Projektmanager/Interim-Manager Service/Aftersales/Supply Chain/Prozessoptimierung

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Europa
de  |  en  |  pt
  auf Anfrage
  81371 München
 04.08.2018

Kurzvorstellung

Umsetzungsstarker Projektmanager mit Leidenschaft für die Etablierung und Optimierung von Service/SCM-Prozessen, vielseitiger Branchenerfahrung im In- und Ausland und starker Methodenkompetenz.

Auszug Referenzen (1)

"Besten Dank für die tolle Zusammenarbeit und Umsetzung dieser Aufgaben."
Projektleiter Prozessentwicklung und -optimierung eines neuen Geschäftsfelds
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

10/2016 – 3/2017

Tätigkeitsbeschreibung

• Prozessentwicklung und -optimierung eines neuen Geschäftsfelds im Bereich Post Sales / Auftragsabwicklung / Order Processing
• Aufnahme des End-to-End-Prozesses und relevanter Schwachstellen im Bereich Auftragsabwicklung für Breitband-Hausanschlüsse
• Weiterentwicklung von Kennzahlen zur Verbesserung der Prozesstransparenz entlang des gesamten End-to-End-Prozesses (u.a. Gesamtbearbeitungszeit, Auftragsstornoquote, Kundenreaktionszeiten, NPS)
• Ableitung von Handlungsfeldern und Priorisierung von Maßnahmen
• Umsetzung von organisatorischen und IT-relevanten Prozessverbesserungen, v.a. hinsichtlich Effizienz und Digitalisierung
• Erstellung von Service Level Agreements, um die Leistungserwartung an das Kundenservice-Center bzw. an externe Dienstleister klar zu definieren und transparent zu machen

Eingesetzte Qualifikationen

Change Management, Prozessmanagement, Service-Level-Management (SLA)

Ich biete

Management, Unternehmen, Strategie
  • Mehrprojektmanagement
    8 Jahre, 5 Monate Erfahrung
Einkauf, Handel, Logistik
  • Reverse Logistik
    6 Jahre, 2 Monate Erfahrung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Interim-Abteilungsleiter (22 Mitarbeiter)
Grown Start-Up im Bereich Transport Leasing, München
12/2017 – 8/2018 (9 Monate)
Transport Leasing
Tätigkeitszeitraum

12/2017 – 8/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Führung einer Abteilung mit zunächst 10 Mitarbeitern im Bereich Service Management
• Mitentwicklung einer umfangreichen Organisationsänderung und Begleiten der
Umsetzung als Change Manager und Führungskraft mit nun 22 Mitarbeitern
• Optimierung von Prozessen abteilungsübergreifend

Eingesetzte Qualifikationen

Leistungsbewertung, Personalführung, Personalsuche / -auswahl, Projektdurchführung


Projektmanager Service Development
Marktführer Solaranlagen, Kassel
5/2017 – 11/2017 (7 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2017 – 11/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Steuerung von mehreren Projekten im Bereich Service Operations Development:
- Erarbeitung einer Go-To-Market-Strategie für neue Service Offerings im Bereich Nachgarantie / Out-of-Warranty für B2C und B2B-Kunden und Launch des Konzepts in Pilotregionen
- Hinführung des fragmentierten Wissensmanagements im Unternehmen in eine globale Knowledge Organisation mit definierten Rollen und Prozessen
- Begleitung einer Produktneueinführung aus Service-Sicht
- Harmonisierung der heterogenen Abläufe im Bereich Claim-/Goodwill in klar definierte Entscheidungs- und Approval-Prozesse

Eingesetzte Qualifikationen

Service-lifecycle-management (SLM), Transformation Management, Ablauforganisation, Prozessmanagement, Organisationsentwicklung, Projekt - Start-Up-Workshop, Projektmanagement - Claimmanagement, Mehrprojektmanagement, Projektmanagement - Wissensmanagement, Unternehmensberatung, Business Development, Analyse der Markt- / Wettbewerbsposition, Potenzial-Analyse, Servicekonzept, CRM (Costumer Relationship Management)


Projektleiter Prozessentwicklung und -optimierung eines neuen Geschäftsfelds
Kabelnetz-/Internet-Provider, Heidelberg
10/2016 – 3/2017 (6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2016 – 3/2017

Tätigkeitsbeschreibung

• Prozessentwicklung und -optimierung eines neuen Geschäftsfelds im Bereich Post Sales / Auftragsabwicklung / Order Processing
• Aufnahme des End-to-End-Prozesses und relevanter Schwachstellen im Bereich Auftragsabwicklung für Breitband-Hausanschlüsse
• Weiterentwicklung von Kennzahlen zur Verbesserung der Prozesstransparenz entlang des gesamten End-to-End-Prozesses (u.a. Gesamtbearbeitungszeit, Auftragsstornoquote, Kundenreaktionszeiten, NPS)
• Ableitung von Handlungsfeldern und Priorisierung von Maßnahmen
• Umsetzung von organisatorischen und IT-relevanten Prozessverbesserungen, v.a. hinsichtlich Effizienz und Digitalisierung
• Erstellung von Service Level Agreements, um die Leistungserwartung an das Kundenservice-Center bzw. an externe Dienstleister klar zu definieren und transparent zu machen

Eingesetzte Qualifikationen

Change Management, Prozessmanagement, Service-Level-Management (SLA)


Program Manager Reverse Logistics
Führender eCommerce Versandhändler, München und europaweit
3/2016 – 8/2016 (6 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 8/2016

Tätigkeitsbeschreibung

- Program Manager und Process Owner für den Bereich "Warehouse Deals" (Refurbishment und Wiederverkauf von Kundenrücksendungen)
- Optimierung von Prozessen in den Return Centern (Erhöhung der Prozess-Stabilität, Fehlervermeidung und DPMO-Reduktion, Competence Enhancement, Verbesserung der Wiederverkaufsquote „grading yield“)
- Best Practice Sharing über sämtliche Standorte in Europa
- Erarbeitung von Business Cases und Umsetzung von Entscheidungen (z.B. insource vs repair, resell vs liquidate)
- EU-Rollout einer neuen Software, um Kundenrücksendungen zu bewerten und für den Wiederverkauf vorzubereiten

Eingesetzte Qualifikationen

Ablauforganisation, Prozessmanagement, Mehrprojektmanagement, Programm Management, Reparaturmanagement, Reverse Logistik


Global Operations Manager After Sales Service
Konzern Elektronik/Sicherheitstechnik, Straubing / München
10/2010 – 12/2015 (5 Jahre, 3 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2010 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

- Umsetzung von CIP- und KPI-Strukturen für die Region EMEA, Rollout
von Best Practices in weitere globale Service-Regionen
- Nachhaltige Verbesserung der Kennzahlen in den Bereichen
Kundenzufriedenheit (Liefertreue, Durchlaufzeiten, Response-Zeiten)
und Service Center-Kosten
- Aufbau und Koordination von lokalen Service Centern in den
Wachstumsmärkten Russland, Türkei und Südafrika (Identifizierung
von Partnern, Vertragsabschluss, Aufbau von KPIs und Prozessen,
Koordination von Trainings)
- Projektleitung Service/Return für einen neuen B2C-Verkaufskanal von
Bosch Security
- Implementierung einer Online-Sales-Plattform für Altgeräte, um
Umsatzvolumen mit Second Level-Kunden zu erweitern (http://stores.ebay.de/Bosch-Security-Systems)
- Umsetzung eines neuen Service Offerings „Warranty Period Extension“
Regionale Teamverantwortung Einkauf, Versand und Lager EMEA (22
Mitarbeiter) und globale Matrixverantwortung für die Regionen APAC,
China, Americas
- Verantwortlich für ein Logistikkostenbudget von ca. 15 mEUR (Fracht,
Bestände, Personalkosten, Lager)

Eingesetzte Qualifikationen

Management (allg.), Mehrprojektmanagement, Projektleitung / Teamleitung, Ersatzteillogistik / Servicelogisik, Reverse Logistik


Inhouse Consultant Supply Chain Management
Konzern Elektronik/Sicherheitstechnik, München und weltweit
9/2008 – 10/2010 (2 Jahre, 2 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2008 – 10/2010

Tätigkeitsbeschreibung

- Taskforce Lead bei globalen Optimierungsprojekten (u.a. Bestimmung des idealen Lagerstandorts von Distributionszentren, Konsolidierung von Frachtvolumen von chinesischen Lieferanten, Implementierung eines Transportmanagementsystems)

- Leitung von Trainings weltweit zu Bosch-Prozessstandards

Eingesetzte Qualifikationen

Mehrprojektmanagement, Sustainable supply chain management (SSCM)


Change Manager als Consultant
Konzern Mobilfunk-Infrastruktur, Telekommunikation, Lissabon/Zürich
3/2008 – 8/2008 (6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

3/2008 – 8/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Country Project Manager und Change Manager im Post-Merger-Umfeld im Bereich Telekom-Infrastruktur; Implementierung von Change Management-Konzepten und Umsetzung von neuen Geschäftsprozessen in den Ländern Portugal und Schweiz

Eingesetzte Qualifikationen

Change Management, Prozessmanagement


Regionaler Projektleiter als Consultant
Konzern Stahlproduktion, Eisenhüttenstadt/Madrid
12/2007 – 3/2008 (4 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2007 – 3/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Regionaler Projektleiter Cross-European Supply Chain-Optimization:
Identifikation von Saving Potentials in den Bereichen Transport/Lager/Einkauf;
Definition von Maßnahmen und initiale Begleitung der Umsetzung

Eingesetzte Qualifikationen

Prozessberatung, Supply-Chain-Management (SCM), Transportlogistik


Projektmanager als Consultant
PC-Hersteller, München/Thüringen
7/2007 – 11/2007 (5 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2007 – 11/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Optimierung der Return-Prozesse, u.a. durch Einführung eines Bonus/Malus-Systems für Händler, um die „no fault found“-Rate zu minimieren

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement, Reverse Logistik


Projektmanager als Consultant
Konzern Energieversorgung, Essen
1/2007 – 4/2007 (4 Monate)
Öl- und Gasindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2007 – 4/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Erarbeitung von Industry Benchmarks und abgeleiteten Handlungsempfehlungen zur Geschäftsprozessoptimierung auf Basis von Kundeninterviews und Datenanalysen

Eingesetzte Qualifikationen

Prozessmanagement, Projektmanagement - Benchmarking


Change Manager als Consultant
Mittelständler Spezialchemie/Metallurgie, Goslar
6/2006 – 12/2006 (7 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2006 – 12/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung von Service Level Agreements und relevanten KPIs für die Geschäftsbereiche zur besseren Leistungstransparenz und Wettbewerbsfähigkeit;
Transformation einer nachhaltigen Service Management-Struktur von der Projekt- in die Linienorganisation

Eingesetzte Qualifikationen

Organisation / Arbeitsmethoden Instandhaltung, Change Management, Organisationsentwicklung


Projektmanager als Consultant
OEM Automobilhersteller, Bremen
1/2006 – 5/2006 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 5/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Erarbeitung und Umsetzung von Handlungsanweisungen für das Lager- und Produktionspersonal zur Prozessoptimierung

Eingesetzte Qualifikationen

Supply-Chain-Management (SCM), Produktionslogistik


Zertifikate

PRINCE2 Practitioner
Oktober 2016

Zeugnis MBA
September 2005

Zeugnis Diplom-Betriebswirt
September 1999

Ausbildung

International Management
(MBA)
Jahr: 2005
Ort: Utrecht / Niederlande, Bradford / UK

Betriebswirtschaft
(Diplom-Betriebswirt (BA))
Jahr: 1999
Ort: Mannheim

Qualifikationen

Program Management, Multi Project Management, Leadership, Aufbau von Service-Organsiationen, Aftersales Management, Einführung von CIP, 5S, Top-Down KPI-Strukturen, SCM, Supply Chain Transformation, Consulting, Prozessoptimierung, Repair Service, Dienstleister-Management, Liquidation von Altbeständen/Kundenretouren

Expertenwissen in MS Office (Excel, Powerpoint, Access, Word) sowie Kenntnisse in SAP ERP/MM/CRM-Modulen und verschiedenen Service Management-Systemen

Über mich

Umsetzungsstarker Projektmanager mit Leidenschaft für die Etablierung und Optimierung von Service/SCM-Prozessen, vielseitiger Branchenerfahrung im In- und Ausland und starker Methodenkompetenz.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Portugiesisch (Fließend)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
  • Niederländisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
944
Alter
42
Berufserfahrung
18 Jahre und 11 Monate (seit 09/1999)
Projektleitung
12 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »