freiberufler Scrum Master & Software-Ingenieur auf freelance.de

Scrum Master & Software-Ingenieur

zuletzt online vor wenigen Stunden
  • auf Anfrage
  • 53757 Sankt Augustin
  • Umkreis (bis 200 km)
  • de  |  en
  • 24.11.2022

Kurzvorstellung

Ich bin freiberuflicher Scrum Master & Software-Engineer. Ich helfe Ihnen gerne Ihre Teams als Servant Leader zum Erfolg zu führen.

Auszug Referenzen (4)

"Unser Teamleiter im Projekt.
Erfahrener Softwareentwickler und mit solidem Selbstvertrauen sowie Fachkenntnissen ausgestattet. Sehr Kommunikativ."
Software-Ingenieur mit Schwerpunkt der Teamleitung
Andreas Rudolf
Tätigkeitszeitraum

6/2019 – 3/2022

Tätigkeitsbeschreibung

Umsetzung einer Software für den automatischen Datenaustausch. Die Tätigkeit umfasste:

1. Als Wissensträger aus dem Projekt von 2016 habe ich die ersten 3 Monate die Anforderungsermittlung für das neue Projekt unterstützt. Meine Aufgabe war die eigenverantwortliche Erstellung von wichtigen Kernanwendungsfällen mit UML, Microsoft Office und IBM Doors.

2. Durch den Charakter des Wasserfallmodells arbeitete ich fortan als Teamleiter in der direkten Softwareentwicklung. Meine Aufgaben waren die entwicklungsgeeignete Strukturierung der Anwendungsfälle in Zusammenarbeit mit den technischen Architekten und den Anforderungsermittlern, das Aufbauen und Leiten mehrerer 8-11-köpfigen Entwicklerteams und die Erstellung und Einteilung der Arbeitsaufgaben.
Darüber hinaus habe ich erfolgreich Herausforderungen wie die manchmal schwierige Team-Bildung, die Vernetzung von Team-übergreifenden Kollegen, die Verfeinerung des Arbeitsprozesses und die Statusmeldungen an die nächsthöhere Ebene durchgeführt. Ich habe den Teams stets als Servant-Leader zur Verfügung gestanden und konnte sie so zum Erfolg gut begleiten. Meine Erfahrungen als Scrum Master konnte ich so einbringen und verfeinern.

Umfeld (technologisch, methodisch):
Kanban, Scrum, Jira, Confluence, Java 11, JSF, GIT, Spring-Framework, Oracle Datenbank, Jenkins

Eingesetzte Qualifikationen

Java (allg.), Kanban (Softwareentwicklung), SCRUM

"Die Zusammenarbeit war sehr gut. Gute Erfahrung in der Softwareentwicklung und zudem hohes Interesse an agilen Ansätzen. Es hat sehr spass gemacht."
Software-Ingenieur mit Schwerpunkt Scrum/Kanban Scrum Master stellvertretend
Aysun Sunay
Tätigkeitszeitraum

2/2018 – 6/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Als Software-Ingenieur entwicklte ich an einer komplexen Software mit, die bei der Aufsicht von Banken unterstützt.

Darüber hinaus brachte ich meine Expertise mit Scrum/Kanban und dem Leiten von Teams aktiv mit ein, um den Prozess der Softwareentwicklung näher an Scrum/Kanban heranzuführen. Ich bereitete Vorträge über die korrekte Anwendung von Scrum bzw. Kanban vor, präsentierte diese dem gesamten Team und deckte Stellen auf, an denen Scrum/Kanban noch nicht korrekt umgesetzt ist. Des Weiteren agierte ich als Scrum Master in Vertretung.

Umfeld (technologisch, methodisch):
Scrum, Kanban, Jira, Java 8, JSF, GIT, Spring-Framework, Oracle Datenbank, Gradle, Jenkins, MapStruct

Eingesetzte Qualifikationen

Confluence (Atlassian), Java (allg.), Jira, JSF (Java Server Faces), Kanban (Softwareentwicklung), SCRUM

"Es war angenehm mit Herrn D. als TEAM-Leiter zu arbeiten. Die Aufgaben wurden präzise, qualifiziert, zeitgerecht und gut aufbereitet zugewiesen."
Software-Ingenieur mit Schwerpunkt der Teamleitung
Matthias Beil
Tätigkeitszeitraum

1/2016 – 1/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer Software für den automatischen Datenaustausch mit OECD-Ländern mit dem V-Modell XT.

Als Teamleiter von mehreren Teams organisierte ich den Arbeitsablauf, motivierte die Teams, kommunizierte mit anderen Teams und mit dem Projektleiter bzw. mit den Architekten. Code-Reviews, die neben den fachlichen Gegebenheiten auch Aspekte des Clean-Codes überprüften, waren ebenfalls fester Bestandteil meiner Aufgabe. Neben der Entwicklung wichtiger Code-Bestandteile, traf ich zusammen mit den Teams und den Software-Architekten Lösungsentscheidungen, analysierte und behob technische und fachliche Fehler und war daran beteiligt eine Lösung für die Zertifikatsprüfung und der asymmetrischen Verschlüsselung zu finden.

Umfeld (technologisch):
Kanban, Java 8, Spring-Framework 4.x, Spring-Batch, PKI, JUnit, JMockit, Eclipse

Eingesetzte Qualifikationen

Kanban (Softwareentwicklung)

"Ein kompetenter, zuverlässiger und geschätzter Kollege der Führungsqualitäten bewiesen hat."
IT-Architekt
Alexander Böhner
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 10/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Als verantwortlicher IT-Architekt eines mittelgroßen Projekts (>5 Millionen pro Jahr) bei der Zurich Gruppe Deutschland waren meine Aufgaben:

• Eigenverantwortliche Umsetzung von komplexen Lösungen
• Steuerung verschiedener Zulieferer (Infrastruktur- und Softwareanbieter)
• Überprüfen von Aufwandsschätzungen
• Moderation von Abstimmungsmeetings
• Konzeption und Koordination von Last- und Performanztests
• Beratung im Bereich Software-Lösungen bzw. Software-Architekturen (Schnittstellendefinition, Optimierungen, Aufwände, eSignature-Umsetzungen)
• Sicherheitsprüfungen durch Veracode und Beauftragung bzw. Koordination der Behebung
• Fehleranalyse und Beauftragung von Lösungen
• Einschätzung von Bewerbern, um ein Team von Architekten aufzubauen

Umfeld (technologisch):
UML, Enterprise Architect, Veracode, Lotus Notes 8.5

Eingesetzte Qualifikationen

System Architektur

Ich biete

  • Agile Entwicklung
  • Java (allg.)
  • Kanban (Softwareentwicklung)
  • Projektleitung / Teamleitung (IT)
  • Schulung / Coaching (allg.)
  • SCRUM
  • Teamentwicklung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Scrum Master
ITZBund Bonn, Remote; Bonn
4/2022 – offen (9 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

4/2022 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Als einer von 3 Scrum Mastern begleitete ich 2 Crossfunktionale-Teams bei ihren unterschiedlichen Aufgaben in der Weiterentwicklung eines komplexen Software-Systems. Neben den üblichen Tätigkeiten eines Scrum Masters galt es auch die Team-übergreifende Zusammenarbeit zu fördern, Entscheidungsfindungen zu dezentralisieren und die intrinsische Motivation der Mitarbeiter anzuregen.

Tätigkeiten:

• Scrum Master / Agile Coach von 2 der 5 Teams im Projekt auf Basis des Nexus Scaled Framework
• Die Übernahme des bestehenden zehnköpfigen Teams, sowie Aufbau eines neuen achtköpfigen Scrum-Teams und Begleitung deren Integration in die skalierte Umgebung
• Förderung des Verständnisses der täglichen Zusammenarbeit zwischen Product Owner, Fachexperten und Entwicklern
• Gewährleistung der psychologischen Sicherheit der Teammitglieder in einem sehr politischen und turbulenten Projektumfeld
• Kontinuierliches Coaching des Teams in Bezug auf Offenheit, funktionsübergreifende Zusammenarbeit und Transparenz
• Abbau von Silos und kontinuierliche Betonung der Zusammenarbeit und der Fokussierung auf die Sprint-Ziele
• Beseitigung der Hindernisse in Form von Abhängigkeiten, ungeplanten Änderungen und unklarer Kommunikation
• Lösung der Konflikte auf verschiedenen Ebenen
• Enge Zusammenarbeit mit der Projektleitung bei der ausgewogenen Integration des Scrum-Frameworks, um eine effektive agile Transformation zu erreichen
• Ständige Verbesserung der Scrum-Prozesse und Events im Umfeld von 100% Homeoffice
• Unterstützung der Teams bei der Erstellung der User Stories in einer sehr komplexen Backend-Umgebung
• Unermüdliche Aufklärung von Missverständnissen, die zum Widerstand von Agilität führen
• Facilitation und Moderation von Meetings und Versammlungen inklusive Integration Retrospective (5 Teams) und Sprint Reviews (bis zu 60 Teilnehmer)
• Übernahme des Integrationsteams und Moderation der Meetings für bis zu 60 Teilnehmer als Stellvertreter des Chief Scrum Masters
• Klärung der Rollen in Scrum und die Anpassungen an die Bedürfnisse des Projektes (z.B. die PO-Beauftragten, auch Spezifikatoren genannt, als Teil eines Scrum-Teams)
• Zusammenarbeit mit den POs, um ein besseres Verständnis für ihre Verantwortung für das Produkt und die Releases zu gewinnen, während der Scrum Master für den Prozess verantwortlich ist
• Wiederkehrende Betonung der Bedeutung der Transparenz in Bezug auf den Inspect-and-Adapt-Ansatz als Säule aller agilen Prozesse und Veranstaltungen
• Erfolgreiche, sehr kurzfristige Übernahme und Onboarding mehrerer neuen Kollegen aus einem gescheiterten, wasserfallbasierten Partnerprojekt sowie deren Coaching zu unserer agilen Projektdenkweise
• Schutz der Teams vor äußeren Einflüssen, Mikromanagement und subversiver Kontrolle
• Begleitung der Kollegen durch den Prozess des Wandels (Change Management)


Umfeld (methodisch, technologisch):
Scrum, Nexus, Kanban, Jira, Confluence, Conceptboard

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Schulung / Coaching (allg.), SCRUM, Teamentwicklung

Software-Ingenieur mit Schwerpunkt der Teamleitung
ITZBund, Bonn
6/2019 – 3/2022 (2 Jahre, 10 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

6/2019 – 3/2022

Tätigkeitsbeschreibung

Umsetzung einer Software für den automatischen Datenaustausch. Die Tätigkeit umfasste:

1. Als Wissensträger aus dem Projekt von 2016 habe ich die ersten 3 Monate die Anforderungsermittlung für das neue Projekt unterstützt. Meine Aufgabe war die eigenverantwortliche Erstellung von wichtigen Kernanwendungsfällen mit UML, Microsoft Office und IBM Doors.

2. Durch den Charakter des Wasserfallmodells arbeitete ich fortan als Teamleiter in der direkten Softwareentwicklung. Meine Aufgaben waren die entwicklungsgeeignete Strukturierung der Anwendungsfälle in Zusammenarbeit mit den technischen Architekten und den Anforderungsermittlern, das Aufbauen und Leiten mehrerer 8-11-köpfigen Entwicklerteams und die Erstellung und Einteilung der Arbeitsaufgaben.
Darüber hinaus habe ich erfolgreich Herausforderungen wie die manchmal schwierige Team-Bildung, die Vernetzung von Team-übergreifenden Kollegen, die Verfeinerung des Arbeitsprozesses und die Statusmeldungen an die nächsthöhere Ebene durchgeführt. Ich habe den Teams stets als Servant-Leader zur Verfügung gestanden und konnte sie so zum Erfolg gut begleiten. Meine Erfahrungen als Scrum Master konnte ich so einbringen und verfeinern.

Umfeld (technologisch, methodisch):
Kanban, Scrum, Jira, Confluence, Java 11, JSF, GIT, Spring-Framework, Oracle Datenbank, Jenkins

Eingesetzte Qualifikationen

Java (allg.), Kanban (Softwareentwicklung), SCRUM

Software-Ingenieur mit Schwerpunkt Scrum/Kanban Scrum Master stellvertretend
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bonn
2/2018 – 6/2019 (1 Jahr, 5 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

2/2018 – 6/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Als Software-Ingenieur entwicklte ich an einer komplexen Software mit, die bei der Aufsicht von Banken unterstützt.

Darüber hinaus brachte ich meine Expertise mit Scrum/Kanban und dem Leiten von Teams aktiv mit ein, um den Prozess der Softwareentwicklung näher an Scrum/Kanban heranzuführen. Ich bereitete Vorträge über die korrekte Anwendung von Scrum bzw. Kanban vor, präsentierte diese dem gesamten Team und deckte Stellen auf, an denen Scrum/Kanban noch nicht korrekt umgesetzt ist. Des Weiteren agierte ich als Scrum Master in Vertretung.

Umfeld (technologisch, methodisch):
Scrum, Kanban, Jira, Java 8, JSF, GIT, Spring-Framework, Oracle Datenbank, Gradle, Jenkins, MapStruct

Eingesetzte Qualifikationen

Confluence (Atlassian), Java (allg.), Jira, JSF (Java Server Faces), Kanban (Softwareentwicklung), SCRUM

Software-Ingenieur
Deutsche Post Direkt GmbH, Troisdorf
1/2018 – 2/2018 (2 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2018 – 2/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Die Single-Sign-On-Lösung (SSO) wurde mit einer älteren Josso-Version umgesetzt und von mir für eine aktuelle Version des Apache Tomcat Servers so angepasst, dass die SSO-Umgebung vorhandener und neuer Applikationen weiterhin funktioniert. Darüber hinaus wurde ein Maven-Archetype von mir entwickelt, der es ermöglichte komplexe Projekt-Setups für neue Java-Projekte schnell zu erstellen.

Umfeld (technologisch):
Java 8, Tomcat 8, Single-Sign-On mit Josso 1, Intellij IDEA, Maven

Eingesetzte Qualifikationen

Apache Maven, Java (allg.)

Software-Ingenieur mit Schwerpunkt der Teamleitung
ITZBund, Bonn
1/2016 – 1/2018 (2 Jahre, 1 Monat)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

1/2016 – 1/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer Software für den automatischen Datenaustausch mit OECD-Ländern mit dem V-Modell XT.

Als Teamleiter von mehreren Teams organisierte ich den Arbeitsablauf, motivierte die Teams, kommunizierte mit anderen Teams und mit dem Projektleiter bzw. mit den Architekten. Code-Reviews, die neben den fachlichen Gegebenheiten auch Aspekte des Clean-Codes überprüften, waren ebenfalls fester Bestandteil meiner Aufgabe. Neben der Entwicklung wichtiger Code-Bestandteile, traf ich zusammen mit den Teams und den Software-Architekten Lösungsentscheidungen, analysierte und behob technische und fachliche Fehler und war daran beteiligt eine Lösung für die Zertifikatsprüfung und der asymmetrischen Verschlüsselung zu finden.

Umfeld (technologisch):
Kanban, Java 8, Spring-Framework 4.x, Spring-Batch, PKI, JUnit, JMockit, Eclipse

Eingesetzte Qualifikationen

Kanban (Softwareentwicklung)

IT-Architekt
Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
7/2014 – 10/2015 (1 Jahr, 4 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 10/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Als verantwortlicher IT-Architekt eines mittelgroßen Projekts (>5 Millionen pro Jahr) bei der Zurich Gruppe Deutschland waren meine Aufgaben:

• Eigenverantwortliche Umsetzung von komplexen Lösungen
• Steuerung verschiedener Zulieferer (Infrastruktur- und Softwareanbieter)
• Überprüfen von Aufwandsschätzungen
• Moderation von Abstimmungsmeetings
• Konzeption und Koordination von Last- und Performanztests
• Beratung im Bereich Software-Lösungen bzw. Software-Architekturen (Schnittstellendefinition, Optimierungen, Aufwände, eSignature-Umsetzungen)
• Sicherheitsprüfungen durch Veracode und Beauftragung bzw. Koordination der Behebung
• Fehleranalyse und Beauftragung von Lösungen
• Einschätzung von Bewerbern, um ein Team von Architekten aufzubauen

Umfeld (technologisch):
UML, Enterprise Architect, Veracode, Lotus Notes 8.5

Eingesetzte Qualifikationen

System Architektur

Zertifikate

Certified SAFe 5 Scrum Master
Januar 2022
Implementing SAFe 5.1 (SPC)
Dezember 2021
Certified Software Architect, Foundation Level CPSA-F, iSAQB
Dezember 2015
Certified ScrumMaster, ScrumAlliance mit Jeff Sutherland
November 2015

Ausbildung

Master of Science

(Master of Science in Computer Science)
Jahr: 2014
Ort: Sankt Augustin
Bachelor of Science

(Bachelor of Science in Computer Science)
Jahr: 2008
Ort: Sankt Augustin

Qualifikationen

Scrum, Kanban, SAFe, Java, JEE, Spring, JUnit, JSF, Hibernate, JPA, Eclipse

Über mich

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Interesse an meinem Profil.

Ich bin momentan auf der Suche nach einem Projekt als Scrum Master und kann dabei helfen ihre Teams als Servant Leader zum Erfolg zu führen.

Mit freundlichen Grüßen

M. D.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
Umkreis (bis 200 km)
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1599
Alter
41
Berufserfahrung
14 Jahre und 7 Monate (seit 05/2008)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden