Softwareentwickler

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Nähe des Wohnortes
de  |  en  |  it
65‐80€/Stunde
64293 Darmstadt
05.11.2018

Kurzvorstellung

Mein Schwerpunkt ist:
1.Softwareentwickler für PC/.NET/IPHONE/MAC (C, C++, C#)
2.Softwareentwickler Embedded/Automotiv/Headunit/Camera/Microcontroller (C, C++)
3.OpenGL Technologien (OPENGL, OpenGLES)

Ich biete

IT, Entwicklung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Softwareentwickler
Frank-PTI, Birkenau
4/2014 – 6/2014 (3 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2014 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Software Ingenieur bei Frank-PTI

Projekt bei Fa. Frank-PTI Birkenau:
Softwareentwicklung für Papier Test Geräten, Pflege der Software diverse Change Request, Verbesserung der Funktionen und Benutzerfreundlichkeit, Bug- fix.
Programmiersprachen: Pascal
Operating System: DOS
Tools: Eclipse Entwicklungsumgebung mit Pascal Syntax.


Software Ingenieur
Magna Electronics, Sailauf
6/2012 – 3/2014 (1 Jahr, 10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2012 – 3/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Software Ingenieur bei Magna Electronics

Projekte:
Softwareentwicklung der Applikation, RTE Schicht, Treiber Schicht für Anwendung Video Sorraund System mit Multikamera Funktion für FORD.

Programmiersprachen:
Standard C, auch mit C99 Erweiterungsdialekt für MPC56.. Serie Mikrokontroller, mit Green Hills Compiler.

Aufgaben:
Entwicklung von Diagnostik Modul und Steuerung durch Ausführen von Routinen, Voltage Range Monitor Modul, Trailer Aid Control Modul, Trailer Aid Backup Modul, mitentwickelt den FPGA Manager, SPI Modul, Signal Manager, Entwicklung der Sellftest Modul und andere.
Autosar 3.5 wurde als Basis Vorausetzung vorgezogen und die Entwicklungen der Module wurden so gerichtet. Weiterhin Debugg Aufgaben, viele Analysen, Fehler Behebung und Qualitätsverbesserung wurden durchgezogen. Oft mehrere FORD Requirements wurden analysiert, Konflikte wurden festgestellt, Änderungen wurden vorgeschlagen und dann Requirement Konflikte wurden durch Softwareimplementierungen gelöst. In der Architektur Phase in V Prozess ich habe sehr oft mit FORD in Meeting und Analysen teil genommen. Mehrere Oszilloskop Signal Analysen wurden ausgeführt und dokumentiert.

In Dezember 2012, ich habe eine Ausbildung für Zynq Systeme bei Xilinx absolviert den Titel
ZYNQ Software Designer
verdient.

Tools:

Eclipse Entwicklungsumgebung mit C Compiler von Green Hills.
WinIDEA wurde zu debugg Zwecke benutzt.
Canoe, Vektor Informatik 8.0 für die Restbussimulation CAN, Canoe 8.1 mit LIN Option.
Diagnostic Engineering Tool von FORD. Weitere Video Grabber Software, MKS System als Version Kontrolle und Source Kode Verwaltung.


Software Ingenieur
Mayser GmbH, Ulm
1/2012 – 5/2012 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 5/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Software Ingenieur bei Mayser GmbH & Co. KG
Softwareentwicklung Sensor Applikation für power Gate System in General Motors Autos.

Projekte:
Entwicklung der Applikation, basierend auf das HALL Prinzip, Steuerung, LIN Treiber mit EEPROM speicher Funktion.
Entwicklung der LIN J2602 Treiber, Rest Bus Simulation für Steuerung, Protokollierung der Sensor Verhalten, Eigenschaften.

Programmiersprachen:
Standard C für MSP430 Mikrokontroller.

Tools:
IAR Entwicklungs Umgebung für die Software.
Canoe, Vektor Informatik und CAPL Programmierung für Canoe und Canister.


Software Ingenieur
Hydro building systems, Ulm
11/2009 – 1/2012 (2 Jahre, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2009 – 1/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Software Ingenieur und Entwickler bei Hydro Building Systems.
Softwareentwicklung in 3D Bereich. C++ Weiterentwicklung der WICTOP Software.
Analyse, Design, Konzeption, Entwicklung, Testen bis zur Einführung bei Kunden.

