UNIX/Linux/VMware; Storage: NetApp, NAS, SAN; Backup/Recovery; SAP Datenbanken: DB2, Oracle; Programmierung Perl, Shell,...

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Nähe des Wohnortes
de  |  en  |  ru
78€/Stunde
61348 Bad Homburg
06.11.2018

Kurzvorstellung

Technische Projektleitung
Teamführung
Betriebskonzept: Disk Storage / Backup / Disaster Recovery
Storage Migrationen: Vendor-,Technologieauswahl; Konfiguration
Datenmigrationsprojekte
NAS Storage Systeme

Projekt‐ & Berufserfahrung

Automatisiertes erzeugen von SAP Demo-, Test- und Schulung-Systemen
Kundenname anonymisiert, D7
8/2014 – 6/2015 (11 Monate)
Software-Hersteller
Tätigkeitszeitraum

8/2014 – 6/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Fehlerbehebung und  Programmänderungen von bestehenden PowerShell und Perl Programmen
Implementierung von neuen Funktionen, Skripten und GUI-Anwendungen
Redesign von Windows “postclone”-Programm: PowerShell
Implementierung von “postclone”-Verfahren für Linux Systeme: Perl
Projekt-Migration: Perforce – GIT
Projekt-Dokumentation
EXCEL VBA Programmierung

Eingesetzte Qualifikationen

Windows Server 2008, Perl, PowerShell, Linux Entwicklung


Storage-Admin, Backup-Admin, UNIX-Admin, Perl-Programmierung
Fresenius AG, Bad Homburg
2/2001 – 3/2014 (13 Jahre, 2 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2001 – 3/2014

Tätigkeitsbeschreibung

2013: Disaster-Recovery-Verfahren für Konzern-Standort in United Kingdom
Auswahl Technologie und Hardware
Sizing, Migrationsplan
Beratung und remote Unterstützung für Admin in UK bei allen NetApp Themen
Datenmigration Dell -> NetApp
Einrichten SnapVault Backup in UK
Einrichtung von SnapMirror UK -> Germany
Einrichtung von VMWARE Site Recovery Manager (NetApp Themen)

2012 - 2013: Erneuerung SAN Infrastruktur
Ausgangssituation:
EMC FC Fabric, 2x 3PAR T400
Windows Server + MS SQL, Solaris + Oracle, Linux + DB2
Vendor-, Technologieauswahl:
HP 3PAR, NetApp, EMC, HDS, IBM
Auswahlkriterien:
60 TB, 20000 IOPS (mit Erweiterungsoption)
Automatisches Speicher-Tiering HDD SDD
Snapshot Unterstützung
online Datenmigration
Preis
Migration:
FibreChannel Netzwerk: EMC -> IBM
2 FC Fabrics
Online Data Migration 3PAR T400 -> IBM V7000
Windows: IBMV7000 SVC Technologie
Linux: LVM pvmove
Solaris: VERITAS vxevac

2007-2014: Betreuung von der großen NetApp Storage-Landschaft
Planung und Bestellung von neuen Systemen
Durchführung von Installationen, Upgrades, Kapazitätserweiterungen
Performance Monitoring
Backup: Snapshots, Snapvault, NDMP
Verwalten von DFM Server
Backup/Restore, Backup Report
Performance Daten sammeln und auswerten

Aktuelle Konfiguration (Gesamtkapazität mehr als 1 PByte):
4x MetroCluster: FAS6080, FAS6220, FAS3250, FAS3160
HA pairs: 2xFAS3140, FAS3270, FAS3220, 2x FAS2240
Nearstore Systems: FAS3250, FAS2220, FAS3250
Protokolle: NFS, CIFS, iSCSI, FibreChannel

Anwendungen:
NFS Speicher für SAP DB2 Datenbanken
NFS Speicher für VMWARE ESX Server
NFS Speicher für Lotus Notes Server
CIFS File-Server
FC und iSCSI Speicher für Windows und Solaris Server
SnapVault: "incremental forever" Datensicherung
SnapMirror für Disaster Recovery Konzepte

Netapp Technologien und Software Komponenten:
Snapvault, Snapmirror
NDMP Backup
Snaplock Enterprise
NetApp DFM Server
SnapCreator
A-SIS deduplication and compression
Multistore: vfiler, ipspaces

2003 - 2014 CIFS File Server Farm in der Konzernzentrale: technisches Design, Hardwareauswahl, Implementiereung, durchführung von Datenmigrationen
Daten-Migrationsprojekte:
2003: Migration SUN PCNetLink -> EMC Celerra NS600
2007: Migration EMC Celerra NS600 -> EMC Celerra NS40
2010: F5 ARX1000 Cluster "cut in", Migration EMC Celerra NS40 -> 2x NetApp FAS3140
2013: Austausch F5 ARX1000 -> F5 ARX25000
2014: Datenmigration NetApp FAS3140 -> NetApp FAS3250
Aktuelle Konfiguration:
F5 ARX2500 file Virtualization Appliance
NetApp FAS3250 Metro-Cluster
60 TB, 80 Millionen Files
3000 gleichzeitigen CIFS Sessions

2001-2014: Datensicherung in der Konzernzentrale - EMC (Legato) Networker Server
Aufrechterhaltung, Weiterentwicklung, Erweiterung, Durchführung von Hard-/Softwareupdates
Legato NetWorker 6.3 (2001) -> ... -> EMC Networker 8.1 (2014)
SUN Solaris 8 (2001) -> Solaris 10 Cluster (2007) -> Linux SLES11 HA (2010)
Aktuelle Konfiguration:
IBM3584 LTO6 Tape Library: 3 Frames, 20 Drives, 2000 Slots
4 Storage Nodes
über 600 Clients: Windows, Linux, Solaris
Networker Module: MSSQL, ORACLE, DB2
NDMP Backup von NetApp CIFS Server (60 TB)
EMC Data Domain deduplication appliance


2001-2014: DISK Storage Infrastruktur für SAP Systeme; Backup/Recovery/Systemcopy für SAP Datenbanken; UNIX/Linux Server für SAP Betrieb

Pharma-Unternehmen (2010-2014):
SAP Infrastruktur mit DB2 Datenbanken auf Linux SLES
SAP Migration Solaris+DB2 -> Linux+DB2
Storage und Linux Themen bei der SAP Migration Solaris+ORACLE -> Linux+DB2
Verwaltung von NFS Disk-Storage für den SAP Adaptiv Computing Controller (ACC)
Backup and Recovery von DB2 Datenbanken: NetApp Snapvault, Networker, DataDomain Disk Storage
DB2 Log Archivierung: UserExit-Skript, "logstore"-Server
automatisierte Erstellung von SAP Systemkopien
High Availability: NetApp Metro Cluster, Linux SLES Cluster (corosync + pacemaker), DB2 HA
DB2 Standby Datenbanken (Log Shipping)
Implementierung von dem Disaster Recovery Verfahren

Chemie-Unternehmen (2010):
OS/DB Migration : Solaris/Oracle -> Linux/DB2

Chemie-Unternehmen (2006–2009):
SAP Infrastruktur mit ORACLE Datenbanken auf Solaris 9-10
SAP Migration (nur Import) auf ORACLE + SOLARIS 9-10
Administration von HDS und 3PAR Disk Storage Systemen
ORACLE Datafile Management: "raw"-Devices, Füllgradüberwachung, Kapazitätserweiterungen
Backup and Recovery von ORACLE Datenbanken: RMAN + EMC Networker ORACLE Modul
ORACLE Log Archivierung: RMAN + NETWORKER
automatisierte Erstellung von SAP Systemkopien
High Availability: SUN SOLARIS Cluster, Storage Mirroring mit VERITAS

Pharma-Unternehmen (2003-2006):
SAP Infrastruktur mit DB2 Datenbanken auf Solaris 9-10
SAP DB Migration Informix -> DB2
DB2 Tablespace Management: "raw"-Devices, Füllgradüberwachung, Kapazitätserweiterungen
DB2 Log Archivierung
automatisierte Erstellung von SAP Systemkopien
High Availability: SUN SOLARIS Cluster, Storage Mirroring mit VERITAS
Legato Networker Backup and Recovery von SAP DB2 Datenbanken

Pharma-Unternehmen (2001-2003):
SAP Infrastruktur mit Informix Datenbanken auf SUN Solaris 8-9
INFORMIX dbspace Management: "raw"-Devices, Füllgradüberwachung,Kapazitätserweiterungen
automatisierte Erstellung von SAP Systemkopien
Legato Networker Backup and Recovery von INFORMIX Datenbanken
INFORMIX Log Archivierung



2001-2014: Data Center Automation: Entwicklung und Anpassung von Perl-Programmen und Shell-Skripten

Backup Skripte
Restore (System Copy) Skripte
Monitoring Skripte
Storage Volumes automatisiert erstellen
automatisiertes Anlegen von neuen Clients auf dem EMC Networker Server
Skripte für Datenmigrationen
automatisiertes Sammeln von Performance-Daten

Programmiersprachen:
Perl
sh, bash, C, JavaScript, Python, C#, kixtart, PowerShell, ".bat", ".cmd"

Programmierung Data Center WEB Portal:
Server-Seite:
Perl Catalyst Framework
Perl Mason2 templating system
Client-Seite:
CSS styles
JavaScript
YUI2, YUI3

Backup-Report :
Perl-Programm prüft täglich den Backup-Status für verschiedene SAP Systeme und Datenbanken am Ende wird ein Gesamtreport ausgedruckt
Plattformen: Linux, Solaris, Windows
Datenbanken: DB2, MS-SQL, Oracle, Informix, mySQL, MAX-DB
Networker Backups, Backup to Disk, NetApp DFM (SnapVault) Backups

Adaptive crontab:
ermöglicht das Umziehen von cronjobs (z.B. Backup-Job) beim SAP System-Umzug mit SAP ACC

Programmierung von Nagios Monitoring Skripten:
diverse Checks im Backup-Umfeld:
Anzahl von freien LTO Tapes, Health Check für Networker server, …
Diverse Checks im Storage-Umfeld:
File Server Verfügbarkeitscheck, Storage Volume Kapazitätscheck, ...

Ausbildung

Physikstudium
(MASTER of SCIENCE: Applied Computer Technology for Management)
Jahr: 1996
Ort: Moskauer Institut für Physik und Technologie (MIPT

Qualifikationen

Hardware
NetApp
NetApp MetroCluster
IBM LTO Tape Library
IBM V700
EMC DataDomain
EMC Celerra
EMC Clariion
F5 ARX File Virtualisation Appliance
3PAR T400
HDS
Brocade SAN switch

Datenbanken:
DB2
ORACLE
MS-SQL
MAXDB
MySQL
SQLite

Betriebssysteme:
Linux SLES / openSUSE
SUN Solaris
Red Hat Linux
Windows Server
Ubuntu Linux

Software:
SAP R3, ERP
SAP ACC
EMC (Legato) Networker
VERITAS Volume Manager
NetApp Snapvault, Snapmirror
NetApp DFM
NetApp Snap Creator
VMWARE ESX, SRM

Programmiersprachen:
Perl, shell
C, JavaScript, ABAB, Python, C#, kixtart, PowerShell, ".bat" + ".cmd"

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Fließend)
  • Englisch (Fließend)
  • Russisch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1400
Alter
45
Berufserfahrung
22 Jahre und 1 Monat (seit 10/1996)
Projektleitung
5 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »