Projektleitung und Programm Management

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
National
de  |  en
auf Anfrage
69190 Walldorf
08.11.2018

Kurzvorstellung

Projektleitung und Programm Management
Senior Solution Architekt
SAP S/4
SAP IBP
SAP SCM
SAP PP, MM, SD
SAP SCM DP, SNP, PP/DS, GATP
SAP Variantenkonfiguration (Vako)
SAP SCM APO Mill
SAP ME MII
SAP MES
S/4 HANA
PP/DS on ERP
S/4 Hana PP/DS

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP APO
  • SAP PP

Projekt‐ & Berufserfahrung

Senior Solution Architect PP
Kundenname anonymisiert, München
11/2013 – 5/2014 (7 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2013 – 5/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Umsetzung SAP PP
Konzeption Arbeitsplan unter Verwendung paralleler Folgen für die Abbildung gleichzeitig ablaufender Montage und Vormontage-Prozesse
Fertigungsaufträge im Szenario „Montageabwicklung“
Feinspezifizierung Entwicklungen für Arbeitsvorgang-bezogen, Projektbestände für die verschiedenen Komponenten des FAUF zur PSP bezogene Materialbereitstellung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PP, SAP Beratung (allg.)


SCM Solution Architect, Teilprojektleitung Produktionsplanung
Kundenname anonymisiert, Leutkirch
7/2013 – 3/2015 (1 Jahr, 9 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2013 – 3/2015

Tätigkeitsbeschreibung

ERP & SCM APO Roll Out und Implementierung von CDP Variantenkonfiguration, APO 7.0 EHP 3 mit der Branchenlösung Mill Products.

Erstellung der Produktionsplanung mit merkmalsbasierten Sequenzierung von Blöcken unter Verwendung von vorkonfigurierten Materialvarianten, Klassenposition. Aufbau von maximalen Arbeitsplänen und Stücklisten im R/3 System. Einsatz von Produktdatenstruktur, alternativem Modus und Bezugsquellen, Konzeption und Customizing SCM APO, Blockplanung auf Multiressourcen, Characteristic Based Planning (CDP), Trim Optimization, Produktplantafel, Feinplantafel, Reihenfolgebildung (Rüstoptimierung), Einsatz IS-Mill, Schneidaufträge im APO (Trim Optimization Interface). Unterstützung bei der Konzeption von Add-On Lösungen für Paketbildung, CIF Erweiterungen etc.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP APO-PP/DS, Rollout, Architektur (allg.), Rechnergestützten Betriebsleitsystem (RBL), Projektleitung / Teamleitung, Supply-Chain-Management (SCM)


Senior Solution Architect SCM
Kundenname anonymisiert, Köln
7/2012 – 6/2014 (2 Jahre)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang: Einführung SAP APO 7.0 & ECC 6.04
Position: Senior Solution Architect SCM
Detail: Evaluierung, Konzeption und Einführung von SAP APO PP/DS CIF und gATP Version 7.0 im Zuge eines europaweiten Releasewechsel von R/3 4.6c Cable Solution nach ECC 6.04 DIMP. Unterstützung beim Funktions- und Prozessdesign von drei Produktionswerken, insbesondere Merkmalsbasierte Planung (CDP), Variantenkonfiguration, Customizing längenorientierte Heuristiken, Feinplantafel, MRP, Multiple Output Planung und Konzeption von Zusatzentwicklung, Chargenanzeige von ERP Merkmalen im APO, Anzeige von Fertigungshinweisen im APO

Eingesetzte Qualifikationen

SAP APO, SAP SCM, Materialbedarfsplanung (MRP), Supply-Chain-Management (SCM)


Senior Solution Architect SCM, VC
Kundenname anonymisiert, Wolfertschwenden
1/2011 – 5/2012 (1 Jahr, 5 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 5/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Umfang Neueinführung des SCM APO 7.0
Software/Methods/Tools SAP ERP 6.0, SCM APO 7.0
Position Senior Solution Architect SCM, VC
Details Ziel des Projekts ist die Ablösung des bestehenden Softwarelösung WAY für die Projektfertigung durch die SAP Lösung SAP ERP 6.0 in Kombination mit SAP SCM 7.0.
Konzeption und Implementierung des ERP PS-Moduls zur Abwicklung der Projekteinzelfertigung (Konfiguration der Standardnetze mit Nummernkreise, Parameter zum Standardnetz, Standardnetzprofile, Einstellung und Customizing der Projektplantafel, Einstellung und Konfiguration der Terminierungsparameter für die PSP-Elemente)
Analyse des im SAP ERP PP Systems vorhandenen Szenarios der Variantenkonfiguration (Prozess Plan-/Fertigungsauftrag mit vorkonfigurierten Materialvarianten), Prüfung und Definition des Konfigurationsschemas in APO hinsichtlich des genutzten Szenarios der Variantenkonfiguration

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PP-SFC, SAP IS-PS, SAP APO, SAP PS, SAP PP, SAP SCM, SAP Beratung (allg.), Konfiguration, Architektur (allg.), Supply-Chain-Management (SCM)


Senior Solution Architect SCM, VC
Kundenname anonymisiert, Wolfertschwenden
1/2011 – 5/2012 (1 Jahr, 5 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 5/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Umfang Neueinführung des SCM APO 7.0
Software/Methods/Tools SAP ERP 6.0, SCM APO 7.0
Position Senior Solution Architect SCM, VC
Details Ziel des Projekts ist die Ablösung des bestehenden Softwarelösung WAY für die Projektfertigung durch die SAP Lösung SAP ERP 6.0 in Kombination mit SAP SCM 7.0.
Konzeption und Implementierung des ERP PS-Moduls zur Abwicklung der Projekteinzelfertigung (Konfiguration der Standardnetze mit Nummernkreise, Parameter zum Standardnetz, Standardnetzprofile, Einstellung und Customizing der Projektplantafel, Einstellung und Konfiguration der Terminierungsparameter für die PSP-Elemente)
Analyse des im SAP ERP PP Systems vorhandenen Szenarios der Variantenkonfiguration (Prozess Plan-/Fertigungsauftrag mit vorkonfigurierten Materialvarianten), Prüfung und Definition des Konfigurationsschemas in APO hinsichtlich des genutzten Szenarios der Variantenkonfiguration

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PP-SFC, SAP IS-PS, SAP APO, SAP PS, SAP PP, SAP SCM, SAP Beratung (allg.), Konfiguration, Architektur (allg.), Supply-Chain-Management (SCM)


Senior Solution Architect PP
Kundenname anonymisiert, München
4/2010 – 9/2012 (2 Jahre, 6 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2010 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang SAP PP MES Interface
Position Senior Solution Architect PP
Details Analyse bestehender Anbindung zu BDE (Forcam) Systemen. Design der PP Schnittstellen zu MES System (Fastems) mit Berücksichtigung von One Piece Flow. Erweiterung der SAP POI (Production Optimization Interface) im PP für Fertigungshilfsmittel und Sequenz. Übergabe der Sequenzplanung aus dem PP bzw. PP/DS Anbindung der BDE Schnittstelle für Rückmeldung und Stornierung mit Berücksichtigung von Berechtigungen zur Mehrzeitenmeldung. Definition von Initial- und Änderungsübertragungen mittels PI (XI) von Fertigungsaufträgen.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP XI, SAP PP, SAP PI, SAP Beratung (allg.), Architektur (allg.), Manufacturing execution system (MES), Produktionsoptimierung, Betriebsdatenerfassung (BDE)


Zertifikate

Solution Consultant SCM – Manufacturing
August 2005

Ausbildung

Professional Project Manager (PPM)
(Ausbildung)
Jahr: 2009
Ort: Frankfurt

Betriebswirtschaftslehre Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik
(Diplom Betriebswirt (FH))
Jahr: 2003
Ort: München

Qualifikationen

Fachliche Schwerpunkte : SAP Logistik Berater
Programmiersprachen : ABAP/4, JAVAScript, (HTML, XML)
Zertifizierung: Solution Consultant SCM – Manufacturing (SCM 4.0)
Certificate ID: 0003497151
Module Schwerpunkt PP, VC, APO, PP/DS, GATP, MM, SD
Arbeitsgebiete : Projekt – und Teilprojektleitung, Anwendungsberatung,
Machbarkeitsstudien, Schulung, Konzeption
Branchen : Papierindustrie, Maschinenbau, Konsumgüter

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
National
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
1236
Alter
47
Berufserfahrung
27 Jahre und 2 Monate (seit 10/1991)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »