freiberufler Ich suche Projekte im Telekommunikationsbereich. Tätigkeiten als Systems-/ Solution Architekt oder als Requirements Engineer/ Manager. auf freelance.de

Ich suche Projekte im Telekommunikationsbereich. Tätigkeiten als Systems-/ Solution Architekt oder als Requirements Engineer/...

offline
  • auf Anfrage
  • 36251 Bad Hersfeld
  • National
  • de  |  en  |  fr
  • 22.04.2023

Kurzvorstellung

Meine Projekte umfassten bisher die folgenden Gebiete: MSC/EWSD, IN, NGN, VoLTE, IMS, VoIP, OnCS/OffCS, Wireless Modems.
Ich begleitete die Projekte in den folgenden wechselnden Rollen: System-/Solution Architekt, Requirements Engineer, SW-Developer.

Auszug Referenzen (1)

"Herr [...] hatte eine Schlüsselposition im Projekt inne. Er leistete immer eine sehr gute Arbeit."
(Senior-) Architekt
Ulf Lange, Redknee GmbH (vormals NSN GmbH bzw. Siemens AG)
Tätigkeitszeitraum

10/2006 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
--------------
Technische Analysen von Funktionen und Features auf Basis der NSN @vantage V7.6.x
Plattformen; z.B. Multitenancy (MVNO), Overload/ DB-Overload, Traffic Control,
Internationalization, Asset Protection (Event Monitoring), etc..

Technische Analysen von Funktionen und Features im NSN OCS (Online Charging System/
Prepaid):

Release Architekt für das NSN Produkt 'charge@once select' (CPS Datamodel):
* Einbindung des Produktes in die jeweilige NSN @vantage Plattform;
* Erstellen und Begutachten von release-spezifischen Requirements an das Produkt; u.a. unter
Berücksichtigung der in der Plattform freigegebenen externen Interfaces (z.B. Online,
Diameter, MAP, etc.);
* Erstellen von Feasibility Studies auf Basis der Requirements (z.B. zum Requirement 'DTMF
composer', etc.);
* Definition und vollständige Beschreibung des Service Management Interfaces als externes
Interface zum Customer Care (für alle charge@once select Releases ab V1.6);
* Definition und Beschreibung von Marketing Use Cases (MUC's); d.h. Service- und Rating-MUC's
(z.B. Bill Shock Prevention, Special Day, etc.);
* Definition von Features mit eigenen Datenmodellen, die Funktionalitäten für charge@once select
zur Verfügung stellen (z.B. Intelligent Pricing (YLZ Datamodel), etc.);
* Maintenance und Definition von Change Requests in allen charge@once select Releases;
* Schulung der Mitarbeiter.

Technische Analysen von Funktionen und Features im NSN CCS (Converged Charging System/
Prepaid & Postpaid):
* Z.B. Voranalyse für Voice Collect Call (VCC) im Produkt 'charge@once unified'; inkl.
Beschreibung des Parameter Mappings zwischen externen und internen Interfaces (SINAP/
Jain SLEE).

Grundlagen:
--------------

Plattform:
* NSN @vantage

Produkte:
* NSN charge@once select (OCS)
* NSN charge@once unified (CCS)

Andere Netzelemente, die bzgl. der Interaktionen mit dem OCS/CCS zu berücksichtigen sind:
* MSC, VLR, HLR, IVR, MSC, SMSC, @com, IP Dispatcher, SS7 Dispatcher

Interfaces, die bzgl. der Interaktion mit dem OCS/CCS.zu berücksichtigen sind:
Hauptsächlich analysierte Interfaces:
* SS7/SIGTRAN Interface (N-INAP, SINAPxM, CAMEL Ph. 1-4, MAP)
* IP Interface (Diameter (Ro, Gx, Gy))
* @com Interface (UDP(SNMP, PMP), Corba, (S)FTP)
* Service Management Interface (SMAF Corba, SMAF http, SMAF batch, SMAF cib);
* Ticket Interface
* File Interface (FTAM, (S)FTP)
* IP Dispatcher Interface (z.B. Mappen Payment HTTP nach Payment Corba)

Andere berücksichtigte Interfaces (mir nicht in der Tiefe bekannt):
* SMSC Interface (SMPP, UCP)
* eMail Interface (SMTP, POP3)
* HTTP(S) Interface
* Online Interface

Programmiersprachen:
* Java, C++, FLEx (NSN proprietär)

Tools:
* Clearcase, MS-Visio, IBM Rational Focal Point, charge@once select configuration tools (TT, OM,
FLEx, CLER, SDD-Editor, Profile Editor)

Software-Entwicklungsmethode:
* SCRUM.

Plattformen:
--------------
* MS Windows XP, NSN @vantage

Qualifikationen

  • Service Management
  • Testing (IT)

Projekt‐ & Berufserfahrung

VoIP Berater
1&1 Versatel Deutschland GmbH, Dortmund
11/2019 – 12/2020 (1 Jahr, 2 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

11/2019 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Anschluss von IP basierten Kommunikationsplattformen der Geschäftskunden an das IP-Netz mittels AudioCodes IAD (Integrated Access Device) oder AudioCodes E-SBC (Enterprise Session Border Controller).

Eingesetzte Qualifikationen

Festnetz / Telefonanlagen / Fax

Testmanager
T-Systems International GmbH, Berlin
6/2018 – 7/2019 (1 Jahr, 2 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 7/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Testmanagement zur Inbetriebnahme verschiedener Dienste im Bereich Voice/Video in einer digitalen Kommunikationsinfrastruktur.

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)

Architect VoLTE
Vodafone GmbH, Düsseldorf
3/2018 – 4/2018 (2 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

3/2018 – 4/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Architekt im Projekt VoLTE Spring II: Durchführung von Tests zusammen mit den Testern des IMS Lieferanten Nokia.

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT), Testing (IT), Telekommunikation / Netzwerke (allg.)

Requirements-Engineer
Intel Mobile Communications GmbH, Munich
4/2017 – 10/2017 (7 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

4/2017 – 10/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Requirements Engineering/Management für eine Intel Wireless Plattform (WLAN, 2G, 3G, LTE, etc.).

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT)

Netzentwicklung Berater Senior
DB Netz AG, Eschborn
4/2016 – 12/2016 (9 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

4/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
-------------
Systemexperte für den IOT GSM-R bei der DB Netz AG.

* Test des Systemverhaltens der NSS- und BSS- Komponenten (R4 System-Architekturen) des Netzausstatters ZTE zur Feststellung der Kompatibilität zum europäischen EIRENE Standard. Durchführung der Tests gemäß vorhandener IOT Testspezifikation für EIRENE Netzwerke der DB Netz AG.

* Test verschiedener Szenarien unter Nutzung des ZTE Equipments: 'Basic-' und 'Supplementary GSM Services', 'Functional Addressing', 'Access Matrix and Access to External Networks', 'Location Dependent Addressing', '(e)MLPP', 'Railway Emergency Calls', 'Late Entry', 'VBS', 'VGCS', 'Cell Reselection and Handover'.

* Test des Systemverhaltens des ZTE GSM-R (R4) Systems zusammen mit dem Kapsch Carrier Com (KCC) GSM-R (R4) System.

Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, Testdesign (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT)

VoLTE Managed Services / Level 2 / Senior Engineer
Vodafone GmbH / Cisco Systems GmbH, Düsseldorf
2/2015 – 10/2015 (9 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

2/2015 – 10/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
--------------
Senior Engineer (Level 2) für „VoLTE Managed Services“ bei Cisco für ein Telekommunikations-unternehmen (Kunde).
* Troubleshooting für Funktionen in den physikalischen Komponenten (SLB, SBC) und in den virtualisierten Komponenten (I-/S-CSCF, TAS, AGW, MRF, etc.) des VoLTE IMS Core Netzes des Kunden.
* Rufbereitschaft für Prio1 und Prio2 Probleme (Netz- und Serviceausfälle) des Kunden, die im 24x7x365-Betrieb durch Cisco Tier1 Engineers oder dem Service Management Center des Kunden festgestellt werden.
* System-Monitoring der Komponenten.
* Begleitung der Maintenance der Komponentenhersteller zur Sicherstellung des laufenden Betriebs.
* Schnittstelle zum Projekt-/Produktmanagement des Kunden.

Eingesetzte Qualifikationen

Dienstleistung (allg.), Installation / Montage / Wartung (allg.), IT Service Management (ITSM), Management (allg.), Produktmanagement, Service Management, Telekommunikation / Netzwerke (allg.), Virtualisierung (Allg.)

NSN Engineering / IN Consultancy
Vodafone GmbH / Seven Principles AG, Düsseldorf
10/2014 – 11/2014 (2 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2014 – 11/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Berater für die Anschaltung eines neuen Convergent Charging Systems (CCS) von Alcatel-Lucent als Ersatz für eine bereits vorhandene Lösung von Redknee (vormals NSN). Im Besonderen Abklären von Testfällen mit dem Hersteller des neuen Systems.

Dieses CCS Projekt wurde zum November 2014 vom Kunden gestoppt.

Eingesetzte Qualifikationen

Migration, Telekommunikation / Netzwerke (allg.)

Solution Architect VoIP Telecommunication
IBM Deutschland GmbH (NGN CC), Frankfurt/Main
10/2013 – 6/2014 (9 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2013 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
--------------

Solution Architect für Großprojekte von IBM zur Entwicklung multi-mandantenfähiger Next Generation Network- (NGN-) Plattformen für ein Telekommunikationsunternehmen.

Eingesetzte Qualifikationen

Telekommunikation / Netzwerke (allg.)

Requirements-Engineer
Intel Mobile Communications GmbH, München, München
4/2012 – 9/2013 (1 Jahr, 6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

4/2012 – 9/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
--------------
Requirements Engineering/Management für Intel Wireless Plattformen (WLAN, 2G, 3G, LTE, etc.).

Eingesetzte Qualifikationen

Telekommunikation / Netzwerke (allg.)

(Senior-) Architekt
Siemens AG und NSN GmbH (via Siemens PSE GmbH & Co, Berlin
10/2006 – 12/2011 (5 Jahre, 3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2006 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
--------------
Technische Analysen von Funktionen und Features auf Basis der NSN @vantage V7.6.x
Plattformen; z.B. Multitenancy (MVNO), Overload/ DB-Overload, Traffic Control,
Internationalization, Asset Protection (Event Monitoring), etc..

Technische Analysen von Funktionen und Features im NSN OCS (Online Charging System/
Prepaid):

Release Architekt für das NSN Produkt 'charge@once select' (CPS Datamodel):
* Einbindung des Produktes in die jeweilige NSN @vantage Plattform;
* Erstellen und Begutachten von release-spezifischen Requirements an das Produkt; u.a. unter
Berücksichtigung der in der Plattform freigegebenen externen Interfaces (z.B. Online,
Diameter, MAP, etc.);
* Erstellen von Feasibility Studies auf Basis der Requirements (z.B. zum Requirement 'DTMF
composer', etc.);
* Definition und vollständige Beschreibung des Service Management Interfaces als externes
Interface zum Customer Care (für alle charge@once select Releases ab V1.6);
* Definition und Beschreibung von Marketing Use Cases (MUC's); d.h. Service- und Rating-MUC's
(z.B. Bill Shock Prevention, Special Day, etc.);
* Definition von Features mit eigenen Datenmodellen, die Funktionalitäten für charge@once select
zur Verfügung stellen (z.B. Intelligent Pricing (YLZ Datamodel), etc.);
* Maintenance und Definition von Change Requests in allen charge@once select Releases;
* Schulung der Mitarbeiter.

Technische Analysen von Funktionen und Features im NSN CCS (Converged Charging System/
Prepaid & Postpaid):
* Z.B. Voranalyse für Voice Collect Call (VCC) im Produkt 'charge@once unified'; inkl.
Beschreibung des Parameter Mappings zwischen externen und internen Interfaces (SINAP/
Jain SLEE).

Grundlagen:
--------------

Plattform:
* NSN @vantage

Produkte:
* NSN charge@once select (OCS)
* NSN charge@once unified (CCS)

Andere Netzelemente, die bzgl. der Interaktionen mit dem OCS/CCS zu berücksichtigen sind:
* MSC, VLR, HLR, IVR, MSC, SMSC, @com, IP Dispatcher, SS7 Dispatcher

Interfaces, die bzgl. der Interaktion mit dem OCS/CCS.zu berücksichtigen sind:
Hauptsächlich analysierte Interfaces:
* SS7/SIGTRAN Interface (N-INAP, SINAPxM, CAMEL Ph. 1-4, MAP)
* IP Interface (Diameter (Ro, Gx, Gy))
* @com Interface (UDP(SNMP, PMP), Corba, (S)FTP)
* Service Management Interface (SMAF Corba, SMAF http, SMAF batch, SMAF cib);
* Ticket Interface
* File Interface (FTAM, (S)FTP)
* IP Dispatcher Interface (z.B. Mappen Payment HTTP nach Payment Corba)

Andere berücksichtigte Interfaces (mir nicht in der Tiefe bekannt):
* SMSC Interface (SMPP, UCP)
* eMail Interface (SMTP, POP3)
* HTTP(S) Interface
* Online Interface

Programmiersprachen:
* Java, C++, FLEx (NSN proprietär)

Tools:
* Clearcase, MS-Visio, IBM Rational Focal Point, charge@once select configuration tools (TT, OM,
FLEx, CLER, SDD-Editor, Profile Editor)

Software-Entwicklungsmethode:
* SCRUM.

Plattformen:
--------------
* MS Windows XP, NSN @vantage

SW-Entwickler & System Architekt (in Festanstellung)
Siemens AG & GKS/GPP AG, Bad Hersfeld
10/1989 – 9/2006 (17 Jahre)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/1989 – 9/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
--------------
Konzeption und Realisierung mobilfunkspezifischer Software/Features (u.a. Mobile Call Control) im Siemens Mobile Switching Center (MSC und MSC-S für R99/R4 System-Architekturen);

Konzeption und Realisierung von IN Software/Features (u.a. IN Call Control) im M-SSP (CCF/SSF) der Siemens MSC;

Konzeption und Realisierung der Anbindung externer Netzelemente an die Siemens MSC (mittels Netzwerkprotokollen);

Konzeption und Realisierung von Änderungsanforderungen (Change Requests) an die Siemens MSC;

Maintenance und Test der Software/ Features der Siemens MSC;

Technische Steuerung von (internationalen) Projektteams und externer Consultants zur Realisierung der Features (jedoch ohne Budgetverantwortung).

Grundlagen:
--------------
Plattformen & Produkte:
* Siemens MSC (auf Basis von Siemens EWSD)
* Siemens MSC-S (R99 und R4 Architekturen)

Andere Netzelemente, die bzgl. der Interaktionen mit dem MSC zu berücksichtigen sind:
* SCP, VLR, OCANEQ/IVR

Interfaces, die bzgl. der Interaktion mit dem MSC zu berücksichtigen sind:
* SINAPxM, CAMEL (Ph. 1-4), ISUP, SCCP, TCAP

Tools:
* CMSUITE, FEKAT, SDL-Tools (SICAT/ SDLFRONT)

Programmiersprachen:
* 80x86 Assembler, Chill, ASN.1

Software-Entwicklungsmethode:
* V-Modell

Plattformen:
--------------
* MS Windows XP, Siemens MSC, Siemens MSC-S (R99/R4), M-SSP (CCF/ SSF),
EWSD (als Basis der Siemens MSC), K1197 (Test).

Ausbildung

Angewandte Informatik & Mathematik
Diplom
1989
Fachhochschule Fulda

Weitere Kenntnisse

* Wissen über Netzwerkprotokolle (SIP/ TCP/ UDP/ SDP/ RTP/ RTCP/ MGCP/ Diameter/ Radius/ http/ pop3/ SMTP/ LDAP)
* Wissen über SS7 Protokolle (Siemens-INAP/ Nokia-INAP/ CAMEL Phasen I bis IV)
* Wissen über Schnittstellenprotokolle in Telekommunikationsnetzen (IETF RFC/ GSM/ GSM-R/ ETSI/ ITU/ MAP)
* Programmierkenntnisse: 80(x)86-Assembler/ Pascal/ C/ C++/ SQL/ Java/ Perl/ SDL/ ASN.1
* Toolkenntnisse: IBM Rational Focal Point / IBM Rational RequisitePro / SDL (SICAT)
* Software-Entwicklungsmethoden: V-Modell/ SCRUM (Agil)

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
National
Profilaufrufe
4755
Alter
59
Berufserfahrung
34 Jahre und 9 Monate (seit 10/1989)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden