freiberufler Projektleiter Sondermaschinenbau / Anlagenbau auf freelance.de

Projektleiter Sondermaschinenbau / Anlagenbau

zuletzt online vor 1 Tagen
  • auf Anfrage
  • 65462 Ginsheim-Gustavsburg
  • Umkreis (bis 200 km)
  • de  |  en
  • 01.05.2024

Kurzvorstellung

Als qualifizierter und zertifizierter Projektmanager mit Hintergrund im Maschinenbau, Fertigungsmechanik und Sondermaschinenbau, liegt mein Fokus auf dem Projektmanagement.

Auszug Referenzen (4)

"P. is a professionnal, he did perfectly the job. I highly recommand to work with him."
Interims Manager - Sondermaschinenbau
Stephane Courbo
Tätigkeitszeitraum

1/2023 – 5/2023

Tätigkeitsbeschreibung

Eigenverantwortliches Monitoring von zwei Anlagen [Stellantis 0,7 Mio. €;
VW 1 Mio. €] des Lieferanten vor Ort.
▪ Interessenvertretung Auftraggeber on site
▪ Eskalationsmanagement & Troubleshooting [operational;
taktisch, strategisch]
▪ Statusreport [Analyse & Kontrolle Zeitplan; Aufgabentracking;
Identifizierung Planabweichungen; Definition & Einleitung
Maßnahmenplanung]
▪ Meilensteindefinition [input; output]
▪ Projektmanagement / -beratung & Vertragsmanagement
▪ Containment & Improvement

Eingesetzte Qualifikationen

Lieferantenmanagement (allg.), Projektleitung / Teamleitung, Sondermaschinenbau

"Herr K. hat seine Projekte immer beharrlich und zielorientiert bearbeitet und war stets kollegial."
Projektmanager, Projektleitung (Festanstellung)
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

3/2020 – 6/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau: Matrixorganisation, Multiprojektmanagement
Führung: Fachliche Führung des Projektteams
Verantwortung: Budgetverantwortung
Fachbereich: Projekt Management Office PMO
Produkt: Kamerasysteme ADAS für Heavy Duty
Tools Microsoft Office, Microsoft Project, Microsoft Teams, Microsoft Planner, Microsoft Excel
Prozess: Produktentstehungsprozess [PEP]
Qualität: IATF16949 Automotive Core Tools
- APQP Advanced Product Quality Planning
- PPAP Production Part Approval Process
- FMEA Failure Mode and Effects Analysis
Programm, Projekt: GZK & RFK [Jungheinrich], Laderaumerkennung [Krone], Motec Workview System [MWS]
Best Practices: Projektmanagement, Änderungsmanagement, Anforderungsmanagement, Continous Improvement, Stakeholdermanagement, Qualitätsmanagement, Prozessmanagement, Risikomanagement
Aufgaben:
- SPOC (Single Point of Contact) für Kundenanfragen
- Hauptverantwortung für die Projektplanung und -koordination nach den von Motec definierten Projekt-, Entwicklungs-, Betriebs- und Qualitätsstandards
- Eigenverantwortliches Management laufender Projekte
- Abschätzen und Aufzeigen von Risiken sowie Einleiten und Überwachen von Maßnahmen
- Entwicklung eines Motec spezifischen Engineering Change-Management Prozesses

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, SCRUM, APQP (Advanced Product Quality Planning), FMEA (Failure Mode and Effects Analysis), Microsoft Office 365, Sensorik, Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP)

"I have always enjoyed working with Mr. K. in a team. He has always fulfilled his part of the tasks reliably and punctually."
Design Release Engineer [DRE], Change Management Lead [Region GM Europa]
Nils Ludewig
Tätigkeitszeitraum

4/2016 – 10/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Matrixorganisation, Multiprojektmanagement
Führung: Internationale interdisziplinäre Team- und Projektabstimmung [Nord Amerika, Australien, China, Europa] des Kunden
Branche: Automotive, Elektroindustrie
Fachbereich: Engineering
Produkt: Infotainment Soundsystem
Tools: Microsoft Office, Microsoft Project, Microsoft Excel, Microsoft SharePoint, E², JIRA, Teamcenter, DOORS
Prozess: Klassischer Entwicklungsprozess [V-Modell – GVDP Global Vehicle Development Process]
Qualität: IATF16949 Automotive Core Tools
- APQP Advanced Product Quality Planning
- PPAP Production Part Approval Process
- FMEA Failure Mode and Effects Analysis
GM Programm: Gamma [Mokka] Epsilon [Insignia] und Delta [Astra]
Best Practices: Projektmanagement, Änderungsmanagement, Anforderungsmanagement, Continous Improvement, Maßnahmenmanagement, Releasemanagement, Stakeholdermanagement, Qualitätsmanagement, Prozessmanagement
Aufgaben:
- SPOC (Single Point of Contact) für Kundenanfragen
- Abstimmung und Integration von BOSE Soundsystemen auf Komponenten- und Systemebene von der Konzeptphase bis zur Serienreife
- Abstimmung globaler Entwicklungs- und Freigabeprozesse (Nord Amerika, China, Korea, Australien)
- Initiierung, Freigabe und Verwaltung der Kundenzeichnungen
- Planung und Organisation von Tuning Events (Audio/NM) und Software Releases

Eingesetzte Qualifikationen

APQP (Advanced Product Quality Planning), FMEA (Failure Mode and Effects Analysis), Jira, Microsoft Office 365, Teamcenter (Siemens PLM Software), Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP)

"Gute Koordination der Konstruktionsabteilung, in einem sehr dynamischen Umfeld. Hohes Engagement und Kundenorientierung! Bravo"
3D Projektkoordinator, Lead Engineer
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

9/2014 – 4/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau: Reine Projektorganisation, Singleprojektmanagement
Führung: Fachliche Führung des Projektteams bestehend aus 4 – 8 Projektingenieuren [je nach Phase]
Branche: Automotive, Elektroindustrie
Fachbereich: Engineering
Produkt: Kabelsatz
Tools: Microsoft Office, Microsoft Project, Microsoft Excel, Microsoft SharePoint, Siemens PLM Product Lifecycle Management NX, 3D CAD, Electrical Routing, Teamcenter, CAE
Prozess: Klassischer Entwicklungsprozess [V-Modell – GVDP Global Vehicle Development Process]
Qualität: IATF16949 Automotive Core Tools
- APQP Advanced Product Quality Planning
- PPAP Production Part Approval Process
- FMEA Failure Mode and Effects Analysis
Wiring Harness Assessment Center I, II, II
Zeichnungsabgleiche I, II, III
GM Programm: Gamma [Meriva & Citroen C4] B-MPV
Best Practices: Projektmanagement, Änderungsmanagement, Anforderungsmanagement, Continous Improvement, Maßnahmenmanagement, Releasemanagement, Stakeholdermanagement, Qualitätsmanagement, Prozessmanagement

Eingesetzte Qualifikationen

APQP (Advanced Product Quality Planning), FMEA (Failure Mode and Effects Analysis), Microsoft Office 365, Teamcenter (Siemens PLM Software), Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP), CAE (rechnergestützte Entwicklung / computer-aided engineering), NX (Siemens PLM) / NX Unigraphics

Qualifikationen

  • Anforderungsmanagement
  • Anlagenbau
  • Change Management
  • Chemie
  • Ingenieurwissenschaft
  • Maschinenbau
  • Planer
  • Projektleitung / Teamleitung
  • Projektmanagement
  • Projektmanagement - Claimmanagement
  • Projektmanagement - Vertragsmanagement

Projekt‐ & Berufserfahrung

Beratender Projektleiter / Kundenprojekt
Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG, Hardheim
11/2024 – offen ()
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

11/2024 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung und Training der Projektleitung bei projektspezifischen Aufgabenstellungen und der methodischen Abwicklung von Projekten im Automotive-Kontext.

Abwicklung von Kundenprojekten

Eingesetzte Qualifikationen

Chemie, Projektleitung / Teamleitung, Anlagenbau, Maschinenbau

Produktmanager / Projektleiter
IPR – Intelligente Peripherien für Roboter GmbH, Eppingen
8/2023 – offen (10 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

8/2023 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Industrialisierung PAD Werkzeugapplikation - PSH-Infinity [PSH-Infinity ist ein Werkzeug für die automatische roboterbasierte Anbringung selbstklebender Stanzteile] - Referenz

Abwicklung Kundenprojekt

Eingesetzte Qualifikationen

Maschinenbau, Projektleitung / Teamleitung

Interims Manager - Sondermaschinenbau
Samvardhana Motherson Reydel Company, Spaichingen
1/2023 – 5/2023 (5 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2023 – 5/2023

Tätigkeitsbeschreibung

Eigenverantwortliches Monitoring von zwei Anlagen [Stellantis 0,7 Mio. €;
VW 1 Mio. €] des Lieferanten vor Ort.
▪ Interessenvertretung Auftraggeber on site
▪ Eskalationsmanagement & Troubleshooting [operational;
taktisch, strategisch]
▪ Statusreport [Analyse & Kontrolle Zeitplan; Aufgabentracking;
Identifizierung Planabweichungen; Definition & Einleitung
Maßnahmenplanung]
▪ Meilensteindefinition [input; output]
▪ Projektmanagement / -beratung & Vertragsmanagement
▪ Containment & Improvement

Eingesetzte Qualifikationen

Lieferantenmanagement (allg.), Projektleitung / Teamleitung, Sondermaschinenbau

Technischer Projektleiter (Festanstellung)
iNDAT Robotics GmbH, Ginsheim
2/2021 – 4/2022 (1 Jahr, 3 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

2/2021 – 4/2022

Tätigkeitsbeschreibung

Eigenverantwortliche Abwicklung von Projekten ab Kick-off über die Werksabnahme [FAT], Betriebsfertiger Übergabe [BÜ] bis zur Endabnahme [SAT]
▪ Multiprojektmanagement
▪ Operatives Projektmanagement
▪ Claims Management
▪ Troubleshooting
▪ Projektspezifische Kappa Planung
▪ Interdisziplinäre Arbeitsweise

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement - Claimmanagement, Technische Projektleitung / Teamleitung

Projektmanager, Projektleitung (Festanstellung)
Motec GmbH, Hadamar
3/2020 – 6/2020 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2020 – 6/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau: Matrixorganisation, Multiprojektmanagement
Führung: Fachliche Führung des Projektteams
Verantwortung: Budgetverantwortung
Fachbereich: Projekt Management Office PMO
Produkt: Kamerasysteme ADAS für Heavy Duty
Tools Microsoft Office, Microsoft Project, Microsoft Teams, Microsoft Planner, Microsoft Excel
Prozess: Produktentstehungsprozess [PEP]
Qualität: IATF16949 Automotive Core Tools
- APQP Advanced Product Quality Planning
- PPAP Production Part Approval Process
- FMEA Failure Mode and Effects Analysis
Programm, Projekt: GZK & RFK [Jungheinrich], Laderaumerkennung [Krone], Motec Workview System [MWS]
Best Practices: Projektmanagement, Änderungsmanagement, Anforderungsmanagement, Continous Improvement, Stakeholdermanagement, Qualitätsmanagement, Prozessmanagement, Risikomanagement
Aufgaben:
- SPOC (Single Point of Contact) für Kundenanfragen
- Hauptverantwortung für die Projektplanung und -koordination nach den von Motec definierten Projekt-, Entwicklungs-, Betriebs- und Qualitätsstandards
- Eigenverantwortliches Management laufender Projekte
- Abschätzen und Aufzeigen von Risiken sowie Einleiten und Überwachen von Maßnahmen
- Entwicklung eines Motec spezifischen Engineering Change-Management Prozesses

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, SCRUM, APQP (Advanced Product Quality Planning), FMEA (Failure Mode and Effects Analysis), Microsoft Office 365, Sensorik, Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP)

Requirement Manager ADAS [RM], Test and Validation Lead Engineer ADAS [TVLE]
Continental Engineering Services, Frankfurt
1/2019 – 2/2020 (1 Jahr, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2019 – 2/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau: Matrixorganisation, Multiprojektmanagement
Führung: Fachliche Führung mehrerer interkultureller Test-Teams [Rumänien, Indien, England, Frankreich], Fachliche Führung eines interdisziplinären Teams von 5 Projektingenieuren
Branche: Automotive, Elektroindustrie
Fachbereich: Engineering, Test & Validation, System Integration
Produkt: Sensorsysteme für Autonomes Fahren [AD] und Fahrassistenzsysteme [ADAS]
Tools: Microsoft Office, Microsoft Project, Microsoft Teams, Microsoft Planner, Microsoft Excel, DOORS
Prozess: Agiler Entwicklungsprozess [Scrum, Kanban], Klassischer Entwicklungsprozess [V-Modell – Continental Stages]
Programm, Projekt: EBA-Turnkey [Dacia], E-SUV [Dyson], VW Passat B8 - Aufbau Testfahrzeug
Best Practices: Projektmanagement, Testmanagement, Anforderungsmanagement, Continous Improvement, Stakeholdermanagement, Qualitätsmanagement, Risikomanagement
Aufgaben:
- SPOC (Single Point of Contact) für Kundenanfragen
- Einführung und Abstimmung einer Anwendung zur Analyse der Anforderungs- und Testabdeckung
- Erstellung und Veröffentlichung der gesamte Projektteststrategie, Koordination aller Validierungspläne und Ausrichtung aller Domänentestpläne und Konsolidierung zu einem Gesamtprojekttestplan
- Überwachung und Reporting des Gesamtstatus der Projekttests, einschließlich interner Tests und Tests auf Kundenebene.
- Erstellung der Produktfreigabeempfehlung für den Bereich Test & Validation einschließlich des Projekttestberichts

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Microsoft Office 365

Design Release Engineer [DRE], Change Management Lead [Region GM Europa]
BOSE Corporation, Rüsselsheim
4/2016 – 10/2018 (2 Jahre, 7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2016 – 10/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Matrixorganisation, Multiprojektmanagement
Führung: Internationale interdisziplinäre Team- und Projektabstimmung [Nord Amerika, Australien, China, Europa] des Kunden
Branche: Automotive, Elektroindustrie
Fachbereich: Engineering
Produkt: Infotainment Soundsystem
Tools: Microsoft Office, Microsoft Project, Microsoft Excel, Microsoft SharePoint, E², JIRA, Teamcenter, DOORS
Prozess: Klassischer Entwicklungsprozess [V-Modell – GVDP Global Vehicle Development Process]
Qualität: IATF16949 Automotive Core Tools
- APQP Advanced Product Quality Planning
- PPAP Production Part Approval Process
- FMEA Failure Mode and Effects Analysis
GM Programm: Gamma [Mokka] Epsilon [Insignia] und Delta [Astra]
Best Practices: Projektmanagement, Änderungsmanagement, Anforderungsmanagement, Continous Improvement, Maßnahmenmanagement, Releasemanagement, Stakeholdermanagement, Qualitätsmanagement, Prozessmanagement
Aufgaben:
- SPOC (Single Point of Contact) für Kundenanfragen
- Abstimmung und Integration von BOSE Soundsystemen auf Komponenten- und Systemebene von der Konzeptphase bis zur Serienreife
- Abstimmung globaler Entwicklungs- und Freigabeprozesse (Nord Amerika, China, Korea, Australien)
- Initiierung, Freigabe und Verwaltung der Kundenzeichnungen
- Planung und Organisation von Tuning Events (Audio/NM) und Software Releases

Eingesetzte Qualifikationen

APQP (Advanced Product Quality Planning), FMEA (Failure Mode and Effects Analysis), Jira, Microsoft Office 365, Teamcenter (Siemens PLM Software), Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP)

3D Projektkoordinator, Lead Engineer
YAZAKI Corporation, Ginsheim
9/2014 – 4/2016 (1 Jahr, 8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2014 – 4/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau: Reine Projektorganisation, Singleprojektmanagement
Führung: Fachliche Führung des Projektteams bestehend aus 4 – 8 Projektingenieuren [je nach Phase]
Branche: Automotive, Elektroindustrie
Fachbereich: Engineering
Produkt: Kabelsatz
Tools: Microsoft Office, Microsoft Project, Microsoft Excel, Microsoft SharePoint, Siemens PLM Product Lifecycle Management NX, 3D CAD, Electrical Routing, Teamcenter, CAE
Prozess: Klassischer Entwicklungsprozess [V-Modell – GVDP Global Vehicle Development Process]
Qualität: IATF16949 Automotive Core Tools
- APQP Advanced Product Quality Planning
- PPAP Production Part Approval Process
- FMEA Failure Mode and Effects Analysis
Wiring Harness Assessment Center I, II, II
Zeichnungsabgleiche I, II, III
GM Programm: Gamma [Meriva & Citroen C4] B-MPV
Best Practices: Projektmanagement, Änderungsmanagement, Anforderungsmanagement, Continous Improvement, Maßnahmenmanagement, Releasemanagement, Stakeholdermanagement, Qualitätsmanagement, Prozessmanagement

Eingesetzte Qualifikationen

APQP (Advanced Product Quality Planning), FMEA (Failure Mode and Effects Analysis), Microsoft Office 365, Teamcenter (Siemens PLM Software), Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP), CAE (rechnergestützte Entwicklung / computer-aided engineering), NX (Siemens PLM) / NX Unigraphics

Konstrukteur
General Motors, Ginsheim
6/2014 – 9/2014 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – 9/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau: Reine Projektorganisation, Singleprojektmanagement, Klassischer Entwicklungsprozess [V-Modell – GVDP]
Branche: Automotive
Fachbereich: Engineering
Produkt: Komponenten Halter
Tools: Microsoft Office, Microsoft Excel, Siemens PLM Product Lifecycle Management NX, 3D CAD, Teamcenter, CAE
Prozess: Klassischer Entwicklungsprozess [V-Modell – GVDP Global Vehicle Development Process]
Qualität: IATF16949 Automotive Core Tools
- APQP Advanced Product Quality Planning
- PPAP Production Part Approval Process
- FMEA Failure Mode and Effects Analysis
GM Programm: Gamma [Mokka]

Eingesetzte Qualifikationen

APQP (Advanced Product Quality Planning), FMEA (Failure Mode and Effects Analysis), Teamcenter (Siemens PLM Software), Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP), CAE (rechnergestützte Entwicklung / computer-aided engineering), NX (Siemens PLM) / NX Unigraphics

Produktionshelfer
Adam Opel AG, Rüsselsheim
6/2001 – 6/2002 (1 Jahr, 1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2001 – 6/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Qualität: IATF16949 Automotive Core Tools
- MSA Measurement System Analysis
- SPC Statistical Process Control

Eingesetzte Qualifikationen

Statistische Prozessregelung (SPC)

Zertifikate

Anforderungsmanagement [Sophist]
2022
Prince2 Practitioner
2022
Vertrags- und Claimsmanagement im Projektgeschäft – Aufbauseminar –
2022
Vertrags- und Claimsmanagement im Projektgeschäft – Basisseminar –
2022
Vertragsgestaltung im Anlagen- und Maschinenbau
2021
VBA für Microsoft® Anwendungen
2021
PRINCE2 Foundation
2020
ITIL V4 Foundation in IT Service Management
2020
IBM Rational DOORS Foundation, V9.4
2018

Ausbildung

Maschinenbau
Diplom Ingenieur
2009
Rüsselsheim
Fertigungsmechaniker
Ausbildung
2001
Rüsselsheim

Über mich

Als qualifizierter und zertifizierter Projektmanager mit Hintergrund im Maschinenbau, Fertigungsmechanik und Sondermaschinenbau, liegt mein Fokus auf dem Projektmanagement.

In meiner Rolle koordiniere ich alle Aspekte von Projekten, von der Konzeptentwicklung bis zur Umsetzung und Inbetriebnahme, um sicherzustellen, dass Projektziele hinsichtlich Qualität, Zeit und Kosten erreicht werden.

Ich erstelle detaillierte Projektpläne, plane Ressourcen, manage Risiken und überwache den Projektfortschritt. Regelmäßige Statusbesprechungen dienen der Aktualisierung und Anpassung von Projektplänen. Ich arbeite eng mit internen und externen Stakeholdern zusammen, um eine effiziente Kommunikation und Zusammenarbeit sicherzustellen.

Als diplomierter Maschinenbauer und ausgebildeter Fertigungsmechaniker bringe ich technisches Fachwissen und Erfahrung in der Fertigungs- und Automationsbranche mit. Als ausgebildeter Lead Engineer verfüge ich über die Fähigkeit, ein Team zu leiten und zu inspirieren. Mein Tätigkeitsbereich umfasst den Maschinenbau und Sondermaschinenbau sowie die Automation.

Wussten Sie schon, dass Freelancer eine gute Kompensation zum Fachkräftemangel sind!

Flexibilität: Als selbstständiger Projektleiter kann ich schnell auf Ihre Anforderungen reagieren und mich flexibel an Ihre Projektbedürfnisse anpassen.

Effizienz: Durch meine langjährige Erfahrung und mein umfassendes Know-how in verschiedenen Branchen und Projekten kann ich effizient arbeiten und Ihnen maßgeschneiderte Lösungen bieten.

Unvoreingenommener Blick: Als externer Projektleiter bringe ich frische Perspektiven und innovative Lösungsansätze in Ihr Team ein, da ich nicht von internen Unternehmensstrukturen oder -politiken beeinflusst werde.

Kostenoptimierung: Sie zahlen nur für die tatsächlich erbrachten Leistungen, ohne langfristige Bindungen einzugehen, was zu einer optimalen Kosten- und Ressourcenplanung führt.

Netzwerk und Kontakte: Durch mein breites Netzwerk und meine Kontakte in der Branche kann ich Ihnen wertvolle Verbindungen und Ressourcen zur Verfügung stellen.

Spezifisches Fachwissen: Als freiberuflicher Projektleiter verfüge ich über spezifisches Fachwissen und Expertise in meinem Bereich, das ich gezielt in Ihr Projekt einbringen kann.

Konzentration auf Ihr Projekt: Als externer Projektleiter kann ich mich voll und ganz auf Ihr Projekt konzentrieren, ohne von anderen internen Aufgaben oder Projekten abgelenkt zu sein.

Keine administrative Hürden: Als Freiberufler entfallen administrative Hürden wie Personalverwaltung oder Unternehmensstrukturen, was zu einer schnelleren und effizienteren Zusammenarbeit führt.

Hohe Flexibilität in der Zeiteinteilung: Als selbstständiger Projektleiter kann ich meine Arbeitszeiten flexibel an Ihre Projektanforderungen anpassen.

Risikominimierung: Als freiberuflicher Projektleiter tragen Sie kein Risiko für langfristige Beschäftigungsverhältnisse oder arbeitsrechtliche Verpflichtungen.

Vertraulichkeit und Sicherheit: Ich gewährleiste als freiberuflicher Projektleiter die Vertraulichkeit Ihrer Unternehmensdaten und Geschäftsgeheimnisse durch verantwortungsbewusstes Handeln und geeignete Sicherheitsmaßnahmen.

Personalbudget: Sie können mit mir als freiberuflichem Projektleiter zusammenarbeiten, wobei die dafür anfallenden Kosten nicht zu den Personalkosten gezählt werden. Für Abteilungen, die mit knappen Personalbudgets auskommen müssen, kann das eine Lösung sein.

Freelancer haben genau eine Agenda: den Erfolg des Projektes!

Weitere Kenntnisse

found in profile qualification
Aufgrund meiner vielseitigen und langjährigen Erfahrung im Projektmanagement fällt es mir heute einfacher, meine Projekte aus einem strategischen Blickwinkel heraus zu planen und konstruktiv abzuwickeln. Hierbei nehme ich intuitiv eine lösungs- und ergebnisorientierte Rolle als Planer, Jurist, Betriebswirt oder Techniker ein, die es mir erlaubt mich auf das Projektziel und die dahin führenden Schritte zu fokussieren. Dabei bediene ich mich sicher aus dem Werkzeugkasten des Projektmanagements unter Verwendung von klassischen und/oder agilen Projektmanagementmethoden.

Ich arbeite interdisziplinär, strukturiert, zielstrebig und habe einen präzisen Blick aus der Vogelperspektive auf meine Projektlandschaft. Kollegen beschreiben mich als jemand, der in Prozessen denkt und dementsprechend vorausschauend agiert aber auch auf Abweichungen und Störungen im Projekt konstruktiv und konzeptionell reagiert, um einen Projekterfolg herzustellen.

- Ausgebildeter Fertigungsmechaniker [Adam Opel AG]
- Fachabitur mit Schwerpunkt Metalltechnik
- Diplomierter Maschinenbauer mit Schwerpunkt Produktionstechnik
- Fünfzehn Jahre Berufserfahrung nach Studium
- Acht Jahre operativer Einsatz in der Projektarbeit und -leitung Serienentwicklung Automotive
- Komponenten-, Kabelsatz-, Soundsystem-, Softwareentwicklung, ADAS
- Drei Jahre operativer Einsatz in der Projektleitung im Sektor Anlagenbau / Sondermaschinenbau
- Sondermaschinenbau, Automation, Robotik; Mischer [Chemie/Batterie]

Zertifikate:
- Zertifizierter Projektmanager nach PRINCE2® - Foundation & Practitioner
- Zertifizierter Claims & Vertragsmanager - Basiszertifikat; Aufbauzertifikat; GH Legal
- Zertifizierter Anforderungsmanager nach Sophist - Zertifikat
- Zertifizierter VBA Programmierer für Microsoft® Anwendungen - Zertifikat
- Zertifizierter IBM® Rational DOORS Foundation, V9.4 Anwender - Zertifikat
- Zertifizierter ITIL® V4 Foundation in IT Service Management - Zertifikat

Teilnahme an Seminaren:
- Praktisches Einkaufsrecht und Kaufvertragsstörungen managen – leicht gemacht
- EU-Maschinenverordnung [MBT Ostermann GmbH][2023] - Seminarbescheinigung
- DIN EN ISO 13849-1 mit SISTEMA 2.0 [MBT Ostermann GmbH][2023] -Seminarbescheinigung
- Professionelles Projektmanagement 1 - Seminarbescheinigung
- Professionelles Projektmanagement 2 - Seminarbescheinigung

Ausbildungen:
- Ausgebildeter Lead Engineer - Führung als Lead; Präsentieren&Moderieren; BWL-Grundwissen

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Umkreis (bis 200 km)
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
3339
Alter
44
Berufserfahrung
22 Jahre und 11 Monate (seit 06/2001)
Projektleitung
5 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden