SAP Entwickler ABAP/OO/IDOC/ALE

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  National
de  |  en
  auf Anfrage
  41379 Brüggen, Niederrhein
 10.10.2018

Kurzvorstellung

SAP Entwicklung seit 1999 (ABAP/OO), Freiberufler seit 2002.
FI/CO/QM/PM/CS/MM/SD/LE/AFS/Retail
•Dialogprogrammierung/Reports
•Schnittstellen/IDOC-Entwicklung
•Standarderw. (BAdI/BTE/Exits/Enhancements)
•Datenübernahmen LSMW etc.

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP BC-ABA (ABAP)
    17 Jahre, 7 Monate Erfahrung
  • SAP Entwicklung (allg.)
    14 Jahre, 6 Monate Erfahrung
  • SAP IDOC
    9 Jahre, 9 Monate Erfahrung
  • SAP ALE
    6 Jahre, 6 Monate Erfahrung
  • SAP Datenmigration
    5 Jahre, 9 Monate Erfahrung

Projekt‐ & Berufserfahrung

SAP Entwickler
EDEKA Hessenring, Melsungen
8/2015 – 12/2018 (3 Jahre, 5 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

8/2015 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

SST-Entwicklungen/Anbindungen Sub-/Altsysteme an SAP-Retail. Umzug FI/CO auf S4/HANA und Anbindung Vor-/Rückwärtsversorgung ERP.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BC-ABA (ABAP), SAP IDOC


SAP Entwickler
Freßnapf, Krefeld
7/2015 – 8/2015 (2 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

7/2015 – 8/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Urlaubsvertretung - Div. Entwicklungen/Erweiterungen im SAP Retail.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IDOC, SAP BC-ABA (ABAP), SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwickler
TROST Autoteile, Stuttgart
8/2013 – 3/2015 (1 Jahr, 8 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

8/2013 – 3/2015

Tätigkeitsbeschreibung

TROST AG, Stuttgart
Einführung SAP Retail.
Schwerpunkt Schnittstellenanbindung zur Kundenauftragsabwicklung zwischen SAP (SD) und den Altsystemen im Rahmen der Koexistenz der Systeme (via MQ Series) sowie die Anbindung Online Bestellsystems an SAP Retail (RFC Anbindung.
Konzeption und Implementierung eines Tools zur Überwachung dieser Schnittstellen incl. Alarmierungs-/Benachrichtigungs- und Bearbeitungsfunktionen. Anbindung AUDIUS-dashface an SAP CS -Serviceabwicklung. Weiterhin Migrationsprogramme/LSMW zur Altdatenübernahme, Tool zur Nachlistung von Artikeln und noch diverse kundeneigene Auswertungen im Bereich Einkauf, Vertrieb und Finanzwesen.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IDOC, SAP ALE, SAP FI, SAP CS, SAP BC-ABA (ABAP), SAP MM, SAP SD, SAP Rollout, SAP Entwicklung (allg.), SAP Datenmigration, RFC (Remote Function Call)


SAP Entwickler
ESPRIT, Ratingen
10/2008 – 7/2013 (4 Jahre, 10 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 7/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Parallel zu DAIMLER in 10/2008 – 01/2009, anschl. Vollzeit und bis zum Projektende 07/2013
ESPRIT, Ratingen
Einführung SAP AFS und Retail. Diverse Eigenentwicklungen sowie Anpassungen und Erweiterungen in AFS, Retail und in den Standardmodulen SD/LE/MM/QM/FI und CO. Zusätzlicher Schwerpunkt war der Datentransfer zwischen dem AFS- und Retailsystem sowie zu Seeburger und diversen Umsystemen (bspw. Zoll, externe WMS und Lieferanten) per ALE/EDI/IDOC/PI.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IDOC, SAP IS-AFS, SAP LE, SAP IS-R, SAP CO, SAP ALE, SAP FI, SAP CA-EDI, SAP BC-ABA (ABAP), SAP QM, SAP MM, SAP Rollout, SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwickler
DAIMLER AG, Rastatt
8/2008 – 1/2009 (6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2008 – 1/2009

Tätigkeitsbeschreibung

DAIMLER AG, Rastatt
Div. Erweiterungen und Eigenentwicklungen im PM im Rahmen der Planmäßigen Wartung und dem Handling von Störungen (bspw. Eigene Transaktion zur Anlage und Verwaltung von IH-Aufträgen/Meldungen und Rückmeldungen; Massenanlage von Aufträgen; div. Formularentwicklungen etc.) .

Eingesetzte Qualifikationen

SAPScript, SAP Smart Forms, SAP BC-ABA (ABAP), SAP PM, SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwickler
AMB Generali, Hamburg
5/2008 – 7/2008 (3 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

5/2008 – 7/2008

Tätigkeitsbeschreibung

AMB Generali, Hamburg, Umsetzung des sog. 3-Topfmodells zur Verschmelzung AMB und Volksfürsorge. BAFin-konforme Kennzeichnung der Herkunft bestehender und neuer Finanzgeschäfte in CFM (GDD) sowie von Darlehen (CML). Produktivsetzung 30.06.2008, Anfang Juli noch Produktionsbetreuung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CFM, SAP FS-CML, SAP BC-ABA (ABAP), SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwickler
Air Liquide Deutschland, Düsseldorf
4/2007 – 5/2008 (1 Jahr, 2 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2007 – 5/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Air Liquide Deutschland, Migration auf das europäische Template des AL-Konzerns (ERP2005). Schwerpunkt Extraktion, Modellierung und Upload in den Bereichen PM, MM, EHS sowie FI/CO. Die Entwicklungsobjekte wurden sowohl in ABAP/4 wie auch ABAP-Objects realisiert, für die Migration wurden zudem noch die LSMW und DataMigration Workbench verwendet.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CO, SAP FI, SAP EHS, SAP BC-ABA (ABAP), SAP PM, SAP MM, SAP SD, SAP Entwicklung (allg.), SAP Datenmigration


SAP Entwickler
Thyssen Krupp, Düsseldorf
3/2007 – 3/2007 (1 Monat)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2007 – 3/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Thyssen Krupp, Sonderentwicklungen zum Auftragscontrolling, Resttantenüberwachung mit SB-Info/-Mahnung per Mailanbindung und autom. Auftragsabschluss. Umsetzung der Entwicklungsanforderungen erfolgte mittels ABAP/4.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BC-ABA (ABAP), SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwickler
bofrost, Straelen
5/2004 – 4/2008 (4 Jahre)
Handel
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

• 05/2004 – 07/2005:
SAP-Einführung (FI/CO/MM/SD/LE/PM/PP/QM/HR) bofrost*-Zentrale Deutschland. Schwerpunkt Schnittstellen zu LVS und VSS sowie Konzeption und Realisierung Schnittstellenmonitor. Entwicklung einer kundeneigenen Wareneingangstransaktion mit/ohne Transportmodulanbindung. Weitere Schwerpunkte waren Datenübernahmen (LSMW) und die Entwicklung kundeneigener Programme, hauptsächlich in den Bereichen PM, SD, LE, FI und HR. Die Entwicklungsobjekte wurden sowohl in ABAP/4 wie auch ABAP-Objects realisiert. Die Formularentwicklung im Bereich Transportwesen erfolgte mittels SmartForms.

• 08/2005 – 10/2006
SAP-Einführung bofrost*- Auslandsgesellschaften Teil 1 - (AT/BE/NL/LUX/FR/CH). Auslandsspezifische Deltaentwicklung und –anpassung zur Entwicklung DE.
Parallel noch Support und CR-Entwicklung Zentrale DE. (Entwicklung in ABAP/4 und ABAP-Objects)

• 11/2006 – 02/2007
SAP-Einführung bofrost*- Auslandsgesellschaften Teil 2 - (Spanien). Spezifische Deltaentwicklung und –anpassung zur Entwicklung DE und Ausland1. Die Entwicklungsobjekte wurden sowohl in ABAP/4 wie auch mit ABAP-Objects realisiert.

• Parallel 03/2007 – 04/2008
Support bofrost* sowie weitere Zusatzentwicklungen (ABAP/4 und ABAP-Objects) in/zu PM, SD und FI.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP HR / SAP HCM, SAP LE, SAP CO, SAP FI, SAP BC-ABA (ABAP), SAP QM, SAP PM, SAP MM, SAP SD, SAP Rollout, SAP Entwicklung (allg.), SAP Datenmigration


SAP Entwickler
Postbank, Bonn
10/2002 – 3/2004 (1 Jahr, 6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2002 – 3/2004

Tätigkeitsbeschreibung

(Oktober bis Dezember noch parallel zu FS AM beim gleichen Kunden) Implementierungsprojekt der neuen SAP-Lösung zum Konsumentenkredit FS-CML beim Pilotkunden Postbank in Bonn. Schwerpunkte Schnittstellen, optische Archivierung, Korrespondenz (Formularentwicklung mit SapScript und SmartForms) und internes Reporting

Eingesetzte Qualifikationen

SAPScript, SAP Smart Forms, SAP FS-CML, SAP BC-ABA (ABAP), SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwickler
UBS, Zürich
6/2002 – 7/2002 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2002 – 7/2002

Tätigkeitsbeschreibung

(Parallel zur Postbank) Implementierungsprojekt SAP-Bankenlösung beim zweiten Pilotkunden UBS in Zürich. Hauptthema BAPI zur sog. ‚Little green box’, ein Tool um fehlerbehaftete Zahlungsposten aus dem Standardprozess heraus abzugreifen und der weiteren Verarbeitung durch bankeigene Systeme zuzuführen. Die Entwicklungsarbeiten erfolgten teilweise in ABAP/4 wie auch ABAP-Objects

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BC-ABA (ABAP), SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwickler
Postbank, Bonn
1/2002 – 12/2002 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2002 – 12/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Implementierungsprojekt SAP-Bankenlösung beim Pilotkunden Postbank in Bonn. Schwerpunkte u. a. Schnittstellen Umsysteme; Zahlungseingang/-ausgang; DispoOffice.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BC-ABA (ABAP), SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwickler
SAP, Walldorf
11/2000 – 12/2001 (1 Jahr, 2 Monate)
IT
Tätigkeitszeitraum

11/2000 – 12/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer Standard-Bankenlösung bei der SAP AG, Schwerpunkt im Bereich der Kontoführung, FI-Hauptbuchintegration, Abstimmung der Systeme u. Anwendungen (intern/extern), Skontroneutrale Umsätze, Einzelwertberichtigung, PWB, Inventur und Altdatenübernahme.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BC-ABA (ABAP), SAP Entwicklung (allg.)


Ausbildung

DV-Organisator/-Programmierer
(Ausbildung)
Jahr: 1997
Ort: Mönchengladbach

BWL (FH)
(Abbr.)
Jahr: 1991
Ort: Mönchengladbach

Bürokaufmann
(Ausbildung)
Jahr: 1984
Ort: Essen

Qualifikationen

Solide Kenntnisse in ABAP/OO, SAP-Schnittstellentechniken (RFC, BAPI, ALE, IDOC), gute SAP-Modulkenntnisse und Prozesswissen/-verständnis.

Über mich

Als erfahrener und versierter Entwickler im SAP Umfeld würde ich mich gerne und mit meiner Dienstleistung Ihren Herausforderungen stellen und als absoluter Teamplayer Ihre Mannschaft unterstützen.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
National
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1251
Alter
55
Berufserfahrung
19 Jahre und 3 Monate (seit 07/1999)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »