SAP BW Berater/Entwickler

Verfügbarkeit einsehen
National
de  |  en
auf Anfrage
Niedersachsen
15.11.2018

Kurzvorstellung

SAP BW/BI Berater und Entwickler

Auszug Referenzen (5)

"Herr [...] hat sehr gute Arbeit geleistet"
SAP BW Berater/Entwickler
Ugur Kilic
Tätigkeitszeitraum

11/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Service Owner für die Logistik Applikationen TMS & Elisa

- Analyse und Optimierung oben genannter Applikationen im Rahmen von Change Requests
o Prototypische Implementierung einer ABAP-Konvertermethode(Einheiten/Währungen) zur Ablösung von Konvertierungsroutinen in Transformationen zur Performancesteigerung
- Inicdent Bearbeitung
- Durchführung von Service Request

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW


"Hiermit bestätige ich die Tätigkeit und den Zeitraum der Zusammenarbeit."
SAP BW Berater / Entwickler
Andrea Müller
Tätigkeitszeitraum

6/2017 – 11/2017

Tätigkeitsbeschreibung

06/2017 – 11/2017 Projekt: Rolloutprojekt SP3.2
Unternehmen: TUI Deutschland
Branche: Reiseveranstalter
Position: SAP BW Berater/Entwickler

Die Hauptaufgabe bestand in der Beratung der TUI hinsichtlich einer LSA basierten Aufbau des Debitorendatenflusses, sowie der Aktivierung und Erweiterung des hierzu vom Content angebotenen Datenflusses. Die Implementierung hat prototypischen Charakter und dient als Referenz für zukünftige Entwicklungen.

Darüber hinaus, und zu gleichem Anteil, sind diverse SAP BW Standard zu erarbeiten gewesen.

Entwicklung
- Aufbau Datenfluss Debitoren(Einzelposten, Stammdaten)
- Aktivierung und Erweiterung Business Content
- Erweiterung von Standardextraktoren
- Entwicklung von Customer Exit für Extraktoren und OLAP-Variablen
- Implementierung BEx Queries

Beratung
- Namenskonventionen
- Konzept, Implementierung zur Behandlung Customer Exit im BW(generisch)
- Historisierung/Datumswechselproblem – Konzept und Einführung BW-Ladedatum
- Entwicklerrichtlinien

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW


"„Zu einem erneuten Projekt-Einsatz des Beraters Herrn [...] gibt es ein eindeutiges ‚Ja‘. Persönlich wie fachlich konnte er überzeugen. Fachlich war er – im Rahmen der Umstellung auf BW on Hana 7.5 – mit ABAP OO Programmierungen und der BW Datenmodellierung betraut, hat sich zudem in HANA Studio bewährt. Durch sein gutes fachliches Wissen konnte er positiv zum Projekt beitragen. Der Berater war stets engagiert, professionell, zielgerichtet und arbeitet pro-aktiv auf Ergebnisse hin. Auf der nicht-fachlichen Ebene stechen insbesondere sein persönlicher Einsatz und die hervorragende Teamarbeit (respektive der Umgang mit den Kollegen) hervor. Die Zusammenarbeit mit dem Berater hat viel Freude bereitet, an dieser Stelle sei Herrn [...] alles Gute für die Zukunft gewünscht!“"
SAP BW BErater/Entwickler
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

4/2017 – 7/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen des Projektes war ein Prototyp zu konzeptionieren und zu implementieren, welches Aus- und Bewertung der Einsatzbereitschaftslage der Bundeswehr auf Grundlage von Ressourcenverbünden, rollierend für 8 Quartale, ermöglicht. Parallel zum Backenend wurde das Frontend mit SAP UI5 entwickelt.

Nachfolgend im Einzelnen die Anforderungen an das Backend:

• Modellierung:
o Identifizierung von Entitäten
o Stamm- und Bewegungsdaten
o Abbildung verschieden granularer Daten im Kontenmodell

• Releasestand SAP BW 7.5
• HANA Studio
• Entwicklung von BAPI‘s
• ABAP: Klassen/Methoden, Funktionsbausteine, Reports
• SAP BW: ADSO, Infoobjekte, Datasource
• Report zum Upload von Daten in das BW
• Erstellung valider Testdaten und Szenarien
• Implementierung Sperrkonzept „pseudo-optimistische-Zugriffskontrolle“

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW, SAP BW/4HANA, Software Architektur / Modellierung


"Herr [...] war im Einsatz als SAP BW Entwickler."
SAP BW Entwickler
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

12/2016 – 1/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen von Bestandsdaten der logischen Datenbank des TRM Analyzers sind folgende Aufgaben umzusetzen:

I. Konzept und Implementierung einer Auswertung um Geldhandelsgeschäfte mit monatlichem Ultimobestand nach Geschäftsart auszuwerten.

II. Konzept und Implementierung einer Auswertung für die Liqu-Planung und Cash-Management

• Datenmodellierung: DSO’s, Infocubes, Infosources
• BEx Query Designer, BEx Analyzer
• ABAP (objektorientiert): Start-, Regel-, Endroutinen, Methoden, Klassen, Customer Exit

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW


"Die Tätigkeitsbeschreibung stimmt soweit. Das Vorhaben der Stillen Lasten & Reserven war im Dezember 2016 noch nicht beendet und wurde intern weiter verfolgt."
SAP BW Entwickler
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Linienunterstützung und Kleinaufträge im Rahmen des zentralen Daten-haushaltes (ZDH) der DG Hyp, und des controllingspezifischen Datenhaushaltes (CDH), basierend auf Bestandsdaten des Analytics Layers des Bank Analyzer.

Einlagensicherungsfond: Konzeption und Implementierung einer Anwendung zur Auswertung der im Rahmen der Einlagensicherung aufgebauten Datenbestände.

Releasewechsel: Unterstützung Upgrade von SAP BW 7.01 auf SAP BW 7.4, Pre und Post Tätigkeiten, Einspielen von Hinweisen, Analysen und Systembereinigung.

Stille Lasten & Reserven: Erweiterung des IFRS-Reportings um Auswertung stiller Lasten und Reserven. Umsetzung der fachlichen Anforderungen; Ableitung und Erstellung des technischen Regelwerks zur von Ergebnisposition zu Berichtspositionen. Estellung eines Customizings für Mappingregeln, und Integration in den Datenfluss.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW


Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP ABAP (BC-ABA)
  • SAP BW
  • SAP BI
  • SAP CMS
  • SAP FS-BA

Projekt‐ & Berufserfahrung

SAP BW Berater/Entwickler
Continental AG, Hannover
11/2017 – 3/2018 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Service Owner für die Logistik Applikationen TMS & Elisa

- Analyse und Optimierung oben genannter Applikationen im Rahmen von Change Requests
o Prototypische Implementierung einer ABAP-Konvertermethode(Einheiten/Währungen) zur Ablösung von Konvertierungsroutinen in Transformationen zur Performancesteigerung
- Inicdent Bearbeitung
- Durchführung von Service Request

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW


SAP BW Berater / Entwickler
TUI Deutschland, Hannover
6/2017 – 11/2017 (6 Monate)
Reiseveranstalter
Tätigkeitszeitraum

6/2017 – 11/2017

Tätigkeitsbeschreibung

06/2017 – 11/2017 Projekt: Rolloutprojekt SP3.2
Unternehmen: TUI Deutschland
Branche: Reiseveranstalter
Position: SAP BW Berater/Entwickler

Die Hauptaufgabe bestand in der Beratung der TUI hinsichtlich einer LSA basierten Aufbau des Debitorendatenflusses, sowie der Aktivierung und Erweiterung des hierzu vom Content angebotenen Datenflusses. Die Implementierung hat prototypischen Charakter und dient als Referenz für zukünftige Entwicklungen.

Darüber hinaus, und zu gleichem Anteil, sind diverse SAP BW Standard zu erarbeiten gewesen.

Entwicklung
- Aufbau Datenfluss Debitoren(Einzelposten, Stammdaten)
- Aktivierung und Erweiterung Business Content
- Erweiterung von Standardextraktoren
- Entwicklung von Customer Exit für Extraktoren und OLAP-Variablen
- Implementierung BEx Queries

Beratung
- Namenskonventionen
- Konzept, Implementierung zur Behandlung Customer Exit im BW(generisch)
- Historisierung/Datumswechselproblem – Konzept und Einführung BW-Ladedatum
- Entwicklerrichtlinien

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW


SAP BW BErater/Entwickler
Bundeswehr, Bonn
4/2017 – 7/2017 (4 Monate)
Militär
Tätigkeitszeitraum

4/2017 – 7/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen des Projektes war ein Prototyp zu konzeptionieren und zu implementieren, welches Aus- und Bewertung der Einsatzbereitschaftslage der Bundeswehr auf Grundlage von Ressourcenverbünden, rollierend für 8 Quartale, ermöglicht. Parallel zum Backenend wurde das Frontend mit SAP UI5 entwickelt.

Nachfolgend im Einzelnen die Anforderungen an das Backend:

• Modellierung:
o Identifizierung von Entitäten
o Stamm- und Bewegungsdaten
o Abbildung verschieden granularer Daten im Kontenmodell

• Releasestand SAP BW 7.5
• HANA Studio
• Entwicklung von BAPI‘s
• ABAP: Klassen/Methoden, Funktionsbausteine, Reports
• SAP BW: ADSO, Infoobjekte, Datasource
• Report zum Upload von Daten in das BW
• Erstellung valider Testdaten und Szenarien
• Implementierung Sperrkonzept „pseudo-optimistische-Zugriffskontrolle“

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW, SAP BW/4HANA, Software Architektur / Modellierung


SAP BW Entwickler
DEG Invest, Köln
12/2016 – 1/2017 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

12/2016 – 1/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen von Bestandsdaten der logischen Datenbank des TRM Analyzers sind folgende Aufgaben umzusetzen:

I. Konzept und Implementierung einer Auswertung um Geldhandelsgeschäfte mit monatlichem Ultimobestand nach Geschäftsart auszuwerten.

II. Konzept und Implementierung einer Auswertung für die Liqu-Planung und Cash-Management

• Datenmodellierung: DSO’s, Infocubes, Infosources
• BEx Query Designer, BEx Analyzer
• ABAP (objektorientiert): Start-, Regel-, Endroutinen, Methoden, Klassen, Customer Exit

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW


SAP BW Entwickler
DG Hyp, Hamburg
3/2016 – 12/2016 (10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Linienunterstützung und Kleinaufträge im Rahmen des zentralen Daten-haushaltes (ZDH) der DG Hyp, und des controllingspezifischen Datenhaushaltes (CDH), basierend auf Bestandsdaten des Analytics Layers des Bank Analyzer.

Einlagensicherungsfond: Konzeption und Implementierung einer Anwendung zur Auswertung der im Rahmen der Einlagensicherung aufgebauten Datenbestände.

Releasewechsel: Unterstützung Upgrade von SAP BW 7.01 auf SAP BW 7.4, Pre und Post Tätigkeiten, Einspielen von Hinweisen, Analysen und Systembereinigung.

Stille Lasten & Reserven: Erweiterung des IFRS-Reportings um Auswertung stiller Lasten und Reserven. Umsetzung der fachlichen Anforderungen; Ableitung und Erstellung des technischen Regelwerks zur von Ergebnisposition zu Berichtspositionen. Estellung eines Customizings für Mappingregeln, und Integration in den Datenfluss.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW


SAP BW Entwickler
Continental, Hannover
10/2015 – 12/2015 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: BIRT – Business Intelligence for R&D Tires
Unternehmen: Continental
Branche: Automobilzulieferer
Position: SAP BW Berater/Entwickler

Planung, Implementierung und Integration eines Reportings zur Auswertung von Forschungs- und Entwicklungstestergebnissen in die zentrale BI-Plattform der Continental AG
• Analyse der Datenmodelle für „Test““ und „Spezifikation“
• Harmonisierung beider Datenmodelle
• Entwurf und Implementierung von Infopovidern, Transformationen, DTP’S,
• Entwurf und Implementierung eines Steuermechanismus für globale Ladesettings: Steuermerkmal; ABAP-Klassen; Customizing des Extraktors; DTP-Filterroutinen, Report
• Aufbau Beladungsstrecke zwischen beiden Datenmodellen:
Kennzahlen-> Kontenmodell; Start-Endroutinen; ABAP Klasse
• Bex-Queries, WAD’s, Bericht-Bericht-Schnittstellen; Web Dynpros

Eingesetzte Qualifikationen

Business Intelligence (BI), Business Intelligence and Reporting Tools (BIRT), SAP BW, SAP BI, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Beratung (allg.), IT-Beratung (allg.), Forschung & Entwicklung (allg.)


SAP BI AMS
VW Financial Services, Brausnchweig
1/2015 – 9/2015 (9 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 9/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Zentraler SAP BW Application Management Support für VW Financial Services in den Applikationen Meldewesen und Risk Management.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BI-IP, SAP BW, SAP BI, SAP ABAP (BC-ABA), IT-Support (allg.), Application-Management (AM)


SAP BI Consultant
LfA - Förderbank Bayern, München
7/2014 – 12/2014 (6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: SAPHIR – Einführung SAP ERP Financials
Teilprojekt: Aufbau SAP BW

Aufbau einer SAP BW Landschaft in einer LSA Architektur für die Förderbank Bayern (LfA):

• Datenmodellierung Stamm- und Bewegungsdaten: InfoObjekte (Merkmale, Kennzahlen),
DataStore-Objekte, InfoCubes, MultiProvider
• ABAP Programmierung: Generische Extraktoren, Start-, End-, und Expertenroutinen, DTP-Filterroutinen, Funktionsbausteine, Erweiterung von CML-Standardextraktoren
• Remodellierung von Prozessketten
• Abarbeitung von ChangeRequests und Tickets
• SAP BI Reporting und Analyse: BEx Query Designer, BEx Analyzer
• Entwicklertests
• Testbegleitung im Integrations- und User Acceptance Test

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW, IT-Beratung (allg.)


SAP BI Consultant
Investitionsbank des Landes Brandenburg(ILB), Potsdam
5/2014 – 6/2014 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2014 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Eigenobligo – Regional- und Jahresstatistiken

Konzeption und Implementierung einer Auswertung über die Eigengeschäfte der ILB für eingegrenzte Förderprogramme auf Grundlage von Bestandsdaten:

• Erweiterung von generischen Extraktoren
• Anpassung des Datenmodells: Remodellierung von DSO's und InfoCubes
• ABAP Programmierung: Start-, Regel-, Endroutinen
• SAP BI Reporting und Analyse: BEx Query Designer, BEx Analyzer
• Definition und Implementierung von Bericht-Bericht-Schnittstellen
• Entwicklertests
• Testbegleitung im Integrations- und User Acceptance Test

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, Konzeption (IT), IT-Beratung (allg.)


SAP BW Entwickler
Investitionsbank des Landes Brandenburg(ILB), Potsdam
1/2014 – 4/2014 (4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2014 – 4/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: BK-Innovativ mit RSI Call EIF

Konzeption & Implementierung einer SAP BW Applikation, sowie BEx-Reporting zur Überwachung und Kontrolle von RSI-Ausfallgarantien im Rahmen der EIF (Europäischer Integrationsfonds) Förderung für KMU(kleine und mittlere Unternehmen) für deren Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationstätigkeit:

• Design & Konzeptionierung der RSI-Berichte
• Datenmodellierung Stamm- und Bewegungsdaten: InfoObjekte (Merkmale, Kennzahlen), DataStore-Objekte, InfoCubes, MultiProvider
• Datenbeschaffung und Datenbewirtschaftung: DataSources, Standardextraktoren erweitern, generische Extraktoren, InfoPackages, Transformationen, Datentransferprozesse, Deltaermittlung durch DSO-Objekte
• ABAP Programmierung: Generische Extraktoren, Start-, End-, und Expertenroutinen, Funktionsbausteine
• SAP BI Reporting und Analyse: BEx Query Designer, BEx Analyzer,
• Entwicklertests
• Testbegleitung im Integrations- und User Acceptance Test

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Testing (IT), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW


SAP BW Entwickler
Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), Potsdam
11/2013 – 11/2013 (1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2013 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Implementierung eines Steuermerkmals zur Ermittlung der aktuellen Ladesettings für zentrale BEx-Variablen:

• Implementierung eines Steuermerkmals
• Datentransferprozess für Direktzugriff
• Definition und Implementierung einer Teilquery
• ABAP Programmierung: Plausibilitätsprüfung mit Hilfe eines Customer-Exits zur Prüfung des
eingegebenen Stichtags mit Fehlerausgabe; Report zur Ermittlung der aktuellen Ladesettings
• Integration der Erweiterungen in die BW-Architektur der ILB

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BW, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Entwicklung (allg.)


SAP BW Entwickler
Investitionsbank des Landes Brandenburg(ILB), Potsdam
9/2013 – 12/2013 (4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

9/2013 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Konsolidierung Sicherheiten

Konzeption und technischer Aufbau einer SAP BW Anwendung für täglich abrufbare und historische Fehlerauswertung von Sicherheiten:

Die Hauptaufgabe bestand zum einen darin, einen Algorithmus zu entwerfen, welches Merkmale von Förderverträgen auf Plausibilität hin prüft, und ggf. den Fehler klassifiziert. Des Weiteren war eine BW Architektur zu entwerfen, welches diese Auswertung dem BEx-Reporting in geeigneter Weise zu Verfügung stellte.

• Datenmodellierung Bewegungsdaten: InfoObjekte , DataStore-Objekte, InfoCubes, MultiProvider
• Datenbeschaffung und Datenbewirtschaftung: DataSources, generische Extraktoren, InfoPackages,
Transformationen, Datentransferprozesse, Deltaermittlung durch DSO-Objekte
• ABAP Programmierung: Implementierung eines Algorithmus zur Prüfung, Klassifizierung und
Protokollierung von fehlerhaften Sicherheiten
• SAP BI Reporting und Analyse: BEx Query Designer, BEx Analyzer

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW, Konzeption (IT)


SAP BW Entwickler
VW Financial Services, Braunschweig
9/2012 – 2/2013 (6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 2/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Modernisierung Meldewesen und Solvancy II

Zahlungsverkehrsstatistik:
Im Rahmen der Modernisierung des Meldewesens wurde die SAP BW Applikation „Zahlungsverkehrsstatistik“ den neuen Bundesbank-, bzw. EZB-Vorgaben, sowie um neue fachliche Anforderungen erweitert. Die Hauptaufgabe bestand darin, ein Customizing für das Subsumieren von Zahlungswegen zu vorgegebenen Schematas zu implementieren und in den Datenfluss zu integrieren. Das Customizing sollte dem Fachbereich die Pflege dieser Schemen ermöglichen, um evtl. neue Anforderungen direkt umsetzten zu können. Darüber hinaus war der Datenfluss auf SAP BW 7.0 Standard zu migrieren und die Verarbeitungslogik in den jeweiligen Transformations- routinen zu implementieren.

Zinsstatistik:
Optimierung und Remodellierung der Prozessketten der Applikation Zinsstatistik.

Neuer Grundsatz 1 – Kredit Risiken:
Erweiterung der Applikation „Neuer Grundsatz 1 - Kredit Risiken“; Ablösung eines über ein DataStoreObjekt realisiertes Mapping durch ABAP-Programme.

Neuer Grundsatz 1 – Operationelle Risiken:
Erweiterung der Ausgabe eines Analyseprozesse um neue Kennzahlen und Merkmale im SAP BI Analyseprozessdesigner(APD).

Aufgabenpaket:
• Erstellung von Mappingregeln
• Entwurf und Implementierung eines Customizings zur Pflege von komplexen Mappingregeln(
transparente Tabellen, Customizingtabellen, Pflegeviews, Reports)
• Datenbeschaffung und Datenbewirtschaftung: DataSources, generische Extraktoren, InfoPackages,
Transformationen, Datentransferprozesse
• ABAP Programmierung: Adaption und Erweiterung der bisherigen Verarbeitungslogik, Start-, End-,
und Expertenroutinen, Funktionsbausteine, Reports
• Migration des Datenflusses von SAP BW 3.5 auf SAP BW 7.0 Standard
• Erweiterung von Analyseprozesse
• Remodellierung und Optimierung von Prozessketten
• Entwicklertests

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW


ABAP Entwickler
Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen(WI-Bank), Offenbach
1/2012 – 8/2012 (8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 8/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: LaWi 2014

Objektorientierte technische Neuentwicklung eines Landwirtschaftssystems zur Fördermittelverwaltung mit ABAP Objects:

• Mapping von Daten aus Altsystem
• Revisionssicherheit: Implementierung eines Automaten zur automatischen Anlage von DDIC
Objekten(Datenelementen, Domänen, Strukturen, transparente Tabellen) auf Grundlage des
Datenmodells aus dem Altsystem
• Implementierung von Schnittstellen für das geographische Informationssystem FIS-InVeKoS-GIS
(FIG)
• Bescheiderstellung: Implementierung von Funktionsbausteinen, Reports, Methoden im Rahmen der
Erstellung von Bescheiden zum Förderantrag

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.), SAP ABAP (BC-ABA)


ABAP Entwickler
HSH Nordbank, Kiel
10/2011 – 11/2011 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2011 – 11/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Kleinauftrag im Rahmen des Projektes „Umsetzung Verbraucherkreditrichtlinien“ für die HSH-Nordbank. Erweiterung der SAP CML Standardfunktionalität; Konzept und Implementierung eines ABAP-Programms zur adhoc Berechnung und Ermittlung von SAP CML Informationen.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.), SAP ABAP (BC-ABA), SAP FS-CML, Konzeption (IT)


ABAP Entwickler
Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), Offenbach
3/2011 – 8/2011 (6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2011 – 8/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Konsolidierung der Sicherheitssysteme IRM / CMS

Ablösung einer oraclebasierten Lösung für Sicherheitenverwaltung durch SAP CMS; Customizing und Entwicklung in SAP CMS mittels ABAP.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.), SAP ABAP (BC-ABA), SAP CMS


SAP BW Entwickler
HSH Nordbank, Hamburg
10/2010 – 2/2011 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2010 – 2/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Gesamtengagement

Erweiterung der Meldewesen SAP BI Applikation "Gesamtengagement" um den Beziehungstypen "ökonomische Kreditnehmereinheit nach KWG § 19.2:

• Implementierung von ABAP Funktionsbauseinen, Reports, Transformationsroutinen zur Auflösung,
bzw. Herstellung, des Beziehungstyps "ökonomische Kreditnehmereinheit"
• Entwicklertests

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW


Java & C# Entwickler
DeDeNet GmbH, Northeim
7/2008 – 1/2009 (7 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

7/2008 – 1/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung kommerziellerer Mobile- & Webanwendungen in den Programmiersprachen C# und Java:

- Portierung der Windows Mobile Anwendung PLMobile auf Java basierte Blackberry Endgeräte
- Konzeption und Entwicklung eines Abrechnungstools für Telekom Endkunden

Programmierumgebungen:
- Microsoft Visual Studio
- Eclipse
- Blackberry MDS Studio

Eingesetzte Qualifikationen

Windows Mobile, Blackberry, Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, Windows Phone Entwicklung, C#, C++, C, BlackBerry Entwicklung, Java (allg.), Eclipse


Zertifikate

SAP Certified Application Associate Business Intelligence with SAP NetWeaver 7.0
Dezember 2011

Ausbildung

Angewandte Informatik - Wirtschaft
(Dipl. Informatik)
Jahr: 2008
Ort: Fulda

Qualifikationen

SAP BW - BI Release:
SAP NetWeaver 7.0 2004s BI / BW 7.0

SAP BI/BW:
MultiProvider, InfoSet, InfoCubes, DSOs, InfoObjekte, DTPs, Transformationen, Extraktionen, InfoSources, DataSources, InfoPackages, Prozessketten, Analyse-Prozess Designer(APD), Layered Scalable Architecture(LSA)

BEx Query Designer, BEx Analyzer

SAP BW ABAP:
ETL-Prozesse (Transformation Start-/Regel-/End-/Experten-Routinen), User-Exits & Business Add-Ins(BAdIs); BEx-Variablen-Exits; Erweiterungen von Standardextraktoren; virtuelle Merkmale/Kennzahlen, Customizing

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
National
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
2387
Alter
42
Berufserfahrung
10 Jahre und 4 Monate (seit 07/2008)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »