Project Manager Laboratory Phase for Development of new continuous process for production of tertiary amines

Firmenname für PREMIUM-Mitglieder sichtbar

  • Oktober 2021
  • September 2022
  • D-Bayern
  • auf Anfrage
  • Remote
  • 13.10.2021

Projekt Insights

seit wann aktiv?
Projektansichten
Bewerbungen

Projektbeschreibung

Das derzeitige Semi-Batch-Verfahren zur Herstellung tertiärer Amine ist komplex. Es ist stark abhängig von der Katalysatorverteilung und den Strömungsverhältnissen, die sich nur schwer skalieren lassen. Obwohl der Prozess gut verstanden ist, gibt es einige Diskrepanzen zwischen verschiedenen Reaktoraufbauten und Standorten.

Zwei Grundtypen von Aminen werden aus verschiedenen Fettalkoholen hergestellt:
- Typ 301: (H3C-(CH2)n-1)2-N-CH3 auf der Basis von H2N-CH3 (Monomethylamin)
- Typ 302: H3C-(CH2)n-1-N-(CH3)2 auf der Basis von HN-(CH3)2 (Dimethylamin)

Es soll ein neues Herstellungsverfahren entwickelt werden.
In Vorstudien, die mit kinetischen und thermodynamischen Simulationen durchgeführt wurden, hat sich gezeigt, dass der kontinuierliche Prozess den Durchsatz erheblich verbessern und die Kosten senken kann. Die Rohmaterialeffizienz hat einen großen Einfluss und kann durch die Prozessparameter beeinflusst werden.

Das Projekt wird nun in Phase II fortgesetzt:
Labor. In dieser Phase sollen Laborexperimente geplant und durchgeführt werden. In einem separaten, sich überschneidenden Arbeitsschritt werden die Ergebnisse der Laborversuche und Simulationsstudien die Grundlage für die Planung einer Pilotanlage bilden.

Stellenbeschreibung und Aufgaben

Der Projektleiter ist verantwortlich für die Durchführung der Laborphase in enger Abstimmung mit dem Gesamtprojekt, insbesondere für die Planung einer Pilotanlage.

Die Hauptaufgabe wird das Projektmanagement und die Sicherstellung konsistenter Ergebnisse sein.

Dies beinhaltet im Einzelnen:

- Koordinierung des Laborteams und der Experten aus verschiedenen Disziplinen
o Prozesssimulation
o Produktionsexperten aus der Anlage
o Analytik-Team

- Auslegung und Bau des Laborreaktors, einschließlich Sicherheitsbewertung (HAZOP)
- Planung/Vorbereitung von Laborexperimenten
- Aufzeigen eines Proof of Concept der vorgeschlagenen Reaktionsausrüstung und des Prozesses
- Analyse und Interpretation der Reaktionsdaten
- Bestimmung des optimalen Strömungsregimes (Gegenstrom vs. Gleichstrom, Durchflussraten etc.)
- Bestimmung der Einflussfaktoren auf Reaktion und Selektivität, insbesondere Temperatur, Druck, Zusammensetzung für ein Referenzprodukt
- Übertragung auf C-Kettenlängen C8-C22
- Anpassung von thermodynamischen und kinetischen Simulationen
- Erstellung von Massen- und Energiebilanzen
- Erstellung eines Prozessdesignpakets
- Dokumentation der Ergebnisse, Bericht

4) Anforderungen / Erfahrungen:

- Master/Diplom in Technischer Chemie, Chemieingenieurwesen oder vergleichbar
- Erfahrung auf dem Gebiet der Reaktionstechnik und Verfahrensentwicklung
- Fundierte Kenntnisse und Verständnis von komplexen, heterogenen Reaktionsmechanismen, Kinetik, thermodynamischen Trennprozessen und Einflussgrößen
- Erfahrung im Umgang mit Gefahrstoffen (Ex-Atmosphäre, pyrophor, gesundheitsschädlich, giftig, etc.)
- Praktische Erfahrung in einer Laborumgebung
- Projektmanagement-Fähigkeiten, Schnittstellenmanagement
- Gute Kommunikationsfähigkeiten (Deutsch und Englisch)

Kontaktdaten

Als registriertes Mitglied von freelance.de können Sie sich direkt auf dieses Projekt bewerben.

Kategorien und Skills

Forschung, Wissenschaft, Bildung:
Technik, Ingenieurwesen:

Sie suchen Freelancer?

Schreiben Sie Ihr Projekt aus und erhalten Sie noch heute passende Angebote.

Jetzt Projekt erstellen