SAP ABAP,CRM,FI; ERP

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
en  |  de  |  bg
auf Anfrage
81245 München
26.10.2018

Kurzvorstellung

over 10 years extensive experience with:
SAP ABAP,CRM (CPG,Sales,Pharma),ERP, SD,ECC, BI/BW, web- ui, Fiori, SAPUI5, ABAP OO, IS-U

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP CRM
  • SAP ABAP (BC-ABA)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Functionalities development and enhancement in SAP CRM 7.0
Kundenname anonymisiert, Munchen
5/2016 – 6/2016 (2 Monate)
Sports Retailer
Tätigkeitszeitraum

5/2016 – 6/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Changing Sales Orders for WebUI and aligning with Business Requirements

- ABAP OO
-WebUI
-Component Workbench
-BOL and GenIL
-Configuration and Development
-Debugging
-StreamServe

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM


Funktionalität Erweiterung und Entwicklung in SAP CRM 7.0
Kundenname anonymisiert, München
5/2016 – 6/2016 (2 Monate)
Sportshandel
Tätigkeitszeitraum

5/2016 – 6/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Änderung bezüglich Aufträge wegen Gescheftsanforderungen

-ABAP OO
-WebUI
-Component Workbench
-BOL und GenIL
-Konfiguration und Entwicklung
-Debugging
-StreamServe

Eingesetzte Qualifikationen

SAP LSO


ACE Implementation SAP CRM 7.0 EHP1
Kundenname anonymisiert, Feuchtwangen
12/2015 – 2/2016 (3 Monate)
Packaging Manufacturing
Tätigkeitszeitraum

12/2015 – 2/2016

Tätigkeitsbeschreibung

ACE Implementation for specific BPs (Customers and Contacts) as well as for Transactions (Opportunities and Activities)

ACE Customization – Roles, Rights
ACE Class development
Debugging 12.2015 – 01.2016

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS, SAP GTS, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), SAP SEM-BPS, CRM (Costumer Relationship Management)


ACE Implementation SAP CRM 7.0 EHP1
Kundenname anonymisiert, Feuchtwangen
12/2015 – 2/2016 (3 Monate)
Verpackungstechnik
Tätigkeitszeitraum

12/2015 – 2/2016

Tätigkeitsbeschreibung

ACE Implementation SAP CRM 7.0 EHP1

ACE Implementation für spezifische GPs (Kunden und AP) als auch für Vorgänge (Opportunitäten und Aktivitäten)

⦁ ACE Customization – Roles, Rights
⦁ ACE Klassen entwickeln
⦁ Debugging

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS, SAP GTS, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), Global Positioning System (GPS), CRM (Costumer Relationship Management)


Development of additional functionalities SAP CRM 7.0 EHP1
Kundenname anonymisiert, Hamburg
12/2015 – 1/2016 (2 Monate)
Construction Machines Manufacturing and Leasing, Construction Logistics
Tätigkeitszeitraum

12/2015 – 1/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Accounts Master Data
Contact duplicate check, BADIs
Outlook Synchonization, BADIs
Custom mandatory field development
Import/Export of Data in CSV files via Report

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS, SAP GTS, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Import, Export


Funktionalitätserweiterung SAP CRM 7.0 EHP1
Kundenname anonymisiert, Hamburg
12/2015 – 1/2016 (2 Monate)
Baumaschinen, Vermietung, Baulogistik
Tätigkeitszeitraum

12/2015 – 1/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Bug fixing und Funktionalitäterweiterungen bei Accounts

⦁ Accounts Master Data
⦁ Dublettenprüfung, BADIs
⦁ Outlook Synchonization, BADIs
⦁ Pflichtfelder Erweiterung
⦁ Import/Export von Daten durch CSV Dateien

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS, SAP GTS, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Import, Export


2015 Development of new functionalities SAP CRM 7.1 EHP 3
Kundenname anonymisiert, Reutligen
10/2015 – 12/2015 (3 Monate)
Sensors and Electronics Manufacturing
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Development of new functionalities and report for Opportunities and Opportunities Search

Opportunities
WebUI, Custom Assignment Blocks creation
Development and configuration of new Search Criteria, BADIs
Custom Navigation to specific WebUI Configuration
SAP Notes Research
AET Enhancements and adding additional logik
Development of Mass Change for Custom Opportunity Field
ACE Analysis and Updates
Additional development and customization for Search Result Lists

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS, SAP GTS, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), Konfiguration, CRM (Costumer Relationship Management), Forschung & Entwicklung (allg.)


Anforderungenimplementierung SAP CRM 7.1 EHP 3
Kundenname anonymisiert, Reutlingen
10/2015 – 12/2015 (3 Monate)
Sensortechnik Electronics Hersteller
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Neue Funktionalitäten für Opportunitäten und Opportunitäten Suche entwickeln

⦁ Opportunitäten
⦁ WebUI, Assignment Blocks erstellen
⦁ Neue Suchkriteria entwickeln und konfigurieren, BADIs
⦁ Custom Navigation zu spezifischer Konfiguration im WeBUI
⦁ SAP Hinweise Untersuchung
⦁ AET und zusätzliche Logik einbauen
⦁ Mass Change für Oportunitäten einbauen
⦁ ACE Analyse und Updates
⦁ Suchergebnisliste Customization

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS, SAP GTS, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), Konfiguration, CRM (Costumer Relationship Management)


Enhancement Development SAP CRM 7.1 EHP 2 SAP CRM IT-Consultancy for Sales
Kundenname anonymisiert, Karlsruhe
7/2015 – 11/2015 (5 Monate)
Onlinemarketing
Tätigkeitszeitraum

7/2015 – 11/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Development of new functionalities and customizing, enhancement of already available functionalities or additional bugfixing for the same

Opportunities, Quotations and Sales Orders
Billing Due List and CRM Billing
Eventhandler-Table
Master Data – Products, Prices and Conditions
Sales Area
ABAP, ABAP OO, ABAP Dictionary
Business Server Pages (BSP), WebUI
AET Enhancement
BOL, GenIL
Shared Memoty/Shared Objects development
Customizing and BADIs

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP PA-ES, SAP IS, SAP BSP, SAP GTS, SAP SD-SLS, SAP SD-BIL, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), Collax Business Server, CRM (Costumer Relationship Management)


Weiterentwicklung SAP CRM 7.1 EHP 2
Kundenname anonymisiert, Karlsruhe
7/2015 – 11/2015 (5 Monate)
Onlinemarketing
Tätigkeitszeitraum

7/2015 – 11/2015

Tätigkeitsbeschreibung

⦁ SAP CRM IT Beratung für Sales

Neuentwicklung von Funktionalitäten und Anpassungen durch Customizing, Erweiterung von schon bestehenden Funktionalitäten oder zusätzliches Bugfixing für

⦁ Opportunitäten, Angebote und Kundenaufträge
⦁ Fakturavorrat und CRM Fakturen
⦁ Eventhandler-Tabelle
⦁ Stammdaten – Produkte, Preise und Konditionen
⦁ Vertriebsbereich
⦁ ABAP, ABAP OO, ABAP Dictionary
⦁ Business Server Pages (BSP), WebUI
⦁ Erweiterungen über AET
⦁ BOL, GenIL
⦁ Shared Memory/Shared Objects Entwicklung
⦁ Customizing und BADIs

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP PA-ES, SAP GTS, SAP SD-SLS, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), Collax Business Server, IT-Beratung (allg.), Creo Elements/Pro (Pro/ENGINEER, Pro/E, ProE), Vertrieb (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Forschung & Entwicklung (allg.)


Functional Enhancement SAP CRM-Sales 7.1 EHP 2 (with SAPUI5)
Kundenname anonymisiert, Bulgarien
4/2015 – 7/2015 (4 Monate)
IT-Consultancy
Tätigkeitszeitraum

4/2015 – 7/2015

Tätigkeitsbeschreibung

SAP CRM IT-Consultancy

SAPUI5/Fiori development via Eclipse/SAP Web IDE; Configuration of the development environment; Templates configuration and additional development; Development of enhancements

HTML5/CSS3/JavaScript/jQuery/DOM
Installation and configuration of development environment
MVC-Architecture
SAPUI5 Controls, Theme Designer
Data binding (JSON, XML, oData Models)
SAP-Backend Communication configuration
UI-Design
SAP NetWeaver Gateway Configuration
Fiori Development (via HANA Cloud Plattform)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, Betriebssysteme (allg.), SAP IS-A, SAP HANA, SAP NetWeaver, SAP Beratung (allg.), SAP Template, XML, Java (allg.), Eclipse, Konfiguration, Router / Gateways, Telekommunikation / Netzwerke (allg.), User Interface (UI)


Funktionserweiterung SAP CRM-Sales 7.1 EHP 2 (Mit SAPUI5)
Kundenname anonymisiert, Bulgarien
4/2015 – 7/2015 (4 Monate)
IT-Beratung
Tätigkeitszeitraum

4/2015 – 7/2015

Tätigkeitsbeschreibung

⦁ SAP CRM IT Beratung

Neuentwicklung von SAPUI5/Fiori Anwendungen durch Eclipse/SAP Web IDE; Konfiguration von der Umgebung; Templates Anpassung und weiter Entwicklung; Erweiterungsentwicklung

⦁ HTML5/CSS3/JavaScript/jQuery/DOM
⦁ Entwicklungsumgebung Installation und Einrichtung
⦁ MVC-Architektur Entwicklung
⦁ SAPUI5 Controls, Theme Designer
⦁ Daten Bindung (JSON, XML, oData Models)
⦁ SAP-Backend Kommunikation konfigurieren
⦁ UI-Design
⦁ SAP NetWeaver Gateway Konfiguration
⦁ Fiori Entwicklung (durch HANA Cloud Plattform)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Betriebssysteme (allg.), SAP IS-A, SAP HANA, SAP NetWeaver, SAP Beratung (allg.), SAP Template, XML, Java (allg.), Eclipse, Konfiguration, Router / Gateways, User Interface (UI), DOM (Document Object Model), JavaScript


Functional enhancement SAP CRM-Sales 7.1 EHP 3
Kundenname anonymisiert, Hessen
1/2015 – 4/2015 (4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 4/2015

Tätigkeitsbeschreibung

SAP CRM Hitech

Troubleshooting an analysis of the given problems im Web-UI in adherance to the ITIL Processes (Change Management). The resolved errors were in the scope of Opportunities, Campaigns, Activities, Contact management, as well as Customer management. From a technical point objects in GenIL, BOL, as well as in Customizing and in Web-UI Browser were affected.

Customer Service by Support cases
Troubleshooting of the functional problems
Creation and management of all relevant change documents
Resolution and testing of the problems
Interface development
Middleware
WebUI Configuration
BAdI Implementation
ABAP + ABAP OO Development and debugging
GenIL and BOL browser development and customizing
SAP Notes research and implementation
Leads/Opportunities/Campaigns Customizing

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, ITIL, Testing (IT), SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), IT-Support (allg.), Konfiguration, Schnittstellenentwicklung, User Interface (UI), Dokumentation (IT), Public Relations, Forschung & Entwicklung (allg.)


Funktionserweiterung SAP CRM-Sales 7.1 EHP 3
Kundenname anonymisiert, Hessen
1/2015 – 4/2015 (4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 4/2015

Tätigkeitsbeschreibung

⦁ SAP CRM Hitech

Bei der Aufgabe ging es um Fehlerbearbeitung von gemeldeten Funktionsstörungen im Web-UI mittels ITIL Prozessen (Change Management) Es waren Fehler in den Bereichen Opportunität, Kampagnen, Aktivitäten, Kontaktmanagement, sowie Kundenmangement zu beheben gewesen. Aus technischer Sicht sind Objekte im Genil, Bol, genauso wie im Customizing und dem Web-UI Browser betroffen gewesen.

⦁ Kunden Betreuung bei Support Anfragen
⦁ Analyse der Funktionsstörungen
⦁ Erarbeiten der zum jedem Fehler gehörende Change Dokumente
⦁ Beheben und Test der Funktionsstörungen
⦁ Schittstellenprogrammierung
⦁ Middleware
⦁ WebUI Anpassungen
⦁ BAdI Implementation
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen
⦁ Genil und Bolbrowser Entwicklung und Customizing
⦁ SAP Hinweise Untersuchungen und Einspielen
⦁ Leads/Opportunität/Kampagnen Customizing

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, ITIL, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), IT-Support (allg.), User Interface (UI), Dokumentation (IT), Change Management, Management (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Public Relations, Forschung & Entwicklung (allg.)


Functional Enhancement SAP CRM-Sales 7.1 EHP 3
Kundenname anonymisiert, Hessen
5/2014 – 1/2015 (9 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/2014 – 1/2015

Tätigkeitsbeschreibung

SAP CRM Hitech

Enhancement of the MBdoc Flow with additional Function Modules, that implement a logic, which based on the very same BDocs, controls whether the handled Business Partners or the corresponding Relationships should be relevant for the 3rd Systems and marks flags in the required Tables (via AET – please also check next page). Because there is a number of 3rd Systems, that are connection to each other, the same is applied as an application logic in Middleware. Here as well new Site-Types were generated, that enhance (where required) the MBdoc-Types with additional Segment fields, but at the same time could change to Simple Intelligent. Changes in the Data Replication. Functional activities in the sense of planning the design and creation of User Requirement Specification.

Connection to a new System via Middleware and Web-Services
Enhancement of the Bdoc-Flows, so that the numerous Objekts, related to the Business Partners, are properly marked with a flag and distributed to the 3rd Systems
Triggering of Web Services
Lookup Tables
Interface programming
Middleware
ABAP + ABAP OO
GenIL and BOL Browsers



SAP CRM Web-UI Hitech

Enhancement of the Business Partners using AET. Enhancement of the Master Data Table, as well as the relationship Table between Business Partners/Contact Persons with additional Tables, that included 2 Classification flags. Based on the flags the Business Partners were getting distributed to a 3rd system. The project also included troubleshooting in WEB-UI. This included also Debugging with the System Tools.

Troubleshooting
ABAP OO
Business Partner enhancement with AET



SAP CRM Web-Services

The MBdocs, that were distributed to the Sites, were further processed to the Segment fields. Distribution of the MBdocs via XML-Structures and corresponding Web-Services to Blog entries. Any potential error messages reflect in the Blog Entries or/and in the BDocs.

Importing of Consumer Web Service
Creation of Provider Web Service
Implementation of coding for Data Exchange
Receiging of Bdoc Messages (filtered by the Site types), followed by generation of Web-Services (SOA) Messages to 3rd Systems

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Beratung (allg.), XML, SOA (Serviceorientierte Architektur), User Interface (UI), Webservices, Rechnergestützten Betriebsleitsystem (RBL), Vertrieb (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Design (allg.), Adobe InDesign, Dienstleistung (allg.), Import


Funktionserweiterung SAP CRM-Sales 7.1 EHP 3
Kundenname anonymisiert, Hessen
5/2014 – 1/2015 (9 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/2014 – 1/2015

Tätigkeitsbeschreibung

⦁ SAP CRM Hitech

Bei der Aufgabe wurde der MBdoc Flow um weitere Funktionsbausteine erweitert, die dann aufgrund des gerade zu verarbeitenden MBdocs entscheiden, ob der bearbeitete Geschäftspartner oder seine Beziehung weiterhin für das Drittsystem relevant sein soll und die Flags in den zuvor erstellten Tabellen (Über AET – siehe unten) entsprechend markiert oder entmarkiert. Da es einige Drittsysteme gibt, die angebunden sind, wurde die auch als Applikationslogik umsetzbare Anforderung über den Middlewareflow realisiert. Hierzu wurde ebenso ein neuer Site-Typ generiert, die nötigen MBdoc-Typen um weitere Segmentfelder erweitert, bzw. auch zu Simple Intelligent verändert. Änderungen an der Replikation der Daten eingeschlossen. Zur Aufgabe gehörten auch funktionale Tätigkeiten wie die eigentliche Planung der Umsetzung und die Erstellung eines Lastenheftes.

⦁ Anbindung eines neuen Systems über die Middleware und Web-Services
⦁ Erweiterung des Bdoc-Flows um verschiedene Objekte rund um den Geschäftspartner für die Verteilung zu dem neuen Drittsystem zu markieren
⦁ Aufruf der Web Services
⦁ Lookup Tabelle
⦁ Schittstellenprogrammierung
⦁ Middleware
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen
⦁ Genil und Bolbrowser

⦁ SAP CRM Web-UI Hitech

Bei der Aufgabe ging es um die Erweiterung des Geschäftspartners mittels AET. Es wurden die Stammdatentabelle, sowie die Beziehungstabelle zwischen Geschäftspartnern/Personen um Tabellen erweitert, die je zwei Flags zur Klassifizierung enthalten. Die Flags werden genutzt, um den Geschäftspartner als in ein Drittsystem zu verteilen zu kennzeichnen. Zudem war die Aufgabe Fehlerbehebungen im WEB-UI durchzuführen. Dies schloss das Debuggen mit den gängigen Werkzeugen ein.

⦁ Fehlerbehebung
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen
⦁ Erweiterung Geschäftspartner mit AET.



⦁ SAP CRM Web-Services

Die „an der Site ankommenden“ MBdocs werden entsprechend der Segmentfeldern weiter verarbeitet. Es werden zum einen Blog-Einträge mit Verknüpfung zu den MBdocs erzeugt und dahinter die die XML-Strukturen gelegt, die den der Web-Services entsprechen und dann auch entsprechend versandt werden. Fehlermeldungen spiegeln sich dann in den Blog-Einträgen oder/und den Bdocs wieder.

⦁ Import Consumer Web Service
⦁ Erzeugung Provider Web Service
⦁ Implementierung des Quelltextes zum Datenaustausch
⦁ Empfangen der Bdoc-Nachrichten (Gefiltert durch die Site-Typen), um daraus Web-Services (SOA) Nachrichten zum Drittsystem zu erzeugen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP RE-BP, SAP GTS, SAP SD-SLS, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP BC-MID, SAP Beratung (allg.), Webservices, Rechnergestützten Betriebsleitsystem (RBL), Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation, CRM (Costumer Relationship Management), Dienstleistung (allg.), Forschung & Entwicklung (allg.)


Funktionserweiterung SAP CRM-Sales, ERP SD, sowie SAP Mobile Sales 5.0 SP07
Kundenname anonymisiert, Niedersachsen
2/2013 – 3/2016 (3 Jahre, 2 Monate)
Kunststoffverarbeitung
Tätigkeitszeitraum

2/2013 – 3/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales

Neue Positionstypen aus ERP im CRM nachgecustomized und verteilt. Performanceverbesserungen bezüglich den Verkaufsbelegen umgesetzt. Filtereinstellungen an Business und Customizing Adapter Objekten für eine Optimierung der Performance und einer Fehlerminimierung auf CRM Seite durchgeführt. Veränderung von Programmen und Funktionen mittels Abap, um den Datenaustausch zwischen ERP und CRM zu Beschleunigen. Ebenso Fehlerbehebung in diesem zusammenhang. Konflikte zu fehlerhaften Bdocs gelöst, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Replikation angepasst. Filter auf Adapterobjekte definiert und umgesetzt (Datenaustausch mit dem ERP).

⦁ Geschäftspartnersuche beschleunigt
⦁ CRM Positionstypencustomizing
⦁ CRM Verkaufsbelege
⦁ Abap Entwicklung und Debuggen
⦁ CRM Customizing
⦁ Bdoc Modeler / Upgrade der Bdocs
⦁ Middleware Konfiguration (Bdoc-Typen ändern – Performance Optimierung)
⦁ Generierung Middleware

⦁ SAP ERP SD
Materialien wurden nur teilweise übertragen. Fehler dazu behoben. Veränderung von Programmen und Funktionen mittels Abap, um den Datenaustausch zwischen ERP und CRM zu beschleunigen. Ebenso Fehlerbehebung in diesem Zusammenhang. Debuggen über Queueverarbeitung oder über gestoppten Prozess.

⦁ CRM - ERP Materialstamm Fehlerbehebung
⦁ Abap
⦁ Middleware Konfiguration

⦁ SAP Mobile Sales
Änderungen der Mobile Sales Anwendung mittels Design Tools, Visual Studio .Net 2003 (VB)
⦁ Anpassung der Oberfläche (Tile, Tilesets)
⦁ Time & Travel. Anpassungen an dem eigenentwickelten Reisekosten Tile Set
⦁ SQL-Server Performance tool
⦁ SQL-Server 2000

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Beratung (allg.), SAP SD, SAP Entwicklung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, Konfiguration, IT-Beratung (allg.), Design (allg.), Adobe InDesign


Functional enhancement SAP CRM-Sales, ERP SD, as well as SAP Mobile Sales 5.0 SP
Kundenname anonymisiert, Niedersachsen
1/2013 – 3/2016 (3 Jahre, 3 Monate)
Plastics Production
Tätigkeitszeitraum

1/2013 – 3/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Technical Consultant, Application Developer

SAP CRM Sales

Customization and transfer of new Position types from ERP to CRM. Performance optimization with regards to Sales Order Documents. Configuration of the Filters for Business and Customizing Adapter Objects to achieve Performance Optimization and reduction of the error count. Changes performed in the Programs and Fuctions using Abap, thus speeding up the data exchange between ERP and CRM – including any required troubleshooting. Resolution of BDocs-related conflicts. Replication configuration. Configuration of adapter objects (Data exchange with ERP).

Business Partner Search optinization
CRM Position types customization
CRM Sales Order Documents
ABAP
CRM Customizing
Bdoc Modeler / Upgrade of Bdocs
Middleware Configuration (Bdoc-Types customization – Performance Optimization)
Middleware Generation

SAP ERP SD
Materials were only partially transfered. Any existing errors were resolved. Changes performed in the Programs and Fuctions using Abap, thus speeding up the data exchange between ERP and CRM – including any required troubleshooting. Debugging of Queue processes or any stopped Processes.
CRM - ERP Material Master Traoubleshooting
ABAP
Middleware Configuration

SAP Mobile Sales
Customization of the Mobile Sales Application using Design Tools, Visual Studio .Net 2003 (VB)
Customizing of the User Interface (Tile, Tile sets)
Time & Travel. Customization of the internally developed Travelcosts Tile Set
SQL-Server Performance tool
SQL-Server 2000

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Beratung (allg.), SAP SD, SAP BC-CUS (Customizing), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, Konfiguration, User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), Design (allg.)


Upgrade Project CRM Sales & Mobile Sales 5.0 SP11 to CRM 7.02 and to Mobile Clie
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
10/2012 – 11/2013 (1 Jahr, 2 Monate)
Plastics Production
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Technical Consultant, Application Developer

SAP CRM Sales
CRM Upgrade steps
CRM Customizing
Bdoc Modeler / Upgrade of Bdocs
Middleware Configuration
Middleware generation
Replication

SAP Mobile Sales
Upgrade of the Mobile Sales Application using Design Tools, Visual Studio .Net 2005 (VB), SQL-Server 2008
Upgrade of the CRM Server via the SAP GUI
Troubleshooting
Installation of MAS, MDW and CommStation on W8 Server in Virtual Environment
Mobile Client installation documentation
MAS Collision resolution
CRM IPC (Internet Pricing)
CRM ERP Customer hierarchy
CRM Position Types
Customer Groups (BUHI) Download
Restore of the supportability of the Syste landscape
Roll-out of the newest Hotfixes
Web-UI
Surveys
Documents Layout (MSY)
ConnTrans – Port Range configuration
ConnTrans – Dcom settings configuration
Change of the SQL-Server Product Key (from Developer License) incl. related troubleshooting
OSS-Handling (including Escalation)

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), SAP Rollout, SAP BC-CUS (Customizing), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, IT-Support (allg.), Konfiguration, DCOM (Distributed Component Object Model), Internet / Intranet, User Interface (UI)


UpgradeProjekt CRM Sales & Mobile Sales 5.0 SP11 auf CRM 7.02 sowie auf Mobile C
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
10/2012 – 11/2013 (1 Jahr, 2 Monate)
Kunststoffverarbeitung
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
⦁ CRM Upgrade steps
⦁ CRM Customizing
⦁ Bdoc Modeler / Upgrade der Bdocs
⦁ Middleware Konfiguration
⦁ Generierung Middleware
⦁ Replication

⦁ SAP Mobile Sales.
⦁ Upgrade der Mobile Sales Anwendung mittels Design Tools, Visual Studio .Net 2005 (VB), SQL-Server 2008
⦁ Upgrade des CRM Servers mittels SAP GUI
⦁ Fehlerbehebung
⦁ Installation MAS, MDW CommStation auf W8 Server in Virtueller Umgebung
⦁ Installationsdokumentation Mobile Client
⦁ MAS Collisionsbehandlung
⦁ CRM IPC (Internet Pricing)
⦁ CRM ERP Kundenhierarchie
⦁ CRM Positionstypen
⦁ Kundengruppen (BUHI) Download
⦁ Supportfähigkeit der Systemlandschaft wiederherstellen Roll Out der neuesten Hotfixes
⦁ Web-UI
⦁ Surveys
⦁ Dokumentenlayout (MSY)
⦁ ConnTrans – Port Range einschränken
⦁ ConnTrans – Dcom Einstellungen
⦁ Änderung Produktschlüssel SQL-Server (Von Developer Lizenz) inkl. Fehlerbehebung in dem Zusammenhang
⦁ OSS-Handhabung – Vorgehensweise - Eskalation

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), SAP Rollout, SAP BC-CUS (Customizing), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, IT-Support (allg.), Konfiguration, DCOM (Distributed Component Object Model), Internet / Intranet, User Interface (UI)


Support of CRM Business Sales 7.02 SP02
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
10/2012 – 11/2013 (1 Jahr, 2 Monate)
Wholesale Grocery Retailer
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Technical Consultant, Application Developer

SAP CRM Sales

Error resolution, caused by deletion of Marketing attributes. Handling of Contact Person Relationships. Deactivation of Mobile Sales in the Mobile Bridge, because BDocs were still created for the Marketing attributes with regards to the Mobile Client.

ABAP

SAP CRM Web-UI Sales

Control Text changes. Identification of missing Authorization objects and further assignment of the required ones. Resolution of errors, caused by Marketing attributes deletion. Handling of Contact Person Relationships. Customizing adjustments. Changes in Assignment Blocks and Controls. UI Components.

Troubleshooting
ABAP OO
GenIL
BOL
BAdI

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Berechtigung / User Verwaltung, Mobile Entwicklung (allg.), IT-Support (allg.), User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), Rechnergestützten Betriebsleitsystem (RBL), Marketing (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Bridge


External List Management in CRM Standard Server Service 7.02 SP04
Kundenname anonymisiert, Niedersachsen
7/2012 – 2/2013 (8 Monate)
Energy
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 2/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Technical Consultant, Application Developer


SAP CRM Service
BAdI copied as Z-BAdI. Enhancement of the ELM Structure with additional Fields. Coding changes, in order for the new Fields to be taken into consideration in the Create and Update functions. Customizing in Web-UI. Integration of the ELM Structure with the fields in Web-UI. Addition of the ELM-Profile in the BAdI. BAdI activation, so that the new enhancements are used by the system.

Notes Implementation
BAdI changes (based on Templates)
Enhancement of the ELM-Structure (Change and Input)
ABAP Development and Debugging
Customizing of the External List Management in Web-UI
Methods change, to ensure correct Mapping

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Beratung (allg.), SAP Template, SAP Entwicklung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), Rechnergestützten Betriebsleitsystem (RBL), Management (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Public Relations, Dienstleistung (allg.)


Externes Listmanagement in einem CRM Standard Server Service
1997, Niedersachsen
7/2012 – 2/2013 (8 Monate)
Energie
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 2/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler


⦁ SAP CRM Service
Badi kopiert als Z-Badi. Strukturen ELM um die Felder erweitert. Coding verändert, damit die neue Felder mit berücksichtigt (Update und Neuanlage) werden. Customizing im Web-Ui vorgenommen. ELM-Struktur mit den neuen Feldern im Web-Ui angelegt. In Badi ELM-Profil hinzugefügt.Badi aktiviert, damit Erweiterung genutzt werden kann.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Badi Änderungen (Erstellung auf Basis eines Templates)
⦁ Erweiteren der ELM-Struktur (Änderung und Einfügung)
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen
⦁ Customizing des Externen Listmanagement im Web-UI
⦁ Veränderungen von Methoden, um das Mapping zu gewährleisten

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP PS-ST, SAP GTS, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP Basis Administration (BC), SAP Beratung (allg.), SAP Template, SAP BC-CUS (Customizing), User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Dienstleistung (allg.), Forschung & Entwicklung (allg.)


Implementation of an Activity Report with AIF (Adobe Interactive Forms) on a CRM
Kundenname anonymisiert, Niedersachsen
7/2012 – 9/2012 (3 Monate)
IT-Consultancy
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Technical Consultant, Application Developer

SAP CRM Sales

Development of AIF Form incl. Interface (Design und Coding). Customization of classes for backwards data distribution. Implementation of “Create New Contact Person” Functionality.

Notes implementation
Automatic distribution of forms based on Contacts, shortly before a Customer visit
Delivery of Data from CRM to the AIF-Form
Creation of a new Contact Person via the AIF Form
Backward transportation of entered or changes data
GenIL
BOL
BAdI
ADS-Http Connection

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP LE-TRA, SAP GTS, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), HTTP, IT-Beratung (allg.), Filtertechnik, Technische Beratung, Vertrieb (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Design (allg.), Adobe InDesign, Transport (allg.)


Implementierung eines Aktivitätsberichts mit AIF (Adobe Interactive Forms) in ei
Kundenname anonymisiert, Niedersachsen
7/2012 – 9/2012 (3 Monate)
IT-Beratungshaus
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales

AIF Formular inkl. Schnittstelle nach Konzept erstellt (Design und Quelltext). Eigene Klasse für den Rückweg verändert. Neuanlagen von Ansprechpartnern implementiert.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Automatisierte Versendung des Formulars auf Basis von Kontakten kurz vor dem Besuch des Kunden
⦁ Übergabe von Daten aus dem CRM ins AIF-Formular.
⦁ Neuanlage eines Ansprechpartners über das AIF Formular
⦁ Rückübertragung der Eingegebenen oder geänderten Daten.
⦁ GENIL
⦁ BOL
⦁ Badi
⦁ ADS-Http Connection

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS, SAP GTS, SAP Adobe Interactive Forms, SAP SD-SLS, SAP IS-A, SAP Basis Administration (BC), SAP Beratung (allg.), HTTP, IT-Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Design (allg.), Adobe InDesign


Unterstuetzung bezüglich eines Aktivitätsberichts mit AIF (Adobe Interactive For
Kundenname anonymisiert, Hamburg
7/2012 – 7/2012 (1 Monat)
Chemie
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 7/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Erweiterung Geschäftspartner. Felder zu dem AIF Formular hinzufügen und diese mit Code zu steuern. Neuanlage Ansprechpartner im Formular implementiert. Unterstützung bei der Umsetzung der Rückübertragung (XML-Datei-Import). Zuordnungsblock erstellt, um darin temporär Daten anzuzeigen.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Design eines AIF-Formulars/Interfaces
⦁ Automatisierte Versendung des Formulars auf Basis von Kontakten kurz vor dem Besuch des Kunden
⦁ Übergabe von Daten aus dem CRM ins AIF-Formular.
⦁ Neuanlage eines Ansprechpartners über das AIF Formular
⦁ Rückübertragung der eingegebenen oder geänderten Daten.
⦁ GENIL Änderungen
⦁ BOL Änderungen
⦁ Badi Änderungen
⦁ Abap Entwicklung und Debugging
⦁ Anpassung der Web-UI Texte im Code oder in sprachabhängigen Tabellen
⦁ Hinzufügen eines neuen Zuordnungsblocks (Web-UI)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Basis Administration (BC), SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), XML, User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Design (allg.), Adobe InDesign, Sprache (allg.), Import, Forschung & Entwicklung (allg.)


Support in Activity Reports with AIF (Adobe Interactive Forms) in a CRM Standard
Kundenname anonymisiert, Hamburg
6/2012 – 7/2012 (2 Monate)
Chemistry
Tätigkeitszeitraum

6/2012 – 7/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Technical Consultant, Application Developer

SAP CRM Sales
Business Partner Enhancement. Integration of Fields in the AIF Form and Coding the same. Integration of the functionality “Contact Person Creation” in the Form. Support in the integration of Backwards Data Distribution (XML Data-Import). Creation of an Assignment Block, where the temporary Data can be shown.

Notes Implementation
Design of AIF-Forms/Interfaces
Automatic distribution of Forms based on Contacts, shortly before Customer Visits
Delivery of Data from CRM to the AIF-Form
Creation of a new Contact Person via the AIF Form
Backward transportation of entered or changed data
GenIL Changes
BOL Changes
BAdI Changes
ABAP Development and Debugging
Configuration of the Web-UI Texts in Coding or language dependant Tables
Integration of a new Assignment Block (Web-UI)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), XML, IT-Support (allg.), Konfiguration, User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), Design (allg.), Adobe InDesign, Transport (allg.), Import


Upgrade eines CRM Servers von 5.0 SP 11 nach 7.01 SP02
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
5/2012 – 9/2012 (5 Monate)
Lebensmittelgroßhande
Tätigkeitszeitraum

5/2012 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ Upgrade SAP CRM und Web-UI
Mobile Sales in der Middlware deaktiviert. Koordination des Upgrade Prozesses. Umfängliche Generierung der Bdoc-Typen während Upgrade Prozess. Indezies anpassen. Texte von Controls verändert. Berechtigungsobjekte und die Berechtigungen entsprechend zugeordnet. Auch mit Hilfe ACE die entsprechenden Mitarbeiter eines Unternehmes eingeschränkt (Im Filter). Bearbeitung von Ansprechpartnerbeziehungen. Customizing angepasst. Zuordnungsblöcke und Controls verändert. UI Komponenten. Über Customizing Web-UI einfache Aufgaben (Wie z.B. Felder eingeblendet oder verschoben) durchgeführt. Felder über AET hinzugefügt – auch als Drop Down Box definiert.


⦁ Middleware Konfigurierung
⦁ Bdoc Modeler
⦁ Upgrade Bdocs
⦁ Mobile bridge
⦁ SPAM, SPAU
⦁ Projektkoordination in der Upgradephase

⦁ Einrichten von Marketingmerkmalen (GP)
⦁ Web-UI Customizing
⦁ AET Anwendungserweiterungstool
⦁ Web-UI Programmierung
⦁ SPRO Customizing
⦁ GENIL Änderungen
⦁ BOL Änderungen
⦁ BADI Änderungen
⦁ Abap Entwicklung und Debugging
⦁ ACE Berechtigungskonzept

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Projektmanagement (IT), SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Berechtigung / User Verwaltung, Mobile Entwicklung (allg.), User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), Marketing (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Bridge, Forschung & Entwicklung (allg.)


Upgrade of CRM Server from 5.0 SP 11 to 7.01 SP02
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
5/2012 – 5/2012 (1 Monat)
Wholesale Grocery Retailer
Tätigkeitszeitraum

5/2012 – 5/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Technical Consultant, Application Developer

Upgrade of SAP CRM and Web-UI
Deactivation of Mobile Sales in Middleware. Coordination of the Upgrade process. Generation of BDoc-Types during the Upgrade process. Index setup. Control Text changes. Customization of the Authorizations and Authorization Objects. Limitation (by Filter) of the corresponding company Employees via the ACE Tool. Handling of Contact Person Relationships. Customizing adjustments. Changes in Assignment Blocks and Controls. UI Components. Customizing of Web-UI Elements(for example – Felds overlay and alignment). Addition of fields via AET – some of them being Drop Down lists.


Middleware Configuration
Bdoc Modeler
Upgrade Bdocs
Mobile bridge
SPAM, SPAU
Project coordination of the Upgrade Phase

Setup of Marketing Features (BP)
Web-UI Customizing
AET (Application Enhancement Tool)
Web-UI Programming
SPRO Customizing
GenIL Changes
BOL Changes
BAdI Changes
ABAP Development and Debugging
ACE Authorization Concept

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, Projektmanagement (IT), SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Berechtigung / User Verwaltung, Mobile Entwicklung (allg.), Konfiguration, User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), Marketing (allg.), Bridge


1989 Upgrade of CRM Business from 5.0 SP 11 to 7.01 SP02, including Mobile Sales
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
3/2012 – 9/2012 (7 Monate)
Consumer Goods (Food) Retailer
Tätigkeitszeitraum

3/2012 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

SAP CRM Sales and Web-UI
Deactivation of Mobile Sales in Middleware. Coordination of the Upgrade Process. Generation of BDoc-Types during the Upgrade process. Index setup. Control Text changes. Customization of the Authorizations and Authorization Objects. Limitation (by Filter) of the corresponding company Employees via the ACE Tool. Handling of Contact Person Relationships. Customizing adjustments. Changes in Assignment Blocks and Controls. UI Components. Customizing of Web-UI Elements(for example – Felds overlay and alignment). Addition of fields via AET – some of them being Drop Down lists.

Application Upgrade
Web-UI
Authorization Design
Enhancement Set configuration
ABAP
ACE
AET(Application Enhancement Set)
Display Texts change
Insertion of Assignment Blocks (Web-UI)
Integration of Fields/Buttons

SAP Mobile Sales
Middleware Mobile Objects deactivation via a switch. Additionally configuring the Bdoc-Types in the Mobile Bridge as inactive, so that no further creation of these happens leading to potential errors. Queues purging. Mobile Sites deleted.

Removal of the connection to CRM Online

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Berechtigung / User Verwaltung, Konfiguration, User Interface (UI), Rechnergestützten Betriebsleitsystem (RBL), Filtertechnik, CRM (Costumer Relationship Management), Design (allg.), Adobe InDesign, Bridge


Upgrade eines CRM Business von 5.0 SP 11 nach 7.01 SP02, sowie Mobile Sales / en
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
3/2012 – 9/2012 (7 Monate)
Lebensmittelgroßhandel
Tätigkeitszeitraum

3/2012 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & EntwicklerSAP CRM und CRM-Mobile Sales

⦁ SAP CRM Sales und Web-UI
Mobile Sales in der Middlware deaktiviert. Koordination des Upgrade Prozesses. Umfängliche Generierung der Bdoc-Typen während Upgrade Prozess. Indezies anpassen. Texte von Controls verändert. Berechtigungsobjekte und die Berechtigungen entsprechend zugeordnet. Auch mit Hilfe ACE die entsprechenden Mitarbeiter eines Unternehmes eingeschränkt (Im Filter). Bearbeitung von Ansprechpartnerbeziehungen. Customizing angepasst. Zuordnungsblöcke und Controls verändert. UI Komponenten. Über Customizing Web-UI einfache Aufgaben (Wie z.B. Felder eingeblendet oder verschoben) durchgeführt. Felder über AET hinzugefügt – auch als Drop Down Box definiert.

⦁ Upgrade der Applikation
⦁ Web-UI
⦁ Berechtigungskonzept
⦁ Anlegen eines Erweiterungssets
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen
⦁ ACE
⦁ AET Anwendungserweiterungstool
⦁ Anzeigetexte verändern
⦁ Hinzufügen von Zuordnungsblöcken (Web-UI)
⦁ Hinzufügen von Feldern/Buttons

⦁ SAP Mobile Sales
Über Schalter Middleware Mobile Objekte deaktiviert. Zusätzlich in der Mobile Bridge Bdoc-Typen auf Inaktiv gesetzt, damit diese nicht mehr erzeugt wurden und einen Fehlerstatus erhielten. Queues bereinigt. Mobile Sites gelöscht.

⦁ Entfernen der Anbindung ans CRM Online

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP BC-MID, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Berechtigung / User Verwaltung, Mobile Entwicklung (allg.), User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), Filtertechnik, CRM (Costumer Relationship Management), Bridge, Forschung & Entwicklung (allg.)


Implementierung neuer Felder für ELM (Erweitertes Listmanagement – Marketing) CR
Kundenname anonymisiert, Niedersachsen
1/2012 – 7/2012 (7 Monate)
Energie
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 7/2012

Tätigkeitsbeschreibung

01.2012 – 07.2012

Energie
Niedersachsen

(Projekt-Nr.: 105)
KDNr.: 1997
Über PartnerNr.: 1989
Implementierung neuer Felder für ELM (Erweitertes Listmanagement – Marketing) CRM Standard Servers 7.02 SP04

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Badi kopiert als Z-Badi. Strukturen ELM um die Felder erweitert. Coding verändert, damit die neue Felder mit berücksichtigt (Update und Neuanlage) werden. Customizing im Web-Ui vorgenommen. ELM-Struktur mit den neuen Feldern im Web-Ui angelegt. In Badi ELM-Profil hinzugefügt.Badi aktiviert, damit Erweiterung genutzt werden kann.


⦁ Erweitern der nötigen Strukturen
⦁ Anlage von Badis
⦁ Veränderungen von Methoden, um das Mapping zu gewährleisten
⦁ Badi Änderungen (Erstellung auf Basis eines Templates)
⦁ Erweiteren der ELM-Struktur (Änderung und Einfügung)
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen
⦁ Customizing des Externen Listmanagement im Web-UI

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP PS-ST, SAP GTS, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP Basis Administration (BC), SAP Beratung (allg.), SAP Template, SAP BC-CUS (Customizing), User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), Marketing (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Forschung & Entwicklung (allg.)


Implementierung eines Aktivitätsberichts mit AIF (Adobe Interactive Forms) in ei
Kundenname anonymisiert, Hamburg
1/2012 – 6/2012 (6 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Implementierung eines Aktivitätsberichts mit AIF (Adobe Interactive Forms) in einem CRM Standard Server 7.01 SP04

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Erweiterung Geschäftspartner. Felder zu dem AIF Formular hinzufügen und diese mit Code zu steuern. Neuanlage Ansprechpartner im Formular implementiert. Unterstützung bei der Umsetzung der Rückübertragung (XML-Datei-Import). Zuordnungsblock erstellt, um darin temporär Daten anzuzeigen.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Design eines AIF-Formulars
⦁ Automatisierte Versendung des Formulars auf Basis von Kontakten kurz vor dem Besuch des Kunden
⦁ Übergabe von Daten aus dem CRM ins AIF-Formular.
⦁ Neuanlage eines Ansprechpartners über das AIF Formular
⦁ Rückübertragung der eingegebenen oder geänderten Daten.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP RE-BP, SAP IS, SAP GTS, SAP Adobe Interactive Forms, SAP SD-SLS, SAP IS-A, SAP Basis Administration (BC), SAP Beratung (allg.), XML, IT-Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Design (allg.), Adobe InDesign, Import


Support eines CRM Standard Servers 7.0 SP04 mit Modifikationen
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
11/2011 – 2/2012 (4 Monate)
Chemie
Tätigkeitszeitraum

11/2011 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Verbesserung der Performance beim Kundenmanagement. Fehler Bdoc Verarbeitung behoben durch Änderungen der Entwicklungen im Genil.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Kundenmanagement Fehlerbehebung
⦁ Weitere Fehlerbehebung in verschiedenen Objekten
⦁ Web-UIs (Customizing, Entwicklung, Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen, BOL und GENIL)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS, SAP GTS, SAP SD-SLS, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), IT-Support (allg.), IT-Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Forschung & Entwicklung (allg.)


Implementierung eines Web-UI Blocks für die Anzeige von RSS Feeds SAP CRM Standa
Kundenname anonymisiert, Hessen
11/2011 – 2/2012 (4 Monate)
Pharmazie (Hersteller)
Tätigkeitszeitraum

11/2011 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM
Erstellen eines neuen Zuordnugnsblock und dessen Einbindung in die bestehende Struktur.

⦁ Änderung des Web-UIs (Customizing, BOL und GENIL)
⦁ Einbindung der RSS-Feeds

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS, SAP GTS, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management)


Coaching und Schlung eines Mobile Sales mit CRM online und BI 5.0 SP11 bei einem
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
7/2011 – 9/2011 (3 Monate)
Lebensmittelgroßhandel
Tätigkeitszeitraum

7/2011 – 9/2011

Tätigkeitsbeschreibung

⦁ SAP CRM Sales
Schulung CRM Basics, Middleware und den Prozessen im CRM, sowie Interaction Center.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Territorymanagement Fehlerbehebung
⦁ Org-Model Fehlerbehebung
⦁ Survey
⦁ Verkaufsbelege
⦁ Abap (Fehlerbehebung)

⦁ SAP ERP

⦁ Territorymanagement Fehlerbehebung
⦁ Verkaufsbelege

⦁ SAP CRM Mobile Sales und SAP CRM Sales
Coaching and Schulung der technischen und funktionalen Anforderungen bez. Commstation, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA), sowie der Anbindung ans CRM Sales sowie der Funktionalitäten im CRM Sales.

⦁ Marketing Attribute
⦁ Marketing Pläne
⦁ Kundenstamm
⦁ Aktivitätsmanagement
⦁ BI-Anbindung
⦁ Infoblätter
⦁ Erhebung/Survey
⦁ UI-Erweiterung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP BI, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP BC-MID, SAP MRS, SAP Beratung (allg.), Mobile Entwicklung (allg.), User Interface (UI), Schulung / Training (IT), Marketing (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Schulung / Coaching (allg.)


Unterstützung eines CRM Sales mit Modifikationen und Mobile Business / Mobile St
Kundenname anonymisiert, Niedersachsen
6/2011 – 12/2012 (1 Jahr, 7 Monate)
Lebensmittelproduction
Tätigkeitszeitraum

6/2011 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung


Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Performanceverbesserung Produkte. Identifizierung und Archivierung von doppelten Produkten. Unterstützung bei Abschaltung des Qualitätssystems. Strukturen (Tabellen, Bdoc-Typen, Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen) bezüglich den Aktivitätsberichten erweitert. Customizing Produkthierarchie/Kategorie. Behebung eines Fehlers mit den alternativen Produktmaßeinheiten. Fehler Verkaufsbürogruppen behoben. Listungen neues Kernsortiment. Java-Installation durchgeführt.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Hinzufügen von Feldern bezüglich Aktivitätsberichten

⦁ SAP CRM Sales WEB-UI
Feldlisten in V-Getter und P-Getter programmiert mittels Abap. Fehler Verkaufsbürogruppen behoben.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Hinzufügen von Feldern bezüglich Aktivitätsberichten
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen
⦁ GENIL
⦁ BOL

⦁ SAP CRM Mobile Sales
Unterstützung bei Abschaltung des Qualitätssystems.
Für die Aktivitätsberichte die Felder mittels MAS erweitert incl. Programmierungen in VB. Erstellen der Comboboxen (Datenbasis für Feldlisten im Mobile Client). Behebung eines Anzeigesfehlers bezüglich Felder einer Liste mit dem Framwork. Fehlerbehebung mit .Net VB bezüglich Sortierung eines Feldes einer Liste. Listungen neues Kernsortiment. Java-Installation durchgeführt.

⦁ Einspielen von Hinweisen, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA).

⦁ Funktionserweiterungen mittels Visual Studio .Net 2005 (VB)
⦁ Planen und implementieren einer neuen Funktionalität
⦁ Support
⦁ Survey
⦁ Unterstützung bei BW Excel-Berichten und deren Codierung (VB / VBA)
⦁ Hinzufügen von Feldern bezüglich Aktivitätsberichten

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP BW, SAP ABAP (BC-ABA), SAP MRS, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, Java (allg.), IT-Support (allg.), User Interface (UI), VBA (Visual Basic for Applications)


Funktionserweiterung CRM Sales, sowie Mobile Sales 5.0 SP07
Kundenname anonymisiert, Niedersachsen
1/2011 – 12/2012 (2 Jahre)
Kunststoffverarbeitung
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Neue Positionstypen aus ERP im CRM nachgecustomized und verteilt. Performanceverbesserungen bezüglich den Verkaufsbelegen umgesetzt. Performanceverbesserungen Geschäftspartner. Fehler in Abapprogramm behoben bei dem die Partnernummer nicht korrekt ins ERP übertragen wurde.

⦁ Änderungen des Positionstypencustomizings im Materialstamm

⦁ SAP ERP
Fehler in Abapprogramm behoben bei dem die Partnernummer nicht korrekt vom CRM übertragen wurde.
Neue Positionstypen aus ERP im CRM nachgecustomized und verteilt.

⦁ Änderungen des Positionstypencustomizings im Materialstamm.

⦁ SAP CRM Mobile Sales
Positionstypencustomizing auf dem Client verifiziert.

⦁ Änderungen der Mobile Sales Anwendung mittels Design Tools, Visual Studio .Net 2005 (VB)
⦁ Anpassung der Oberfläche (Tile, Tilesets)
⦁ Time & Travel. Anpassungen an dem eigenentwickelten Reisekosten Tile Set
⦁ SQL-Server 2005

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, SAP RE-BP, SAP GTS, SAP SD-SLS, SAP IS-A, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, IT-Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Design (allg.), Adobe InDesign


Support eines CRM Business Sales 7.02 SP02
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
10/2010 – 11/2013 (3 Jahre, 2 Monate)
Lebensmittelgroßhandel
Tätigkeitszeitraum

10/2010 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales

Fehler beim Löschen von Marketingattirbuten behoben. Bearbeitung von Ansprechpartnerbeziehungen. Deaktivierung von Mobile Sales in der Mobile Bridge, da für Marketingattribute noch immer Bdocs in Richtung Mobile Client erzeugt wurden.

⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen

⦁ SAP CRM Web-UI Sales

Texte von Controls verändert. Ermittlung fehlender Berechtigungsobjekte und die Berechtigungen entsprechend zugeordnet. Fehler beim Löschen von Marketingattirbuten behoben. Bearbeitung von Ansprechpartnerbeziehungen. Customizing angepasst. Zuordnungsblöcke und Controls verändert. UI Komponenten

⦁ Fehlerbehebung
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen
⦁ GENIL
⦁ BOL
⦁ Badi

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-DWB, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Berechtigung / User Verwaltung, Mobile Entwicklung (allg.), IT-Support (allg.), User Interface (UI), IT-Beratung (allg.), Marketing (allg.), CRM (Costumer Relationship Management), Bridge, Forschung & Entwicklung (allg.)


Upgrade/Funktionserweiterung SAP CRM Sales 4.0 SP08 nach 7.0 SP 08 mit Modifikat
Kundenname anonymisiert, Hamburg
10/2010 – 7/2011 (10 Monate)
Lebensmittelhandel
Tätigkeitszeitraum

10/2010 – 7/2011

Tätigkeitsbeschreibung

⦁ SAP CRM Sales
Veränderung des Vorgangscustomizing, damit auf Mobile Client Seite die Listen korrekt aufgebaut werden.
Nach Upgrade fehlende Felder neu hinzugefügt. Anpassung des Kampagnencustomizing. Surveys angepasst. Java Installation entsprechend erneuert.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Felderweiterungen
⦁ Bdoc Modeler
⦁ Web-UI Customizing und Entwicklung
⦁ SPRO u. a. Vorgangscustomizing
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen (Fehlerbehebung)
⦁ Middleware Optimierung
⦁ Kampagnenmanagement

⦁ SAP Mobile Sales
Lasten und Pflichtenheft erstellt. Neuinstallation der Anwendung. Upgrade nur für Datenbank selbst.
Umfangreiche Kollisionsauflösung nach Upgrade und verwendetem Code-Migration Tool
Umfangreiche Anpassungen der Kampagnenverarbeitung nach dem Upgrade. Surveys - Java Installation entsprechend erneuert und Fehler im Framework diesbezüglich behoben.

⦁ Funktionale Spezifikation (URS)
⦁ Erstellung technisches Konzept (FRS)
⦁ CMT-Tool (Code Migration Tool)
⦁ Einspielen von Hinweisen, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA).
⦁ Funktionserweiterungen mittels Visual Studio .Net 2005 (VB), sowie ab SP 08 mittels Visual Studio .Net 2008 (VB).
⦁ SQL-Server 2005, sowie ab SP 08 SQL-Server 2008
⦁ DV-Konzept (FRS, URS)
⦁ Survey
⦁ Kampagnenmanagement

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP IS-U, SAP ABAP (BC-ABA), SAP MRS, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, Java (allg.), Migration, User Interface (UI)


Support eines SAP CRM Sales mit Modifikationen und Mobile Business / Mobile Stan
Kundenname anonymisiert, Niedersachsen
6/2010 – 7/2011 (1 Jahr, 2 Monate)
Lebensmittelproduction
Tätigkeitszeitraum

6/2010 – 7/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Surveys einrichten inkl entsprechender Javainstallation.
Fehlerbehebung im Gebietsmanagement, damit diese wieder repliziert werden. Leider waren in diesem Release nahezu 200 Hinweise bezüglich dem Gebietsmanagement einzuspielen. Auftragsbearbeitung im Zusammenhang mit dem Gebietsmanagement angepasst. Angefangen die Listungen zu verändern. Kundenhierarchie zwischen CRM und ERP angeglichen.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Territorymanagement Fehlerbehebung
⦁ Org-Model Fehlerbehebung
⦁ Survey (Auch JTS Verbindung eingerichtet)
⦁ Verkaufsbelege (Preisfehler)
⦁ Customizing und Fehlerbehebung Verkaufsorganisationsdaten
⦁ Fehlerbehebung Geschäftspartnerdownload aus ERP
⦁ Web-UI Customizing und Entwicklung
⦁ Bdoc Änderungen
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Middleware Optimierung

⦁ SAP ERP
⦁ Territorymanagement Fehlerbehebung
⦁ Verkaufsbelege

⦁ SAP Mobile Sales
Surveys einrichten inkl entsprechender Javainstallation.
Framework Fehler mit der Anzeige und Sortierung von Feldern beheben.

⦁ Einspielen von Hinweisen, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA).

⦁ Funktionserweiterungen mittels Visual Studio .Net 2005 (VB)
⦁ Planen und implementieren einer neuen Funktionalität
⦁ Support
⦁ Survey
⦁ Verkaufsbelege (Preisfehler)
⦁ Customizing und Fehlerbehebung der Verkaufsorganisationsdaten
⦁ OLTP Berichte (MS Excel)
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ SQL-Server 2005

Eingesetzte Qualifikationen

Online Transaction Processing (OLTP), SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP MRS, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, Java (allg.), IT-Support (allg.), Internet / Intranet


Funktionserweiterung Mobile Sales 4.0 SP06
Kundenname anonymisiert, Hessen
2/2010 – 2/2010 (1 Monat)
Reinigungsmittel
Tätigkeitszeitraum

2/2010 – 2/2010

Tätigkeitsbeschreibung

⦁ SAP Mobile Sales.
Änderungen der Mobile Sales Anwendung mittels Design Tools, Visual Studio .Net 2003 (VB).
Einfügen eines Besuchsberichts in das Objekt Aktivitäten zur Anlage und Änderung, sowie in das Objekt Business Partner zur Ansicht jeweils mit dem Formular Notiz. Ankering.

⦁ PPR Produktvorschläge / Aktivitätsbericht mit Produkt
⦁ SQL-Server 2000

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP RE-BP, SAP IS, SAP BP, SAP GTS, SAP SD-SLS, SAP IS-A, SAP CA-BP, SAP Beratung (allg.), Visual Studio, .Net, Creo Elements/Pro (Pro/ENGINEER, Pro/E, ProE), Design (allg.), Adobe InDesign


Support eines Mobile Service 7.0 SP03 als eigenes Projekt (ausschließlich Z-Obje
Kundenname anonymisiert, Niederlande
12/2009 – 4/2012 (2 Jahre, 5 Monate)
Energie
Tätigkeitszeitraum

12/2009 – 4/2012

Tätigkeitsbeschreibung


Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP Mobile Service
Erstellen eines Lasten- und Pflichtenhefts. Fortführung des Upgradeprozesses inkl. Fehlerbehebung in diesem Zusammenhang. Umsetzung eines eigenen Rückmeldeprozesses unter Nutzung der Aktivitätsberichte. Komplett neues Tile erzeugt und mit Quelltext hinterlegt. Besuchsberichte angepasst.

⦁ Funktionale Spezifikation (URS)
⦁ Technische Spezifikation (FRS)
⦁ Einspielen von Hinweisen, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA).
⦁ Installation von SAP Komponenten.
⦁ Installation von SQL-Server 2005
⦁ Funktionserweiterungen und Fehlerbehebung mittels Visual Studio .Net 2005 (VB)
⦁ Planen und implementieren einer neuen Funktionalität
⦁ Support
⦁ Änderungen, zusätzliche Felder für Aktivitätsberichte
⦁ Surveys

⦁ Service Aufträge und Service Auftragsbestätigung(Rückmeldung)
⦁ Ibase
⦁ Besuchsberichte Besuchsplanung (Aktivitäten)
⦁ Tabellendesign
⦁ OLTP Berichte auf Excel Basis

⦁ SAP CRM Service und WEB-UI
Erstellen eines Lasten- und Pflichtenhefts. Fortführung des Upgradeprozesses inkl. Fehlerbehebung in diesem Zusammenhang. Umsetzung eines eigenen Rückmeldeprozesses unter Nutzung der Aktivitätsberichte.

⦁ Einspielen von Hinweisen
⦁ Funktionale Spezifikation (URS)
⦁ Technische Spezifikation (FRS)
⦁ Änderungen, Erweiterungen (zusätzliche Felder und Codierung) für Aktivitätsberichte
⦁ Bdoc-Typen Änderungen
⦁ Bdoc-Typen Generierung
⦁ Web-UI (Customizing im Zusammenhang mit Fehlerbehebung)
⦁ Abap + Abap OO Entwicklung und Debuggen (Fehlerbehebung)
⦁ Genil
⦁ Bol
⦁ Surveys
⦁ Service Aufträge und Service Auftragsbestätigung(Rückmeldung)
⦁ Ibase
⦁ Unicode Umstellung
⦁ Tabellendesign

⦁ Ablaufdokument der Installation/des Upgrades
⦁ SPRO Customizing (U.a Partnerfindung)
⦁ OSS Bearbeitung (Meldungsbeschleunigung und Eskalationsstufen)
⦁ Preparing UAT (User Acceptance Test)
⦁ Geschäftspartner Management
⦁ Transport Management
⦁ Sandbox System (For Test-Upgrade Scenario)

⦁ SAP BI
⦁ Hinweiseinspielung BI
⦁ Sonstige Fehlerbehebung BI

Eingesetzte Qualifikationen

Online Transaction Processing (OLTP), SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP BI, SAP ABAP (BC-ABA), SAP MRS, SAP Basis Administration (BC), SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, IT-Support (allg.)


Funktionserweiterung Mobile Sales 4.0 SP06
Kundenname anonymisiert, Hessen
11/2009 – 1/2010 (3 Monate)
Reinigungsmittel
Tätigkeitszeitraum

11/2009 – 1/2010

Tätigkeitsbeschreibung

⦁ SAP Mobile Sales.

Änderungen der Mobile Sales Anwendung mittels Design Tools, Visual Studio .Net 2005 (VB).
Einfügen eines Besuchsberichts in das Objekt Aktivitäten zur Anlage und Änderung, sowie in das Objekt Business Partner zur Ansicht jeweils mit dem Formular Notiz. Ankering. Machbarkeitsanalyse bezüglich dem Upgrade erstellt.

⦁ SQL-Servers 2000
⦁ Upgrade Machbarkeitsstudie
⦁ Besuchsberichte / Aktiviäten

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP RE-BP, SAP IS, SAP BP, SAP GTS, SAP SD-SLS, SAP IS-A, SAP CA-BP, SAP Beratung (allg.), Visual Studio, .Net, Machbarkeitsanalyse, Design (allg.), Adobe InDesign


Funktionserweiterung Mobile Sales 4.0 SP06
Kundenname anonymisiert, Hessen
11/2009 – 1/2010 (3 Monate)
Reinigungsmittel
Tätigkeitszeitraum

11/2009 – 1/2010

Tätigkeitsbeschreibung

⦁ SAP Mobile Sales.

Änderungen der Mobile Sales Anwendung mittels Design Tools, Visual Studio .Net 2005 (VB).
Einfügen eines Besuchsberichts in das Objekt Aktivitäten zur Anlage und Änderung, sowie in das Objekt Business Partner zur Ansicht jeweils mit dem Formular Notiz. Ankering. Machbarkeitsanalyse bezüglich dem Upgrade erstellt.

⦁ SQL-Servers 2000
⦁ Upgrade Machbarkeitsstudie
⦁ Besuchsberichte / Aktiviäten

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP RE-BP, SAP IS, SAP BP, SAP GTS, SAP SD-SLS, SAP IS-A, SAP CA-BP, SAP Beratung (allg.), Visual Studio, .Net, Machbarkeitsanalyse, Design (allg.), Adobe InDesign


Support eines Mobile Sales und CRM Sales 5.0 SP11, sowie serverseitige Groupware
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
2/2009 – 6/2012 (3 Jahre, 5 Monate)
Lebensmittelgroßhandel
Tätigkeitszeitraum

2/2009 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Performanceverbesserung Geschäftspartnersuche. Surveys erstellt. Entsprechende Java Installation verändert. Middlware für Felderweiterungen aber auch nur für geänderte Abfragen zur Performanceverbesserung auf dem Mobilen Client verändert. Partnerfindung angepasst und auf den Client verteilt. Anbindung und anschließende Fehlerbehebung bei Groupwareserver. Problematisch war vor allem eine große Datenmenge in den Queues. Informationsblatt erstellt, damit dieses dann auf dem Mobilen Client aufgerufen werden konnte. Kunde bei den Themen in Workshops unterstützt. Umsetzung der Änderungen teilweise unter Anleitung den Kunden selbst umsetzen lassen.

⦁ Surveys
⦁ Support
⦁ Middleware Konfiguration, (Bdoc-Typen ändern. Performance verbessern)
⦁ Parnerfindung
⦁ Geschäftspartner und Kontakte
⦁ Geschäftspartnerarchivierung
⦁ Verkaufsorganisation
⦁ Verkaufsbelege
⦁ Coaching
⦁ Parterfunktionen
⦁ Konfiguration Groupware Server, sowie Fehlerbehebung, GW Connector
⦁ Geschäftspartner Marketingattribute
⦁ Infromationsblatt
⦁ Lotus Notes Integration
⦁ Nummernkreis (Extern/Intern) ERP / CRM Fehlerbehebung
⦁ Transportmanagement (Fehlerbeseitigung)
⦁ Anbindung ans BW/BI
⦁ Hinweiseinspielung (Snote)

⦁ SAP ERP
Nummerkreis für Ansprechpartner stimmten nicht überein. Ansprechpartner wurden im CRM unter einem falschen Nummerkreis erzeugt.

⦁ Nummernkreis (Extern/Intern) ERP / CRM Fehlerbehebung

⦁ SAP BW/BI
⦁ Anbindung ans CRM

⦁ SAP Mobile Sales
Framework wegen Surveys verändert. Entsprechende Java Installation erneuert. Performanceverbesserungen bei den Verkaufsbelegen und den Geschäftpartnern. Besuchsberichte angelegt. Neue Funktionalität für Rückmeldungen erstellt.

⦁ Support der Commstation, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA), sowie der Anbindung ans CRM Online
⦁ Generierung der Bdoc-Typen
⦁ Funktionserweiterungen mittels Visual Studio .Net 2005 (VB)
⦁ SQL-Server 2005
⦁ Surveys
⦁ Geschäftspartner und Kontakte
⦁ Aktivitätsmanagement/Besuchsbericht
⦁ Verkaufsbelege
⦁ Coaching
⦁ Partnerfunktionen
⦁ Installation Mobile Sales 5.0 auf Windows 7
⦁ Geschäftspartner Marketingattribute
⦁ Informationsblatt
⦁ Excel Berichte
⦁ Berechtigungsmanagement
⦁ Felderweiterungen
⦁ Hinweiseinspielung

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, Windows 7, SAP IS-A, SAP BW, SAP BI, SAP MRS, SAP Beratung (allg.), SAP Berechtigung / User Verwaltung, Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, Java (allg.), IT-Support (allg.)


Support und Upgrade eines SAP CRM Sales mit einer serverseitigen Groupwareintegr
Kundenname anonymisiert, Schweiz
1/2009 – 8/2010 (1 Jahr, 8 Monate)
Getränkeherstellung (CH)
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 8/2010

Tätigkeitsbeschreibung


Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Kundengruppen (BUHI) heruntergeladen aus dem ERP übers CRM zum Mobilen Client. IPC Neuinstallation. Surveys angelegt und auf den Mobilen Client verteilt. Organisationsmodell angepasst. Fehlerbehebung und Performanceverbesserung in Geschäftspartnersuche. Aktivitätsjournal erweitert in dem Bdocs erweitert und die Schnittstelle (Mobile Bridge) mittels Abap erweitert wurde. Zuächst Server seitiger E-Mail Austausch mit CRM eingerichtet und betreut. Fehlerbehebung Listungen.

⦁ Middleware Optimierung, Bdoc-Typenanpassung, Performanceverbesserungen
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Survey
⦁ Erweiterung produktabhängiger Aktivitätsberichte (Felder hinzufügen – Schnittstellenprogrammierung - Abap Entwicklung und Debuggen)
⦁ Geschäftspartner Stammdaten
⦁ Organisationsmodell
⦁ Konfiguration Groupware Server, sowie Fehlerbehebung, GW Connector

⦁ SAP ERP
⦁ Geschäftspartner Stammdaten
⦁ Fehlerbehebung (Abap Entwicklung und Debuggen)

⦁ SAP Mobile Sales
Einspielen von Hotfixes der Commstation, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA).Funktionserweiterungen mittels Visual Studio .Net 2005 (VB)
Clientseitige Lotusnotes/Outlook Integration eingerichtet. Tourenplanung angepasst. Neuinstallation des IPCs. DCom Einstellungen verändert, so dass der Datenaustausch wieder klappte.


⦁ SQL-Server 2005
⦁ Tourenplanung
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Survey
⦁ Erweiterung produktabhängiger Aktivitätsberichte (Felder hinzufügen)
⦁ Outlook Integration
⦁ Lotus Notes Integration (Zuerst, danach Outlook)
⦁ DCom Schnittstelle
⦁ Netzwerkeinstellungen verändern

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP MRS, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, IT-Support (allg.), Konfiguration, DCOM (Distributed Component Object Model), Internet / Intranet


Support und Upgrade eines SAP CRM Sales mit einer serverseitigen Groupwareintegr
Kundenname anonymisiert, Schweiz
1/2009 – 8/2010 (1 Jahr, 8 Monate)
Getränkeherstellung (CH)
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 8/2010

Tätigkeitsbeschreibung


Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Kundengruppen (BUHI) heruntergeladen aus dem ERP übers CRM zum Mobilen Client. IPC Neuinstallation. Surveys angelegt und auf den Mobilen Client verteilt. Organisationsmodell angepasst. Fehlerbehebung und Performanceverbesserung in Geschäftspartnersuche. Aktivitätsjournal erweitert in dem Bdocs erweitert und die Schnittstelle (Mobile Bridge) mittels Abap erweitert wurde. Zuächst Server seitiger E-Mail Austausch mit CRM eingerichtet und betreut. Fehlerbehebung Listungen.

⦁ Middleware Optimierung, Bdoc-Typenanpassung, Performanceverbesserungen
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Survey
⦁ Erweiterung produktabhängiger Aktivitätsberichte (Felder hinzufügen – Schnittstellenprogrammierung - Abap Entwicklung und Debuggen)
⦁ Geschäftspartner Stammdaten
⦁ Organisationsmodell
⦁ Konfiguration Groupware Server, sowie Fehlerbehebung, GW Connector

⦁ SAP ERP
⦁ Geschäftspartner Stammdaten
⦁ Fehlerbehebung (Abap Entwicklung und Debuggen)

⦁ SAP Mobile Sales
Einspielen von Hotfixes der Commstation, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA).Funktionserweiterungen mittels Visual Studio .Net 2005 (VB)
Clientseitige Lotusnotes/Outlook Integration eingerichtet. Tourenplanung angepasst. Neuinstallation des IPCs. DCom Einstellungen verändert, so dass der Datenaustausch wieder klappte.


⦁ SQL-Server 2005
⦁ Tourenplanung
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Survey
⦁ Erweiterung produktabhängiger Aktivitätsberichte (Felder hinzufügen)
⦁ Outlook Integration
⦁ Lotus Notes Integration (Zuerst, danach Outlook)
⦁ DCom Schnittstelle
⦁ Netzwerkeinstellungen verändern

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP MRS, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, IT-Support (allg.), Konfiguration, DCOM (Distributed Component Object Model), Internet / Intranet


Support und upgrade eines SAP CRM Sales, sowie Mobile Business / Mobile Standard
Kundenname anonymisiert, Bayern
1/2009 – 8/2010 (1 Jahr, 8 Monate)
Getränkeherstellung (DE)
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 8/2010

Tätigkeitsbeschreibung


Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Performanceverbesserungen bei der Geschäftspartnersuche. Javainstallation für IPC und Survey erneuert. Surveys angelegt und generiert. Download zum Mobile Sales. Die Aktiviätsberichte (Produktabhängig) erweitert, inkl Schnittstellenprogrammierung (Abap Entwicklung und Debuggen). Fehlerbehebung Listungen.

⦁ Middleware Optimierung, Bdoc-Typenanpassung, Performanceverbesserungen
⦁ Kundengruppen (BUHI) Download
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Survey
⦁ Aktivitätsjournal (Produktabhängig)
⦁ Geschäftspartner Stammdaten
⦁ Fehlerbehebung (Abap Entwicklung und Debuggen)

⦁ SAP Mobile Sales
Die Aktiviätsberichte (Produktabhängig) erweitert (.net VB) Javainstallation für IPC und Survey erneuert.
Einspielen von Hotfixes der Commstation, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA).Funktionserweiterungen mittels Visual Studio .Net 2005 (VB)

⦁ SQL-Server 2005
⦁ Tourenplanung
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Survey
⦁ Erweiterung produktabhängiger Aktivitätsberichte (Felder hinzufügen)
⦁ Outlook Integration
⦁ Lotus Notes Integration (Zuerst, danach Outlook)
⦁ DCom Schnittstelle
⦁ Netzwerkeinstellungen verändern

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP IS-A, SAP ABAP (BC-ABA), SAP MRS, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, Java (allg.), IT-Support (allg.), DCOM (Distributed Component Object Model), Internet / Intranet


Support eines CRM Sales und Mobile Business / Mobile Standard Client 5.0 SP07 mi
Kundenname anonymisiert, Niederlande
12/2008 – 8/2010 (1 Jahr, 9 Monate)
Kunststoffverarbeitung
Tätigkeitszeitraum

12/2008 – 8/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Performanceverbesserung Verkaufsbelege. Verkaufsbelege Fehlerbehebung.

⦁ Middleware Optimierung, Bdoc-Typenanpassung, Performanceverbesserungen, Generation Bdoc-typen, Functionmodules. Indexe anpassen.
⦁ Verkaufsbelege
⦁ Surveys
⦁ Kampangnenmanagement

⦁ SAP Mobile Sales
Support der Commstation, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA), sowie der Anbindung ans CRM Online. IPC Neuinstallation. Verkaufsbelege angepasst.

⦁ Funktionserweiterungen mittels Visual Studio .Net 2005 (VB)
⦁ SQL-Servers 2005
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Verkaufsbelege
⦁ Surveys
⦁ Kampangnenmanagement

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP GTS, SAP IS-A, SAP BC-MID, SAP MRS, SAP Beratung (allg.), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, IT-Support (allg.), Internet / Intranet, IT-Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management)


Support eines CRM Sales und Mobile Business / Mobile Standard Client 5.0 SP07 mi
Kundenname anonymisiert, Niederlande
12/2008 – 8/2010 (1 Jahr, 9 Monate)
Kunststoffverarbeitung
Tätigkeitszeitraum

12/2008 – 8/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales
Performanceverbesserung Verkaufsbelege. Verkaufsbelege Fehlerbehebung.

⦁ Middleware Optimierung, Bdoc-Typenanpassung, Performanceverbesserungen, Generation Bdoc-typen, Functionmodules. Indexe anpassen.
⦁ Verkaufsbelege
⦁ Surveys
⦁ Kampangnenmanagement

⦁ SAP Mobile Sales
Support der Commstation, des Mobile Repository Servers (MRS) und der Mobile Development Workstation (MDW) mit Mobile Application Studio (MAS) und Mobile Sales (MSA), sowie der Anbindung ans CRM Online. IPC Neuinstallation. Verkaufsbelege angepasst.

⦁ Funktionserweiterungen mittels Visual Studio .Net 2005 (VB)
⦁ SQL-Servers 2005
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Verkaufsbelege
⦁ Surveys
⦁ Kampangnenmanagement

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, Hardware Entwicklung, SAP GTS, SAP IS-A, SAP BC-MID, SAP MRS, SAP Beratung (allg.), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, IT-Support (allg.), Internet / Intranet, IT-Beratung (allg.), CRM (Costumer Relationship Management)


Funktionserweiterung Mobile Sales 5.0 SP11
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
10/2008 – 9/2012 (4 Jahre)
Kunststoffverarbeitung
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Berater & Entwickler

⦁ SAP CRM Sales.
Upgrade CRM inkl. Kollisionsbehandlung. Middlewarestrukturen erweitert, um neue Felder hinzuzufügen und diese über Schnittstellenerweiterung versorgt. IPC neu installiert. Performanceverbesserung Verkaufsbelege CDBC_Status. Bearbeitung der Konditionen nebst Fehlerbehebung. BDOC-Fehler behoben; u. a. Verkaufsbelege, Geschäftspartner, Surveys, Produkte (z. B. Positionstypen nicht vorhanden), sowie Customizing. Nacharbeiten nach Mandantenkopie. Download der Produkhierarchien. Hinweiseinspielung z. B. wegen den Gruppenhierarchien, Partnerfindung, Vorgangsarten, Kategorien nach vorheriger Fehlersuche.

⦁ Middleware (Bdoctypen ändern und generieren. Performance verbessern)
⦁ Surveys
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Mandantenkopie
⦁ Produkthierarchien
⦁ Partnerfindung

⦁ SAP Mobile Sales.
Upgrade der Mobile Sales Anwendung.
Änderungen der Mobile Sales Anwendung mittels Design Tools, Visual Studio .Net 2005 (VB). 2005, SQL-Server 2005. Fehlerbehebung und Performanceverbesserung Verkaufsbelege. IPC neu installiert. Fehlerbehebung Preisfindung.

⦁ Fehlerbehebung
⦁ IPC (Internet Pricing)
⦁ Supportfähigkeit der Systemlandschaft wiederherstellen
⦁ Roll Out der neuesten Hotfixes

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, SAP IS-A, SAP IS-U, SAP Beratung (allg.), SAP Rollout, SAP BC-CUS (Customizing), Mobile Entwicklung (allg.), Visual Studio, .Net, IT-Support (allg.), Internet / Intranet, Rollout, IT-Beratung (allg.), Design (allg.)


Support SAP CRM Sales, Mobile Sales 3.0 SP06 und BW/BI
Kundenname anonymisiert, Nordreihn-Westfalen
5/2008 – 12/2008 (8 Monate)
Lebensmittelproduction
Tätigkeitszeitraum

5/2008 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

⦁ SAP CRM Sales.
⦁ Fehlereingrenzung bezüglich BW/BI Berichten und Abstimmung mit SAP

⦁ SAP Mobile Sales.
⦁ Änderungen der Mobile Sales Anwendung mittels Design Tools, VB/VBA , SQL-Server 2000 bezüglich den BI-Berichten
⦁ Fehlereingrenzung bezüglich BW/BI Berichten und Abstimmung mit SAP

⦁ SAP BW/BI.
⦁ Fehlereingrenzung bezüglich BW/BI Berichten und Abstimmung

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, SAP CRM, SAP IS, SAP GTS, SAP SD-SLS, SAP IS-A, SAP BW, SAP BI, SAP Beratung (allg.), IT-Support (allg.), VBA (Visual Basic for Applications), CRM (Costumer Relationship Management), Design (allg.), Adobe InDesign


Qualifikationen

over 10 years experience with SAP ABAP , CRM, FI and ERP

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Bulgarisch (Gut)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
  • Vereinigte Staaten von Amerika
Profilaufrufe
2570
Alter
50
Berufserfahrung
18 Jahre und 11 Monate (seit 01/2000)
Projektleitung
7 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »