Was macht ein Versicherungsberater?

Ein Versicherungsberater ist jemand, der Kunden in finanziellen Angelegenheiten wie Versicherungen, Hypotheken und Pensionen berät. Er tritt in der Regel als Vermittler zwischen dem Finanzinstitut und dem Kunden auf. Ein Versicherungsberater hat häufig ein eigenes Spezialgebiet: Es gibt Unternehmensmarkt-Versicherungsberater und private Versicherungsberater. Darüber hinaus können Sie als Versicherungsberater im Außendienst oder im Außendienst tätig sein. Berater, die sich ausschließlich mit Hypotheken befassen, werden Hypothekenberater genannt. Versicherungsberater bilden die finanzielle Situation ab und berücksichtigen die Wünsche des Auftraggebers bei der Analyse der passenden Versicherungen. Sie erstellen und prüfen Angebote und Richtlinien, berarbeiten Anträge, erkennen Marktentwicklungen und beraten basierend darauf, um Versicherungen zu optimieren und pflegen Kontakte zu relevanten Finanzinstituten und anderen internen und externen Stakeholdern des jeweiligen Auftraggebers.

Wie wird man Versicherungsberater?

Versicherungsberater sind spezialisierte Rechtsberater. Deshalb bietet sich ein Jura-Studium (Studium der Rechtswissenschaften) an. Es ist aber kein Muss, auch eine Ausbildung als Versicherungsfachmann ist ausreichend. Dazu sollte man Fortbildungen machen um weitergehende Qualifikationen zu erlangen, wie z.B. als Versicherungsfachwirt bzw. Betriebs- oder Volkswirt. Teilweise werden auch verschiedene Versicherungs-Studiengänge an Berufsakademien und Fachhochschulen angeboten.

Wie hoch sind die Gehälter von Versicherungsberatern?

Das Einstiegsgehalt in der Versicherungsberatung beträgt etwa 27.000 Euro brutto im Jahr. Durchschnittliche Jahresgehälter bewegen sich im Bereich um die 58.000 Euro. Gutverdiener mit entsprechender Berufserfahrung erzielen ein Jahresgehalt von 75.000 Euro brutto und mehr. Der durchschnittliche Stundensatz eines selbstständigen Versicherungsberaters liegt bei ca. 90 Euro pro Stunde (freelance.de Datenbank).

Versicherungen - Freiberufler, Freelancer und - Selbstständige

freelance.de ist eine neutrale Akquiseplattform für Versicherungen Freelancer und Versicherungen Projektanbieter aus allen Branchen. Für den gesamten deutschsprachigen Raum werden hier Projektangebote veröffentlicht und Freelancer gesucht. freelance.de bietet Ihnen Zugriff auf eine umfassende Projekt- und Freelancer-Datenbank. Erste Kontaktaufnahmen zwischen Versicherungen Freiberuflern und Projektanbietern sind ebenso über freelance.de möglich wie Bewerbungen auf ausgeschriebene Projekte.

Erfolgreich selbständig mit freelance.de

In der Versicherungen Projektbörse von freelance.de werden wöchentlich ca. 1.500 neue Projekte veröffentlicht. Seit 2007 unterstützt freelance.de Freelancer, Freiberufler, Selbstständige sowie Unternehmen bei der Suche nach Projekten oder dem geeigneten freiberuflichen Versicherungen Spezialisten.

Versicherungen Projekte für Freelancer

Vorteil einer Tätigkeit als Versicherungen Freiberufler, Freelancer bzw. freier Mitarbeiter ist es, immer wieder neu an innovativen Projekten mitzuwirken. Der Aufbau eines professionellen Profils ist für jeden Versicherungen Freelancer leicht zu realisieren auf freelance.de. Für Firmen heißt es im Umkehrschluss, dass es qualifizierte Freiberufler gibt, die bereits in anderen Firmen Erfahrungen in Projekten gesammelt haben und diese lohnend in das eigene Projekt einbringen.