Projekte:
dynamische Dimensionierung
Intelligente Artikel.
Entwicklung eigener STEP File Importer in WICTOP
Interner Format und Rendern auf 2D(GDI) und 3D(OpenGL).

Programmiersprachen:
Windows Forms in C++ und C#

Database:
Fast Objects von Versandt-Version 11

Technologien:
OpenGL auf Window-Forms und MFC-Forms
Opencascade wurde benutzt als Framework zur Unterstützung für den Importer.

Plattform:
PC mit Windows 7, Windows XP.


Softwareentwickler
[...] [...], Darmstadt
5/2009 – 4/2011 (2 Jahre)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/2009 – 4/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Eigene 3D Game Engine Entwicklung für IPhone-4.

Database:
SQLITE Version 3.x.

Technologien:
OpenGLES Version 1.1 und 2.0 kompatible.
PVR Framework von Imagination Technologies
Khronos OpenGLES
Objective-C und Cocoa
Blender 2.59

Programmiersprachen:
C++ und Objective-C

Plattform:
MAC Snow Leopard 16.x, IOS4 bis IOS4.3


Software Ingenieur (Platform)
Harmann Becker, Ulm
10/2008 – 4/2009 (7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 4/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Softwareentwicklung Automotive Unternehmen.
Softwareentwicklung in Plattform infotainment Bereich C++.
Entwicklung der A2DP (AVRCP V1.0-V1.4)
Kontroller zwischen Bluetooth-Service und QNX Multimedia Engine.

Microprocessor:
SH4, ARM, WINDOWS, ARIS.

Betriebssystem
QNX V4.
(BMW, Audi, VW, Porsche, Mercedes in ihre infotainment Systeme.)


Software Ingenieur (Projekt)
Harmann Becker, Ulm
2/2007 – 10/2008 (1 Jahr, 9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2007 – 10/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Softwareentwicklung Automotive Unternehmen.
Weiter Entwicklung der Head Unit Software,
schwer Punkt Präsentation Kontroller Schicht für Telefonie
Call List und Addressbook für Projekt PSA (Peugeot und Citroen).
Design Tools: MOCCA, Borland together 2007.3 R2
Entwicklung Tools: MS Visual Studio 6, 2005

Programmierung
C++

System:
QNX (Linux Derivate) und Hardware RISC Proccessor SH4, ARM7

Database
SQLITE V 3.18


Software Ingenieur
Servicetrace, Darmstadt
9/2004 – 2/2007 (2 Jahre, 6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

9/2004 – 2/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung IT Management Software System und Servicetrace.
Web Server Design und Entwicklung,
Windows, Web Client Design und Entwicklung (Plattform unabhängig)
Service und Objekt Orientiert

Reporting System:
Crystal Reports und Microsoft Reporting
Softwareentwicklung von Servicetrace in Darmstadt

Aufgabe:
Entwicklung ein Client-Server Softwaresystem zu optimieren der IT- Infrastruktur und Performance

Technologien:
Web Server Design und Entwicklung, Windows Server,
Web Client Design und Entwicklung (Plattform unabhängig),
Service und Objekt Orientiert

Einführung bei Kunden:
TSystems- Bamberg, NEXIO-Mainz, Entega- Darmstadt … und andere Kunden

Design Tools:
Visio- UML, Enterprise Architect 4– UML.

Entwicklung Tools:
MS Visual Studio 2003, 2005.

Programmierung:
C++, C#, ASP.NET, SQL(2003, 2005), WCF, WPF, XML Patterns, javascript und ajax (MS)
Komponenten.

System:
IIS, .NET, MSSQL- Server, TCP/IP, XML. AutoIT.


Software Ingenieur
Amadee, Minden
8/2004 – 8/2005 (1 Jahr, 1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2004 – 8/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Softwareentwickler

Aufgaben:
Anwendungsentwicklung mit Schwerpunkt
Automatisierung und Optimierung von Anwendungsprozessen.
Mitwirkung bei Analyse und Design von Anwendungsprozessen.

Design Tools:
Visio - UML, Enterprise Architect 4 -UML.
Entwicklung von Anwendungsprozessen.
Programmierung: Delphi, XML (Designed Pattern)

Referenzen:
Projekt: Contract Management für Daimler Chrysler USA.
Entwicklung der Business Schicht,



Database:
Model und Database Schicht und der Kommunikationsschnittstelle
zwischen SAP, MSSQL Server und WEB User-Interface.
Projekt: Entwicklung der Prozesse für den Datentransfer zwischen
SAP und CARGO Logistik (ORACLE) für Daimler Chrysler USA (NY).
Projekt: Entwicklung der Prozesse, Projekt Lifecycle Workflow und Controlling der Sub Prozesse.


Software Ingenieur
[...] [...], Darmstadt
1/2004 – 9/2004 (9 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2004 – 9/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Programmierung der Motorola Mikrokontroller>
DSP 56824 mit Codewarrior 7 C++.>
Steuerung der Servomotoren von Graupner.


Software Ingenieur
Schüler HI-CAD systems, Darmstadt
5/2000 – 1/2003 (2 Jahre, 9 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2000 – 1/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Entwickler für DOT.NET Anwendungen.
MSSQL Server Datenbanken,
Client und Server Komponenten Entwicklungen.
Mitwirkung bei verschiedenen Projekten.

Softwareentwickler unter Windows
schuler hi-cad systems GmbH, Darmstadt.

Aufgaben:
Konzeption, Design, Entwicklung, Testen, Einsetzen
und Betreuen von Softwarebausteinen unter Windows im Rahmen der schuler hi-cad systems-Gesamtlösung.
Eigenständige Erstellung von Schnittstellenmodulen für kaufmännische Anwendungsprogramme unter Windows.

Schwerpunkte:
• Analyse, Synthese und Implementierung der
Entwicklung von Projekten für den Datenaustausch zwischen mehreren Softwareprodukten und Softwarehäusern.
• Einführung bei Kunden.
Testen, Einschulung von Anwendern und Administratoren.
Entwicklung von Komponenten im Bereich B2B und Einsetzen von XML-Dokumenten als Medium für Datenaustausch.
• Design und Implementierung der Windows Oberfläche und Implementierung im Bereich Windows,
zum Beispiel Registry, Multithreading, MSMQ Access (MDB), DB, MSSQL.
Analyse, Konzeption, Entwicklung eines Client-Server-Systems.
• Einführung von BMECAT als Medium in Projekten für den Datenaustausch.
• Entwicklung von Programmiermodulen zur Datenbankkonvertierung nach EPL und PPS.
• Forschung nach Lösungen und Umstellungen einer Anwendung, Umstieg in das Internet.

Programmierung:
Delphi, C++, Javascript, XML, MSSQLServer7, VB Script, HTML, DHTML, ACCESS

Datenbanken:
MSSQL Server7, MS DBASE, Paradox, Text DB


Software Ingenieur
Institut für Unternehmens Forschung, Nürnberg
8/1998 – 5/2000 (1 Jahr, 10 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

8/1998 – 5/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Softwareentwickler unter Windows Nürnberg (Institut für Unternehmens Forschung)
Projekt-Aufgaben Terminplanung
Konzeption, Analyse, Design, Implementierung, Entwicklung, Testen,
Einführung, Einschulung, Betreuung der Anwendung „Terminplanung für Therapeuten,
Ärzte, Patienten und Räume“ für deutsche Krankenhäuser.
Dialoge zur Steuerung der Anwendung „Terminplanung“.

Projekt-Aufgaben:
• Datenübermittlung Konzeption, Analyse, Design und Implementierung der Entwicklung,
Testen, Einführung, Einschulung, Betreuung der Anwendung
• Datenübermittlung und Abrechnung nach § 302 SGB V für deutsche Krankenhäuser
und der Anwendung Datenübermittlung und Abrechnung nach § 301 SGB V für deutsche Krankenhäuser.
• Design und Implementierung der Entwicklung, von Komponenten und Oberflächen zur Steuerung der Anwendung „Datenübermittlung Krankenkasse- Krankenhaus.
• Design und Implementierung der Entwicklung von Tools und Modulen zur Stammdatenerfassung.
• Archivierung von Datenbestände im Rahmen der IFU Gesamtlösung.
Anpassung der Programme und Ausarbeitung, um die Zulassung der Software für den bundesweiten Einsatz zu erhalten.

Betriebssysteme:
Windows 98, Windows NT

Programmierung:
Delphi, C++

Datenbanken:
BTRIEVE 4. Datenaustausch mit Text Format.


Qualifikationen

OS:
Windows (alle Versionen), linux & Derivate, QNX, Snow Leopard 16.x, IOS-4.X.

Softwareentwicklung:
Software Engineering/Entwicklung in Automotiv Bereich und embedded Systeme.
Softwareanalyse und Design mit Enterprise Architekt, Microsoft Visio, Microsoft Workflows 2008, Borland Together Standart, UML 2, SW- Structure Klassen, Objekt, Komposition, Komponenten, Verteilung und Pakete Diagrammen Verhalten Anwendungs, Aktivitäts, Zustand Automaten (State- Machine) und Sequenz Diagrammen.

Prozessanalyse ITIL Stand 2006

Technologien - PC:
DCOM/COM, XML, MSMQ, Internet, Intranet, ActiveX, WCF, WPF Oberflächenentwicklung (Benutzer Interfaces), Algorithmen, Komponentenentwicklung, Multithreading Server System. Prozess Entwicklung. Cocoa, IOS4.x,Blender2.5X, OpenGL und OpenGLES(1.1 und 2.0), PVR von Imagination Technologies und Khronos OpenGLES, OpenCascade 6.3.

Technologien-embedded:
Xilinx tools,ISE web package 14.7, FPGA development(VHDL Zynq). SPI, I2C, LIN, CAN, Port extenders, displays, GPIOS, Image sensor control, Ethernet, Zynq -7000 family architectures.

Programmierung:
QNX Momentics V6.3.2 für Embedded Systems,
Eclipse (3 & 4), C/C++, C#, VB.NET, Delphi, MS Visual Studio 2003, 2005, 2008, WPF, XAML, Java Script & AJAX, ASP.NET, Python (2.4,2.5,2.6,3.0) Framework ( numpy, PIL …), XML- XSL Transformationen, SQL, XCode, Objective-C.

Algorithmen:
Daten Gruppieren, suchen, bewerten, optimieren.
Dokumente filtern, parsen, klassifizieren. Modellierung mit Entscheidungsbäumen,
Anwendung der KI, Neuronale Netze und SVM ( Support Vector Machines ).
Kernel-Methoden und Ziel Funktionen. Überwachtes, unbewachtes Lernen für
Komplexe Klassifikationen. Aufbau der Preis Modelle. Regression Berechnungen (Koeffizienten).
Cluster Analyse. Unabhängige Merkmale aussuchen. Genetische Programmierung.

Fähigkeiten:
Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten.
Konzeption, Analyse und Software Design.
Entwicklung von Software unter Windows und Linux & Derivate für PC & Embedded Systemen.
Entwicklung von Management Software (Servicetrace & ITIL).
Entwicklung von Datenbank-Anwendungen.
Betreuen von Anwendungen, Anpassen, Testen.
Einführung der Software, Schulung von Anwendern und Administratoren
Algorithmen, KI Verfahren und Optimierung. Cluster Analyse.

Datenbanken:
MSSQL Server 2000- 2008, Oracle 8.1(DB), SAP-DB, ADO, ADO.NET, OLEDB, OLEDB.NET, ACCESS, SQLite (V3.x) in Embedded Systems, Stored-Procedures (MS). Erstellen von Datenbankmodel durch Enterprise Architekt 7.5 (UML Basis).

Fremdsprachen:
Englisch, Italienisch in Wort und Schrift, Albanisch als Muttersprache.

Sonstige Kenntnis:
Elektrotechnik, Hardware-Entwicklung, Mathematik, Physik.

Kommunikation:
Sehr freundlich, geduldig, Durchsetzungsvermögen, Überzeugung Kraft, lernfähig und offen.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Fließend)
  • Englisch (Fließend)
  • Italienisch (Fließend)
  • Albanisch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1692
Alter
57
Berufserfahrung
25 Jahre (seit 1994)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »