Toolsmag.de: neues Experten-Blog für Prozessoptimierung

Software-as-a-Service-Lösungen sind längst nicht mehr nur für Unternehmen, sondern auch für Freelancer mehr als interessant: Kaum ein Freiberufler kommt um die Benutzung der umfangreichen, sich schnell wandelnden Cloud herum. Entsprechend wichtig ist ein übersichtliches Online-Nachschlagewerk, das ständig auf dem neuesten Stand gehalten wird. Ein solches wollen die Experten von toolsmag.de schaffen.

SaaS-Lösungen, also Software, die innerhalb der Cloud funktioniert, ist längst in Deutschlands wichtigsten Unternehmen angekommen. Während Betriebe im IT-Sektor bereits sehr sicher mit den Anwendungen hantieren, herrscht bei Führungskräften in konventionellen Firmen oft Ratlosigkeit, welche Programme wie angewendet werden sollten. Hier möchte sich das neu geschaffene Blog toolsmag.de etablieren – und bietet damit auch für Freelancer im Prozessmanagement eine wichtige Hilfestellung.

SaaS-Lösungen einfach und anwenderfreundlich erklärt

Hochkarätige Hilfe steht hinter toolsmag.de: Das Münchener Medienunternehmen IDG und die Messe Berlin stellen ein Blog vor, das ansprechend und laienfreundlich über IT, insbesondere SaaS-Lösungen, informieren soll. So schreiben die Betreiber in ihrer Eigenvorstellung: „toolsmag richtet sich an alle, die mit den Saas-Produkten arbeiten müssen. Müssen im doppelten Sinne: Weil es zu ihrer täglichen Arbeit gehört – und weil der Markt inzwischen erfordert, dass nicht mehr nur die IT in Konzernen sich mit Cloud-Computing auseinandersetzt.“

Dabei orientiert sich das Expertenblog in seinem Aufbau an einer Unternehmensstruktur: Es werden SaaS-Lösungen für Human Ressources & Collaboration, Finance & Controlling, Marketing & Sales, Operations & Supply Chain und Enabling Technologies & IT vorgestellt, die jeweils in den Rubriken zu finden sind. So können Führungskräfte in Unternehmen sich unkompliziert über ihren Bereich auf dem Laufenden halten und damit die Prozesse in ihrem Unternehmen steigern. Dabei wird immer darauf geachtet, dass die Beschreibungen anwenderfreundlich und leicht verständlich sind – es geht nicht um IT, sondern um die Anwendung von IT. Neben neuen Informationen über SaaS-Lösungen präsentiert das Blog so auch immer Anleitungen und Hilfestellungen, wie diese zu verwenden sind.

Messe „tool“ informiert im Mai 2014 in Berlin

toolsmag.de ist der Auftakt zu der im Mai in Berlin stattfindenden Messe tool. Hier soll unter dem Motto „Make your own buisness“ über SaaS diskutiert werden. Neben Konferenzen, die innovative Lösungen von Unternehmen und Start-Ups vorstellen, wird es hier auch Workshops geben, bei denen die IT-Kenntnis verbessert werden kann. Auch die Messe wird wie ein Unternehmen gegliedert sein, damit sich Fachkräfte aus demselben Bereich vernetzen und austauschen können.

Bis Ende Januar kann sich noch zu der Messe tools unter einem Frühbucherrabatt angemeldet werden. dabei sollte bei der anmeldung bereits im Hinterkopf behalten werden, in welchem Bereich (Human Ressources & Collaboration, Finance & Controlling, Marketing & Sales, Operations & Supply Chain und Enabling Technologies & IT) man sich informieren möchte. Zur Messe kann man sich über das Blog anmelden, das Programm der Messe wird ebenfalls auf dem Blog publik gemacht.

toolsmag-Nutzungsmöglichkeiten für Freiberufler

Das neue Experten-Blog ist dabei nicht nur für Führungskräfte, sondern auch für Freelancer interessant. Freiberufler, deren Tätigkeit mit Prozessmanagement- und Optimierung zu tun hat, können hier Nutznießen aus den innovativen Ideen und Lösungen ziehen. So gehört zur Prozessoptimierung mittlerweile eine solide Fachkenntnis der SaaS-Programme. In Stellenangeboten für Prozessmanager in Festanstellung werden diese mittlerweile als Must-Haves gehandelt. Dementsprechend wichtig ist es für Freiberufler, bei den Lösungen mindestens so versiert zu sein wie der Auftraggeber, also das unternehmensinterne Gegenüber.

toolsmag.de kann hier nicht nur eine Nachrichtenquelle, sondern auch ein schnelles und unkompliziertes Nachschlagewerk sein, wenn Unternehmen mit SaaS-Lösungen arbeiten, die dem Freelancer noch unbekannt sind.

Außerdem bietet das Blog Freiberuflichen, die sich selbst organisieren müssen, innovative Lösungen zur eigenen Prozessoptimierung und Geschäftsführung. Denn SaaS-Lösungen sind für Freiberufler besonders interessant, da sie sich durch geringes Investitionsrisiko und hohe Flexibilität auszeichnen. Als Einzelpersonen kosten die Cloud-Programme gewöhnlich relativ wenig und können so unbedenklich ausprobiert werden, um das eigene kleine Unternehmen sinnvoll zu optimieren und geschäftstauglich zu halten.

Projekt für Freelancer für diesen Bereich finden Sie in der Freelance.de Projektbörse.

Dagmar Heinze

Dagmar Heinze

Ist seit dem 1. Juni 2012 bei freelance.de für das Online Marketing zuständig. "Ich freue mich bei diesem schnellwachsenden Unternehmen mitwirken zu können!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.