Was ist Image?

Ebenso bekannt als: Reputation, Markenwert

Beim Image handelt es sich um das äußere Markenbild, das an einem Produkt oder an einer Organisation haftet. Wir sprechen oft über den Ruf im weiteren Sinne, d.h. das Image, das eine bestimmte Marke in der Öffentlichkeit hat. Unternehmen und Einzelpersonen sind für ihren Erfolg aus einen guten Ruf angewiesen. Denken Sie an einen zuverlässigen Politiker, einen billigen Supermarkt oder eine Luxushotelkette.

Neben einem positiven Image an sich ist es auch wichtig, welche Erwartungen die Menschen wecken wollen. Ein Bekleidungsgeschäft mag als teuer bekannt sein, aber wenn jeder Kunde das Geschäft glücklich verlässt, dann wird das Geschäft einen guten Ruf haben. Die Corporate Identity ist einer der Faktoren die das Image bestimmen.

Das Image fällt am meisten beim Preis, Qualität, und im Service ins Gewicht. Der gute Name den ein Unternehmen schaffen will, konzentriert sich in der Regel auf eine oder zwei dieser Kategorien.

Ein gutes Image und positive Bewertungen stehen nicht immer unter ihrer Kontrolle. Es können Umstände eintreten, die den Ruf erheblich beeinträchtigen, auch wenn es sich um einen Fall höherer Gewalt handelt. Dies kann etwas Kleines sein, wie ein Haar in der Suppe, oder etwas Großes, wie ein Produkt, das während des Gebrauchs anfängt, gefährlich zu werden. Mindestens ebenso entscheidend für den Ruf in einem solchen Fall ist die Art und Weise, wie Einzelpersonen und Organisationen mit einem solchen Vorfall umgehen. Wenn dies ordentlich gelöst wird, kann es dem Image trotzdem zugute kommen.

Usability

Die Usability Thematik beschäftigt sich mit der Benutzerfreundlichkeit von erstellten Dingen. In einer idealen Welt werden bei der Entwicklung von Produkten, Maschinen, Werkzeuge, Prozesse und Websites die vorgesehenen Anwender berücksichtigt. Je zugänglicher und einfacher ein Produkt zu bedienen ist, desto mehr Menschen werden in der Lage sein, damit umzugehen. Wenn der Usability eindeutig viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde, bezeichnet man sie auch als “benutzerfreundlich”.

Weiterlesen

Umsatzerlöse

Der Umsatz ist die Summe aller Erträge eines Unternehmens in einem bestimmten Zeitraum. Die Höhe des Umsatzes hängt von der Anzahl der Verkaufstransaktionen (Umsatz oder Volumen) und dem entsprechenden Preis ab.

Weiterlesen

Adobe After Effects

Bei Adobe After Effects handelt es sich um eine Composting- und Animationssoftware von Adobe. Das Produkt ist im Januar 1993 erschienen. Die aktuellste Version ist in der Creative Cloud 2019 (Version 16.01.48) erhältlich.

Weiterlesen

Aspect ratio

Das Seitenverhältnis ist das Verhältnis zwischen der Höhe und der Breite eines Bildes, einer Illustration oder eines Monitors. Das Seitenverhältnis wird in der Regel durch eine vereinfachte Angabe von der Breite und der Höhe angegeben (z.B: 4:3 oder 16:9). In diesen Fällen wird die breite zuerst genannt. Ab und zu wird das Seitenverhältnis in einer Zahl ausgedrückt. Hierbei wird die Breite durch die Höhe dividiert.

Weiterlesen

Unique selling point

Ein Unique Selling Point (USP) beschreibt die einzigartigen Eigenschaften eines Produkts oder einer Dienstleistung. Dies unterscheidet ein Produkt oder eine Dienstleistung von alternativen Produkten oder Dienstleistungen im gleichen Sektor.

Weiterlesen

Lead

Ein Lead ist ein Unternehmen oder eine Person, die am Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung interessiert ist. Oftmals bedeutet ein Lead eine konkrete Anfrage, wie z.B. eine Anfrage nach mehr Informationen oder ein Angebot. Es kann sich aber auch um einen potenziellen Kunden handeln, der aufgrund bestimmter Aktionen oder Kontakte, die auf ein Interesse hinweisen, vom Anbieter als potenzieller Kunde betrachtet werden.

Weiterlesen