Was ist der Net Promoter Score?

Ebenso bekannt als: NPS

Der Net Promoter Score (NPS) ist ein wichtiger KPI für Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Je höher diese Punktzahl ist, desto zufriedener und treuer sind die Kunden und Nutzer. Die zentrale Frage ist, wie wahrscheinlich es ist, dass Kunden das Unternehmen oder die Marke weiterempfehlen.

Um den Net Promoter Score zu ermitteln, wird den Kunden eine einfache Frage gestellt: “Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie unser Unternehmen / Produkt / Dienstleistung einem Freund oder Kollegen empfehlen würden?” Die Antwortmöglichkeit liegt zwischen 0 und 10.

Formel zur Berechnung des NPS

Je nach Punktzahl können die Antwortenden in drei Gruppen eingeteilt werden:
– Kritiker: 0 bis 6

– Passive: 7 bis 8

– Promoter: 9 bis 10

Das Ziel jedes Unternehmens sollte es sein, so viele Promoter wie möglich zu haben. Durch positive Mundpropaganda kann ein Unternehmen um einiges gestärkt werden. Viele Kritiker können durch negative Mundpropaganda dem Unternehmen auch schaden.

Formel zur NPS Berechnung: NPS = Prozentsatz der Promoter – Prozentsatz der Kritiker
Beispiel – Ergebnis nach einer Umfrage: 50% Promoter – 20% Kritiker = NPS von 30

Kritikpunkte am NPS

Obwohl der Net Promoter Score innerhalb kürzester Zeit viel Zuspruch in der Geschäftswelt bekommen hat, gibt es auch einige Gegenstimmen. Es wird argumentiert, dass der KPI den bestehenden Methoden zur Messung von Loyalität und Kundenzufriedenheit wenig hinzufügt. Auch würde eine Frage mit einer Antwortskala von 0 bis 10 zu unzuverlässigen Ergebnissen führen. Darüber hinaus sei das Ergebnis stark von der Art des Produkts oder der Dienstleistung abhängig, was den Vergleich des NPS von Unternehmen erschwert, insbesondere wenn es sich um verschiedene Branchen handelt.

Provider

Ein Provider wird wörtlich mit Lieferant oder Dienstleister übersetzt. Dies bezieht sich in der Regel auf einen Anbieter von digitalen Diensten. Dienste werden im Rahmen eines Abonnements werden.

weiterlesen

MSN

MSN ist ein Webportal und eine Internetdienst-Sammlung von Microsoft. MSN wurde seit der Einführung häufig neu erfunden. Derzeit ist es hauptsächlich ein Portal, das Besucher zu den Online-Diensten von Microsoft und Drittanbietern weiterleitet.

weiterlesen

Magento

Magento ist ein Open-Source-Programm, das mit PHP entwickelt wurde. Das System hilft dabei E-Commerce-Websites zu erstellen. 2008 wurde es von Varien, mithilfe des Zend Frameworks veröffentlicht. Die Plattform ermöglicht es Unternehmen, ihr Warenkorbsystem zu erweitern und Funktionalität, Text und Aussehen ihrer Online-Shops zu verwalten.

weiterlesen

Hashtag

Ein Hashtag ist ein Wort oder eine Reihe von Wörtern, denen eine Raute (#) vorausgeht (bsp. #freelancer). In Social Media werden Hashtags verwendet, um Beiträge zu markieren damit sie leichter in Suchmaschinen gefunden werden können. Somit ist es zum Beispiel in Twitter möglich, alle Tweets über eine TV-Serie, eine Veranstaltung oder ein Nachrichtenereignis zu verfolgen.

weiterlesen

Alt-Attribut

Das Attribut alt bietet die Möglichkeit, Bilder im HTML-Code eine Beschreibung hinzuzufügen. Diese alternative Beschreibung ist für normale Besucher nicht sichtbar, aber für Besucher, die keine Bilder sehen können. Für Menschen mit Sehbehinderung ist ein Bild nicht zugänglich, wenn das alt-Attribut fehlt.

weiterlesen

Handelsmarketing

Beim Handelsmarketing ist der Bereich des Marketings und der Kommunikation, der sich auf Werbe- und Marketingaktivitäten für Unternehmen des Einzelhandels konzentriert. Unter Einzelhandel versteht man den (Weiter-)Verkauf von Produkten und Dienstleistungen an Privatpersonen.

weiterlesen