Logistik- und Fabrikprozessplanung

freiberufler Logistik- und Fabrikprozessplanung auf freelance.de
Referenz
online
Verfügbarkeit einsehen
DACH-Region
de  |  en
60‐70€/Stunde
01445 Radebeul
12.09.2019

Kurzvorstellung

Ich biete Kompetenz und Fachkräfteflexibilität in einer Person.
Als Logistik- und Fabrikprozessplaner erhalten Sie eine fachlich fundierte Begleitung in Projekten und Fachkräfteverfügbarkeit wann Sie, sie benötigen!

Auszug Referenzen (1)

"Danke für Ihre fundierte Ausarbeitung"
Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

6/2016 – 6/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Planung der Kommissionier- und Lagerprozesse in einem neuen Gebäude:
• Variantenvergleich „Linienfertigung“- und „Nestfertigung“-Konzepte
• Teilweise Planung der zu verwendenden Betriebsstätteneinrichtung
• Projektablauf unter Aspekten von Change-Management

Eingesetzte Qualifikationen

Fabrikplanung, Change Management, Logistik (Allg.)

Ich biete

Einkauf, Handel, Logistik
  • Logistikplanung
  • Logistik (Allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
SMP Deutschland GmbH, Meerane
10/2018 – 5/2019 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2018 – 5/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgaben:
• Teilprojektleitung Logistik Instrumententafel, zeitweise auch Mittelkonsole und Türseitenverkleidung
• Verpackungsplanung und Ausschreibung für anspruchsvolle Interieur Komponenten
• Änderungskalkulation im automotiven Umfeld
• Koordination des Logistikdienstleisters für die interne
Logistik
• Installation einer Fertigungsplanung im Vorserienumfeld
• Begleitung des „start of production“ (SOP) des OEM
Erfolge/Ergebnisse:
• Termingerechte Erreichung des SOP des OEM
• Beschaffung der Verpackungen für anspruchsvolle
Interieur Komponenten
• Umsetzung einer Vorserien-Fertigungsplanung, inkl.
Shopfloormanagement
• Koordination und Begleitung des Logistikdienstleisters
vom Vertragsabschluss bis zum SOP
• Bewertung und ggf. Begleitung vielfältiger Änderungen
von der Anfrage bis zur Umsetzung

Eingesetzte Qualifikationen

Logistikplanung


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Dentsply Sirona, Radolfzell
5/2018 – 9/2019 (1 Jahr, 5 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

5/2018 – 9/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgaben:
• Planung aller Gewerke zum Rückbau des Logistikzentrums
• Veräußerung der nicht mehr benötigten
Logistikausrüstung (Fördertechnik, Regaltechnik.
Flurförderzeuge)
• Aktualisierung der Anlagenbuchhaltung
• Planung der Infrastruktur für die nachnutzende Fertigung
• Umsetzung der Rückbauplanung, teilweise bei laufendem
Betrieb
• Umsetzung der Infrastrukturplanung (Regale, Wege,
Induktionsschleifen)
• Projektmanagement
Erfolge/Ergebnisse:
• Termingerechter Rückbau des Logistikzentrums
• Termin- und kostengerechter Aufbau der logistischen
Infrastruktur
• Installation eines wirksamen Projektmanagements
• Einbeziehung der scheidenden und
kommenden Mitarbeiter

Eingesetzte Qualifikationen

Logistikplanung


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Dipl.-Ing. (FH) [...] [...], Radebeul
10/2017 – 4/2018 (7 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

10/2017 – 4/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgaben:
• Auswertung der Erfahrungen aus den abgeschlossenen Projekten
• Beobachtung der aktuellen Abschätzung der zukünftigen Marktentwicklung
• Überarbeitung Marketing
• Persönliche Erholung
Erfolge/Ergebnisse:
• Neuer Elan und Tatendrang
• Intensive Auseinandersetzung mit dem Thema
Industrie 4.0 in der Logistik
• Weiterbildung zum SAP-Berater begonnen
• Neue Homepage erstellt

Eingesetzte Qualifikationen

Logistikplanung


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
MBtech Group GmbH & Co. KGaA (heute Akku-Group), Sindelfingen
8/2016 – 9/2017 (1 Jahr, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2016 – 9/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgaben:
• Planung und Umsetzung der Lagerung und Kommissionierung von Prototypteilen
• Planung und Umsetzung der Versorgung von 2 Montagelinien für PKW-Prototypen (fahrzeug-, takt- und stationsbezogen)
• Ausschreibung von Lager-, Kommissionier- und Transportdienstleistungen an Logistikdienstleister (3PL)
• Planung und Umsetzung von SCM-Prinzipien (von der Stückliste bis zum Fahrzeug)
Erfolge/Ergebnisse:
• Versorgung von 2 Montagelinien im 4h-Takt mit stationsbezogenen Kommissionierwagen und Kleinteilen
• Erarbeitung eines Systems zur Umwandlung von fahrzeugbezogenen Entwicklungsstücklisten zu stationsbezogenen Kommissionierlisten mit Terminierung
• Implementierung einer engen Zusammenarbeit mit dem Logistikdienstleister Kühne + Nagel
• Implementierung eines Engpass- und Fehlteilemanagements zwischen Daimler und MBtech

Eingesetzte Qualifikationen

Logistikplanung


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
ifb KG, Ingenieurbüro Radebeul
6/2016 – 6/2016 (1 Monat)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2016 – 6/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Planung der Kommissionier- und Lagerprozesse in einem neuen Gebäude:
• Variantenvergleich „Linienfertigung“- und „Nestfertigung“-Konzepte
• Teilweise Planung der zu verwendenden Betriebsstätteneinrichtung
• Projektablauf unter Aspekten von Change-Management

Eingesetzte Qualifikationen

Fabrikplanung, Change Management, Logistik (Allg.)


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Siemens Industriegetriebe GmbH, Ingenieurbüro Radebeul
2/2016 – 6/2016 (5 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

2/2016 – 6/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Optimierung der Kommissionier- und Lagerprozesse bei „Klein“-Teilen:
• IST-Zustands- und Schwachstellenanalyse auf Basis einer Wertstromanalyse
• Entwicklung von Lösungskonzepten in den Bereichen:
• Eingesetzte Lagertechnik
• Strategien zur Lagerführung
• Materialflussprozess-Gestaltung
• u.U. Projekterweiterung mit Fokus auf Produktionsversorgung

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionstechnik (allg.), Fabrikplanung, Lagertechnik, Analysen der Wertschöpfungsstruktur, Logistik (Allg.), Lagerplanung, Lagerlogistik


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Veritas AG, Neustadt in Sachsen
7/2015 – 2/2016 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2015 – 2/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Reorganisation einer Produktionslogistik im Bereich des Automotiv-Kunststoffspritzgusses:
• Einführung von Shopfloormanagement
• Planung und Einführung eines Melkrun-Zuges zur Montageversorgung
• Umstellung der Produktionslogistik auf eine „Just in time“-Lagerversorgung um
Produktionsflächen zu gewinnen
• Finden und Beheben von Prozessschwachstellen
• Finden und Umsetzen von Einsparpotentialen

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionstechnik (allg.), Shopfloor management, Kanban, Change Management, Lean Management, Logistik (Allg.), Lagerplanung


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Langmatz GmbH, Garmisch-Partenkirchen
3/2015 – 6/2015 (4 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2015 – 6/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Reorganisation einer Produktionlogistik im Bereich des Kunststoffspritzgusses:
• Überarbeitung der Flächenlayouts nach Gesichtspunkten des Materialflusses und
Umsetzung dieser
• Planung und Einführung von Prozessen zum Betrieb eines Mischsilos
• Einbindung und Umsetzung von Prozessen zum Betrieb eines Bereiches zur
Aufbereitung von Recyclingmaterial
• Einführung von Shopfloors als Kommunikationswerkzeug
• Einführung von 5S-Audits als Werkzeug zur kontinuierlichen Verbesserung

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionstechnik (allg.), Shopfloor management, Fabrikplanung, Kanban, Change Management, Lean Management, Logistik (Allg.)


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Langmatz GmbH, Garmisch-Partenkirchen
5/2014 – 12/2014 (8 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2014 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Reorganisation einer Unternehmenslogistik
• Rückführung der bestehenden Prozesse auf einheitliche und funktionierende Standards
• Überarbeitung der Flächen- und Wageplanung und Umsetzung dieser
• Einführung einer Materialbereitstellung mit Auftragsbezug und nach KANBAN-Logik
• Planung eines manuellen Regallagers (ca. 1.100 Palettenstellplätze) in Silo-Bauweise
• Planung und Ausschreibung eines Warehousemanagement-Systems (WMS)

Eingesetzte Qualifikationen

Fabrikplanung, Kanban, Logistik (Allg.), Lagerverwaltung, Lagerlogistik, Logistikplanung


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Rari GmbH, Ingenieurbüro Radebeul
12/2013 – 4/2014 (5 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

12/2013 – 4/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Sytem-FMEA Prozess:
• Erstellung einer System-FMEA Prozess für eine Fördertechnikanlage ür die Audi AG in
Ingolstadt
• Skid-Fördertechnikanlage für den Karosseriebau zur Verkettung der Fertigungsanlagen
• Anlage aus ca. 300 Förderelementen

Eingesetzte Qualifikationen

FMEA (Failure Mode and Effects Analysis), Fördertechnik, Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA / FMECA), Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA), Logistik (Allg.)


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Daimler AG - Special Trucks (NKW), Wörth am Rhein
4/2013 – 3/2014 (1 Jahr)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2013 – 3/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Fabrik- und Kommissionierplanung:
• Planung von Kommissionierlagern unter Berücksichtigung der Behälterstandards und
des wirtschaftlichen Ablaufs
• Anpassung der Behälter an die Bedürfnisse einer qualitätsgerechten Entnahme
• Planung und Umsetzung von Kommissionierprozessen zur qualitäts- und
produktionsgerechten Anlieferung an der Montagelinie
• Inbetriebnahme der Lager bei laufender Montage
• Planung und Umsetzung der durch die EURO 6 (Abgasnorm) einfließenden Änderungen
in der Kommissionierung

Eingesetzte Qualifikationen

Fabrikplanung, Kanban, Lean Management, Logistik (Allg.), Lagerplanung, Materialwirtschaft


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Kundenname anonymisiert, Sachsen
9/2012 – 2/2013 (6 Monate)
Textilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 2/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Reorganisation einer Unternehmenslogistik
• IST-Analyse, Schwachstellen-Analyse, Überführung in den Soll-Zustand und Umsetzung
dessen
• Lagerplanung mit vorhandenen und neuen Bestandteilen und unter Berücksichtigung
von diversen Lagerbereichen
• Materialflussplanung unter Berücksichtigung aller Parameter wie Produktionseinflüsse,
Behälter, Einflüsse von Lieferanten
• Behälterplanung sowohl für Lieferanten-, als auch für Kundenbeziehungen im Rahmen
der Lagerplanung, inkl. Abstimmung auf interne Produktionserfordernisse

Eingesetzte Qualifikationen

Technische Materialflussplanung, Kanban, Change Management, Lean Management, Logistik (Allg.), Lagerplanung, Lagerlogistik


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
Glaxo Smith Kline, Dresden
5/2012 – 7/2012 (3 Monate)
Pharmaindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2012 – 7/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Materialflussplanung und –Simulation:
• IST-Analyse, Überführung in Soll-Materialfluss und Simulation dessen
• Materialflussplanung unter Berücksichtigung aller Parameter wie Produktionseinflüsse,
Behälter, Einflüsse von Lieferanten

Eingesetzte Qualifikationen

Fertigungsprozesssimulationen (computer-aided process engineering, CAPE), Technische Materialflussplanung


Freiberuflicher Logistik- und Fabrikprozessplaner
UKM Fahrzeugteile GmbH, Reinsberg
3/2012 – 4/2012 (2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2012 – 4/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Überarbeitung des Behältermanagements im ERP-System zur Anbindung an die EDI (DFÜ) für Volkswagen.

Eingesetzte Qualifikationen

EDI / EDIFACT, Logistik (Allg.)


Leiter Logistik
UKM Fahrzeugteile GmbH, Reinsberg
10/2005 – 12/2011 (6 Jahre, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2005 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeit als Leiter Logistik (Angestelltenverhältnis) am Standort Reinsberg
bei UKM Fahrzeugteile GmbH Schwerpunkte:
- Führungs- und Personalverantwortung für 15 Mitarbeiter - Verantwortung und Planung
der internen und externen Logistik des Unternehmens
- Planung und Inbetriebnahme eines vollautomatischen Hochregallagers in Kooperation
mit der Fa. Jungheinrich
- Supply Chain Management für mehrere Produktgruppen
- Planung und Umsetzung eines Behältermanagements nach automotiven Standards
- Projektarbeit in logistischen Projekten und bei Neuprodukten
- Permanente Projektarbeit mit dem Controlling zur Kostenermittlung des Unternehmens
- Permanente Projektarbeit mit der IT zur Weiterentwicklung des ERP-Systems FOSS des
Unternehmens

Eingesetzte Qualifikationen

Management (allg.), Führungssysteme, Logistik (Allg.), Supply-Chain-Management (SCM), Logistikplanung


Ausbildung

Maschinenbau, Fachrichtung Produktionstechnik
(Diplom-Ingenieur (FH))
Jahr: 2005
Ort: Hochschule für Wirtschaft und Technik Dresden

Qualifikationen

- Diplom Ingenieur (FH) für Maschinenbau mit Fachrichtung Produktionstechnik
- Umfangreiche Erfahrungen im operativen und automotiven Bereich als Leiter Logistik und
Supply Chain Manager (SCM)
- Hohe und praxisnahe Kompetenz als Logistik- und Fabrikprozessplaner
- Mehrere Projekte mit Lean-Hintergrund und Aspekten von Change Management
- Projektmanagement für die zu bearbeitenden Projekten
- Materialflusssimulation 2D (eigene Lizenz für SpeedSim aus dem Hause Dualis GmbH)
- MS Office Anwendungen, auch Access und Project

Über mich

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich sehr Ihr Projekt mit Ihnen zu besprechen!

Da Projekte immer eine Interaktion zwischen Menschen sind, empfinde ich es als essentiell nicht nur die Kompetenzen, sondern auch das persönliche Miteinander vor Projektbeginn zu erfahren.

Ich besuche Sie daher vorab gern in Ihrem Unternehmen oder am Projektort um Sie persönlich kennen zu lernen.

Viele Grüße aus Radebeul
[...]

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
DACH-Region
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
927
Alter
38
Berufserfahrung
13 Jahre und 11 Monate (seit 10/2005)
Projektleitung
7 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »