Freelancer-Karte: Die Freelancer-Dichte ist besonders in Ballungsgebieten hoch

freelance.de und Nexiga zeigen, dass zwar besonders in Metropolen viele Freie im Vergleich zu Festangestellten sind, gleichzeitig aber auch viele kleine Gemeinden eine hohe Freelancer-Dichte aufweisen. Der deutsche Arbeitsmarkt ist im Wandel und das Verhältnis von Freien zu Festangestellten verschiebt sich immer mehr zugunsten der Freelancer. Die Anzahl der Selbständigen …

weiterlesen

Beginn der GroKo-Sondierungsgespräche: Das fordern Freelancer jetzt von der Politik

Die Freischaffenden wünschen sich vor allem, dass bürokratische Hürden abgebaut werden. Kommt es doch erneut zu einer Großen Koalition in Berlin? Nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen im November haben heute CDU/CSU und SPD die Sondierungsgespräche über eine mögliche gemeinsame Regierungsbildung begonnen. Zeit, den Politikern etwas mit in die Verhandlungen zu …

weiterlesen

Freiheit oder Freizeit: freelance.de-Umfrage zu den Vor- und Nachteilen des Freelancertums

70 Prozent der Freelancer lieben ihre Unabhängigkeit, aber fast jeder Zweite hadert auch mit der zeitaufwendigen Verwaltung Der Gedanke, sich „freizustrampeln“ und als Freelancer durchzustarten, schießt fast jedem Festangestellten früher oder später durch den Kopf. Die Argumente dafür sind schließlich verlockend: Größere Flexibilität und bessere Verdienstmöglichkeiten sind nur zwei von …

weiterlesen

Keine Freizeit als Freelancer? freelance.de-Ranking zu den Wochenarbeitszeiten von Freischaffenden

Freelancer haben im Durchschnitt eine 40-Stunden-Arbeitswoche / Die Bandbreite variiert stark innerhalb der Berufsgruppen München, 9. Oktober 2017__ Diese Geschichte geistert schon lange durch die Köpfe: Wer sich selbstständig macht, der mag zwar sein eigener Chef sein, doch am Ende beutet er sich nur selber aus und verzichtet zugunsten von …

weiterlesen

freelance.de-Studie: Kreative verdienen in Hessen am meisten

Höchsten Stundensatz im Bundesdurchschnitt erzielen Männer zwischen 50 und 59 Jahren / Kreative Frauen verdienen im Schnitt weniger als männliche Kollegen München, 23. Mai 2017_ freelance.de, Deutschlands größter regionaler Marktplatz, auf dem Freischaffende und Auftraggeber sich finden, hat die Stundensätze deutscher Kreativer analysiert: Im Bundesdurchschnitt erhalten diese 55,08 Euro pro …

weiterlesen

freelance.de: Was verdienen Freiberufler 2016: Stundensätze im Vergleich

München, 20.09.2016 – Beim Thema Stundensätze kommt es für Freelancer auf viele Faktoren an: Alter, Geschlecht und Region sind entscheidende Faktoren, die neben der Branche einkalkuliert werden müssen. Im Rahmen einer aktuellen Lohnanalyse vergleicht der Marktplatz freelance.de die Stundenlöhne der registrierten Freelancer. Eine Erkenntnis: Frauen verdienen am meisten, wenn sie …

weiterlesen

Werkvertragsgesetz: Weiterhin keine Rechtssicherheit für Freiberufler und Auftraggeber

Pressemeldung vom 17.08.2016. Seit dem 1. Juni ist der Gesetzesentwurf zur Bekämpfung des Missbrauchs bei Leiharbeit und Werkverträgen im Kabinett beschlossen – spätestens zur Jahresmitte 2017 soll das Gesetz in Kraft treten. Welche Auswirkungen das auf Freiberufler und Auftraggeber haben wird, ist unklar. Nachdem die erste von Arbeitsministerin Andrea Nahles …

weiterlesen

Künftige Herausforderungen des IT-Projektmarkts: Freelancer werden noch wertvoller für das Unternehmen

Pressemeldung vom 22.06.2016 Die Tendenz, wachsende Anforderungen immer häufiger mit beschränkten Ressourcen bewältigen zu müssen, verstärkt den Druck auf den IT-Projektmarkt. 58,7 Prozent der Unternehmer geben an, dass der Mangel an qualifizierten festangestellten Mitarbeitern ein maßgeblicher Faktor für diese Herausforderungen ist. Die Studie „IT-Freiberufler 2016“ der IDG Business, aus welcher …

weiterlesen

Relaunch von freelance.de – klare Struktur, optimierte Tools und Qualitätssicherung

Das führende Projektakquiseportal für Freiberufler im deutschsprachigen Raum freelance.de erscheint ab sofort in neuem Look. Egal ob Freiberufler, Unternehmer oder Personalentscheider – das Online-Portal hat sich zum Ziel gesetzt, verschiedene Parteien miteinander zu vernetzen und sie bei der täglichen Rekrutierungsarbeit zu unterstützen. Mit Erfolg: mittlerweile verfügt freelance.de über die größte …

weiterlesen

Management, Unternehmen, Strategie: Die meisten Freiberufler sitzen in München und Berlin – viele Aufträge gibt es allerdings in Frankfurt

Pressemeldung, 20.03.2016 Freiberufler-Städtevergleich Freelancer sind nicht nur in der vom Fachkräftemangel betroffenen IT- und Ingenieurbranche gefragte Experten. Auch die Bereiche Management, Unternehmen, Strategie verzeichnen einen Zuwachs an freiberuflichen Fachkräften. Derzeit sind bei Freelance.de, Online-Plattform für Projekt-Akquise, 869 Projekte aus diesem Bereich ausgeschrieben. Entscheider, die ihre Teams mit geeigneten Freelancern ausbauen …

weiterlesen