Was ist ein Webbrowser?

Ebenso bekannt als: Browser

Ein Browser ist ein Computerprogramm, welches ermöglicht, im globalen Web zu surfen, d.h. Websites im Internet zu besuchen. Webbrowser ermöglichen das Herunterladen von Websites aus dem Web und konvertieren den Quellcode in eine grafische Darstellung im Browserfenster.

Die bekanntesten Webbrowser im Internet sind Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Opera und der Internet Explorer. Die meisten Browser sind für alle gängigen Betriebssysteme  (Windows, OS X und Linux) verfügbar. Für mobile Geräte stehen spezielle Browser zur Verfügung. Diese können mobile Versionen der zuvor genannten Browser sein, die speziell für mobile Betriebssysteme entwickelt wurden. 

Obwohl die Art und Weise, wie Webbrowser vorgegebene Programmiersprachen wie HTML und CSS zu interpretieren haben, gibt es dennoch kleine Unterschiede zwischen den einzelnen Browsern. Aus diesem Grund sollten Websites in mehreren Browsern getestet werde, bevor sie veröffentlicht werden, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert.

Gmail

Gmail ist der kostenlose E-Mail-Service von Google. Gmail wurde im April 2004 eingeführt und war damals aus zwei Gründen bemerkenswert.

weiterlesen

Internet

Das Internet ist ein globales öffentliches Computernetzwerk. Das Internet ermöglicht es Menschen mit einem Computer zu verknüpfen. Ein wichtiger Bestandteil des Internets ist das World Wide Web, das mit seinen Millionen von Websites eine gigantische Informationsquelle darstellt. Die E-Mail ist eine sehr bekannte Anwendung die im Internet genutzt wird.

weiterlesen

Photoshoppen

Photoshopping ist die Verarbeitung von digitalen Bildern (meist Fotos) mit einem Computerprogramm. Das Verb stammt aus dem beliebten Grafikprogramm Adobe Photoshop.

weiterlesen

Mobile Website

Bei einer mobilen Website handelt es sich um eine Website, die speziell für die Verwendung auf einem mobilen Gerät wie einem Smartphone entwickelt wurde. Aufgrund der spezifischen Eigenschaften eines Smartphones sind nicht alle normalen normalen Websites gleichermaßen zugänglich oder einfach zu bedienen. Vor allem in den ersten Jahren nach dem Aufkommen des mobilen Internets wurden spezielle mobile Websites entwickelt.

weiterlesen

Conversion

Der Erfolg einer Website oder Marketingkampagne hängt oftmals von ihrer Reichweite ab, wie beispielsweise der Anzahl der Besucher. Interessant sind vor allem die Ergebnisse der Bemühungen und der Budgetaufwand (ROI). Diese werden in der Regel aus der Konvertierung abgeleitet.

weiterlesen

Briefing

In einem Briefing gibt ein Kunde Anweisungen, was vom ausführenden Teil erwartet wird und welchen Anforderungen ein Endergebnis genügen muss. Diese Erklärung kann schriftlich oder in Form einer Besprechung, z.B. einer Arbeitsbesprechung oder eines Meetings, erfolgen.

weiterlesen