freiberufler MS SQL Server Datenbankadministrator (DBA) ❖ Senior | Lead | Manager auf freelance.de

MS SQL Server Datenbankadministrator (DBA) ❖ Senior | Lead | Manager

zuletzt online vor 4 Tagen
  • auf Anfrage
  • 64342 Seeheim-Jugenheim
  • Nähe des Wohnortes
  • de  |  en  |  es
  • 19.04.2024

Kurzvorstellung

Selbstmotivierter, zertifizierter Lead DBA mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz & plattformübergreifender Erfahrung (MCITP & OCP).

---

Self-motivated certified Lead DBA with an established track record & cross-platform experience (MCITP & OCP).

Qualifikationen

  • Datenbankadministration
  • Microsoft Azure
  • Microsoft SQL-Server (MS SQL)
  • Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS)
  • MongoDB
  • PowerShell
  • SAN / NAS
  • Software Virtualisierung
  • Transact-SQL (T-SQL)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Sr. SQL Server DBA Consultant
TEDi, Remote
12/2023 – offen (6 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

12/2023 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

TBD

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL)

Sr. SQL Server DBA Consultant
Huf Haus GmbH, Remote
7/2023 – offen (11 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

7/2023 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Unabhängiger Senior Consultant zur Überholung des allgemeinen Server-Setups gemäß "Best Practices" und bei Bedarf als Produktionsunterstützung.

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- Vorschlag einer Hochverfügbarkeitsarchitektur für wichtige interne System basierend auf den vorgegebenen Begebenheiten.
- Unterstützung bei der Einführung von einer AlwaysOn AG inklusive Best-Practice Setup für SQL Server.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL)

Sr. SQL Server DBA Consultant
EuroWings, Remote
4/2023 – 5/2023 (2 Monate)
Tourismus und Freizeitwirtschaft
Tätigkeitszeitraum

4/2023 – 5/2023

Tätigkeitsbeschreibung

Außerplanmäßiger SQL Server Support für die Produktionsumgebung (SQL Server 2016 AG mit 3 aktiven Replikas auf VMWare).

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- SQL Server Health Check inklusive Erstanalyse und Vorschlag zur kurzfristigen Problembehebung.
- SQL Server Architekturberatung bzgl. möglichem Server upgrade (physikalisch oder virtuell).
- Erstellung mehrerer Whitepaper (CPU, I/O, Memory mit Fokus auf High-Performance SQL Server Systeme) als Grundlage für eine mögliche Entscheidungsfindung.
- Erstellung eines Vorschlages für bestmöglichen Upgrade-Pfad bei verbesserter Leistung mit deutlich verringerten Lizenzkosten inklusive HA und DR (Einsparungspotential im sechsstelligen Bereich).

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL)

Sr. SQL Server DBA Consultant
Simon Hegele, Remote
5/2021 – offen (3 Jahre, 1 Monat)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

5/2021 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Unabhängiger Senior Consultant zur Überholung des allgemeinen Server-Setups gemäß "Best Practices" und bei Bedarf als Produktionsunterstützung.

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- Verantwortlich für ungefähr 12 SQL Server 2017 Instanzen in einer virtualisierten (VMWare) Umgebung.
- Unterstützung von AlwaysOn AGs im Hinblick auf Hochverfügbarkeit (HA) sowie Desaster Recovery (DR).
- Support von internen Teams bei Entwicklung sowie Leistungsoptimierung bezüglich TSQL (z.B. gespeicherte Prozeduren, Funktionen und Abfragen).

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL)

Sr. SQL Server DBA Consultant
Verizon, Remote
4/2021 – 9/2022 (1 Jahr, 6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

4/2021 – 9/2022

Tätigkeitsbeschreibung

Unabhängiger Senior Consultant in einer internationalen Gruppe von DBAs, Ansprechpartner für sämtliche Fragen bzgl. SQL Server mit einer führenden Rolle in mehreren internen Projekten und Initiativen für Europa.

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- Hauptverantwortlicher für den europäischen Produktionsbetrieb in einer hochverfügbarkeitsumgebung verteilt auf 3 Datencenter in 3 verschiedenen Staaten (SQL Server 2016, AG mit 3 Replikas in einem Aktiv-Aktiv-Aktiv Setup).
- Verantwortlich für mehrere Migrationen der Datenbank-Backends für Drittanbieter-Applikationen in die interne Entwicklungs- und Produktionsumgebung (Planung & Durchführung).
- Ansprechpartner für sämtliche SQL Server bezogenen Fragen (z.B. Server Setup, Performance Tuning etc.) für Europa.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL)

Sr. SQL Server DBA Consultant
Coyote Logistics / UPS, Deutschland, Hannover
1/2018 – offen (6 Jahre, 5 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2018 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Unabhängiger Senior Consultant in einer Gruppe von DBAs in einer stark frequentierten 24/7/365 OLTP-Umgebung mit einer führenden Rolle in mehreren internen Projekten und Initiativen.

Verbesserung der Automatisierungsverfahren (z. B. Entwicklung eines Standard-Installationsskripts, Patch-Skripts, Server-Stilllegungsskripts in PowerShell usw.) und Bereitstellung von Produktionsunterstützung, falls erforderlich.

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- Verantwortlich für rund 130 SQL Server-Produktionsinstanzen (gemischte SQL Server 2016 bis 2019, größtenteils virtualisiert), sowohl intern als auch extern.
- Unterstützung einer Mischung aus WSFCs, AGs (über geografisch getrennte Rechenzentren), Transaktionale Replikation und logShipping im Hinblick auf Hochverfügbarkeit (HA) sowie Disaster Recovery (DR).
- Leistungsoptimierung und Support für Entwicklungs- und Geschäftsteams in Bezug auf TSQL (z. B. gespeicherte Prozeduren, Funktionen, Abfragen).
- Upgrade der Hauptanwendung auf SQL Server 2016 / 2019 in der Produktion.
- Upgrade für mehrere Anwendungen von Drittanbietern auf SQL Server 2016 / 2017 / 2019 in der Produktion.
- Proof Of Concept (POC) zur Verwendung von SQL Server CDC für Datenstreaming.

---

Working as an independent senior consultant in a group of DBAs in a busy 24/7/365 OLTP environment with a lead role in several internal projects & initiatives.

Enhancing automation procedures (e.g. development a standard installation script, patch scripts, server decommission scripts in PowerShell etc.) and provide production support if necessary.

This includes but is not limited to:

- Being responsible for roughly 130 production SQL Server instances (mixed SQL Server 2016 through 2019 mostly virtualized) both internally & externally facing.
- Supporting a mix of WSFCs, AGs (across geographically separated data centers), transactional replication and log shipping with regards to high availability (HA) as well as disaster recovery (DR).
- Performance tuning & support for development & business teams regarding TSQL (e.g. stored procedures, functions, queries).
- Main application upgrade to SQL Server 2016 / 2019 in production.
- Upgrade for several 3rd party applications to SQL Server 2016 / 2017 / 2019 in production.
- POC to utilize SQL Server CDC for data streaming.
- Developed automated standardized server installation via PowerShell across environments.

Eingesetzte Qualifikationen

Datenbankadministration, Microsoft Azure, Microsoft SQL-Server (MS SQL), MongoDB, PowerShell, Transact-SQL (T-SQL)

Sr. SQL Server DBA / Architect
Deloitte, Deutschland, Confidential
1/2017 – 6/2018 (1 Jahr, 6 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 6/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Unabhängiger Senior Consultant in einer Gruppe von DBAs in einer großen 24/7/365 VLDB-Umgebung, Neugestaltung der allgemeinen Architektur unter Verwendung aktueller nativer Technologien (z. B. AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen), um das Geschäftswachstum sowie das Kernunternehmen zu unterstützen Werte in Bezug auf Kundenservice. Darüber hinaus fungiert er als wichtiges Bindeglied zwischen den deutschen und US-amerikanischen technischen Teams sowie den internationalen Geschäftsteams und internen Kunden.

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- Verantwortlich für ungefähr 30 Instanzen (gemischtes MSSQL 2014 & 2016), sowohl physisch als auch virtualisiert (VMWare).
- Neugestaltung bestehender MSSQL-Umgebungen (z. B. Setup, Backups, Sicherheit, Hochverfügbarkeit usw.).
- Design & Implementierung neuer MSSQL-Umgebungen inkl. HA (WSFC sowie AlwaysON AG).
- VLDB-Verwaltung (bis zu 15 TB DB-Größe, 70+ TB Gesamtdatenvolumen in der Produktion).
- Performance-Tuning & Support für Entwicklungs- & Business-Teams in Bezug auf TSQL (z. B. gespeicherte Prozeduren, Funktionen, Abfragen).
- Entwicklung eines standardisierten MSSQL-Server-Setups sowie Backup-Strategien nach MS Best Practices
- Ein integraler Bestandteil von SQL Server-Konsolidierungs- und Upgrade-Diskussionen sowie POCs bezüglich der Implementierung neuer Technologien und/oder Hardware-Upgrades sein.
- Leitung von Initiativen zur Verbesserung der Leistung und Stabilität wesentlicher Kerngeschäftsinitiativen (z. B. SQL Server-spezifische Überwachung mit SentryOne usw.).

---

Working as an independent senior consultant in a group of DBAs in a large 24/7/365 VLDB environment, re-designing general architecture utilizing up to date native technologies (e.g. AlwaysOn Availability Groups) in order to support business growth as well as core company values with regard to customer service. Furthermore serving as a vital liason between the German & US technical teams as well as the international business teams & internal clients.

This includes but is not limited to:

- Being responsible for roughly 30 instances (mixed MSSQL 2014 & 2016), both physical & virtualized (VMWare).
- Re-design of existing MSSQL environments (e.g. setup, backups, security, high availability etc).
- Design & implementation of new MSSQL environments including HA (WSFC as well as AlwaysON AG).
- VLDB administration (up to 15 TB DB size, 70+ TB overall data volume in production).
- Performance tuning & support for development & business teams with regard to TSQL (e.g. stored procedures, functions, queries).
- Development of a standardized MSSQL server setup as well as backup strategies according to MS best practices
- Being an integral part in SQL Server consolidation & upgrade discussions as well as POCs regarding the implementation of new technologies and / or hardware upgrades.
- Heading initiatives to improve performance & stability of essential core business initiatives (e.g. SQL Server specific monitoring utilizing SentryOne etc.).

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), SAN / NAS, Software Virtualisierung, Transact-SQL (T-SQL)

Lead SQL Server DBA / SQL Server DBA Manager (Festanstellung)
Coyote Logistics / UPS, USA, Chicago
12/2014 – 12/2016 (2 Jahre, 1 Monat)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

12/2014 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau eines talentierten DBA Teams und Leitung einer Neugestaltung der SQL Server-Kernumgebung unter Verwendung aktueller nativer Technologien (z. B. AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen, In-Memory-OLTP) sowie die Modernisierung „externer“ Technologien (z.B. serverinterner Unternehmens-Flash, Caching-Lösungen), um das Geschäftswachstum sowie die zentralen Unternehmenswerte in Bezug auf den Kundenservice zu unterstützen.

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- Verantwortlich für ca. 40 SQL Server Instanzen (gemischt SQL Server 2008 R2 & 2012, meist virtualisiert mit mehreren physikalischen Failover-Clustern) sowohl intern als auch extern
- Unterstützung einer Mischung aus Transaktionaler Replikation, LogShipping und täglichen Datenbankaktualisierungen über automatisierte Wiederherstellungen in Bezug auf Entwicklung, QA, Berichterstellung und Desaster Recovery (DR).
- Verantwortlich für die Dokumentation, Standardisierung und Verbesserung des allgemeinen Setups in der gesamten SQL Server-Umgebung.
- Integraler Bestandteil von SQL Server-Konsolidierungs- und Upgrade-Diskussionen sowie POCs bezüglich der Implementierung neuer Technologien und/oder Hardware-Upgrades sein.
- Leitung von Initiativen zur Verbesserung der Leistung und Stabilität wesentlicher Kerngeschäftsinitiativen (z. B. EDI, kundenorientierte Berichterstattung usw.).

---

Build up a talented DBA group & lead Coyote efforts for a redesign of the core SQL Server environment utilizing up to date native technologies (e.g. AlwaysOn Availability Groups, InMemory OLTP) as well as modernizing 'external' technologies (e.g. all flash SAN, server internal enterprise flash, caching solutions) in order to support business growth as well as core company values with regard to customer service.

This includes but is not limited to:

• Being responsible for roughly 50 production SQL Server instances (mixed SQL Server 2012 through 2016 mostly virtualized with several physical failover clusters as well as AGs across two data centres) both internally & externally facing
• Supporting a mix of transactional replication, log shipping and daily database refreshes via automated restores with regards to development, QA, reporting & DR.
• Being in charge of documentation, standardization &improvement of the general setup across the complete SQL Server environment.
• Being an integral part in SQL Server consolidation & upgrade discussions as well as POCs regarding the implementation of new technologies and / or hardware upgrades.
• Heading initiatives to improve performance & stability of essential core business initiatives (e.g. EDI, customer facing reporting etc.).
• Moving database related development towards continuous integration & seamless deployments

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), SAN / NAS, Software Virtualisierung, Transact-SQL (T-SQL)

Lead SQL Server DBA
ITW, USA, Glenview
8/2014 – 12/2014 (5 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

8/2014 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Leitung der Konsolidierungs- und Virtualisierungsbemühungen von ITW im Bereich SQL Server in Vorbereitung auf den campusweiten Umzug. Einführung unternehmensweiter Setup- und Backup-Standards für SQL Server um die Systemstabilität & -leistungsfähigkeit zu verbessern.

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- Alleinige Verantwortung für ca. 60 SQL Server Instanzen (gemischt SQL Server 2000 bis 2012, meist virtualisiert mit 6 physikalischen Failover Clustern) sowohl intern als auch extern
– Die Einrichtung des LogShippings für globale Finanzanwendungen wurde korrigiert, womit die Notwendigkeit von Drittanbietersoftware (DoubleTake) eliminiert wurde (Einsparung von $ 100.000 Lizenzkosten). Darüber hinaus wurde die Wiederherstellung von Protokollen um ein vielfaches beschleunigt (von durchschnittlich 13 Minuten pro Protokolldatei auf weniger als 1 Minute pro Protokolldatei). Das neue Setup wurde erfolgreich mit einem vollständigen Test von der Produktionsumgebung in die Desaster Recovery Umgebung und zurück erfolgreich getestet (Failover/ Failback).
- Umfangreiche Dokumentation von SQL Server sowie Betriebssystem-Setup für alle Instanzen per PowerShell-Skript inklusive allgemeiner Bewertung zu bestehenden SQL Server-Problemen
- Standardisierung von Backups auf allen Servern nach Beseitigung von Verbindungsproblemen (aufgrund der Verwendung mehrerer nicht vertrauenswürdiger Domänen) zur Netzwerk-Backup-Lösung (EMC DataDomain)
- Standardisierung des SQL Server-Setups auf allen Servern, einschließlich Datenbank-E-Mail- und Operator-Setup, grundlegendem Alert-Setup, Min/Max-Speichereinstellungen, TempDB-Anpassungen, Service-Account-Setup und Betriebssystemberechtigungen
- Aktive Beteiligung an Diskussionen zu Konsolidierung, Upgrade und Lizenzierung von SQL Server
- Installation mehrerer neuer Server, um den o.g. neuen Standard für diese Operationen zu definieren und dokumentieren.

---

Lead ITW SQL Server consolidation & virtualization efforts in preparation for campus wide move while implementing corporatewide SQL Server setup & backup standards as well as improving performance where possible.

This includes but is not limited to:

•Solely responsible for roughly 60 SQL Server instances (mixed SQL Server 2000 through 2012, mostly virtualized with 6 physical failover clusters) both internally as well as externally facing
•Fixed log shipping setup for global financial application while eliminating need for 3rd party Software (DoubleTake) and speeding up log restores by orders of magnitude (from an average of 13 minutes file to under 1 minute per log file).
•Extensive documentation of SQL Server as well as OS setup for all instances via PowerShell script including general evaluation regarding existing SQL Server issues
•Standardizing backups across all servers defining &documenting a new standard for SQL Server setup across all servers including database mail & operator setup, basic alert setup, min / max memory settings, TempDB adjustments, service account setup & OS permissions
•Take active part in SQL Server consolidation, upgrade & licensing discussions
•Installation of several new servers defining & documenting a new standard for these operations

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), SAN / NAS, Software Virtualisierung, Transact-SQL (T-SQL)

Vice President Of Database Administration And Infrastructure (Festanstellung)
Guaranteed Rate Inc., USA, Chicago
7/2013 – 8/2014 (1 Jahr, 2 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2013 – 8/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Leitung der GRI-Bemühungen, lokale in Cloud-basierte Dienste umzuwandeln, während die interne Datenbankverwaltung erweitert sowie das Data Warehouse-Team von 5 DBAs verstärkt wird.

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- Verantwortlich für mehr als 40 SQL Server-Instanzen (gemischt SQL Server 2005 bis 2012, meist lokal virtualisiert sowie Cloud-basiert auf Amazon AWS), sowohl intern als auch extern
- Verantwortlich für Recherche, Architektur und Implementierung in Bezug auf die Cloud-Transformation wichtiger Datenbankdienste
- Führung der Bemühungen zur Implementierung unternehmensweiter Audit-konformer Sicherheit, standardisierter Setup- und Backup-Verfahren sowie proaktiver Überwachung in Bezug auf SQL Server
- Leitung der Bemühungen um die unternehmensweite SQL Server-Konsolidierung
- Aktive Teilnahme an der Entscheidungsfindung bezüglich neuer lokaler Speicherlösungen, um Leistung und Verfügbarkeit zu verbessern
- Schnittstelle bezüglich Architekturentscheidungen zwischen dem Datenbank Team, dem Business sowie der Softwareentwicklung

---

Lead the GRI efforts to transform local into cloud based services while expanding & strengthening the internal database administration as well as the data warehouse team of 5 DBAs.

This includes but is not limited to:

•Responsible for 40+ SQL Server instances (mostly virtualized locally but also cloud based on Amazon AWS & physical) both internally as well as externally facing
•Responsible for research, architecture & implementation regarding cloud transformation of vital database services •Implementation of a new SQL Server 2012 Cluster with AlwaysOn to support GRI online operations
•Lead efforts to implement enterprise wide audit compliant security, standardized setup and backup procedures as well as proactive monitoring regarding SQL Server •Lead efforts for enterprise wide SQL Server consolidation
•Take active part in decision finding regarding new local storage solutions to improve performance and availability •Gateway regarding architectural decisions with business as well as software development

Eingesetzte Qualifikationen

Cloud Computing, Microsoft SQL-Server (MS SQL), Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), SAN / NAS, Software Virtualisierung, Transact-SQL (T-SQL)

Sr. Database Administration Engineer (SaaS) (Festanstellung)
ZS Associates, Evanston
3/2011 – 6/2013 (2 Jahre, 4 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2011 – 6/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Recherche, Aufbau und Dokumentation einer nachhaltigen und effizienten SQL Server-DB-Infrastruktur für das neue SaaS-Team, Migration von mehr als 20 TB Daten aus den bestehenden Umgebungen (gemischt Oracle 10g und SQL Server 2000 bis 2008) in die neue Struktur, währenddessen Bereitstellung von Fachwissen zur Verbesserung der bestehenden Datenbankumgebung und implementieren Standards / Best Practices sowie die Vorbereitung aller Umgebungen für anstehende Audits.

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- Hauptverantwortlich für insgesamt mehr als 40 SQL-Server (sowohl intern als auch für externe Kunden) und 5 Oracle-Server, sekundär verantwortlich für mehr als 25 Oracle-Server (intern) mit einem Gesamtdatenvolumen von mehr als 50 TB in einer 24/7/365-Umgebung .
- Primäre Produktions- sowie Entwicklungsunterstützung für alle Hosting-bezogenen SQL Server / Oracle-Fragen und technische Teamleitung für ein Offshore-DBA-Team in Pune / Indien.
- Entwurf und Implementierung eines neuen Zwei-Knoten SQL Server 2008 R2-Failover-Clusters (Datenvolumen 10 / 16+ TB) auf Dell / EMC CX4-480 SAN.
- Migration von über 5.400 Produktions-Datenbanken von verschiedenen Servern (SQL Server 2005 / 2008 / Oracle 10g) auf die neuen Produktionscluster via selbst entwickeltem Script (TSQL)
- Implementierung von Audit-konformer Sicherheit auf neuen SQL Server-Produktionsinstanzen als Teil des Migrationsprozesses.
- Implementierung einer standardisierten Backup-Strategie über Produktionsserver hinweg (Quest Litespeed).
- Implementierung einer proaktiven Überwachung auf Produktionsservern (Idera SQL Diagnostic Manager).
– Beginn der Enterprise SQL Server-Konsolidierung, um Lizenzkosten zu senken und die Leistung zu verbessern (z. B. verbessertes Server-Setup).
- Aktive Beteiligung an der Entscheidungsfindung bezüglich neuer Speicherlösungen (z. B. Dell Compellent SAN sowie kleine Serverlösungen wie Fusion-IO ioDrive) zur Serverkonsolidierung.
- Aktive Teilnahme an einem Projekt zur Reduzierung des Speicherplatzbedarfs, um den Speicherverbrauch der Hauptanwendungen um bis zu 75 % zu reduzieren (z. B. SQL Server-DB-Komprimierung, anwendungsgesteuerte Archivierung von nicht aktiven DBs, Tiered-Storage-Lösung usw.).

---

Research, build & document a sustainable & efficient SQL Server DB infrastructure for the new SaaS team, migrating 20+ TB of data from the existing environments (mixed Oracle 10g and SQL Server 2000 through 2008) into the new structure, meanwhile provide expertise to improve the existing database environment and implement standards / best practices as well as prepare all environments for upcoming audits.

This includes but is not limited to:

•Primary production as well as development support for all hosting related SQL Server / Oracle issues.
•Design & implementation of two new SQL Server 2008 R2 failover clusters (10 / 16+ TB) on Dell / EMC CX4480 SAN. •Migration of 5.400+ production DBs from various servers (SQL Server 2005 / 2008 / Oracle 10g) to the new production clusters (ongoing).
•Implementation of audit compliant security for SSAE16 on new SQL Server production instances as part of the migration process.
•Implementation of standardized backup strategy across production servers (Quest Litespeed). •Implementation of proactive monitoring across production servers (Idera SQL Diagnostic Manager).
•Ongoing enterprise wide SQL Server consolidation to reduce licensing cost and improve performance (e.g. enhanced server setup, implementation of new storage technologies etc.)
•Collaboration with multiple stakeholders on new storage solutions (e.g. Dell Compellent SAN as well as small server solutions like FusionIO ioDrive) for server consolidation.
•Storage footprint reduction project in order to reduce storage needs of the main applications by up to 75% (e.g. implementation of SQL Server database compression, implementation of application controlled de / archiving of DBs not actively used within 90 days, implementation of a tiered storage solution etc.).

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), Oracle Database, SAN / NAS, Software Virtualisierung, Transact-SQL (T-SQL)

Database Administrator (Festanstellung)
Highbeam Research / Cengage Learning, Chicago
5/2008 – 3/2011 (2 Jahre, 11 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

5/2008 – 3/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Alleinverantwortlicher DBA für mehr als 20 MSSQL 2008- und Oracle 10g-Datenbanken mit Größen bis zu 500 GB und großen Tabellen mit bis zu 100 Millionen Zeilen, die Webanwendungen mit über 30 Millionen 'unique' Besuchern pro Monat bedienen.

Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

- Planung und Implementierung einer neuen Hardwarestruktur
- Migration der SQL Server-Umgebung von 2005 auf 2008
- Neugestaltetung der Haupdatenbank (einschließlich Partitionierung)
- Entwurf neuer Datenbanken für Web-Produkte
- Implementierung von transaktionaler Replikation / Spiegelung / LogShipping für verschiedene Datenbanken
- Implementierung der neuen SQL Server Filestream-Technologie, um Binärdaten aus der Datenbank auszulagern
- Implementierung einer proaktive Überwachung der Produktionsserver mit Idera SQLdm
- Implementierung einer neuen Backup- und Wiederherstellungsstrategie mit RedGate Backup,
- Einrichtetung verschiedener Linked-Server-Verbindungen zwischen SQL Server und Oracle
- Datenmigrationen von Oracle zu SQL Server
- Implementierung eines automatisierten Datenimports von Oracle zu SQL Server unter Verwendung von SSIS
- Implementierung von Logshipping auf Oracle unter Verwendung von DBVisit.

---

Solely responsible DBA for 20+ MSSQL 2008 and Oracle 10g databases with sizes up to 500 GB & large tables up to 100 million rows feeding web applications with over 30+ million unique visitors per month. Planned & implemented new hardware structure, migrated SQL Server environment from 2005 to 2008, redesigned main content SQL Server DB (including partitioning), designed databases for new webproducts, implemented best practices to achieve PCI compliance, implemented SQL Server transactional replication / mirroring / log shipping on various DBs, implemented FileStream technology, implemented proactive monitoring utilizing Idera SQLdm, implemented new backup & recovery strategy utilizing RedGate Backup.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), Oracle Database, Transact-SQL (T-SQL)

Software Engineer (Festanstellung)
Service Payment Plan Inc., Chicago
5/2007 – 4/2008 (1 Jahr)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

5/2007 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Database Administration & Development, Application Development

Eingesetzte Qualifikationen

Transact-SQL (T-SQL), Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), Microsoft SQL-Server (MS SQL), HTML, ASP, JavaScript

Freelance DBA / Software Developer
[…], Hannover
11/2003 – 10/2007 (4 Jahre)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

11/2003 – 10/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Database Administration / Development, Website Development, Infrastructure (System Administration / Networking)

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Database, Windows Server (allg.), PL/SQL, Visual Basic Script (VBS), HTML, JavaScript, PHP

Software Engineer / Project Manager (Festanstellung)
WKG Software GmbH, Hannover
1/2002 – 8/2002 (8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2002 – 8/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Kundenbetreuung, Softwareentwicklung, Datenmigration

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Database, PL/SQL, Softwareentwicklung (allg.), Kundenberatung

Software Developer (Festanstellung)
runtime Projektsysteme GmbH, Hannover
5/2001 – 12/2001 (8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

5/2001 – 12/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Software-Entwicklung & Datenmigration

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Database, PL/SQL, Softwareentwicklung (allg.)

Zertifikate

Microsoft Certified IT Professional SQL Server 2008 (MCITP)
2010
Oracle Certified Expert DBA 9i (OCP)
2003

Ausbildung

Staatlich geprüfter Informatiker, Fachrichtung Softwaretechnologie
Ausbildung
2001
b.i.b. International College, Hannover, Germany

Über mich

Ich arbeite seit über 20 Jahren in der IT-Welt und entwickle hauptsächlich Datenbanklösungen für kleine und große Unternehmen aus verschiedenen Branchen, darunter Beratung, Gesundheitswesen, Online, Banken und Logistik.

Meine praktische Arbeitserfahrung umfasst das Design und die Erstellung neuer Umgebungen von Grund auf, die Überholung & Konsolidierung bestehender Systeme, die Implementierung von Hochverfügbarkeits- und Desaster-Recovery-Technologien, Performance-Tuning, Entwicklung und Support sowie Inhouse-Schulungen.

Ich war Mitglied, Leiter und Mentor für On- und Offshore-Teams und habe mit Entwicklern, IT- und Support-Mitarbeitern sowie Führungskräften gleichermaßen gearbeitet, sowohl als technische Ressource als auch als Bindeglied zwischen Technologie und dem Business.

Ich habe eine Leidenschaft für Technologie, das Erlernen neuer Fähigkeiten und das Implementieren von Lösungen für Probleme, von denen ich gestern noch nicht einmal wusste, dass sie existieren - wenn Sie mich fragen, gibt es nichts Besseres als eine echte Herausforderung!

☑ Microsoft SQL-Server - 2000 | 2005 | 2008 | 2008 R2 | 2012 | 2014 | 2016 | 2019 - MCITP
☑ Oracle - 8i | 9i | 10 g - OCP
☑ Systemarchitektur - Physisch | Virtuell (VMware)
☑ Speicherarchitektur – Lokal | SAN | SSD | NVME
☑ Hochverfügbarkeit - AlwaysOn AG | Failover-Clustering | Spiegelung | Replikation | LogShipping
☑ Datenbankdesign – OLTP | OLAP
☑ Leistungsoptimierung - Indexstrategie | Abfragepläne | Abfrageoptimierung
☑ Cloud – Microsoft Azure | Amazon-AWS
☑ Datenmigration – Konsolidierung | Aktualisierung
☑ Skripterstellung – TSQL | PowerShell
☑ Tools von Drittanbietern – Überwachung (SentryOne | Idera SQL Diagnostic Manager | Dell Spotlight | Confio Ignite), Backup (Red Gate Backup | Dell Litespeed), Ticketing (ServiceNow)
☑ Community-Tools – sp_WhoIsActive | Ola Hallengren Wartungslösung | Brent Ozar-Werkzeuge | DBATools

---

I have been working in the IT world for almost 20 years, predominantly engineering database solutions for small as well as large companies across various industries including consulting, healthcare, online, mortgage & logistics.

My hands-on work experience includes the design & creation of new environments from scratch, the overhaul & consolidation of existing systems, the implementation of high availability and disaster recovery technologies, performance tuning, development & support as well as in-house training, the compilation of business cases, project coordination, hiring & performance reviews.

I have been member, leader and mentor for onshore and offshore teams and have worked with developers, IT & support staff as well as business stakeholders and executives alike, both as technical resource and liaison between technology & business.

I am passionate about technology, learning new skills and implementing solutions for problems that I did not even know exist yesterday - if you ask me, there is nothing better than a real challenge !

TECHNICAL SKILLSET

☑ Microsoft SQL Server - 2000 | 2005 | 2008 | 2008 R2 | 2012 | 2014 | 2016 | 2019 - MCITP
☑ Oracle - 8i | 9i | 10g - OCP
☑ System Architecture - Physical | Virtual (VMware)
☑ Storage Architecture - Local | SAN | SSD | Flash
☑ High Availability - AlwaysOn AG | Failover Clustering | Mirroring | Replication | Log Shipping
☑ Database Design - OLTP | OLAP
☑ Performance Tuning - Index Strategy | Query Plans | Query Optimization
☑ Cloud - Microsoft Azure | Amazon AWS
☑ Data Migration - Consolidation | Upgrade
☑ Scripting - TSQL | PowerShell
☑ 3rd Party Tools - Monitoring (SentryOne | Idera SQL Diagnostic Manager | Dell Spotlight | Confio Ignite), Backup (Red Gate Backup | Dell Litespeed), Ticketing (ServiceNow)
☑ Community Tools – sp_WhoIsActive | Ola Hallengren Maintenance Solution | Brent Ozar Tools | dbatools

Weitere Kenntnisse

• MCITP DBA 2008
• Oracle OCP DBA 9i
• ITIL v3 Foundation (coursework but no certificate)
• Advanced Querying and Indexing (Brent Ozar Unlimited - training course)
• MongoDB for DBAs (MongoDB University online – some coursework)

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Vereinigte Staaten von Amerika
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
4382
Alter
52
Berufserfahrung
23 Jahre (seit 05/2001)
Projektleitung
2 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden