freiberufler Business Analyse, Requirements Engineering, Projektleitung, Prozess-/Datenmodellierung auf freelance.de

Business Analyse, Requirements Engineering, Projektleitung, Prozess-/Datenmodellierung

offline
  • auf Anfrage
  • 80337 München
  • Nähe des Wohnortes
  • de  |  en  |  fr
  • 21.04.2021

Kurzvorstellung

langjährige Erfahrung in Fach- und Systemkonzeptionen (agil und klassisch)
Daten- und Geschäftsprozessmodellierung
Schnittstelle zwischen IT und Fachbereich
hohe technische Affinität
sehr gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten

Ich biete

  • Agile Entwicklung
  • Business Analyse
  • Confluence (Atlassian)
  • DB2
  • ETL
  • Jira
  • Oracle Database
  • OS/390
  • Requirement Analyse
  • Software Architektur / Modellierung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Business Analyst
Kundenname anonymisiert, München / Remote
3/2020 – 12/2020 (10 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

3/2020 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Detaillierung bzw. Tieferlegung von fachlichen Anforderungen im Bereich "Erhöhung des Self-Service-Grads der Kunden in den Portalen und der App"
Erstellung von Epics und User Stories
Betrachtung der e2e-Prozesse
Abstimmung mit und Koordination aller beteiligter Bereiche (inkl. externen Dienstleistern)
Datenanalysen zur Ermittlung von Mengengerüsten und der Auswirkung geeplanter Massnahmen

Eingesetzte Qualifikationen

Anforderungsmanagement, Confluence (Atlassian), Jira, Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation, Oracle (allg.), Prozess- / Workflow, Testmanagement / Testkoordination (IT)

Business Analyst
Kundenname anonymisiert, München
2/2019 – 8/2019 (7 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

2/2019 – 8/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Weiterentwicklung Kundenbindungsprogramm der DB
Bei der DB Fernverkehr ist die Verwaltung der Bahncard-Verträge und das Bahn-Bonus Programm angesiedelt. Diese Mittel zur Bindung der Kunden sollen verfeinert und auf die individuelleren Bedürfnisse und das Kaufverhalten der Kunden zugeschnitten wer-den. Dadurch werden verschiedene Erweiterungen der bestehenden Anwendungen notwendig. Zusätzlich wird die Kundenverwaltung an einen anderen Daten-Master über-geben. Hierfür sind diverse Mechanismen für den bidrektionalen Datenaustausch zu schaffen.
Weiterhin waren die aktuellen Kampagnen-Management Prozesse zu überprüfen und zu optimieren.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Database, Confluence (Atlassian), SCRUM, Jira, Business Analyse

Business Designer
Kundenname anonymisiert, München
2/2018 – 11/2018 (10 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

2/2018 – 11/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Integration eines konzernweiten Kundenstammdatensystems
Ein welt- und konzernweites Kundenstammdatensystem soll weiterentwickelt werden und in die heterogene Systemlandschaft integriert werden. Internationale „Kunden“ wie z.B. marktspezifische Apps binden sich zwecks Datenaustauschs an diese Applikation an.
Erweiterungen des zentralen Systems werden konzipiert und die sich anbindenden Anwendungen beraten bezüglich einer optimalen Strategie

Eingesetzte Qualifikationen

Confluence (Atlassian), SCRUM, Jira, Business Analyse

Requirements Engineer
Kundenname anonymisiert, München
9/2017 – 1/2018 (5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

9/2017 – 1/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Anforderungs-Analyse für und Migration auf ein neues CRM-System
Das 15 Jahre alte CRM-System des Kunden wird demnächst aus der Wartung genom-men. An das neue System werden zahlreiche Anforderungen gestellt, um eine 360º-Sicht auf den Kunden zu gewinnen und neue technische Möglichkeiten sowohl für die Implementierung von Kampagnen als auch zur Optimierung der Prozesse in diversen externen Agenturen, die den Auftraggeber unterstützen, zu nützen.

Eingesetzte Qualifikationen

Requirement Analyse

Business Analyst, ETL-Entwickler
Kundenname anonymisiert, Nürnberg
9/2016 – 7/2017 (11 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

9/2016 – 7/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Qualitätssicherung Migration Baufinanzierungssoftware
Konzeption und Entwicklung von Auswertungen zur Sicherstellung der Vollständigkeit und Korrektheit der Migration eines Baufinanzierungssystems. Abstimmung der für die Abnahme des neuen Systems mit den migrierten Daten erforderlichen Nachweise mit den betroffenen Instituten.

Eingesetzte Qualifikationen

Business Intelligence (BI), ETL, Oracle Database, Requirement Analyse

Business Analyst
Kundenname anonymisiert, München
8/2012 – 8/2016 (4 Jahre, 1 Monat)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

8/2012 – 8/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Diverse Business-Analysetätigkeiten
Erstellung diverser Fachspezifikationen im Bereich Partner, insbesondere auch Weiterentwicklung der Dublettenzusammenlegungsfunktionalitäten.


Vorprojekt „Sicherung Daten-Qualität“
Aufdeckung von Schwachstellen in der bestehenden Softwarelösung des Kunden, die zu Mängeln an der Datenqualität führen. Erstellung Konzept für die Beseitigung der Schwachstellen

Umstellung auf SEPA
Fachkonzept für die Umstellung der Bankverbindungen und bisherigen Lastschrifteinzüge auf die SEPA-Anforderungen


Bereinigung Partner- und Adressbestand
Analyse der Entstehung von Partnerdubletten und Erstellung eines Konzepts für die Eliminierung der Redundanzen und Reduktion der Entstehung zukünftiger Dubletten.

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, Confluence (Atlassian), Requirement Analyse, Business Analyse

Business Analyst
Kundenname anonymisiert, München / Frankfurt
5/2009 – 6/2012 (3 Jahre, 2 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

5/2009 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Ablösung von Altsystemen nach Fusion
Fachkonzept und Teilprojektleitung bei der Migration auf ein Java-basiertes Zielsystem und der gleichzeitigen Einrichtung eines Archiv-Systems

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, Linux (Kernel), Business Analyse

Software-Architekt, Datenmodellierung, DB-Design, Teilprojektleitung
Kundenname anonymisiert, Nürnberg
9/2003 – 4/2009 (5 Jahre, 8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

9/2003 – 4/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Daten- und Basisarchitektur für ein Lohnabrechnungssystem

Ein großer Branchen-IT-Dienstleister will sein auf blockweiser VSAM-Verarbeitung basierendes Lohnabrechnungssystem auf DB2 umstellen. Mit aufgegliederten Strukturen sollen Redundanzen reduziert und eine vollständig historisierte Speicherung erreicht werden. Zugleich baut der Kunde ein Lohn-Archiv (DB2) auf, das besser verwaltet und ausgewertet werden kann. Dieses Archiv muss der Anforderung Rechnung tragen, dass jede Abrechnung und daraus resultierende Auswertung im gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungszeitraum 1:1 rekonstruiert werden kann.
Die Architektur soll flexible Abläufe abbilden. Dies wird durch eine Metadaten-getriggerte Tabellensteuerung der Transformation sichergestellt. Trotz umfangreicher Weiterentwicklungen ist das System nahezu wartungsfrei. Dadurch ist eine hohe Sicherheit gewährleistet. Generatoren für Zugriffsmodule, die bei Änderungen der Datenbank-Schemata automatisch neuen Quellcode generieren, tragen erheblich zur Senkung der Wartungskosten bei.


 Voruntersuchung zur Migration der Batch-Lohnverarbeitung unter Berücksichtigung von Performance- und Sicherheitsaspekten (logisches Recovery)
 Fachkonzept für die Speicherung von Stammdaten, inklusive der Migrationsregeln zur Überführung der bisher pro Abrechnung redundant gespeicherten Daten in die neuen redundanzfreien Strukturen
 Schwachstellenanalyse der bestehenden Daten-Strukturen
 Datenmodellierung der neuen normalisierten Strukturen für das Lohn-System mit Rational Rose (ca. 500 Entitäten)
 Physischer DB-Entwurf der Archiv-Datenbank
 Konzeption und partiell auch Umsetzung einer Zugriffs- und Transformationsschicht für die Umstellung auf die neuen Strukturen
 Konzeption von Generatoren für die Standard-Datenbankzugriffsmodule, die bei Datenbank-Schemaänderungen aktiv neue Quell-Codes generieren (Schreib-/Lesezugriffe; logische Sicherung und Restore ermöglichen die Wiederherstellung der ursprünglichen Daten auch nach zwischenzeitlichen Schema-Änderungen)
 Beratung, Schulung und Unterstützung der internen Kundenmitarbeiter im Datenbank-Bereich und der Implementierung
 Erstellung und partiell Umsetzung weiterer Fachkonzepte, z.B.
- Betriebsstättenkonzept
- Basis-Konzept für konsolidierte DÜ-Meldungen
- Mitwirkung konsolidierten Lohnsteueranmeldung

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, Projektleitung / Teamleitung (IT), Software Architektur / Modellierung, C, Cobol

Qualifikationen

IT & Entwicklung
- IT-Beratung
- IT-Projektleitung / -management
- Softwareentwicklung

Programmierung & Betriebssysteme
- Datenbanken (allg.)

Daten- und Geschäftsprozessmodellierung

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Gut)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
2947
Berufserfahrung
39 Jahre und 3 Monate (seit 11/1983)
Projektleitung
20 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden