohl Hardware wie Software, Betriebssysteme und Applikationen. Anwendersupport First- bis Third-Level.

zugehörige Projekte:

TIBCO Software:
(Teknekron Information Bus Company, Marktdatenservice)
Administration und Wartung der Produktionsumgebung
Benutzerverwaltung
Pflege der Shredder
Pflege der Contribution
Erstellung von Interfaces zwischen MSA und SASS Prokollen unter Benutzung
von Applix Realtime Spreadsheets
Erstellung eines Konzeptes von abrechnungsbezogenen Leserechten auf
Marktdatensegmente
Merging der Londoner TIB-umgebung mit der Frankfurter TIB-umgebung
(umfasste unter anderem den Angleich der verwendeten Datentypen und
Ranges, Erstellung von kompatiblen Templates für Marktdatenfrontends
[Marketsheet])
Aufbau, Installation und Administration einer TIBCO Testumgebung
(Datenfeeds, Realtimedatenbanken, Shredder [Seitenbasierte Daten -> RIC
basierte Daten], Contribution [ RIC basierte Daten -> Seitenbasierte Daten ]
Marketlink [Weltweites bereitstellen von Daten])

UNIX: Administration der Handelsumgebung
Verwaltung der Benutzer und Services unter NIS+
Konfiguration und Pflege des e-mail Systems [sendmail]
Upgrade und Neuinstallation von Servermachinen [Soft- und Hardware]
Installation von neuen Clientmachinen
Erstellung von Backupkonzepten für System- sowie Benutzerdaten
Erstellung einer Y2K-compliant Entwicklungsumgebung unter Solaris 2.5.1
Verwaltung der Entwicklungsumgebung unter NIS

XETRA: Adminstration der secta-Software [Rechteverwaltung in XETRA]
Upgrades der secta-Software
Durchfürung von Simulationen vor Liveschatung in Zusammenarbeit
mit Deutsche Börse Systems
Installation, Upgrade und Administration von Real Time Desktop [RTD von RTS],
Power-fronend anstelle von Secta.
Programmierung von Schnittstellen zum Datentransfer von RTD zu
Backofficesystemen.

C*atalyst: Evaluierung der Software
Aufbau der Hardware
Installation der Software
Erstellung und Modifikation der Scripts und Cronjobs für den automatischen
Datenimport und Export nach sich zeitlich ändernden Benutzeranforderungen
Benutzerverwaltung
Durchführung von Softwareupgrades
Erstellung eines Backup-konzepts

Microsoft: Installation, Administration und Anwendung u.a. folgender Produnkte:
Word, Excel, Outlook, Exchange, NT Server, NT Workstation,
Win 3.1, 3.11, 95, MS-DOS.

Sonstiges: Installation, Adminstration und Upgrade von Softwarepaketen
[Applix, FXO, IMBB,NewsTrader, Fixed Income Trade Blotter,
Fidessa Trading System, 3270 und 5250 Emulationen, Mailfrontends,
Intranet-frontends, Web-Server ( Netscape Enterprise 3.x, Apache, wn, Squid)
Marketsheet, COTS / BOSS, Samba, Adfin]

Ausbildung

Informatik
(keiner)
Jahr: 
Ort: Kaiserslautern

Qualifikationen

Softwarekenntnisse

Systemnahes:
Betriebssysteme:
Solaris: 2.1 - 10
SunOS: 3.5 - 4.1.4
AIX: 3.1 - 4.3.3
HP-UX: 8 - 11
Ultrix 4.4
Linux:
Eigenbau: ab Kernelversion 0.99.15
Redhat: Redhat 5 - Redhat 6.2 ; Fedora 6 - Fedora 19,
RHEL 4, RHEL 5.x, RHEL 6, CentOS 4-6, Scientific Linux 6.2
SuSe/Novell: Suse Linux 4.4 - OpenSuse 11, SLES9 - SLES11sp2
Debian: Debian potato, sarge, woody, etch, lenny, squeeze, wheezy
Ubuntu: hoary - precise (5.04 - 12.04)
Gentoo: 2005.0 - 10.0
weitere Derivate: GRML, Madriva, Xandros, Knoppix,
BSD: OpenBSD 2.5 - 4.0
Microsoft Windows: 3.0 - 98, Windows NT 3.5, NT 4.0, 2000, XP, 2003, Vista, Windows 7

Speichersubsysteme:
Hardwaresysteme:
- Clarion
- SUN A5x00 - StorEdge Enterprise 3910
- Hitachi & IBM SAN Systeme
Softwaresysteme, lokal und remote:
-Veritas Volumemanger 3.11 - 4
-SUN Disksuite ab 4.0
-iSCSI
-NFS
-SMD/CIFS
-Linux MD
-Linux LVM und LVM2
-SUN ZFS
-Windows RAID

Virtualisierung:
SUN Hardware Partitionierung
XEN 2-4.0
KVM und QEMU 0.7 - 0.12
VMware (Workstation, Server, ESX, ab V1.0 beta)
SUN Virtualbox 2-3
Oracle Virtualbox 4

Clustering:
Solaris Cluster 3
Redhat Cluster, GFS
ORACLE Cluster Filesystem, GlusterFS
DRBD
VPN:
OpenSWAN / IPSEC
OpenVPN 2.x

Anwendungen (Auswahl):

Automatisierte Systeminstallation:
SUN Jumpstart, Webstart, Redhat Kickstart, Debian FAI, Redhat Cobbler

Verzeichnisdienste:
NIS, NIS+, DNS (BIND 4-9), LDAP (openldap)

Web- und Applikationsserver:
Apache httpd 1.3 - 2.4, lighttpd, Netscape Enterprise Server 3.5, nginx, mongrel

Applikationsserver
BEA Weblogic 6.1, Apache Tomcat, JBOSS 4-5, Glassfish 3

Datenbanken:
Sybase, MySQL, PostgreSQL

Mailserver:
exim, postfix, sendmail, cyrus, courier

Kalenderserver: davical, OwnCloud 3 – 2012

Bankensoftware:
TIBCO: Echtzeitdatenverwaltung vom REUTERS-PC bis zum Tradingsheet
Realtime-Spreadsheet Applix
Fidessa Trading System
FITS
XETRA, secta & RTS (Tradingsysteme)
COTS/BOSS
Catalyst
SAS

Backup:
ADSM, TSM, Amanda

Versionierungssysteme:
CVS, Subversion, GIT, MKS Source
Product Lifecycle Management;
MKS, IMS

Ticketsysteme:
Peregrine Service-Center, Atlassian JIRA, Cambio,
Remedy Action Request System, OTRS, redmine

Content Management Systeme:
Drupal, Joomla1.0 - 1.6, Mediawiki 1.6 - 1.11

SocialNetwork Software:
Dolphin 5 - 7, elgg, pinax, phpizabi, crabgrass

Programmiersprachen:
Pascal, Modula 2, Oberon, Basic, C, Lisp, Prolog, Shellsprachen

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Umkreis (bis 200 km)
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
3496
Alter
54
Berufserfahrung
26 Jahre und 1 Monat (seit 06/1996)
Projektleitung
2 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden