Bauleitung im Anlagenbau Fachbereich Kraftwerkstechnik Kesselbau

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
en  |  de  |  nl
auf Anfrage
47447 Moers
30.10.2018

Kurzvorstellung

Engagierter Bauleiter mit langjähriger Erfahrung im Kraftwerks- und Kesselbau im nationalen und internationalen Umfeld · Umfangreiches Know-How u.a. in den Bereichen Teamleitung, Projektmanagement, Bauplanung, Montage, Qualitätskontrolle

Ich biete

Technik, Ingenieurwesen
  • Kesselbau / Behälterbau
  • Montageleitung
  • Kraftwerksbau
  • Stahlbau
  • Installation / Montage / Wartung (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Oberbauleitung und Construction Manager
Green Energy Team / Standardkessel, Kauai
5/2013 – 1/2015 (1 Jahr, 9 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 1/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Oberbauleitung und Planung der Montge on Site eines kompletten Biomasse Kraftwerks auf der nördlichsten Hawaiianischen Inseln (Kauai).
Lieferumpfang und Montage:
| Aushub und Fundamente fuer die Anlagenteile

| Stahlbau Kessel und Sekundaerstahlbau sowie Stahlbau Kuehltuerme, Rohrbruecke, Turbinenhaus, Holzlagerhalle, Hallenkran Turbine und Holzlagerhalle

| Brennstofftransportsystem inkl. vollautomatischer Beschickung dur Hallenkran

| Kesseldruckteil nach ASME

| Montage und aufstellen der Komponenten Luftvorwärmer, Rezi, Rauchgaskanäle, Kamin, Saugzug Frischluftkanaele

| Montage der Rauchgasreinigungsanlage (E Filter)

| Rohrleitungsmontage Kessel und BOP

| Wasseraufbereitung, Abkuehlbecken und UIW

| Dampfturbine mit Generator

| Kondensator

| Kuehltuerme

| Schaltanlagengebaude

| Netzeinspeisestation und die komplette Verkabelung der Anlage

| EMSR Montage und Verkabelung

Brennstoff der Anlage sind Holzchips aus Frischholz Albizia und Eukalyptus. Die Dampfleistung der Anlage wurde mit 32t/h ausgelegt Dampftemperatur 477 C und 98 bar

Eingesetzte Qualifikationen

Stahlbau, Kraftwerksbau, Installation / Montage / Wartung (allg.), Montageleitung, Bauleitung / Baustellenleitung, Anlagenbau, Rohrleitungsbau, Kesselbau / Behälterbau, Kraftwerksanlagenbau


Oberbauleiter Kesselbau
Projekt Rheinpower/ Shell Wesseling/Standardkessel, Wesseling
2/2011 – 3/2013 (2 Jahre, 2 Monate)
Öl- und Gasindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2011 – 3/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Oberbauleitung im Projekt Rheinpower Standort Shell Wesseling es wurden 2 Kessel mit Stahlbau und Anlagenteile (SNCR Anlage, E-Filter, Kamin, RG Kanäle, EMSR und Rohrleitungen bis Schnittstelle) geliefert. Der Lieferumfang umfasste ebenfalls die Kesselausmauerung, Isolierung und Verkabelung der Aufgestellten Komponenten.

Kessel 7 diente neben der Dampferzeugung auch zur Verbrennung von Produktions Reststoffen. Kessel 8 war ein Gasgefeuerter Kessel der im Standby verwendet wurde.

Daten Kessel 7:
Brennstoff: Schweröl, Produktionsreste Gas, Produktionsreste flüssig, Erdgas, Heizöl
Heizwert: 39530 MJ/kg
Brennstoffdurchsatz: Max 14 t/h
Feuerungswärmeleistung: 168 MW
Dampfleistung: 200t/h
Dampftemp: 520 C
Genehmigungsdruck:138 bar
Speisewasser Temp: 145 C
Abgas Temp nach REA 165 C
Betriebsgenehmigung 17.BImSchV/SVTI

Eingesetzte Qualifikationen

Stahlbau, Kraftwerksbau, Feuerungstechnik / Heiztechnik, Installation / Montage / Wartung (allg.), Montageleitung, Bauleitung / Baustellenleitung, Rohrleitungsbau, Kesselbau / Behälterbau, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR- / EMSR-Technik), Arbeitssicherheit, DIN EN ISO 9001


Oberbauleitung/Bauleitung
GuD Linden/Stadtwerke Hannover/ Standardkessel, Hannover
9/2009 – 3/2011 (1 Jahr, 7 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

9/2009 – 3/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Oberbauleitung bei der Montage einer neuen Kesselanlage in einem bestehenden Gebäude, was unter Denkmalschutz stand das
erhalten bleiben musste. Der komplette Stahlbau musste innerhalb des Gebäudes Demontiert werden und die neue Tragwerkskonstruktion musste unter Berücksichtigung der Statischen Zustände montiert werden. Dieser Kessel wurde hängend ausgeführt so das die äußeren Stahlstützen verwendet werden konnten.
Die besondere Herausforderung war bei diesem Projekt es gab nur 2 Kleine Öffnungen im Gebäude 1 Dach Öffnung und in der Vorderwand des Gebäudes. Die Platzverhältnisse waren sehr beschränkt es konnte gerade ein 400 to Kran stehen die die Schwerteile mussten ausschliesslich "just in Time" auf der Baustelle angeliefert werden, diese besondere Herausforderung bedurfte einen sehr genauen Montageablauf mit einen sehr hohen Logistikaufwand.
Der LU von diesem Projekt bestand aus Demontage und Remontage Stahlbau 1 Turmkessel mit HD, ZUE, MD,ND und Heisswasser Erzeugung. Anlagen Komponenten Fernwärmetauscher RG Kanäle mit Bypasssklappe und Kamin Innenauskleidung RG Kanäle und Ausmauerung, EMSR Montage sowie die interne Verkabelung bis Schnittstelle und Rohrleitungsmontage bis zum Tie In point.
Isolierung im innen und außen Bereich.

Energieträger: GT Abgas
Gasturbinen:Typ: GE 6 FA GT
Abgasmenge: 214,5 kg/s
GT Abgastemp.: 592 C
Elektrische Leistung GT: 77 MW
Dampfleistung: HD 93 t/h / MD 16 t/h / ZUE 104 t/h
Dampftemp. : HD 540 C/ MD 352 C / ZUE 545 C
Speisewasser Temp.: 152 C
AHK Abgastemp: 80 C
Kesseltyp : Naturumlauf

Eingesetzte Qualifikationen

Stahlbau, Kraftwerksbau, Installation / Montage / Wartung (allg.), Montageleitung, Bauleitung / Baustellenleitung, Anlagenbau, Rohrleitungsbau, Kesselbau / Behälterbau, Kraftwerksanlagenbau


Oberbauleitung / Bauleitung
Salzgitter Flachstahl/ STANDARDKESSEL/ Anlagenbau, Salzgitter
5/2008 – 10/2009 (1 Jahr, 6 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2008 – 10/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Oberbauleitung und Bauleitung
für die Montage von 2 Strahlungskesseln in der 2 Zugweise die beiden Kessel wurden mit 6 Brennern an der Vorderwand ausgestattet. Der Kessel wurde mit einem Zwischenüberhitzer ausgerüstet. Die Feuerung bestand aus vorgewärmten Gichtgas, Koksofengas, Erdöl, Erdgas,
Im LV desProjektes war enthalten die komplette Tragwerkskonstruktion der beiden Kessel sowie Bühnen und Bedienungsbühnen der
Komponenten, die beiden Druckteile RG Kanäle Gichtgas und Koksgaskanäle , Luftkanäle mit Luftvorwärmer, Ausmauerung, Rohrleitungen zur Schnittstelle, Isolierung und die EMSR Montage. Hier war die besondere Aufgabenstellung das beide Kessel fast parallel montiert werden sollten und vor Inbetriebnahme gebeizt werden mussten.

Angaben zum Kessel:
Brennstoff: Gichtgas / Konvertergas
Heizwert: 3,436 MJ Nm
Feuerungswärmeleistung: 250 MW
Brennstoff: Koksofengas
Heizwert: 17,24 MJ/Nm
Feuerungswärmeleistung: 180 MW
Brennstoff: Erdgas
Feuerungswärmeleistung: 180 MW
Brennstoff Heizoel
Feuerungswärmeleistung: 150 MW
Feuerungswärmeleistung (gesamt) : 298 MW
Dampfleistung HD / ZUE: 340/320 t/h
Dampftemp: HD / ZUE: 568 / 563 C
Dampfdruck HD / ZUE: 168 45 bar
Speisewassertemp: 255 C
Rauchgasvolumenstrom: 451.000 m3/h
Abgastemp: 130 C
Betriebsgenehmigung: 13. BImSchV

Eingesetzte Qualifikationen

Stahlbau, Kraftwerksbau, Erdgas, Montageleitung, Bauleitung / Baustellenleitung, Anlagenbau, Rohrleitungsbau, Kesselbau / Behälterbau, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR- / EMSR-Technik)


Oberbauleiter
AVR Rozenburg/ STANDARDKESSEL/ Anlagenbau Kraftwer, Rozenburg
1/2007 – 4/2008 (1 Jahr, 4 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

1/2007 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Oberbauleitung für eine Komplette Biomasseanlage in den Niederlanden mit nasser Rauchgasreinigungsanlage,Transportweg, Dampfturbine und Rückkühlung Kondensat.
Im LV war nicht die Lagerhalle und die Betonarbeiten enthalten
ansonsten oblag die komplette Koordination der Anlage in der Verantwortung von Standardkessel.

Eingesetzte Qualifikationen

Kraftwerksbau, Bioenergie / Biomass, Installation / Montage / Wartung (allg.), Montageleitung, Bauleitung / Baustellenleitung, Anlagenbau, Rohrleitungsbau, Kesselbau / Behälterbau, Kraftwerksanlagenbau, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR- / EMSR-Technik), Transport (allg.)


Oberbauleitung
HoKaWe Eberswalde/ STANDARDKESSEL/ Kraftwerksbau, Eberswalde
11/2005 – 12/2006 (1 Jahr, 2 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

11/2005 – 12/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Oberbauleitung
des kompletten Biomassekraftwerks mit allen Komponenten, Rohrleitungen. Die Anlage wurde mit einem ZUE gebaut und die Dampfturbine wurde mit verschiedenen Zwischenstufen angeschlossen um den Dampf auszukoppeln fuer nachfolgende Betriebe.
Im LV der Anlage war der Komplette mechanische Umfang.
Ausgeschlossen waren Fundamente, Holzlagerplatz HKL und Betriebsgebäude.

Anlagedaten: Brennstoff : Frischholz
Heizwert: 8,5 / 12,0 / 10,4 MJ/kg
Brennstoffdurchsatz: 11,0 / 24,0 / 22,0 t/h
Feuerungswärmeleistung: 68 MW
Elektrische Leistung: 20 MW
Dampfleistung: 68t/h
Dampftemp: 482 C
Genehmigungsdruck: 92 bar
Speisewassertemp: 105 C
Rauchgasvolumenstrom 135.000 m3/h
Abgastemp: 160 / 200 C
Betriebsgenehmigung: 13 BImSchV

Eingesetzte Qualifikationen

Kraftwerksbau, Bioenergie / Biomass, Installation / Montage / Wartung (allg.), Montageleitung, Bauleitung / Baustellenleitung, Anlagenbau, Rohrleitungsbau, Kesselbau / Behälterbau, Kraftwerksanlagenbau


Oberbauleitung/ Bauleitung
HKW Hafen / Stadtwerke Münster / STANDARDKESSEL /, Münster
3/2004 – 11/2005 (1 Jahr, 9 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

3/2004 – 11/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Oberbauleitung,
für 2 Abhitzekessel mit Fernwärmesystem, Zusatzfeuerung und Bypassbetrieb, inkl. Stahlbau Komponenten
wie Speisewasserpumpen, Kamine, Dosieranlagen.
Im LV war die EMSR Montage interne Verkabelung aller Komponenten, Innen und Aussenisolierung sowie die Rohrleitungsmontage zur Schnittstelle

Angaben zur Anlage:
Energietraeger: Turbinenabgas
GT Abgasmenge 95,7 kg/s
GT Abgastemp: 504 C
Elektrische Leistung GT: 32 MW
Elektrische Leistung DT: 38,7 MW
Dampfleistung: 2 x 81,5 t/h
Dampftemp: 525 C
Genehmigungsdruck 42 / 82 Bar
Speisewassertemp: 105 C
AHK Abgastemp: 80 C
Zusatzbrennstoff: Erdgas und Heizoel
Kesseltyp: Naturumlauf

Eingesetzte Qualifikationen

Stahlbau, Erdgas, Fernwärme, Bauleitung / Baustellenleitung, Anlagenbau, Rohrleitungsbau, Kesselbau / Behälterbau, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR- / EMSR-Technik)


Oberbauleitung
EON Grenzach/ DSM/ STANDARDKESSEL/ Anlagenbau Kraf, Grenzach Whylen
4/2003 – 3/2004 (1 Jahr)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2003 – 3/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Oberbauleitung für eine Schlüsselhausfertige GuD Komplettanlage mit Standby Kesseln.
Von den Fundamenten bis zum Steingarten. Im LV war enthalten Gasturbine , Gasverdichter, Stahlbau inkl. Gebäudehülle, EMSR Gebäude, Abhitzekessel, 2 Doppelflammrohrkessel GWK und 1 GWK Kessel MD Dampf diese Kessel standen nur als Standby zur Verfügung. Die komplette Rohrleitungsmontage mit Rohrbrücke.
E und Leitzentralengebäude sowie Hochspannungs, Mittelspannungs und Niederspannungstrafos, E - Speisewasserpumpe und Dampfturbopumpe, Hochdruckgasleitung,Isolierung Innen und Aussen sowie die Komplette Elektrische Verkabelung.

Eingesetzte Qualifikationen

Stahlbau, Kraftwerksbau, Niederspannungstechnik, Hochspannungstechnik, Installation / Montage / Wartung (allg.), Montageleitung, Rohrleitungsbau, Kesselbau / Behälterbau, Kraftwerksanlagenbau, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR- / EMSR-Technik)


Zertifikate

SCC
Januar 2006

Ausbildung

Blechschlosser
(Ausbildung)
Jahr: 1986
Ort: Duisburg

Qualifikationen

Facharbeiterbrief Blechschlosser
HSSE - Führungswissen für Vorgsetzte
Erlaubnisscheinschulung
Fachseminar für befähigte Personen im Gerüstbau
BMF Bau- und Montagearbeiten - Mitarbeiter mit Weisungsbefugnis
Erste Hilfe und Brandschutz
SCC Schulung für operative Führungskräfte
Fahrerausweis für Flurfahrzeuge Teleskop- und Frontgabelstabler
Arbeitssicherheit bei Bauarbeiten
Grundseminar für Sicherheitsbeauftragte (A1 & A2)
Schweißausbildung In Hand E (111) und Gasschweißen (141)
MS Office || MS Project || Lotus Notes
Führerscheinklassen AM/ A1/ A2/ A/ B/ C1/ BE/ C/ C1E/ CE/ L
Hinzufügen

Über mich

" Engagierter Bauleiter mit langjähriger Erfahrung im Kraftwerks- und Kesselbau im nationalen und internationalen Umfeld · Umfangreiches Know-How u.a. in den Bereichen Teamleitung, Projektmanagement, Bauplanung, Montage, Qualitätskontrolle, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Arbeitvisum USA Status E2 bis 04/18

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Niederländisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Vereinigte Staaten von Amerika
Profilaufrufe
1474
Alter
52
Berufserfahrung
35 Jahre und 2 Monate (seit 09/1983)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »