Themenwoche: Anschlussprojekte für Freiberufler

In den kommenden Tagen dreht sich bei uns alles um ein Thema, das für Freiberufler ganz besonders wichtig ist: Anschlussprojekte finden. Wie komme ich in ein Projekt nach dem Projekt? Wann soll ich mit der Suche beginnen? Wo lauern mögliche Stolperfallen?

Wir sprechen mit Experten über dieses Thema, präsentieren die Ergebnisse unserer jüngsten Umfrage und zeigen Ihnen, wie Sie Freelance.de bei der Suche nach Anschlussprojekten ganz gezielt unterstützen kann.

Alles, was wir für Sie im Rahmen dieser Themenwoche an Infos präsentieren werden, veröffentlichen wir schon ab morgen hier im Freelance.de Blog sowie auf Facebook, Twitter und Google+. Wir laden Sie ein, das Thema mit uns zu diskutieren und freuen uns über ein Feedback.

Die Themenwoche im Überblick

Am Freitag, 28. März, veröffentlichen wir die Ergebnisse der Umfrage, die wir vor kurzem auf Freelance.de durchgeführt haben: „Wann beginnen Sie mit der Suche nach Anschlussprojekten?“

Martina Diel, freie Beraterin und Autorin des „IT-Karrierehandbuchs“ (O’Reilly-Verlag), weiß ganz genau, welche Probleme bei der Akquise von Anschlussprojekten entstehen können und gibt Tipps, wie man sie umgeht. Unser Interview mit Martina Diel gibt es am Montag, 31. März, zu lesen.

Die besten Akquise-Tipps, mit denen Sie auf Freelance.de Anschlussprojekte finden können, verraten wir am Dienstag, 1. April.

Und am Mittwoch, 2. April, ziehen wir gemeinsam ein Resümee und fassen noch einmal die wichtigsten Aspekte für Sie zusammen.

Fällt Ihnen die Akquise von Anschlussprojekten eher leicht? Oder ist das immer eine ganz besonders stressige Phase für Sie?

Ihr Feedback ist jederzeit willkommen – im Blog, auf Facebook, Twitter oder Google+.

Dagmar Heinze

Dagmar Heinze

Ist seit dem 1. Juni 2012 bei freelance.de für das Online Marketing zuständig. "Ich freue mich bei diesem schnellwachsenden Unternehmen mitwirken zu können!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.