freiberufler Camunda Berater, Java Backend Spring Boot Entwickler auf freelance.de

Camunda Berater, Java Backend Spring Boot Entwickler

zuletzt online vor wenigen Tagen
  • auf Anfrage
  • 10587 Charlottenburg-Wilmersdorf
  • auf Anfrage
  • de  |  fr  |  en
  • 12.10.2021

Kurzvorstellung

Als Softwareberater im Bereich der JavaBackend-Entwicklung beschäfige mich seit mehreren Jahren neben der IT-Beratung vor allem mit der Analyse von Anforderungen, der Entwicklung, der Implementierung sowie der Integration von BackendLösungen.

Ich biete

  • Camunda BPM
  • IT-Beratung (allg.)
  • J2EE (Java EE)
  • Representational State Transfer (REST)
  • SOA (Serviceorientierte Architektur)
  • SOAP (Simple Object Access Protocol)
  • Spring
  • Spring Boot

Projekt‐ & Berufserfahrung

Camunda Berater, Java Backend (Spring Boot) Entwickler
VHV Versicherung AG, Hannover, Hannover
7/2020 – 12/2020 (6 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

7/2020 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Projektbeschreibung: Modellierung und Umsetzung der Backend-Infrastruktur eines BPMN Auttomaten für den automatisierten Bounce
Management im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens mit Camunda.
Tätigkeiten/Aufgaben:
● Beratung, Modellierung und Umsetzung der Double-Opt-In und Bounce Management BPMN Prozesse für die E-Mail Validierung mit
Camunda, Anbindung Camunda Engine an der externen ITVerfahren wie GuidWire (Claim Center / Policy Center / Contract Manager),
Panda System. Aufbau, Konfiguration, Administration, Integration von Camunda BPMN Prozessen. Integrationsarchitekturen (ESB,
Webservices, REST, Messaging)
● Unterstützung des Entwicklerteams bei Neu-/ bzw Weiterentwicklung von Serviceoperationen im ESB. Anbindung von Webservices an
externen Providern wie WebPDF und WebSMS. Unterstützung des Entwicklerteams bei Planung, Analyse und Entwurf einer neuen
Systemarchitektur, die sowohl die neuen Anforderungen des Projektes als auch die bisherigen Funktionalitäten ermöglicht.
● Aufnahme und Analyse von Kundenanforderungen aus dem Fachbereich im agilen Umfeld (Scrum/Kanban), Aufwandsschätzungen und
Machbarkeitsanalysen gemeinsam mit dem Team, Kommunikation mit den verschiedenen POs der Fachbereichen und mit den
Schnittstellenpartnern
● Unterstützung des Produktteams bei der fachlichen Bewertung, Aufwandsschätzung, Umsetzungsplanung, Identifizierung der
Arbeitspakete und Koordinierung der Entwicklungsarbeiten. Dokumentation und Transfer von Knowhow im Rahmen des Projektes.
Vorbereitung und Präsentation von Sprint-Reviews. Organisation und Präsentation von Workshops im Team. Organisation und
Präsentation von technischen Schulungen und Bestpractices im Umsetzungsteam.
● Mitarbeit bei der Erstellung sowie Umsetzung der zugewiesenen User Stories, Entwicklung und Durchführung von Testautomatisierung
(JUnit Tests, Component Test, funktionale Tests, Performance Tests und Regressionstest), Betriebsunterstützung bei der Fehleranalyse
und Bug Fixing der Defekts. Deployment von Artefacts am Ende vom Sprint auf die verschieneden Ebenen.
Technolgien:
Windows, Linux, Eclipse, Java, Spring Boot, Spring Tool Suite, Spring Integration, Spring MVC, Spring DATA/JPA, Maven, Ant, WebPDF,
WebSMS, ReST, Swagger/OpenAPI, Jenkins, Bitbucket, JIRA, Confluence, Kibana, GIT, GitBash, OracleDB, H2, SQL Developer, SOAP,
WSDL, SOA, Webservices, Servlets, XML, XSD, JSON, Camunda, Camunda Modeler, Nexus, SonarQube, Junit,, SoapUI, Postman, Mockito,
JAX-RS, JAX-WS, JAXB, Confluent Kafka, JMS, RabbitMQ, Log4j, slf4j, Apache cxf, maven plugin wsdl2java, xsd2java

Eingesetzte Qualifikationen

Apache Maven, Git, Prozess- / Workflow, Software Architektur / Modellierung, Softwareentwicklung (allg.), Spring

Camunda Berater, Softwarearchitekt, Java EE Backend Entwickler, Lead Developer
Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg, Nürnberg
2/2020 – 8/2020 (7 Monate)
Öff. Sektor/Behörde
Tätigkeitszeitraum

2/2020 – 8/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Projektbeschreibung: Modellierung und Umsetzung der Backend-Infrastruktur eines Automaten für die automatisierte Verarbeitung von
Überschneidungsmitteilungen im Rahmen des AIDA Projekts (Automatisierung in der Arbeitslosenversicherung).
Tätigkeiten/Aufgaben:
● Unterstützung des BA IT-Systemhauses im Projek AIDAV (“Automatisierung von Überschneidungsmitteilungen in der
Arbeitslosenversicherung“). Erstellung von Softwarearchitektur, Design von REST API, Umsetzung von Adaptoren und Anbindung
des Workflow Engine Camunda an externen IT-Verfahren wie BLM, STEP, COLIBRI, VerBIS, eAKTE. Umsetzung von JavaEE /
EJB/Servlets, Mehrschicht-Anwendungen und Anbindung embedded EJB-Container, Applikationsserver (Payara)
● Unterstützung des Entwicklerteams bei Neu-/ bzw Weiterentwicklung von Features. Unterstützung des Entwicklerteams bei Planung,
Analyse und Entwurf von Systemarchitektur. Aufbau, Konfiguration, Administration, Integration, Modellierung und Implementierung
von BPMN Workflow mit Camunda und von Camunda Modeler. Erstellung von technischen Konzepten und Umsetzung von
fachlichen Anforderungen in das Architekturdesign, Analyse und Umsetzung von Business-Abläufen in technische Prozesse
● Aufnahme und Analyse von Kundenanforderungen aus dem Fachbereich im agilen Umfeld (Scrum/Kanban), Aufwandsschätzungen
und Machbarkeitsanalysen gemeinsam mit dem Team, Kommunikation mit den verschiedenen POs der Fachbereichen und mit den
Schnittstellenpartnern. Dokumentation und Transfer von Know-how im Rahmen des Projekts. Zusammenarbeit mit dem Fachbereich,
Businessanalysten und externe IT-Experten.
● Unterstützung des Produktteams bei der fachlichen Bewertung, Aufwandsschätzung, Umsetzungsplanung, Identifizierung der
Arbeitspakete und Koordinierung der Entwicklungsarbeiten. Vorbereitung und Präsentation von Sprint-Reviews. Organisation und
Präsentation von Workshops im Team. Organisation und Präsentation von technischen Schulungen und Bestpractices im
Umsetzungsteam.Coaching und Knowhow-Transfer interner Projektmitarbeiter
● Mitarbeit bei der Erstellung sowie Umsetzung der zugewiesenen User Stories im JIRA, Entwicklung und Durchführung von
Testautomatisierung (JUnit Tests, Component Test, funktionale Tests, Performance Tests und Regressionstest), Qualitätssicherung
der Neuentwicklungen, Betriebsunterstützung bei der Fehleranalyse und Bug Fixing von Incidents in der Produktion. Unterstützung
im Release-Management, Überwachung der Anwendung in der Produktion
Technolgien:
Windows, Linux, Eclipse, Java, JEE/Payara Micro, Spring Boot, Spring Tool Suite, Spring Integration, Spring MVC, Spring DATA/JPA,
Hibernate, EclipseLink, OracleDB, SQL, SQL Developer, H2, Liquibase, ReST, Swagger/OpenAPI, Maven, Jenkins, Nexus, SonarQube,
Docker, Mesosphere DC/OS, Atlassian Bitbucket, JIRA, Confluence, Kibana, GIT, GitBash, SOAP, WSDL, SOA, Webservices, Servlets,
XML, XSD, JSON, Camunda, Camunda Modeler, Junit,, SoapUI, Postman, Mockito, JAX-RS, JAX-WS, EJBs, JAXB, JMS, Confluent Kafka
Message Queue, CDI, Eclipse Microprofile, JWT, Log4j, Apache cxf, maven plugin wsdl2java, xsd2java

Eingesetzte Qualifikationen

Apache Maven, Java Architecture for XML Binding (JAXB), Schulung / Coaching (allg.), Schulung / Training (IT), Software Analyse, Software Architektur / Modellierung, Software engineering / -technik, Softwarequalität

Camunda Berater, Java Backend Spring Boot Entwickler
Actum Consulting GmbH, Hamburg
6/2019 – 12/2019 (7 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

6/2019 – 12/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Projektbeschreibung: Konzeption und Umsetzung der Backend-Infrastruktur für die automatisierte Verarbeitung von Patientendaten aus
SAP sowie Anbidung des Backendsystems an IBM Schnittstellen im Rahmen des eGA Projektes.
Tätigkeiten/Aufgaben:
● Design von REST API mit Swagger, Anbindung des Backendsystems an IAM, IBM eGA und SAP Schnitstellen. Konzeption und
Mapping und Verarbeitung von Patiendaten aus SAP System für IBM eGA API. Konzeption und Umsetzung eines Backend REST API
zur Erzeugung von generischen HTML Formularen. Zusammenarbeit mit dem DevOpsTeam bei Cloudseeds bzgl. Deployment von
Microservices
● Unterstützung des Entwicklerteams bei Neu-/ bzw Weiterentwicklung von Features. Unterstützung des Entwicklerteams bei Planung,
Analyse und Entwurf von Systemarchitektur. Analyse und Umsetzung von fachlichen Anforderungen in das Architekturdesign.
Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Pflege von Microservices, Beheben von Fehlern / BugFixing, Weiterentwicklung und
Pflege der eGA API. Dokumentengeneierung für HEK - Mitgliedschaftbescheinigung für Arbeiger für Studenten mit JasperReports und
Jasper Studio.
● Aufnahme und Analyse von Kundenanforderungen aus dem Fachbereich im agilen Umfeld (Scrum/Kanban), Aufwandsschätzungen
und Machbarkeitsanalysen gemeinsam mit dem Team, Kommunikation mit den verschiedenen POs der Fachbereichen und mit den
Schnittstellenpartnern. Dokumentation und Transfer von Know-how im Rahmen des Projekts
● Unterstützung von Produktteams bei der fachlichen Bewertung, Aufwandsschätzung, Umsetzungsplanung, Identifizierung der
Arbeitspakete und Koordinierung der Entwicklungsarbeiten. Vorbereitung und Präsentation von Sprint-Reviews. Organisation und
Präsentation von Workshops im Team. Organisation und Präsentation von technischen Schulungen und Bestpractices im
Umsetzungsteam.
● Mitarbeit bei der Erstellung sowie Umsetzung der zugewiesenen User Stories, Entwicklung und Durchführung von Testautomatisierung
(JUnit Tests, Component Test, funktionale Tests, Performance Tests und Regressionstest), Qualitätssicherung der Neuentwicklungen,
Betriebsunterstützung bei der Fehleranalyse und Bug Fixing von Incidents in der Produktion. Unterstützung im Release-Management,
Überwachung der Anwendung in der Produktion
Technolgien:
Windows, Linux, Eclipse, Java, Spring Boot, Spring Tool Suite, Spring MVC, Spring DATA/JPA, Hibernate, MySQL, OracleDB, SQL, SQL
Developer, MySQLWorkbench, H2, Flyway, ReST, Swagger/OpenAPI, Gradle, GitLab, Jenkins, Nexus, SonarQube, Docker, Openshift,
Atlassian JIRA, Confluence, Readmine, Kibana, GIT, GitBash, SOAP, WSDL, SOA, Webservices, Servlets, XML, XSD, JSON, Camunda,
Camunda Modeler, SoapUI, Postman, Junit, Mockito, Rest Assured, JAX-RS, JAX-WS, JAXB, JMS, RabittMQ, JWT, Spring security, API
Security, PdfBox, JasperReports, JasperSoft Studio, Thymleaf, HTML, CSS, JavaScript/JQuery, Log4j

Eingesetzte Qualifikationen

Apache Maven, Git, Gradle, J2SE (Java SE), JavaScript Object Notation (JSON), mySQL, Spring, SQL, Webservices, XML

Java EE Backend Entwickler, Swing Entwickler
IHK GfI GmbH, Dortmund, Dortmund
3/2019 – 5/2019 (3 Monate)
IT & Öff. Sektor/Behörde
Tätigkeitszeitraum

3/2019 – 5/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Projektbeschreibung: Erweiterung, Konzeption und Umsetzung der Backend-Infrastruktur einer Java Swing basierten Anwendung für die
automatisierte Zustellung von e-Rechnung im ZUGFeRD Format für das Output Management System der IHK.
Tätigkeiten/Aufgaben:
● Einarbeitung in die Java Swing Anwendung sowohl das Frontend als auch das Backend. Analyse der fachlichen Anforderungen und
Erarbeitung eines Lösungsdesign für die e-Rechnung.Weiterententwicklung, Fehleranalyse und Bug Fixing in der JEE Anwendung.
Integrationsarchitekturen (ESB, Webservices, REST, Messaging)
● Unterstützung des Entwicklerteams bei Neu-/ bzw Weiterentwicklung von Features. Unterstützung des Entwicklerteams bei Planung,
Analyse und Entwurf von Systemarchitektur. Analyse und Umsetzung von fachlichen Anforderungen in das Architekturdesign.
Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Pflege der e-Rechnungskomponente für das Output Management Systems.
● Aufnahme und Analyse von Kundenanforderungen aus dem Fachbereich im agilen Umfeld (Scrum/Kanban), Aufwandsschätzungen
und Machbarkeitsanalysen gemeinsam mit dem Team, Kommunikation mit den verschiedenen POs der Fachbereichen und mit den
Schnittstellenpartnern. Dokumentation und Transfer von Know-how im Rahmen des Projekts
● Mitarbeit bei der Erstellung sowie Umsetzung der zugewiesenen User Stories, Entwicklung und Durchführung von JUnit Tests.
Qualitätssicherung der Neuentwicklungen, Betriebsunterstützung bei der Fehleranalyse und Bug Fixing von Incidents in der
Produktion. Unterstützung im Release-Management, Überwachung der Anwendung in der Produktion
Technolgien:
Windows, Linux, Eclipse, Java, Java Swing, JEE, WebLogic, OracleDB, SQL, DB Visualizer, H2, Maven, Ant, SVN, Perforce (P4), Jenkins,
Nexus, SonarQube, Atlassian JIRA, Confluence, Kibana, SOAP, WSDL, SOA, Webservices, Servlets, XML, XSD, JSON, SoapUI,
Postman, Junit, Mockito, JAX-RS, JAX-WS, JAXB, EJBs, JNDI, JSP, JMS, Log4j

Eingesetzte Qualifikationen

J2EE (Java EE), Swing (Java)

Camunda Berater, Java Backend Spring Boot Entwickler
ALD AutoLeasing GmbH, Hamburg, Hamburg
6/2018 – 1/2019 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 1/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Projektbeschreibung: Konzeption und Umsetzung der Backend-Infrastruktur eines Online Plattform für die automatisierte Online
Publikation und Bestellung von Leasingsfahrzeugen sowie Anbidung des Backendsystems an IDKnow, DMS Doxis und Mircrosoft Azure
Cloude Schnittstellen.
Tätigkeiten/Aufgben:
● Umsetzung der Publikation und Bestellung BPMN Prozesse mit Camunda, Anbindung von Camunda Engine an der externen IT
Verfahren wie IDKnow, DMS SER Doxis und Mircrosoft Azure Cloudedienste. Aufbau, Konfiguration, Administration, Integration von
Camunda BPMN Prozessen. Design von REST API
● Unterstützung des Entwicklerteams bei Neu-/ bzw Weiterentwicklung von Features. Unterstützung des Entwicklerteams bei Planung,
Analyse und Entwurf von Systemarchitektur. Aufbau, Konfiguration, Administration, Integration, Modellierung und Implementierung
von BPMN Workflow mit Camunda und von Camunda Modeler. Erstellung von technischen Konzepten und Umsetzung von
fachlichen Anforderungen in das Architekturdesign, Analyse und Umsetzung von Business-Abläufen in technische Prozesse
● Aufnahme und Analyse von Kundenanforderungen aus dem Fachbereich im agilen Umfeld (Scrum/Kanban), Aufwandsschätzungen
und Machbarkeitsanalysen gemeinsam mit dem Team, Kommunikation mit den verschiedenen POs der Fachbereichen und mit den
Schnittstellenpartnern. Dokumentation und Transfer von Know-how im Rahmen des Projekts
● Mitarbeit bei der Erstellung sowie Umsetzung der zugewiesenen User Stories, Entwicklung und Durchführung von
Testautomatisierung (JUnit Tests, Component Test, funktionale Tests, Performance Tests und Regressionstest), Qualitätssicherung
der Neuentwicklungen, Betriebsunterstützung bei der Fehleranalyse und Bug Fixing von Incidents in der Produktion. Unterstützung
im Release-Management, Überwachung der Anwendung in der Produktion
Technolgien:
Windows, Linux, Eclipse, Java, Spring Boot, Spring Tool Suite, Spring MVC, Spring DATA/JPA, Hibernate, MySQL, OracleDB, SQL, SQL
Developer, H2, Liquibase, ReST, Swagger/OpenAPI, Gradle, GitLab, Jenkins, Nexus, Mantis, Kibana, GIT, GitBash, SOAP, WSDL, SOA,
Wicket, Webservices, Servlets, XML, XSD, JSON, Camunda, Camunda Modeler, SoapUI, Postman, JUnit, Mockito, Rest Assured, JAX-RS,
JAX-WS, JAXB, JMS, RabittMQ, Tomcat, IDKnow, DMS SER Doxis, Microsoft Azure Cloudedienste, JWT, Spring Security, API Security,
Log4j

Eingesetzte Qualifikationen

Prozess- / Workflow

Java Backend, Camunda BPM und Spring Boot Entwickler
Dermalog GmbH, Hamburg
9/2017 – 5/2018 (9 Monate)
IT und Biometrie
Tätigkeitszeitraum

9/2017 – 5/2018

Tätigkeitsbeschreibung

• Spezifikation, Implementierung und Integration von Schnittstellen innerhalb einer SOA­
Landschaft, Implementierung von REST­APIs in einem agilen Team
• Konzeption objektorientierter Software mittels UML ­ Konzeption und Design von Java
EE­Anwendungen innerhalb einer SOA­ Landschaft
• Einsatz von Spring Boot, Swagger, Spring Data JPA/Hibernate, Entwicklung von BP
Workflow unter Einsatz von Camunda Workflow Engine und von Camunda Modeler
• Einsatz von agilen Methoden (Scrum, Kanban) ­ Anforderungsanalyse, Aufnahme von
Anforderungen aus dem Team (Fachbereich und Entwicklung), Aufwandsschätzungen
und Machbarkeitsanalysen gemeinsam mit dem Team
• Kommunikation mit den verschiedenen Fachbereichen ­ Unterstützung von
Produktteams bei der fachlichen Bewertung, Aufwandsschätzung, Umsetzungsplanung,
Identifizierung der Arbeitspakete und Koordinierung der Entwicklungsarbeiten
• Erstellung von technischen Konzepten und Umsetzung von fachlichen Anforderungen in
das Architekturdesign ­ Analyse und Umsetzung von Business­Abläufen auf technische
Prozesse
• Beratung bei der Auswahl von Open Source Technologien zur Integration in Software­
Produkten und Evaluieren von neuen Open Source Technologien und deren Einsätze im
Rahmen von Softwareprojekten
• Empfehlungsmanagement (Vor­ und Nachteile der unterschiedlichen Open Source
Technologien) und die Prototypische Implementierung der Konzeption
• Unterstützung des Produktteams bei Planung, Analyse & Entwurf einer neuen
Systemarchitektur, die sowohl die neuen Anforderungen des Projektes als auch die
bisherigen Funktionalitäten ermöglicht

Eingesetzte Qualifikationen

JDBC (Java Database Connectivity), Apache Maven, Git, Hibernate (Java), J2EE (Java EE), J2SE (Java SE), Jenkins, Spring, SOA (Serviceorientierte Architektur), Representational State Transfer (REST)

Java Software Entwickler
ADCLEAR GmbH, Berlin, Berlin
4/2016 – 12/2016 (9 Monate)
Online Marketing
Tätigkeitszeitraum

4/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen eines Software Projekts bei der Firma ADCLEAR GmbH war ich für die Konzeption, Entwicklung und Implementierung von Serviceorientierten Schnittstellen unter Verwendung von Spring Boot zuständig.
Bei diesem Projekt ging es um die Entwicklung eines Scheduler Services, der dazu dienen soll, Tracking Daten Aufbereitungen (Customer Journey) von großen Kunden wie BAUR, BASE, Teufel, Weltbild etc. durch die Technical Account Manager (TAM) zu steuern und zu überwachen.
Im ersten Schritt soll das zur Zeit genutzte Commandline Interface durch ein REST-API ersezt werden. Im zweiten Schritt wird dieser Controller durch einen weiteren Service (Data Processing Scheduler Service) verwendet, um die Steuerung und Überwachung aller Daten-Aufbereitungen (AdHoc, regelmäßige Aufbereitungen) zu realisieren.

Eingesetzte Qualifikationen

Big Data, Business Intelligence (BI), Reporting, mySQL, MongoDB, SQL, DAO (Data Access Objects), JDBC (Java Database Connectivity), Ubuntu, SCRUM, Kanban (Softwareentwicklung), Apache Tomcat, Software Design, UML, Apache Subversion (SVN), Eclipse, Hibernate (Java), J2EE (Java EE), J2SE (Java SE), JUnit, Spring, XML, Jenkins, Jira, XSD (XML Schema Definition), Representational State Transfer (REST), CSS (Cascading Style Sheet), Hibernate (Framework), HTML

Java Software Developer
Market Logic Software AG, Berlin, Berlin
9/2012 – 3/2016 (3 Jahre, 7 Monate)
Markforschung
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 3/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Entwickeln einer JavaEE Komponente, welche Anpassung bereits vorhandener Software emöglicht.
Mit Hilfe der entwicklten Komponente soll Anpassungen der bisher benutzten Anwendung an die individuellen Erfordernisse des Unternehmens bzw. des Kunden ermöglicht werden.
Die kundenspezifische Login- bzw. Landingpages (Customizing, Localization) sowie UI Widgets sollen mit dem entwickelten Tool unter Einsatz des GWT Frameworks umgesetzt werden.

Eingesetzte Qualifikationen

PostgreSQL, JDBC (Java Database Connectivity), Ubuntu, Apache Tomcat, jboss, Apache Subversion (SVN), Eclipse, J2EE (Java EE), J2SE (Java SE), EJB (Enterprise JavaBeans), JUnit, XML, Jenkins, XSD (XML Schema Definition), CSS (Cascading Style Sheet), Hibernate (Framework), HTML

Ausbildung

Informatik
(Bsc. Inf)
Jahr: 2012
Ort: Freie Universität

Qualifikationen

Als Softwareberater im Bereich der JavaBackend-Entwicklung beschäfigt sich M. seit mehreren Jahren neben der IT-Beratung vor allem mit der Analyse von Anforderungen, der Entwicklung, der Implementierung sowie der Integration von BackendSoftwarekomponenten bis hin zur Überführung in den Produktivbetrieb unter Einsatz von agilen Methoden (Scrum/Kanban).

Über mich

found in profile description
Kurzprofil

Als angesehener Softwareberater im Bereich der Java-Backend-Entwicklung beschäfigt sich M. seit mehreren Jahren neben der IT-Beratung vor allem mit der Analyse von Anforderungen, der Entwicklung, der Implementierung sowie der Integration von Backend-Softwarekomponenten bis hin zur Überführung in den Produktivbetrieb unter Einsatz von agilen Methoden (Scrum/ Kanban). Seine Schwerpunkte liegen in:

• der Beratung, Java-Backend-Entwicklung, Entwicklung und Integration von Java-Backend-Komponenten

• dem Design und der Konzeption von serviceorientierten (SOA) Softwarekomponenten – dem Design und der Entwicklung von REST API sowie SOAP Webservices unter Einsatz von Java 8, Spring Boot und Swagger, der Implementierung von automatisierten Unit- und Integrationstests

• der Entwicklung von Domain Data (DAO) Services sowie Anbindung an RDBMS wie Oracle, MySQL, MariaDB und PostgresSQL unter Einsatz von Spring DATA/JPA (Hibernate, EclipseLink)

• Aufbau, Konfiguration, Administration, Integration, Modellierung und Implementierung von BP Workflow unter Einsatz von Camunda BPM Engine und von Camunda Modeler

• der Entwicklung von Reportslösungen und der Erstellung von Templates mit JasperReports und JasperSoft Studio. Zu seinen persönlichen Kompetenzen gehören: Offenheit, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Selbstständigkeit sowie eine lösungsorientierte Arbeitsweise.

Gerne unterstützt M. Sie bei der Umsetzung Ihrer Digitalisierungsprojekte (Modernisierung, Erweiterung, Neuentwicklung und Pflege Ihrer Systeme) vor Ort oder Remote.
Unsere Kondition:
Verfügbarkeit: ab Sofort oder nach Absprache
Projektsprache: Deutsch
Auslastnug: 100% Remote

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Fließend)
  • Französisch (Muttersprache)
  • Englisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
5160
Alter
40
Berufserfahrung
13 Jahre und 11 Monate (seit 01/2008)
Projektleitung
1 Jahr

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden