Organisieren, planen, disponieren: So koordinieren Sie mehrere Freelancer gleichzeitig

mehrere freelancer gleichzeitig organisieren

Freelancer sind für viele Unternehmen schon längst unerlässlicher Bestandteil des Teams geworden. Das spiegelt sich auch in der stetig wachsenden Anzahl an Freelancern wider. Ob als Vertretung, für spezielle Projekte oder als fix eingeplantes Unternehmensmitglied – Freiberufler eignen sich für alle Anforderungen und bringen viele Vorteile für Ihr Unternehmen mit. Bleibt nur noch…

weiterlesen

Warum Unternehmen mehr Freelancer beschäftigen sollten

warum unternehmen mehr freelancer beschaeftigen sollten

Das klassische Festangestelltenverhältnis ist in vielen Unternehmen noch immer die Norm. Gleichzeitig scheut sich das ein oder andere noch davor, Freiberufler mit ins Boot zu holen und zu beschäftigen. Aber warum eigentlich? Ein Plädoyer für den Einsatz von mehr Freelancern. Kein finanzielles Risiko Mit der Einstellung eines Freelancers bürden Sie…

weiterlesen

EU-DSGVO: Was Sie zur neuen Datenschutzgrundverordnung wissen müssen – Teil I

datenschutzgrundverordnung grundlegendes fuer freelancer unternehmen

Ab Ende Mai gilt die neue Datenschutzgrundverordnung europaweit. Sie bringt zahlreiche Neuerungen sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Bei Verstoß drohen empfindliche Geldstrafen. In unserer DSGVO-Serie behandeln wir die wichtigsten Punkte: von den Grundlagen und Folgen bis hin zu entsprechenden Lösungsansätzen. Teil 1 startet mit den brennendsten Grundsatzfragen zur…

weiterlesen

Abgelehnt? Von wegen! – Wie man aus Zurückweisung etwas Positives zieht

Aus Zurückweisung gestärkt hervorgehen

Die meisten erfolgreichen Menschen haben eines gemeinsam: Ihre (Geschäfts-)Ideen wurden mindestens einmal abgelehnt oder sie selbst für nicht gut genug befunden. Joanne K. Rowling wurde beispielsweise von einem Dutzend britischer Verlage abgewiesen, bis endlich einer Harry Potter herausgeben wollte – und wir alle wissen, was daraus für eine Erfolgsgeschichte entstanden…

weiterlesen

Die Zukunft des Freelancing: Entwicklungen und Trends

Entwicklungen und Trends: Die Zukunft des Freelancing

Die Zahl der freiberuflich Tätigen wächst und wächst. Über fünf Millionen Beschäftigte arbeiten laut Bundesverband für freie Berufe e.V. (BFB) derzeit in solchen freien Berufen. Der Aufwärtstrend scheint dabei auch weiterhin nicht abzureißen. Doch abseits der reinen Anzahl: Was kommt in Zukunft auf die Freelancer zu? Welche Trends erwarten sie…

weiterlesen

Leiter (m/w) Umweltschutz und Arbeitssicherheit in Norddeutschland gesucht – Projekt des Monats Januar

Projekt des Monats

Mit unserem ersten Projekt des Monats im Jahr 2018 starten wir frisch in eine neue Runde – und Sie vielleicht auch? Denn auch dieses Mal wartet wieder ein spannendes Projekt auf Sie! Gesucht wird ein Freelancer (m/w) aus dem Bereich Umweltschutz und Arbeitssicherheit mit ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund. Projektbeschreibung des Anbieters: Zur…

weiterlesen

Das wünschen sich Freelancer von der Politik

Was sich Freelancer von der Politik wünschen

Auch wenn die SPD auf ihrem Parteitag den GroKo-Verhandlungen zugestimmt hat, ist die Zukunft der deutschen Politik noch immer ungewiss. Zeit, dass die Freelancer zu Wort kommen. Was wünschen sie sich von der Politik? Unsere große freelance.de Umfrage ergab im Wesentlichen folgende Forderungen an Politik: „Keine Benachteiligung bei Rente, Krankenversicherung,…

weiterlesen