Was ist KPI?

Ebenso bekannt als: Key Performance Indicator, kritische Leistungsindikatoren

Key Performance Indicators sind Variablen zur Analyse der Leistung eines Unternehmens, einer Marke oder eines Produkts. KPI’s werden verwendet, um den Erfolg eines Unternehmens im Allgemeinen objektiv zu messen oder um den Erfolg bestimmter Aktionen bzw. Kampagnen zu messen.

Beispiele für KPI’s: Anzahl der Neukunden, Umsatzwachstum, durchschnittliche Lieferzeit einer Bestellung, Impressionen einer Website, Reichweite einer Anzeige

Die Relevanz der KPIs unterscheidet den Key Performance Indicator von anderen Leistungsindikatoren. Unternehmen verfügen in der Regel über viele Informationen über ihre eigenen Leistung, aber die KPI’s zeigen die relevantesten Statistiken auf.

Unternehmen setzen strategische Ziele oft in operative Aufgaben um. Durch die Einbeziehung der KPIs wird die Erreichung der Ziele messbar. Die relevantesten Aktivitäten und Themen zur Erreichung der Ziele werden als kritische Erfolgsfaktoren bezeichnet.

Markt

Ein Markt ist in der Regel ein definiertes Gebiet, in dem es Angebot und Nachfrage gibt. Ein Markt kann ein Ort sein, an dem Käufer und Verkäufer physisch präsent sind, wie auf einem Wochenmarkt, Jahrmarkt oder Viehmarkt.

Weiterlesen

AJAX

Die Abkürzung AJAX steht für Asynchronic JavaScript and XML. Bei Websites, die Ajax verwenden, ruft der Browser nach dem Laden der Website zusätzliche Informationen über JavaScript ab. Diese Informationen sind in XML formatiert und werden in JavaScript verarbeitet. Anschließend werden sie in den HTML-Code im Browser eingefügt.

Weiterlesen

Podcast

Podcast ist eine Reihe von Audioprogrammen, die der Hörer herunterladen und anhören kann. Der Zweck der meisten Podcasts ist informativ und ähnelt einer Radiosendung. Der Unterschied besteht darin, dass der Zuhörer entscheidet, wann er einen Podcast hören möchte (On-Demand)

Weiterlesen

FTP

Das File Transfer Protocol (FTP) ist ein Protokoll zum Austausch von Dateien mit einem Webserver.

Weiterlesen

PageRank

PageRank ist Teil des Algorithmus der Suchmaschine von Google. Page bezieht sich auf Larry Page, den Schöpfer des PageRank-Algorithmus und Gründer von Google, zusammen mit Sergei Brin. Dieser Algorithmus bedeutet, dass Websites von 0 bis 10 bewertet werden, basierend auf der Anzahl der externen Links. Je mehr Links eine Website besitzt desto höher ist der PageRank.

Weiterlesen

Benchmark

Benchmarking ist der Prozess des Vergleichs der Qualität oder Leistung ähnlicher Produkte, Dienstleistungen, Organisationen oder Marketingaktivitäten.

Weiterlesen