freiberufler Senior Frontend Developer ReactJS | Teamlead auf freelance.de

Senior Frontend Developer ReactJS | Teamlead

zuletzt online vor wenigen Tagen
  • auf Anfrage
  • 20354 Hamburg
  • auf Anfrage
  • de  |  en
  • 12.05.2024

Kurzvorstellung

I am a senior Lead Frontend/ Fullstack Developer with over 8 years experience in programming. I developed into a Fullstack Developer, although most of my clients required senior frontend lead skills (mostly in React, Redux and TypeScript, NextJS).

Auszug Referenzen (2)

"T. ist durch seine professionelle Art sehr positiv aufgefallen. Er war stets gut vorbereitet und hilfsbereit."
Senior Frontend Developer
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

7/2018 – 3/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Der Endkunde war einer der führenden deutschen Elektronikhändler und beauftragte eine Agentur zur Entwicklung und Maintenance seines Web-Shops. T. war Teil des 8-köpfigen Entwicklerteams, bestehend aus 4 Backend-Entwicklern und 4 Frontend-Entwicklern. Zu seinen Aufgaben gehörte die Komponenten Entwicklung mit Hilfe des Frameworks „React“.
Relativ schnell wuchs der Aufgabenbereich, sodass T. auch den Technologie-Stack und die allgemeine Anwendungs-Architektur bewerten sollte und eine neue, bessere Zielstruktur in Kooperation mit den Festangestellten erarbeiten sollte. Die daraus resultierende Zielstruktur wurde dokumentiert und T. damit beauftragt, das Refactoring zu planen und umzusetzen. Die Herausforderung bestand darin, dass parallel weitere Neuentwicklungen vorangebracht werden sollten und er diese maßgebend mitentwickelte. Um dem restlichen Team den neuen Technologie-Stack näherzubringen und die Code- Qualität zu erhöhen, moderierte er Code-Reviews mit dem gesamten Team und führte Coaching-Sessions zu den verwendeten Technologien durch.
Weitere Information zu den verwendeten Technologien: Das Frontend der Komponenten bestand größtenteils aus React und Redux zum Managen des States. Da das Backend eine PHP/Laravel-Lösung war, wurde relativ wenig mit asynchronen Backend-Calls gearbeitet. Wenn doch welche verwendet wurden, so wurden diese mit Redux-Saga umgesetzt. Zur Optimierung des Shops und der Analyse des Traffics wurde unter anderem der Google-Tag-Manager verwendet. Die Unit-Tests wurden mit Jest und Enzyme geschrieben. Als Versionskonrollsystem wurde Gitlab verwendet und die Sprint-Organisation wurde mit Jira durchgeführt.

Eingesetzte Qualifikationen

React (JavaScript library)

"T. T. hat im Projekt außerordentliche Leistungen erbracht und hat so maßgeblich zum Erfolg dieses beigetragen."
Frontend Developer
Jannes Mingram
Tätigkeitszeitraum

10/2017 – 5/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Der Endkunde war eine der führenden deutschen Airlines und beauftragte einen global tätigen Dienstleister mit einem kompletten Rebranding ihres Web-Auftritts sowie der Neuerstellung zahlreicher Komponenten zur Verbesserung der User-Experience. T. war Teil des Frontend-Teams. T. war für die Migration von Komponenten und Umsetzung der neuen Design-Kriterien zuständig sowie der Erstellung neuer Komponenten auf Basis eines neuen Technologie-Stacks. Dabei wurde ein Fokus auf Reusability und Atomic-Design gesetzt.
Des Weiteren zählten zu seinen Aufgaben, das Erstellen und Durchführen von Unit-Tests und End-to- End- Tests. Das Frontend-Team arbeitete agil nach SCRUM. Im weiteren Verlauf des Projekts übernahm T. folgende Aufgaben: Das Vorbereiten sowie die Durchführung des Grooming-Meetings für neue Komponenten, zur verbesserten Vorbereitung der Sprint-Planung. Zu seinem erweiterten Aufgabenfeld zählte es dem Kunden Neuentwicklungen vorzustellen und gegebenenfalls Kundenfeedback direkt umzusetzen oder dem Endkunden beratend zur Verfügung zu stehen. Weitere Informationen zu den verwendeten Technologien: Das Frontend der Komponenten besteht größtenteils aus React und Redux zum Managen des States. Zur Vereinfachten Verwendung von Forms wird Redux-Form verwendet. Zum Auslesen und Manipulieren des States wird Reselect, ImmutableJs und Redux-Saga verwendet. Fürs Bundling wird Webpack verwendet mit einer größtenteils customizten Config. Weitere Frameworks wie Bootstrap, lodash und lodash/fp werden zur Vereinfachung eingesetzt. Die Unit-Tests werden mit Enzyme und Jest geschrieben. Die Backend-Calls werden meistens mit Node.js und Express.js gemockt, damit keine Wartezeiten entstanden, da das Backend meistens erst später zur Verfügung stand. Als Versionskontrolle wurde gitHub-Enterprise und zur Sprint-Organisation wurde Jira verwendet.

Eingesetzte Qualifikationen

React (JavaScript library)

Qualifikationen

  • AngularJS
  • CSS (Cascading Style Sheet)
  • JavaScript
  • jQuery
  • MongoDB
  • Node.js
  • React (JavaScript library)
  • React Native
  • Redux
  • TypeScript

Projekt‐ & Berufserfahrung

Lead Frontend Developer
Kundenname anonymisiert, Hamburg
12/2021 – 1/2023 (1 Jahr, 2 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

12/2021 – 1/2023

Tätigkeitsbeschreibung

Technologien: React | Redux| TypeScript | Node.js | Next.Js | Apollo/GraphQL| Docker | Kubernetes | MySQL
BitBucket Pipeline

Das Rebranding Projekt dieses Kunden zielte auf ein komplett neues Design des Frontends ab. Unter hohem Zeitdruck sollte T. sicherstellen, dass die TechStack Migration ge-lingt, das Team ausreichend geschult in den Technologien ist und das Frontend den mo-dernsten Standards entspricht.

Im Laufe des Projektes wurde eine Komponenten Library mit Storybook entwickelt und Chromatic für automatisierte Tests und Design Reviews verwendet. Anschließend wurden die Komponenten mit Hilfe von React Router, Redux und Redux Toolkit sowie RTK Query zu einer vollständingen White-Label Application zusammengefügt. Zusätzlich wurde eine voll automatisierte CI/CD Pipeline erstellt, um schnellstmöglich auf unterschiedliche Environ-ments deployen zu können bei größt- möglicher automatisierter Testabdeckung.

Eingesetzte Qualifikationen

React (JavaScript library)

Lead Frontend Developer
FinTech, Hamburg
4/2020 – 11/2021 (1 Jahr, 8 Monate)
Finanzdienstleister
Tätigkeitszeitraum

4/2020 – 11/2021

Tätigkeitsbeschreibung

In diesem Projekt arbeitete T. als Senior Frontend und Fullstack Developer. Der Fo-kus lag unter anderem beim Frontend Development des Trading- Dashboards in React und Redux. Dieses zeigt in Echtzeit verschiedene KPI’s an. Das „from- scratch“ Erstellen einer UX und dem dazugehörigen UI lag unter anderem in seiner Verantwortung. Die Herausforde-rung war darüber hinaus, Machine-Learning-Algorithmen zu erstellen, um automatisierte Trading-Entscheidungen zu treffen.
In der ersten Phase des Projekts lag der Fokus größtenteils auf der Grundlagenarbeit: Fea-ture-Extraction mit Hilfe von gängigen Data-Science-Methoden, Erstellen von Data-Pipelines sowie Aufsetzen des Grundgerüsts der Application. In der zweiten Phase lag der Fokus auf dem Erstellen und Erproben von Machine-Learning-Algorithmen sowie der Anbindung an Trading-Plattformen In der dritten und aktuellen Phase liegt der Fokus auf dem Erstellen einer UX und dem dazugehörigen UI. T. wurde an dieser Stelle als Frontend und Teamlead eingesetzt. Er wurde darüber hinaus damit beauftragt, den TechStack für das Ba-ckend herauszuarbeiten, dem Team vorzustellen und in der Umsetzung zu begleiten. Die Umsetzung erfolgte mittels Node.Js, in Kombination mit Apollo/GraphQL.

Eingesetzte Qualifikationen

React (JavaScript library)

Senior Frontend Developer
Kundenname anonymisiert, Hamburg
7/2018 – 3/2020 (1 Jahr, 9 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

7/2018 – 3/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Der Endkunde war einer der führenden deutschen Elektronikhändler und beauftragte eine Agentur zur Entwicklung und Maintenance seines Web-Shops. T. war Teil des 8-köpfigen Entwicklerteams, bestehend aus 4 Backend-Entwicklern und 4 Frontend-Entwicklern. Zu seinen Aufgaben gehörte die Komponenten Entwicklung mit Hilfe des Frameworks „React“.
Relativ schnell wuchs der Aufgabenbereich, sodass T. auch den Technologie-Stack und die allgemeine Anwendungs-Architektur bewerten sollte und eine neue, bessere Zielstruktur in Kooperation mit den Festangestellten erarbeiten sollte. Die daraus resultierende Zielstruktur wurde dokumentiert und T. damit beauftragt, das Refactoring zu planen und umzusetzen. Die Herausforderung bestand darin, dass parallel weitere Neuentwicklungen vorangebracht werden sollten und er diese maßgebend mitentwickelte. Um dem restlichen Team den neuen Technologie-Stack näherzubringen und die Code- Qualität zu erhöhen, moderierte er Code-Reviews mit dem gesamten Team und führte Coaching-Sessions zu den verwendeten Technologien durch.
Weitere Information zu den verwendeten Technologien: Das Frontend der Komponenten bestand größtenteils aus React und Redux zum Managen des States. Da das Backend eine PHP/Laravel-Lösung war, wurde relativ wenig mit asynchronen Backend-Calls gearbeitet. Wenn doch welche verwendet wurden, so wurden diese mit Redux-Saga umgesetzt. Zur Optimierung des Shops und der Analyse des Traffics wurde unter anderem der Google-Tag-Manager verwendet. Die Unit-Tests wurden mit Jest und Enzyme geschrieben. Als Versionskonrollsystem wurde Gitlab verwendet und die Sprint-Organisation wurde mit Jira durchgeführt.

Eingesetzte Qualifikationen

React (JavaScript library)

Frontend Developer
Kundenname anonymisiert, Hamburg
10/2017 – 5/2018 (8 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2017 – 5/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Der Endkunde war eine der führenden deutschen Airlines und beauftragte einen global tätigen Dienstleister mit einem kompletten Rebranding ihres Web-Auftritts sowie der Neuerstellung zahlreicher Komponenten zur Verbesserung der User-Experience. T. war Teil des Frontend-Teams. T. war für die Migration von Komponenten und Umsetzung der neuen Design-Kriterien zuständig sowie der Erstellung neuer Komponenten auf Basis eines neuen Technologie-Stacks. Dabei wurde ein Fokus auf Reusability und Atomic-Design gesetzt.
Des Weiteren zählten zu seinen Aufgaben, das Erstellen und Durchführen von Unit-Tests und End-to- End- Tests. Das Frontend-Team arbeitete agil nach SCRUM. Im weiteren Verlauf des Projekts übernahm T. folgende Aufgaben: Das Vorbereiten sowie die Durchführung des Grooming-Meetings für neue Komponenten, zur verbesserten Vorbereitung der Sprint-Planung. Zu seinem erweiterten Aufgabenfeld zählte es dem Kunden Neuentwicklungen vorzustellen und gegebenenfalls Kundenfeedback direkt umzusetzen oder dem Endkunden beratend zur Verfügung zu stehen. Weitere Informationen zu den verwendeten Technologien: Das Frontend der Komponenten besteht größtenteils aus React und Redux zum Managen des States. Zur Vereinfachten Verwendung von Forms wird Redux-Form verwendet. Zum Auslesen und Manipulieren des States wird Reselect, ImmutableJs und Redux-Saga verwendet. Fürs Bundling wird Webpack verwendet mit einer größtenteils customizten Config. Weitere Frameworks wie Bootstrap, lodash und lodash/fp werden zur Vereinfachung eingesetzt. Die Unit-Tests werden mit Enzyme und Jest geschrieben. Die Backend-Calls werden meistens mit Node.js und Express.js gemockt, damit keine Wartezeiten entstanden, da das Backend meistens erst später zur Verfügung stand. Als Versionskontrolle wurde gitHub-Enterprise und zur Sprint-Organisation wurde Jira verwendet.

Eingesetzte Qualifikationen

React (JavaScript library)

Anwendungsentwickler
Airbus Operations GmbH, Hamburg
8/2013 – 3/2017 (3 Jahre, 8 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2013 – 3/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptionierung und Umsetzung mehrerer produktionsunterstützender Softwareprojekte mit anschließendem Coaching der MA im Umgang mit der Software

Eingesetzte Qualifikationen

Business Intelligence (BI), Oracle Database, mySQL, MongoDB, Projektmanagement (IT), Oracle Application Express (Oracle APEX), Node.js, AngularJS, PHP, jQuery

Weitere Kenntnisse

React, React Native, Redux, AngularJS, JavaScript,NodeJs, ExpressJS, Python,

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
2984
Alter
35
Berufserfahrung
9 Jahre und 10 Monate (seit 08/2014)
Projektleitung
3 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden