Was macht ein Vertriebsberater?

Vertriebsfunktionen umfassen die Berufe, in denen der Ausgangspunkt eine Handelsvereinbarung zwischen Organisation und Kunde ist. Dies kann den Verkauf von physischen Produkten, aber auch beispielsweise einen Vertrag für eine bestimmte Dienstleistung beinhalten. Die Berufe Relationship Management, Account Management und Business Development gehören ebenfalls zur Funktionsgruppe Vertrieb. Ein Vertriebsberater oder auch Verkaufsberater ist jemand, der Verbraucher beim Kauf von Produkten berät, zum Beispiel in der Elektronik-, Auto- oder Wohnbranche. Tatsächlich hat ein Vertriebsberater eine doppelte Rolle: Er muss den Verbraucher angemessen beraten, hat aber gleichzeitig ein Interesse daran, so viele Produkte wie möglich zu verkaufen. Die Position des Vertriebsberater weist die notwendigen Ähnlichkeiten mit der des Vertriebler auf, obwohl der Begriff ""Verkaufsberater"" insbesondere dann verwendet wird, wenn es sich um Produkte von relativ hohem Wert wie Autos und Küchen handelt. Auf der anderen Seite finden Sie auch Vertriebler in Supermärkten und Drogerien.

Wie wird man Vertriebsberater?

Eine Ausbildung zum Einzelhändler, Vertriebsspezialist, zum Account Manager oder zum kaufmännischen Angestellten ist passend. Ein akademischer Abschluss in BWL mit Schwerpunkt Marketing & Vertrieb, sowie Sales Management, alle Arten von Marketingstudiengängen und Studiengänge wie International Management und Kommunikationswissenschaften bieten eine angemessene, wissenschaftliche Grundlage für die spätere Tätigkeit als Vertriebsberater. Außerdem sollten Freiberufler langjährige Erfahrung im operationalen und strategischen Vertrieb bei verschiedenen Unternehmen vorweisen können.

Wie hoch sind die Gehälter von Vertriebsberatern?

Das Einstiegsgehalt im Vertrieb beträgt etwa 39.000 Euro brutto im Jahr. Durchschnittliche Jahresgehälter bewegen sich im Bereich um die 59.000 Euro. Gutverdiener mit entsprechender Berufserfahrung erzielen ein Jahresgehalt von 87.000 Euro brutto und mehr. Der durchschnittliche Stundensatz eines selbstständigen Vertriebsberaters liegt bei ca. 90 Euro pro Stunde (freelance.de Datenbank).

Vertrieb - Freiberufler, Freelancer und - Selbstständige

freelance.de ist eine neutrale Akquiseplattform für Vertrieb Freelancer und Vertrieb Projektanbieter aus allen Branchen. Für den gesamten deutschsprachigen Raum werden hier Projektangebote veröffentlicht und Freelancer gesucht. freelance.de bietet Ihnen Zugriff auf eine umfassende Projekt- und Freelancer-Datenbank. Erste Kontaktaufnahmen zwischen Vertrieb Freiberuflern und Projektanbietern sind ebenso über freelance.de möglich wie Bewerbungen auf ausgeschriebene Projekte.

Erfolgreich selbständig mit freelance.de

In der Vertrieb Projektbörse von freelance.de werden wöchentlich ca. 1.500 neue Projekte veröffentlicht. Seit 2007 unterstützt freelance.de Freelancer, Freiberufler, Selbstständige sowie Unternehmen bei der Suche nach Projekten oder dem geeigneten freiberuflichen Vertrieb Spezialisten.

Vertrieb Projekte für Freelancer

Vorteil einer Tätigkeit als Vertrieb Freiberufler, Freelancer bzw. freier Mitarbeiter ist es, immer wieder neu an innovativen Projekten mitzuwirken. Der Aufbau eines professionellen Profils ist für jeden Vertrieb Freelancer leicht zu realisieren auf freelance.de. Für Firmen heißt es im Umkehrschluss, dass es qualifizierte Freiberufler gibt, die bereits in anderen Firmen Erfahrungen in Projekten gesammelt haben und diese lohnend in das eigene Projekt einbringen.