SCM/ Logistik Senior Consultant/ Interim Manager

freiberufler SCM/ Logistik Senior Consultant/ Interim Manager auf freelance.de
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
de  |  en
auf Anfrage
22941 Bargteheide
17.09.2019

Kurzvorstellung

Wirtschaftsingenieur, Supply Chain Senior Consultant: Logistik, Spare Parts, Projektmanagement, SCM, Ersatzteillogistik;

Analytisch, Erfolgs- und Teamorientiert;

Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Telekommunikation;

Führungserfahrung

Ich biete

Einkauf, Handel, Logistik
  • Supply-Chain-Management (SCM)
  • Lieferantenmanagement (allg.)
Management, Unternehmen, Strategie
  • Projektmanagement

Projekt‐ & Berufserfahrung

Interim Process Expert Engineer
Kundenname anonymisiert, Atlanta
7/2019 – 9/2019 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2019 – 9/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Aufnahme, nachhaltige Optimierung und Kontrolle der Maßnahmen bei einem 1-Tier Lieferanten zum Endkunden BMW. Analyse Ist Situation, mit dem Scope Ausbringungserhöhung, Reduzierung Scrap, Erhöhung Buchungs- und Bestandsgenauigkeit. Definition und Erfassung von relevanten KPI´s auf 2h- Basis. Root Cause Analyse (5W, Fishbone,etc) mit Fachabteilungen und Qualität zur Ursachenfindung, LOP (List of open Points) und KPI´s zur Kontrolle und Wirksamkeit der Maßnahmen. Definition der Prozesse mit Buchungspunkten und Ablauf, Training der Operatoren und nachhaltige Kontrolle der Ergebnisse. Regelkommunikation mit TOP Management.

Erfolgreiche Umsetzung: Ausbringung auf Target Niveau erreicht, Scrap von > 15% auf 5% reduziert, Implementierung Buchungsprozesse eingeführt, trainiert und stabil.

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionslogistik, Projekt-Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement (allg.)


Eskalationsmanagement / Lieferantenmanagement
Kundenname anonymisiert, Ungarn
8/2018 – 4/2019 (9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2018 – 4/2019

Tätigkeitsbeschreibung

SCM Situationsanalyse und Dokumentation der Lieferanten Situationen vor Ort (OEM Mercedes); Definition und Aufnahme relevanter und zielorientierter KPI´s; Überwachung der Planungs- und Belieferungsqualität; Einführung und Coaching der Regelkommunikation zwischen OEM und Lieferanten; Aufzeigen von Optimierungs- und Einsparpotentialen zur Glättung der Belieferungssituation;
Vorort Reviews der Prozesse und Kennzahlen. Reporterstellung, Präsentation der Ergebnisse auf Management Ebene. Regelmäßige (täglich) Kommunikation mit dem OEM und JIT Werken zu Belieferungs- und Bestands Situation. Nachhaltige Kontrolle der vereinbarten Maßnahmen.

Eingesetzte Qualifikationen

Lieferantenmanagement (allg.), Logistik Beratung


Logistics Expert Consultant
Kundenname anonymisiert, Kroatien
9/2017 – 3/2018 (7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Versorgungssicherstellung der Lieferbeziehung in einer Krisensituation zwischen 1. Tier und 2. Tier Lieferant im Automotive Sektor für den Kunden BMW (Line Stopps). Management der Lieferanten durch Kennzahlen, regelmäßige Meetings zur Lieferantensteuerung mit Kunde und Lieferant sowie regelmäßige Vorort Reviews der Prozesse und Kennzahlen. Reporterstellung, Präsentation der Ergebnisse auf Management Ebene. Ergebnis: Erfolgreiche Wiederherstellung der vereinbarten Bestände auf Kunden- und Lieferantenseite.

Eingesetzte Qualifikationen

Lieferantenmanagement (allg.), Supply-Chain-Management (SCM)


Interim Logistik Ltg. Automotive
Kundenname anonymisiert, Tschechien
1/2017 – 8/2017 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 8/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Logistik Prozesse: Werksanlauf – LEAN Fertigung, Paint, Logistik – Versand Lagerung, Transport. Operative Unterstützung: Disposition, Kunden Reklamationen, FMEA zur Senkung Fehlerkosten, Kundenkontakte; Ausschreibung Transporte und externe Lagerstandorte; Strategische Unterstützung: Erweiterung Fertigung und Lagerstrukturen durch Erstellung Rolling Demand für die nächsten 12 Monate; Umstrukturierung Lackierbereich zur Erhöhung der Kapazität; Einführung Cycle Count Magmt – zur Erhöhung der Bestandssicherheit und Auslieferqualität.

Eingesetzte Qualifikationen

Lieferantenmanagement (allg.), Supply-Chain-Management (SCM)


Logistics Expert Consultant
Automotive and Logistics, Deutschland
6/2014 – 4/2017 (2 Jahre, 11 Monate)
Logistik
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – 4/2017

Tätigkeitsbeschreibung

verschiedene Auftraggeber aus dem Bereich Automotive and Logistics in Europa:

Projekte aus dem SCM/ Logistik Aufgabenbereichen: Lieferantenmanagement, Krisenmanagement, Konsolidierung Produktion, Restrukturierung, Tendermanagement, Ersatzteillogistik, Spare Parts Management, After Sales

Eingesetzte Qualifikationen

Lieferantenmanagement (allg.), Supply-Chain-Management (SCM), Projektmanagement


Projektleitung
BMW, Dingolfing
8/2013 – 3/2014 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2013 – 3/2014

Tätigkeitsbeschreibung

After Sales/ Ersatzteillogistik:

• Aufnahme der Prozesse Einlagerung und Nachschub
• Erarbeitung, Vorstellung und Freigabe einer neuen Nachschublogik zur effizienten Flächennutzung
• Definition und Durchführung von Verdichtungsmaßnahmen.
• Definition von leistungssteigernden Maßnahmen – Glättung der Leistungsparameter
• Erhöhung der Flächenausnutzung im laufenden Betrieb
• Reduzierung der Transportkosten, durch Sortimentsbereinigung
• Kennzahlen definiert, abgestimmt und regelmäßig im Jour Fix berichtet.
• Vorbereitung und Abstimmung von Präsentationen für das TOP Management.
• Coaching von Führungsnachwuchskräften auf zukünftige Aufgaben.
• Entwicklung eines Flächen Forecast Tools, inklusive Zu- und Abgängen von Neuteilen.
• Unterstützung der Fachabteilung bei Neuteile Entwicklung 2013 und Flächenbedarf.
• Workshops zur Organisations-Anpassung Lagerraum Disposition

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Management (allg.), Projektmanagement, Projektleitung / Teamleitung, Schulung / Coaching (allg.), Supply-Chain-Management (SCM), Absatzlogistik / Distributionslogistik, Transport (allg.)


Head of Spare Parts
Nordex Energy AG, Hamburg
2/2007 – 3/2012 (5 Jahre, 2 Monate)
Windkraft
Tätigkeitszeitraum

2/2007 – 3/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Umsetzung Strategie und Forecast bis 2015:
Aufbau KPI Controlling, Kapazitätserweiterung angepasst an Bedarf und Wachstum entsprechend Budget-Planung, Eingliederung der Organisation in den Bereich Supply Chain, Teilprojektleiter PartsXchange – konzernweite Neuorganisation der Bestellprozesse Service-Techniker/ Kunde; Definition Materials Management Spares; Definition Bestellmengen-Optimierung unter Berücksichtigung von Losgrößen-, Bestands- und Logistikzielen; Einführung von Service Level Agreements; Umbau der Logistik auf Kernfokus: Regelbelieferungen und „Fast Track“, Reduzierung der Logistik Kreditoren auf zwei global Player, Vorbereitung zur Nachtbelieferung der Service-Techniker

Weltweite operative Verantwortung zur termingerechten Nachversorgung von Ersatzteilen; Strategieentwicklung und Forecast bis 2015

Ramp-Up der Organisation und Abteilung: SCM Spare Parts Management, Disposition, Logistik, Lager (Warenein- und Ausgang, Qualitätskontrolle), Sperrlager, Mitarbeiterauswahl, Definition der Schnittstellen, Einführung von Kennzahlen zur systematischen Verbesserung
Definition Spare/Wear Parts, Projektleiter „Availabilty UP“: Steigerung der Verfügbarkeit von Kundenanlagen, Performance Steigerung

Eingesetzte Qualifikationen

Technische Projektleitung / Teamleitung, Management (allg.), Projektmanagement, Projektleitung / Teamleitung, Controlling, Supply-Chain-Management (SCM)


Projekt Consultant
Telekom, Süddeutschland
1/2005 – 4/2007 (2 Jahre, 4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2005 – 4/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projektarbeiten zum Ausbau der UMTS Netztechnik für verschiedene Netzbetreiber


Supply Chain Consultant
Nordex Energy AG, Hamburg/ Rostock
6/2004 – 1/2005 (8 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

6/2004 – 1/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Implementierung „Rolling Demand“

Reduzierung Lieferzeiten A-Komponenten um 50%

Einführung eines C-Teilemanagements

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement, Supply-Chain-Management (SCM), Transportlogistik


Stellvertretender Segmentleiter / Produktlinien Manager
Stryker Leibinger, Freiburg
7/2002 – 1/2003 (7 Monate)
Medizintechnik
Tätigkeitszeitraum

7/2002 – 1/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Stellvertretender Segmentleiter / Produktlinien Manager

Eingesetzte Qualifikationen

Technisches Projektmanagement, Produktionstechnik (allg.), Supply-Chain-Management (SCM), Produktionslogistik


diverse Projekte
Mobilfunkanbieter: DFMG, E-Plus, VIAG, D2, SAG, Karlsruhe/ Stuttgart
1/2000 – 1/2004 (4 Jahre, 1 Monat)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 1/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Projektierung und Ausbau der Telekommunikations-Netzwerkstruktur der Deutschen Telekom und anderen Netzwerkbetreibern.

Eingesetzte Qualifikationen

Mobilfunk, Projektmanagement, Supply-Chain-Management (SCM)


Ausbildung

Wirtschaftsingenieurwesen
(Diplom Wirtschaftsingenieur)
Jahr: 2000
Ort: FH-Offenburg

Qualifikationen

SCM, Supply Chain Management, Spare Parts Logistics, Ersatzteillogistik, Produktionslogistik, Beschaffungs- und Distributionslogistik, Projektmanagement, After Sales, Automotive, Anlagenbau, Erneuerbare Energien, Windkraft, Renewable Energy, Telekommuniktion

Über mich

Als langjähriger Ansprechpartner und Projektleiter in verschiedenen Supply Chain Funktionen möchte ich nun mein Wissen branchenübergreifend und für Sie als Kunde gewinnbringend einsetzen.

Als weltoffene, kreative und teamorientierte Person freue ich mich darauf, Ihnen als Berater oder Interim Manager bei der Lösung Ihrer Herausforderungen zu helfen.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
1644
Alter
47
Berufserfahrung
19 Jahre und 4 Monate (seit 06/2000)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »