Kein Risiko für Sie bei der Beauftragung von Freelancern

Dumm gelaufen? Kein Problem. Für Fehler unserer Freelancer in der Beratung haftet die IT-Haftpflichtversicherung

  • Schutz für beratende Tätigkeiten
  • Hohe Versicherungssummen
Allianz logo

So profitieren Sie als Unternehmen von den Vorteilen der Allianz IT-Haftpflichtversicherung

  • Keine Kosten
    freelance.de übernimmt die Versicherungsgebühren für die Freelancer und Mitglieder, die über freelance.de für ein IT-Projekt beauftragt wurden

  • Ab Projektstart
    Umfassender Schutz gegen Personen-, Sach- und Vermögensschäden

  • Versicherungsschutz
    Die Versicherung tritt für den Freelancer ein, wenn ein berufliches Versehen Ihnen einen Schaden verursacht hat

Ab Projektstart ist Ihr Freelancer mit diesen Leistungen abgesichert:

3 Mio. €Versicherungssumme bei Personen-/Sachschäden
1 Mio. €Versicherungssumme bei Vermögensschäden
100%kostenfrei für Sie und Ihr Projekt

Von diesem Versicherungsschutz profitiert Ihr Freelancer

  • Personenschäden
    z.B. Heilbehandlungskosten, Schmerzensgeld

  • Sachschäden
    z.B. Reparatur- oder Wiederbeschaffungskosten

  • Vermögensschäden als Folge eines Personen- oder Sachschadens
    z.B. Verdienstausfall, Nutzungs- oder Gewinnausfall

Berechtigte Ansprüche werden beglichen. Unberechtigte oder überhöhte Ansprüche werden für Sie abgewehrt, notfalls auch vor Gericht.

Der perfekte Versicherungsschutz für Ihren Freelancer und Ihr Projekt

Noch Fragen? Die wichtigsten Informationen zur Allianz IT-Haftpflichtversicherung finden Sie hier:
  • Mit der IT-Haftpflichtversicherung sind Sie, Ihr Projekt und Ihr Freelancer auf der sicheren Seite. Wer anderen einen Schaden zufügt, darf dafür aufkommen. Das gilt im privaten Bereich, als auch im Geschäftsleben. Die Gefahrenquellen sind vielfältig und können im Ernstfall die betriebliche Existenz gefährden. Umso besser, wenn Sie für diesen Schaden nicht selbst aufkommen müssen, sondern diesen weiterleiten.
  • Bitte teilen Sie uns den Namen des Freelancers und das Projekt rechtzeitig mit, damit der Versicherungsschutz zum Projektstart beginnen kann. Das geht ganz einfach über unser Portal. Hier können Sie den Freelancer über freelance.de direkt beauftragen.
  • Der Schutz gilt für Ihr komplettes Projekt. Laden Sie die monatliche Abrechnung Ihres Freelancers auf freelance.de hoch oder senden Sie eine Rechnungskopie an accounting@freelance.de.

  • Teilen Sie uns den Schaden per E-Mail an support@freelance.de. mit einschließlich Angabe des Projekts und Namen des Freelancers.