IT-Beratung

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
de  |  en
auf Anfrage
85238 Petershausen, Oberbayern
24.10.2018

Kurzvorstellung

IT-Berater mit Schwerpunkt Automotive

Ich biete

IT, Entwicklung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Technical Consultant - Bereich "Telematik"
BMW, München
9/2013 – 4/2014 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2013 – 4/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Content Integration von Ladestationen, Parkhäusern und Cashpoints für verschiedene Märkte

Aufgaben:

- Erstellung und Abstimmung der notwendigen CRs
- Erstellung und Abstimmung von Schnittstellenspezifikationen und -kontrakten
- Onboarding und Unterstützung der Provider bei Realisierung der Schnittstelle (Webservices / csv)
- Fachliche und technische Tests (manuell und automatisiert) der Schnittstellen mit Abnahme


Business Consultant und 2nd-Level Support - Bereich "Produktion"
Audi, Ingolstadt, München
9/2013 – 12/2013 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2013 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Weiterentwicklung eines bestehenden Systems und 2nd-Level Support

Aufgaben:

- Ist-Analyse / Schwachstellenanalyse der bestehenden Anwendung
- Aufnahme und Konsolidierung der Business Requirements
- Erstellung CRs mit fachlicher Spezifikation auf Basis der Business Requirements
- 2nd-Level Support


Business Consultant (Verlängerte Werkbank) - Bereich "Telematik"
BMW, München
1/2012 – 8/2013 (1 Jahr, 8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 8/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Design einer Business-Integration-Plattform (Accountingplattform für die ConnectedDrive Telematikdienste) und Steuerung des Software-Lieferanten

Aufgaben:

- Aufnahme und Konsolidierung der Business Requirements
- Grob- und Fachkonzeption ausgewählter Module der Accountingplattform, insbes. Kundenmodul
- Anwendungsdesign mit Prozessmodellierung und UseCase-Definition
- Erstellung und Abstimmung der Schnittstellenkontrakte
- Steuerung der (Kauf-) Software-Dienstleister bei der Umsetzung des Designs
- Test und Abnahme der Software-Lieferungen


Business Consultant - Bereich "Telematik"
BMW, München
8/2011 – 12/2011 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2011 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Erstellung Fachkonzept „ConnectedDrive Accountmanagement für BMW i“

Aufgaben:

- Aufnahme und Konsolidierung der Business Requirements
- Anwendungsdesign mit Prozessmodellierung und UseCase-Definition
- Erstellung Fachkonzept „ConnectedDrive Accountmanagement für BMW i“


Business Consultant, Product Owner, Rollout Mgr. (Verlängerte Werkbank) - Bereic
VW, Wolfsburg
2/2009 – 7/2011 (2 Jahre, 6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2009 – 7/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Fachliche Beratung bei CostBreakDown, Wertschöpfungsanalyse, Lieferantenanbindung, Reifen-Sourcing, Mandantenbefähigung, Lastenheft-Template

Aufgaben:

- Grob- und Fachkonzeption, Test, Abnahme, Rollout und Weiterentwicklung des konzernweiten CBD-Prozesses für Teile und Werkzeuge (Cost Breakdown), einschl. CBD-Formular
- Test, Abnahme und Rollout des konzernweiten WSA-Prozesses (Wertschöpfungsanalyse)
- Applikationsverantwortung, Weiterentwicklung und Redesign der B2B-Applikation ESL (Electronic Supplier Link)
- Erstellung eines Initialdokumentes zur Mandantenbefähigung der Beschaffungssysteme
- Modellierung des mathematischen Optimierungsproblems beim Reifen-Sourcing
- Erstellung Lastenheft-Template


Business Consultant - Bereich "IT"
Atos Origin, München, Stuttgart
10/2008 – 2/2009 (5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 2/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Software-Industrialisierung auf Basis standardisierter ALM-Prozesse/-Tools

Aufgaben:

- Beratung von Projekten bei ALM-Prozessen/-Tools
- Abnahme der ALM-Implementierung
- Rollout der ALM-Prozesse/-Tools in die Projekte
- Vorbereitung und Durchführung von Roadshows für Vermarktung

HW / SW:
- ALM Workflow Framework: IBM ClearQuest
- Requirements Mgmt.: Caliber RM, IBM Requisite Pro
- Konfigurationsmgmt.: IBM ClearCase
- Testmgmt.: HP QC


Presales
Atos Origin, München, Stuttgart
8/2008 – 9/2008 (2 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

8/2008 – 9/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Presales und Portfolio-Erstellung

Aufgaben:

- Angebotserstellung/-präsentation (mit/ohne Near-/Offshoring Anteile)
- Erarbeitung/Aufbereitung Automobil-Portfolio (Einkauf und Aftermarket)


Consultant für Due Diligence Prüfung
Atos Origin, Stuttgart
6/2008 – 7/2008 (2 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2008 – 7/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Due Diligence eines IT-Unternehmens

Aufgaben:

- Unterstützung einer Due Diligence Prüfung
+ Erarbeitung des Business Case per BottomUp-Ansatz
+ Auswertung der Due Diligence Unterlagen


Technical Consultant - Bereich "Aftermarket"
BMW, München
3/2008 – 5/2008 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2008 – 5/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Vorstudie zur Online-Integration der Serviceprozesse und –systeme für Diagnose, Programmierung/Codierung und technische Dokumentation in Motorradwerkstätten

Aufgaben:

- Erstellung einer Vorstudie mit Machbarkeitsanalyse


Technical Consultant - Bereich "Aftermarket"
MAN, München
10/2007 – 10/2007 (1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2007 – 10/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: IT-technische Konzeption der Datenversorgung einer SAP Applikation

Aufgaben:

- IT-Architektur (Datenversorgung per SAP XI 3.0)
- Analyse der bestehenden Schnittstell mit Eingangs- und Ausgangsverarbeitung
- Konzeptionierung/Dokumentation der Schnittstelle

HW / SW: SAP R/3 4.7, SAP XI 3.0, RFC


Technical Consultant und Engineer - Bereich "Aftermarket"
BMW, München
5/2007 – 3/2008 (11 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2007 – 3/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Konzeption und Neuimplementierung/Erweiterung von XML-basierten Schnittstellen

Aufgaben:

- Konzeption und Neuimplementierung/Erweiterung von XML-basierten Schnittstellen (SOAP, Webservice) sowie der Business Logik

HW / SW:

- Apache: Tomcat, Axis u. a.
- SW: Java 1.5, JAXB 1.06, XSLT, WSDL, selbst entwickelter Integration Broker
- Backendsysteme: Oracle 10g (per JDBC) sowie SOAP-enabled Backends
- Tools: Eclipse 3.2, XML Spy 2006, TOAD


IT-Architect - Bereich "Einkauf"
BMW, München
11/2006 – 4/2007 (6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2006 – 4/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: SAP-basierte Architekturen für diverse Projekte (Kostenkalkulation, Vertragsmgmt., Produkt- und Einkaufscontrolling sowie Beschaffung)

Aufgaben:

- IT-Beratung bei Alternativenauswahl
- Identifizierung der Non-Functional Requirements
- Design/Konzeptionierung/Dokumentation der IT-Architekturen

HW / SW:

- SAP: NetWeaver 2004s, ERP 2005, SRM Server 6.0, BI 7.0, EP 7.0, CS 6.3
- Cognos, Ariba


Projektleiter, Technical Consultant und Engineer - Bereich "IT"
Softlab, München
9/2005 – 10/2005 (2 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

9/2005 – 10/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: RFID-basiertes Messe-Scenario zur Personallogistik für die Systems 2005

Aufgaben:

- Design einer RFID-basierten Anwendung zur Personallogistik (Massen- und Einzeldruck von RFID-Etiketten, RFID-Erkennung mit visueller und auditiver Begrüßung, Erfassen von Messestandbesuchern (manuell, per RFID und per Scannen von Visitenkarten), Auswertung)
- Architektur der Anwendung (RFID-HW/SW, .Net-Anwendung, Access-DB, VB, Text-to-Speech-Engine, Outlook-Kontakte-Integration, Scan-HW/SW für Etiketten)
- Implementierung, Installation und Support auf Messe


HW / SW: RFID-HW/SW von Avery (SAMSys-Reader, Drucker, Antennen), .Net-Anwendung, Access-DB, VB, Text-to-Speech-Engine, Outlook, Scan-HW/SW


Projektleiter und Technical Consultant - Bereiche "Logistik" & "Einkauf"
BMW, München
5/2005 – 11/2006 (1 Jahr, 7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2005 – 11/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Realisierung einer B2B-Applikation zur Qualitätssicherung in der Anlaufsteuerung/Fzg.entwicklung

Aufgaben:

- Stellvertretende Projektleitung
- Interne Qualitätssicherung beim Fachkonzept
- Erstellung des IT-Konzepts (Systemdesign, Modellierung der prozess-spez. Businesslogik (MDA mittels proprietärem Generator und xdoclet)
- Implementierung der Businesslogik / Backend

HW / SW:

- J2EE-basierte B2B-Applikation auf Basis von EJB 2.0 mit einem Ultra-Thin-Client;
verwendete proprietäre Frameworks: GROPS, UTC, EHL, CA
- Applikationsserver: BEA Weblogic 8.1
- Webserver: Apache
- Backend-Systeme: zentrale Oracle 9.2 Datenbank (per JDBC); weitere Oracle- und DB2-Datenbanken sowie LDAP-Directory als Stammdaten-Backend
- IDE: Eclipse
- Oracle Client: TOAD bzw. Eclipse Plugin
- OS: Windows 2000, Unix (Solaris)


Verlängerte Werkbank (Projektleiter und Project Owner)
BMW, München
1/2004 – 12/2006 (3 Jahre)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2004 – 12/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Kundenseitige IT-technische (Teil-) Projektleitung und Project Owner (einschl. Beratung, Review, Abnahme, Qualitätssicherung, Rollout, Tuning und Troubleshooting) von IT-Projekten für den technischen und Materialeinkauf eines Automobilherstellers sowie die Wartungsverantwortung für diverse Systeme:

- SpeedBuy (ARIBA Buyer 8.2)
- web-enabled Global Purchasing System
- Lieferantenbewertungssystem
- Entwicklungslieferanten-Datenbank
- Global Purchase Launch System
- sap-enabled Global Purchasing System

Aufgaben:

A) SpeedBuy – Migration (ARIBA Buyer 8.0 auf ARIBA Buyer 8.2) und funktionale Erweiterungen: Kundenseitige IT-technische Projektleitung in den Phasen „IT-Konzept“, „Implementierung, Test und Integration“ sowie „Rollout“, im einzelnen:

- Koordination der Aktivitäten der beteiligten Instanzen (Konzept- und Applikationslieferant, Fachbereich, Rechenzentrum, Betrieb usw.) in allen Phasen, u. a.
o Projektplanung
o Einsteuern der Betriebsaufträge, Reviewtermine und HW-/SW-Bereitstellungstermine
- Qualitätssicherung: Review und Abnahme der Phasenergebnisse gemäß ITPM, insbes. technische Abnahme
- Begleitung der Stabilisierungsphase, Troubleshooting
- Wartungsverantwortung

B1) web-enabled Global Purchasing System, Leistungsstufe 1: Kundenseitige Performanzanalyse und -tuning

B2) web-enabled Global Purchasing System, Leistungsstufe 2: Kundenseitige IT-technische Projektleitung in den Phasen „Fachkonzept“, „IT-Konzept“, „Implementierung, Test und Integration“ sowie „Installation und Abnahme“, im einzelnen:

- Koordination der Aktivitäten der beteiligten Instanzen (Konzept- oder Applika-tionslieferant, Fachbereich, Rechenzentrum usw.) in allen Phasen, u. a.
o Projektplanung
o Einsteuern der Betriebsaufträge, Reviewtermine und HW-/SW-Bereitstellungstermine
- Qualitätssicherung: Review und Abnahme der Phasenergebnisse gemäß ITPM
- Wartungsverantwortung

C1) Lieferantenbewertungssystem, Leistungsstufe 1:

- Unterstützung der kundenseitigen IT-technischen Projektleitung
- Implementierung von Change Requests
- Rollout
- Wartungsverantwortung

C2) Lieferantenbewertungssystem, Leistungsstufe 2:

- Unterstützung der kundenseitigen IT-technischen Projektleitung in den Phasen „Projektauftrag“ und „Grobkonzept“
- Vorbereitung und Durchführung von Workshops zur Erarbeitung der Anforderungen

D) Entwicklungslieferanten-Datenbank: Kundenseitige IT-technische Projektleitung in der Phase „Implementierung, Test und Integration“, im einzelnen:

- Koordination der Aktivitäten der beteiligten Instanzen (Applikationslieferant, Fachbereich, Rechenzentrum usw.), u. a.
o Projektplanung
o Einsteuern der Betriebsaufträge, Reviewtermine und HW-/SW-Bereitstellungstermine
- Durchführung der Blueprint-Freigabe
- HW-Beschaffung (Linuxrechner)
- Installation der Applikation (Java Server mit Thick-Client) und der Oracle-DB

E) Global Purchase Launch System: Kundenseitige Performanzanalyse und –tuning, Memory Leak Beseitigung

F) sap-enabled Global Purchasing System: Kundenseitige operative Projektleitung für eine technische Evaluierung eines Prototypen, im einzelnen:

- Koordination der Aktivitäten der beteiligten Instanzen (Konzeptlieferant, Fachbereich, Rechenzentrum usw.), u. a.
o Projektplanung
o Einsteuern der Betriebsaufträge, Reviewtermine und HW-/SW-Bereitstellungstermine
- HW/SW-Beschaffung (Linuxrechner, SAP-Sandbox)
- Beratung bei der Erarbeitung einer blueprint-konformen Systemarchitektur mit SAP-GUI als Client-Tier, SeeBeyond oder Native Java als Integration-Tier und CICS/DB2 als Backend- und Business-Tier

HW / SW:

- J2EE-Individualentwicklungsprojekte (Ultra Thin- und Thick Clients) auf Basis von Weblogic 6.1 und 8.1 und verschiedenen Backendsystemen (Oracle, DB2, CICS, andere J2EE-Systeme) sowie Middleware (JDBC, DB2 Connect, CCF&CTG, MQSeries)
- Standardsoftware: ARIBA Buyer, SAP, Adito Online
- Heterogene Projekte: SAP GUI / JCo – SeeBeyond – CICS/DB2


Ausbildung

Mathematik
(Diplom-Mathematiker)
Jahr: 1998
Ort: Bochum

Mathematisch-Technischer Assistenten
(Ausbildung)
Jahr: 1990
Ort: Dortmund

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Profilaufrufe
897
Alter
52
Berufserfahrung
19 Jahre und 10 Monate (seit 02/1999)
Projektleitung
4 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »