freiberufler Projektmanagement, Steuergeräteentwicklung, Tests und Simulation auf freelance.de

Projektmanagement, Steuergeräteentwicklung, Tests und Simulation

offline
  • 80€/Stunde
  • 82065 Baierbrunn
  • Weltweit
  • fr  |  de  |  en
  • 31.10.2018

Kurzvorstellung

Seit 2002 beteilige ich mich an der Entwicklung von Steuergeräten sowohl im Hard- als auch im Software-Segment; von den 8-Bit bis zu den 32-Bit Systemen; von den frühen (Anforderungsmanagement) bis zu späten (Tests, Validierung) Entwicklungsphasen

Auszug Referenzen (2)

"Die Zusammenarbeit mit [...] war jederzeit geprägt von einem hohen Maß an Proffessionalität."
Freiberuflicher Projektleiter Elektronik Entwicklung (PLE), Anbegotsbearbeitung
Ernst Damerau, Automotive Lighting Reutlingen
Tätigkeitszeitraum

12/2011 – 5/2012

Tätigkeitsbeschreibung

- Betreuung der Scheinwerfer-Entwicklungsprojekte Elektronik W/X166 Daimler zur Serienreife als Projektleiter Elektronik
1. Abstimmung von Arbeitspaketen
2. Klärung offener Punkte im Team mit Konstruktion, Lichttechnik und Kunden Daimler AG
3. Führung von Durchsprachen und Pflege von Termin- und Aktivitätsplänen
4. Rücksprachen mit Abteilungsleitung
- Angebotsbeitrag Elektronik zu Scheinwerferangeboten (speziell für französische Kunden: Renault SA, Peugeot SA)
1. Spezifikations- und Anforderungsprüfung
2. Festlegung der geeigneten technischen Realisierungsmöglichkeiten und Steuergerätearchitektur
3. Technische Diskussionen mit der Elektronikentwicklung, der Scheinwerferentwicklung, der Qualitätssicherung, dem Verkauf und dem Kunden.
4. Ermittlung von Entwicklungs-und Applikationskosten in Zusammenarbeit mit weiteren Stellen in AL im Fall von Neuentwicklungen
5. Erstellen von Stellungnahmen zu den Spezifikationen und Anforderungen, von technischen Spezifikationen und einer Projektplanung für Angebotszwecke
6. Weitere Zusammenarbeit mit dem Kunden, dem Verkauf und weiteren Stellen je nach Bedarf

"Herr [...] hat uns sehr gut unterstützt. Wir würden jederzeit wieder mit ihm zusammen arbeiten und können ihn nur empfehlen."
Softwaresystemarchitekt und Algorithmen-Ingenieur
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

8/2009 – 5/2010

Tätigkeitsbeschreibung

- Mitarbeit bei Definition und Entwicklung der funktionalen Logik für die aktiven Rückhaltesysteme
- Mitarbeit bei Definition und Entwicklung der Regelstrategien für die aktiven Rückhaltesysteme
- Verantwortlichkeit für die Spezifikation, Design und Implementierung der Regelalgorithmen
- Umsetzung der Projekte gemäß den Entwicklungsprozessen;
- Teilnahme an Durchführung von Reviews zur Anforderungs- und Design-Dokumenten und Erstellung von Präsentationen für die Wiederverwendungsorientierte Entwicklung von Embedded-Software-Komponenten
- Verantwortlichkeit für die Architektur Aktiver Gurtschlosssysteme (AGS)


Qualifikationen:
1. Anforderungs- und Prozessmanagement (DOORS, WORD, SPICE);
2. Software Design und Architektur mit Fokus auf wierderverwendungsorientierte Komponentenentwicklung und Schnittstelle (UML, MKS, Enterprise Architekt, Matlab/Simulink, Targetlink);
3. Implementierung/Überarbeitung und Wartung von Algorithmen und Steuerungsfunktionen (ANSI-C, Keil D.A.-C, Tasking EDE Entwicklerplattformen)
4. Integration und Tests von Softwarekomponenten (CANoe)
5. Dokumentation zum Entwicklungsstand (MS Word, MS Powerpoint, MKS, DOORS)

Ich biete

  • Big Data
  • Fahrzeugtechnik
  • Ingenieurwissenschaft
  • J2SE (Java SE)
  • Python

Projekt‐ & Berufserfahrung

Requirements Manager diverse automotive Steuergeräte
Eberspaecher Controls GmbH, Landau an der Pfalz
1/2017 – 3/2018 (1 Jahr, 3 Monate)
Automotive Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

- Unterstützung bei Überarbeiten von Spezifikationen für Steuergeräte:
o Fail Operational Control Module (FOPM),
o Volvo QDiode (QD2),
o Redundant Integrated Power Sensor (RIPS)
- Unterstützung bei der Erarbeitung von funktionalen Sicherheits-Anforderungen
- Unterstützung bei der Ableitung von Sicherheitsanforderungen aus Kundenlastenheften, Funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten (FSC / TSC)
- Unterstützung bei Review, Verlinkung und Abdeckung von Anforderungen, Anforderungsänderungen
- Übertragen der Überarbeitungen im Projektdaten-Programm Polarion
- Erstellen und Moderieren von Präsentationen über Requirements Engineering (Anforderungen verstehen, erstellen und Pflegen)
- Mitarbeit beim Erarbeiten einer strategischen Vorgehensweise zur Wiederverwendung von Mitgeltenden Normen Dokumenten für Nachfolge-Kundenprojekten mit Hinblick auf die Steigerung im A-SPICE Reifegrad
- Mitarbeit beim Erarbeiten einer strategischen Vorgehensweise zur Modularisierung und Wiederverwendung von Pflichtenheften in diversen und Folge-Projekten

Eingesetzte Qualifikationen

Requirement Analyse, Anforderungsmanagement

Freiberufliche Requirements Engineering Fahrerassistenz-System Front Camera Diag
Wabco GmbH, Hannover
10/2016 – 12/2016 (3 Monate)
Automotive Engineering
Tätigkeitszeitraum

10/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

- Erstellen und Überarbeiten von Spezifikationen für Diagnose Event-Manager (DEM)
- Erstellen und Überarbeiten von Spezifikationen für Onboard-Diagnose (OBD)
- Erstellen und Überarbeiten von Spezifikationen für Offboard-Diagnose
- Erstellung von Spezifikationen für Eigenblendungs-, Blindheits-, Sichtweiten- und Freisichterkennung der Empfänger-Module der Frontkamera:
o Traffic Sign Recognition (TSR)
o Advanced-High-Beam-Control (AHBC)
o Object Detection (OD)
o Lane Detection Marker (LDM)
- Übertragen der Spezifikationen im Projektdaten-Programm MKS (PTC)

Eingesetzte Qualifikationen

Predictive analytics, Requirement Analyse, Anforderungsmanagement, Business Analyse

Freiberuflicher System Funktionsverantwortlicher, Requirements Engineer Audi AG
Delphi Deutschland GmbH, Bomig
12/2015 – 8/2016 (9 Monate)
Automotive Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

12/2015 – 8/2016

Tätigkeitsbeschreibung

1. Kalibrieren der Front-Kamera;
2. Eigenbewegung und Oberflächenschätzung
3. Eigenblendungs- und Blindheitserkennung
- Erstellen und Überarbeiten von Pflichtenheften auf Basis von Kundenlastenheften und Abstimmungen mit Kunden und Tier 2-Lieferanten (TTTech, MobilEye)
- Führung von Kalibrieren-Test des Systems am Prüfstand und im Fahrzeug
- Beitrag zu Funktionsverbesserungen durch Konzepte zur statischen und dynamischen Kalibrierung
- Wartung und Pflege von Anforderungen in DOORS nach Kunden-Prozess (SPICE ENG1, ENG2, ENG5)
- Einstellen von Fehler-Tickets und Verwaltung deren Stati bzw. Überprüfen von Fehlerbehandlungen durch Nachtesten der Funktionalitäten in Folge-Freigaben.
- Führen von Trainings- und Erprobungen im Kundendienst in Ingolstadt sowie bei internationalen Online Workshop-Meeting (zwischen Entwicklungs-Stellen: Polen, Israel, Österreich, Deutschland)
- Umgang mit Python- und Batch-Scripten für UART-Ausgaben über Hyperterminal (Putty, Terraterm) sowie Onboard-Offboard Diagnose ODIS-Tool

Eingesetzte Qualifikationen

Testautomatisierung, Fehleranalyse, Requirement Analyse, Anforderungsmanagement, Prozessvalidierung

Freiberuflicher Software Projektleiter und Requirements Managing Engineer für el
Robert Bosch Automotive Steering GmbH, Schwäbisch-Gmünd, Baden-Württenberg
5/2015 – 12/2015 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

- Koordination der Entwicklung von Basis-Anteilen und sicherheitsrelevanten Software-Komponenten zu elektronischen Lenksteuerung als Plattform-Erzeugnis
- Fehlende Software-Anforderungen aufnehmen und ableiten
- Erstellung von Terminplänen und Überwachung von Lieferterminen an Kundenprojekte
- Erstellung einer technischen Dokumentation: Technische Realisierungskonzepte
- Definition und Organisation von Software-Arbeitspaketen (work packages) und Änderungsanfragen (change requests) in Programmen ClearQuest-Tool und MS-Project
- Abstimmung mit Kundenprojekt „Ford BC“
- Automatisierung der Planungsaufgaben mittels VBA-Scripts in MS-Project-Tool und automatische Übertragung der geplanten und durchgeführten Vorgänge zwischen ClearQuest-Tool und MS-Project-Tool

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Requirement Analyse, Anforderungsmanagement

Freiberuflicher Requirement Managing Engineer Software für Kombiinstrumente MAN
im Auftrag der Continental Automotive GmbH, Villingen-Schwenningen, Baden-Württenberg
12/2014 – 2/2016 (1 Jahr, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2014 – 2/2016

Tätigkeitsbeschreibung

- Erstellung und Überarbeitung der Software Anforderungsspezifikation / Pflichtenheft in DOORS auf Basis von MAN-(Entwicklungsziel) Lastenhefte
- Zerlegung der Kundenanforderungen in detaillierte Teilanforderungen
- Analyse der vorhandenen Dokumente (Entwurf-Pflichtenhefte, Design-Spezifikationen)
- Attributieren und Verlinken der Anforderungsobjekte zum Kundenlastenheft in DOORS
- Kategorisieren und Priorisieren der Anforderungen
- Umsetzung des Pflichtenheftes in Funktionskatalog mit Ein-/Ausgaben und Schnittstellen Informationsdetails
- Detaillierung UDS ISO 14229 Diagnose (DiagnosticProtocolOffBoard, DiagnosticProtocolOnBoard, DiagnosticProtocolOffBoardIP, DiagnosticManager)
- Basis Funktionen: AUTOSAR Network Management
- Interface Driver Software Funktionen
- Messungen und Kalibrierung
- Boot Software Funktionen
- Erstellen von Sicherheits-Spezifikationsdokumenten auf Basis von Technical Safety Concept (TSC) und Modul-spezifischen Spezifikationsdokumenten

Eingesetzte Qualifikationen

Requirement Analyse, Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation

Freiberuflicher Requirement Managing Engineer Software für Elektronische Lenksäu
U-SHIN Deutschland Zugangssysteme GmbH, Erdweg, Bayern
8/2014 – 12/2014 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2014 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

- Erstellung und Überarbeitung der Software Anforderungsspezifikation / Pflichtenheft in DOORS auf Basis von BMW-(Entwicklungsziel) Lastenhefte
- Zerlegung der Kundenanforderungen in detaillierte Teilanforderungen
- Umsetzung der funktionalen Sicherheit (ISO 26262) in funktionaler und nicht-funktionaler Anforderungen zum Entwicklungsprodukt (FuSi-Stufen: QM, ASIL A, B, D)
- Analyse der vorhandenen Dokumente (Lastenhefte, Entwurf-Pflichtenhefte)
- Attributieren und Verlinken der Anforderungsobjekte zu elektronischer Produktspezifikation und zu Kundenlastenheften in DOORS
- Kategorisieren und Priorisieren der Anforderungen
- Machbarkeitsanalyse und Bewertung der Abdeckung bei Umsetzung und Tests
- Unterstützung der Software System-Integration mit Flash- und Analyse über BMW-Tools (ESYS)

Eingesetzte Qualifikationen

, Requirement Analyse, Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation, Anforderungsmanagement

Freiberuflicher Projektleiter und System-Requirements Engineer Entwicklung Schei
VARROC Lighting Systems GmbH, Sindorf
2/2014 – 6/2014 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2014 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

- Erstellung und Überarbeitung von Scheinwerfer-Steuergeräte-Spezifikationen C34xMCA, D544_D568: (Central Car Configuration: CCC, Direct Configuration, Part II Diagnose-Umfängen, Steuerungs-Parameter)
- Erstellen von prozesskonformen Anforderungsdokumenten (Sicherstellen von Rückverfolgbarkeit und Beziehung zu Testfällen bzw. Testfalldokumenten) im Tool TeamCenter (Siemens)
- Projektleitung FORD C344MCA Scheinwerfer-Steuergeräte, Abstimmungen und Projekt-Reviews
- Mitarbeit bei der Validierungsplanung von Scheinwerfer-Funktionen
- Vor Ort Einsatz beim Kunden FORD in Saarlouis für Software-Aktualisierung an Steuergeräten und Fahrzeugen ((OBD)-SW-Download), Fahrzeug-Konfiguration und Kalibrierung.

Eingesetzte Qualifikationen

Testing (IT), , Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation

Freiberuflicher Projektleiter Entwicklung elektronischer industrieller Gaszähler
ELSTER GmbH, Osnabrück
6/2013 – 11/2013 (6 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2013 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

- Erstellung und Überarbeitung von Projektplänen
- Risiko-Management (Ermitteln, Analysieren, Dokumentieren, Diskutieren)
- Führung, Moderieren von Besprechungen und Projekt-Review Meetings
- Mitarbeit beim Überführen von Anforderungen am technischen Produkt (ODR, FDR) in Prozess- / Anforderungsmanagement Programm (Anwendung POLARION)
- Erstellung / Aktualisieren von System Release Planungen und Reporting-Cards
- Steuerung von Entwicklungsaufgaben und Abläufen in Hardware, Software, Konstruktion, Systemtests, Industrialisierung und Produktion
- Betreuung von Entwicklungsaufgaben am Datenserver zur Verwaltung und Bereitstellung von Verbrauchsdaten der Endkunden (OPC-Head End; GPRS-/UMTSTechnik und Unified Metering Interface: UMI).
- Betreuung der Entwicklungsphasen (Anforderungsmanagement, Implementierung, Validation)
- Zusammenarbeit mit Produktmanagement zur Produktpreisermittlung (Materialkosten, Labour-Kosten)
- Verantwortung für Entwicklungsbudget und Kostenermittlung

Eingesetzte Qualifikationen

Predictive analytics, Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektplanung / -vorbereitung, Lieferantenmanagement (allg.), F&E Management

Software Projektleiter Air Control Systems
WABCO Fahrzeugsysteme GmbH, Hannover
2/2013 – 6/2013 (5 Monate)
Automotive Entwicklung Electronically Controlled Air Suspension
Tätigkeitszeitraum

2/2013 – 6/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Software Lead-Engineer:
1. Requirement engineerig (MKS Requirement Manager Tool)
2. Project tracking and reporting
3. System-Design (Use Case Diagram) and Effort estimation
4. Project planing and controlling in (MKS Inegrity Manager Tool)

Freiberulicher Software Projektleiter Entwicklung von elektronisch gesteuerten Luftfederungssystemen (Air Control Driver: ACD) zur Niveauregulierung von Fahrzeugen in Akquisitionsprojekten für PORSCHE MSB und BMW 35up i.A. WABCO GmbH, Hannover

- Verantwortung für die Erstellung eines Simulationsmodell zur Temperaturüberwachung des
Kompressors und Kostenreduzierung durch Einsparen eines Temperatursensors
- Erstellung von Projektplänen und Arbeitspaketen nach Prozessregeln des Automotive-Umfelds
- Führung von wöchentlichen Telefonkonferenzen mit den Entwicklungs-Teams (Chennai, Indien; Hannover, Deutschland)
- Teilnahme an Kostenschätzungs-, und Planungsaufgaben
- Pflege der offenen Fragen und Aufgaben der Arbeitsgruppe in einer „Actions-To-Do-Liste“
- Erstellen und Betreuen von Aufgaben und Aufgabenpaketen in MKS Integrity Manager
- Erstellen und Betreuen von Anforderungsdokumenten (Pflichtenheft, Lastenheft) in MKS Requirement Manager
- Automatisierung von Entwicklungsaufwandsschätzung in Excel-Dateien mittels VBA-Skripts anhand von Projekt- und Zeitberichten

Software Project Leader Wischersysteme
Valeo Wischersysteme, Bietigheim
7/2012 – 12/2012 (6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

- Erstellung und Überarbeitung von MS-Project Plänen
- Risiko-Management (Ermitteln, Analysieren, Dokumentieren, Diskutieren)
- Führung von Durchsprachen und Projekt-Review Meetings
- Erstellung von Software-Development Plan und Software Release Plan
- Erstellung und Verwalten einer Aufwandsschätzung, Personalplanung und Projektdauer-Schätzung basierend auf das „Cost-Constructive Model“-Verfahren (COCOMO)
- Betreuung der Software-Entwicklungsphasen (Anforderungsmanagement, Implementierung, Validation)
- Zusammenarbeit mit Qualitäts-Mitarbeiter zur Umsetzung von Prozess- und Reifegrad-Maßnahmen (SPICE)

Freiberuflicher Projektleiter Elektronik Entwicklung (PLE), Anbegotsbearbeitung
Automotive Lighting Reutlingen (ALRT), Reutlingen
12/2011 – 5/2012 (6 Monate)
Automobilzuliefererindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2011 – 5/2012

Tätigkeitsbeschreibung

- Betreuung der Scheinwerfer-Entwicklungsprojekte Elektronik W/X166 Daimler zur Serienreife als Projektleiter Elektronik
1. Abstimmung von Arbeitspaketen
2. Klärung offener Punkte im Team mit Konstruktion, Lichttechnik und Kunden Daimler AG
3. Führung von Durchsprachen und Pflege von Termin- und Aktivitätsplänen
4. Rücksprachen mit Abteilungsleitung
- Angebotsbeitrag Elektronik zu Scheinwerferangeboten (speziell für französische Kunden: Renault SA, Peugeot SA)
1. Spezifikations- und Anforderungsprüfung
2. Festlegung der geeigneten technischen Realisierungsmöglichkeiten und Steuergerätearchitektur
3. Technische Diskussionen mit der Elektronikentwicklung, der Scheinwerferentwicklung, der Qualitätssicherung, dem Verkauf und dem Kunden.
4. Ermittlung von Entwicklungs-und Applikationskosten in Zusammenarbeit mit weiteren Stellen in AL im Fall von Neuentwicklungen
5. Erstellen von Stellungnahmen zu den Spezifikationen und Anforderungen, von technischen Spezifikationen und einer Projektplanung für Angebotszwecke
6. Weitere Zusammenarbeit mit dem Kunden, dem Verkauf und weiteren Stellen je nach Bedarf

Resident Engineer
Autoliv Group, Sindelfingen
6/2010 – 11/2010 (6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2010 – 11/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Freiberuflicher Resident Engineer Autoliv GmbH (Deutschland, Schweden, USA) bei
Daimler AG Sindelfingen für Nachts:

- Aktive Teilnahme an Fahrzeugausrüstung und Erprobungsfahrten im In- und Ausland
- Systemaktualisierung Software und Hardware zu NV3 Systemen und Bedienprogrammen am Fahrzeug
- Mitwirkung bei Fehleranalyse und Verbesserungsmassnahmen am System unter Berücksichtigung verwendeter Technologie (LVDS-Datenübertragung, EMV-Umfänge am Fahrzeug)
- Flashaufgaben und Bootloader Update für Kameras und Steuergerät (winIDEA von iSYSTEM)
- Tests und Fehleranalysen am Fahrzeug und am Testplatz (ADTF, CANoe, E-Tester, CANape)
- Aus- und Nachrüstung der Systeme und Inbetriebnahme
- Programmierung der Gateway-Funktion am CANlog-Gerät zur Integration eines Entwicklungssteuergeräts im Serienfahrzeug.

Softwaresystemarchitekt und Algorithmen-Ingenieur
TRW Automotive GmbH, Alfdorf, Stuttgart, Ingolstadt
8/2009 – 5/2010 (10 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

8/2009 – 5/2010

Tätigkeitsbeschreibung

- Mitarbeit bei Definition und Entwicklung der funktionalen Logik für die aktiven Rückhaltesysteme
- Mitarbeit bei Definition und Entwicklung der Regelstrategien für die aktiven Rückhaltesysteme
- Verantwortlichkeit für die Spezifikation, Design und Implementierung der Regelalgorithmen
- Umsetzung der Projekte gemäß den Entwicklungsprozessen;
- Teilnahme an Durchführung von Reviews zur Anforderungs- und Design-Dokumenten und Erstellung von Präsentationen für die Wiederverwendungsorientierte Entwicklung von Embedded-Software-Komponenten
- Verantwortlichkeit für die Architektur Aktiver Gurtschlosssysteme (AGS)


Qualifikationen:
1. Anforderungs- und Prozessmanagement (DOORS, WORD, SPICE);
2. Software Design und Architektur mit Fokus auf wierderverwendungsorientierte Komponentenentwicklung und Schnittstelle (UML, MKS, Enterprise Architekt, Matlab/Simulink, Targetlink);
3. Implementierung/Überarbeitung und Wartung von Algorithmen und Steuerungsfunktionen (ANSI-C, Keil D.A.-C, Tasking EDE Entwicklerplattformen)
4. Integration und Tests von Softwarekomponenten (CANoe)
5. Dokumentation zum Entwicklungsstand (MS Word, MS Powerpoint, MKS, DOORS)

Zertifikate

Certified IT Project Manager
Februar 2011

Ausbildung

Elektro- und Informationstechnik
(Diplom-Ingenieur)
Jahr: 2004
Ort: Universität Stuttgart

Qualifikationen

Technik & Ingenieursberufe
- Fahrzeugbau
- Fahrzeugtechnik

Forschung & Wissenschaft
- Ingenieurswissenschaften

Über mich

Die Entwicklung von Steuergeräten begleitet mich von der Universität Stuttgart, an der ich Elektro- und Informationstechnik mit Schwerpunkt: "Technische Informatik" studiert habe. Vom Sommer 2002 an war ich von nun an nicht nur theoretisch sondern auch praktisch an dieser Aufgaben beteiligt. Denn ab dem 6. Semester war ich in der Industrie an der Entwicklung von Rückhalte- und Fahrerassistenzsysteme bei der Firma Bosch beteiligt.

Die Vernetzung dieser Mikro-Controller Systeme über verschiedene Bussysteme (LIN, CAN, MOST, FlexRay, Ethernet, RS232) vertieften diese Kompetenz. Hierbei spielen nicht nur Kenntnisse der Schaltungstechnik mit Erfassung und Simulation (PSpice, OrCAD, Multisim) sowie Die der Softwareentwicklung im "Embedded"-Bereich (von Assembler bis C/C++ und UML-Modellierung) einer interessante Rolle. Zudem sind mathematische oder analytische, vor Allem algorithmische Kenntnisse von großem Vorteil.

Insbesondere meine Zusammenarbeit mit dem Institut von Automatisierungs- und Softwaretechnik (IAS) an der Universität Stuttgart um den Professor Dr. h.c. Göhner P. ab dem 7. Semester im Rahnem von Studien und Diplomarbeiten sowie zur Nutzung von Entwicklungsmodellen für Projekt-Management nach ISO 9001 Normen ebneten den Weg zu einer vielseitigen Karriere mit diversen und komplexen Projektanforderungen von den frühen (Anforderungsmanagement) bis hin zu den späten (Integration, Tests, Abnahme, Dokumentation) Entwicklungsphasen mit Rücksicht auf Prozessmethoden.

Heute genieße ich die Eigenschaft sowohl technisch detailliert an einem Projekt zu arbeiten als auch in der Rolle eines Projektleiters dank Zertifizierung ohne jedoch den Blick zum technischen Detail zu verlieren. Die Systeme, an deren Entwicklung ich mich seit über 10 Jahren beteilige reichen von Airbag-Steuergeräten bis hin zu Scheinwerfer-Steuergeräte.

Ich bleibe neugierig und gespannt auf jede Veränderung in diesem technischen Umfeld der Steuergeräte-Entwicklung..

Persönliche Daten

Sprache
  • Französisch (Muttersprache)
  • Deutsch (Fließend)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
  • Vereinigte Staaten von Amerika
Profilaufrufe
5863
Alter
44
Berufserfahrung
19 Jahre (seit 06/2003)
Projektleitung
2 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden